Infineon (moderiert)

Seite 1 von 1677
neuester Beitrag: 16.04.14 15:32
eröffnet am: 03.11.09 15:11 von: 1chr Anzahl Beiträge: 41901
neuester Beitrag: 16.04.14 15:32 von: 1chr Leser gesamt: 3730981
davon Heute: 216
bewertet mit 104 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1675 | 1676 | 1677 | 1677  Weiter  

11814 Postings, 1627 Tage 1chrInfineon (moderiert)

 
  
    #1
104
03.11.09 15:11
Infineon hat am 1.10. sein neues Geschäftsjahr begonnen. Das letzte Geschäftsjahr glich einer Achterbahnfahrt mit Kursen weit unter 1€ und sogar einem gewissen Risiko in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen. Die Situation wurde fürs erste gemeistert, mittels einer gewagten Kapitalerhöhung und dem Verkauf einer Sparte. Auch der Platz im Dax den Infineon für 6 Monate verlassen musste, konnte zurückerobert werden.

hier soll es - konstruktiv -  um die chancen und Risiken im Geschäftsjahr 09/10 gehen. Ich hoffe auf rege Beteiligung.

chr1

p.s. der andere Thread steht vor der Löschung, weil Infineon kein Hot Stock mehr ist. Und leider denke ich dass das Ausperren gewisser Nutzer die einzige chance auf eine konstruktive Atmosphäre bietet.  
Angehängte Grafik:
chart_year_infineon.png
chart_year_infineon.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1675 | 1676 | 1677 | 1677  Weiter  
41875 Postings ausgeblendet.

11814 Postings, 1627 Tage 1chrsell on good greek news

 
  
    #41877
10.04.14 11:25
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...kt-zurueck-a-963605.html

staatsanleihen wohl wieder attraktiv, das wird geld von den boersen abziehen.

trotzdem eine gute entwicklung!  

916 Postings, 1132 Tage Hancockich glaube das ist der Grund...

 
  
    #41878
10.04.14 11:45

10 Postings, 14 Tage Falke88Der Grund

 
  
    #41879
10.04.14 12:13
für den sinkenden Kurs? Dass die Politik die Konjunktur dämpft? Sicher dass das hier so nen Einfluss hat?  

3235 Postings, 2223 Tage sharpalsstehen wir vor dem nächsten fall des daxes ?

 
  
    #41880
1
10.04.14 23:34

eigentlich steht IFX ja noch ganz gut da.


Was mir sorgen macht, daß der dax sich ähnlich bewegt, wie bei den letzten beiden
,,abstürtzen".


Einmal im jahre  2007  am jahresende

Dann   im Jahre 2011  in der jahresmitte

und jetzt ??

Das muster war, daß der dax sich in eine seitwertsbewegung festsetzte, die
sich dann nach unten auflöste.


Negativ sind die konjunturdaten auch china.

Negativ ist die erpressung durch russland, in sachen energie.

Negativ ist die reduzierte geldmenge in den USA ab ( 2015 ? )


Es ist, als wenn diese negativen möglichkeiten begierig aufgenommen werden, um gewinne zu sichern.

Die nachricht, daß die deutsche konjunktur in den nächsten zwei jahren kräftig steigen soll, ist komplett unterm tisch gefallen.


Gruß Michael


Persönlich wäre ich sogar für ein ausbau der atomenergie und beibehaltung der steinkohle.

Gleichzeitig, die regenerativen energien besser einbinden und den gasimport herunterfahren.

dann wäre russland schon mal draussen vor.

 

774 Postings, 1716 Tage Kernleso gut stehen wir auch nicht da.

 
  
    #41881
1
11.04.14 07:42
Es wird solange vom Crash geredet bis er endlich kommt, weil alle daran glauben. Absolute Psychologie aber wirkt.  

3235 Postings, 2223 Tage sharpalsjep

 
  
    #41882
11.04.14 09:52

11814 Postings, 1627 Tage 1chrimmerhin

 
  
    #41883
11.04.14 11:42

7753 Postings, 1369 Tage duftpapst2am heutigen Tag

 
  
    #41884
11.04.14 12:17
sind hochstufungen wohl zweitrangig.
 

774 Postings, 1716 Tage KernleJetzt muss einfach geliefert werden.

 
  
    #41885
11.04.14 12:32
Alles unter 14 Cent pro Aktie würden Kurse über  8,50
kaum rechtfertigen.  

774 Postings, 1716 Tage KernleFrage an die Experten:

 
  
    #41886
11.04.14 13:00
In Q2 2011 wurde mit 994 Mio. Umsatz eine Marge von 20,3% und ein Ergebnis von 16Cent je Akte erreicht. Warum sind wir heute bei ähnlichen Umsätze so weit weg?  

1445 Postings, 659 Tage perdedorajetzt kommt die Zeit des Laternenträgers

 
  
    #41887
11.04.14 13:01
und die haben schon geliefert! haben eine dicke Portokasse was man bei anderen DAX Konzernen erst einmal suchen muss!  

11814 Postings, 1627 Tage 1chrKernle

 
  
    #41888
11.04.14 13:12
wie Du vielleicht aus Deinem Geschaeft weisst, gibts in der Automobilindustrie jedes Jahr harte Preisverhandlungen. In der Halbleiterei sind aufgrund der langen Design-ins diese Preissenkung auf Jahre hin festgelegt und muessen jaehrlich geliefert werden....  das heisst das die Marge staendig angegriffen ist....  

774 Postings, 1716 Tage KernleJa, das ist richtig

 
  
    #41889
1
11.04.14 14:06
Der Trick ist den Gewinn zu verstecken und in anderen Bereichen zu zuordnen. Das macht man in dem man z.B. einen Bereich "Dienstleistung" generiert auf dem man die Gewinne buchen kann, der aber dem Geschäftsfeld nicht unbedingt für Außenstehende einsehbar ist. Somit hat man im verhandelnden Geschäftsfeld gegenüber dem Kunden geringere Gewinne. So was fehlt IFX.  

1576 Postings, 1452 Tage elbaradobitter chr1

 
  
    #41890
14.04.14 09:14
wenn du bis juni an dein ifx geld ran musst für die wohnung....könntest evtl das hoch verpasst haben....
 

11814 Postings, 1627 Tage 1chrElbarado

 
  
    #41891
14.04.14 12:37
Nicht wegen der wohung muss ich den juni/juli beachten, sondern wegen der steuerfreiheit. Solange ich meinen wohnsitz in singapur habe, muss ich keine kapitalertragsteuern zahlen.
Fuer meine scheine hab ich ja bereits dafuer gesorgt, dass sie erst ab 8,86 ertragsteueflichtog werden, durch den verkauf/kauf letzte woche.Fuer 15000 meiner aktien gilt das eh nicht, die sind eh steuerfrei.

Bleiben noch die restlichen 10000 aktien, ja, wenn ich die bis juni halte muss ich spater saftige steuern zahlen... Die sind aktuell ein paar tausend euro im plus.

Also alles nicht so schlimm. Wohnung ist ja flexibel.  

358 Postings, 1375 Tage SL-Kingdie Richtung des Kurses erfreut

 
  
    #41892
15.04.14 09:40

Geschäftszahlen gibt´s Heute auch noch von Intel, die könnten weiter Kursunterstüzend wirken.

Gruss SL  

1783 Postings, 1561 Tage Dumb1chr

 
  
    #41893
15.04.14 09:49
Ma ne persönliche Frage.

Wie lebt es sich so in Singapur? Ist es einen Besuch wert? Ich war bisher nur in Thailand und Japan.  

11814 Postings, 1627 Tage 1chrDumb

 
  
    #41894
1
15.04.14 10:00
ich denke eine diskussion hierueber wuerde den Thread sprengen.... wenn dir Thailand und Japan gefallen, solltest Du singapur ansehen. Ist aber von Preis her eher wie Japan und vom klima her eher wie Thailand :-) Allerdings ist Singapur weniger geeignet fuer einen Badeurlaub, eher als Hub fuer dieverse Asienteile oder als Kultururlaub (Little India, Arab
Street, Chinatown) und hat eine Commonwealthvergangenheit


Infineon hat dort eine Fertigung und das Asienhauptquartier, Das ist der Grund warum ich dort bin.

 

11814 Postings, 1627 Tage 1chrIntel

 
  
    #41895
1
16.04.14 01:50

http://www.ariva.de/news/...ntel-profitiert-von-Rechenzentren-4998967


bei den Rechenzentren ist auch Infineon dabei, besonders bei den Netzteilen.

Seltsam dass Intel noch immer das WLS geschaeft nicht unterbringen kann. Es wird immernoch davon gesprochen, dass man in die Mobilgeraete rein will, aber seit 4 Jahren ist mans irgendwe nicht wirklich....

 

774 Postings, 1716 Tage Kernle1chr

 
  
    #41896
16.04.14 08:50
Intel hat so einen schlechten Ruf, weil er in den letzten Jahren den Kunden den Marsch geblasen hat. Mit dem will keiner, wenn es sich irgendwie veremeiden lässt.  

9655 Postings, 659 Tage nordküstenbauIFX

 
  
    #41897
16.04.14 08:54
sollte man nicht mit Intel vergleichen, weil sie einfach besser aufgestellt sind, die Q-Zahlen werden Ende April bärenstark ausfallen und dann geht diese Aktie wohl endgültig über die 10 euro marke  

11814 Postings, 1627 Tage 1chrja, kernle

 
  
    #41898
16.04.14 09:24
.... da koenntest Du recht haben. Sie sind es anders gewoehnt mit Kunden umzugehen, und haben moeglicherweise voellig unterschaetzt dass im Wirelessbereich die Handyschrauber sagen wo's lang geht. Apple und Samsung .... und beide sind jetzt nich soooooo die Intel fanboys.  

11814 Postings, 1627 Tage 1chrduester

 
  
    #41899
16.04.14 11:33
http://www.heise.de/newsticker/meldung/...den-Mobilmarkt-2170945.html

"Drei Dinge fallen an Intels Finanzzahlen des ersten Quartals 2014 auf: Am PC-Markt gibt es Aussicht auf ein Ende der Talfahrt, beim selbst definierten "Internet der Dinge" läuft es gut für Intel – aber bei Mobilfunk-Chips sieht es dafür düster aus. Der Spartenumsatz ist im Jahresabstand um 61 Prozent eingebrochen. Das Management eine Strategie entwickelt, bei der Geduld gefragt ist."

ist natuerlich fraglich ob das auch mit WLS unter Infineon passiert waere, aber dass es intel aktuell nicht gelingt mit dieser Sparte was anzufangen, steht wohl fest.


 

1252 Postings, 1740 Tage Sugar Daddy1chrs - betr.: steuerpflicht

 
  
    #41900
1
16.04.14 15:00

Bleiben noch die restlichen 10000 aktien, ja, wenn ich die bis juni halte muss ich spater saftige steuern zahlen...

Das kannst du doch umgehen. Du bist bis zum letzten Tag in Singapur beschränkt steuerpflichtig, was den deutschen Fiskus angeht. Ab dem Tag, in dem du dich wieder dauerhaft in Deutschland aufhältst wirst du wieder unbeschränkt steuerpflichtig.

Soll heißen:

Die 10 k noch in Singapur verkaufen = Gewinn realisiert aber keine deutsche steuerpflicht.

Danach die 10 k zeitnah wieder kaufen und du hast einen aktuellen EK und brauchst nur den neuen (hoffentlich) Gewinn versteuern falls du irgendwann wieder verkaufst....

 

11814 Postings, 1627 Tage 1chrEben

 
  
    #41901
16.04.14 15:32
Ja, aber hier ist dann eben die frage, ob ich das bei 8,94 hinbekomme oder nicht, mit dem verkauf. Aber - klar- ich werd sicher noch gewinne steuerfrei mitnehmen solange ich da bin....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1675 | 1676 | 1677 | 1677  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BÜRSCHEN, cobaengel, MeltCoreDaun, nordküstenbau, Panda123, semico