Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 217 2169
Talk 70 1111
Börse 93 778
Hot-Stocks 54 280
DAX 11 184

Zukunft Windkraft

Seite 1 von 1223
neuester Beitrag: 28.11.14 10:04
eröffnet am: 29.10.11 21:06 von: noogman Anzahl Beiträge: 30560
neuester Beitrag: 28.11.14 10:04 von: noogman Leser gesamt: 1169487
davon Heute: 557
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1221 | 1222 | 1223 | 1223  Weiter  

8462 Postings, 1302 Tage noogmanZukunft Windkraft

 
  
    #1
38
29.10.11 21:06
In Zukunft wird es immer wichtiger umweltschonende Technologien zur Erzeugung von Energie zu verwenden! Klimawandel,Erderwärmung,Ölpest und Supergau zwingen uns zum umdenken.Windenergie wird einen wichtigen Beitrag dazu leisten!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1221 | 1222 | 1223 | 1223  Weiter  
30534 Postings ausgeblendet.

94 Postings, 127 Tage venividivici_th82#30535, zieht weiter an

 
  
    #30536
21.11.14 10:16

8462 Postings, 1302 Tage noogmanDas ist ein gefährliches Spiel das man hier treibt

 
  
    #30537
21.11.14 11:08
OT:

Banken und das dazu gehörige Pack sollten vorsichtig mit derartigen Aktivitäten sein!
Jetzt ahmen immer mehr dieser korrupten Brüder den neu grassierenden "Trend Negativzinsen" nach!
Aktuell nur für gut betuchte und Geschäftskunden aber wie lange noch? Auch das Thema Girokonto ist kein Tabu mehr!
Es ist kaum zu glauben welch Frechheit die Banken besitzen! Irgendwann wird sich der ?Normalbürger? dies nicht mehr gefallen lassen und es gibt einen riesen Aufstand gegen solche Machenschaften!
Sorry aber das musste ich einfach loswerden!

OT Ende!

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...Minuszinsen-ein-article14006556.html

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...t-ein-Dammbruch-article14000251.html

 

4900 Postings, 1204 Tage kieslyMini-Zinsen sind kein Skandal

 
  
    #30538
21.11.14 14:57
http://www.n-tv.de/wirtschaft/...it-dem-Gejammer-article14010076.html
Die niedrigen Zinsen in Deutschland sorgen bei vielen Sparern für schlechte Laune. Das ist durchaus nachvollziehbar. Ein Grund zum Aufregen sind sie trotzdem nicht.

 

8462 Postings, 1302 Tage noogmanDer Bericht ist ja allerliebst

 
  
    #30539
21.11.14 15:26
Ist ja alles nicht so schlimm.
Man kann zwischen dem Übel Jobverlust oder durch Minizinsen schleichend enteignet zu werden wählen.
Und es ist natürlich nötig niedrige Zinsen zu generieren sonst wird man der Krise nicht Herr. Denn man kurbelt damit die Wirtschaft an.
Eh, wann genau war nochmal die Finanzkrise??
Nun da würde ich doch Hr. Draghis Maßnahmen als gescheitert bezeichnen!
Denn die Schuldenberge sind höher als je zuvor und die Wirtschaft kämpft immer noch mit der Rezession!
Und das Jahre nach Beginn der Krise.
Die Banken schäffln mehr Geld denn je!
Selten so einen Unsinn gelesen.
Und noch was.
Minizinsen bedeuten Geld welches man bekommt.
Mögen sie auch noch weit unter der Inflationsrate liegen.
Negativzinsen darf man bezahlen!  Na, klingelts da?
Aber schon klar. Draghi war nicht umsonst bei Goldman Sachs!!  

4900 Postings, 1204 Tage kieslygebe dir Recht

 
  
    #30540
1
21.11.14 17:31
daß dies nicht gewünschte Maßnahmen sind !
Und ja, für den "Normalbürger" ist das die von dir genannte Zwickmühlensituation.
Der Grund für für Negativzinsen dürfte klar sein. Nur bin ich eben auch der Meinung,
daß das erwünschte Ziel (Investitionen statt Buchgeld bunkern) alleine so auch nicht erreicht wird.

Ohne gut durchdachte Investitionsanreize, bleibt das im übertragenen Sinne nur eine Straße auf der keiner fährt, aber unterhalten werden muß.
Ich bin nur der Meinung, daß Investitionsanreize nicht zwangsläufig Subventionen beudeten darf. Bei der finanzellen Situation der EU-Staaten ist mehr Phantasie gefragt
und die "Subventions-Gieskannenpolitik" ein Relikt der Vergangenheit !
Auch wenn dies die Wirtschaftslobbyisten nicht gerne hören !!  

1138 Postings, 146 Tage poiuztrewqsolch einen chart sieht man nicht sehr oft...

 
  
    #30541
1
21.11.14 17:56
danke draghi, fuer den versprochenen, quasi unbegrenzten ankauf oder sollte man lieber schreiben aufkauf? von staatsanleihen, die der markt nicht haben will. der aktienmarkt wird weiterhin mit billigem geld geflutet und die jahresendrally scheint gesichert...bis es einen gewaltigen knall gibt und die blase platzt.

aber, bis dahin, kann man sich ne goldene nase verdienen! ;-) und sich evtl. deutlich frueher zur ruhe setzen!! ;-) ;-) ;-)

 
Angehängte Grafik:
screenshot_from_2014-11-21_17_31_06.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
screenshot_from_2014-11-21_17_31_06.png

1138 Postings, 146 Tage poiuztrewqNordex 141-metre N117/3000 in Hamburg

 
  
    #30542
1
22.11.14 10:13
Gallery: Nordex 141-metre N117/3000 | Windpower Monthly
Read Gallery: Nordex 141-metre N117/3000 and other wind energy news & analysis on Windpower Monthly
 

1138 Postings, 146 Tage poiuztrewqein paar supportlinien und widerstaende

 
  
    #30543
24.11.14 13:28
 
Angehängte Grafik:
screenshot_from_2014-11-24.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
screenshot_from_2014-11-24.png

10572 Postings, 1775 Tage Thesameha, welche wiederstände

 
  
    #30544
1
24.11.14 22:07
was glaubst du was dieser NordexAuftrag aus USA für Supportlinien + wiederstände macht im Nordexchart, geht wahrscheinlich über die  17?  morgen...


http://translate.googleusercontent.com/...-ntqTt0tQegNFvC9IVoVvQHQ_2g


du wirst morgen sicherlich überrascht sein du Möchtegern Trader,,,,!?  lach mich schlapp über dich...  

8462 Postings, 1302 Tage noogmanRotorblätter werden montiert

 
  
    #30545
2
25.11.14 11:31
Rotorblätter werden montiert - Region Limburg-Weilburg - mittelhessen.de
Mengerskirchen. Der Windpark Mengerskirchen nimmt weiter Formen an. Am Montag hat die Montage der Rotorblätter für die drei Windenergieanlagen ...
 

8462 Postings, 1302 Tage noogmanEU-Kommission genehmigt Ökostrom-Rabatte für 2013

 
  
    #30546
1
25.11.14 12:47
EU-Kommission genehmigt Ökostrom-Rabatte für 2013 und 2014 weitgehend

25.11.2014
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission hat die teilweise Befreiung stromintensiver Unternehmen von der Ökostrom-Umlage rückwirkend weitgehend genehmigt. Das teilte die Brüsseler Behörde am Dienstag für die Jahre 2013 und 2014 mit. Damit sind milliardenschwere Nachforderungen für die deutsche Industrie endgültig vom Tisch.

Im Grundsatz hatte der frühere EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia diese Entscheidung bereits im Sommer getroffen. Die EU-Kommission setzt diesen Beschluss nun im Detail um. Damals bezifferten deutsche Regierungskreise die Nachzahlungen auf etwa 30 Millionen Euro. Brüssel nannte dazu keine Zahlen./hrz/DP/zb
 Home  - dpa-AFX
Schneller mehr wissen: Real-time News, Analysen, Audio und Video von dpa-AFX
 

1155 Postings, 668 Tage klon79Nordex baut Großprojekt in den USA

 
  
    #30547
2
26.11.14 09:11
Hamburg, 26. November 2014. Die Nordex SE hat einen neuen Auftrag für die Lieferung von 43 Turbinen der Baureihe N100/2500 erhalten. Weiterhin umfasst der Vertrag den Service der Anlagen über eine Laufzeit von mindestens fünf Jahren. Das Projekt "Thunder Spirit" ist bereits unter dem geltenden Production Tax Credit bestätigt und hat mit einem regionalen Energieversorger einen Stromabnahmevertrag vereinbart.
Nordex baut Großprojekt in den USA
Nordex baut Großprojekt in den USA DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge Nordex baut Großprojekt in den USA 26.11.2014 / 08:55 -------------------------------------------------- Nordex
 

8462 Postings, 1302 Tage noogmanZwischenstand gemeldeter AE pro Quartal 2014

 
  
    #30548
2
26.11.14 10:00
Angehängte Grafik:
ae_2014_pro_quartal.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
ae_2014_pro_quartal.jpg

1155 Postings, 668 Tage klon79Gemeldete Auftragseingänge von 2013 überschritten

 
  
    #30549
1
26.11.14 10:04
Die gemeldete Auftragslage überschreitet mit dem heute gemeldeten Auftrag aus USA die 1026,5 MW Leistung aus dem Jahr 2013. Das Volumen in 2014 liegt damit aktuell bei  1131,2 MW. Das entspricht einem Plus von 104,7 MW oder ca. 10%.


Gemeldete Aufträge in MW       Steigerung zum Vorjahr in Prozent
2012     908,2  MW  
2013   1026,5  MW                  +13,00%
2014                MW                  + 10,19%  

Von Q1 2014 bis Q3 2014 hatte Nordex ein durchschnittliches Auftragsvolumen von 307,206 MW. Sollte dieser Wert auch im aktuellen Quartal erreicht werden kämen wir auf 1229,06 MW für das Jahr 2014. Das wäre dann eine Steigerung von 19,73% zum Jahr 2013.

Ich habe das nur mal kurz auf Grundlage von noogmans Posts durchgerechnet und hoffe es stimmt so.
Da der Markt schon so gut gelaufen ist könnte diese Nachricht wie so oft wohl zu Gewinmitnahmen führen.
Cameron  

10572 Postings, 1775 Tage ThesameHallo klon79

 
  
    #30550
1
26.11.14 10:38
im Jahr 2011 bekan Nordex insgesammt 1636,5MW an Aufträgen rein,,, sa sind aber auch die Rahmenverträge dabei...


2012 waren es 1583,9MW


hier im link kannste genau nachlesen wieviele es genau waren..


http://www.nordex-online.com/de/news-presse/newsarchiv.html  

8462 Postings, 1302 Tage noogmanOffiziell gemeldet wurden nur jene Aufträge

 
  
    #30551
2
26.11.14 11:00
welche in meiner Liste stehen Thesame!
Es stimmt schon das der tatsächliche Auftragsbestand deutlich höher ist wie man immer wieder in den Quartalsberichten nachlesen kann!

Ja Klon79!
Aktuell wurde der gemeldete AE von 2012 und auch 2013 bereits überflügelt!
Mal sehen was da noch kommt!
Man darf auch nicht vergessen das Nordex immer wieder nach Jahresende Aufträge für das abgelaufene Jahr nachmeldet!  

8462 Postings, 1302 Tage noogmanAlles läuft perfekt

 
  
    #30552
3
26.11.14 18:46
Gute Zahlen.
Anhebung der Prognose.
Anhebung der Kurziele durch die Analysten.
Ein weiterer Superauftrag gemeldet und der Markt meint es auch gut mit uns!

Alles deutet darauf hin das JH zu erreichen und möglicherweise auch zu übertreffen.
Solange sich alle News weithin überaus positiv gestalten sehe ich keinen Grund zu handeln!
Erste Überprüfung der Lage wenn Nordex das JH erreicht und auch der Dax sein ATH anläuft.

Aktuell spielt uns auch die Debatte bezüglich Negativzinsen in die Karten. Sollte sich dies weiter ausweiten gehen dem Anleger bald die Parkmöglichkeiten fürs angehäufte Vermögen aus. Was bleibt dann noch um die Kohle zu vermehren??
Genau Aktien!!!!  

8462 Postings, 1302 Tage noogmanGuten Morgen

 
  
    #30553
2
27.11.14 08:38
26.11.2014 Regensburg/Wernberg-Köblitz
Regensburger Energieversorger kauft Windpark bei Wernberg-Köblitz

Das Regensburger Energieversorgungsunternehmen REWAG kauft einen Windpark in Deindorf bei Wernberg-Köblitz im Landkreis Schwandorf. Bis in einem Jahr soll die Anlage fertig sein.


Auszug:
Die geplante Anlage besteht aus zwei Windrädern des Typs Nordex N117 / 2.4 mit einer Nabenhöhe von 141 Metern, einem Rotorblattdurchmesser von 117 Metern und einer Leistung von jeweils 2,4 Megawatt. Sie wird voraussichtlich eine Strommenge von etwa 13 Millionen Kilowattstunden erzeugen. Dies entspricht dem Jahresbedarf von rund 3.700 Einfamilienhäusern.
Regensburger Energieversorger kauft Windpark bei Wernberg-Köblitz
Das Regensburger Energieversorgungsunternehmen REWAG kauft einen Windpark in Deindorf bei Wernberg-Köblitz im Landkreis Schwandorf. Bis in einem Jahr soll die Anlage fertig sein.
 

1155 Postings, 668 Tage klon79Und noch ein Auftrag verdammt

 
  
    #30554
2
27.11.14 08:55
Cameron
Nordex setzt sich mit N117 in Italien durch
Nordex setzt sich mit N117 in Italien durch DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge Nordex setzt sich mit N117 in Italien durch 27.11.2014 / 08:35 -------------------------------------------------- Neuer
 

4900 Postings, 1204 Tage kiesly344 Milliarden Volumen: 'Grüne' Wirtschaft wächst

 
  
    #30555
2
27.11.14 08:56
344 Milliarden Volumen: 'Grüne' Wirtschaft wächst

BERLIN (dpa-AFX) - Windräder, Elektro-Autos, Müll-Recycling und Gebäudedämmung: Umwelt- und Effizienztechnologien haben bereits ein Marktvolumen von 344 Milliarden Euro in Deutschland. Das geht aus dem neuen Umwelt-Atlas des Bundesumweltministeriums hervor, der am Donnerstag in Berlin vorgestellt wird. Das sind rund 44 Milliarden mehr als bei der letzten Ausgabe 2012.

Bis 2025 soll die Gesamtbranche im Schnitt um jährlich 6,6 Prozent auf 740 Milliarden Euro wachsen, teilte das Ministerium mit. In den Bereichen Energieeffizienz, umweltfreundliche Erzeugung, Speicherung und Verteilung von Energie, Kreislaufwirtschaft, nachhaltige Mobilität und Wasserwirtschaft sowie der Rohstoff- und Materialeffizienz seien zuletzt rund 1,5 Millionen Menschen beschäftigt gewesen. Der Anteil grüner Technologien "made in Germany" am Weltmarkt beträgt derzeit laut Ministerium 14 Prozent./ir/DP/zb

http://www.dpa-afx.de/
Konjunktur  

8462 Postings, 1302 Tage noogmanZwischenstand gemeldeter AE pro Quartal 2014

 
  
    #30556
4
27.11.14 09:37
Angehängte Grafik:
ae_2014_pro_quartal.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
ae_2014_pro_quartal.jpg

4900 Postings, 1204 Tage kieslyZubau von Solar-Anlagen bricht massiv ein

 
  
    #30557
1
27.11.14 09:40
http://www.n-tv.de/politik/...-bricht-massiv-ein-article14044401.html
Deutschland installiert zu wenig Photovoltaikanlagen. Einem Zeitungsbericht zufolge verfehlt die Regierung ihr Ausbauziel grob. Die Branche ist alarmiert, die Opposition fürchtet gar einen herben Rückschlag für die Energiewende.

Zwar könne, so der Bericht, der Zubau bei Windanlagen an Land, der über den Plänen der Regierung liegt, in diesem Jahr die Solardefizite ausgleichen. Doch in Berlin fürchteten Politiker bereits einen breiteren Einbruch beim Ausbau Erneuerbarer Energien. "Das verfehlte Ausbauziel bei der Photovoltaik ist erst der Anfang", sagt Verlinden. "Mit der Umstellung auf Ausschreibungen bereitet die Bundesregierung den nächsten Rückschlag für die Energiewende vor. Damit würde der Ökostrom-Ausbau insgesamt zusammenbrechen."

 

8462 Postings, 1302 Tage noogmanSo

 
  
    #30558
27.11.14 11:45
Heute der nächste Auftrag für Nordex! Das ist weiterhin sehr positiv!
Jetzt wird es langsam spannend!
Dem Dax fehlen nur mehr ein paar Pünktchen bis zum ATH und auch Nordex ist nur einige Cent vom JH entfernt!
Durch die berühmte Jahresendrally könnte der Dax sogar über sein Hoch bei 10029 Punkten gehen!
In diesen Bereichen dürfte nun die Luft etwas dünner werden! Das heißt ein wenig mehr Aufmerksamkeit ist geboten!
Bei Nordex sieht es ähnlich aus aber auch hier könnte es doch über das JH gehen! Die aktuelle Nachrichtenlage ist schon beeindruckend!
 

10572 Postings, 1775 Tage ThesameDie Susanne Klatten

 
  
    #30559
1
27.11.14 13:54

8462 Postings, 1302 Tage noogmanGuten Morgen

 
  
    #30560
28.11.14 10:04
28.11.2014, Pressemitteilung
Nordex erhält vom TÜV Nord IEC-Typenzertifikate für die Anlagen N100/3300 und N117/3000

Hamburg, 28. November 2014. Im Sommer 2013 gingen die ersten Nordex-Turbinen N117/3000 und N100/3300 der Generation Delta im Bürgerwindpark Janneby in Schleswig-Holstein ans Netz. Seit Verkaufsstart haben Kunden bisher rund 500 MW an Auftragsvolumen für Turbinen der Generation Delta bei Nordex platziert. Jetzt hat der unabhängige Zertifizierer TÜV NORD anhand eines umfangreichen Vermessungs- und Validierungsprogramms durch DNV GL und Nordex die Schlüsseleigenschaften der Turbinen in Janneby verifiziert und beiden Anlagentypen das weltweit gültige IEC-Typenzertifikat verliehen.

Somit liegen die Typenzertifikate für die N117/3000 in den Nabenhöhen von 91, 120 und 141 Metern für Standorte mit mittleren Windgeschwindigkeiten (IEC2) vor. Für die Starkwindturbine N100/3300 (IEC1) stehen die Zertifikate für die Nabenhöhen von 75, 85 und 100 Metern ab sofort bereit.

Die Typenzertifizierung durch einen unabhängigen Zertifizierer unterstreicht die Qualität der Nordex-Anlagenentwicklung und -herstellung. Der erste Schritt in der Typenzertifizierung war die Designprüfung, die bereits im Sommer 2013 abgeschlossen wurde. Hier bestätigten die Fachexperten des TÜV NORD die Konformität der von Nordex vorgelegten theoretischen Auslegungen mit den normativen Forderungen. Den jetzt erfolgreich ausgestellten Bescheinigungen über das ?Type-Testing? liegt die Verifizierung des Turbinenverhaltens im Feld zu Grunde, welches durch umfangreiche Vermessungsarbeiten durch DNV GL im Bürgerwindpark Janneby dokumentiert wurde. Insbesondere konnten für beide Turbinen auch die Leistungskurven und gewährleisteten Schallleistungspegel im Feld bestätigt werden. Zusätzlich wurden Komponententests im Prüfstand, wie beispielsweise der dynamische Rotorblatttest, erfolgreich zertifiziert.

Ein weiteres Element der Typenzertifizierung ist die Bewertung der Fertigungs- und Herstellungsprozesse, der sogenannten ?Fertigungsbewertung?. Sie ist die Bestätigung der Norm-Konformität der Fertigung bei Nordex und der Schlüssellieferanten in der Lieferkette für zertifizierungsrelevante Bauteile. Diese sind nun auch umfänglich im Typenzertifikat enthalten.

Jörg Scholle, Executive Vice President und Head of Engineering bei Nordex: ?Dies ist ein großer Erfolg unserer Abteilungen Produktentwicklung und Zertifizierung. Die Teams haben das bisher größte Zertifizierungspaket in der Geschichte von Nordex ins Ziel geführt - immerhin mussten zwei Anlagen für unterschiedliche Windklassen, zwei Netzfrequenzen, in drei Klimavarianten und sechs Turmhöhen zertifiziert werden. Die Tatsache, dass wir bei dieser umfangreichen Zertifizierung gut im Anfang 2013 angekündigten Zeitrahmen geblieben sind, unterstreicht die Robustheit der Produktentwicklungsprozesse in unserem Haus?.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1221 | 1222 | 1223 | 1223  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Melmacniac, meingott