Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 298 2399
Talk 232 1512
Börse 44 575
Hot-Stocks 22 312
Rohstoffe 17 107

FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein

Seite 1 von 151
neuester Beitrag: 24.04.17 18:28
eröffnet am: 01.08.12 17:03 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 3774
neuester Beitrag: 24.04.17 18:28 von: Michale Leser gesamt: 494644
davon Heute: 159
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
149 | 150 | 151 | 151  Weiter  

2878 Postings, 2889 Tage AngelaF.FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein

 
  
    #1
48
01.08.12 17:03
Ich mache mal einen Thread hier im Börsenforum auf, da ich der Meinung bin die Aktie hat im Hot-Stockbereich nichts verloren. Ist ja schließlich kein Minenwert oder ähnliches.

Hier nochmal mein Senf zur Aktie:

Das ist in allen Bereichen eine zweite Cinemaxx.

Bei Cxx habe ich und einige andere Investierte ca. 2 Jahre gewartet. Da war so manche Durststrecke dabei. Aber nach diesen 2 Jahren stand dann ein Gewinn von ca. 115% an.

In diesen 2 Jahren habe ich oft (gedanklich) geflucht, warum ich nicht diese oder jene Aktie für das Geld gekauft habe. Ich konnte Cinemaxx nur so lange halten ohne die Geduld zu verlieren weil ich mir von vorne herein gesagt habe: Das kann dauern - aber die Chance ist dafür enorm groß in den nächsten 2-4 Jahren einen Verdoppler zu haben.

Jetzt nach dem Übernahmeangebot und meinem Verkauf kann ich über die Durststrecken nur milde lächeln.

115% : 1,5% Festgeldzins pro Jahr = 76,66 Jahre.

Bei dieser Rechnung geht einem das Herz auf.

Fast 75 Jahre Warten erspart.

Warum ich das hier schreibe?

Um den Aktionären die hier auf den schnellen Euro warten, aufzuzeigen daß man eine (gefühlte) Ewigkeit umsonst wartet, aber daß es sich (bei Firmen wie Cxx und m.M. nach auch bei FPH) rentiert einfach mal wie ein sturer Esel auf seine Aktien sitzen zu bleiben.

Und weil ich mir dieses Posting immer anschauen werde, wenn ich merke daß ich die Geduld mit der Aktie zu verlieren drohe. Alles unter dem Aspekt daß FPH den Weg auf dem die Firma ist, auch weiterhin so wie hier im Thread schon beschrieben, beschreitet.

Also, schaut nicht jede Stunde auf den Kurs. Das macht nur kirre.

Haltet die Aktie nach dem Motto: Relax and enjoy (auch wenns dauern sollte).  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
149 | 150 | 151 | 151  Weiter  
3748 Postings ausgeblendet.

2110 Postings, 204 Tage Zoppo TrumpKonzernjahresabschluss

 
  
    #3750
1
05.04.17 15:13
dann am 13. April.  

2110 Postings, 204 Tage Zoppo Trump#3749

 
  
    #3751
2
07.04.17 12:18
das Neopost-Forum ist eher wenig frequentiert.
Letzter Eintrag 20.05.16  

10 Postings, 390 Tage francescoDCThread-Headline ewig gültig?

 
  
    #3752
1
08.04.17 15:12
Diese Diskussion hier wurde schon 2012 unter dem Titel "FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein" eröffnet. Ziemlich clevere Überschrift, denn es scheint, bei FPH scheint dieser Slogan ewig zu gelten. Jetzt schon wieder ein ganzes Quartal lang Seitwärtsgependel. Und im Vergleich zu vor "2-3 Jahren" kein wirklich großer Sprung nach oben. Kursraketen sehen anders aus. Frei nach Motto "Francotyp hat eine große Zukunft, und dabei wird´s auch immer bleiben". Bitte belehrt mich eines Besseren. Würde gern auch mal in der Gegenwart einen schönen Aktiengewinn mit diesem Wert einfahren.  

85326 Postings, 6255 Tage Katjuschana ja, nur das man sich vor 3 Jahren gerade

 
  
    #3753
1
08.04.17 18:44
im Kurs ver3facht hatte.

Ist ja albern dann genau den Zeitraum seitdem zu verwenden. Zumal man nun aus der Seitwärtsrange nach oben ausgebrochen ist. Das es nach 50% aufwärts nun auch mal ein Quartal seitwärts konsolidiert ist, ist auch nicht ungewöhnlich.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

85326 Postings, 6255 Tage KatjuschaChart dazu

 
  
    #3754
1
08.04.17 18:53
Klarer können mittelfristige Kaufsignale nicht sein, und zwar selbst dann wenn es nochmal in den Bereich 4,94-5,00 ? oder gar 4,67-4,94 ? zurückgehen würde.


-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_free_francotyp-postaliaholding6j.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
chart_free_francotyp-postaliaholding6j.png

10 Postings, 390 Tage francescoDCDer Chart gefällt mir...

 
  
    #3755
1
08.04.17 19:37

Danke @Katjuscha. Solche Erbauung habe ich gebraucht. Noch sind meine Hände nicht zittrig, was FPH anbelangt. Mir fiel nur auf, dass der Thread-Titel eigentlich immer passt bei diesem Wert.

 

2110 Postings, 204 Tage Zoppo TrumpfrancescoDC

 
  
    #3756
2
09.04.17 12:17
wer neu dabei ist,für denjenigen passt es dann auch wieder mit den 2-3 Jahren.
Ich habe die mittlerweile seit fast 5 Jahren.  

420 Postings, 3643 Tage Aktionäärwas auf jedenfall auffällt

 
  
    #3757
1
11.04.17 09:43
ist eine stetig steigende und schnelle Stabilisierung um die +/- 5,30 - jedesmal wenn der Kurs abfällt wird zunehmend schneller wieder bis o.g. hochgekauft - könnte insofern sein, dass sich das dann dort stabil hält um dann weiter zu steigen. Insofern wieder eine Bestätigung bzw. Übersetzung für den Chart von Katjuscha. Und wenn man wirklich Neopost anschaut, müsste FPH auf jedenfall nachziehen.  

2110 Postings, 204 Tage Zoppo TrumpAktionäär

 
  
    #3758
2
11.04.17 13:43
sind mal wieder alle zu geizig.  

2110 Postings, 204 Tage Zoppo TrumpKatjuscha

 
  
    #3759
2
11.04.17 15:00
erwartest du noch irgendetwas besonderes zum Konzernjahresabschluss am 13. ?  

9931 Postings, 2221 Tage crunch timefehlt halt weiterhin ein

 
  
    #3760
1
12.04.17 11:05
nachhaltige Ausbruch nach oben aus dem Dreieck der letzten Monate. Die horizontale Unterstützung im Bereich 5? (+/-5 Cent) scheint relativ stark zu sein. Würde man also das jüngste Dreieck ungünstigerweise nach unten verlassen, dann wäre dort schon wieder eine potenzielle Auffangzone. Ist also alles etwas  zäh nach oben oder unten. Fehlen halt gegenwärtig neue klare CT-Impulse, News etc. was mehr Interesse wieder weckt. Die letzten Zahlen Anfang März und der Ausblick haben wohl keine positiven Überraschungen mehr geboten die so noch nicht eingepreist waren, wie die Kursreaktionen im Anschluß zeigten. Da ist mit dem extremen Anstieg im Nov./Dez.16 halt auch schon einiges an erhöhter Erwartungshaltung wohl  bereits im Vorfeld eingepreist worden. Entsprechend scheint man den raschen hohen Anstieg jetzt doch etwas ausgedehnter erstmal verdauen zu müssen. Solange es weiter auf diesem erhöhtem Level  noch passiert und kein nachhaltiger Rückfall unter 5? wieder kommt, wirkt alles erstmal noch so als verläuft es im "normalen" Rahmen. Also schauen wir mal wie lange man in diesem Dreieck noch etwas rumpendelt, um dann möglichst nach oben rauszulaufen ( wenn der Gesamtmarkt und die  firmenspezifischen News/Zahlen/Prognosen im weiteren Jahresverlauf mitspielen)  
Angehängte Grafik:
frapo.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
frapo.jpg

206 Postings, 245 Tage MichaleJa @crunch time

 
  
    #3761
1
12.04.17 11:31
gut analysiert.
Jedoch möchte ich auf eines hinweisen. Je länger der Chart im Dreieck läuft und je kleiner dadurch der Spielraum wird, umso geringer wird dann erfahrungsgemäß die Dynamik des künftigen Ausbruchs sein.  

2110 Postings, 204 Tage Zoppo TrumpFür den 18. Mai

 
  
    #3762
1
12.04.17 12:27
ist die Veröffentlichung der Ergebnisse zum 1. Quartal 2017 geplant.  

206 Postings, 245 Tage MichaleDie aktuellen Zahlen

 
  
    #3763
1
13.04.17 08:22
DGAP-News: Francotyp-Postalia Holding AG: FP wächst und zahlt Dividende (deutsch)
Francotyp-Postalia Holding AG: FP wächst und zahlt Dividende DGAP-News: Francotyp-Postalia Holding AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende Francotyp-Postalia Holding AG: FP wächst und zahlt
 

85326 Postings, 6255 Tage Katjuschadenke mal FP wird zukünftig immer knapp

 
  
    #3764
1
13.04.17 11:20
45-50% des EPS ausschütten.

Da ich mit 42 Cents EPS17 rechne, würde das 20 Cents Dividende bedeuten. Man bekäme also auf Sicht von 13-14 Monaten zusammen eine Dividende von 36 Cents. Das ist ja schon ein erquicklicher Discount zur ohnehin günstigen Bewertung. Wenn jetzt noch Zinsbelastung und Abschreibungshöhe etwas fallen, dürfte der Hebel auf EPS und Dividende nochmals zunehmen, auch ohne das angekündigte Wachstum.

-----------
the harder we fight the higher the wall

109 Postings, 2600 Tage Matze1972"Der Brief lebt",

 
  
    #3765
1
13.04.17 15:23
sagt CEO Rüdiger im Interview. Laut soll Rüdiger zukünftig 35% bis 50% an Dividende ausgeschüttet werden. Wenn der Plan aufgeht, und FPH das Ergebnis in den kommenden Jahren weiter verbessern kann, dann steigt wohl auch die Dividende, d.h. unter der Voraussetzung, dass keine Verwässerung durch Kapitalerhöhungen erfolgt.
Rüdiger Andreas Günther, CEO Francotyp-Postalia: Der Brief lebt!
Nebenwerte Magazin: Hier finden Anleger Informationen und Beiträge rund um weitere Deutsche Nebenwerte.
 

85326 Postings, 6255 Tage KatjuschaKEs sind arg unwahrscheinlich

 
  
    #3766
3
13.04.17 15:26
Die Verschuldung ist gering, und man hat gerade erst eine neue, zinsgünstige Finanzierungsvereinbarung in großem Umfang getroffen, auf die man zurückgreifen könnte, wenn man denn (beispielsweise durch Zukäufe) stärker wachsen will.
-----------
the harder we fight the higher the wall

2110 Postings, 204 Tage Zoppo TrumpEgbert Prior

 
  
    #3767
2
19.04.17 11:53

247 Postings, 1046 Tage Dachs30bin jetzt auch wieder dabei,

 
  
    #3768
1
19.04.17 13:44
seit der Neue hier übernommen hat, ist m.E. schon einiges Positive geschehen. Für mich hat er eine hohe Glaubwürdigkeit, wenn auch die Prognosen die er bis 2023 macht in meinen Augen sehr ambitioniert sind.

Habe in den letzten Tagen schon 2/3 meiner Wunschposition aufgebaut.
Für mich ein längeres Invest, steige jetzt schon ein weil es hier doch demnächst auch wieder Richtung Norden gehen könnte, und wie Kat schon sagte, zweimal 3 - 4 % Divi in 13 Monaten sind auch nicht zu verachten.

Setze auch darauf dass hier so schnell keine KE kommt, da man sich ja offensichtlich mit einer günstigen Kreditlinie versorgt hat.

Die doch noch recht geringe Eigenkapitalquote hat aber wahrscheinlich TOP-Zinskonditionen verhindert, da sehen die Banken gerne mehr.  

2110 Postings, 204 Tage Zoppo TrumpDachs30

 
  
    #3769
1
19.04.17 14:03
Willkommen.
Dann kann ich auch gestehen,dass ich auch ein paar nachgekauft habe die Tage.
Viel Erfolg.  

9931 Postings, 2221 Tage crunch timemal schauen, ob der blaue Aufw.trend

 
  
    #3770
2
20.04.17 15:33
besser verteidigt wird als der Lilafarbene. Aktuell steht man genau an dieser Linie. Solange man derartige "Kämpfe" aber nicht deutlich unter der 5? Marke wieder austrägt ist es erstmal nicht ganz so wild. Nach dem rasanten Anstieg im Herbst 2016 ist es nicht verwunderlich, wenn eine etwas ausgedehntere Konsolidierung im Anschluß folgt, da schließlich auch keine Wunderdinge bei den jüngsten Prognosen verkündet wurden und maches halt im Vorfeld offenbar schon eingepreist war.  
Angehängte Grafik:
chart_free_francotyp-postaliaholding.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
chart_free_francotyp-postaliaholding.png

2110 Postings, 204 Tage Zoppo Trumpcrunch time

 
  
    #3771
2
22.04.17 16:37
bislang scheinbar ja,wenn man vom Xetra Schluss am Freitag ausgeht (5,144).
Kommende Woche ist dann die Wahl in Frankreich überstanden und die Karten werden insgesamt neu gemischt.  

206 Postings, 245 Tage MichaleIch bin hier sehr zuversichtlich

 
  
    #3772
1
24.04.17 16:42
Meine Begründung ist hier der neue Vorstand. Dieser hat sich vorgenommen, das Unternehmen neu aufzustellen und alle Geschäftsbereiche auf den Prüfstand zu stellen. Dies wird zwar m.E. in 2017 eher noch Geld kosten, aber hier sehe ich die ersten Früchte seiner Arbeit ab dem Jahr 2018. Und er hat ja vorher schon bei anderen Firmen bewiesen, zu was er fähig ist.

Ich bin auf Sicht von 2-3 Jahren sehr optimistisch.

Und was mir besonders gut gefällt, dass man die offensive Kommunikation mit den Aktionären nicht nur (wie bei vielen anderen Firmen) heuchelt, sondern effektiv lebt. Weiter so!  

2110 Postings, 204 Tage Zoppo TrumpMichale

 
  
    #3773
2
24.04.17 17:58
deine Worte in Gottes Gehörgang.
Selbiger könnte mal so freundlich sein und uns neue Investoren schicken,die auch bereit sind höhere Preise zu bezahlen.
Ich schließe mich mal dem Lob gegenüber Frau Prüser an.
Aber an so einem Tag,an dem der Dax feiert fühlt man sich schon mal auf vergessenem Posten hier bei FP.

 

206 Postings, 245 Tage Michale@Zoppo Trump

 
  
    #3774
2
24.04.17 18:28
Ja, du hast recht, an so einem Tag wie heute passiert nicht viel. Schade, aber auch bei vielen anderen Nebenwerten war dies heute ähnlich.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
149 | 150 | 151 | 151  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
Airbus SE (ex EADS)938914
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
BayerBAY001
Facebook Inc.A1JWVX