Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 252 4334
Börse 72 1745
Talk 134 1697
Hot-Stocks 46 892
Rohstoffe 24 313

Gazprom 903276

Seite 1 von 330
neuester Beitrag: 24.07.14 21:52
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 8242
neuester Beitrag: 24.07.14 21:52 von: H731400 Leser gesamt: 816242
davon Heute: 3262
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
328 | 329 | 330 | 330  Weiter  

969 Postings, 2944 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    #1
50
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- €) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
328 | 329 | 330 | 330  Weiter  
8216 Postings ausgeblendet.

6213 Postings, 2631 Tage 1ALPHANeuwahlen in Kiew

 
  
    #8218
24.07.14 15:05

114 Postings, 139 Tage WiniWas sagt den Frau Merkel?

 
  
    #8219
2
24.07.14 16:41
Ich würde vorschlagen sie ruft bei Putin an und entschuldigt sich schnell! Die Nummer hat sie ja;)  

160 Postings, 130 Tage tienaxEIL - Jazenjuk zurückgetreten

 
  
    #8220
24.07.14 17:07
EIL - Ukrainischer Regierungschef Jazenjuk zurückgetreten

http://de.ria.ru/post_soviet_space/20140724/269101685.html  

160 Postings, 130 Tage tienaxMilitäreinsatz kostet Ukraine monatlich $128 Mio.

 
  
    #8221
1
24.07.14 17:10
Kiew: Militäreinsatz im Osten kostet Ukraine monatlich $128 Mio.

Die Regierung musste bereits mehrfach die Sozialausgaben beschneiden, um den Militäreinsatz zu finanzieren. Der Internationale Währungsfonds (IWF), der Kiew Rettungskredite zugesagt hat, fordert eine weitere Verkürzung der Sozialprogramme.  

28 Postings, 92 Tage RabeXNeuwahlen

 
  
    #8222
24.07.14 17:17
Eine vorgezogene Wahl der Obersten Rada hatte Poroschenko bei seinem Amtsantritt Anfang Juni angekündigt,  

559 Postings, 133 Tage Berliner_Jazenjuk tritt zurück

 
  
    #8223
24.07.14 17:23
Präsident Petro Poroschenko begrüßte den Schritt am Donnerstag, damit ein kompletter politischer Machtwechsel im Land erzielt werden könne. Nach der Flucht des einstigen prorussischen Präsidenten Viktor Janukowitsch außer Landes im Februar hatte es zwar Präsidenten-, aber keine Parlamentswahlen gegeben.

Hintergrund sind Forderungen von Parlamentariern und politischen Aktivisten. Sie hatten darauf bestanden, dass nun auch das Parlament neu bestimmt werden müsse. Den Anhängern Janukowitschs werfen sie vor, ihre Arbeit zu behindern. Die nationalistische Swoboda-Partei erklärte, in der gegenwärtigen Situation sollte ein Parlament, dass "staatliche Kriminelle" und "Moskauer Agenten" unterstütze, nicht existieren. Auch die liberale Partei Udar des früheren Box-Profis Witali Klitschko kündigte den Rückzug aus dem Bündnis an.

"Die Gesellschaft möchte einen kompletten Neuanfang aller Staatsorgane", sagte Poroschenko. Die Parteien, die sich zum Verlassen der Regierungskoalition entschieden hätten, kämen damit dem Willen des Volkes nach. Das Parlament hat nach der Verfassung nun 30 Tage Zeit, eine neue Koalition zu bilden. Gelingt dies nicht, kann der Präsident das Parlament auflösen und Neuwahlen ausrufen.
 

786 Postings, 1357 Tage captain345Calls

 
  
    #8224
1
24.07.14 17:43
nachgekauft!

Ein Optimist ist ein Pessimist ohne Erfahrung...  

610 Postings, 648 Tage H731400Putin muss die neue Regierung

 
  
    #8225
2
24.07.14 17:48
Dann anerkennen. Frieden. Die Ukraine bezahlt ihre Gasschulden und alles wird gut 😜😜👍👍  

610 Postings, 648 Tage H731400Strong buy

 
  
    #8226
24.07.14 17:50

786 Postings, 1357 Tage captain345Verhandlungen

 
  
    #8227
1
24.07.14 18:43
BRÜSSEL, 24. Juli -. RIA Novosti, Maria Knyazev Ukraine ist bereit, trilateralen Gas-Gespräche mit Russland und der Europäischen Union jederzeit wieder aufnehmen, sagte Reportern ukrainische Energieminister Juri Prodan vor seinem Treffen mit dem Vizepräsidenten der Europäischen Kommission Günther Oettinger.

РИА Новости http://ria.ru/world/20140724/1017396551.html#ixzz38PAqOUGJ

 

160 Postings, 130 Tage tienaxBerliner

 
  
    #8228
24.07.14 18:47
du hast dich ja noch gar nicht zu 8216 geäußert (Kiew zu Boeing-Absturz: Keine Vorwürfe an Russland) hat es dir da die Sprache verschlagen

 

160 Postings, 130 Tage tienaxEU beschließt weitere Sanktionen gegen Russland

 
  
    #8229
24.07.14 18:51

786 Postings, 1357 Tage captain345die Ukrainer

 
  
    #8230
24.07.14 18:58
beabsichtigen einen sogenannten "virtualen Revers" von Gaslieferungen. D.h. mit bestimmten europäischen Ländern sollen Verträge über einen Gaskauf geschlossen werden, als würden diese Länder Teile ihres Gases an die Ukraine liefern.
Tatsächlich erfolgt eine Entnahme der Ukraine über die vereinbarte Menge aus dem Transitgas.
Miller von GZPM will die Rechtmäßigkeit des Vorhabens prüfen. (Grobe Zusammenfassung)

http://ria.ru/world/20140724/1017414612.html

Die Ukraine ist pleite, die EU und damit wir sponsern das Gas. Eine Begleichung der Schulden ist nicht erkennbar, womit auch.  

610 Postings, 648 Tage H731400Griechenland war auch pleite etc

 
  
    #8231
24.07.14 19:24

160 Postings, 130 Tage tienaxjo H731400

 
  
    #8232
24.07.14 19:34
und wenn dann alle "gerettet" sind, sind wir Pleite  

786 Postings, 1357 Tage captain345nur zur Info...

 
  
    #8233
24.07.14 19:39
"Die Armee und ihre proeuropäische Führung hoffen zudem nach dem mutmaßlichen Abschuss der malaysischen Passagiermaschine mit fast 300 Menschen an Bord - den Kiew den Separatisten anlastet - weiter auf militärische Hilfe des Westens."

http://www.n-tv.de/politik/...nt-ist-verzweifelt-article13305236.html

 

160 Postings, 130 Tage tienaxThis Dominant Global Company Is Selling For Cheap

 
  
    #8234
2
24.07.14 19:41

786 Postings, 1357 Tage captain345Irrsinn!!

 
  
    #8235
24.07.14 19:44
Es wird keine militärische Lösung geben. Nehmt allen (!!!) diesen Irren die Waffen weg und zwingt sie miteinander zu reden!  

114 Postings, 139 Tage Wini#8233

 
  
    #8236
24.07.14 19:57
wenn das kein Motiv für den Abschuß ist was dann?  

475 Postings, 692 Tage gloryjacksonholeDie CIA-Ratte verläßt das sinkende Schiff!

 
  
    #8237
24.07.14 20:42

475 Postings, 692 Tage gloryjacksonholeDie Volkswehr macht mobil!

 
  
    #8238
24.07.14 20:43

475 Postings, 692 Tage gloryjacksonholeHier ist der Grund für den Flugzeugabschuß

 
  
    #8239
1
24.07.14 20:57
aus der Sichtweise eines unabhängig denkenden Amerikaners.

Die Prorussischen  Separatisten gewinnen die Oberhand im Krieg,die schwache Regierung P. erhofft sich militärische Unterstützung durch den Abschuß der Boing.

Hab es ja gestern schon beschrieben, wenn die Volkswehr Truppen rekutiert ist Schluß mit lustig.


http://kingworldnews.com/kingworldnews/...ian_MH17_Was_Shot_Down.html

Kennen wir alles aus dem Syrienkrieg, als man Assad vorwarf Chemiewaffen gegen die eigenen Bevölkerung benutzt zu haben um die Nato mit ins Boot zuholen.



 

28 Postings, 92 Tage RabeXIch bewundere diesen

 
  
    #8240
24.07.14 21:38
Scharfsinn. :-)


Die nächste russische Erkenntnis zum Flugzeugabsturz.

MH17 ist gegen Baum geflogen.

MH17 hatte ein platten Flügel.

Nicht alles glauben.

Viele  Medien aus verschieden Ländern nutzen


 

610 Postings, 648 Tage H731400Info

 
  
    #8241
24.07.14 21:52
+++ 21:49 Ermittler gehen von Raketentreffer aus +++
In der Ostukraine gehen die malaysischen Ermittler am Absturzort der Boeing nach OSZE-Angaben von einem Raketentreffer als Ursache für die Katastrophe aus. Dafür sprächen stark durchlöcherte Wrackteile. "Es geht um drei Teile der Außenhaut. Auch die Malaysier gehen davon aus, dass es Metallsplitter, Schrapnelle einer Rakete waren", sagte Michael Bociurkiw von der Beobachtermission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) dem ZDF. Der Sender zeigte Aufnahmen eines an der Absturzstelle gefundenen Wrackteils der Maschine der Malaysia Airlines. Das stark durchlöcherte Trümmerstück sei auch eine Woche nach der Katastrophe noch immer nicht sichergestellt worden.
+++ 21:36 USA: Russland beschießt Ukraine +++
Die US-Regierung verfügt nach eigenen Angaben über Beweise dafür, dass Russlands Truppen von russischem Territorium aus ukrainische Armeestellungen mit Artillerie beschießt. Moskau plane zudem, weitere Raketenwerfer an die pro-russischen Separatisten im Osten der Ukraine zu liefern, sagt die stellvertretende Sprecherin des US-Außenministeriums, Marie Harf. Sie beruft sich auf "Geheimdienstinformationen". Nähere Details nennt sie nicht.  

610 Postings, 648 Tage H731400Zack geht es wieder bergab

 
  
    #8242
24.07.14 21:52

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
328 | 329 | 330 | 330  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben