Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 88 172
Talk 62 118
Börse 18 39
Hot-Stocks 8 15
Rohstoffe 3 7

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 5348
neuester Beitrag: 01.08.14 01:02
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 133683
neuester Beitrag: 01.08.14 01:02 von: warumist Leser gesamt: 12112476
davon Heute: 842
bewertet mit 279 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5346 | 5347 | 5348 | 5348  Weiter  

5866 Postings, 2452 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
279
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5346 | 5347 | 5348 | 5348  Weiter  
133657 Postings ausgeblendet.

3803 Postings, 1531 Tage Trumanshow*

 
  
    #133659
31.07.14 22:59
Wird der Finanz Sargdeckel hier schon draufgeschoben um die letzten Heuschrecken abzuwimmeln?

"Ratingagentur verhilft Pleiteland zum ersehnten Neuanfang"

Verhandlungen gescheitert
Standard & Poor’s erklärt Argentinien für pleite

Die US-Rating-Agentur Standard&Poors hat die Kreditwürdigkeit Argentiniens auf "teilweise zahlungsunfähig" heruntergestuft. Wirtschaftsminister Kicillof erklärte die Verhandlungen mit den Gläubigern in New York für gescheitert, weigert sich aber, Argentinien als zahlungsunfähig zu bezeichnen. Er fordert weiter, die rechtmäßigen Gläubiger bezahlen zu dürfen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/...inien-fuer-pleite/

Stimmt Warumist > ..Ein sehr seltenes Phänomen ist es wenn sich die Umgebung dabei farblich mitverändert..

 

604 Postings, 77 Tage pcpan133653

 
  
    #133660
31.07.14 23:00
ne is ok die Nachreichung mit Wasserlaeufer und du bist dir sicher, dass der nicht untergehen kann?  

2814 Postings, 3321 Tage PilgervaterMassive Einbrüche bei DAX und DOW...

 
  
    #133661
6
31.07.14 23:02
(war eigentlich noch nicht fertig...sorry)
jeweils um die 2%...
werden sowohl bei ZDF heute als auch ARD Tagesthemen gerade eben den Unbillen aller Welt wie Israel, Ukraine etc. geschuldet!
So weit, so gut! So weit normal!

Nur: Absolut nicht normal:
Auch Gold geht gleichzeitig 0,92% in die Knie!
Das Gegenteil, mindestenes in dieser Höhe, eher doppelt, müsste der Fall sein!

Perverse Finanzmanipulationen!

PS: Anderes Thema: Mit Ausnahme hier:
Es geht mir immer noch nicht in den Sinn, dass keines der Mainstream-Medien nach den Flugschreiber - Daten nachfragt! !!

Rational verstehe ich das nicht!
In Glauben an die Pressefreiheit!
Da es diese aber scheinbar nicht mehr gibt: glaube ich die Hintergründe zu verstehen!
 

5419 Postings, 1337 Tage charly503??

 
  
    #133662
31.07.14 23:03

3089 Postings, 242 Tage Galearisschau Sie dir an auf fast jedem Teich

 
  
    #133663
1
31.07.14 23:03
oder Gartenteich siehst du Sie...,die kleinen Wasserläufer... oder frag Charly, der kennt sich mindestens so gut, wenn nicht besser damit aus, auch mit Wasserflöhen, die man glaubt es kaum, sehr wertvoll sind.  

5419 Postings, 1337 Tage charly503pcpan

 
  
    #133664
31.07.14 23:05
wenn dem Wasserläufer die Beene abgebissen werden, sicher!  

604 Postings, 77 Tage pcpanwir koennten auch mal ueber einen Beitrag zu

 
  
    #133665
31.07.14 23:06
otutffgjfnji diskutieren.

Also ich bin ja der Meinung, dass es Unsinn ist und letzten Endes immer die  Vernunft in steigenden Preisen obsiegen wird.

i. V. ein deutscher Gedanke  

1344 Postings, 387 Tage flk1973:) !! jomaiomai :))

 
  
    #133666
31.07.14 23:06

1344 Postings, 387 Tage flk1973jomaiisdescool :))

 
  
    #133667
31.07.14 23:08

5419 Postings, 1337 Tage charly503und PcPan wenn Dein Pool auch biologisch zwar gut

 
  
    #133668
1
31.07.14 23:08
aber nicht so richtig Deiner Frau gefällt, weil die Chemie fehlt, kannste auch schöne Hüpfer drinne haben!
 

604 Postings, 77 Tage pcpancharly

 
  
    #133669
31.07.14 23:09
es sei dir verziehn.

auch kurzfristig desorientiert war.

iV der werte Leser  

926 Postings, 1010 Tage Gold_fass_an@ Julian

 
  
    #133670
2
31.07.14 23:10
Aktuelles Foto aus Gaza - exclusiv für Dich - bittesehr:


https://pbs.twimg.com/media/BsVfPpeCQAAEPt5.jpg:large


Und schlaf recht schön, Julian.



Nichts für schwache Nerven!!!  

5052 Postings, 920 Tage HMKaczmarek@charly/pcpan

 
  
    #133671
1
31.07.14 23:10
..ein einfacher Tropfen Spüli reicht schon aus und der "Wasserläufer" schaut sich die

Oberfläche nur noch von unten an...  

276 Postings, 1779 Tage Heinz1968Wiedermal was über Gold

 
  
    #133672
31.07.14 23:12

http://www.bild.de/video/clip/schatzsuche/...8986,auto=true.bild.html

Ob da auch 300 Jahre altes Papiergeld dabei war?? hehe

 

604 Postings, 77 Tage pcpandu merkst aber schon noch

 
  
    #133673
31.07.14 23:13
dass du deinen Stumpfsinn nicht auf Ewigkeit in dieser Rechtfertigungsweise dem Mitleser nahebringen kannst.

Wuerd ja jetzt schreibeniV,
ist aber nur meine Meinung.

Im sinne des Lesers mein ich jetzt.  

5419 Postings, 1337 Tage charly503hast Du es nicht bemerkt, lieber HMKaczmarek

 
  
    #133674
31.07.14 23:14
das es dem PcPan gar nicht um die Natur geht?  

1344 Postings, 387 Tage flk1973:)

 
  
    #133675
1
31.07.14 23:15
http://www.heise.de/newsticker/meldung/...ns-Tor-Projekt-2277807.html


Ja des mit der Anonymisierung mit Tor Networking - is ja noch irrer ois gedacht !!!
Wie dumm isn des ?  

5419 Postings, 1337 Tage charly503stimmts PcPan

 
  
    #133676
31.07.14 23:18
verstehen muß man Dich nicht, oder?  

1344 Postings, 387 Tage flk1973Snowden !

 
  
    #133677
1
31.07.14 23:19

5052 Postings, 920 Tage HMKaczmarek@charly

 
  
    #133678
1
31.07.14 23:23
...pcpans Metaphorik ist auch nicht unbedingt mein Fall, zugegeben.

Dass es nicht um den "Wasserläufer" an sich geht, das ist mir klar. War halt einfach meine

persönliche, instinktive Antwort.  

604 Postings, 77 Tage pcpanwo is eigentlich Widder

 
  
    #133679
1
31.07.14 23:25
abgeblieben?

Sein ganzes Leben hat er sich aufgebaut um im Alter
von EM's zu zehren.

Dann der fatale Fehler. Eine kurze Schwaechephase der Mainstream-Manipulation: Ein Daimler muss her.

Und dann der tragische Moment der kurzen und doch folgenschweren Lasterhaftigkeit.
Wir sollten seiner gedenken.
Eine Schweigeminute!

Jemand ne Ahnung wo ers versteckt haben koennte?

Mein ja nur.  

604 Postings, 77 Tage pcpanne mir gings immer nur um

 
  
    #133680
31.07.14 23:28
meine Wahrheit.

Das ist meine Natur.  

2428 Postings, 2360 Tage hormigader hatte doch nie was

 
  
    #133681
1
31.07.14 23:29
ein reines Hirngespinst, so wie es schon bei geierwilli der Fall war .. diese User leben in einer Traumwelt (riesiges Haus in den Bergen mit Panoramablick für zig tausend renoviert, und bal bla bla).

es lebe die Anonymität des Netzes für solche Spinner  

11 Postings, 169 Tage WembeleyDas große Bild

 
  
    #133682
31.07.14 23:34

Die Nachrichten der letzten Jahre zeigen eindeutig: es gibt einen Klassen-, ja beinahe einen Kulturkampf. Auf der einen Seite stehen

- die USA
- die EU
- Israel

auf der anderen Seite (aufsteigend nach Größe und Macht):

- die Palästinensergebiete
- Syrien
- Iran
- Russland
- China

Die Liste lässt sich fortsetzen, mit Ländern wie Kuba (vernachlässigbar) oder auch Argentinien oder Ungarn, die zunehmend aus dem westlichen System ausscheren.

Wir sind natürlich die Guten, eine Hinterfragung unserer Motive, ja eine Interessenanalyse jenseits der kindischen Einteilung von "gut" und "böse" findet überhaupt nicht statt. Es ist schon sehr beschämend, wenn man sich unsere Medienlanschaft (bspw. den Spiegel) ansieht.

Scholl-Latour hat natürlich Recht, wir leben im Zeitalter der Massenverblödung.  

246 Postings, 371 Tage warumist#flk1973

 
  
    #133683
01.08.14 01:02
Ich habe Dich gestern  persönlich angegriffen.  Eine peinliche Angelegenheit. Tut mir Leid!
Wird nicht mehr vorkommen.

Ich danke Dir für Deine Souveränität, mich gerecht  mit einem „ witzig“ abzuspeisen , ohne auf die ganz große Glocke zu gehen und die Gerechtigkeit bei den Moderatoren zu erfragen.

Danke dafür. Du hast ein Rückgrat.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5346 | 5347 | 5348 | 5348  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben