Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 338 3616
Börse 98 1357
Talk 178 1339
Hot-Stocks 62 920
Rohstoffe 20 237

IVU TRAFFIC TECHNOLOGIES AG controls the city

Seite 1 von 66
neuester Beitrag: 27.05.15 16:25
eröffnet am: 17.02.12 11:51 von: Hornissen Anzahl Beiträge: 1639
neuester Beitrag: 27.05.15 16:25 von: Katjuscha Leser gesamt: 254188
davon Heute: 632
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  

59 Postings, 1210 Tage HornissenIVU TRAFFIC TECHNOLOGIES AG controls the city

 
  
    #1
18
17.02.12 11:51
Key Numbers
Market Cap 18M EUR
Sales 40M EUR
Profit 27M EUR
EBITDA 3.5M EUR
Cash 2M EUR
LT Debt 750K EUR
Assets 40M EUR
Liabilities 17M EUR
Shares Outstanding 17,700,000
Free Float 8,900,000
Employees 328
Major investors:
Insiders 28%
BayernInvest Kapitalanlage GmbH 1.96%
BayernInvest Kapitalanlage GmbH 1.31%
Lange Assets & Consulting GmbH 0.23%

Resume: profitable company, no debt, no easy to compete with long established company like IVU, cheap strock. You decide the rest.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
1613 Postings ausgeblendet.

423 Postings, 321 Tage TBH1414Wo verläuft die langfristige Trendlinie Katjuscha?

 
  
    #1615
12.05.15 12:08
Hast doch immer die aktuellen Charts auf Lager.

Habe leider schon bei 3,50 nachgelegt und jetzt kein Pulver mehr zum verballern. Aber den Tiefpunkt erwischt man ja eh fast nie.  

1210 Postings, 1164 Tage HajdeChart

 
  
    #1616
5
12.05.15 12:48
im Langfristchart habe ich die Aufwärtstrendlinie genommen mit den meisten Auflagepunkten. Ich hätte natürlich noch ein Stück tiefer anlegen können, aber dann habe ich weniger Auflagepunkte. Im Grunde ist es aber eh fast egal, da es letztendlich nur ein paar Cents ausmacht. Das untere Bollingerband stützt momentan m.M.n sehr gut.
Kaufsignale gibt es im Slow Stochastic und MACD noch nicht, dafür müsste der Kurs erstmal wieder steigen. die gehandelten Stücke auf  Tradegate und Xetra sind heute recht hoch, vor allem auf Tradegate. Ich möchte auch noch nachkaufen, aber ich bleibe vorerst noch auf Beobachtung ob es noch einen Dip nach unten gibt z.B. SL-Fishing kann ich mir vorstellen.  
Angehängte Grafik:
chart_3years_ivutraffictechnologies.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_3years_ivutraffictechnologies.png

75870 Postings, 5552 Tage Katjuschayepp, sieht bei mir ganz ähnlich aus

 
  
    #1617
4
12.05.15 13:45
RSI, Stochi, MoneyFlow langsam auf dem Niveau der letzten Ausverkaufsphasen.

Augenscheinlich ist auch, dass es immer recht sinnvoll war, ein paar cents oberhalb der 200TageLinie ein Abstauberlimit zu legen. Die liegt aktuell bei 3,20 ?, aber ich glaube, die Marke werden wir nicht mehr sehen. Dafür war der heutige Kursverlauf zu eindeutig. Genau bis zur Unterstützung bei 3,35-3,36 ? gefallen und dann stark nach oben gedreht, und dazu gute Nachfrage.

Könnt mir vorstellen, dass wir vielleicht im Juni/Juli nochmals das heutige Tief als Doppelboden testen (dann dürfte auch die 200TL auf dem Niveau liegen), falls der Gesamtmarkt nochmal 6-8% nachgibt (Dax auf 10600), um dann den langfristigen Aufwärtstrend bei IVU fortzusetzen. Möglicherweise wars das aber heute auch schon. Man muss ja nicht zwingend den Aufwärtstrend nochmal testen. Wichtig ist nur, dass man sich oberhalb hält. Kann also auch gut gleich über 4 ? laufen. Fundamental angebracht wäre es allemal. Aktuell ein KGV15 von etwa 12, cashbereinigt von 8,5.

Kursziel bleibt bei 4,8-5,0 ? bis Jahresende oder spätestens im Februar/März 2016 bei Verkündung der Jahreszahlen.



 
Angehängte Grafik:
chart_3years_ivutraffictechnologies.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
chart_3years_ivutraffictechnologies.png

75870 Postings, 5552 Tage Katjuschakurzfristig im daily

 
  
    #1618
4
12.05.15 13:46
 
Angehängte Grafik:
chart_free_ivutraffictechnologies.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
chart_free_ivutraffictechnologies.png

1311 Postings, 1597 Tage AlexK30So richtig springt der Kurs aber echt nicht

 
  
    #1619
13.05.15 16:01
an...schwächelt immer wieder!!  

1311 Postings, 1597 Tage AlexK30Kann man die 3,50

 
  
    #1620
18.05.15 14:59
als Boden bezeichnen? Was sagen die Charties dazu?

 

75870 Postings, 5552 Tage Katjuscha3,35-3,40 kann man als Boden bezeichnen

 
  
    #1621
18.05.15 16:47

75870 Postings, 5552 Tage Katjuschaseit 16:15Uhr mächtig Umsatzvolumen bei steigendem

 
  
    #1622
2
20.05.15 17:05
Kurs.

Gabs irgendwo ne News?  

412 Postings, 393 Tage KnightRainer...................

 
  
    #1623
20.05.15 18:11
hab gesehen. plötzlich 30Tsd Stück aufgekauft in der letzten Stunde.  

2268 Postings, 5277 Tage BengaliKönnten auch charttechnische Anschlusskäufe sein

 
  
    #1624
20.05.15 18:52
Vielleicht haben da einige die Geduld verloren und wollten rein. Nachdem aus dem Brief gekauft wurde, sind dann halt weitere rein.

Bisher hab ich keine News gefunden.  

412 Postings, 393 Tage KnightRainer................

 
  
    #1625
1
20.05.15 19:10
der Grund ist Doppelboden bei 3,50 als W-Formation mit frischem MACD Kaufsignal



 

5368 Postings, 1384 Tage kieslyJo hatte es auch gesehen

 
  
    #1626
20.05.15 21:42
Da hatte wohl jemand noch Cash.
Will ja selbst auch noch nachlegen. Ist aber wie immer, man denkt man kommt immer nochmal günstiger rein.  

75870 Postings, 5552 Tage Katjuschavielleicht aber auch eine gewisse "Angst" vor

 
  
    #1627
1
21.05.15 00:05
guten News rund um die kommenden Finanztermine (Q1 Zahlen und Hauptversammlung). Wer weiß, vielleicht gibts da interessante Aussagen zur Auftragslage und Gewinnerwartung.
Der ein oder andere Anleger positioniert sich dann lieber jetzt 1-2 Wochen vorher.  

412 Postings, 393 Tage KnightRainer........................

 
  
    #1628
21.05.15 08:40
wichtig ist jetzt ein SK 3,65+ um wieder aus dem kurzfristigen Abwärtstrend nach oben auszubrechen. Dann wird das alte Hoch knapp unter 4? in Angriff genommen.  

412 Postings, 393 Tage KnightRainer........

 
  
    #1629
21.05.15 10:32
das sieht im Moment nicht danach aus; es fehlen die Anschlusskäufe. Insgesamt sehen wir ein fallendes Dreieck mit Boden bei 3,50, wobei die Käufer nur zu immer niedrigeren Hochs bereit sind noch zu kaufen.
Leider lösen sich aufgrund meiner Erfahrung fallende Dreiecke zu ~80% nach unten auf.  

423 Postings, 321 Tage TBH1414Fallende Dreiecke sind ganz normale

 
  
    #1630
2
21.05.15 11:12
Korrekturerscheinungen im Aufwärtstrend und lösen sich in der Regel nach oben auf. So ist zumindest die charttechnische Definition.  

75870 Postings, 5552 Tage Katjuschaabgesehen davon

 
  
    #1631
1
21.05.15 11:29
wegen zwei Stunden Intraday schon davon auzugehen, dass deine 3,65 auf SK Basis in den nächsten Tagen nich geknackt werden, ist schon etwas arg voreilig.

Zur Not kauf ich den Kurs persönlich über diese Marke, wobei ich nicht glaube, dass die irgendwie entscheidend ist.  

1311 Postings, 1597 Tage AlexK30Am Freitag kommt

 
  
    #1632
1
25.05.15 10:52
der Dreimonatsbericht und am 3.6. findet die HV statt. Bin gespannt ob wir News bekommen die den Kurs auf die 4 bringen könnten.  

412 Postings, 393 Tage KnightRainer................

 
  
    #1633
27.05.15 14:54
war klar, dass der Bereich um 3,50 daraufhin nochmals getestet wird.
Dort ist aber jedes Mal auch reges Kaufinteresse.  

423 Postings, 321 Tage TBH1414Mal gucken, was Freitag wird

 
  
    #1634
2
27.05.15 15:28
Bin mehr auf die Kursreaktion, als auf die Zahlen als solches gespannt, da es die letzten Male immer heftige Ausreißer nach unten gab, obwohl die Zahlen gar nicht so schlecht waren. Ging ja teilweise bis zu 10% runter.
Also gut möglich, dass es wieder eine so völlig übertriebene Reaktion gibt. Ich hoffe zwar nicht, dass es soweit kommt, aber für den Fall der Fälle macht es durchaus Sinn ein paar Abstauberlimits zwischen 3,30 und 3,40 zu platzieren. Spätestens am langfristigen Aufwärtstrend bei ca.3,30 dürfte die Aktie wieder nach oben drehen. Aber auch bei ca.3,36? befindet sich eine Unterstützungslinie.
Am liebsten wäre es mir natürlich, wenn der Kurs gleich nach oben geht. Aber wie die  Vergangenheit gezeigt hat, muss man Freitag auf alles gefasst sein.

Mein Kursziel bis Jahresende bleibt weiterhin bei 5?. Dass das fundamental gerechtfertigt ist, sollte hier im Thread ja eindeutig bekannt sein.  
Angehängte Grafik:
chart-27052015-1519-....png (verkleinert auf 59%) vergrößern
chart-27052015-1519-....png

75870 Postings, 5552 Tage Katjuschain 50% der Fälle gings bei IVU nach Zahlen

 
  
    #1635
1
27.05.15 15:48
hoch und in 50% runter. Das hängt bei IVU eher davon ab, wie der Kursverlauf vorher war und wo man sich grundsätzlich im Spnnaungsfeld von Bewertung und Perspektive gerade zeitlich befindet.

Bei IVU sind die Zahlen abgesehen von den Jahreszahlen eh meist ein NonEvent, weil man meist schwer sagen kann, ob sie gut oder schlecht ausgefallen sind. Da muss man dann schon meist sehr ins Detail gehen, was Bruttomarge, Personalkostenquote etc. angeht. Aber sich nur Umsatz und Nettogewinn/verlust auf Quartalsbasis anzuschauen, macht hier halt keinen Sinn. Deshalb sind Kursverläufe als Reaktion auf Zahlen meist auch eher Zufall bzw. wie oben erwähnt eher darauf zurückzuführen wie sich die Anleger vorher schon positioniert haben.

Charttechnisch seh ichs aber genauso wie du. Und nicht vergessen, dass die HV noch bevorsteht. Da gibts oft interessantere Details als nur in der Quartals-Adhoc.  

423 Postings, 321 Tage TBH1414Jop, sehe die Zahlen auch eher als Non-Event

 
  
    #1636
2
27.05.15 16:16
Mir ist noch die Kursreaktion auf die 2014er sowie auf die Q3/14-Zahlen in Erinnerung und da gings deutlich runter. Wie es davor war, weiß ich nicht mehr. Soll ja auch keine Verallgemeinerung sein.
Wollte nur in Verbindung mit der aktuellen charttechnischen Situation begründen, wo Abstauberlimits Sinn machen respektive wo ich welche platziere.

Auf die HV würde ich auch gerne gehen, aber eine Woche vor der Prüfungsphase sollte ich in der Uni lieber keinen Tag verpassen ;-)
Vielleicht berichtet ja nächste Woche jemand hier im Thread.  

1311 Postings, 1597 Tage AlexK30Ich bin auch schon sehr lange dabei

 
  
    #1637
27.05.15 16:18
und habe eigentlich fast nur negative Ausbrüche an Bekanntgabe von Zahlen in Erinnerung ;-) Hoffen wir auf das Gegenteil!  

75870 Postings, 5552 Tage Katjuschaalso allein schon die Wahrscheinlichkeit, dass

 
  
    #1638
27.05.15 16:24
in einem 3jährigen Aufwärtstrend es nach Bekanntgabe von zahlen immer abwärts ging, dürfte sehr gering sein.

Abwärts ging es m.E. eigentlich nur dann, wenn die Zahlen falsch verstanden wurden, wie Q3 im letzten Jahr. Da dauerte es halt bis sich der Markt die eigentlich guten Daten mal vernünftig durchgerechnet hatte. Aber ansonsten kann ich mich an keine größeren Kurseinbrüche nach Zahlen erinnern. Wenn dann höchstens die obligatorischen Tageskerzen, allein schon weil das Orderbuch halt oft dünn besetzt ist und so kleinere Gewinnmitnahmen den Kurs schon allein aufgrund des bid/ask-Spreads um 3-5% drücken können. Aber wie man im 3 jahresChart sehen kann, kann das ja nie länger als ein paar Tage gedauert haben, wenn überhaupt. Insofern, wenn es tatsächlich wieder zu einer negativen Kursreaktion kommt, dann wie so oft die beste aller Nachkaufgelegenheiten, zumal es an solchen Tagen auch etwas höhere Umsätze als sonst gibt.  

75870 Postings, 5552 Tage KatjuschaHV Bericht wird von mir sicherlich wie im letzten

 
  
    #1639
7
27.05.15 16:25
Jahr wieder kommen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben