Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 60 3980
Talk 19 3193
Börse 27 542
Hot-Stocks 14 245
Rohstoffe 5 93

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 634
neuester Beitrag: 20.08.17 22:19
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 15838
neuester Beitrag: 20.08.17 22:19 von: Romeo237 Leser gesamt: 1886693
davon Heute: 2042
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
632 | 633 | 634 | 634  Weiter  

3321 Postings, 2718 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

 
  
    #1
33
23.12.10 20:26
Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
632 | 633 | 634 | 634  Weiter  
15812 Postings ausgeblendet.

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15814
17.08.17 16:57
Normal kann man nach 17:00 Uhr blind kaufen und auf den Endspurt der Amis setzen!
Nur, was ist wenn keine schnelle Erholung kommt? Die Tradgater können nicht immer
nachbörslich aushelfen, schon vom Volumen nicht! Dax 12000 bleibt wackelig!
Bei Daimler 60,50 brauch ich nicht überlegen!;))
 

925 Postings, 619 Tage blackwoodWenn die Dieselmotoren vom Daimler so sauber wären

 
  
    #15815
1
17.08.17 20:21
wie die historischen Altstädte im Ländle, dann wäre der Kurs sicher dreistellig.
PS.: Ich bin mal wieder mit dem Bergradl auf "Buckelestour" und sitze vor dem 2. Schoppen Riesling im Städtle von Vellberg.  

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15816
1
17.08.17 20:22
Daimler muss bei dem Dax ausdrücklich gelobt werden. Das die 60,50 so hartnäckig ist,
ist aller Ehren wert! Wir werden mittel und langfristig noch unseren Spaß haben!;))  

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15817
17.08.17 20:58
Der DOW hat das Koreatief eingestellt. Am liebsten würde ich auf Tradegate kaufen,
aber 60,32 ist mir zu viel! Also, nur mal ein überprüftes Abstauberlimit in Umlauf bringen,
mit Sicherheitsabstand! (59,88) Eigentlich unmoralisch!;))
Vielleicht verliert der eine oder andere die Nerven! Die Amis rutschen aber immer tiefer
und ich greif noch ins fallende Messer! Das muss doch dann auch noch belohnt werden!;))

 

911 Postings, 447 Tage Absahner16hi damir25

 
  
    #15818
1
17.08.17 21:02
ich bin auch in Versuchung mir ein paar Daimler Aktien ins Depot zu legen. Ich denke nur vielleicht geht es morgen noch etwas runter, Ich werde wahrscheinlich heute erstmal 100 Stk kaufen und dann bei Gelegenheit nachlegen.  

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15819
17.08.17 21:15
@Absahner vielleicht bügeln die Amis in den letzten Minuten noch was glatt.
Wenn nicht, kommt morgen über die Welt ein Welle der Verluste.
Japan hat sich schon die letzten Tage nicht aus der Deckung getraut. Aber unsere Anleger
sind durch das doofe ntv-gequatsche benebelt nach vorne gelaufen!
Kohle vorsichtig einsetzen!;))  

911 Postings, 447 Tage Absahner16hi damir25

 
  
    #15820
1
17.08.17 21:42
Auch meine Einschätzung. Bin deswegen auch nur mit ein paar PUT- Optionen Dürr, CoBa, Stada und einer kleinen Position WC-Aktien investiert. Mal sehen was morgen läuft.  

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15821
17.08.17 22:31
So meine lieben Hasenzüchter!;))
Daimler hat sich tapfer gewährt (ich kann es kaum glauben)!
Nur morgen wird erst Japan in die Knie gehen, Australien, China und dann sind wir dran.
Wie soll man die 60 bloß verteidigen, das ist mir ein Rätsel!
Ob der Hase prämiert ist oder nicht, im Kochtopf schmecken sie alle gleich!;))
D,h wenn quer Beet verkauft wird, ziehen viele geparkte Kohle aus Daimler ab.
Die US-Futures müssen morgen (auch noch Verfall Freitag) noch genauer beobachtet werden.

Wenn ihr hier mitgelesen habt, hab ich schon den Mai (Sell in May....) im Aug./Sep. angekündigt!
So laufen die Rep. Nachwahljahre im Schnitt!
Aber noch ist Polen nicht verloren und gute Zeiten für short puts (hohe Vola)!

 

903 Postings, 451 Tage Trader-123@Absahner

 
  
    #15822
1
18.08.17 08:14
wie lief dein Deutsche Bank Put? Den hatte ich auch :)

Bei Daimler würde ich nicht mehr short gehen, auch gestern hielt sich der Kurs recht stabil, nach oben eben begrenzt, da als Schwergewicht immer sehr träge. Denke aber das die Chance zu 65 größer ist als zu 55 zu kommen. Kurzfristige Rücksetzer unter 59 (falls es dazu kommt) würde ich eher als Kaufchance sehen. Trotz der negativen Stimmung auf Autowerte, ist Daimler sehr günstig bewertet und Verkaufszahlen/Ergebnis sind weiterhin sehr gut. Hier muss man halt Geduld haben.

Intraday würde ich mir andere Aktien suchen, die interessanter sind :)  

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15823
1
18.08.17 08:15
Japan fällt nur moderat, Futures erholen sich. Dax kann die 12100 gut verteidigen.
Kurse schwächer aber keine Panik. Heute ist Verfall und viele Große werden heute
noch ihre Kurse sicher durchsetzen wollen. Was kann dass für Daimler bedeuten?
60, dann ein Angriff der bei 59,8x gestoppt wird, mittags 60,30
noch ein Angriff auf 60. Schlusskurs 60,42! Außer Spesen, nix gewesen! Ohne Gewehr!;))

 

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15824
18.08.17 09:15
Achtung erster Angriff. 500er Futur gehen hinter 2430! Dax lässt die 12100 wie eine heiße
Kartoffel fallen. Daimler 60 unter Beschuss!  

11598 Postings, 5034 Tage inmotionDas Beste oder nichts

 
  
    #15825
1
18.08.17 09:35
Saustark, unsere Daimler wieder.

Nur Geduld, und dann bricht Daimler aus..... (imo)  

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15826
1
18.08.17 09:41
Die Bullen verstehen kein Spaß! 60,36 ganz trocken! Da will doch jemand die 60 heute
sicher haben! TT nur 59,96! Das kann noch lustig werden!  

911 Postings, 447 Tage Absahner16Hallo Trader-123

 
  
    #15827
18.08.17 09:59
Alles gut. Schau dir nur den Kurs der DeuBa an. Wohl dem der Short war. Fast alle Analysten mit ihren Kurszielen kannst du in der Pfeife rauchen. Bin aktuell Dürr, CoBa, Stada und DAX-Index PUT.  

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15828
1
18.08.17 10:02
Ntv versucht händeringend ein Grund für die schlappen Märkte auszumachen.
Barcelona,(Korea), Trump..........,dass glauben die wirklich! Was ne Gurkentruppe!;)))

Nach über 20% in 9 Monaten muss doch mal die Luft raus! Keiner trinkt 2 Kästen Bier
ohne Rübser!;))



 

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15829
18.08.17 10:30
P.S.: Ntv: Na ja, die Wetterfee ist ok! Ob ihre Prognose stimmt, interessiert kein Mensch!;)))  

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15830
18.08.17 10:54
Wenn der 500er die 2400 aufgibt ist Dax 12000 auch weg!:(  

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15831
18.08.17 12:52
Verfall: Dax 12100 wurde zum Mittag verteidigt! Jetzt geht es nur noch um die Einzelaktien!
Die 60 war bisher heute noch nie richtig gefährdet. Wenn die Amis nicht abschmieren,
bleibt es auch dabei.
Nur hat der US- Handel am absotutem TT geschlossen. Was kein gutes Zeichen ist!;))
Montag werden die Karten wieder neu gemischt!  

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15832
1
18.08.17 17:00
Falls jemand den Daimler Kurs stützt, macht er/es ganze Arbeit! Der Kurs wird bis
60,20/60,35 hochgekauft und unten wird ab 60,10/ 60,00 alles eingesammelt,
was nur kommt!
Falls ein anderer Kurs kommt als 60,00- 60,35 ist der Computer explodiert!;)))  

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15833
18.08.17 18:58
Das der Dez. short put 56,00 noch 1,16 bringt ist nur der vola zu verdanken.
Da hab ich noch 1,70 kassiert!;))
Demnächst wird der Kontrakt schnell abbauen. Da ins Geld zu kommen, bräuchte
ein mittleres Wunder. Vor allem wenn man sieht wie zäh die Daimler sind!
Eben auf Tradegate 10 Stück mit 60,499 über den Tisch gegangen!;)))
DAI-EUX/PUT/56.00/20171215  

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15834
1
18.08.17 22:20
Hab extra bis 22:00 Uhr abgewartet, nicht das ich Lügen gestraft werde;))

++++++++++++++++++8 Tage ohne neues ATH++++++++++++++++++++++

2-3% weg von den Übertreibungen, so gut läuft es doch auch nicht. Sogar Apple muss
sich warm anziehen. Nokia greift wieder an. Top Technik, kostengünstig in China
gebaut. Wenn jetzt Apple wieder zurück nach Hause muss, ist die Kacke voll am dampfen!;))
Kursziel 100$
 

6769 Postings, 668 Tage damir25DAI

 
  
    #15835
20.08.17 09:08
Es macht wenig Sinn, sich heute schon für Montag eine Strategie zurecht zu legen.
Unsere Gegenspieler verändern ihre Positionen jede Sekunde. Wenn man da starre
Limits auch noch falsch eingibt, ist man verloren! ;))
Aber die, die am Freitag mit aller Macht die 60 verteidigt haben wegen dem Verfallstermin,
werden am Mo/Di nachgeben. Der 500er konnte sich am Fr. nicht wirklich erholen.
So hat die Comdirect gute Chancen ihre 59,47 noch zu sehen. Aber jede Aussage für
Montag ohne neuste Daten aus den USA und Japan, würde die Prognose zusätzlich erschweren.
 

2164 Postings, 1494 Tage Eskimoowäre alles viel einfacher

 
  
    #15836
1
20.08.17 09:43
wenn die Glaskugel funktionieren würde.

Einen Crash sehe ich nicht.
Vielleicht geht es noch bis in den September seitwärts/abwärts in Amiland. DAX geht m.M.n. Nur in die Knie, wenn es in NY eine heftige Korrektur gibt.
Unser Abwärtspotential ist weitaus geringer als bei den Amis.

Daimler ist für mich wie Tagesgeld oder kurzfristiges Festgeld mit sehr gutem Potenzial + Divi.  

519 Postings, 657 Tage VaiozInteressant

 
  
    #15837
20.08.17 19:06
Und täglich grüßt der Dieselstaub. Wäre natürlich interessant, wenn bei dem großen Kartell der deutschen Autobauer auch ausländische mitwirkten. Wobei sowieso sehr naheliegend ist, dass die "wichtigen" Politiker davon schon lange zuvor wussten.

Kurz gesagt, wie bereits vermutet, haben alle beschi****. Von PSA bis Hyundai alles dabei.

Traurig und witzig zugleich...


BERLIN (Dow Jones) - Der ADAC hat massive Stickoxid-Probleme insbesondere bei Importautomarken festgestellt. Wie die Zeitung Bild am Sonntag berichtet, versagten in einem Test von 188 Modellen von zwölf Herstellen zahlreiche Abgasreinigungen. Dabei seien die Stickoxid-Emissionen (NOX) von modernen Euro-6-Dieseln, die seit 2013 von den Herstellern angeboten würden, im realen Straßenbetrieb gemessen worden. Daraus habe der ADAC jeweils den sogenannten NOX-Flottenmix ermittelt und festgestellt: Besonders die Auto-Importeure haben massive Stickoxid-Probleme.

So liege beispielsweise der durchschnittliche NOX-Ausstoß der getesteten Fahrzeuge des Renault-Konzerns fast fünfmal so hoch wie bei Modellen von BMW. Hohe Schadstoffausstoße waren demnach beim Renault-Konzern (Renault, Dacia), bei Fiat-Chrysler (Fiat, Alfa Romeo, Jeep), Ford, der Hyundai-Gruppe (Hyundai, Kia), Volvo und dem PSA-Konzern (Peugeot, Citroen) zu verzeichnen. Anders als die großen deutschen Hersteller hatten es die Importeure beim nationalen Dieselforum Anfang August abgelehnt, ihre Dieselmodelle nachzubessern.

Thomas Burkhardt, ADAC Vizepräsident für Technik, gegenüber der Zeitung: "Der ADAC EcoTest zeigt, dass so gut wie alle Hersteller ein massives Emissions-Problem bei ihren Dieselfahrzeugen haben." Burkhardt forderte eine bessere Umrüstung bei allen Herstellern.

Kontakt zum Autor: Steffen.Gosenheimer@wsj.com

DJG/gos

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
632 | 633 | 634 | 634  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben