Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 235 2325
Börse 84 948
Hot-Stocks 113 699
Talk 38 678
DAX 24 212

Hot-Stock 12-2016 Value-Depesche / Wild Bunch AG

Seite 1 von 17
neuester Beitrag: 30.03.17 16:02
eröffnet am: 27.12.16 22:32 von: Speed-Star Anzahl Beiträge: 419
neuester Beitrag: 30.03.17 16:02 von: xoxos Leser gesamt: 22365
davon Heute: 290
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  

176 Postings, 429 Tage Speed-StarHot-Stock 12-2016 Value-Depesche / Wild Bunch AG

 
  
    #1
3
27.12.16 22:32
Laut Value-Depesche / Pröbstl ist wild bunch "hot-stock" des Monats Dezember.
Erstes Kursziel 90 Cent, aber auch eine verdreifachung oder vervierfachung hält er für möglich. Seit der Kapitalerhöhung im Februar 2016 hat sich der Kurs
teilweise gezehntelt. 2015-er Zahlen sollten kurzfristig kommen (Umsatz um 120Mio?), Filmbibliothek mit über 2200 Titeln, Wert um 2? je Aktie, eigener Fernsehkanal mit wild bunch TV, EK 1,08? je Aktie, großer Deal mit netflix, was meint Ihr? Letzter Kurs auf tradegate heute Abend 55Cent?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
393 Postings ausgeblendet.

176 Postings, 429 Tage Speed-StarLommbock startet...

 
  
    #395
26.03.17 14:08

mit einem großen "Skandal", den die Bild-Zeitung recherchiert hat.
Etwas besseres kann den Film nicht passieren :-)

Ich verzichte auf den Artikel der Bild-Zeitung...

http://www.stern.de/kultur/film/...-kultfilm-fortsetzung-7381582.html  

1187 Postings, 1536 Tage tzadoz77Lommbock

 
  
    #396
26.03.17 14:20
http://www.bild.de/unterhaltung/kino/kinofilme/...-51008242.bild.html

Die Freigabe ab 12 ist tatsächlich überraschend. Denn ich bin ein großer Horrorfilm-Fan. Und da reicht in Deutschland sehr sehr sehr häufig nicht einmal das FSK18 Siegel aus. Da wird trotzdem allerhand rausgeschnitten. Das dürfte wohl auch beim Film "Raw" passieren.  

176 Postings, 429 Tage Speed-StarNächsten 4 Wochen...

 
  
    #397
27.03.17 09:08
werden spannend!!!  

22 Postings, 71 Tage Smerf...4 Wochen....

 
  
    #398
27.03.17 09:46
...stehen außer den Zahlen weitere Newsstand an?  

176 Postings, 429 Tage Speed-StarIch erwarte überpünktlich ...

 
  
    #399
27.03.17 11:27
den testierten Geschäftsbericht 2016, und vorher noch weitere Neuigkeiten und Infos bezüglich dem Abschluss der finanziellen Restrukturierung!  

47 Postings, 926 Tage Wurzelpiet585 000?

 
  
    #400
1
27.03.17 17:25
Von Donnerstag bis Sonntag hat Lommbock 585 000? eingespielt.

http://www.mediabiz.de/film/news/...eutschland-biest-am-besten/416793  

176 Postings, 429 Tage Speed-Star"Lommbock" stärkster deutsche Film am Wochenende

 
  
    #401
27.03.17 21:45
Wenn man die Zahlen hochrechnet, sollten sich im schlechtesten Fall mindestens
500.000 Besucher den zweiten Teil ansehen.

DIE WEITEREN NEUSTARTS DER TOP 20 Auf Platz sechs folgt "Lommbock", die Fortsetzung des Kulterfolgs "Lammbock" aus dem Jahr 2001, der in 241 Kinos auf 65.000 Besucher und 585.000 Euro Einspiel kam. Der erste Teil mit knapp 80.000 Kinogängern gestartet und kam dann gesamt auf 900.000 Besucher.
 

176 Postings, 429 Tage Speed-StarZiemlich beste Freunde 2???

 
  
    #402
28.03.17 13:33
Gibt es Infos ob ein zweiter Teil in Planung ist?

Ein neuer Mega Seller wäre für das neu aufgestellte Unternehmen (und die shareholder) natürlich wünschenswert!

Lommbock zeigt aktuell  dass ein gut gemachter zweiter Teil sehr sinnvoll ist...!  

307 Postings, 146 Tage Tom1313zbf2

 
  
    #403
28.03.17 16:44
wäre natürlich ein hammer. ich habe gehört, dass eventuell ein remake geplant ist, mit anderen schauspielen. allerdings von den amis. macht wenig sinn glaube ich.

aber nice auf jeden fall, dass der kurs nicht abgesackt ist, nachdem hier anscheind doch einige enttäuscht waren. warum auch immer...

kommt zeit, kommt geld.  

176 Postings, 429 Tage Speed-StarBreaking News...

 
  
    #404
28.03.17 22:22
Ich erwarte eigentlich kurzfristig eine "Breaking News" zum Abschluss der finanziellen Restrukturierung, noch vor den nächsten Zahlen für 2016 gesamt.
Alle Anforderungen der Banken wurden umgesetzt. Cashflow mehr als verdoppelt , Schulden um fast 10mio reduziert, Bruttomarge weiter erhöht...!

Also...  

307 Postings, 146 Tage Tom1313also

 
  
    #405
28.03.17 23:00
go wild ;)  

1187 Postings, 1536 Tage tzadoz77@speed-star

 
  
    #406
28.03.17 23:17
Nahezu jeden Tag zu schreiben, heute/morgen kommen Zahlen/News, macht nicht sonderlich glaubwürdig.
Einfach mal entspannen und nur wirklich etwas neues vermelden.
Kein hätte/wenn/aber  

176 Postings, 429 Tage Speed-StarNachrichten von der Investor Relation...

 
  
    #407
29.03.17 09:34
habt Ihr auch die Nachrichten bekommen?

Aktuell arbeitet das Unternehmen mit Hochdruck daran, dass der geprüfte Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2015 schnellstmöglich veröffentlicht werden kann.

Ebenso konzentriert sich das Unternehmen momentan auf die Erstellung des Jahres- und Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2016. Die Finalisierung der Finanzberichte hat für Wild Bunch momentan absolute Priorität.

 

1187 Postings, 1536 Tage tzadoz77Ja,

 
  
    #408
29.03.17 09:40
habe so ziemlich die gleiche Antwort erhalten. Meine Email-Anfrage war allerdings schon ein paar Tage her.

Finde die Aussage sehr unbefriedigend.
So viel Zeit kostet es nicht, eine Meldung rauszubringen. Wie z.B. einen Kommentar zum Netflix-Deal. Die IR-Arbeit bei Wild Bunch ist "scheiße". Da nicht vorhanden. Das muss man so deutlich sagen. Was natürlich nicht heißt, dass sie keine gute Arbeit machen. Aber aktionärsfreundlich geht anders.  

176 Postings, 429 Tage Speed-StarIR Arbeit wird wieder aufgenommen...

 
  
    #409
29.03.17 11:31
wenn man mit dem Reporting wieder im Plan ist. Das hat wie beschrieben aktuell höchste Priorität!

Warum nicht einmal der Netflix Deal veröffentlicht wurde hat damit zu tun.

Finde ich aber genau so unglücklich wie Du!

Fazit: die Kommunikation mit dem Finanzmarkt und den Aktionären MUSS
deutlich verbessert werden!

Das sollte nun aber nicht mehr lange dauern.  

176 Postings, 429 Tage Speed-StarWild Bunch Int. Sales / neuer Kultklassiker...

 
  
    #410
29.03.17 15:10

wird diesen Sommer in LA gedreht...!

?Maniac Cop,? a modern adaptation of William Lustig?s 1988 cult classic that Nicolas Winding Refn and his partner Lene Børglum are producing, is set to shoot this summer in Los Angeles, with Wild Bunch on board to handle world sales.

http://variety.com/2017/film/global/...p-wild-bunch-sales-1202014803/  

22 Postings, 71 Tage SmerfIch hoffe...

 
  
    #411
29.03.17 15:54
Auch das die Kommunikation sich entscheidend verbessert. Signifikante, messbare Erfolge müssen unbedingt öffentlich gemacht werden... Dann sehen wir auch Kurse über der 1? Marke! Meine Meinung.  

176 Postings, 429 Tage Speed-StarSehe ich identisch...

 
  
    #412
29.03.17 20:35
der mega deal mit Netflix hätte gemeldet werden müssen, da auch der Start von wild bunch TV als dgap-news gemeldet wurde.

Ohne zahlen, ohne Abschluss der finanziellen Restrukturierungen und ohne angemessene Kommunikation hat es wild bunch in diesem Jahr schon bis 80Cent geschafft!

Wo geht es erst hin, wenn alle diese Punkte abgehakt sind?  

307 Postings, 146 Tage Tom1313mehr berichterstattung

 
  
    #413
29.03.17 20:54
wäre wirklich wünschenswert. wenn die leute leichter an news kommen, fällt es ihnen auch leichter zu investieren.  

33 Postings, 129 Tage D229006783Hab ich was verpasst?

 
  
    #414
30.03.17 12:05
Fast 140.000 auf der Verkaufsseite? Hab ich was verpasst oder warum ist das Ding Heute im freien Fall nach unten?

Liebe Grüße  

176 Postings, 429 Tage Speed-StarDas wird passieren...

 
  
    #415
30.03.17 12:05
es deutet alles darauf hin.
Ich habe mit meinem Investment auch mindestens zwei Jahre Zeit, da bringen mich kurzfristige Schwankungen nicht durcheinander  

307 Postings, 146 Tage Tom1313hab mir noch welche geholt :)

 
  
    #416
30.03.17 12:15

33 Postings, 129 Tage D229006783Soweit so gut....

 
  
    #417
30.03.17 13:14
Ich sehe das Problem nicht in den langfristigen Verbindlichkeiten, sondern in den kurzfristigen, also Verblindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen usw., also alles was kurzfristig fällig wird. Und die waren im Halbjahr 2016 immer noch gewaltig hoch. Die im schlimmsten Fall zur Deckung vorhandenen kurzfristigen Vermögenswerte würden nicht ausreichen um die kurzfristigen Schulden zu decken. Ich bezweifle auch, dass man so schnell mal einfach mal größere Summen an Filmrechten veräußern könnte um schnell an Kapital zu kommen. Das sehe ich aktuell als größtes Problem. Zumal wir hier natürlich in einem Geschäftsbereich sind der einfach sehr kapitalintensiv ist. Ansonsten gefällt mir aktuell sehr gut wie Lommbock anläuft. Bereits nach 1. Woche in den Top 10 der besuchten Kinofilme in Deutschland.  

1187 Postings, 1536 Tage tzadoz77So überraschend ist der Kursverlust nicht

 
  
    #418
30.03.17 15:27
Die Käuferseite ist schon seit längerer Zeit ziemlich dünn. Daher war klar, dass es runter geht, sobald jemand verkaufen will. Das war auch schon so am Tag nach den HJ-Zahlen. Das Kaufinteresse ist einfach nicht (ausreichend) vorhanden.  

1924 Postings, 3606 Tage xoxosLammbock, Netflix, Bilanz

 
  
    #419
1
30.03.17 16:02
Bei Wild Bunch dürfte Lammbock keine große Rolle für die Bewertung spielen. Ein Einspielergebnis unter 1 Mio. Zuschauern hat keinen signifikanten Einfluss auf den Gewinn. Unter 500.000 Besuchern dürfte sogar ein Verlust entstehen - eventuelle Fördergelder außen vor. Aber warum sollte man einen Horrorfilm fördern?
Netflix. Man hat eine Miniserie an Netflix verkauft. M.E. kein Grund zur Aufregung nur weil es sich hierbei um einen Modenamen handelt. Würde mich wundern wenn man von N. mehr erhält als z.B. von RTL. Vielleicht also 500k pro Folge wenn man Glück hat. Also eine eher normale Marge.
Hier wird oft zitiert, dass das Filmvermögen allein bei 1,70 liegt. Na ja, zumindest nach der 2015er Bilanz liegen die Schulden höher.
IR ist eine reine Katastrophe. Man findet die Bilanzen nicht wenn man Schlagwörter wie Wild Bunch eingibt. Scheinbar hat man die Aktivitäten irgendwann 2015 eingestellt. Aber ohne eine Bilanz mit aktueller Nettoverschuldung ist eine Bewertung schwierig. Nehme ich die 2015er- Zahlen bei Ariva ist die Aktie massiv überbewertet. Bei 110 Mio.UMsatz und einer EBIT-Marge wohl deutlich unter 10% ist ein EV über 100 Mio. nicht gerechtfertigt. Denke, dass die Nettoverschuldung aktuell deutlich oberhalb von 50 Mio. liegt und damit der EV(Marktkapitalisierung + Nettoschulden) deutlich oberhalb von 100 Mio. liegt.
Also ein Investment mit hohem Risiko.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
AURELIUS Equity Opp. SE & Co. KGaAA0JK2A
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
Siemens AG723610
EVOTEC AG566480