Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 204 1516
Börse 89 710
Talk 74 595
Hot-Stocks 41 211
DAX 9 116

Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 1 von 372
neuester Beitrag: 06.12.16 08:15
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 9296
neuester Beitrag: 06.12.16 08:15 von: Spes Leser gesamt: 1391476
davon Heute: 164
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
370 | 371 | 372 | 372  Weiter  

4 Postings, 3608 Tage christi16Gedanken zur Klöckner-Aktie

 
  
    #1
32
01.11.07 08:17
...eines ist doch mal klar:
Klöckner will rund 400.000.000 EUR Gewinn machen!!!

...gemessen an der Börsenkapitalisierung (46.000.000 Stück) mal 36,50 Euro also rund 1,7 Milliarden....

...wenn jemand den laden übernimmt, hat er das in 5 Jahren wieder raus!!!!!

Das ist doch Spitze und GÜNSTIG!!!!
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
370 | 371 | 372 | 372  Weiter  
9270 Postings ausgeblendet.

12 Postings, 308 Tage TscharlesWas ist da los bei Kloeckner?

 
  
    #9272
03.11.16 16:04
Jemand eine Ahnung?  

205 Postings, 3459 Tage TwinstarKrisenmodus bei Klöckner & Co geht weiter

 
  
    #9273
03.11.16 18:05
(...) Die KlöCo-Aktie verlor zeitweise mehr als 8 Prozent an Wert. Dies lag auch an Rühls Ausblick auf das vierte Quartal. Das Ergebnis werde schwächer ausfallen als im dritten Quartal, in dem KlöCo operativ 71 Mio. Euro verdiente. Der Ausblick sei enttäuschend, erklärten die Experten von Jefferies, da das Ergebnis im Schlussquartal Rühl zufolge lediglich bei 21 bis 31 Mio. Euro liegen werde. (...)
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...nn/14787726.html
 

205 Postings, 3459 Tage TwinstarEs mangelt an kurzfristigen Kurstreibern

 
  
    #9274
03.11.16 18:13
(...) Ergebnisseitig habe der Quartalsbericht die Erwartungen des Analysten erfüllt, jene des Marktes sogar leicht übertroffen. Alles in allem mangele es ihm bei dem Wertpapier jedoch an kurzfristigen Kurstreibern. (...)
 

205 Postings, 3459 Tage TwinstarAbsurd

 
  
    #9276
03.11.16 18:20
Absurd wird es aber mit solchen Aussagen:
"Die Klöckner Aktie notiert am Donnerstag mit 6,73 Prozent im Minus bei 10,185 Euro. Dabei belasten vor allem die Sorgen vor schwächeren zukünftigen Zahlen und konjunkturellen Belastungen den Aktienkurs des Stahlkonzerns."

Als ob den Investoren das erst heute einfällt.  

21 Postings, 3029 Tage captainhookWer schreibt sowas?

 
  
    #9277
03.11.16 18:57
Ich find´s ja schon fast wieder lustig als Altaktionär. Habe nach mehreren Jahren des Wartens auf höhere Kurse zur Jahresmitte alles mit gutem Gewinn verkauft und bin danach eher irrational getrieben - leider kurz vor der Wandelanleihe - wieder eingestiegen. Dann geht das gleiche Spiel halt wieder los. Zukaufen, wann immer möglich und aussitzen. Nun denn...das wird schon wieder. Und irgendwann werden auch hoffentlich die Stahlpreise wieder anziehen.
Die ganzen Analysen sind jedenfalls Selbstzweck der Bankhäuser und sonstiger Investoren und werden deshalb von mir nicht ernst genommen.    

12 Postings, 308 Tage TscharlesAehnlich bei mir...

 
  
    #9278
04.11.16 03:57
...Habe auch vor einer Weile mit gutem Gewinn verkauft. Beobachte Kloeckner seitdem wieder vermehrt. Bin nicht ueberrascht, dass der Kurs wieder gesunken ist. Obwohl ich nicht gedacht haette, dass es so schnell gehen wuerde. Werde wahrscheinlich bald wieder mit einer kleineren Summe einsteigen und auch auf den Wiederanstieg hoffen. (Hatte urspruenglich gedacht ich wuerde bei 10 wieder einsteigen. Bin aber noch zoegerlich im Moment.)


Vielen Dank uebrigens fuer die Antworten auf meine Frage. Eine wirklich gute Erklaerung fuer den starken aktuellen starken Kursverfall vermisse ich aber dennoch. Gebe zu, ist wahrscheinlich auch schwierig.  

48 Postings, 868 Tage Christoph2703Kurs

 
  
    #9279
04.11.16 07:59
Naja einige Analysten haben nach den Zahlen gesagt das 3. Quartal könnte jetzt das letzte gute Quartal gewesen sein, was ich allerdings nicht glaube in Europa sind die Preise stabil bzw. leicht am steigen in den USA ist der Abwärstrend der Preise erstmal gestoppt hier tritt der Preis im Moment auf der Stelle was jetzt aber auch nicht ganz so schlecht ist.
Loh könnte mal wieder zukaufen von dem hört man gar nix mehr

Ich denke einfach das auch viele gestern nach den Zahlen Gewinne mitgenommen haben jetzt ist erst mal wichtig dass der Kurz sich so um die 10,00 ? halt vor den US Wahlen wird es keine großen Sprünge mehr geben heute sollte evtl. eine kleine Gegenbewegung nach oben eintreten.

Und nächste Woche hängt alles von den US Wahlen ob sollte Clinton gewinnen müsste der DAX eigentlich die Jahresendrally starten davon sollte Klöckner auch profitieren.  

12 Postings, 308 Tage TscharlesWorld steel demand 2017

 
  
    #9280
04.11.16 14:09

Worldsteel Short Range Outlook 2016 - 2017



11.10.2016 Dubai, UAE



The World Steel Association (worldsteel) today released its Short Range Outlook (SRO) for 2016 and 2017. worldsteel forecasts that global steel demand will increase by 0.2% to 1,501 Mt in 2016, following a contraction of -3.0% in 2015. In 2017, it is forecast that global steel demand will grow by 0.5% and will reach 1,510 Mt.



https://www.worldsteel.org/media-centre/...e-Outlook-2016---2017.html



Insbesondere in Europa soll das Wachstum im naechsten Jahr stattfinden. Klingt eigentlich gut, oder? Trotzdem sinkt der Kurs heute weiter... :-|

 

48 Postings, 868 Tage Christoph2703.

 
  
    #9281
1
08.11.16 18:14
Anscheinend geht hier gar nix mehr man dümpelt vor sich hin zwischen 7 und 10 Euro. Man hat in den letzten Wochen auch mal versucht die 13 nachhaltig zu knacken was aber nicht gelungen ist.
Und Rühl hat ja immer das Talent eigentlich gute Zahlen schlecht werden zu lassen durch einen schlechteren Ausblick, in den meisten Fällen wenn Rühl Zahlen vorlegt geht es mit der Aktie steil abwärts.  

10935 Postings, 2898 Tage RoeckiTja ...

 
  
    #9282
08.11.16 18:32
leider Schrottaktie für Longies.

Wer bei ca. 7? eingestiegen ist und bei ca. 12-13? rauß, der hat ein gutes Geschäft gemacht! Bei den 20? Jüngern dürften die Nerven allerdings noch blank liegen, wenn Sie nicht schon ausgestiegen sind.

Trauerspiel!

Ich werd die bald schmeißen, macht einfach keinen Spaß mehr noch länger zu warten und noch mal unter 10? einzukaufen, hab ich nicht vor. Läuft woanders besser.

Klöckner ist einfach zu unattraktiv, schade!
 

21 Postings, 3029 Tage captainhookDie Aktie ist für mich so etwas wie eine Hassliebe

 
  
    #9283
08.11.16 18:51

Habe seit mindestens 15 Jahren immer wieder mal kurz-, mittel- und langfristig gekauft und verkauft. Ich dachte mir nach dem letzten Verkauf "Nie wieder Klöckner" und hatte dann prompt zwei Wochen später mit dem ersten Rücksetzer wieder ein paar Hundert im Depot und letzte Woche nach der Quartalsbilanz mehrfach zugekauft. Bin jetzt bei etwa 11 ? im Durchschnitt. Bei mir fängt das Spiel also wieder von vorne an. Weiter kaufen (bei < 9 ?) oder stillhalten und warten bis sich das Blatt wendet. Irgendwann drehen die Aktienmärkte hoffentlich richtig auf oder die Stahlpreise ziehen stark an. Dann ist meines Erachtens auch Klöckner dabei. Deshalb bleibe ich vorerst in der Aktie. Außerdem glaube ich an eine Dividende von 15 bis 20 Cent als Schmerzensgeld für alle Aktionäre.  

10935 Postings, 2898 Tage RoeckiSolange ...

 
  
    #9284
1
08.11.16 22:23
die Ching, Chang, Chongs die Märkte mit Stahl fluten, wird das wohl nix mit steigenden Stahlpreisen.

Protektionismus ist eigentlich auch nicht die Lösung.

Fazit, Klöckner kriegt keinen mehr Hoch, seit 5 Jahren!

Schrottaktie!
 

7147 Postings, 3988 Tage 2teSpitzeNa ja, man konnte ja vor ein paar Wochen zu

 
  
    #9285
09.11.16 12:23
wesentlich besseren Kursen aussteigen. Haben wir aber wohl erstmal verpasst. Aber die nächste Chance kommt bestimmt.  

253 Postings, 519 Tage lordslowhandaktuell + 6% im Tagesverlauf

 
  
    #9286
09.11.16 16:22
kann ich mir auch nicht erklären.

oder will Trump die mexikanische Mauer aus gutem amerikanischen Stahl bauen?
                       :-)  

7147 Postings, 3988 Tage 2teSpitzeSie kommt schon!

 
  
    #9287
09.11.16 17:34

48 Postings, 868 Tage Christoph2703Mal schauen

 
  
    #9288
12.11.16 13:22
was nächste Woche so geht im Moment kann sich die Aktie nicht entscheiden ob sie unter oder über 10,00 ? bleiben soll. Schlechte Nachrichten gibt es für Klöckner im Moment nicht aber das hitte die letzten Jahre bisher leider nichts zu sagen.
Seit 5 Jahren schwankt die Aktie zwichen 7 und 13 ? und das obwohl man wieder gute Zahlen hat und auch der Ausblick ja nicht so schlecht ist.  

10935 Postings, 2898 Tage RoeckiTja ...

 
  
    #9289
1
14.11.16 12:07
5 Jahre vertane Zeit für Longies! Klöckner ist ein Griff ins Klo, es sei denn man ist ultrarisikoaffin und legt bei 7? auch noch nach!

Schaut man sich den 5-Jahreschart an, krieg ich leider das kalte Kotzen!
 

3581 Postings, 1797 Tage FD2012KlöCo - wieder erfolgreich

 
  
    #9290
1
17.11.16 16:29
Roecki: Die Kritik ist gerechtfertigt. Wichtig wäre hier die Wiederaufnahme der Dividendenzahlungen. Das wäre dann "der Drive". Die hatte man ja zwischenzeitlich
erhalten - und dann war sie schupps weg. Alu läuft ja auch wieder (s. vm. Alcoa).
Man ist ja bei KlöCo hier auch auf dem Alu-Pfad.

Grundstoffen ziehen an, wohl auch metallhaltige Produkte. Das Rätsel China ist aber noch nicht gelöst. USA und EU werden wohl Zeichen setzen. Dumping, das sollte bald vorbei sein. Nur so könnte es gelingen, wenn jetzt vermehrt in Infrastruktur investiert wird. KlöCo ist ja auch gut in den USA, bzw. in der EU und der Schweiz aufgestellt.

 

350 Postings, 2713 Tage GT-EinsBy the way...

 
  
    #9291
21.11.16 22:38
... da es gerade mal wieder tendenziell runter geht.
Das Gap vom 11.April bei 8,8 Euro müsste doch eigentlich irgendwann mal wieder geschlossen werden, oder?  
-----------
Lerne loszulassen - das ist der Schlüssel zum Glück (Buddha)

3581 Postings, 1797 Tage FD2012Klöckner meldet sich zurück

 
  
    #9292
23.11.16 16:42
Roecki: Jetzt wissen's ja alle. Klöckner "muss" steigen. In Erinnerung an die Verläufe, Alu kommt ja noch hinzu, werde ich nachlegen, aber auch nur bei einem Rückläufer unter die 10,00 Euro. Will das nicht herbei reden. Positive Aussagen in der Finanzpresse (BO) be-
gleiten das einstweilen, ja dann! Dividende - auch geringe Anlauf-Div. -  wäre der Treiber.


   

10935 Postings, 2898 Tage Roecki@FD2012 ...

 
  
    #9293
24.11.16 08:22
Wenn man heute auf die vorbörslichen Kurse schaut, relativiert sich schon wieder Alles.

Was gestern draufkam, darf heute wieder abgegeben werden?

Vielleicht hilft ja sogar Trump(el) mit seinem Infrastrukturprogramm, natürlich Alles nur reine(s) Spekulati(us)on!
 

524 Postings, 3390 Tage rotsHat sich der vorstand

 
  
    #9294
29.11.16 10:42
neuerdings zu einer evtl.  Dividende geäußert?  

10935 Postings, 2898 Tage RoeckiNein ...

 
  
    #9295
29.11.16 13:50
Es werden ja wieder Gewinne geschrieben, aber im Gegensatz zu den Stahlherstellern Thyssen und Salzgitter kriegt's Klöckner nicht gebacken!

Chart spricht Bände. Die Aktie dümpelt nicht umsonst seit Jahren auf dem Niveau.
 

1 Posting, 1 Tag SpesMal eine Frage....

 
  
    #9296
1
06.12.16 08:15
Verstehe den Pessimismus der Analysten, aber auch hier im Forum nicht:

Ich habe mir die Kloeckner-Zahlen der letzten Quartale angeschaut und bin der Meinung, dass bei derzeitigem Trend (steigende Preise und Roh-Marge) Kloeckner in 2016 ein EBITDA von ca. 195-205 Mio Euro erreichen kann, mit EPS von 56 Cent und einer Dividende von (aufgerundet) 20 Cent/Aktie.

Und fuer 2017 ergibt meine Rechnung (bei etwas niedrigerem Volumen und etwas hoeheren Preisen und Marge) ein EBITDA von ca. 220-240 Mio Euro. EPS zwischen 70-80 Cent und Dividende 30 Cent.

Liege ich da komplett falsch??  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
370 | 371 | 372 | 372  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben