Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 277 5956
Talk 150 3306
Börse 99 2088
Hot-Stocks 28 562
Rohstoffe 44 431

Gazprom 903276

Seite 1 von 409
neuester Beitrag: 31.10.14 19:56
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 10216
neuester Beitrag: 31.10.14 19:56 von: wolga Leser gesamt: 1081240
davon Heute: 3968
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
407 | 408 | 409 | 409  Weiter  

969 Postings, 3043 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    #1
52
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
407 | 408 | 409 | 409  Weiter  
10190 Postings ausgeblendet.

26 Postings, 18 Tage JaninaDegener-

 
  
    #10192
31.10.14 13:07
Die ADR`s    

verkaufe nicht unter 9 .-  Euro    

61 Postings, 1051 Tage wolgaan spekulanti

 
  
    #10193
31.10.14 13:53
richtig!! schau dir mal die WKN 870450 an, ist auf Allzeittief, Barrick Gold.

Gruß  

1122 Postings, 747 Tage H731400der Kurs nervt langsam

 
  
    #10194
31.10.14 14:09

432 Postings, 229 Tage tienaxder Kurs fällt

 
  
    #10195
1
31.10.14 14:17
im Vorfeld der Wahlen am 2. November in der Ostukraine und der wahrscheinlich neuen Sanktionen gegen Russland danach.

 

1174 Postings, 232 Tage Berliner_wolga

 
  
    #10196
31.10.14 14:21
ich beobachte Barrick seit laaangem, und ich bin so froh, dass ich meine Finger weg davon hatte! und ich bin mir nicht sicher, ob da der Boden erreicht ist, die werden noch welche Minen schießen... keine guten Nachrichten für die!  

59 Postings, 1654 Tage spekulantiwolga

 
  
    #10197
1
31.10.14 14:35
ich finde die Timmins Gold Corp. WKN A0KFSM Hammer, hat sehr niedrige kosten, macht bei den Goldpreisen noch immer Gewinn!

ist zwar kein grosser player aber wenn es soweit ist ,denke ich geht die post ab!

können ja nicht alle behaupten ;)

Und zur Gazprom hatte mir für heute eigentlich mehr erwartet!

das das alles schon in den wert eingepreist gewesen sein sollte entäuscht mich! vl passiert ja morgen noch was . denn sonst bin ich wieder raus  ist mir zu Gefährlich !

Wer weiss was da noch alles kommt wenn nicht mal eine Positive Nachricht (Einigung RUS UKR) irgend etwas an dem Kurs bewegt ;( kann mir schon vorstellen das wir noch tiefer gehen leider!

Hab leider keinen Goldessel und  nichts zu verschenken!  

1122 Postings, 747 Tage H731400was sagt Russland zu den Wahlen am 2. Nov ?

 
  
    #10198
31.10.14 14:52
Gibt es ein offizielles Statement ?  

59 Postings, 1654 Tage spekulantiWahlen

 
  
    #10199
31.10.14 15:26
das ist es ja, hab wo gelesen das die EU diese nicht Anerkennen werden,Rusland aber schon !!!

da kommt das nächste auf uns zu :( und wie wird der Kurs darauf reagieren hmmmm?

für mich zu spekulativ um darauf zu setzen!  

1122 Postings, 747 Tage H731400@wahlen

 
  
    #10200
31.10.14 15:41
okay, dann geht das Theater noch eine Weile.....  

432 Postings, 229 Tage tienaxDonezker Volksrepublik erwartet Wahlbeobachter

 
  
    #10201
31.10.14 16:31
?Donezker Volksrepublik? erwartet Wahlbeobachter aus EU und USA

Die international nicht anerkannte ?Donezker Volksrepublik? (DVR) im Osten der Ukraine erwartet zu den Wahlen am 2. November 51 Beobachter aus dem Ausland, darunter auch aus der Europäischen Union und den USA. Dies teilte der Chef der DVR-Wahlbehörde, Roman Ljagin, am Freitag mit.

http://de.ria.ru/politics/20141031/269914953.html  

432 Postings, 229 Tage tienaxKiew will Erdgas komplett aus EU

 
  
    #10202
1
31.10.14 16:33
Kiew will Erdgas komplett aus EU ? Jazenjuk verfügt Bau neuer Pipeline nach Polen

Der ukrainische Premierminister Arsenij Jazenjuk hat den Bau einer neuen Rohleitung nach Polen verfügt. Nach seinen Worten will die Ukraine ab 2016 ihren gesamten Erdgasbedarf mit EU-Lieferungen decken.

?Ich setze den Termin fest: Diese Pipeline soll 2016 in Betrieb gehen. Das ist realistisch?, sagte Jazenjuk am Freitag nach Angaben seines Presseamtes. Die Rohrleitung solle eine Durchlasskapazität von 80 Millionen Kubikmetern am Tag haben. ?Das bedeutet faktisch, dass wir alles von uns benötigte Gas von EU-Staaten werden kaufen können.?

 

609 Postings, 791 Tage gloryjacksonholeDie USA,EU welche Demokratie

 
  
    #10203
31.10.14 16:50
heucheln werden keine Wahlbeobachter hinschicken, genauso wenig wie nach Kiew.  

3275 Postings, 941 Tage traveltracker@tienax

 
  
    #10204
31.10.14 17:19
>>?Das bedeutet faktisch, dass wir alles von uns benötigte
>>Gas von EU-Staaten werden kaufen können.?

Dann sollten Polen schon mal anfangen, mächtig zu fracken, um seinen Träumen gerecht zu werden :-))
Denn zu erwarten, dass Gazprom den EU-Abnehmern vertraglich erlaubt, den gelieferten Gas nach Gutdünken quer durch die Welt zu verticken, ist schon arg blauäugig. Ausserdem brauchen die Polen eher kein Geld und werden ihr teures Fracking-Gas an Ukraine einfach verschenken.  

26 Postings, 18 Tage JaninaDegenerDie EU und die USA

 
  
    #10205
1
31.10.14 17:25
haben sich da rauszuhalten !!! So einfach ist das !!  Wenn irgendwo in Afrika Menschen niedergemetzelt oder Völkermorde begangen werden, interessiert das keine Sau ... immer diese verlogene Heuchelei !!

 

432 Postings, 229 Tage tienaxmit Jazenjuk

 
  
    #10206
31.10.14 17:29
wird es keinen "Frieden" zwischen der Ukraine und Russland geben.
Jazenjuk ist ein Nazi bester Güte und Russland sein Erzfeind Nr. 1  

884 Postings, 2075 Tage buddikatzeKurze blöde Frage

 
  
    #10207
31.10.14 17:41
Warum geht der Kurs wieder zurück? Gibt es hierfür eine plausible Erklärung  

93 Postings, 1695 Tage Transformer@buddikatze

 
  
    #10208
31.10.14 18:50
Bei den neuen Verträgen erhält Gazprom deutlich weniger als bei den mit Julija Tymoschenko 2009 vereinbarten Verträgen

Der klare Verlierer ist Gazprom-Chef Alexej Miller. Er ist mit seinen Kernforderungen gescheitert. Statt der 3,1 Milliarden Dollar, die Kiew nun nachzahlt, hatte er fünf Milliarden gefordert.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...andlungen-a-1000375.html  

61 Postings, 1051 Tage wolgabuddikatze

 
  
    #10209
31.10.14 19:20
Ja, ich hab der Sache nicht getraut und bei 5,41 ? verkauft. Ein Schelm, der sich denkt, dass da bei der Kurssteigerung die Amis irgendwie im Spiel waren???!!!  

115 Postings, 1816 Tage GallardoAm Kursrückgang

 
  
    #10210
31.10.14 19:22
Ist nur die erneute Abwertung des Rubel schuld.  

201 Postings, 161 Tage DrattleNachvollziehbar

 
  
    #10211
31.10.14 19:22
Kurs fällt. Die Ukraine hat angekündigt nun Vorbereitungen zu Treffen in Zukunft Gas nicht mehr von Russland zu beziehen. Die EU Länder werfen folgen. Beim neuen Vertrag ist Russland der Ukraine auch entgegengekommen.

Das hat man davon wen man einen Nationalisten wie Putin einen Staat führen lässt. Rechte Politik nach dem Handbuch.  

161 Postings, 3172 Tage Bambule:-D

 
  
    #10212
31.10.14 19:23
2 eindeutige Gewinner EU und Ukr, und ein klarer Verlierer.

Dank des Vermittlungsgenie Öttinger. Das sind die Geschichten aus denen Heldenepose gestrickt werden.

Montag wird Putin die politische Verantwortung für diese Debakel übernehmen und zurücktreten.
Frau Merkel wird die Hände falten und in sich reinlächeln. "Putin, Gazprom i told u, dont mess around with Öttinger, ur only used to vodka"  

61 Postings, 1051 Tage wolgabuddikatze

 
  
    #10213
31.10.14 19:26
Eine Hand wäscht die andre oder eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus, so heißt das glaube ich.
Ich gehe sogar soweit, zu behaupten, dass die russischen Flugmanöver mit Obama abgesprochen waren, Putin musste ja mal gegenüber der Nato seine Muskeln spielen lassen, das ist eigentlich, ja, man könnte es fast sagen, ein Halloween für Erwachsene, Süß oder sauer und macht beiden bestimmt mächtig Spaß und die Presse hat auch noch was zu schreiben, die millionen Menschen, die auf der Erde verhungern, das sind doch keine Schlagzeilen für die Pressefuzzis, das steigert die Auflage nicht, was für eine scheinheilige Welt, ach da sind wir ja fast beim Thema Weihnachten angekommen, Süßer die Kassen nie klingeln, Umsatzsteigerung etc. der Sinn von Weihnachten hat m.E. in Europa seinen Sinn verloren, wird vielleicht auch wieder, aber ich denke, da muesste sich der große "Weltenlenker" direkt einmischen, was er bisher nicht tut, wird wohl seine Gründe haben.  

26 Postings, 18 Tage JaninaDegenerich finds

 
  
    #10214
1
31.10.14 19:36
ja immer wieder amüsant, wenn leute schreiben ... ich hab verkauft ... dann natürl. zum absoluten hk des tages .... oder ich hab nachgekauft ... natürl. beim absoluten tk des tages ...

 

61 Postings, 1051 Tage wolgaJanina

 
  
    #10215
1
31.10.14 19:47
Der Fairheit halber sei erwähnt, ich habe heute für 5,41 verkauft, ich habe aber auch mit der Gazprom schon Verluste eingefahren!( Beim Finanzamt kann man Verluste gegen Gewinne verrechen, sei hier angemerkt!) Es ist doch ganz klar, dass die Börse keine Einbahnstraße ist, ich habe mit Hebelprodukten, wie calls und puts  ( Vor 20 Jahren!!!) Dollars, Yen etc. schon gut verdient, aber auch schon gut verloren, seit dieser Zeit lass ich von Hebelprodukten meine Finger, kostet Nerven und bringt unter dem Strich mal eine "schwarze Null". Selbst den "normalen" Aktienhandel kann man heute fast nicht mehr kalkulieren, früher, ja vor 20-30 Jahren, bin schon solange dabei, da war klar gute Zahlen der Firma, die Aktie steigt, schlechte, sie sinkt, das sind heute alles Dinge, die so nicht mehr funktionieren, ich denke, weil seitens der Staatengemeinschaft da viel hineinmanipuliert wird, z.B. Putin hat Krebs oder Obama angeschossen etc. solche "Scheisshausparolen" beieinflussen die Börse massiv. Aber auch für dich ein Trost, lt.  Andre Kostolany , er lebte von 1906-1999, gibt es an der Börse keine Verlierer, das Geld wechselt nur seinen Besitzer !!!! schönes Halloween.  

61 Postings, 1051 Tage wolgaJanina

 
  
    #10216
31.10.14 19:56
und last but not least 2 Zitate von Kostolany:

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie man schnell reich wird, ich kann ihnen aber sagen, wie man schnell arm wird, indem man nämlich versucht, schnell reich zu werden!

Wer viel Geld hat kann spekulieren, wer wenig Geld hat darf spekulieren und wer kein Geld hat muss spekulieren.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
407 | 408 | 409 | 409  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben