Centrotec WKN 540750

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 06.01.14 15:00
eröffnet am: 03.11.03 15:20 von: Aktienvogel7. Anzahl Beiträge: 400
neuester Beitrag: 06.01.14 15:00 von: beegees06 Leser gesamt: 52734
davon Heute: 14
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  

1014 Postings, 4083 Tage Aktienvogel70Centrotec WKN 540750

 
  
    #1
5
03.11.03 15:20
Schaut euch mal den Wert an, da wird gekauft, was auf
dem Markt ist, das Orderbuch ist schon so gut wie leer
gekauft !!

Geht da noch was ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
374 Postings ausgeblendet.

194 Postings, 353 Tage y851Insiderverkäufe

 
  
    #376
23.08.13 14:35

Diese Insiderverkäufe gefallen mir nicht. Okay, im Prinzip wurden lediglich Optionen zu Geld gemacht, aber trotzdem zeugt das nicht gerade von Vertrauen in die Firma. Ich bin auch ausgestiegen, und habe ein paar Gewinne zum Wochenende mitgenommen.

Allen Investierten viel Glück weiterhin!

 

4623 Postings, 2931 Tage charly2Die schlägt noch einmal bei 12,50 auf...

 
  
    #377
28.08.13 17:33
Hoffe es geht nicht drunter )-:  

1290 Postings, 4906 Tage Börsenmonsterbin dabei

 
  
    #378
28.08.13 18:43
KGV von 10
Belastungen durch centrosolar fallen weg
Zukunftsfähiges Geschäftsmodell energiesparende Bauelemente
 

109 Postings, 725 Tage isar82815vielleicht schon bald die Höchststände

 
  
    #379
02.10.13 13:02
na vielleicht schon bald neueie Höchststände in diesem Jahr.

schön das ich hier dabei bin. manchmal erschreckend welchen
Sprung die Akte macht.  

1 Posting, 2665 Tage gorodHöchststände?

 
  
    #380
02.10.13 18:21
von Höchsständen sind wir weit weg.
Erschreckend sind leider die ständigen Rückgänge nach den Sprüngen.  

194 Postings, 353 Tage y851Gibtes irgendwelche News?

 
  
    #381
14.10.13 10:18

Irgendwer kauft anscheinend gerade sämtliche Centrotec-Aktien auf.

 

109 Postings, 725 Tage isar82815schön wie die heute weitersteigt :-))

 
  
    #382
14.10.13 10:47
schön wie die heute weitersteigt :-))

ich geb keine her :-)))

na vielleicht gehts in die Richtung von 2011  

334 Postings, 1535 Tage TamakoschyUnd ob es News gibt....

 
  
    #383
1
14.10.13 17:33
http://www.daf.fm/video/...mich-operativ-und-bilanziell-50165166.html

Die Aktie von Centrotec leger heute einen Freudensprung aufs Parkett und legen deutlich zu. Hintergrund ist eine Neuregelung im Zuge der Energiewende. "Die Anforderungen werden nicht erreicht werden können, wenn nicht innovative Heiz- und Klimageräte zur Anwendung kommen und hier hat Centrotec eine hervorragende Marktstellung", so Felix Gode, Analyst bei der GBC AG.

Centrotec profitiert von einem Beschluss des Bundesrates vom Freitag. Demzufolge müssen vor dem Jahr 1985 eingebaute Öl- und Gasheizungen bis 2015 ausgetauscht werden. Der Spezialist für energieeffiziente Gebäudetechnik profitiere dementsprechend von dieser Neuregelung. "Demnach ist vorgesehen den Primärenergiebedarf für neugebaute Häusern in zwei Schritten bis zum Jahr 2016 um je 12,5 Prozent zu senken. (…) Man muss dabei bedenken, dass der Energiebedarf in Häusern einen wesentlichen Anteil am Gesamtenergieverbrauch in Deutschland hat", fasst Felix Gode, Analyst bei der GBC AG die Hintergrund zusammen.

Diese Senkung trägt dann maßgeblich zum Erreichen der Klimaziele bei. Centrotec wird in diesem Zusammenhang von einer steigenden Nachfrage nach Energiesparsystemen für Häuser profitieren.
 

1378 Postings, 1914 Tage Buntspecht53da kommt Freude auf - gestern rein - heute 6%

 
  
    #384
15.10.13 15:45
ich denke wenn das alles so kommt wie im Bundesrat beschlossen - siehe Beitrag von Tamakoschy dann sollte die Aktie bis zum Jahresende an die 20 Euro ranlaufen - im nächsten Frühjahr bis zum alten Hoch bei 25 Euro - oder mehr.

An schwachen Tage nochmal rein - nur mein Bauchgefühl.  

109 Postings, 725 Tage isar82815sie steigt und steigt

 
  
    #385
17.10.13 10:58
ganz schön steil der letzte Anstieg
 

1290 Postings, 4906 Tage BörsenmonsterKZ 25

 
  
    #386
20.10.13 16:47
18.10.13 16:31
WARBURG RESEARCH


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Centrotec von 18 auf 25 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen.

Analyst Eggert Kuls hob in einer Studie vom Freitag wegen der Einführung strengerer Auflagen für ältere Heizungen seine Gewinnprognosen für den Anbieter von Gebäudetechnik an. Der deutsche Markt für Heizungen dürfte wegen der gesetzlichen Änderungen in den kommenden Jahren stark wachsen./fri/mis  

189 Postings, 2202 Tage simplifyKonsolidierung bei 18€ rum.

 
  
    #387
31.10.13 00:09
Ist dies abgeschlossen, sollte die Kraft da sein, dass wir die 20€ überwinden. Positiver Newsflow wird der Treibstoff sein und rein fundamental ist Centrotec nach wie vor nicht teuer. Gewinnzahlen und Bilanzzahlen sind sehr ordentlich. Da sind viele Werte mit schlechteren Zahlen und deutlich weniger Fantasie Centrotec kursmäßig einiges voraus. Centrotec hat zwar einen enormen Hüpfer gemacht, wenn man die letzten Wochen betrachtet, aber über einen längeren Zeitraum betrachtet relativiert sich dies sehr stark. Da ist Centrotec eher ein Spätentwickler, der trotz des letzten Kursschubes hinterherhinkt und noch einiges an Nachholpotential hat. Momentan werden eben wie so oft Gewinne zu früh realisiert und dies hemmt noch den weiteren Anstieg. Dies sollte sich aber bald ausgewachsen haben, da diese Hände allmählich fertig sein müssten.  

189 Postings, 2202 Tage simplifyAktie hat sich am Freitag/Feiertag ja ganz schön

 
  
    #388
02.11.13 11:37
ausgekotzt. Relativ hoher Umsatz, über 50000 Stück. Denke am Montag gehts wieder über 18€. Kurz runter auf 17,20 und dann hoch bis 17,80. Die schwachen Hände sollten nun abgearbeitet sein, was natürlich fehlt ist ein neuer Impuls. Zahlen werden wohl solide sein. Zumindest nichts negatives, aber auch keine Hurraschreie. Ein paar Analysen, bei denen die Perspektiven aufgrund der politischen Kehrtwende herausgearbeitet werden, sollten den Kurs zumindest stetig beflügeln. Gehts doch noch ein bisschen tiefer, auch nicht schlimm, da dann neue Käuferschichten bereitwilliger einsteigen und die letzten schwachen Hände sich verabschieden. Der Unterbau wird dann nur breiter, was eine höhere Spitze möglich macht.  

109 Postings, 725 Tage isar82815na die Konsolidierung geht weiter

 
  
    #389
05.11.13 10:59
na die Konsolidierung geht weiter
hoffentlich plumst die nicht wieder Richtung 14 runter :-((  

189 Postings, 2202 Tage simplifyKonsolidierung

 
  
    #390
05.11.13 20:07
Der Aktionär hat ja gearaten sich bei 16,50€ auf die Lauer zu legen. Die letzten paar Tage relativ große Umsätze mit vielen kleinen Orders. Hier handeln ein oder mehrere Computer miteinander. Begreife den Sinn nicht ganz.  

189 Postings, 2202 Tage simplifyKonsolidierung

 
  
    #391
05.11.13 21:52
siehe www.mastertraders.de Die Seite von Toptrader Simon Betschinger

Die CENTROTEC Sustainable AG hat sich im Bereich der energieeffizienten Gebäudetechnik spezialisiert und deckt mit Hilfe der Tochterunternehmen die komplette Produktpalette für entsprechende integrierte Systemlösungen aus den Bereichen Klimatechnik, Heizen und Lüften ab. Die in Brilon im Hochsauerland ansässige Gesellschaft zählt mit Produkten aus den Bereichen Solarthermie, Biomasse, Wärmepumpentechnologie und Kraft-Wärme-Kopplung zu den führenden Anbietern von Technologien und Systemlösungen von moderner Gebäude-Energiespartechnologie. Obwohl das Unternehmen in mehr als 50 Ländern weltweit vertreten ist, sind die regionalen Hauptmärkte in Deutschland und den Niederlanden zu sehen. Aktuell drängt das Unternehmen in die Märkte Osteuropa und Türkei. Die Marktkapitalisierung der Gesellschaft beträgt gegenwärtig knapp 253 Millionen Euro.


Erst vor vier Wochen berichteten wir hier im Kursziel-Research über eine Empfehlung von BÖRSE ONLINE für die Aktie des Gebäudetechnikspezialisten. Das Kursziel von 18,00 Euro wurde inzwischen schon übertroffen. Und jetzt legt DER AKTIONÄR mit einem Kursziel von 28,00 Euro (weitere 50% Potential) noch einmal eine gehörige Schippe drauf. Der Halbjahresbericht kann als Auslöser für so viel Optimismus für kommende Wertsteigerungen nicht herhalten. Denn die Kennziffern der ersten sechs Monate waren eher mau. Centrotec Sustainable verbuchte gegenüber dem 1. Halbjahr 2012 beim Umsatz einen Rückgang um 4,4% von 246,7 auf 235,9 Millionen Euro. Das operative Betriebsergebnis (EBIT) ging um 23,2% von 9,0 auf 6,9 Millionen Euro zurück. Die EBIT-Rendite sank von 3,7 auf 2,9%. Lediglich ein stark verbessertes Zins- und Beteiligungsergebnis trug dazu bei, dass Centrotec beim Gewinn nach Steuern nach einem Verlust von 0,1 Millionen Euro im Vorjahr ein sattes Plus von 2,9 Millionen Euro verbuchen konnte.

Der Startschuss für eine lang anhaltende Neubewertung der Centrotec-Aktie sei laut DER AKTIONÄR durch die Verabschiedung der neuen Energiesparverordnung (EnEV) vor einigen Tagen gefallen. Durch Gesetzesänderung dürfe es zwangsläufig bei Centrotec zu einem Umsatz- und Gewinnschub kommen. Hausbesitzer stünden voraussichtlich ab dem 1. Mai 2014 aufgrund der EnEV vor dem Zwang bis 2015 die vor 1985 eingebauten Öl- und Gasheizungen auszutauschen. Und ab 2016 stehe wohl die nächste Verschärfung der EnEV an, die dem auf Heizanlagen und energieeffiziente Haustechnik spezialisierten Gebäudetechnikanbieter wieder in die Karten spielen sollte. Die in Deutschland zu den führenden Unternehmen für Heizung, Klima- und Lüftungstechnik zählende Gesellschaft stehe dank EnEV vor einer Sonderkonjunktur. Ein zusätzlicher Nachfrageschub resultiere zudem aus dem Umstand, dass die deutschen Hausbesitzer in den vergangenen zwei Jahren längst notwendige Neu-Anlagen durch die Reparatur der bestehenden aufgeschoben hätten. Auch das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz dürfe sich als weiterer Kurstreiber für Centrotec erweisen, so DER AKTIONÄR. Als Anbieter von Wärmepumpen, Wärmerückgewinnung und Solarkollektoren profitiere Centrotec von der Vorschrift, dass regenerative Energiequellen in neuen Gebäuden zur Deckung des jährlichen Energiebedarfs verwendet werden müssen. Angesichts dieser Rahmenbedingungen sei ein deutlicher Umsatzanstieg, der nicht nur eine kurze Momentaufnahme darstelle, vorprogrammiert. DER AKTIONÄR geht davon aus, dass der Wachstumsschub mit einem überproportionalem EBIT-Anstieg eingehergehen werde. Rücksetzer in den Bereich um 16,50 Euro seien daher klare Kaufkurse und zum Einstieg zu nutzen.

Charttechnische Einschätzung: Nachdem die Centrotec-Aktie in den letzten beiden Jahren nicht so richtig vom Fleck kam, hat es in der letzten Handelswoche endlich "Boom" gemacht. Ohne Mühe gelang der Anstieg über den Horizontalwiderstand bei 16,00 Euro. Auch das alte Jahreshoch bei 17,00 Euro wurde gleich übersprungen. Sollte es in den kommenden Handelswochen zu Rücksetzern in den Bereich 16,00 bis 16,50 Euro kommen und die Aktie von dort aus wieder nach oben drehen, wären das hervorragende Einstiegsgelegenheiten. Solange dieses Niveau hält, ist von einer Fortsetzung der neuen Kaufwelle bis in Richtung 2011-er Hoch bei rund 24,00 Euro auszugehen.  

23 Postings, 170 Tage tommy99heute mit Ausbruchschance

 
  
    #392
07.11.13 10:05
seht euich den Chart an...sollte Sie jetzt über 18,30€ laufen, dann gehts bis 21€.....  

189 Postings, 2202 Tage simplifyZahlen waren gut

 
  
    #393
12.11.13 23:34
Aber auch keine Bombe, wo alles Juhu schreit. Hat man auch nicht erwartet. Nun kann man aber in Ruhe die Story aufgrund der politischen Änderungen ihre Arbeit machen lassen. Das vierte Quartal ist eh immer das stärkste, was noch kommt. Man muss keine Angst haben, dass die Story durch miese Zahlen floppt. Der zeitliche Raum für steigende Kurse auf Basis der berechtigten Zukunftseuphorie ist nun abgesichert. Bis zur Verkündung des 1.Quartales 2014, wo wieder etwas Ernüchterung eintreten könnte, sind Kurse von 24€ aufwärts recht wahrscheinlich.  

189 Postings, 2202 Tage simplifyOhne Centrosolar richtig stark

 
  
    #394
13.11.13 09:17
und langfristig noch besser, da man sich nun auf seine Kernkompetenzen konzentriert. EPS im vergleich zum Vorjahr etwas schlechter. Aber dies kam nur daher, dass man die Beteiligung Centrosolar stark abgeschrieben in den Büchern hatte und dann über Buchwert verkauft hatte. Dies hat das Vorjahresergebnis aufpoliert.


Heizungsspezialist Centrotec erwartet wachsendes Geschäft

12.11.2014, wirtschaftsblatt.at

Köln. Der Heizungs- und Lüftungsspezialist Centrotec hat die wetterbedingt mauen Geschäfte des ersten Halbjahres überwunden und liegt nach dem dritten Quartal auf Kurs zu seinen Jahreszielen. "Da Centrotec auch im vierten Quartal von einem Umsatz- und Ergebniswachstum ausgeht, wird die Gesamtjahresprognose 2013 bestätigt", teilte Centrotec am Dienstag mit. Der Umsatz soll demnach über Vorjahr liegen und das operative Ergebnis (Ebit) leicht wachsen. Die Firma profitiert vom Trend zu energieeffizienten Heizgeräten und verbuchte 2012 nach dem Verkauf der letzten Anteile an der defizitären Solartochter Centrosolar einen deutlichen Anstieg des Ebit um 42 Prozent auf rund 35 Millionen Euro. Der Umsatz lag bei 534 Millionen Euro.

Im dritten Geschäftsquartal stieg der Umsatz des Unternehmens, das mit seinen Töchtern in mehr als 50 Ländern vertreten ist, um 3,8 Prozent auf 147 Millionen Euro. Im ersten Halbjahr hatte das Geschäft noch unter dem langen Winter gelitten, der die Bautätigkeit hemmte. Operativ (Ebitda) verbesserte sich der Gewinn auf 20,3 von 19,7 Millionen Euro. Unter dem Strich verschlechterte sich das Ergebnis je Aktie jedoch auf 74 von 87 Cent, weil im Vorjahr Beteiligungsverkäufe zu Buche geschlagen hatten.

(Reuters)  

189 Postings, 2202 Tage simplifyJetzt einsteigen

 
  
    #395
27.11.13 22:25
Bei Centrotec wird eingesammelt. Die 20€ sollten bald genommen werden. Geduld zahlt sich aus. I:FA Ohat jetzt auch die 13€ genommen.  

189 Postings, 2202 Tage simplifyDecke erreicht?

 
  
    #396
15.12.13 12:44
Wies aussieht ist jetzt erst mal das Ende der Fahnenstange da. Ohne neue Impulse geht der Kurs eher zurück. Bin raus. Aufwiedersehen.  

189 Postings, 2202 Tage simplifyDecke

 
  
    #397
17.12.13 13:40
Wie zu erwarten, jetzt schmiert die Aktie ab.  

32 Postings, 1769 Tage b336870- Decke -

 
  
    #398
17.12.13 14:23
Sehr gut analysiert. Wo liegt nach Deiner Meinug der Boden?
# 395 war allerdings eine Fehleinschätzung. Habe nach Chartauswertung auf einen Kauf verzichtet.  

189 Postings, 2202 Tage simplifyBoden

 
  
    #399
17.12.13 22:20
Weiß nicht. Von Charttechnik habe ich nicht so die Ahnung. Ich verfolge Kurse und Umsätze über einen langen Zeutraum und merkte einfach, dass ab einem gewissen Level immer wieder abverkauft wird und die Nachfrageintervalle immer größer wurden. Centrotec ist ja kein schlechter Wert. Denke nicht, dass das Risiko nach unten so groß ist, aber nach oben geht halt nichts. 16.50-17,00 würde ich sagen, aber ohne Charttechnik. Ansonsten entscheidet der Markt. Centrotec ist keine Aktie, die sich dem Markt widersetzt.  

2160 Postings, 2988 Tage beegees06die 20 € haben wir und 22 € sind nciht mehr weit

 
  
    #400
06.01.14 15:00

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben