Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 1 von 246
neuester Beitrag: 13.04.14 19:06
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 6136
neuester Beitrag: 13.04.14 19:06 von: the high fly. Leser gesamt: 792502
davon Heute: 181
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
244 | 245 | 246 | 246  Weiter  

4 Postings, 2642 Tage christi16Gedanken zur Klöckner-Aktie

 
  
    #1
29
01.11.07 08:17
...eines ist doch mal klar:
Klöckner will rund 400.000.000 EUR Gewinn machen!!!

...gemessen an der Börsenkapitalisierung (46.000.000 Stück) mal 36,50 Euro also rund 1,7 Milliarden....

...wenn jemand den laden übernimmt, hat er das in 5 Jahren wieder raus!!!!!

Das ist doch Spitze und GÜNSTIG!!!!
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
244 | 245 | 246 | 246  Weiter  
6110 Postings ausgeblendet.

6623 Postings, 3022 Tage 2teSpitzeKaufchance?

 
  
    #6112
1
31.03.14 10:51
Klöckner: Kaufchance

31.03.14 10:34
S. Feuerstein

An wichtiger Stelle änderte die Aktie von Klöckner ihre Richtung. Von einer markanten Unterstützung aus bietet sich die Gelegenheit, zu vorherigen Hochs zurückzukehren. Steigt die Aktie, ergibt sich bei einem kurzfristigen Einstieg auf der Long-Seite eine Trading-Chance von 100 Prozent.

Nachdem die Notierungen im zweiten Halbjahr des vergangenen Jahres zwischen 9,80 und 11 Euro seitwärts tendierten, brachen sie durch einen steilen Anstieg von Mitte Dezember bis Mitte Januar nach oben aus. Ein Rücksetzer bildete den Ausgangspunkt für einen erneuten Anstieg. Nach dem Jahreshoch bei 11,80 Euro im Februar tendierten die Notierungen zunächst leichter, kehrten an entscheidender Stelle ihre Richtung aber um. Bei 10,20 Euro bilden die horizontale Unterstützung, der seit Juli vergangenen Jahres bestehende Aufwärtstrend und die 200-Tage-Linie eine markante Unterstützungszone. Von dort aus kann sich nun die Möglichkeit der Rückkehr zum Jahreshoch sowie in Fortsetzung zum Vorjahreshoch bei 12,33 Euro ergeben.

Steigt die Aktie nach der Trendumkehr wieder, können Trader einen kurzfristig ausgerichteten Einstieg auf der Long-Seite unter der oben dargestellten Unterstützung mit einem Stoppkurs absichern. Denn sollte die Aktie erneut diesen Supportbereich unterschreiten, könnte sich aus charttechnischer Sicht ein Rückgang bis 9,74 Euro ergeben. In Long-Richtung befinden sich die angestrebten Trading-Ziele am Jahreshoch bei 11,80 Euro und darüber hinaus bei 12,30 Euro. Bei einem Schlusskurs von 10,85 Euro kann der Stoppkurs auf Einstandsniveau gehoben werden.




 

8794 Postings, 1932 Tage RoeckiOops ...

 
  
    #6113
1
31.03.14 11:48
bin ich doch glatt gerade mit der Stirnkante auf die Tischplatte geknallt.

Klöckner ist sowas von gähnend langweilig!

Zum Traden nutze ich das Ding nicht! Die nächsten Zahlen entscheiden über Raußwurf oder Halten!  

350 Postings, 245 Tage simba0477da geb ich dir recht -

 
  
    #6114
31.03.14 20:13
Bei Klöckner tut sich nicht viel:(
Warten wir mal auf die zahlen vl bestätigen die den trendwechsel!?  

20 Postings, 40 Tage the high flyerAusbruch!?

 
  
    #6115
01.04.14 12:21
Sieht sehr freundlich aus heute - Gründe??
Richtung stimmt. Mittelfristig bleibe ich bei meiner Ansicht, dass wir höhere Kurse sehen.
Kurzfristig auch schon?  

20 Postings, 40 Tage the high flyerShortposition komplett geschlossen

 
  
    #6116
2
01.04.14 13:56
Leerverkäufer Marshall Wace schließt Shortposition komplett: http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ion_komplett_Aktiennews-5613172

Klöckner & Co-Aktie: Rückzug von Leerverkäufer TT International: http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...nternational_Aktiennews-5613167
 

350 Postings, 245 Tage simba0477ja in dieser phase waren wir schon all zu oft

 
  
    #6117
01.04.14 15:27
und dann ging es wieder bis auf 10,20 runter!
also sollten wir nicht zu optimistisch sein!  

8794 Postings, 1932 Tage RoeckiAch deshalb ...

 
  
    #6118
02.04.14 10:24
ist der Kurs gestern so gestiegen, weil Geschäftsführende Organe gestern ordentlich gekauft haben, siehe Meldungen!

Das ist natürlich ein Vertrauensbeweis, allerdings gibt Klöckner bereits wieder nach, so daß wohl immer noch der Wurm drinsteckt.

Von einem aufkeimenden kontinuierlichen Aufwärtstrend kann man jedenfalls noch nicht sprechen und die Lage wird zumindest in der Öffentlichkeit als nicht besser eingestuft.  

1040 Postings, 4377 Tage diplom-oekonominsiderkäufe zum ende Q1

 
  
    #6119
2
02.04.14 12:12
Starkes Signal -nichts wie rein  

393 Postings, 450 Tage nobbse65Eine interessante

 
  
    #6120
02.04.14 19:56

money mouthAnalyse zur Stahlnachfrage. Zwar  englisch, aber man sollte sich die Mühe machen den kompletten Bericht zu lesen. Insbesondere den letzten Absatz "What's in Store for the Industry?".

Ich bleibe investiert.

http://www.zacks.com/commentary/31511/...y-stock-outlook---march-2014

money mouthtongue out

 

1 Posting, 652 Tage chrissi1899starkes Signal? Wer lesen kann ist klar im vorteil

 
  
    #6121
4
03.04.14 16:35
Zu veröffentlichende Erläuterung:

Der Aktienkauf ist gemäß Dienstvertrag verpflichtend: Die Hälfte der

jährlichen Tantieme für das Geschäftsjahr 2013 ist in Aktien der Klöckner &

Co SE mit dreijähriger Veräußerungssperre zu investieren.


 

20 Postings, 40 Tage the high flyerWir werden es sehen...

 
  
    #6122
04.04.14 11:43
http://www.aktien-global.de/top-nebenwerte/...wung_in_die_aktie-1874/

Ich persönlich rechne mit (recht) guten Zahlen Q1 und einem damit verbundenen Ausbruch über die Marke von 12,00 EUR bzw.  

393 Postings, 450 Tage nobbse65Was soll an

 
  
    #6123
1
04.04.14 17:39

einem verpflichtenden Aktienkauf negativ sein? Mir ist es lieber, der Vorstand ist verpflichtet Aktien zu kaufen, als  irgendwelche Bezugsrechte/Optionen auf Aktien, die fast alle Manager nach Ausübung des Optionsrecht sofort zum Nachteil der "normalen" Aktionäre verticken.Eines ist klar: Die Wahrscheinlichkeit, dass der Vorstand hier ein elementares Interesse hat gewinnorientiert zu wirtschaften, liegt doch auf der Hand.

Wer lesen kann, der lese. Wer sehen kann, der schaut voraus.
money mouthtongue out

 

350 Postings, 245 Tage simba0477ja 12 wär hier mal ein ansage

 
  
    #6124
05.04.14 23:06
leider kommen die zahlen erst im mai - und der dow ging am freitag auch in die knie - nehm mal an dass wir am montag ebenfalls fallen werden!

jedes mal wenn wir auf der 11 sinf fallen wir wieder :(  

20 Postings, 40 Tage the high flyerSpielt uns in die Karten

 
  
    #6125
07.04.14 11:45
bei einem sonst recht deutlich negativen Gesamtmarkt.

Die Templeton Investment Counsel, LLC, Wilmington/Delaware, U.S.A. hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 04.04.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Klöckner & Co. SE, Duisburg, Deutschland am 02.04.2014 die Schwelle von 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 5,02% (das entspricht 5011331 Stimmrechten) betragen hat. 5,02% der Stimmrechte (das entspricht 5011331 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen.  

436 Postings, 1260 Tage hyy23xHier

 
  
    #6126
1
07.04.14 12:17

ist was im Busch, dass kann ich euch nur sagen. Temp war bei Celesio auch so eingestiegen und hat dann später seine Anteile an Peter Singer verkauft. Ich glaube nicht an Zufälle sondern an reine Tatsachen. Wer zur Zeit hier verkauft der ist einfach dumm und hätte das schon vor einem Jahr machen müssen.

Knauf -  abwarten!

 

436 Postings, 1260 Tage hyy23xStruktur

 
  
    #6127
07.04.14 12:18
81,04% Streubesitz
7,82% Interfer Holding GmbH
4,99% Franklin Templeton Investments Corp.
3,06% Dimensional Fund Advisors LP
3,05% Allianz Global Investors Europe GmbH
0,04% Société Générale S.A.  

2458 Postings, 831 Tage FD2012KlöCo - zu Stimmrechten

 
  
    #6128
09.04.14 12:33
hyy23x: Während Templeton auf 5,02% aufstockte, schreibt das Bankhaus Lampe, "KlöCo zu teuer" und stuft von "Halten" auf "Verkaufen" herab. Grund sei u.a. die Flut aus Stahl aus China. Dagegen könnte die Umstrukturierung des Konzerns wenig bewirken. Heute wohl ein Anstieg der Kurse. Vll. hast Du ja auch Recht mit Deinen Eruierungen, dass ein wirkliches Investitionsinteresse seitens Großinvestoren vorliegt. Dem Kurs würde es jedenfalls "auf die Beine helfen". Der Kurs ist ja nach wie vor notleidend. ..... Bis bald.  

19 Postings, 92 Tage Plumbs09China

 
  
    #6129
09.04.14 12:45
Verstehe den Satz 'Grund sei u.a. die Flut aus Stahl aus China' nicht.
Da muß man sich halt als Händler auch Stahl aus China an's Lager legen, was Klöckner bestimmt auch schon macht.
Was mir aber hierbei nicht gefällt ist die Tatsache, dass wir dadurch den europäischen Produzenten, die ja eh schon finanziell am Stock gehen, auch noch den Stock ansägen...
Aber das hat ja mit Klöckner nichts zu tun  

8794 Postings, 1932 Tage RoeckiUnd trotzdem bleibt ...

 
  
    #6130
09.04.14 14:20
Klöckner ein Dauer-Lokusinvestment!  

20 Postings, 40 Tage the high flyerDauer-Lokusinvestment?

 
  
    #6131
1
09.04.14 16:18
Du musst ziemlich frustiert sein, oder? Vllt einfach zum richtigen Zeitpunkt kaufen und verkaufen. Es muss nicht gleich jeder zu so schlechten Zeitpunkten investiert haben wie du.  

20 Postings, 40 Tage the high flyerKlöcknerCo buy

 
  
    #6132
10.04.14 21:41
15,60 €

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Klöckner & Co nach Aussagen von Vorstandschef Gisbert Rühl auf "Buy" mit einem Kursziel von 15,60 Euro belassen.  

350 Postings, 245 Tage simba0477das bringt uns alles nicht

 
  
    #6133
11.04.14 06:26
Börsen brechen ein - klöckner heute wieder bei 10,00

Schaut momentan nicht gut aus auch was da in der ukraine pasiert

Würde mich nicht wundern wenn wir bald sogar unter 10 gehen!

Steigernde kurse seh ich im moment nicht  

2458 Postings, 831 Tage FD2012KlöCo - weitehin Geduld gefragt

 
  
    #6134
11.04.14 07:48
high flyer: Finde die Behandlung des Kollegen Roecki äußerst unfair von Dir. Da müssten ja noch viele andere User wohl ähnlich zu behandeln sein. Nur Roecki und FD2012 haben wohl nicht nur ein Papier im Depot. Wäre aber doch verständlich, wenn man das ganze dann nacharbeitete (27,5 k  inzwischen bei mir) und so für eine Plafotierung sorgte. Also, bei KlöCo geht's ja momentan etwas in die Höhe; übrigens wie bei den Stahlherstellern hier und in den USA. Vielleicht ein gutes Zeichen! Gleichwohl, man sucht nach einem Ausgleich bei KlöCo, also entweder durch die Wiederaufnahme der Dividendenzahlung - oder eben die Kurswertstabilsierung tritt deutlicher in Erscheinung.  

8794 Postings, 1932 Tage Roecki@the High Flye.

 
  
    #6135
12.04.14 00:03
Kennst Du meinen Einstand? Nein, und ich bin immer noch im Plus.  

20 Postings, 40 Tage the high flyer@Roecki

 
  
    #6136
13.04.14 19:06
Ist doch super! Freue mich für jeden der mit seinem Investment im Plus ist. Aber wenn du von Klöckner und deiner Investition nichts mehr hälst, dann solltest du aussteigen, denn so hört es sich an. Mit Sicherheit werfen zahlreiche Aktien z.Zt. bessere Gewinne (und Dividenden!) ab. Dann muss man sich einfach fragen, ob man lieber anders investiert. Du klingst wenig überzeugt von Klöckner. Natürlich bin ich mit dem Verlauf der letzten Jahre alles andere als zufrieden, aber ich halte Klöckner weiterhin für eine attraktive Aktie. Und wenn du pessimistisch bist, dann ist deine Anlage in Klöckner nicht zu vereinbaren mit deinen Erwartungen. Somit eine falsche Investition in meinen Augen.    

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
244 | 245 | 246 | 246  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben