Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 233 666
Börse 110 293
Talk 68 273
Hot-Stocks 55 100
DAX 28 96

IVU TRAFFIC TECHNOLOGIES AG controls the city

Seite 1 von 36
neuester Beitrag: 18.12.14 23:48
eröffnet am: 17.02.12 11:51 von: Hornissen Anzahl Beiträge: 897
neuester Beitrag: 18.12.14 23:48 von: Katjuscha Leser gesamt: 152681
davon Heute: 171
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  

59 Postings, 1051 Tage HornissenIVU TRAFFIC TECHNOLOGIES AG controls the city

 
  
    #1
8
17.02.12 11:51
Key Numbers
Market Cap 18M EUR
Sales 40M EUR
Profit 27M EUR
EBITDA 3.5M EUR
Cash 2M EUR
LT Debt 750K EUR
Assets 40M EUR
Liabilities 17M EUR
Shares Outstanding 17,700,000
Free Float 8,900,000
Employees 328
Major investors:
Insiders 28%
BayernInvest Kapitalanlage GmbH 1.96%
BayernInvest Kapitalanlage GmbH 1.31%
Lange Assets & Consulting GmbH 0.23%

Resume: profitable company, no debt, no easy to compete with long established company like IVU, cheap strock. You decide the rest.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  
871 Postings ausgeblendet.

180 Postings, 162 Tage TBH1414Das Interesse an Ivu wird immer größer

 
  
    #873
09.12.14 10:01
"Einen Blick wert könnte auch die Aktie von IVU Traffic sein. Wie wir aus gut informierten Kreisen hören, ist das Interesse an Einzelgesprächen mit dem Management des Verkehrslogistikspezialisten auf der MKK besonders groß.
Gut möglich, dass das Unternehmen gute Nachrichten im Köcher hat und der eine oder andere Investor nach der Konferenz einsteigt und so die Aktie weiter antreibt."
Quelle: Finanzen.net

Ivu bleibt auf jeden Fall auch für 2015 einer meiner Favoriten. Weiteres Wachstum und vor allem Dividendenfantasie dürften die Aktie bis zur HV noch deutlich antreiben.  

6721 Postings, 3404 Tage Scansoftist wahnsinnig schwer

 
  
    #874
09.12.14 11:32
hier an Aktien zu kommen. Die Aktie wird gerade wohl in mehrere große Wikis aufgenommen. Hinzu kommen die positiven Pressekommentare. 2015 werden wir bald die Geburt eines neuen Dividendenaristokraten erleben. Das Geschäftsmodell ist ja ideal für hohe nachhaltige Dividenden.
-----------
Es geht wider Erwarten nicht bergauf

240 Postings, 612 Tage Prater80@scansoft

 
  
    #875
09.12.14 12:15
Kann man bei Wikifolio irgendwo sehen welche Aktien in wievielen Portfolios vorhanden sind? Oder müsste man da jedes Portfolio einzeln durchgehen...  

49 Postings, 184 Tage Dachs30einfach bei wikifolio in der Suchmaske

 
  
    #876
09.12.14 12:23
die WKN von IVU eingeben, dann erhält man alle wikis die IVU enthalten.  

72940 Postings, 5393 Tage KatjuschaScansoft, wie kommst du denn darauf, dass

 
  
    #877
09.12.14 13:05
IVU in mehrere große wikis aufgenommen wird?

Kann da derzeit keine Veränderungen erkennen, außer minimalen Zukäufen. Die dürften aber nicht der Grund für die höheren Umsätze bei der Aktie sein. Zumal die Bid Orders im Orderbuch ja nicht von wikiTradern stammen können, da man dort nur aus dem Ask kaufen darf.  

4301 Postings, 2916 Tage SarahspatzDann hast du ja im Schnitt

 
  
    #878
1
09.12.14 13:16
einen viel höheren Spread als "normale" Anleger!?  

6721 Postings, 3404 Tage Scansoft@katjuscha

 
  
    #879
09.12.14 13:42
habe es in irgendeinen Blog/Forum gelesen, kann hier aber keine Quelle nennen. Wenn es nicht stimmt, dann umso besser, da die Aktie dann in ner Korrekturphase stabiler ist.
-----------
Es geht wider Erwarten nicht bergauf

40 Postings, 500 Tage robin sane@Sarahspatz

 
  
    #880
09.12.14 14:07
so ist das und deshalb verdient sich LS als WF "Market Maker" ja auch d*** und d***.
 

223 Postings, 907 Tage Motorsport Analyst@robin sane

 
  
    #881
1
09.12.14 14:36
gut zusammengefasst, warum die LuS Aktie derzeit abhebt :laugh:

bei Onvista gibt es einen Wikifolio Trend Indikator
in der letzten Woche gab es 8 Wikifolio Käufe in der IVU Aktie und 2 Verkäufe

und in den letzten 3 Monaten 170 Käufe vs. 87 Verkäufe

http://www.onvista.de/aktien/...IC-TECHNOLOGIES-AG-Aktie-DE0007448508  

5991 Postings, 1359 Tage crunch timewird die schwarze obere Begrenzungszungslinie

 
  
    #882
2
09.12.14 14:40
mal überwunden oder "mogelt" man sich weiter an ihr Stück für Stück weiter hoch?  
Angehängte Grafik:
chart_free_ivutraffictechnologies.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
chart_free_ivutraffictechnologies.png

223 Postings, 907 Tage Motorsport Analystzu Wikifolio

 
  
    #883
09.12.14 14:44
muss natürlich auch berücksichtigt werden, dass die Ausgabe neuer Zertifikate, bzw. auch die Rückgabe von Zertifikaten, entsprechende Hedgeumsätze in den jeweiligen Aktien auslösen werden, wenn LuS sie nicht intern mit anderen Umsätzen hedgen kann.

 

2580 Postings, 1934 Tage Raymond_Jamesmkk Münchner Kapitalmarkt Konferenz (9./10.12)

 
  
    #884
3
11.12.14 16:37

72940 Postings, 5393 Tage KatjuschaGereon Kruse fällt mir in letzter Zeit leider

 
  
    #885
8
11.12.14 17:25
durch sehr oberflächliche Analysen auf. Es wirkt so als schreibt er einzelne Kennzahlen bei irgendwelchen Analysten oder aus Foren ab, aber zieht dann mekrwürdige Schlüsse, weil er das Unternehmen und die Aktie nicht vollständig analysiert. Er sollte da vielleicht lieber die ein oder andere Aktienanalyse weglassen statt überall was dazu sagen zu wollen. Nicht dass ich seine Analysen bei vielen Einzelwerten nicht gerne lesen würde, aber in letzter Zeit fallen mir doch oft solche Halbwahrheiten auf.

Was IVU betrifft, fällt mir folgende Passage etwas negativ auf.

"Damit wird der Small Cap momentan mit dem 13fachen des für 2014 zu erwartenden EBIT gehandelt. Zum Vergleich: Init kommt auf einen Faktor zwischen 11 bis 12,5. Das Spezialwerteschnäppchen aus früheren Zeiten ist die IVU-Aktie also nicht mehr. Anleger, die jetzt noch einsteigen wollen, müssen darauf setzen, dass die Berliner in den kommenden Jahren das Wachstum beschleunigen und bei der EBIT-Marge möglichst schnell das avisierte zweistellige Renditeniveau erreichen."

Wenn er Init und IVU schon vergleicht, dann sollte er das vielleicht mal nach EV/FCF oder EV/Überschuss tun. Da IVU nämlich sehr hohe Verlustvorträge hat und einen hohen Nettocashbestand ausweist, ist IVU bei diesen wesentlichen Kennzahlen für die Wertschöpfung und den Cashflow nämlich wesentlich günstiger als Init. Der klafft eine deutliche Lücke, die sich erst schließen würde, wenn der IVU Kurs in den Bereich 4,3-4,5 ? vorstoßen würde, geschweige was passiert, wenn IV wirlich die zweistelligen Ebit-Margen erreicht. Auch die Bedeutung der Rohmarge hat er nur halbherzig beschrieben. Die Hebel auf den Nachsteuergewinn sind bei IVU weit größer als bei anderen, vergleichbaren Unternehmen. Deshalb wirkt der Anstieg von 34,8 auf 36,0 ? kleiner als er wirklich ist.  

72940 Postings, 5393 Tage Katjuschazum Thema Schnäppchen

 
  
    #886
3
11.12.14 18:03
muss man im übrigen nicht den vergleich mit Init nemühen.

ich kenne jedenfalls neben IVU keine Aktie, die vom weltweiten Urbanisierungstrend profitiert und mit cashbereinigtem KGV von 8 bewertet ist. Da die verlustvorträge auch noch um die 10 Jahre halten werden, kann man diesbezüglich auch nicht von Einmaleffekten reden.

Da müssen wir die Dividendendiskussion noch nicht mal aufmachen, die aber sicherlich ab Februar/März verstärkt einsetzen wird. Bis dahin könnte der Kurs sicherlich auch noch weiter seitwärts konsolidieren, aber ich werde jedenfalls innerhalb des langfristigen Aufwärtstrend aufstocken, erst recht wenn sich noch Chancen unterhalb von 3,1 ? bieten sollten.  

92 Postings, 438 Tage halbwissenIVU Wir erwarten einen starken Jahresendspurt

 
  
    #887
15.12.14 09:56
IVU-Finanzvorstand Frank Kochanski im Interview mit www.4investors.de  

107 Postings, 295 Tage spree8Die Frage

 
  
    #888
16.12.14 10:16
ist nun Charttechnisch - ob die 3 Euro Marke halten wird  ???

sollte man die reissen ( bei der momentanen Allgemeinzustand der Börse kann ich mir das vorstellen ) könnte ich mir Kurse um die 2,80 vorstellen.


 
Angehängte Grafik:
ivu.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
ivu.png

72940 Postings, 5393 Tage Katjuschawär auch kein Problem

 
  
    #889
3
16.12.14 23:37
 
Angehängte Grafik:
chart_free_ivutraffictechnologies.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
chart_free_ivutraffictechnologies.png

72940 Postings, 5393 Tage Katjuschalong

 
  
    #890
4
17.12.14 00:01
im wahrsten Sinne des Wortes

 
Angehängte Grafik:
chart_free_ivutraffictechnologies14j.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_free_ivutraffictechnologies14j.png

107 Postings, 295 Tage spree8ja

 
  
    #891
17.12.14 10:00
da wiedersprechen wir uns auch nicht , bei 2,80 leg ich nach ....

aber wie gesagt durch die aktuelle Lage an den Märkten kann ich mir das vorstellen.
Wenn nicht - auch egal bin ja schon dabei :-)  

1478 Postings, 2027 Tage AngelaFerkel3,08er Block

 
  
    #892
18.12.14 13:54

von 42.000 Stück nun fast weggeknabbert.

Indikatoren auch wieder ein wenig zurück gekommen.

Kurs hat nun wieder etwas Luft nach oben.

Ich habe hier die Hoffnung dass mit Bekanntgabe der Q4-Zahlen und einem Statement zur Dividende/Sonderdividende der Kurs aus seinem Trendkanal nach oben ausbricht und eine kräftige Bewegung Richtung angemessener Bewertung macht. 

 

72940 Postings, 5393 Tage Katjuschawelchen Trendkanal meinst du?

 
  
    #893
18.12.14 14:16
Im Grunde ist IVU nach oben offen, es sei denn man sieht den von crunchtime öfter mal geposteten Keil als wichtig an. Ich bleib bei dem oben beschriebenen Aufwärtstrend. Darüber ist man eigentlich offen.

Insofern seh ichs wie du, dass zumindest diese obere Begrenzung in crunchis Analysen dann zwischen Februar und April nach oben durchbrochen wird. Denn wie gesagt, allein der Vergleich mit Init lässt schon jetzt Kurse von 4,5 ? zu. Syrthakihans bei w:o sieht den fairen Wert eher bei 5-6 ? im nächsten Jahr.  

1478 Postings, 2027 Tage AngelaFerkelSyrthakihans?

 
  
    #894
18.12.14 14:25
War Syrthakihans nicht immer recht skeptisch bezüglich IVU?

Oder habe ich da etwas falsch in Erinnerung?


Ja, ich meinte die obere Bergrenzung in Crunchis Chart. Zugegeben, ist nicht ganz parallel der Trendkanal, aber an der oberen Linie ist IVU ja nun schon des öfteren gescheitert, was für eine Beschleunigung sprechen könnte bei Durchbrechen der Linie.  

72940 Postings, 5393 Tage Katjuschaich glaub er war vor einem Jahr skeptisch,

 
  
    #895
1
18.12.14 16:36
aber das war ich ja bis Oktober/November 2013 auch. Er hat es sich dann scheinbar genauer angeschaut, ähnlich wie bei GFT oder Softing.

Was die Begrenzungslinie angeht, hat die sich ja nun erst durch die letzten beiden Hochs rausgebildet. Ich halte sie aber für viel zu flach, um nicht überboten zu werden, es sei denn die Gesamtmärkte schwächeln erheblich. Wenn der Dax in den nächsten 4-5 Monaten zwischen 9200 und 10800 seitwärts läuft, sollte IVU oben durchstoßen. Würde so auf März tippen, wo sich der Uptrend dann beschleunigen könnte.  

5991 Postings, 1359 Tage crunch time#894

 
  
    #896
18.12.14 23:31
also ich bräuchte eigentlich nicht unbedingt eine Durchbrechung dieser oberen Begrenzungslinie um auch so zufrieden zu sein. Wäre doch auch so eine nette Höhe die sich die kommenden 12 Monate ergeben könnte, wenn man weiter regelmäßig "nur" dagegen pendeln würde ;)  
Angehängte Grafik:
chart_free_ivutraffic_technologies.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
chart_free_ivutraffic_technologies.png

72940 Postings, 5393 Tage Katjuschana ja, dann stände man zur HV bei maximal

 
  
    #897
18.12.14 23:48
3,55 ?

Fänd ich jetzt nicht allzu überwältigend, wenn man die Unterbewertung bedenkt und wie weit der Markt schon vorgelaufen ist.

Und man stelle sich einen weiteren Großauftrag aus dem Ausland vor. Da wäre diese flache Trendbegrenzung ja echt grotesk.

Selbst wenn IVU jetzt 3-4 Jahre beim Umsatz stagniert, ist man schon locker bei 4,5 ? fair bewertet.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben