Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 23 77
Talk 12 42
Börse 7 23
Hot-Stocks 4 12
Rohstoffe 3 6

IVU TRAFFIC TECHNOLOGIES AG controls the city

Seite 1 von 25
neuester Beitrag: 20.08.14 21:47
eröffnet am: 17.02.12 11:51 von: Hornissen Anzahl Beiträge: 612
neuester Beitrag: 20.08.14 21:47 von: 2141andreas Leser gesamt: 99558
davon Heute: 25
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  

59 Postings, 931 Tage HornissenIVU TRAFFIC TECHNOLOGIES AG controls the city

 
  
    #1
6
17.02.12 11:51
Key Numbers
Market Cap 18M EUR
Sales 40M EUR
Profit 27M EUR
EBITDA 3.5M EUR
Cash 2M EUR
LT Debt 750K EUR
Assets 40M EUR
Liabilities 17M EUR
Shares Outstanding 17,700,000
Free Float 8,900,000
Employees 328
Major investors:
Insiders 28%
BayernInvest Kapitalanlage GmbH 1.96%
BayernInvest Kapitalanlage GmbH 1.31%
Lange Assets & Consulting GmbH 0.23%

Resume: profitable company, no debt, no easy to compete with long established company like IVU, cheap strock. You decide the rest.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  
586 Postings ausgeblendet.

972 Postings, 1318 Tage AlexK30Vor kurzem hat hier kaum jemand solche

 
  
    #588
01.08.14 13:35
mit 2,43 er Kursen gerechnet!! So schnell kann es gehen..die Probleme in der Welt exisitieren noch länger..jetzt dürfen von ivu nicht noch miese News kommen..dann kann ich zum EK von 2 Euro kaufen..  

15970 Postings, 5158 Tage Robinder Bereich Euro

 
  
    #589
01.08.14 14:17
2,40 muss halten , sonst droht die EUro 2,20  

5266 Postings, 1239 Tage crunch timeScheinbar fängt man sich im Augenblick jetzt

 
  
    #590
3
01.08.14 14:24
wieder an/über der SMA200. Stoch ist auch schon extremst überverkauft. Ein mögliches Restrisiko sehe ich momentan noch bis in den Bereich von ca. 2,15/20, falls nochmal am Gesamtmarkt so eine weitere schneller Downmove kommt und dann wie üblich bei den eh schon volumenarmen Small Caps wenig Angebotsanstieg schon genügt um Intraday-Dips zu erzeugen, weil einfach die ohnehin schon dünne Käuferseite dann noch mehr austrocknet, weil man überall Kanonendonner hört am Gesamtmarkt und nur die wenigsten Leute emotional bereit sind zu kaufen wenn die Kanonen donnern. Bestes Mittel die Aktie wieder aus den Niederungen zu holen ist aber eh Ende August gute Zahlen&Prognosen zu liefern. Ist leider noch etwas länger bis dahin. Von daher mal abwarten wie nervös sich die Anleger bis dahin hier bei IVU noch von Gesamtmarktkapriolen machen lassen. Leg jedenfalls nochmal ein Abstauber knapp unter 2,20 rein. Wäre aber auch nicht unglückglich wenn man sich weiter über der SMA200 hält ;)  
Angehängte Grafik:
chart_free_ivutraffic_technologies.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
chart_free_ivutraffic_technologies.png

74 Postings, 659 Tage ValuefanErwartung an die Dividende ist...

 
  
    #591
1
02.08.14 12:24
... Meiner Ansicht nach etwas hoch. es ist wichtig zu berücksichtigen, dass IVU sehr stark projektabhangig ist. Dafür wird schon ein gewisses Cash Polster benötigt. Es sind viele Anzahlungen für mehrjährige Projekte enthalten und auch wenn man die Forderungen dagegenstellt, werden nicht immer kongruente Beträge entstehen. Der Vorstand ist sehr konservativ, zahlt erstmalig eine Dividende und die soll "nachhaltig" sein. Damit soll eine einmal gezahlte Dividende auch die Minimumdividende fur das Folgejahr sein. IVU wird vorsichtig beginnen. Dividende zzgl. Bonus wird es sein, aber ich erwarte insgesamt 10-14 Cents. Interessanter Artikel dazu im Nebenwerte Journal, Ausgabe Juli....  . Und das Cash Polster, wird den Vorstand mit Stolz erfüllen und tendenziell weiter steigen...  

70126 Postings, 5273 Tage Katjuschadas habe ich durchaus berücksichtigt, Valuefan

 
  
    #592
1
02.08.14 13:55
Ich hab ja hier mehrmals im Thread erwähnt, dass IVU sehr projektgetrieben ist und deshalb auch das working capital und damit der Cashbestand stark schwankt.

Nur steht IVU jetzt bei 15 Mio € Cash. Und wenn man sich die Bilanz anschaut, dann muss man zwar zwischendurch immer mal wieder mit Quartalen negativen Freecashflows rechnen, so dass der Cashbestand auch mal auf 10-12 Mio € zurückgehen kann, aber er würde bei dieser Bilanz und GUV trotzdem (unter Schwankungen) weiter steigen, wenn man das Geld nicht für Sonderdinge (Übernahmen, Dividenden, Aktienrückkauf) ausgibt.

Also nochmal ... ich erwarte konkret, dass der cashbestand auch mal die nächsten 1-2 Quartale wieder auf rund 11 Mio € sinkt, abhängig von einzelnen Projekten, aber ich erwarte auch, dass er irgendwann 2015 auch wieder über 15-16 Mio € steht. Falls es keine Dividende oder ähnliche Sonderausgaben geben sollte, wird der Cashbeatand sogar deutlicher in den nächsten 1-2 Jahren steigen können. Da stell ich mir dann schon die Frage, wieso IVU nicht 2 Drittel des Überschusses ausschütten kann. Der Vorstand kann noch so konservativ sein, es besteht keine veranlassung dazu den Cashberg noch stärker ansteigen zu lassen. Abgesehen davon war ich auf de Hauptversammlung. Dort hat der Vorstand ja das Thema Dividende erklärt. Es wird ganz sicher eine gute Dividende geben. Und da er sich auch mehrfach für die eher schlechteren Jahre entschuldigt hat und die Tatsache der nicht vorhandenen, bilanziellen Möglichkeiten für eine Dividende 2013/14 erwähnt hat, klang das schon alles stark danach als wolle der Vorstand den Aktionären auch etwas für die letzten Jahre in Form einer Sonderdividende zurückgeben. Aber wie gesagt, ich bin da ja eigentlich sehr konservativ. 2 Drittel des Überschusses ist das was ich im Grunde ja nur fordere. Vergleichbare Unternehmen schütten manchmal sogar 100% aus, wenn sie das Geld darüber hinaus nicht brauchen. 2 Drittel wären 15-16 Cents. Das würde mir reichen. Eine kleine zusätzliche Sonderdividende muss nicht sein, halte ich aber wie gesagt nach den Vorstandsaussagen auf der HV für denkbar. 15 Cents sind jedenfalls für meinen Geschmack die absolute Untergrenze, es sei denn IVU plant und verwirklicht eine größere Übernahme im Volumen von 10-12 Mio € Kaufpreis und 12-15 Mio € Umsatz des Targets.  

70126 Postings, 5273 Tage KatjuschaIndikatoren im daily - muss man wohl nix mehr dazu

 
  
    #593
1
02.08.14 13:57
sagen.

erklärt sich von selbst.

ich glaub überverkaufter war IVU in den letzten zwei Jahren noch nie.

ariva.de  

74 Postings, 659 Tage Valuefan@ Katjuscha

 
  
    #594
1
04.08.14 10:01
20-25 Cents war Deine Aussage zur Dividende nächstes Jahr bei IVU. Die Rahmenbedingungen geben das zwar her, aber direkt mit Vollauschuettung zu beginnen halte ich trotz des hohen Cashbestands schon für einen Hammer. Da zusätzlich IVU erläutert hat, was nachhaltige Dividende für das Unternehmen bedeutet, ist die Wahrscheinlickeit hoch, deutlich unterhalb von 20 Cents zu starten. Dazu wird IVU eine Grunddividende zzgl. Bonus ausschütten. Meine 10-14 Cents relekieren den Eindruck, den der Vortand bei mir hinterlassen hat. Wenn Du dann auf 15 Cents Minimum heruntergehst in Deiner Antwort, naja, über 1 Cent werden wir wohl nicht  diskutieren. Aber nochmal, wollte lediglich darau hinweisen, dass die 20 Cents nicht in Stein gemeißelt sind und die Erwartungen einiger User hier enttäuscht werden könnten....  

70126 Postings, 5273 Tage Katjuschadas ist doch die Frage wie man es deklariert

 
  
    #595
1
04.08.14 22:26
Drillisch hat es als normale Dividende ausgelegt, aber jedem war doch klar, dass es im Grunde teilweise aus der Substanz kam.

Es geht mir also nicht um Vollausschüttung oder nicht, sonder um die Gesamtsituation. Es geht hier ja nicht um ein Unternehmen, welches seit Jahren eine normale Dividende (meist 20-40% des Überschuss) ausschüttet, sondern IVU hat seit Jahren keine Dividende ausgeschüttet, obwohl die Gewinne es hergegeben hätten. Das hatte rein bilanzrechtliche Gründe.
Wenn also jetzt die normale Dividende bei 50% des Überschusses liegt, was ja ohne Problem durch den hohen Cashflow möglich wäre, wieso soll man dann nicht für die letzten 8 jahre zusätzlich 8 cents ausschütten?
Wie man das dann deklariert, ist doch letztlich egal.

ps: übrigens sag ich immer, dass es irgendwas zwischen 15 und 25 Cents werden, aber das ich 20 cents für angemessen halte. Ob es so kommt, kann ich natürlich nicht wissen, aber auf der Hauptversammlung gingen die Vorstandsaussagen durchaus in diese Richtung. Angemessene Dividende plus eine Art Beteiligung an den letzten Jahren.  

70126 Postings, 5273 Tage Katjuschaps

 
  
    #596
1
04.08.14 22:28
also ich werde ganz sicher nicht runtergehen mit meiner Erartung einer angemessenen Dividende. Das seh ich allerdings eher als Forderung gegenüber dem Vorstand. Das diese Dividende nicht sicher ist, versteht sich von selbst. Es ist nur meine Forderung bzw. was ich für angemessen halte.

mal abgesehen davon ... selbst wenn es nur 15 Cents werden, sind wir noch bei über 6% DIV-Rendite aktuell.  

255 Postings, 3186 Tage dielenritze@Katjuscha

 
  
    #597
1
05.08.14 07:07
"Es geht mir also nicht um Vollausschüttung oder nicht, sonder um die Gesamtsituation. Es geht hier ja nicht um ein Unternehmen, welches seit Jahren eine normale Dividende (meist 20-40% des Überschuss) ausschüttet, sondern IVU hat seit Jahren keine Dividende ausgeschüttet, obwohl die Gewinne es hergegeben hätten. Das hatte rein bilanzrechtliche Gründe.
Wenn also jetzt die normale Dividende bei 50% des Überschusses liegt, was ja ohne Problem durch den hohen Cashflow möglich wäre, wieso soll man dann nicht für die letzten 8 jahre zusätzlich 8 cents ausschütten?"

Da kann ich nur voll zustimmen und ich denke, der Vorstand sieht und artikulierte das ähnlich. Eine Dividende von 8 Cents würde bei vollem Erreichen der anvisierten Gewinne für 2014 das vom Vorstand Angedachte und bereits Angedeutete nicht voll reflektieren. Das wäre irgendwie mickrig. Wir sehen mindestens eine Gesamtdividende von 22 Cents/Aktie oder so in 2015, da bin ich mir ebenfalls ziemlich sicher.

Um allerdings Enttäuschungen im nächsten Jahr vorzubeugen, wird die erste Dividende wohl kaum höher als 15 Cents/Aktie ausfallen, dass sehe ich persönlich so. Deswegen wird in 2015 zusätzlich eine Sonderdividende ausgeschüttet, die den Aufbau einer ähnlichen Erwartung im nächsten Jahr entgegensteuert. Und da wird man sich auf jeden Fall nicht lumpen lassen, eben wegen der zwangsweisen Enthaltung all der Jahre zuvor. Spannendes Thema.  

15970 Postings, 5158 Tage Robindie Euro

 
  
    #598
06.08.14 09:44
2,40 muss halten , sonst droht die Euro 2,20  

972 Postings, 1318 Tage AlexK30Schön ist momentan

 
  
    #599
06.08.14 10:03
ganz klar anders...Wenn ich überlege das wir vor kurzem noch bei 2,80 waren...0,40 Euro Differenz...schon ne Nummer...ich bin gespannt wo die Reise hingeht aber optimistisch bin ich sowieso nicht...fallen die 3 Euro nehme ich Gewinne mit!!  

15970 Postings, 5158 Tage Robin200 Tage Linie

 
  
    #600
06.08.14 11:25
bei 2,37 - wenn die fällt dann gehts bergab  

972 Postings, 1318 Tage AlexK30Müller-Elschner hat

 
  
    #601
06.08.14 11:28
wieder Aktien gekauft...muss er es laut Vertrag machen oder ist dies freiwillig??  

352 Postings, 2352 Tage share999freiwillig

 
  
    #602
1
06.08.14 11:37
http://www.ariva.de/news/...U-Traffic-Technologies-AG-deutsch-5124933

http://www.ariva.de/news/...U-Traffic-Technologies-AG-deutsch-5124953

Diese Käufe sollen den Markt beruhigen. Finde ich immer ein recht positives Zeichen. (Gleiches bei RIB gestern)  

3401 Postings, 1652 Tage mikkkiInsgesamt

 
  
    #603
06.08.14 11:40
20.000 shares, also circa 50.000 Euro investiert der Herr.  

1272 Postings, 1907 Tage AngelaFerkelGut dass es Robin gibt

 
  
    #604
1
06.08.14 12:15
Wenn wir Robin und Löffel nicht hätten - wir müssten unsere Suppe mit der Gabel essen.  

70126 Postings, 5273 Tage Katjuschadarf IVU eigentlich keine eigenen Aktien

 
  
    #605
2
06.08.14 12:45
zurückkaufen? Hat das bilanzielle Gründe, ähnlich wie bei der Dividende, die man erst nächstes Jahr auszahlen kann?


Aber die Insiderkäufe sind erstmal ein gutes Signal.

Total unverständlich wer hier noch unter 2,5 € verkauft. Wenn der Dax bei 5000 Punkten stehen würde, könnt ich's ja verstehen. Dann würde das etwa mit der IVU Bewertung übereinstimmen, aber doch nicht bei 9000.  

475 Postings, 1331 Tage TheodorSExakt an der 200 Tagelinie gedreht......

 
  
    #606
13.08.14 11:36
zumindest a bisserl beruhigend...  

3078 Postings, 1459 Tage 2141andreasirgwie

 
  
    #607
13.08.14 21:22
wollte ich hier diese Woche aufstocken ..aber durch ewigen stress in der arbeit hab ich dann irgw. null zeit gefunden cash ins Depot zu bringen .. ...

ach herje und dann kann ich mit den bestehenden zusehen wie die 3 kommt .. ich seh es genau so kommen ...

 

70126 Postings, 5273 Tage Katjuschadas sind jetzt bei 2,6 immernoch Schnäppchenkurse

 
  
    #608
2
15.08.14 13:03
insofern ... bevor du der Aktie hinterher rennst nachdem der Vorstand demnächst den Ausblick bestätigen wird, kauf lieber gleich!

Zwischen 100TL und 200TL zu kaufen, war immer ne gute Idee. Dürfte nun aber vorbei gehen. Sobald es über 2,61-2,62 geht, wars das wohl mit den Schnäppchenkursen.



 
Angehängte Grafik:
chart_free_ivutraffictechnologies.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_free_ivutraffictechnologies.png

70126 Postings, 5273 Tage Katjuschajetz wirds spannend

 
  
    #609
4
19.08.14 21:54
Gehts über das heutige Hoch, dürfte es Anschlusskäufe geben.

 
Angehängte Grafik:
chart_free_ivutraffictechnologies.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_free_ivutraffictechnologies.png

70 Postings, 175 Tage spree8Hab

 
  
    #610
1
20.08.14 13:49

schnell nochmal nachgekauft ....wink

Sollte sich die aktuelle Börsenkonso auflösen und wir wieder Richtung 10000 im Dax  laufen so denke ich das man hier auch die 3 Euro bald sehen wird.


 

1235 Postings, 54 Tage Astragalaxia1geile begrueundung .-)

 
  
    #611
20.08.14 13:53

3078 Postings, 1459 Tage 2141andreasnachdem ich bei

 
  
    #612
20.08.14 21:47
Softing und GFT aufgestockt hab fehlt mir das Cash für IVU :(
nja man kann nicht alles haben
Hauptsache ich bin dabei  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben