Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 113 4772
Börse 46 2044
Talk 50 1596
Hot-Stocks 17 1132
Rohstoffe 13 440

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 5753
neuester Beitrag: 30.09.14 23:48
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 143820
neuester Beitrag: 30.09.14 23:48 von: siddi Leser gesamt: 13379513
davon Heute: 22650
bewertet mit 284 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5751 | 5752 | 5753 | 5753  Weiter  

5866 Postings, 2512 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
284
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5751 | 5752 | 5753 | 5753  Weiter  
143794 Postings ausgeblendet.

1696 Postings, 4212 Tage badeschaum007SPD-Buschkowsky: Die Türken in Berlin-Neukölln

 
  
    #143796
4
30.09.14 21:02
SPD-Buschkowsky: Die Türken in Berlin-Neukölln leben in einer „anderen, abgesonderten Gesellschaft“
-
Der SPD-Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky, warnt in seinem neuen Buch vor einer „anderen Gesellschaft“, in der alle Dinge des täglichen Lebens in der Heimatsprache abgewickelt werden können und eigene Normen und verbindliche Verhaltensweisen gelten. Dies geschehe in Neukölln in der türkisch- und arabischstämmigen Bevölkerung über einen fundamentalistisch geprägten Islam.
-
http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2014/...en-gesellschaft/  

1696 Postings, 4212 Tage badeschaum007Euroraum ähnelt immer mehr Japan

 
  
    #143797
3
30.09.14 21:07
Euroraum ähnelt immer mehr Japan
-
30.09.2014 19:44

Die Ähnlichkeiten zwischen dem Euroraum und Japan nehmen zu. Während somit der Druck auf Mario Draghi steigt, sind dies gute Nachrichten für Anleiheinvestoren.
-
http://www.cash.ch/news/alle/rss/...nelt_immer_mehr_japan-3249348-448  

1696 Postings, 4212 Tage badeschaum007EU-Austritt würde Cameron

 
  
    #143798
2
30.09.14 21:08
EU-Austritt würde Cameron nicht das Herz brechen
30.09.2014, 20:07 Uhr

„Lassen sie uns ehrlich sein – es funktioniert nicht so richtig für uns“: Großbritanniens Premier Cameron schießt einmal mehr gegen Brüssel. Damit will er vor allem das Erstarken der rechtspopulistischen UKIP verhindern.
-
http://www.handelsblatt.com/politik/international/...en/10777396.html  

119 Postings, 1211 Tage Falkenhorst99% des BR i. D Personals

 
  
    #143799
7
30.09.14 21:09
sind Staatenlos und Vogelfrei !
Den Staatsangehörigkeitsausweis muss man sich holen !
Eine sogenannte Holschuld !
Reisepass  und Personalausweis setzen nur die Annahme das es sich um einen Deutschen handelt !
Wer einen Staatsangehörigkeitsausweis will ab zum Landratsamt , in die Ausländerbehörde warum wohl ?
Geburtsdaten vom Vater und Großvater bzw. Urgroßvater die Blutlinie soll bis 1913 gehen !
Staatsangehörigkeitsausweisantrag ausfüllen über Anlage C Ahnen   und zurück zu der netten Frau oder Mann vom Amt der Sie hundert mal darauf hinweist das Sie diesen Staatsangehörigkeitsausweis nicht überhaupt nicht brauchen !
30€ zahlen und nun sind sie deutscher nicht mehr Deutsch und werden wieder als Mensch Max Mustermann geschrieben und nicht als Sache MAX MUSTERMANN !
Nebenbei sind viele Gerichte für sie nicht mehr zuständig Personalstatus weg kein Handelsrecht kein Seerecht und die ach so schönen   § ohne Geltungsbereich sind für sie nicht mehr anwendbar ! Angewantes und geltendes Recht geht auch nicht mehr sondern alleine gültiges Recht ! Und gültiges Recht in der BR i. D da würde ich lieber nach Gold suchen das findet man schneller !
Aber Achtung wer seine Rechte nicht kennt hat keine !

 

7129 Postings, 1080 Tage julian gold143785 ja so ist es, hehehe.

 
  
    #143800
30.09.14 21:13
Alles ein Spiel der großen uns zu schaden. Darum war auch der Mittelstand hier in D stark. Nur um uns zu schaden. Uns ging es gut soweit aber nur weil man uns schadete. Und nun ist er schwach, nur um uns zu schaden. Jeder will uns schaden. Die Politik, die Wirtschaft, die ECB, alle großen und egal wer. Mit oder ohne Zins. Immer das Gegenteil wäre gerade richtig. Wenn die da oben nur wollten. Es gäbe unzählige Möglichkeiten alles ganz ganz ganz und nochmal ganz anders anders zu machen und viiiiiiilllll besser wenn die großen nur vorrangigen und wollten. ( Was da besser und sooooo anders laufen soll bleibt aber bis zum Tag Y ein Geheimnis, der Kleinen die gerne Leben und Lieben und das oft ohne Geld.
Dann könnte alles so bleiben wie es ist hofft man wohl und der Zustand würde festgeschrieben glaubt man??? Jetzt eine Zigarette und ein Bierchen....  

7129 Postings, 1080 Tage julian goldWas hattest du für Probleme Falkenhorst

 
  
    #143801
30.09.14 21:19
das du so drauf bist? Bisher komme ich mit meinen Pass gut zurecht. Keine Reklamationen nicht nirgends. Wozu die Aufregung?  

1696 Postings, 4212 Tage badeschaum007USA: Hacker wegen 100-Millionen-Dollar

 
  
    #143802
3
30.09.14 21:20
USA: Hacker wegen 100-Millionen-Dollar-Datenklau angeklagt
-
In den USA wurden vier Hacker wegen eines besonders schweren Falls von Datenklau angeklagt: Sie sollen im Netz Software unter anderem der Spielekonsole Xbox und des US-Militärs im Wert von hundert Millionen Dollar illegal kopiert haben.
-
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/...angeklagt-a-994710.html#ref=rss  

1696 Postings, 4212 Tage badeschaum007Argentinien droht neuerlicher Zahlungsausfall

 
  
    #143803
3
30.09.14 21:22
Argentinien droht neuerlicher Zahlungsausfall
30.9.2014, 20:44 Uhr
-
bu. São Paulo Die Uhr tickt: Der zweite Zahlungsausfall rückt für Argentiniens Gläubiger immer näher. Am Dienstag warteten sie vergeblich auf 170 Mio. $ Zinsen. Bekommen die Gläubiger in 30 Tagen nicht ihr Geld, dann hat sich Argentiniens Schuld inzwischen auf 700 Mio. $ erhöht. Dass der erneute Default vermieden wird, ist unwahrscheinlich, denn 154 Mio. von den 170 Mio. $ sind Zinsen auf Anleihen nach New Yorker Recht. Doch US-Banken ist es per Gerichtsurteil verboten, die Gelder auszubezahlen.
-
http://www.nzz.ch/wirtschaft/...euerlicher-zahlungsausfall-1.18394426  

7129 Postings, 1080 Tage julian goldIch will nicht sagen das uns die von uns selbst

 
  
    #143804
2
30.09.14 21:29
gestaltete Wirtschaftstätigkeit mit allem Anhang nicht schadet, im Gegenteil. Dies ist alles hoch Defizitär und daher kommen die Schuldenberge. Aber das ist nicht gewollt. Niemals. Weil dies langfristig die Untragbakeit bedeutet. Und das bedeutet das Ende. Das will keiner. Nein, wir können es nicht anders. Auch das werden wir noch realisieren. Dann viel Vergnügen am Tag danach.  

3823 Postings, 2163 Tage Akermanngold wird noch min bis 600-750

 
  
    #143805
3
30.09.14 21:38
$$$$$$$$ fallen dann haben sie die Lemminge da wo sie sie haben wollen...  

731 Postings, 137 Tage pcpan143802

 
  
    #143806
2
30.09.14 21:41
who i am

Was sind schon Werbegelder von 100 Millionen, wenns um einen Blockbuster geht.

Guter Film auch ohne Webung koennt ich mir denken.  

731 Postings, 137 Tage pcpanjetzt blick ichs erst

 
  
    #143807
30.09.14 21:52
eigentlich ist ja rohoel teuerer geworden, obwohl ich mit Short Gewinne haett abgreifen koennen. Parapsychologisce Phaenomene. Wahnsinn. Fuer die Anderen Green Fuck.

Ein bisschen billiger wie letztes Jahr ist es aber schon. Verfluchte Deflation. Das ist das Ende.

Egal kauf ich zweihundert Liter mehr.  

4210 Postings, 514 Tage derFrankeAkermann könnte so kommen

 
  
    #143808
3
30.09.14 21:56
aber wer drückt seine physische Ware wirklich ab?

 

1544 Postings, 447 Tage flk1973PIMCO vs Blackrock and Vanguard

 
  
    #143809
1
30.09.14 21:58

1544 Postings, 447 Tage flk1973Santelli: Jostling around between Pimco & HK

 
  
    #143810
30.09.14 22:00

1544 Postings, 447 Tage flk1973GS prohibits bankers from buying individual stocks

 
  
    #143811
30.09.14 22:02

3112 Postings, 1357 Tage farfarawayEin Hauch von Bunga2

 
  
    #143812
5
30.09.14 22:08
Beim Abrechnungsskandal, bei dem besonders von Privatversicherten 2007 bis 2008 ne knappe Milliarde von 10000 Ärzten in Deutschland abgezockt wurde, ging es auch um Verschleppung, bis die Verjährung eintrat und die Ärzte nicht mehr verklagt werden können. Ein Skandal, der wieder mal in Bayern seinen Ursprung hat und bei dem der damalige Gesundheitsminister Seehofer als Blockierer fungierte. Wieder mal Bayern!

...Die Liste der Politiker, die über ein fragwürdiges Abrechnungssystem von 10.000 Ärzten in Bayern Bescheid wussten, wird immer prominenter. Sogar Ministerpräsident Seehofer war informiert – doch der schob das Problem ab.

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...faere/9857348.html

Am kommenden Donnerstag wird nun in München darüber debattiert. Ein Versuch sich reinzuwaschen?  

731 Postings, 137 Tage pcpan143805

 
  
    #143813
1
30.09.14 22:08
erstmal haben Sie die Lemminge, wenn der Kurs unter 1150 - 1175 geht. Das Ganze nicht in Intraday overnight Forex Show, sondern sehr schoen langsam und  in real.

Als naechstes kommen dann noch Neue Tiefs in Euro. Bei 600 USD gibts keine Lemminge mehr.

Ein bisschen Realist sollte man bleiben. 600 USD sind dann 1800 Euro. Laecherlich.
So bloed sind nicht mal die Lemmingen-Macher wenn es Sie dann gibt.

 

731 Postings, 137 Tage pcpanDer Hauptabdruecker physischer Ware sind

 
  
    #143814
1
30.09.14 22:18
im Moment wohl die Explorer.
Billiges Geld ist hier auf jeden Fall foerderlich.
Ich glaub ich mach mir Gedanken dazu wo die Foerderkosten liegen.
 

3915 Postings, 1591 Tage Trumanshow*

 
  
    #143815
5
30.09.14 22:23
Sauerei mittem im schönen weißen EU Garden Eden. Bestimmt auch noch von Sklavenhand und Bürgermob gepflückt.

Mehr Geld wegen Missbrauchs-Fällen
Russland-Sanktionen: EU-Steuerzahler müssen 165 Millionen Euro für Agrar-Sektor zahlen

Das erste EU-Programm zur Stützung von Lebensmitteln musste wegen missbräuchlicher Nutzung gestoppt werden. Niemand weiß, wieviel von den versprochenen 125 Millionen Euro in dunklen Kanälen versickert sind. Nun legt die EU nach - und will 165 Millionen Euro in den Agrar-Sektor pumpen, um den Schaden durch die Russland-Sanktionen auszugleichen. Wohin das Geld geht, kann auch hier niemand kontrollieren.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/...rar-sektor-zahlen/  

4210 Postings, 514 Tage derFrankedie durchschnittliche Förderkosten

 
  
    #143816
1
30.09.14 22:51
für Gold noch bei 920 Dollar pro Unze,
bei Silber ist es schwieriger da viele Miners Silber als Nebenprodukt fördern
grob durchgerechnet wird dort der Preis ca. 14 Dollars betragen.

Mit sinkenden Kosten ist nicht zu rechnen da sowohl der Umweltschutz als auch die Energiekosten
nicht gravierend sinken werden. Weiterhin werden die Förderstollen immer tiefer in die Erde getrieben
um noch zu den Goldadern zu gelangen.  

3865 Postings, 302 Tage Galearisich muss wirklich lachen über den Sachverstand

 
  
    #143817
1
30.09.14 22:58
einiger hier. Namen nenne ich jetzt mal nicht.  

10134 Postings, 3493 Tage harcoonein sehr konstruktiver Beitrag.

 
  
    #143818
30.09.14 23:12
Bitte lass uns an deinem Sachverstand teilhaben!  

385 Postings, 431 Tage warumistSauerei mittem im schönen weißen EU Garden Eden

 
  
    #143819
2
30.09.14 23:34
Trumanshow,

viele werden sich noch wundern und die giftigen Blühten , die auf dem EU-Mist wachsen und gedeihen, in sich aus purer Not stopfen werden. DDR 2 ist zu wenig gedacht, eher UDSSR 2, weil der Große und Wichtigkeit eher adäquat.

Planwirtschaft, eine geile und zerstörerische Idee.

Was könnte man noch planmäßig planen?
Unser Wissen.
Unsere Kontakte.
Unsere Gedanken.
Unsere Zukunft.
Unseres Leben.

Ich hoffe, dazu wird es nicht kommen. Diese Hoffnung schwindet aber tagtäglich.

Wenn aber die Planer gewinnen, dann wirst Du dich, Harcoon, sehnen nach Rußland emigrieren zu können um dein  Ruhestand mit Freunden, Wodka und stressfrei hinter sich zu bringen.

-Du kommst aber hier nicht rein!!!-

Pech gehabt. Auf falschen Pferd gesetzt.


Der böse Putin, wieder mal.
 

54 Postings, 1349 Tage siddi@pfeifenlümmel #143763

 
  
    #143820
30.09.14 23:48

Die Angriffe auf ISIS sind nur für die Medien. Es geht nicht darum, den Angriff zu stoppen. Dazu ist die Türkei mit ihrer Islambruderschafts-Partei AKP zu wichtig im Kampf um die Ressourcen. Es ist sogar so, dass Angriffe der syrischen Armee, um den Kurden zu helfen von der Türkei und Israel militärisch unterbunden werden:

"Rudaw: Does this mean that you think the Turkish anti-aircraft guns will target your planes if you fly too close to the Turkish borders?



Ali Haidar: Yes, we do. The Turkish and Israeli militaries so far have downed two Syrian aircraft. They have shelled our troops in the past, accusing us of crossing their borders, which is not true. The real reason was for them to aid the opposition groups."


http://rudaw.net/english/interview/29092014


Das Chaos muss noch ein bisschen vergrößert werden. Erst dann versteht keiner mehr was. (Wir haben ja schließlich "Werte".) Um die Flüchtlinge kümmern sich dann die Verantwortlichen. Also im Zweifelsfall- äh ja - wir, und zwar aus "humanitären Gründen".

M.M.n. zurecht. Allerdings aus diversen Gründen, die ANDERE zu verantworten haben.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5751 | 5752 | 5753 | 5753  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben