Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 275 992
Talk 23 495
Börse 194 373
Hot-Stocks 58 124
Devisen 13 28

Goldman Sachs Put-Option auf Apple

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 20.02.16 17:22
eröffnet am: 20.02.16 11:09 von: Niklay Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 20.02.16 17:22 von: Niklay Leser gesamt: 5795
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

5 Postings, 664 Tage NiklayGoldman Sachs Put-Option auf Apple

 
  
    #1
20.02.16 11:09
Hallo liebe Forenmitglieder,
ich trade seit einiger Zeit in einem Musterdepot, um meine Strategien vorerst nur mit Spielgeld zu testen und ein Verständnis von der Börse zu erhalten. Vor einer Woche habe ich mal angefangen eine Put-Option zu kaufen. Diese wurde von Goldman Sachs emittiert und hatte als Basiswert die Apple Aktie. Der Referenzwert der Apple Aktie war 97$ und der Stichtag gestern, wobei beim Kauf von einer Laufzeit bis 24.02.16 gesprochen wurde. Nach einigen Kursschwankungen blieb die Apple Aktie jedoch (bis auf einmal) immer unter 97$. Gestern am Stichtag war sie ebenfalls stets unter 97$. Heute geh ich in mein Portfolio und sehe, dass meine Option einen Wert von 0 hat, also Totalverlust. Jedoch verstehe ich nicht wieso ich einen Totalverlust erlitten habe, wenn meine Vorhersage (Die Apple Aktie bleibt unter 97$) doch eigentlich richtig war. Wo liegt mein Fehler?

Nummer der Option: GL59N2
Vielen Dank

PS: Ich habe nur mit Spielgeld gehandelt, also bitte keine Kommentare, wie ERST INFORMIEREN DANN HANDELN. Ich wollte es einfach mal testen.

 

2 Postings, 698 Tage vac2008Goldman Sachs Put-Option auf Apple

 
  
    #2
20.02.16 13:22
Ohne etwas falsches sagen zu wollen solltest Du 0,0668 EUR pro Schein bekommen am 24.02 wenn ich richtig gelesen habe.  

3680 Postings, 826 Tage ubsb55Niklay

 
  
    #3
20.02.16 13:30
https://www.consorsbank.de/euroWebDe/-

GL59N2 ist keine Option, sondern ein Optionsschein. Der ist außerdem schlecht ausgesucht. Warte mal noch ein paar Tagen, dann kommt vielleicht ein bischen Kleingeld, sonst rufst Du bei Deinem Broker an.  

5 Postings, 664 Tage NiklayDanke

 
  
    #4
20.02.16 13:43
Wie kommst du auf diese Zahl?
Und wieso ist dann der Wert jetzt auf 0?  

5 Postings, 664 Tage Niklay?

 
  
    #5
20.02.16 13:48
Wieso ist er schlecht ausgewählt?

Wenn ich pro Schein aber nur 0.0688 bekomme habe ich nichtmal meine Anfangsinvestition reingeholt, das kann doch nicht sein?  

2 Postings, 698 Tage vac2008Beim Kauf war vermutlich noch Zeitwert drauf ,

 
  
    #6
20.02.16 14:15
jetzt ist nur noch der innere Wert da. Du solltest Dir ausgiebig die Funktion von Optionsscheinen zu Gemüte führen , vor allem aber die Griechen in den Kennzahlen.  

3680 Postings, 826 Tage ubsb55Niklay

 
  
    #7
20.02.16 15:39
ich weiß, es ist die alte Leier, aber Du solltest wirklich etwas darüber lesen. Das füllt Seiten, deshalb kann Dir das keiner hier in 3 Sätzen erklären. Es gibt nämlich Optionen, Optionsscheine nach Amerikanischer Art mit Laufzeit, Optionsscheine ohne Ablauf, aber mit KO, und noch ein paar Unterarten. Dann gibt es noch Faktor-Zertifikate. Wenn das alles so einfach wäre, würden hier alle reich sein.
Ein Tip noch: " dein Schein war nicht im Geld, als Du ihn gekauft hast ( Zeitwertverlust) und er hatte noch eine sehr kurze Laufzeit, das ist immer höchstes Risiko. Da wird auch der Spread immer sehr hoch.  

5 Postings, 664 Tage NiklayTotalverlust?

 
  
    #8
20.02.16 15:42
Okay danke, ich werd mich damit beschäftigen. Bedeutet das jetzt, dass ich einen Totalverlust erlitten habe oder bekomme ich noch einen Gewinn.  

3680 Postings, 826 Tage ubsb55Niklay

 
  
    #9
20.02.16 16:52
Du wirst noch einen Restwert bekommen, aber keinen Gewinn.  

5 Postings, 664 Tage NiklayLektüre

 
  
    #10
20.02.16 17:22
Okay danke. Kannst du eine gute Lektüre über die Börse, Aktien, Optionen und so empfehlen?  

   Antwort einfügen - nach oben