Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 63 2301
Talk 34 1636
Börse 18 508
Hot-Stocks 11 157
Rohstoffe 4 60

Quo Vadis Euro-Bund Future

Seite 1 von 40
neuester Beitrag: 28.09.16 12:28
eröffnet am: 04.01.11 16:22 von: der_Pate Anzahl Beiträge: 997
neuester Beitrag: 28.09.16 12:28 von: Blase2.0 Leser gesamt: 138912
davon Heute: 52
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  

913 Postings, 2598 Tage der_PateQuo Vadis Euro-Bund Future

 
  
    #1
12
04.01.11 16:22
Wo geht es hin mit dem Euro-Bund Future??
Ist es derzeit eine von vielen Korrekturen, oder sehen wir derzeit die Trendwende?
Die PIGS Ängste lassen nach,derzeit steigt die Inflation vor allem getrieben durch Rohstoffpreise!

Ziel ist es in diesem Forum Kurz und Mittelfristige Bewegungen des Euro-Bunds zu erkennen!
Diese Ziele sollten durch Charttechnik begründet sein!

Nicht erwünscht sind Emotionen Bauchgefühl unkommentierte Kursziele etc.. alles was nichts mit der Charttechnik zu tun hat!  
Angehängte Grafik:
bund_future_gesamt.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
bund_future_gesamt.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  
971 Postings ausgeblendet.

1035 Postings, 303 Tage Blase2.0Dich daneben ist...166,61 ich brauch 166.66 ;-)

 
  
    #973
29.02.16 12:58
Bei BMW lag ich 100% richtig 69 Kauf jetzt  74,83 ?  

1035 Postings, 303 Tage Blase2.0Ist es möglich auch bis 200? Was dann?

 
  
    #974
29.02.16 13:00

1035 Postings, 303 Tage Blase2.0Ich glaube jetzt auch an EUR/USD 0,98 - 0,83 ?

 
  
    #975
29.02.16 13:02
derzeit schon 1,08  

7533 Postings, 3643 Tage Tyko10.März beachten...!

 
  
    #976
2
01.03.16 07:43
a) an eine dauerhafte Zinserhöhung und Trendwende glaub ich nicht.
B)Charttechnisch könnte dennoch mal eine kleine Korrektur kommen....(bis 150? )

Eher werden wir uns daran gewöhnen müssen das es zumindest die nächsten Jahre bei Microzinsen bleibt....
Das Volksvermögen wird vernichtet um "Europa" und den Euro zu retten...
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

620 Postings, 3093 Tage solvitJa: buy the rumour sell the fact

 
  
    #977
1
01.03.16 08:56
Bis 10. März geht es noch aufwärts und dann .... knickt der Bund Future ein.

Vielleicht sind die Erwartungen an Draghi schon so überzogen, dass er das nicht mehr toppen kann. Wer weiß?  

1035 Postings, 303 Tage Blase2.0Noch keine Korrektur, da die 166,66 nicht erreicht

 
  
    #978
01.03.16 16:59

wurden.

Ich kann warten cool


 

1035 Postings, 303 Tage Blase2.0Sollte es runtergehen, werden einege KOs mit einer

 
  
    #979
1
01.03.16 17:06
Hammer-Spitze KOs abgezogen!
Sie kommt dann überraschend und heftig, ja sogar crashartig, immer dann, wenn die Angst vor Kursverlusten gering ist.  

620 Postings, 3093 Tage solvit@Blase2.0: BuFu schwächelt zwar jetzt, aber ...

 
  
    #980
2
01.03.16 19:00
... ich denke er wird vor dem 10. März nochmals wirksam hochgezogen. Es wäre verdammt seltsam, wenn er schon jetzt - ohne jede Meldung - ceashed.

Ja, die 166,66 ist eine super Marke! Ich warte auch darauf!

"Sechshundertsechsundsechzig ist eine biblische Zahl, Sie wird auch als Zahl des Tieres oder Zahl des Bund Futures bezeichnet"
https://de.wikipedia.org/wiki/Sechshundertsechsundsechzig  

7533 Postings, 3643 Tage Tyko666

 
  
    #981
1
02.03.16 13:24

-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

1035 Postings, 303 Tage Blase2.0Sorry.. Vertipper einige

 
  
    #982
03.03.16 09:49
kann mit den smart Displays Trades (Tastatur) nicht immer den optimalen Treffer -"Fat Finger", muss da aufpassen hab mir jetzt ein Stift gekauft sonst geht noch eine Order in die Hose!

Gruß Blase 2.0  

1035 Postings, 303 Tage Blase2.0Hab mir gestern das Note4 gekauft

 
  
    #983
03.03.16 09:54
weil die zu blöd sind das Note5 in Germany zu verkaufen?

Aber  ich muß sagen es ist viel besser wie im Video beschrieben mit der glatten verglasten Rückseite (Note5) da es sich wie Leder anfühlt und nicht so rutschig auf den Tisch liegt.

 

1489 Postings, 1369 Tage 4GoldNun geht der Schwachsinn beim Bufu weiter.........

 
  
    #984
03.03.16 22:38

Vorwärts immer Rückwärts nimmer.

 

2485 Postings, 1310 Tage Spekulatius1982Nunja

 
  
    #985
06.03.16 20:53
Anleihe teuer, Zins niedrig.
Das ist gedeckelt oder kauft jemand Schrott für teuer?
Nur die EZB macht das, dazu brauch sie aber trotzdem Jährlich eine Verbilligung, siehe letztes Jahr. Wie die dann her beigeführt wird: fragt man am besten mal die Bescheißer an der Börse.  

620 Postings, 3093 Tage solvitWie lange bleibt der BuFu über 160?

 
  
    #986
31.05.16 18:27
Noch drückt der Ölpreis die (ausgewiesene) Inflation. Aber wer weiß, vielleicht gibt es doch bald einen Umschwung?
Die ersten warnenden Stimmen sind schon da:
- "Was passiert, wenn die Inflation wiederkehrt?": http://www.faz.net/aktuell/finanzen/...n-zurueckbringen-14256129.html
- "Martin Hüfner: Inflation kommt unbemerkt zurück": https://www.institutional-money.com/news/maerkte/...en-steigen-51026/  

305 Postings, 820 Tage AufigehtsEr bleibt über 164 und bricht dann aus. Long!

 
  
    #987
16.06.16 12:18
Wegen des Brexit sind jetzt alle - Politik+Medien - supernervös. Man muss nur die Schlagzeilen lesen und man hat das Gefühl, Europa steht vor dem Untergang.
Am 23. kommt es dann wahrscheinlich auch zum Brexit. Die Medien überschlagen sich dann - trotz EM - mit düsteren Krisenszenarien.
EZB-Draghi hat sich aber gut vorbereitet und schießt mit Anleihenkäufen voll dagegen.

Voll dagegen heißt: er zieht - sämtliche Prinzipien über den Haufen werfend - alle Anleihen richtig stark ins Negative. Ich kann mir Negativ-Renditen von 10-jährigen bei -2%
oder -3% vorstellen.
Der BuFu wird kräftig über die 170 schießen. Da will ich dabeisein.
Daher bin ich jetzt mit einem hoch gehebelten Faktor-Zertifikat long gegangen. Ich hoffe, mit dem CR11LN nichts falsch gemacht zu haben. Einstieg 67,21 Euro. Kursziel auf 3 Monatssicht: 100 Euro. Strategie: Sobald die 100 erreicht sind, SL setzen und nachziehen.

Das Risiko ist extrem minimal, denn Draghi wird liefern. Auf Draghi ist absolut Verlass. Der BuFU wird in diesem Jahr nicht mehr richtig fallen. Daher ist jede long-Spekulation nach unten abgesichert. Traumhaft Zeiten für BuFu-long-Spekulanten.  

620 Postings, 3093 Tage solvitNichts bleibt immer oben!

 
  
    #988
2
22.06.16 08:57
Kann mir gut vorstellen, dass der Bund Future die besten Zeiten gesehen hat.
Sobald sich die Staaten mit billigem Geld vollgesogen haben, kann der Zins (natürlich nur leicht) steigen und eine gemäßigte Inflation (z.B. 5%) kommen.
Für die Euro-Staaten wäre das optimal, denn für die alten Anleihen sind nur Mini-Zinsen zu zahlen und gleichzeitig entwerten sich die Schuldenberge über Inflation.
Sobald den Gewerkschaften von der EU-Politik/Bürokratie erlaubt wird, höhere Löhne zu fordern, ist dieses Szenario da.
Der Wirtschaft schaden etwas höhere Zinsen auch nicht, denn dann verdienen die Banken mit den Krediten wieder Geld und sind motiviert Kredite zu vergeben.
Sobald wir wierder ein gesunde Zinsstrukturkurve haben (kurzfrist --> niedrige Zinsen, langfrist --> deutlich höhere Zinsen), wird unsere Wirtschaft explodieren. Dann sehen wir einen Dax über 15.000 (und einen Bundfuture unter 140).

Und noch etwas: Gerade deshalb, weil jetzt keiner mehr von Inflation spricht, wird diese plötzlich kommen. Vorboten sind ja ausreichend da: Gold steigt, Immobilien steigen, Mieten steigen, Hotelpreise steigen. Sobald dann noch die Benzinpreise steigen und die Milch wieder teurer wird, merkt der gutmütigste Konsument, dass alle Preise steigen.  

109 Postings, 2460 Tage Juglans@solvit

 
  
    #989
22.06.16 14:19
das sehe ich genauso, da gibts nichts hinzuzufügen. Völlig überkauft, sobald ein gegenläufiger impuls kommt oder ein Hauch von Inflationsnormalität einsetzt, rauscht das Ding runter....
Zu erwähnen wäre noch das steigende Zinsen in USA  - und die werden wir dieses Jahr noch sehen- europäische Anleihen ebenfalls unter Druck setzen werden. Man darf gespannt sein wann diese Blase platzt.

 

7533 Postings, 3643 Tage Tyko166,xx

 
  
    #990
1
28.06.16 04:42
da haben wir den Salat....
Trend wegen Brexit weiter nach oben....
Dennoch zahl ich 4% für meinen Kredit....  
:-(
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

620 Postings, 3093 Tage solvitDer neue Dezember-Bund-Future steht jetzt ...

 
  
    #991
31.08.16 08:32
... bei ca 165. Nach dem Futurewechsel im September wird er von der EZB langsam wieder über die 166 gezogen.
So funktioniert die EZB-Geldpumpe.  

620 Postings, 3093 Tage solvitMeine Theorie von oben umgesetzt:

 
  
    #992
1
31.08.16 09:25
Habe mir eben den Knockout auf den BuFu-Dezember-Future TD6A7U (KO 156) zu 8,98 Euro gekauft.
Wenn der BuFu jetzt bis Dezember zusammenbricht, könnt ihr mich als Kontraindikator nehmen ;-)  

1489 Postings, 1369 Tage 4GoldIrgend wann löst

 
  
    #993
02.09.16 22:50
sich jede Seitwärtsbewegung in eine Richtung auf. Im Gegensatz zu solvit habe ich den Schein:

http://www.ariva.de/zertifikate/CZ9QBR

Mal sehen wer mehr Glück hat ;-)  

620 Postings, 3093 Tage solvitJa, nach dem Futurewechsel wird es spannend.

 
  
    #994
06.09.16 14:23
Fällt er unter 165 durch oder arbeitet er sich direkt wieder hoch?

Bis jetzt hat sich der BuFu - alle Unkenrufen zum Trotz - immer wieder hochgeschraubt. Warum nicht auch dieses Mal? Ich vertraue auf das Gesetz der Serie und auf unsere EZB.

Angeschlagen wäre der BuFu aber erst, wenn er unter die 160 fällt.
Es ist schon echt absurd: "Früher" hat man fest geglaubt, der BundFuture kann gar nicht über die 160 steigen. Jetzt aber wäre ein Fall unter die 160 eine kleine Sensation.
 

620 Postings, 3093 Tage solvitTraue dem Braten nicht, bin aus meinem ...

 
  
    #995
1
06.09.16 16:54
... Schein TD6A7U mit 9,29 raus. Immerhin 0,31Cent Gewinn pro Schein (minus Tradingkosten).
Jetzt kann es runter gehen.  

620 Postings, 3093 Tage solvitWow: Ralley geht wohl voll weiter

 
  
    #996
1
06.09.16 19:48
Unternehmensanleihen fallen ins Minus:
http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...enditen/14509820.html

US-Daten enttäuschen erneut ? Märkte preisen nahe Zinswende aus
http://www.aktiencheck.de/kolumnen/...isen_nahe_Zinswende_aus-7400449

Long traue ich mich jetzt nicht mehr rein.
Frage: Ist denn noch ein Privatanleger oder Kleinspekulant long??  

1035 Postings, 303 Tage Blase2.0Und Short ;-)

 
  
    #997
28.09.16 12:28
Aufschlag wird zwischen 154 -158 sein ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben