Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 157 547
Talk 35 313
Börse 84 166
Hot-Stocks 38 68
Rohstoffe 19 47

Henkel Vz.

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 28.08.14 08:18
eröffnet am: 25.12.05 13:43 von: nuessa Anzahl Beiträge: 240
neuester Beitrag: 28.08.14 08:18 von: chrismitz Leser gesamt: 43367
davon Heute: 23
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  

6699 Postings, 3455 Tage nuessaHenkel Vz.

 
  
    #1
8
25.12.05 13:43
WKN: 604843   ISIN: DE0006048432  

Aktie & Unternehmen
Aktienanzahl 59,4 Mio
Marktkap. 4.996,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX, DivDAX  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
214 Postings ausgeblendet.

9371 Postings, 2072 Tage RoeckiIch ...

 
  
    #216
02.06.14 12:28
würde sagen, daß hier bald der Knoten platzt und wir Kurs auf die 90€ nehmen!  

9371 Postings, 2072 Tage RoeckiEs ...

 
  
    #217
11.06.14 18:37
bleit beim Gedödel auf dem Jahreshoch! Ausbruch lässt auf sich warten!

Henkel selbst schwach an guten DAX-Tagen.  

51 Postings, 1300 Tage realitasGZSZ!

 
  
    #218
12.06.14 12:21
HKL ist häufig schwach an guten Börsentagen. Denke, das liegt daran, dass sie als defensiver Wert gilt, und manche ganz kurzfristig in frontrunner gehen. Meist verliert sie dafür an den schwachen Tagen auch weniger als die frontrunner. Hab ich aber keinen Nerv für solche Spielchen. Musst dich dran gewöhnen - wichtig ist, um es mit dem Altkanzler zu sagen, was hinten rauskommt;)  

9371 Postings, 2072 Tage RoeckiEs ist ja ...

 
  
    #219
12.06.14 18:04
nicht so, daß ich mich über die Performance beklagen kann. Die Ukraine-Krise hat ja nette Einkaufskurse beschert, aber so ein bißchen könnten wir uns ja doch mal vom Jahreshoch nach oben schwingen.

Warum? Weil ich das nur als kurzfristige Zockerposi nutzen wollte. Naja, geben wir Ihr noch ein bißchen Zeit und schauen erstmal WM :p
 

51 Postings, 1300 Tage realitasLonglife

 
  
    #220
1
13.06.14 09:43
Darin liegt der Unterschied, ich habe schon vor Jahren bei Kursen um die 20 rum einen großen Batzen gekauft und stocke eigentlich bei jeder Delle auf. HKL ist für mich eines der Top Langfrist-Engagements im Depot. Für kurzfrist Hoppings habe ich keinen Nerv, ich suche Investments.
Aber sorry, das ist nicht als  Kritik gemeint, jeder nach seinem Gusto.  

9371 Postings, 2072 Tage Roecki@realitas

 
  
    #221
13.06.14 12:43
Dann kannst Du froh sein, daß Du zu diesen Kursen noch eingekauft hast. Versuch heute mal, was Preiswertes zu finden ;)

Ist doch fast Alles gut gelaufen und das was scheisse läuft, kommt nicht in die Hufe, siehe E.ON, Metro oder z.B. Klöckner!
 

9371 Postings, 2072 Tage RoeckiKomm ...

 
  
    #222
20.06.14 16:42
Henkel, mach mir die 90€.  

9371 Postings, 2072 Tage RoeckiGestern ...

 
  
    #223
26.06.14 14:30
Rat zum Verkauf durch JP Morgan, heute Rat zum Kauf durch Bärenstone und Kommtschmerzbank!

Wer soll das noch Ernst nehmen?

Neue ATH im Bereich 90€ sind jedenfalls fällig! Genug geschwächelt jetzt!  

9371 Postings, 2072 Tage RoeckiJa ...

 
  
    #224
09.07.14 11:19
hopp, wird das jetzt mal was? Wo bleibt der Ausbruch?

Er kommt wohl, wenn Keiner mehr damit rechnet!  

51 Postings, 1300 Tage realitasAusbruch

 
  
    #225
10.07.14 16:15
Erst mal kommt ein kleiner Rücksetzer... Ob der auf 9600 Dax Niveau stoppt, ist mir nicht ganz geheuer  

1269 Postings, 2343 Tage Zockermauswie werden die Zahlen sein?

 
  
    #226
18.07.14 09:35
wer ahnt was?
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

1269 Postings, 2343 Tage Zockermausdas ist doch Blödsinn, oder?

 
  
    #227
22.07.14 10:01
Zitat:

(ANALYSE-FLASH:DZ Bank streicht Henkel von 'Equity Ideas'-Liste - weiter 'Kaufen'


FRANKFURT (dpa-AFX) - Die DZ Bank hat Henkel (Henkel vz) von ihrer "Equity Ideas"-Empfehlingsliste gestrichen, die Einstufung aber auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 90 Euro belassen. Auf dem aktuellen Kursniveau riet Analyst Herbert Sturm in einer Studie vom Dienstag zu Gewinnmitnahmen. In nächster Zeit sei bei dem Konsumgüterhersteller nicht mit Nachrichten rechnen, die für eine weiterhin überdurchschnittliche Entwicklung in den kommenden Wochen sprächen. Das noch verbleibende Kurspotenzial der Aktie sei daher begrenzt./gl/tav)

denn, das hier steht zum Widerspruch,oder?

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...rd-Erfolg-gemacht-3699806

ich denke eher an einen Kursanstieg nach den Zahlen

andere Meinung?
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

9371 Postings, 2072 Tage RoeckiAlso ...

 
  
    #228
08.08.14 12:28
dafür, daß Henkel so konservativ sein soll, macht die aber jede Rutsche vom DAX mit.  

16076 Postings, 5171 Tage RobinZahlen

 
  
    #229
12.08.14 08:17
nicht überzeugend und dazu kommt noch: AKtie durchbricht heute morgen die 200 Tage Linie bei Euro 81,70 .

Nächste RIESENUNTERSTÜZUNG bei Euro 78,70 - 78,80  

16076 Postings, 5171 Tage Robineigentlich

 
  
    #230
12.08.14 09:29
jetzt EUro 78,70 - 78,80  

957 Postings, 917 Tage michamuchmh, die "Riesenunterstützung"

 
  
    #231
12.08.14 10:58
ist schon erreicht und wackelt  

957 Postings, 917 Tage michamucjetzt schon über 5 Prozent

 
  
    #232
12.08.14 11:45
hoffentlich nimmt das nicht die Ausmaße a la Adidas oder Lufthansa an.  

3594 Postings, 412 Tage Panda123Hui

 
  
    #233
12.08.14 12:34
schon über 6% .....

 

1269 Postings, 2343 Tage Zockermauswas macht das Klebstoffgeschäft?

 
  
    #234
12.08.14 13:05
muss man sich hier Sorgen machen?
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

16 Postings, 221 Tage buzzlerUnteres Ende des Trendkanals

 
  
    #235
12.08.14 14:40
...bei 76,50€ steig ich ein...  

5092 Postings, 1534 Tage cyphyteHenkel negative Kursreaktion auf 2 Q !!

 
  
    #236
12.08.14 19:17

51 Postings, 1300 Tage realitasHKL Rücksetzer

 
  
    #237
20.08.14 10:11
Die Zahlen des 2. Qu waren nicht berauschend, haben aber auch keinen Absturz verursacht. Der Dax fiel von 10 auf 9,3 und HKL von 85 auf 78. Das sind vergleichbare Rücksetzer von ca. 7 Proz. Beim Dax und ca. 8 Proz. bei HKL. (Hier "spitz" zu rechnen macht m. E. Keinen Sinn). Welche Schlüsse ziehe ich jetzt daraus?
HKL hat den Dax nicht outperformed nach den Zahlen, sie waren nicht gut, aber auch nicht schlecht, sie waren so erwartet worden.
Genauer hinschauen sollte man auf die Struktur in den HKL-Ergebnissen, denn das gibt den Grund für die gesehene Entwicklung:
Organisches Wachstum  - ok!
EBIT Entwicklung - auch ok!
EPS Entwicklung - dto
Nominale Umsatzentwicklung - hinkt!
Begründung durch relative €-Stärke ist plausibel. Deshalb nur Rückgang im Rahmen des Dax, bis heute kein HKL- Problem für mich zu erkennen.
Was heißt das für die nähere Zukunft?
Sobald die US Zentarlbank ihr QE vermindert und das US-Wachstum höher ist, als in der EU, zieht der Dollar an, bzw. Geht der € relativ dazu in den Keller.
Dann ist die Zeit gekommen, wo sich das heute gesehene Spiel umdreht und die nominale Umsatzentwicklung unter der des organischen Wachstums liegt. Dann wird die Aktie relative Stärke zu Dax beweisen. (Falls nichts unvorhergesehenes passiert, ich denke hier v.a. An das starke Engagement in der Ukraine und RUS)  

51 Postings, 1300 Tage realitasKorrektur

 
  
    #238
20.08.14 10:16
Im letzten Satz zwei entscheidende Wörter vergessen: "nicht mehr". Sollte heißen: nicht mehr unter dem organischen Wachstum liegt. (Sondern dann logischerweise darüber)  

51 Postings, 1300 Tage realitasInsider kaufen!

 
  
    #239
22.08.14 11:47
Christoph Henkel hat gestern über 50000 Stammaktien gekauft lt. directors dealings.
Zumindest er glaubt an sein Unternehmen!  

15435 Postings, 5033 Tage chrismitzInsgesamt hat er viel mehr gekauft....

 
  
    #240
28.08.14 08:18

...für insgesamt fast 8 Mio. Euro...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben