Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 173 2467
Talk 105 1800
Börse 52 466
Hot-Stocks 16 201
Devisen 32 71

Gazprom 903276

Seite 1 von 931
neuester Beitrag: 25.06.17 13:56
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 23259
neuester Beitrag: 25.06.17 13:56 von: Eugen1986 Leser gesamt: 3759565
davon Heute: 3684
bewertet mit 87 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
929 | 930 | 931 | 931  Weiter  

981 Postings, 4011 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    #1
87
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
929 | 930 | 931 | 931  Weiter  
23233 Postings ausgeblendet.

327 Postings, 1940 Tage Sokooo#Raider7 --23233

 
  
    #23235
23.06.17 15:14
Sorry, aber ist habe heute schon meinen Betrag ( Sanktionen ) gebracht. Hast du bestimmt nicht gelesen, war ja auch nix Positives.Im Gegensatz du dir antwortete ich nur auf deinen Müll und Wiederholungen die du ständig von dir gibst.

Es fehlt noch eine Antwort von Dir: Wo bleiben die 5-6 € ?? Sag nur BÖRSENGURU  

82 Postings, 44 Tage tricky_70Naftogas will wieder gas von gazprom kaufen

 
  
    #23236
1
23.06.17 15:15
nun versteht die ukraine, dass die eu sie mit dem reverse gas über´s ohr haut...
http://en.interfax.com.ua/news/economic/431107.html  

55494 Postings, 2804 Tage meingottbring mal was fundamentes zu Gazprom

 
  
    #23237
23.06.17 15:29
Genau...und lern mal Deitsch so wie der Twixxx

lool

-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

14 Postings, 5 Tage WarrenBuffett7Kindergarten ?

 
  
    #23238
4
23.06.17 16:03

Wem Interessiert hier die Rechtschreibung ! So fern man versteht was gemeint wird ! Prinzipiell wird hier über Pros und Kontras einer Firma diskutiert,
die man eventuell in sein Portfolio hatt oder Auch kaufen möchte ! Schade immer das solche überflüssige Kommentare wie Rechtschreibung ect, solche Diskussionen auf Kindergarten Niveau bringen !Bin Spanier und über 30 Jahre in der Börse tätig, und Ich weiß sehr genau wo Ich Investiere! Und vergleiche über Personen zu stellen die man Persönlich überhaupt nicht kennt, ist ein klarer fall Mobbing!
 

14 Postings, 5 Tage WarrenBuffett7Sanktionen ?

 
  
    #23239
23.06.17 16:06
Verlängert sich Nur um 6 Monate , und !  

14 Postings, 5 Tage WarrenBuffett7Europa

 
  
    #23240
23.06.17 16:08

Ja genau der Nordpol gehört Auch zu Europa Opa !  

14 Postings, 5 Tage WarrenBuffett7Intelligenz

 
  
    #23241
23.06.17 16:11

Du bist mir Auch So ein Würstchen, also wenn Ich den ganzen mist Lese de du da schreibst, gehe Ich mal stark davon Aus, das du ,
A Sehr Viel Langeweile hast ! B Noch nicht Volljährig bist! C Auch deshalb Erst gar keine Aktien besitzt n, och nicht mal eine von Air Berlin !  

14 Postings, 5 Tage WarrenBuffett7Europa

 
  
    #23242
23.06.17 16:12

Wird in Europa Nur Deutsch gesprochen ??  

14 Postings, 5 Tage WarrenBuffett7Geld

 
  
    #23243
23.06.17 16:21

Keine Panik Voyager19, , das Geld ist nicht weg, solange man nicht Verkauft ! Ist eine sehr alte Binsenweisheit !
Und wenn man Verkauft, immer darauf achten das die Nummern Schwarz sind, nicht Rot !!!
Hoffe dir geholfen zu haben.  

14 Postings, 5 Tage WarrenBuffett7Eugen

 
  
    #23244
23.06.17 16:29
Du hast genau Richtig reagiert ! So verdient man geld auf der Börse!  

14 Postings, 5 Tage WarrenBuffett7Lesen

 
  
    #23245
23.06.17 16:45
Mogge, brauchst ja nicht zu lesen was Raider schreibt, ist keine pflicht ! Und deine Kommentare scheinen nicht einem Volljährigen zu gehören !
 

58 Postings, 123 Tage North2Ganz ruhig

 
  
    #23246
1
23.06.17 17:11
vielleicht sollte ich auch anfangen zu bashen. Warum sich die Mühe mache andere von einem langfr. guten Investment zu überzeugen. Besser man hat (entspr  lfd. Einkommen vorausgesetzt) noch möglichst viel Zeit hier günstig nachzukaufen. Also von mir aus kann es noch 3 Jahre Sanktionen geben. Anschliessend werden Russenaktien umso raketenartiger steigen. Die Dauernörgler hier sind dann hoffentlich nicht dabei und lecken sich dann eher die Wunden nach dem Tesla- und Apple Crash  

15 Postings, 186 Tage Eugen1986Hätte auch Sputnik sein können:

 
  
    #23247
2
23.06.17 17:50

4897 Postings, 1200 Tage Berliner_#23.247

 
  
    #23248
23.06.17 19:01
danke für den Link, und ja, du hast Recht, es hätte Sputnik sein können! Interessanter Beitrag...
 

112 Postings, 2454 Tage vistelKatar

 
  
    #23249
24.06.17 11:54
Vermutung, Russen und Katar tauschen Marktanteile. Von Transport wegen,  sehr sinnvoll.

Iran-Katar-Russland neuer Gas OPEC? Katar als neuer Akteur in EU und Russland kriegt Anteile an Japan?
Das Ultimatum an Katar ist für mich (Kurzschluss Panik), ich glaube Katar hat die Seiten gewechselt, mitten im Krieg.
Al Nusra (Katar/Türkei) ist weg. Bzw man hört sehr wenig von provinz Idib. (zumindest halten die sich raus).
Der Krieg in Syrien ist durch Ausstieg Katar sinnlos für Westen.
Ich vermute es kann auch sehr schnell gehen, Sanktionen sind hier unwichtig. Es um Kontrolle von Lagerstätten.

http://app.handelsblatt.com/finanzen/...sten-gasreserven/6445292.html

Der Link ist zwar älter, aber neue Felder findet man nicht jeden Tag.



 

82 Postings, 44 Tage tricky_70die bösen russen))

 
  
    #23251
2
24.06.17 13:35

1555 Postings, 275 Tage raider7Nord Stream 2 wird gebaut

 
  
    #23253
1
24.06.17 22:14
Wenn sich Wintershall + co von den USA beeinflussen lassen sollten was sie ja nicht tun werden hoffe ist,,,,, werden die Chinesen dieses Projekt übernehmen

https://de.sputniknews.com/wirtschaft/...95872-nord-stream-usa-china/

So oder so,,,, Nord Stream 2 wird gebaut werden

Mit den beiden Piplines wird Gazprom jedes Jahr bis zu 4 Mia ? einsparen können..hehe  

1555 Postings, 275 Tage raider7hi tricky_70

 
  
    #23254
1
24.06.17 22:31
USA + Europa sind dabei den Ast abzuschneiden auf dem sie sitzen

China + Russland mit Indien + Asien werden demnächst die Weltführung übernehmen,,, USA ist schwach geworden + auf Europa kein verlass

siehe link

https://de.sputniknews.com/politik/...hina-suedchinesisches-meer-usa/

China + Russland + Nordkorea besitzen soviele U-Boote dass sie alle Schiffe einschliesslich der Flugzeugträger der USA in wenigen Wochen versenken könnten und das wissen die USA,,,,, deshalb der abgang bei Nordkorea.!?

Und Russland wird in wenigen Jahren das Reichste Land der Welt sein,,,, deshalb bin ich investiert bei Gazprom  

1555 Postings, 275 Tage raider7Türkstream news

 
  
    #23255
1
25.06.17 00:18

5468 Postings, 1715 Tage H731400In 2 Jahren wird Gazprom eventuell

 
  
    #23256
25.06.17 06:31
interessant, ansonsten reine Zeitverschwendung, gibt 1000 bessere Aktien. Bis dahin werden die Energiepreise steigen und Gazproms große Investitionen dann Profit abwerfen.  

104 Postings, 132 Tage klasyMit NS2

 
  
    #23257
1
25.06.17 11:45
Beginnt die klare Beendigung der Unterwerfung für Europa amerikanischer Interessen.
Diese Frage ist noch offen.
Der Syrienkrieg auch um die Katar Gasleitung nach Europa (Assad lehnte dies ja bekanntlich ab
ist auch noch nicht endgültig entschieden und nach der Zerschlagung des IS wird eventuell die Assad Frage wieder durch den Westen aufgeworfen.Wir bilden  ja mit den USA die freie syrische Armee auch in Jordanien aus. Trump hat ja schließlich die Nato für Syrien eingebunden.
Rußland hat in Syrien das Völkerrecht auf seiner Seite und bildet ebenfalls internationale Koalitionen.Wir brauchen in Europa neue Führungspersönlichkeiten mit klaren Konzepten für
die Wirtschafts und Friedensregionen bis Wladiwostock. Die Atlantiker sind hier völlig fehl am Platze, weil die USA längst Europa als einen Konkurenten siehen, den es zu schwächen gilt
und über die Nato, LNG, Google,GPS u.a. alle Hebel zur Unterdrückung haben werden.
Mit der Syrienklärung, mit NS2 und richtungsweisende Außenpolitik wird die Aktie deutlich steigen. Kann schon bald sein aber auch noch lange sich hinziehen. Ich kann mit meinem Einstieg warten.
 

15 Postings, 186 Tage Eugen1986@H731400

 
  
    #23258
25.06.17 13:44
Mit deiner Einschätzung könntest du durch aus recht haben, aber dann ist es doch recht den Kauf wert bei so günstigen Kursen und hohen Dividenden.

Momentan günstig
Es wird investier in neue Märke
Dynamischer Verschuldungsgrad leicht über 300%
Divi wird pünktlich gezahlt und deutlich über dem Durchschnitt
Eigenkapital hoch über 60%

Was braucht ein Unternehmen noch um Vertrauen zu schaffen.

Klar gleich kommt das Argument: Aber Putin bla bla bla, Kapital enteignung bla bla. Dieser Satz ist nicht an dich gerichtet H731400.

Wäre es ein anderes ausländisches Unternehmen wäre es aus der Sicht einer Fundamentalen Analyse von Anallysten deutlich höher bewertet worden.

Klar die Sanktionen stehen und auch der russischer Gassektor ist auch saktioneniert, aber wer von Uns hatte in diesem Winter eine kalte Wohnung, richtig keiner. Also ist GP ein zuverlässiges Unternehmen und würde niemals ins eigene Fleisch schneide. Genau so wenig wie wir auf russisches Gas verzichten würden. Beide brauchen einander.

Die Saktionsverlängerung ist nur Show und man möchte nicht die Ukraine wieder verlieren, weil sonst merken die Ukrainer, wie falsch und opportunistisch die Politik von der EU ist. Ich war oft in der Ukraine und mit vielen diskutiert, die haben  große Hoffnung in die EU gesetzt. " Europa wird uns helfen und lässt uns nicht fallen". Ich habe den versucht zu sagen, dass die EU die Ukraine nur für Eigenintressen braucht. Sobald die nicht gewährleistet sind, wird man versuchen sich aus den Versprächungen rauszuwinden. NS2 ist der erste Beweis dafür, dass wir hier Eigeninteressen haben und der Chef von Wintershall hat es richtig formuliert: Wir sind nicht für die konseledierung vom Ukrainischen Haushalt verantwortlich.

Aber zurück zur GP: Ich würde sagen es lohnt sich in die Aktie zu investieren, wenn man eine Dividendenstrategie fährt. Wenn man aber kurzfristig Geld verdienen möchte, dann gibt es andere Aktien da bin ich mir sicher.

Wie immer nur meine Meinung, will damit keinen Überzeugen sondern nur mögliche Denkanstöße geben sich selbst eine Meinung zu bilden.

Rechtschreibfehler oder Grammatikfehler bitte per PN an mich, aber bitte nur mit roten Stift korrigieren.

Gruß
Eugen

P.S: Schönen Restsonntag!
 

15 Postings, 186 Tage Eugen1986Zeitungsartikel

 
  
    #23259
25.06.17 13:56

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
929 | 930 | 931 | 931  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben