Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 574 1997
Talk 489 1398
Börse 57 457
Hot-Stocks 28 142
Devisen 4 87

Centrotec WKN 540750

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 08.12.17 13:44
eröffnet am: 03.11.03 15:20 von: Aktienvogel7. Anzahl Beiträge: 519
neuester Beitrag: 08.12.17 13:44 von: Stronzo1 Leser gesamt: 104697
davon Heute: 23
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

1014 Postings, 5419 Tage Aktienvogel70Centrotec WKN 540750

 
  
    #1
7
03.11.03 15:20
Schaut euch mal den Wert an, da wird gekauft, was auf
dem Markt ist, das Orderbuch ist schon so gut wie leer
gekauft !!

Geht da noch was ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
493 Postings ausgeblendet.

73 Postings, 1028 Tage cosicAnstieg

 
  
    #495
1
25.08.16 17:08
Der Anstieg war höher als ich erwartet hatte. Die Halbjahreszahlen waren ganz ordentlich (Analystenschätzungen zum Umsatz wurden ganz leicht nach oben korrigiert), aber nicht überraschend genug, um aus der "Lauerstellung" (langfristiger Seitwärtstrend) herauszukommen und nach oben auszubrechen (wenn das nicht noch in den nächsten Tagen kommt... glaube ich aber nicht). Habe daher wie in #473 angekündigt einen Teilverkauf gemacht, um mehr Cashreserven zu haben. Sollte es nochmal aufgrund des Gesamtumfeldes bis ca. ?13 runtergehen, wird nachgekauft. Für mich bleibt Centrotec ein solides, relativ risikoarmes Investment.  

150 Postings, 823 Tage mazefeso, ich hab nach 2 Jahren bei +-0? VERKAUFT

 
  
    #496
02.09.16 13:51
viel spass noch mit diesem rohrkrepierer"!  

124 Postings, 831 Tage fbo|228887676Ich habe euch gewarnt..

 
  
    #497
04.09.16 10:48

124 Postings, 831 Tage fbo|228887676Na Leute hats euch die Sprache verschlagen ?

 
  
    #498
16.09.16 17:51

124 Postings, 831 Tage fbo|228887676Das ist ein echter Rohrkrepierer.

 
  
    #499
04.10.16 16:18

1240 Postings, 2871 Tage TamakoschyZahlen

 
  
    #500
22.11.16 19:54
Wachstum bei Umsatz und Ergebnis fortgesetzt - Jahresprognose bestätigt
14. November 2016
Brilon, 14. November 2016: Der CENTROTEC-Konzern setzte im dritten Quartal sein organisches Wachstum fort und steigerte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,4% auf 151,9 Mio. EUR (Vj. 148,4 Mio. EUR). Unter Berücksichtigung der erst seit Mitte 2015 konsolidierten kroatischen Tochtergesellschaft PRO-KLIMA erhöhte sich der Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 4,7% auf 415,7 Mio. EUR (Vj. 396,9 Mio. EUR). Sowohl im Berichtsquartal als auch kumuliert in den ersten drei Quartalen konnten alle drei Segmente Umsatzzuwächse verzeichnen.

Das operative Ergebnis EBIT legte im dritten Quartal um 5,9% auf 14,6 Mio. EUR (Vj. 13,8 Mio. EUR) zu. In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres stieg damit das EBIT um 4,2% auf 23,2 Mio. EUR (Vj. 22,3 Mio. EUR). Das Ergebnis je Aktie (EPS) liegt nach neun Monaten bei 0,78 EUR (Vj. 0,74 EUR).

Weiter hier:
http://www.centrotec.de/news-presse/...le/409/6.html?cHash=182adf56f7

 

1240 Postings, 2871 Tage TamakoschyCENTROTEC erfüllt Prognose bei Umsatz und Ergebnis

 
  
    #501
31.01.17 17:55

http://www.4investors.de/php_fe/dgap.php?sektion=dgap&ID=12427

Prognose bei Umsatz und Ergebnis und erwartet für 2017 weiteres Wachstum

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.4investors.de/php_fe/...&ID=12427#sthash.7Dgoji9w.dpuf
Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 31.01.17 18:18
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - Bitte viel kürzere Zitate verwenden.

 

 

67 Postings, 403 Tage bertelWas...

 
  
    #502
18.02.17 16:08
ist denn jetzt los? Liegt das alles an den guten Zahlen?  

4 Postings, 300 Tage Haupt42Hi

 
  
    #503
19.02.17 15:59
bin neu hier. Finde den Heizungsmarkt in Deutschland eine spannende Investitionsmöglichkeit. Die Meinung über Centrotec gehen im Forum ja auseinander. Würde nach dem Kursanstieg die Meinung derer hören die bisher negativ eingestellt waren  

67 Postings, 403 Tage bertelHallo Haupt42

 
  
    #504
20.02.17 12:14
ich hatte am 13.01.2014 ca 200Stk. geordert, der Kurs war damals 20,28?. Auch ich dachte das diese Aktie interessant werden könnte. Neue Auflagen, Wärmeschutzverordungen unsw. Dann sollte es vom Staat Fördergelder für die Sanierung von Anlagen geben (hat unsere "reizende" Frau Merkel aber verhindert). Dann kam der Ölpreisverfall, so das eine Erneuerung der bestehenden Anlagen für viele wohl kein Anreiz mehr war. Und damit war dann wohl auch fürs erste das Schicksal von Centrotec besiegelt. Der Kurs sackte ab bis auf 10 oder 11? glaube ich. Lange Seitwärtsbewegung bei 14-15. Man hört nicht allzuviel, die letzten Zahlen waren wohl gut, oder vielleicht besser als erwartet...deshalb der ungewöhnliche Anstieg? Ich hoffe das es nicht bei einem Strohfeuer bleibt.    

4 Postings, 300 Tage Haupt42Danke

 
  
    #505
20.02.17 17:36
Danke für den Erfahrungsbericht. Ich habe mich auch ein wenig belesen undd finde den Markt sehr zersplittert. Es gibt viele und auch sehr kleine Anbieter. Und die Großen sind nicht gelistet. Schade. Ein geringes organisches Wachstum ist zu sehen aber den großen run gibt es wohl nur wenn massiv seitens der Regierung gepuscht wird oder der Ölpreis steigt.  

4 Postings, 300 Tage Haupt42Meinung zum Kursanstieg

 
  
    #506
04.03.17 13:03
Hallo ich wollte die Expertem für Centrotec mal über den Preisanstieg befragen. Ist der nachhaltig mit dem Geschäft zu erklären oder ist das nur ein Strohfeuer?  

67 Postings, 403 Tage bertelHallo Haupt42

 
  
    #507
04.03.17 15:44
Das Geschäftsjahr 2016 lief recht gut 550-570 Mio ist ein plus von 4,5%. Für 2017 wird ein Umsatz von 575-600Mio erwartet. Allerdings will Centrotec für das laufende Jahr stärker in Entwicklung, Service und internationalen Vertrieb investieren, was den Gewinn sicherlich belastet. In 2018 wird auf Grund der Investitionen wieder mit weiter steigenden Gewinnen gerechnet, also längerfristig gesehen wohl nicht nur ein "Strohfeuer" (ist meine Meinung) Momentan provitiert Centrotec von den gestiegenen Öl und Gaspreisen.    

1240 Postings, 2871 Tage TamakoschyMerkel oder wir schaffen das mit den Heizungen

 
  
    #508
08.04.17 10:45
Zuschüsse für den Einbau neuer Heizungsanlagen abrufen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Hauseigentümer im Zusammenhang mit der Energiewende dazu aufgerufen, bestehende Förderprogramme stärker zu nutzen, um alte Heizungsanlagen auszutauschen

Merkel: Zuschüsse für den Einbau neuer Heizungsanlagen abrufen | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-heizungsanlagen-abrufen

 

4 Postings, 300 Tage Haupt42Kursanstieg

 
  
    #509
30.04.17 10:07
Hallo an die Experten,

die Aktie ist in den letzten Wochen gut gelaufen. Gibt es hier Gerüchte über gute Zahlen oder eine Übernahme? Oder läuft die Aktie nur mit dem Markt mit und würde entsprechend wieder fallen. Habe auf der Seite von Centrotec uach lange keine neue Analystenschätzung gelesen. Würde gerne eure Gedanken hören.  

124 Postings, 831 Tage fbo|228887676jetzt sollte es mal wieder nach oben gehen

 
  
    #510
21.05.17 11:54

26397 Postings, 6371 Tage Robin38 Tage

 
  
    #511
08.06.17 10:44
Linie gerissen; große Unterstützung bei Euro 17,8 - 18  

26397 Postings, 6371 Tage Robinwas ne

 
  
    #512
24.07.17 16:12
Stoplosswelle , ausgelöst über Tradegate  

26397 Postings, 6371 Tage Robinschaut mal

 
  
    #513
24.07.17 16:17
auf den Tageschart ; erst Tradegate und dann Xetra das gleiche  

274 Postings, 140 Tage Stronzo1Das Um und Auf ist wohl der dt. MARKT

 
  
    #514
29.07.17 14:37
Der Immobilienmarkt in D boomt, aber der Markt für Heizungsanlagen ist immer noch mau. Ich kenne die Marktmechanismen zu wenig, aber was passiert, wenn sich der Immomarkt wieder etwas abschwächt ?  

88265 Postings, 6486 Tage Katjuschaund täglich grüßt das Murmeltier

 
  
    #515
13.11.17 21:04
Centrotec mal wieder mit Gewinnwarnung.

Mit 28-30 Mio ? Ebit wird man abgesehen vom Jahr 2011 das schlechteste Ergebnis seit 2007 hinlegen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

26397 Postings, 6371 Tage Robinsieht nach einer

 
  
    #516
14.11.17 09:11
Euro 15 aus laut Chart  

67 Postings, 403 Tage bertelSo liebe Fan Gemeinde von Centrotec

 
  
    #517
14.11.17 14:44
Abgezeichnet hat sich das Dilemma schon letzte Woche, da gab es bedenkliche Abwärtsbewegungen. Wird schon nicht so schlimm werden dachte ich...Was erwartet Ihr jetzt noch von diesem Laden? Börse im Höhenrausch, der Kelch geht total an Centrotec vorbei. Retten was noch zu retten ist? Was macht Ihr jetzt?    

88265 Postings, 6486 Tage KatjuschaDas musst du dir wohl selbst beantworten, was

 
  
    #518
14.11.17 15:21
dir eine Aktie eines Unternehmens wert ist, das seit 5-6 Jahren (oder noch länger) kaum wächst und sinkende Margen hat. Seit 2012 ist man zwar um knapp 10% beim Umsatz gewachsen (1,5% p.a.), das teilweise auch noch durch Zukäufe, aber der Gewinn fällt seitdem.

Wieso sollte man so ein Unternehmen eigentlich mit KGV über 15 bewerten? Aktuell hat man für 2017 etwa ein KGV von 16.

Ich würd denken, der Kurs wird wieder an den unteren Rand der Range der letzten Jahre fallen, also 12-13 ?, jedenfalls beim nächsten mittleren Gesamtmarktrücksetzer.
-----------
the harder we fight the higher the wall

274 Postings, 140 Tage Stronzo1Siechtum

 
  
    #519
08.12.17 13:44
Centrotec wird von McKinsey Managern geführt und man sieht wohin die Reise geht. Nach unten.

Am Ende wird dieses Mismanagement (in einem zugegebener Maßen schwierigen Marktumfeld) dazu führen, daß Centrotec an Viessmann verkauft wird, die Manager und Aktionäre die Taschen voll haben und Tausende ihren Arbeitsplatz verlieren werden.

Ich höre schon jetzt die Worte von "notwendiger Konsolidierung in einem schwierigen Marktumfeld".

Keiner wird mehr über die Chancen, die die dieser Markt bietet und die uns auch bei jeder Gelegenheit vorgebetet werden, die aber am Ende verloren sein werden,.... über diese Chancen wird dann keiner mehr sprechen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben