Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 97 1644
Talk 50 978
Börse 26 414
Hot-Stocks 21 252
Rohstoffe 3 97

Henkel Vz.

Seite 1 von 14
neuester Beitrag: 18.04.15 00:09
eröffnet am: 25.12.05 13:43 von: nuessa Anzahl Beiträge: 330
neuester Beitrag: 18.04.15 00:09 von: kuras15 Leser gesamt: 63086
davon Heute: 62
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  

6699 Postings, 3682 Tage nuessaHenkel Vz.

 
  
    #1
9
25.12.05 13:43
WKN: 604843   ISIN: DE0006048432  

Aktie & Unternehmen
Aktienanzahl 59,4 Mio
Marktkap. 4.996,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX, DivDAX  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
304 Postings ausgeblendet.

2797 Postings, 217 Tage Tischtennisplattensp#305

 
  
    #306
05.12.14 00:02
Danke für die Blumen und die "Hochrechnung". Der Chart Henkels sagt eigentlich alles.

 

717 Postings, 227 Tage hclsf87nicht schlecht ;-)

 
  
    #307
09.12.14 19:59

717 Postings, 227 Tage hclsf87Wella von P&G für 5 Mrd. zu Henkel?

 
  
    #308
09.12.14 20:03
glaube nicht, daß Henkel so tief in sein Portemonnaie greift, auch wenn man mit Schwarzkopf aus dem eigenen Hause dort einiges am Markt aufmischen könnte bzw. "platt machen".

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...he-Procter-Gamble-4068498  

2797 Postings, 217 Tage Tischtennisplattensp#308

 
  
    #309
2
11.12.14 15:54
Wenn ein "Plattmachen" möglich wäre, guckt das um die Ecke.
Angesichts meines eher begrenzten Haarwuchses bin ich aber kein Experte, was die Marktanteile angeht, :-)

Henkel dreht aber auch so einsame Kreise. Der Sprung heute über die 90 Euro bei den Vorzügen ist schon beeindruckend. Der Mehrjahres-Chart erst recht. Einfach liegen lassen, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.  

9854 Postings, 2299 Tage RoeckiGenau

 
  
    #310
11.12.14 16:39

457 Postings, 600 Tage Peter TBeste Dax Aktie

 
  
    #311
12.12.14 09:24

Für mich ist Henkel im Moment die stärkste Dax Aktie. Sie lässt sich gar nicht irritieren von dem Hin- und Her des Marktes.  
http://www.statistikfuchs.de/Dax/Henkel

 

72 Postings, 1527 Tage realitasJetzt wirds eng!

 
  
    #312
17.12.14 09:57
Die deutschen Exporte Richtung Russland sind nach Brancheneinschätzungen in diesem Jahr um 20 Prozent zurückgegangen. Deutsche Firmen litten unter der "dramatisch sinkenden Kaufkraft" der Russen, sagte der Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Volker Treier, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Mittwoch. Für das kommende Jahr trübten sich die Aussichten weiter ein und Investitionen gingen zurück. "Deutsche Autofabriken sind bereits seit einigen Wochen auf Kurzarbeit geschaltet oder entlassen Mitarbeiter", sagte Treier.

  Seinen Angaben zufolge steigen derzeit noch die Umsätze bei Konsum- und Verbrauchsgütern, weil russische Bürger Geld ausgeben, bevor es weiter an Wert verliert. "Diese Entwicklung wird jedoch befristet sein, bis Ersparnisse aufgebraucht sind", sagte Treier voraus. Die Schwäche des Rubels beeinträchtige auch deutsche Firmen, weil ihre Erlöse in Euro umgerechnet nur noch die Hälfte dessen wert seien, was sie vor einem Jahr einbrachten.

Und jetzt meine Einschaetzung dazu: so lange die Auswirkung einer deutlichen Rubelabwertung in einem der großen HKL-Laender nicht eingepreist ist, sehe ich ganz schwarz. Ich habe meine Position schon nach unten abgesichert. Zb preiswert zu haben über DT1Z6V von der Dt. Bank kostet fuer 1HKL Aktie jetzt 1,60€ und sichert einen Wert von 74€ je Aktie ab. Warum 74? Liegt knapp über der letzten Schwankung nach unten, dh bis dahin ist nichts Schlimmes passiert. Bei schlechten Infos werden wir uns darunter wiederfinden.

Heute bin ich mal grad pessimistisch fuer die HKL, aber auf Dauer immer noch ein Kauf, nur nicht im Moment.  

457 Postings, 600 Tage Peter TStark

 
  
    #313
06.01.15 10:19
Henkel weiter stark gegen den Markt
 

72 Postings, 1527 Tage realitasRubel-Risiko

 
  
    #314
07.01.15 09:15
Mittlerweile hat sich HKL zum Währungsrisiko aus der Rubelzone geäußert. Seitdem kann der Kurs auch gegen den Dax bestehen.  

9854 Postings, 2299 Tage RoeckiEndlich ...

 
  
    #315
08.01.15 22:21
Ausbruch. Kurs Richtung 100?.  

9854 Postings, 2299 Tage RoeckiLeckofett ...

 
  
    #316
26.01.15 12:21
Das macht ja richtig Spass hier.  

457 Postings, 600 Tage Peter T120

 
  
    #317
28.01.15 09:44

Ich halte an Henkel fest. Neues Kursziel 120.

http://www.statistikfuchs.de/Dax/Henkel

 

2797 Postings, 217 Tage Tischtennisplattensp@317

 
  
    #318
02.02.15 01:52

>> Ich halte an Henkel fest. Neues Kursziel 120. <<


Vor allem hält Henkel-Kleber alles prima fest.

Einfach ein Topwert, mit Posting #266 lag ich ganz ordentlich, oder?

Seither 30% rauf, in gut drei Monaten. Bei einem so soliden Wert einfach nur irre, aber m. E. noch lange nicht das Ende.


**keine Empfehlung, nur eigene Analyse eines Laiencool

 

17594 Postings, 5398 Tage RobinErste

 
  
    #319
04.03.15 08:58
große Unterstützung bei EUro 102  

460 Postings, 330 Tage Drattledie nicht gehalten

 
  
    #320
04.03.15 09:47

243 Postings, 456 Tage nörglerRuecksetzer

 
  
    #321
04.03.15 10:21
zum Einstieg genutzt. Der Oelpreis- und Euro Kurs Rückgang muessten sich doch positiv auswirken.

 

2360 Postings, 428 Tage neuhofen999viel zu teuer

 
  
    #322
04.03.15 10:31
kgv 20 und dividende von nur 1,2%
unteressant
 

57 Postings, 463 Tage RoboterotzeWenn der DAX..

 
  
    #323
04.03.15 10:34
.. nicht verrückt spielt,

sollte eigentlich im Tagesverlauf noch ein Rebound auf 103,50 - 104 EUR kommen.

Schaut Euch hierzu einfach mal BASF, Allianz und VW in der letzten Woche an. Die sind nach Bekanntgabe der (im Plan liegenden) Zahlen für 2014, wegen dem moderaten Ausblick 2015 ebenfalls runterverkauft wurden, was sich aber bei allen Werten wieder ausgeglichen/normalisiert hat.....  

72 Postings, 1527 Tage realitasAR-Interviews

 
  
    #324
17.03.15 11:45
Was erzählt sie denn da schon wieder, dass sie ihren Urlaub selber bezahlt (hat daran jemand gezweifelt, nur falls es nicht so wäre, wärs ein Thema!) und dass ein freundlicher Führungsstil Einzug nehmen soll. Das sind ja keine Interviews, die aus Versehen veröffentlicht werden, nein sowas ist freigegeben.
Aber...
Warum?  

717 Postings, 227 Tage hclsf87@322 - Henkel ist teuer,

 
  
    #325
2
17.03.15 17:45
aber nicht "zu" teuer. Wirklich gute Blue-Chips aus der Peer-Group wie P&G und Reckitt Benckiser z.B.  weisen ebenfalls ein KGV von ca. 20 aus, Reckitt sogar höher als Henkel. Die Bruttorendite ist bei Henkel etwas schwächer, dafür aber die Eigenkapitalquote besser... Das Spielchen könnte man fortführen, mit dem Ergebnis: Henkel ist nicht billig, war es aber noch nie wirklich! Konform zum Wettbewerb allemal o.k.! Dividende etwas mickrig - aber das muß aus unternehmerischer Entscheidung hinsichtlich Kapitaleinsatz keine schlechte Empfehlung sein - auch wenn es den Aktionären andersherum besser tun würde. Trotzdem halten viele Henkel-Fans dem Unternehmen die Treue... Sicher nicht unbegründet.  

1912 Postings, 2353 Tage zertifixHenkel bleibt ein Kauf

 
  
    #326
28.03.15 12:17
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Henkel von 76 auf 95 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underweight" belassen. Das erste Quartal dürfte für die Hersteller von Haushalts- und Körperpflegeprodukten schwach ausfallen. Die Zahlen von Henkel dürften schwache bereinigte Umsätze sowie unter Druck stehende Margen zeigen.
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Henkel von 83 auf 103 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Equal-weight" belassen. Die meinen, Henkel dürfte auch in diesem Jahr ihre Gewinndynamik beibehalten, schrieb der Analyst Erik Sjogren in einer Branchenstudie. Allerdings sollte nicht mehr das Umsatzwachstum, sondern die Steigerung der operativen Marge (Ebit-Marge) der Haupttreiber sein. Allerdings habe die Henkel-Aktie nach ihrer sehr deutlichen Neubewertung im vergangenen Jahr nur noch wenig Spielraum nach oben.
Auch die Commerzbank hat die Einstufung der Henkel-Vorzüge die Einstufung auf  "Buy" mit einem Kursziel von 112 Euro belassen. Laut "Handelsblatt" habe die US-Supermarktkette Wal-Mart Waschmittel des Konsumgüterherstellers in ihr Sortiment aufgenommen, weswegen diese Kooperation klar positiv für die Aktie sei.
Schau´n mer mal - die Aktie dürfte noch Spielraum nach oben haben.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel  -- nur die Beute zählt

1912 Postings, 2353 Tage zertifixCharttechnisch Kursrichtung Norden?

 
  
    #327
29.03.15 08:56
Die günstigen Kursprognosen für die Henkel Vz häufen sich. Jetzt hat auch die britische Investmentbank HSBC das Kursziel für Henkel von 118 auf 122 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die großen europäischen Anbieter von Haushalts- und Körperpflegeartikeln dürften vom derzeit schwachen Euro profitieren, weshalb es sich auf die 2015er-Gewinnprognosen (EPS) für die entsprechenden Unternehmen günstig auswirken wird.
Quelle: London dpa/AFX-Analysen /edh/das

Auch charttechnisch zeichnet sich eine Trendwende ab. Am Freitag hatte sich ein Hammer ausgebildet, eine Formation in der sogenannten "candlestick-charttechnik". Der Hammer besteht aus einer einzelnen Kerze mit einem sehr langen Docht, was die Signifikanz als Kaufsignal unterstreicht.

Schau´n mer mal, wie sich das in der kommenden entwickelt.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel  -- nur die Beute zählt

6389 Postings, 290 Tage youmake222Henkel: Rorsted bestätigt Planungen

 
  
    #328
1
13.04.15 12:23
Henkel: Rorsted bestätigt Planungen | 4investors
Henkel-Konzernchef Kasper Rorsted hat am Montag auf der Hauptversammlung des DAX-Konzerns die bisherigen Planungen für 2015 nochmals bestätigt. Der ...
 

6389 Postings, 290 Tage youmake222Henkel: Übernahme in der Klebstoffsparte

 
  
    #329
1
16.04.15 16:06
Henkel: Übernahme in der Klebstoffsparte | 4investors
Der Henkel-Konzern übernimmt die Anteile der Novamelt GmbH. Die neue Tochtergesellschaft des DAX-notierten Konzerns produziert Haftschmelzklebstoffe ...
 

535 Postings, 447 Tage kuras15Die französische

 
  
    #330
2
18.04.15 00:09
Großbank Societe Generale (SocGen) hat die Vorzüge von Henkel auf "Buy" mit einem Kursziel von 130 Euro belassen. Kostensenkungen trieben die Gewinnspannen des Konsumgüterkonzerns an, schrieb Analyst Iain Simpson in einer Branchenstudie.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben