Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 43 327
Talk 20 247
Börse 17 53
Hot-Stocks 6 27
Rohstoffe 4 16

Henkel Vz.

Seite 1 von 14
neuester Beitrag: 25.07.15 22:56
eröffnet am: 25.12.05 13:43 von: nuessa Anzahl Beiträge: 343
neuester Beitrag: 25.07.15 22:56 von: kuras15 Leser gesamt: 70044
davon Heute: 13
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  

6699 Postings, 3790 Tage nuessaHenkel Vz.

 
  
    #1
9
25.12.05 13:43
WKN: 604843   ISIN: DE0006048432  

Aktie & Unternehmen
Aktienanzahl 59,4 Mio
Marktkap. 4.996,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX, DivDAX  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
317 Postings ausgeblendet.

18695 Postings, 5506 Tage RobinErste

 
  
    #319
04.03.15 08:58
große Unterstützung bei EUro 102  

575 Postings, 438 Tage Drattledie nicht gehalten

 
  
    #320
04.03.15 09:47

243 Postings, 564 Tage nörglerRuecksetzer

 
  
    #321
04.03.15 10:21
zum Einstieg genutzt. Der Oelpreis- und Euro Kurs Rückgang muessten sich doch positiv auswirken.

 

2915 Postings, 536 Tage neuhofen999viel zu teuer

 
  
    #322
04.03.15 10:31
kgv 20 und dividende von nur 1,2%
unteressant
 

107 Postings, 571 Tage RoboterotzeWenn der DAX..

 
  
    #323
04.03.15 10:34
.. nicht verrückt spielt,

sollte eigentlich im Tagesverlauf noch ein Rebound auf 103,50 - 104 EUR kommen.

Schaut Euch hierzu einfach mal BASF, Allianz und VW in der letzten Woche an. Die sind nach Bekanntgabe der (im Plan liegenden) Zahlen für 2014, wegen dem moderaten Ausblick 2015 ebenfalls runterverkauft wurden, was sich aber bei allen Werten wieder ausgeglichen/normalisiert hat.....  

75 Postings, 1635 Tage realitasAR-Interviews

 
  
    #324
17.03.15 11:45
Was erzählt sie denn da schon wieder, dass sie ihren Urlaub selber bezahlt (hat daran jemand gezweifelt, nur falls es nicht so wäre, wärs ein Thema!) und dass ein freundlicher Führungsstil Einzug nehmen soll. Das sind ja keine Interviews, die aus Versehen veröffentlicht werden, nein sowas ist freigegeben.
Aber...
Warum?  

988 Postings, 335 Tage hclsf87@322 - Henkel ist teuer,

 
  
    #325
2
17.03.15 17:45
aber nicht "zu" teuer. Wirklich gute Blue-Chips aus der Peer-Group wie P&G und Reckitt Benckiser z.B.  weisen ebenfalls ein KGV von ca. 20 aus, Reckitt sogar höher als Henkel. Die Bruttorendite ist bei Henkel etwas schwächer, dafür aber die Eigenkapitalquote besser... Das Spielchen könnte man fortführen, mit dem Ergebnis: Henkel ist nicht billig, war es aber noch nie wirklich! Konform zum Wettbewerb allemal o.k.! Dividende etwas mickrig - aber das muß aus unternehmerischer Entscheidung hinsichtlich Kapitaleinsatz keine schlechte Empfehlung sein - auch wenn es den Aktionären andersherum besser tun würde. Trotzdem halten viele Henkel-Fans dem Unternehmen die Treue... Sicher nicht unbegründet.  

1944 Postings, 2461 Tage zertifixHenkel bleibt ein Kauf

 
  
    #326
28.03.15 12:17
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Henkel von 76 auf 95 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underweight" belassen. Das erste Quartal dürfte für die Hersteller von Haushalts- und Körperpflegeprodukten schwach ausfallen. Die Zahlen von Henkel dürften schwache bereinigte Umsätze sowie unter Druck stehende Margen zeigen.
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Henkel von 83 auf 103 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Equal-weight" belassen. Die meinen, Henkel dürfte auch in diesem Jahr ihre Gewinndynamik beibehalten, schrieb der Analyst Erik Sjogren in einer Branchenstudie. Allerdings sollte nicht mehr das Umsatzwachstum, sondern die Steigerung der operativen Marge (Ebit-Marge) der Haupttreiber sein. Allerdings habe die Henkel-Aktie nach ihrer sehr deutlichen Neubewertung im vergangenen Jahr nur noch wenig Spielraum nach oben.
Auch die Commerzbank hat die Einstufung der Henkel-Vorzüge die Einstufung auf  "Buy" mit einem Kursziel von 112 Euro belassen. Laut "Handelsblatt" habe die US-Supermarktkette Wal-Mart Waschmittel des Konsumgüterherstellers in ihr Sortiment aufgenommen, weswegen diese Kooperation klar positiv für die Aktie sei.
Schau´n mer mal - die Aktie dürfte noch Spielraum nach oben haben.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel  -- nur die Beute zählt

1944 Postings, 2461 Tage zertifixCharttechnisch Kursrichtung Norden?

 
  
    #327
29.03.15 08:56
Die günstigen Kursprognosen für die Henkel Vz häufen sich. Jetzt hat auch die britische Investmentbank HSBC das Kursziel für Henkel von 118 auf 122 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die großen europäischen Anbieter von Haushalts- und Körperpflegeartikeln dürften vom derzeit schwachen Euro profitieren, weshalb es sich auf die 2015er-Gewinnprognosen (EPS) für die entsprechenden Unternehmen günstig auswirken wird.
Quelle: London dpa/AFX-Analysen /edh/das

Auch charttechnisch zeichnet sich eine Trendwende ab. Am Freitag hatte sich ein Hammer ausgebildet, eine Formation in der sogenannten "candlestick-charttechnik". Der Hammer besteht aus einer einzelnen Kerze mit einem sehr langen Docht, was die Signifikanz als Kaufsignal unterstreicht.

Schau´n mer mal, wie sich das in der kommenden entwickelt.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel  -- nur die Beute zählt

10098 Postings, 398 Tage youmake222Henkel: Rorsted bestätigt Planungen

 
  
    #328
1
13.04.15 12:23
Henkel: Rorsted bestätigt Planungen | 4investors
Henkel-Konzernchef Kasper Rorsted hat am Montag auf der Hauptversammlung des DAX-Konzerns die bisherigen Planungen für 2015 nochmals bestätigt. Der ...
 

10098 Postings, 398 Tage youmake222Henkel: Übernahme in der Klebstoffsparte

 
  
    #329
1
16.04.15 16:06
Henkel: Übernahme in der Klebstoffsparte | 4investors
Der Henkel-Konzern übernimmt die Anteile der Novamelt GmbH. Die neue Tochtergesellschaft des DAX-notierten Konzerns produziert Haftschmelzklebstoffe ...
 

1535 Postings, 555 Tage kuras15Die französische

 
  
    #330
3
18.04.15 00:09
Großbank Societe Generale (SocGen) hat die Vorzüge von Henkel auf "Buy" mit einem Kursziel von 130 Euro belassen. Kostensenkungen trieben die Gewinnspannen des Konsumgüterkonzerns an, schrieb Analyst Iain Simpson in einer Branchenstudie.  

1535 Postings, 555 Tage kuras15Die Commerzbank

 
  
    #331
2
28.04.15 15:38
hat die Einstufung für Henkel vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 112 Euro belassen. Nach der erstmals seit Jahren zurückgegangenen operativen Marge im vierten Quartal erwarte er eine positive Entwicklung für das erste Jahresviertel, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Dienstag. Hierzu sollten das Umsatzwachstum aus eigener Kraft sowie Kosteneinsparungen über alle Segmente hinweg beigetragen haben. Den Hauptbeitrag sollte das Klebstoffgeschäftsfeld geleistet haben.  

491 Postings, 708 Tage Peter TLöschung

 
  
    #332
07.05.15 10:01

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 13.05.15 11:15
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Werbung

 

10181 Postings, 2407 Tage Roecki@Peter T

 
  
    #333
07.05.15 12:33
Super Nachkaufgelegenheit! Organisches Wachstum bei Henkel ist mir lieber als Übernahmen.  

642 Postings, 2707 Tage dreherthoutperform , weiter so !

 
  
    #334
01.06.15 15:25

75 Postings, 1635 Tage realitasWella Angebot

 
  
    #335
09.06.15 11:02
Das ist aus meiner Sicht eine ganz riskante Kiste.  Ich lass euch mal an meinen Gedanken teilhaben. Gebt gern Feedback - vllt gibt's ja weitere Punkte!

Warum wird Wella und Clairol von Procter verkauft? Weil es so gut performt? Es wird abgestoßen, weil es eben nicht die erwartete Rendite bringt. Und man gehe mal davon aus, dass der superprofessionelle Procter-Konzern in den letzten Jahren alles getan hat, um es auf die Reihe sprich: Mindestrendite zu bringen. So sind zum Beispiel fast alle Wella-Mitarbeiter schon nicht mehr da. Wella ist ausgelutscht.

Jetzt kommt Henkel ins Spiel! Welche Motivation kann ein Henkel treiben für Wella/Clairol zu bieten? Sind sie sich eigentlich bewusst, dass sie hier mehr leisten müssen, als Procter bisher gekonnt hat? Wahrscheinlich schon, deshalb schaue ich mir mal an, wo Hkl profitieren könnte, Procter aber weniger.
Wo könnten Vorteile liegen beim Kauf von Wella? (leider weiß ich von Wella wenig, da kaum über die Einzelmarken kommuniziert wird)

- Eintritt in neue Märkte? Dazu scheint mir Wella allein zu klein, eher ggfs. kritische Masse in einigen Märkten erreichen? Das könnte eher passen, aber durch Fusion mit der direkten Konkurrenz? Da findet schnell Substitution statt. Ausser es geht um den Markt der USA, wo Hkl in der Cosmetic noch sehr klein ist, und v.a. durch Clairol einen breiteren Eintritt in die Massen-Distribution schaffen könnte.
- Neue Produkte/Rezepturen? negativ, die direkte Konkurrenz hat üblicherweise in diesen Märkten gleichwertige Rezepturen oder Produkte.
- Stärkere Stellung im Friseurmarkt? Hier ist L´Oreal die Nr1, Schwarzkopf und Wella die 2 und 3. Könnte Sinn ergeben.
Synergien in Vertrieb, Marketing oder Produktion? die hatte Procter auch, das kann daher kaum den Kauf rechtfertigen.

Ich sehe nur eine mögliche Chance im Markt. Die breitere Basis in den USA. Die Verbesserung im Friseurmarkt, wo Wella m.W. nach deutlich internationaler als Schwarzkopf aufgestellt ist, wird den Preis kaum rechtfertigen können.
Fazit: Daher sollte Hkl eigentlich nur Clairol kaufen. Was aber wohl nicht geht, weil es im Paket verkauft werden soll.
Also: Finger weg, oder Kaufpreis unter der Annahme einer mind. 30% Subsitutionsquote errechnen. Und Synergien wird es keine geben.

 

642 Postings, 2707 Tage dreherthWella war eh zu teuer, deshalb

 
  
    #336
16.06.15 10:50
hat Henkel keinen negativen Einfluss, sondern gewinnt eher dadurch. Alles richtig gemacht Henkel, finde ich. Deshalb wird sich die Aktie auch wieder berappeln und in 2-3 Wochen wieder nach oben ziehen.  

10098 Postings, 398 Tage youmake222Henkel Aktie nach Wella-Spekulation im Minus

 
  
    #337
16.06.15 13:53
Henkel Aktie nach Wella-Spekulation im Minus | 4investors
Die DAX-notierte Vorzugsaktie von Henkel verliert am Dienstag mehr als 2,6 Prozent an Wert und liegt damit an letzter Stelle der Indexrangliste für d...
 

75 Postings, 1635 Tage realitasChapeau Henkel

 
  
    #338
1
17.06.15 09:17
Die AR-Chefin hat mal verlauten lassen, dass sie gerne zukaufen wollen, aber nicht um jeden Preis. Dass Henkel nun bei Wella nicht zum Zuge gekommen ist, ist ein Kompliment, kein Zeichen von Schwäche. Keine Sorge, es bieten sich weitere Chancen, die wahrscheinlich nicht Wella heißen, vielleicht auch nicht so renommiert klingen, dafür aber bessere Renditechancen bieten.

Gut gemacht!  

642 Postings, 2707 Tage dreherthna das ging ja super schnell,

 
  
    #339
18.06.15 22:00
von wegen 2-3 Wochen, es geht ja heute schon ab Richtung Norden. Und so wie es "Realitas" geschrieben hat: Kein Zeichen von Schwäche. Alles richtig gemacht Henkel !!!  

75 Postings, 1635 Tage realitasPuh,

 
  
    #340
08.07.15 21:22
Ist das ein lahmer Chat!  

642 Postings, 2707 Tage dreherthwirklich lahm, aber auch die Henkel

 
  
    #341
10.07.15 11:43
benimmt sich eher lahm.  

38 Postings, 1111 Tage DrsoulHenkel adhesive wohl mit schlechtem Start

 
  
    #342
20.07.15 14:39
Bei Henkel adhesive gibt es starke Beschränkungen bei Flugreisen von Mitarbeitern. Scheinbar sind die Zahlen nicht so dolle. Bin gespannt ob es Gewinnwarnung geben wird.  

1535 Postings, 555 Tage kuras15Nicht um jeden Preis

 
  
    #343
4
25.07.15 22:56
Die Enttäuschung über die entgangene Chance einer Wella-Übernahme ist schnell verpufft. Henkel-Boss Rorsted genießt bei Investoren wegen seiner Kostendisziplin viel Vertrauen.

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...en-Preis-1000725358


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben