Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 6 201
Talk 4 141
Hot-Stocks 0 35
Börse 2 25
Rohstoffe 0 5

IVU TRAFFIC TECHNOLOGIES AG controls the city

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 24.10.14 23:06
eröffnet am: 17.02.12 11:51 von: Hornissen Anzahl Beiträge: 776
neuester Beitrag: 24.10.14 23:06 von: AlexK30 Leser gesamt: 126942
davon Heute: 86
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  

59 Postings, 996 Tage HornissenIVU TRAFFIC TECHNOLOGIES AG controls the city

 
  
    #1
7
17.02.12 11:51
Key Numbers
Market Cap 18M EUR
Sales 40M EUR
Profit 27M EUR
EBITDA 3.5M EUR
Cash 2M EUR
LT Debt 750K EUR
Assets 40M EUR
Liabilities 17M EUR
Shares Outstanding 17,700,000
Free Float 8,900,000
Employees 328
Major investors:
Insiders 28%
BayernInvest Kapitalanlage GmbH 1.96%
BayernInvest Kapitalanlage GmbH 1.31%
Lange Assets & Consulting GmbH 0.23%

Resume: profitable company, no debt, no easy to compete with long established company like IVU, cheap strock. You decide the rest.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  
750 Postings ausgeblendet.

71785 Postings, 5338 Tage KatjuschaJa, der Kurs wurde Freitag

 
  
    #752
19.10.14 21:10
ja lange zwischen 2,77 und 2,84 gehandelt. Leider dann mit einer Verkaufsorder am Schluss dann deutlich tiefer geschlossen.

na ja, ... wird schon werden. Chart sieht nach wie vor sehr gut aus. Man hat wiederholt an der 200TL nach oben gedreht. Und im November dürften auf dem EKForum wieder die Jahresziele und die Sonderdividende bestätigt werden. Ich hoffe mal, dass dann endlich mal der ein oder andere Analyst ne Kaufstudie zur Aktie rausgibt.  

1049 Postings, 1383 Tage AlexK30Ich vergesse doch immer wieder

 
  
    #753
20.10.14 08:06
das ein so kleiner Wert wie IVU sehr beeinflussbar ist...ich sehe jetzt auch noch positiv dem November entgegen...nur sollten wir Ende des Jahres schon über 3 Euro sein...  

71785 Postings, 5338 Tage Katjuschaman sollte lediglich nicht vergessen, zu kaufen :)

 
  
    #754
1
21.10.14 11:18
Was die 3 ? angeht, geh ich stark davon aus, dass wir sie Anfang Dezember direkt nach dem EK-Forum wiedersehen.

Q1 war für IVU meist ein gutes Quartal was den Kursverlauf angeht, was ja auch leicht erklärbar ist, da IVU oft in den Quartalen zuvor links liegen gelassen wird, weil sich viele Anleger nicht vorstellen können, dass IVU in Q4 noch derartig viel Gewinn macht, um die Jahresprognose zu schaffen. In Q1 wird das Vertrauen dann immer stärker, da keine Gewinnwarnung kommt. Und aufgrund der grundsätzlichen Unterbewertung gehts dann halt aufwärts mit dem Kurs.

Ich gehe deshalb für März/April mit Kursen bei 3,4-3,5 ? aus.  

5531 Postings, 1304 Tage crunch timealso ich hoffe auch, daß man erneut

 
  
    #755
2
21.10.14 12:12
im Bereich um die SMA200 wieder einen Boden gefunden hat. Im Bereich 2,60/65 habe ich die 50% meiner Posi wieder zurückgekauft die ich bei 2,95 verkauft hatte. Fundamental betrachtet wären Kurse unter 2,55/2,60 nicht besonders logisch, falls man die 2015er Gewinne jetzt schon hinreichend antizipiert und dabei wenigstens ein KGV von 10 zugesteht. Von daher hoffe ich jetzt mal auf mindestens eine Prognosebestätigung bei den nächsten Q.3 Zahlen und eine Bestätigung einer leichten aber stetigen Margensteigerung beim EBIT, die genug Phantasie für 2015 ermöglicht. Jetzt muß man mal schauen, ob man wieder die horizontale Widerstandsregion um die 2,82 zurückerobern kann. In dem Bereich war man ja mehrmals im Sommer schon hängengeblieben bevor man dann kurz mal bei 2,95/3,00 anklopfte und dabei wieder an der oberen roten deckelnden Linie nach unten abprallte. MACD sieht aktuell auch nicht so schlecht aus. Im überverkauften Bereich fängt er wieder leicht an nach oben zu schwenken. Allerdings fehlt noch der Triggerschnitt als Kaufsignal. Daher den Tag noch nicht vor dem Abend loben. Die letzen 4 Jahre waren die Monate Nov./Dez. nicht unbedingt besonders starke Monate bei IVU. 2011 und 2013 sogar sehr schlechte Monate. Da kam eigentlich immer erst zu Jahresbeginn im Januar wieder ein deutlicherer Impuls. Mal schauen, ob man mit dieser "Tradition" diesmal bricht oder ob man auch wieder bis Januar warten muß bis mal wieder Schwung reinkommt.  
Angehängte Grafik:
chart_free_ivutraffictechnologies.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
chart_free_ivutraffictechnologies.png

71785 Postings, 5338 Tage Katjuschaalso meiner Meinung nach brauch man keine

 
  
    #756
2
21.10.14 12:25
zusätzliche Margenfantasie für 2015ff

IVU ist auch so ohne Umsatz-und Margenwachstum bereits 3,8-4,0 ? pro Aktie wert.

Dazu ist man in einem Markt aktiv, der vor weiterem Wachstum steht. Man hat genug Cash, um im Falle eines Konjunkturabschwungs davon durch niedrigere Übernahmepreise zu profitieren. Marktteilnehmer könnten verdrängt werden, etc.
Normalerweise müsste das einen zusätzlichen Bewertungsaufschlag geben, stattdessen wird man hier mit KGV von 9-10 gehandelt, cashbereinigtes KGV von 6-7.  

71785 Postings, 5338 Tage Katjuschanoch was zu der von dir angesprochenen

 
  
    #757
1
21.10.14 12:40
Schwäche im Nov/Dez 2011 und 2013.

Das lag wie vorhin schon von mir erwähnt daran, dass sich der Markt nicht diese extreme Saisonalität vorstellen konnte. 2011 war das direkt nach dem Turnaround. 2013 war der Kurs zuvor ganz gut gelaufen und man wartete erstmal ab. Ich war im November 2013 auch noch relativ skeptisch. Hab mich dann aber von einem anderen User hier überzeugen lassen und hab IVU daraufhin erst genauer unter die Lupe genommen. Waren dann super Einsteigskurse im Nov/Dez13.

Dieses Jahr dürfte die Situation besser sein. Erstens weil man jetzt die Erfahrungswerte der letzten jahre hat. Und zweitens weil nun der cashberg weiter gestiegen ist und vor allem aufgrund der erstmals aufkommenden Dividendenfantasie. Kündigt der Vorstand auf dem EK-Forum eine normale Dividende von 10 Cents an plus Sonderdividende, sollte das dem Kurs entsprechend Auftrieb geben.  

1049 Postings, 1383 Tage AlexK30Wenn dann noch die

 
  
    #758
21.10.14 13:26
Analysten die Aktie bewerben und evt. paar Fonds IVU mit ins Portfolio nehmen sollte die 3,50 auch nicht lange auf sich warten lassen!!  

71785 Postings, 5338 Tage KatjuschaCFO Interview - Megatrend Urbanisierung

 
  
    #759
3
22.10.14 00:14

129 Postings, 107 Tage TBH1414Ist ja im Prinzip nichts Neues

 
  
    #760
2
22.10.14 09:22
Aber zeigt noch mal, dass sich die derzeitigen Krisen nicht negativ auf das Geschäft von IVU auswirken.
Auch die Dividende für 2014 scheint wohl sicher zu sein. Spätestens, wenn die Dividende angekündigt wird, sollte die Aktie nachhaltig über 3? ausbrechen.  

56 Postings, 434 Tage 11fred11eine klasse Aktie

 
  
    #761
1
22.10.14 09:30
und Infos von den IRs sind verlässlich.
Man muss nicht raus und wieder rein, braucht keine Ängste in Krisen ausstehen, herrlich.
Einige nennen das in guten Zeiten langweilig.
Kann gerne noch lange so langweilig bleiben.  

616 Postings, 1452 Tage hyy23xzufrieden

 
  
    #762
22.10.14 12:58

1049 Postings, 1383 Tage AlexK30Sehe ich tatsächlich

 
  
    #763
1
22.10.14 14:51
einen Kurs von 2,92 Euro ;-) ? Wenn der mal halten würde...diese Gier aber auch :-)  

129 Postings, 107 Tage TBH1414@Katjuscha, wie kommst du eigentlich darauf,

 
  
    #764
24.10.14 12:17
dass die Sonderdividende auf dem EK-Forum bekannt gegeben wird?
Erfahrungsgemäß wird der Dividendenvorschlag, respektive mögliche Sonderdividenden erst im neuen Jahr mit den Jahreszahlen publiziert.  

763 Postings, 1600 Tage vitalcaffeehab mal eine frage

 
  
    #765
24.10.14 12:26
Ist zufällig noch von euch wer hier der vor jahren die empfehlung von jan pahl zu ivu ausgesprochen hat . So angepisst wie ich anfangs war so erfreut bin ich jetzt .gern per bm  

71785 Postings, 5338 Tage Katjuschaich hab nicht behauptet, dass die Sonderdividende

 
  
    #766
1
24.10.14 12:38
auf dem EK-Forum bekannt gegeben wird, jedenfalls nicht die Höhe. natürlich kommt der konkrete Dividendenvorschlag erst Ende März oder sogar erst mit der HV-Einladung im April. Das versteht sich ja von selbst.

Ich meinte, dass beim EK-Forum endgültig gesagt wird, man wolle eine Sonderdividende zahlen. Bisher war das auf der HV 2013 und in einem Interview danach alles eher noch so in den Raum geworfen. Man meinte bisher nur "man wolle die Aktionäre an den Erfolgen der letzten Jahre beteiligen als man aus bilanziellen Gründen noch keine Dividendenfähigkeit besaß". Analysten und meine Person haben das so interpretiert als würde es eine Sonderdividende geben, aber offiziell bestätigt ist es noch nicht. Und genau das erwarte ich dann schon viel konkreter auf dem EK-Forum. Die genaue Höhe wird es aber erst im März/April geben.  

71785 Postings, 5338 Tage KatjuschaHV2014 natürlich

 
  
    #767
24.10.14 12:38

129 Postings, 107 Tage TBH1414Alles klar!

 
  
    #768
24.10.14 13:48
Alles andere hätte mich auch stark gewundert.
Ich erhoffe mir durch die Sonderdividende ne schöne Rally. Das hat man ja in der Vergangenheit schon bei vielen anderen Werten gesehen, dass es nach der Ankündigung der Sonderdividende bis zur HV schön nach oben gehen kann.
Aber das gute bei IVU ist natürlich, dass das nicht der einzige Kaufgrund für ist. Bei der günstigen Bewertung + hoher Cashbestand kann einfach nicht viel verkehrt machen :-)  

34 Postings, 375 Tage sound_clinicFinanzvorstand Kochanski geht zum 31.12

 
  
    #769
24.10.14 17:00

17 Postings, 1191 Tage Grabi50Ich hoffe das belastet nicht die Aktie

 
  
    #770
24.10.14 17:29
meistens ist so ein Rücktritt vom Sentiment schlecht!!
vielleicht sind es aber auch wirklich persönliche Gründe (sprich Krankheit;burn-out;Freundin
+Ehefrau lol)  

5531 Postings, 1304 Tage crunch timeCFO

 
  
    #771
1
24.10.14 18:50
Na ja, CFOs sind ja meistens die Kronprinzen und potenzielle Nachfolger des CEO. Wenn jemand merkt, daß der CEO noch lange nicht daran denkt den Stuhl zu räumen, auf der anderen Seite Headhunter an einen rantreten und einem einen Posten anbietet wo man nach 7 Jahren bei IVU mehr Verantwortung&Kohle bekommt, dann wäre das nicht der erste CFO der so einem Ruf nachkäme. Von daher mal abwarten wo Kochanski landen wird und ob der dabei die Leiter hinauffällt. Allerdings läßt die Aussage "persönliche Gründe" immer ein ganzes Spketurm an Möglichkeiten zu. Da kann ja z.B. jemand krankheitsbedingt aussteigen oder jemanden im engsten Kreis haben um den er sich intensiver kümmern muß. Solange es nicht mit irgendwelchen Dingen zusammenhängt die in sein Verantwortungfeld bei IVU  fallen, muß es ja auch nicht jedem Außenstehenden auf die Nase gebunden werden, wenn es etwas wirklich privates wäre. Scheint wohl relativ kurzfristig entschieden worden zu sein. Denn sonst hätte man schon einen Nachfolger präsentiert, wenn man eine längere interne Vorlaufzeit gehabt hätte.  

71785 Postings, 5338 Tage Katjuschain jedem Fall scheint es 2-3 Kleinanleger

 
  
    #772
2
24.10.14 19:29
verunsichert zu haben. Kurs ging daraufhin leicht abwärts. Immerhin 5% unter Tageshoch geschlossen. Schade.

In der Meldung steht persönliche Gründe. Muss man halt so akzeptieren. Gibt ja keine Selbstverständlichkeit, immer im Unternehmen bleiben zu müssen. In den letzten Jahren gabs bei meinen Depotwerten etliche solche Fälle wo Vorstände aus persönlichen Gründen gingen. Meistens war der Grund, dass sie in einem anderen Land mit Familie einen anderen, manchmal besser bezahlten Job bekommen haben, manchmal wollte man sich einfach nur zu Ruhe setzen (genug Geld für die Rente dürfte Kochanski ja locker zurückgelegt haben), manchmal ist es auch eine Krankheit, wobei man in dem Fall lieber nicht nachhaken sollte.

na ja, hab jetzt trotzdem mal eine Mail fertiggemacht, die ich Montagfrüh an die IR schicke. Lass euch dann wissen, wie die Antwort lautet. Aber grundsätzlich seh ich sowas gelassen. Vorstände kommen und gehen. Bei IVU hätt ich's übrigens schlimmer gefunden wenn der Technikvorstand gegangen wäre. Von dem hatte ich den besten Eindruck bei der Hauptversammlung.  

17 Postings, 1191 Tage Grabi50@Katjuscha

 
  
    #773
24.10.14 19:40
schon mal danke vorab  

5531 Postings, 1304 Tage crunch timeich denke das beste Mittel um eventuelle

 
  
    #774
24.10.14 20:12
Verunsicherung rund um so eine Personalie auszuräumen ist wohl einfach gute Zahlen & Prognosen demnächst wieder abzuliefern und einen fähigen Nachfolger ins Boot zu holen.  

257 Postings, 3251 Tage dielenritzeKochanski

 
  
    #775
24.10.14 22:06
Tja, ich mochte ihn, den Kochanski, er hat eine wirklich seriöse Ausstrahlung und wirkte vertrauenswürdig und irgendwie doch besonders. War ein guter Repräsentant der Firma ...

Das schwerste Stück Arbeit, nämlich IVU aus den roten Zahlen zu holen, ist getan. Da hat er sicher tüchtig mitgeholfen. Nun geht's weiter, der Finanzjob dürfte in dieser Firma allerdings ein Kinderspiel sein ...

Also, weiter geht's im Vorwärtsgang ...  

1049 Postings, 1383 Tage AlexK30Ich fand

 
  
    #776
24.10.14 23:06
den Herrn Kochanski auch echt super! Er konnte sich sehr gut ausdrücken und hatte immer Schwung in seine Interviews gebracht. Kochanski kann ich mir gut in einem DAX Unternehmen vorstellen!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben