Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 249 2974
Börse 102 1400
Talk 93 909
Hot-Stocks 54 665
DAX 15 360

Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 1 von 773
neuester Beitrag: 21.08.14 17:37
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 19314
neuester Beitrag: 21.08.14 17:37 von: Smart Inves. Leser gesamt: 1267934
davon Heute: 541
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
771 | 772 | 773 | 773  Weiter  

10437 Postings, 1793 Tage hokaiGigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

 
  
    #1
31
25.03.11 08:17
Ich erspare mir grosse Worte, denn eigentlich geht es nur darum bei Gigaset mögliche Chancen zu nutzen.

Moderation
Moderator: joker67
Zeitpunkt: 25.03.11 17:59
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

-----------
"born free"
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
771 | 772 | 773 | 773  Weiter  
19288 Postings ausgeblendet.

399 Postings, 642 Tage cloudatlas@smart

 
  
    #19290
08.08.14 20:11
ich verabschiede mich hier aus diesem Thread, habe viel zu viel Zeit mit GGS verschwendet. Wünsche allen Investierten viel Glück und steigende Kurse!  

435 Postings, 1605 Tage Smart Investor@cloudatlas

 
  
    #19291
08.08.14 20:22
Schade angesichts der konstuktiven und fundierten Beiträge. Danke für die guten Wünsche und viel Erfolg!  

972 Postings, 1318 Tage AlexK30Jetzt habe ich mal

 
  
    #19292
09.08.14 14:01
eine Frage an die erfahrenen Hasen hier...

Goldin hat ja bekanntlich ohne Ende Aktien um die 1 Euro eingekauft...

Somit sind die doch auch an höhere Kurse über einem Euro interessiert oder wie seht ihr das?

Gruß  

1048 Postings, 1551 Tage MunxManPerspektiven

 
  
    #19293
2
10.08.14 23:37
@Alex: Klar ist Goldin an höheren Kursen interessiert. Und die kommen auch; die neuesten Quartalszahlen deuten den Turnaround ja bereits an. Das Problem ist nur: Bevor die höheren Kurse kommen, hat Goldin die Kleinaktionäre womöglich bereits rausgedrängt und zu Witzkursen zwangsabgefunden. Der Kurs lässt sich ja - ungeachtet der guten Zahlen - offenbar vortrefflich manipulieren. Wer soll auch einsteigen und kaufen, wenn der Squeeze-Out droht? Und hier schließt sich der Kreis ...

Die einzige Hoffnung ist, dass die beiden größeren Minderheitsaktionäre Mantra und Ludic einzeln oder gemeinsam mindestens 5% der Aktien halten und damit den Squeeze-Out verhindern werden. Dafür müssten sie aber bei jeder der folgenden Kapitalerhöhungen voll mitziehen (um Verwässerungen zu vermeiden). Dann würden nicht nur Mantra und Ludic drinbleiben, sondern auch die Kleinaktionäre. Und sie würden letztendlich von den zu erwartenden höheren Kursen mitprofitieren ...

Die Frage ist halt, ob Mantra und Ludic genug Geld (und genug Nerven) haben, um Goldin dauerhaft Paroli bieten zu können ...

Oder es kommt irgendwann ein "weißer Ritter" und kauft aus dem Freefloat eine 5%-Sperrminderheit zusammen, die er sich dann von Goldin teuer abkaufen lässt. Im Moment dürften dafür ja 5 oder 6 Mio. Euro reichen; das zahlen manche aus der Portokasse. Man soll die Hoffnung nie aufgeben.  

56 Postings, 875 Tage 1mojo0noch 5,2%

 
  
    #19294
1
11.08.14 12:42

56 Postings, 875 Tage 1mojo0ohh 5,4%, sry :o)

 
  
    #19295
1
11.08.14 12:43

4799 Postings, 2466 Tage Gandalf270760Moin

 
  
    #19298
11.08.14 13:39
Kann mal einer helfen !
Unicredit 20% Anteile ?

Oder was lese ich da ?
 

4799 Postings, 2466 Tage Gandalf270760Ausschnitt

 
  
    #19299
11.08.14 13:46
 
Angehängte Grafik:
image.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
image.jpg

1048 Postings, 1551 Tage MunxManLeider nicht.

 
  
    #19300
1
11.08.14 14:13
@Gandalf: Hatte mich auch erst gefreut, wie ich das mit den 20% bei der HVB gelesen habe. War aber wohl nur Durchgangserwerb; die haben halt für Goldin die Kapitalerhöhung abgewickelt.  

1048 Postings, 1551 Tage MunxManZurechnung von Aktienpaketen

 
  
    #19301
11.08.14 14:17
@1mojo0: Die Anteile von Ludic und Hiss darf man nicht einfach zusammenzählen. Die 2,8% beziehen sich auf dieselben Aktien, die aus wertpapierrechtlichen Gründen offenbar sowohl der Ludic GmbH als auch deren Gesellschafter Hiss zuzurechnen sind.

Das gleiche ist es bei Mantra. Die 4,9% tauchen bei Mantra selbst, aber auch bei Herrn Antoine Deroine (oder wie er heißt) und ein paar anderen auf. Sind aber insgesamt ebenfalls nur 4,9%.

Hoffe doch sehr, dass sich Ludic und Mantra verbünden und gemeinsam den Squeeze-Out verhindern. Zu ihrem eigenen Wohl natürlich primär - aber eben auch zu unserem :-)  

435 Postings, 1605 Tage Smart Investor@MunxMan

 
  
    #19302
1
11.08.14 14:48
Ja, die Ludic GmbH ist Mantra bekannt und führt neben anderen Altaktionären unterhalb der Meldeschwelle die Opposition mit an. Ludic hat sich auf solche Investment Cases spezialisiert und dort bereits in mehreren Fällen so agiert.  

1048 Postings, 1551 Tage MunxManOpposition

 
  
    #19303
11.08.14 15:31
@SmartInvestor: Offenbar weisst Du zumindest ein kleines bisschen mehr als wir Normalos :-)? Schön, dass der Freefloat offenbar doch nicht ausschließlich in der Hand von Rentnern in beigen und hellblauen Windjacken liegt (Mein Eindruck von der HV 2011 ...). Weisst Du zuviel, welche größeren Player noch unterhalb der Meldeschwelle mitmischt?  

435 Postings, 1605 Tage Smart Investor@MunxMan

 
  
    #19304
11.08.14 16:02
Namen anderer grösserer Aktionäre darf ich nicht nennen, aber wie üblich sind einige Aktionäre dem Umfeld von Mantra und Ludic zuzurechnen.  

10 Postings, 255 Tage AnlageXGrößere Aktionäre...

 
  
    #19305
11.08.14 18:35
..ab wie vielen Aktien ist man ein größerer Aktionär ??  

1048 Postings, 1551 Tage MunxManAlte Hasen?

 
  
    #19306
11.08.14 18:57
Ob wohl die Altaktionäre aus dem Umfeld der "alten" Arques/Gigaset noch drin sind? Die Aufsichtsrats- und Vorstandsmitglieder Falter, Judis, Prinz zu Hohenlohe usw. z.B.? Lamprecht, Fränkl, Blum, Brockmann, Thätig? Waren die überhaupt jemals investiert? Oder haben sie ihre Aktien zeitgleich mit Löw abgestoßen (anders als dieser hatten sie ja wohl keine Meldepflichten) ... ?

Na ja selbst wenn, deren Gesamtengagement wäre wohl Peanuts ...  

399 Postings, 642 Tage cloudatlasin Frankfurt wurde ordentlich abgefischt!

 
  
    #19307
12.08.14 18:06
18k Stück zu 75 Cent. Das tut weh!  

1048 Postings, 1551 Tage MunxManWer fischt?

 
  
    #19308
12.08.14 22:46
@Cloud: Wenn wenigstens die richtigen Leute die Aktien billig zusammenfischen würden ... Weiß halt keiner. Oder hat nicht hier einer mal was davon geschrieben, dass Goldin per Algorithmus alle Kaufgebote automatisch um eine Winzigkeit überbieten würde? Wenn ja: Warum kann solche Algorithmen nur Goldin einsetzen; bloß weil sie die Mehrheit haben?  

399 Postings, 642 Tage cloudatlasin Hannover gestern auch noch 20k Stück zu 75,2

 
  
    #19309
13.08.14 09:26
gehandelt. wer fischt? könnte auch der Market Maker sein. Bei GGS ist das mwb.  

435 Postings, 1605 Tage Smart Investor@cloudatlas

 
  
    #19310
13.08.14 18:27
Der Designated Sponsor hätte sehr zeitnah wieder intraday glattgestellt, was nicht zu erkennen war, so dass ein Dritter gekauft haben dürfte.

Ich gehe davon aus, dass die grösste Wahrscheinlichkeit in einem Kauf von Goldin liegt. Nachdem nunmehr endlich die Bodenbildungsphase in vollem Gange ist, dürfte relativ zeitnah das für Goldin äusserst günstige Kursniveau zu weiteren, wenn auch b.a.W. marktschonend geringvolumigen Zukäufe genutzt werden.  

399 Postings, 642 Tage cloudatlas@smart

 
  
    #19311
14.08.14 10:47
warum muss er das tun? Die handeln doch auch auf eigene Rechnung.  

435 Postings, 1605 Tage Smart Investor@cloudatlas

 
  
    #19312
14.08.14 11:10
Natürlich muss der Designated Sponsor nicht sofort glattstellen, aber insbesondere bei Nebenwerten nehmen die weitaus meisten nur äusserst ungern Material ins Nostro, insbesondere overnight.

Wie aktuell zu beobachten spricht einiges für diskrete Aufkäufe, z.Zt. in 10.000-er Blöcken.  

1 Posting, 0 Tage allesAloiswahnsinn diese Xetra Tagesumsatz

 
  
    #19313
21.08.14 17:19
bei Giga  

435 Postings, 1605 Tage Smart Investor@allesAlois

 
  
    #19314
21.08.14 17:37
Rekordverdächtig  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
771 | 772 | 773 | 773  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben