Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 234 2065
Talk 216 1901
Börse 9 112
Hot-Stocks 9 52
Rohstoffe 2 30

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Seite 1 von 379
neuester Beitrag: 24.09.16 13:50
eröffnet am: 25.03.12 23:31 von: Hajde Anzahl Beiträge: 9461
neuester Beitrag: 24.09.16 13:50 von: Johnny Utah Leser gesamt: 1350014
davon Heute: 285
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
377 | 378 | 379 | 379  Weiter  

1434 Postings, 1651 Tage HajdeFreenet Group - WKN A0Z2ZZ

 
  
    #1
42
25.03.12 23:31
 
Freenet Group
 
Internetauftritt / Investor Relations auf www.freenet-group.de
 
Zu der Freenet Gruppe gehören „unter anderem“ folgende
große Marken bzw. Online-Portale (können in Zukunft mehr werden):
 
www.mobilcom-debitel.de (Hauptmarke für Mobilfunk))
www.talkline.de (Zweite Hauptmarke für Mobilfunk)
www.crash-tarife.de (Aktionstarife / Crash-Angebote)
www.klarmobil.de (Discountsegment)
www.callmobile.de (Discountsegment)
www.debitel-light.de (Discountsegment)
www.freenetmobile.de (Discountsegment)
www.freexmedia.de (Online Vermarktungsagentur)
www.single.de (Single-Börse)
www.4players.de (Gaming-Portal)
www.freenet.de (Online-Portal mit E-Mail und Werbeanzeigen)
 
Freenet hat vor wenigen Wochen die vorläufigen Geschäftszahlen 2011 veröffentlicht
und wenige Tage später schließlich auch den „endgültigen“ Geschäftsbericht 2011 publiziert.
Die vorgelegten Zahlen für das 4.Quartal und das Geschäftsjahr 2011 lagen teils über den Erwartungen.
 
Umsatzerlöse: 3,2  Mrd EUR
EBITDA: 317 Mio EUR
Konzerngewinn: 144 Mio EUR
Ergebnis / Aktie: 1,12 EUR
Free Cashflow: 241 Mio EUR
 
Auch die vorgeschlagene Dividende von 1 EUR hat die Marktteilnehmer positiv überrascht.
Die Aktie hat nach Bekanntgabe der guten Zahlen mit Kursaufschlägen reagiert.
 
Ich frage mich: Wie geht es bei Freenet weiter und was ist auf dem Kurszettel möglich ?
 
Freenet gehört zu dem größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland.
Momentan hat man gute 15 Mio. Kunden.
Das ARPU (Umsatz pro Kunde) beträgt bei:
 
Vertragskunden 23,8 EUR
Prepaid-Kunde:  3,1 EUR
Nofrills-Kunde:  4,6 EUR
 
Was spricht für weiter steigende Kurse ?
 
Der Ausblick ist gut, man geht in 2012 und 2013 von einem stabilen Kundenstamm aus.
Danach auch mit Wachstum von ca. 2%.
Freenet äußerte man wolle stets 40-60 % des Free Cashflows ausschütten.
Somit kann man für die nächsten Jahre immer von mindestens 1 EUR als Dividende ausgehen,
Tendenz steigend.
Man hat momentan über 550 eigene Shops und kooperiert mit über 5600 Fachhändlern,
außerdem ist man noch in über 400 Media-Markt / Saturn Filialen vertreten.
 
Für weiteres Wachstum sprechen für mich folgende Punkte:
 
Man hat letztes Jahr im Herbst eine Partnerschaft mit dem Apple Reseller GRAVIS unterzeichnet.
Es ist eine Shop-in-Shop Kooperation mobilcom-Produkte werden bei Gravis angeboten und anders herum).
 
Des Weiteren ist man mit dem Breitbandanbieter Unitymedia eine Kooperation eingegangen.
Es wird in mobilcom-debitel Shops das Breitband/Fernsehangebot von Unitymedia vermittelt.
Dieses Jahr soll das Angebot in auf weitere Shops ausgeweitet werden.
 
Ferner vermittelt man nun auch Strom- und Gastarife, wird auch zum Konzernergebnis beitragen.
 
Freenet wird vom Smartphone und Tablet-PC Boom profitieren.
Es werden verstärkt Datentarife nachgefragt.
 
Was für mich auch als Wachstumstreiber zählt,
ist der „mobile marketing Markt“
Stichwort: freeXmedia
Ich denke, Werbung auf dem Handy wird in der Zukunft ein wichtiger Markt.
In diesem Markt ist man mit freeXmedia schon drin und hat vor kurzem
schon starkes Wachstum in diesem Bereich gemeldet.
 
Alles wesentliche habe ich nun geschrieben.
Kurse um 20 EUR sollten mittelfristig drin sein.
 
So der neue Thread ist eröffnet !
 
Gruß
Hajde

 
Angehängte Grafik:
chart_all_freenet.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_freenet.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
377 | 378 | 379 | 379  Weiter  
9435 Postings ausgeblendet.

1566 Postings, 1223 Tage Johnny UtahLeute, ich sende euch völlig

 
  
    #9437
1
16.09.16 12:51
OT betrunkene Grüße vom Oberstaufener Almabtrieb. Habt ein schönes Wochenende! Prost!  

19 Postings, 1971 Tage muhlanLeerverkäufe

 
  
    #9438
16.09.16 13:27
Wenigstens wissen wir wo der Verkaufsdruck her kommt:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ion_deutlich_Aktiennews-7421690

Aber wenn es einem das Management auch so leicht macht, ist das ja geradezu eine Einladung für Leerverkäufer  

5998 Postings, 1871 Tage kiesly#9437

 
  
    #9439
16.09.16 14:13
warum sehe ich jetzt volle Brüste im Dirndl vor mir ??  

2341 Postings, 2144 Tage bagatelaich will

 
  
    #9440
16.09.16 15:54
nix über das management hören.

 

1183 Postings, 1309 Tage Roggi59Kiesly

 
  
    #9441
16.09.16 17:10
Weil du aufm Oktoberfest bist? Oder mit J.U. aufm Almabtrieb? Oder illegale psychogene Substanzen intus hast und ws verwechselst?

Freenet ist toll!  

2341 Postings, 2144 Tage bagatelameine

 
  
    #9442
19.09.16 16:33
herren tut man sich schwer  

2341 Postings, 2144 Tage bagatelazum

 
  
    #9443
19.09.16 16:34
wegschalten  

2341 Postings, 2144 Tage bagatelaich finde

 
  
    #9444
21.09.16 20:15
so langsam wird es lächerlich.jedes mal dieser riesenhype um diese dämliche fed sitzung.

und am ende:

Fed: Argumente für Zinsanhebung im laufenden Jahr haben sich verstärkt. / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com

ist nicht mehr viel übrig vom jahr.  

1566 Postings, 1223 Tage Johnny UtahPersönlich glaube ich

 
  
    #9445
1
22.09.16 08:32
auch nicht im Dezember daran, weil im November eine gewisse Föhnwelle zum mächtigsten Menschen der Welt gewählt werden wird und sich die Märkte auf Achterbahn begeben werden.

 

19 Postings, 1971 Tage muhlanDax springt nach oben

 
  
    #9446
22.09.16 11:13
Drillisch +6% in zwei Tagen, Telefonica +10% in zwei Tagen und Freenet? +1,5% in zwei Tagen. Ein Quell stetiger Freude diese Aktie  

824 Postings, 2752 Tage Kalimero-77Viel zu negativ

 
  
    #9447
1
22.09.16 11:40
die Beurteilung des Kursverlaufs von den meisten hier in meinen Augen.
Man siehts doch bei der Grafik von Crunch am Besten. Wenn man die letzten
8 Jahre nimmt, schlägt Freenet den Tec-Dax um 170 %. Und obendrein gabs noch fette Dividenden. Zwischendurch gab es halt Übertreibungen nach oben, die jetzt korrigiert wurden sind. Seit dem Tief im Sommer läuft die Aktie wieder ordentlich mit.Wir stehen jetzt direkt an der 200 Tage Linie. Wenn die durchbrochen wird steigen auch wieder mehr Langfristanleger ein.

Wenn man nur auf schnelle Gewinne aus ist, ist man mit Aktien eh meist auf dem verlorenen Posten.  

2341 Postings, 2144 Tage bagatelaDas ist

 
  
    #9448
22.09.16 12:21
Schon ärgerlich, 170% zum tec dax hin oder her.
Man schafft es nicht sich an solchen tagen etwas speck anzusetzen.standfussball,
Stillstand,aber gar keine bewegung zu erkennen.
Umsatz mit knapp 70tsd bis zum mittag dementsprechend.es gibt wohl interessantere werte.
Aber bald ist ja wieder preisig-zeit.da fliegt dann der deckel ;)  

13 Postings, 411 Tage Carlos79Echt ein Trauerspiel heute

 
  
    #9449
22.09.16 15:30
und nach Handelsschluss geht der Kurs dann wahrscheinlich wieder down wie die letzten Tage. Ich hoffe nur das die Q3 Zahlen dem Kurs etwas Schwung verleihen können.  

1315 Postings, 4554 Tage reliablyich hätte da eine Frage ?

 
  
    #9450
22.09.16 18:37
Sehe ich das richtig,das Freenet und Drillisch ein ähnliches Geschäftsmodel haben ?

Wenn dem so ist,warum ist der Kurs von Drillisch soviel höher als der Kurs von Freenet ?
Was macht Drillisch so viel wertvoller als Freenet ?

Vielleicht kann mir hier jemand die wesentlichen Unterschiede kurz deuten.
Ich weiß schon ,das man Börse nicht erklären kann !  

207 Postings, 1054 Tage chaipireliabbly

 
  
    #9451
2
22.09.16 20:11
Ja, beide bieten Dienstleistungen aus dem Bereich mobiler Sprach- und Datendienste an. Plus ein bisschen Klingbimm drumherum.  crunch time würde wahrscheinlich sagen, dass man vor einer Weile Klimmbimm für eine Milliarde ? gekauft hat ;)


Den Zusammenhang zwischen Kurs und Wert eines Unternehmens dürftest du ja kennen!?

Freenet
Aktienanzahl 128,1 Mio. (Stand: 10.01.16)
Marktkap. 3,37 Mrd. ?

Drillisch
Aktienanzahl 54,8 Mio. (Stand: 10.01.16)
Marktkap. 2,42 Mrd. ?

Freenet ist also trotz niedrigerem Kurs "wertvoller" als Drillisch.  

1315 Postings, 4554 Tage reliablyich hatte mir die Zahlen von beiden

 
  
    #9452
22.09.16 21:23
auch schon angesehen und verglichen,wollte nur wissen wie andere User Beide beurteilen.
Dank dir für die Ausführungen.
 

1183 Postings, 1309 Tage Roggi59Drillisch

 
  
    #9453
2
23.09.16 00:10
wird auf Grund des uneingeschränkten Zugriffes auf 20% des Telefonica-Netzes zu extrem günstigen Konditionen ein höherer FCF, Ergebnis/Aktie etc., insbesondere ab 2018, zugetraut.

Diesen Zugriff, bestimmt gelesen,  bekam Drillisch von Telefonica als Auflage seitens der EU-Kommission für die Übernahme von Eplus.

Freenet hat zwar auch langfristige und gute Verträge mit der DTAG etc., Dri aber kann im Prinzip Preise machen wie sie wollen.

Okay, müssen sie auch um die Netzkapazitäten bis 2019 durch steigende Kundenzahlen in Verbindung mit steigendem Datenverbauch zu füllen. Das ist ein gewisses Restrisiko.

Freenet hat diesen Kundenstamm aber schon lange und auch ein Vielfaches von Dri und generiert deshalb jedes Jahr konstant hohen FCF/Aktie.


 

1566 Postings, 1223 Tage Johnny UtahDie Analysten, die 37 als Kursziel

 
  
    #9454
5
23.09.16 07:49
postulieren, sehen das Ebitda in 3 Jahren bei 500 Mio. Hierzu muss die TV-Geschichte aufgehen. Als Nutzer von Freenet.tv glaube ich daran. Zudem hat man noch Netze über exaring und sunrise. Dann wäre FNT wieder ein Wachstumswert. Da der Markt dies aber noch kritisch sieht, ist man wohl noch im Topf 'Dividendenwert mit jetzt höherem Risiko'. Glaubst du nicht daran, würde ich nicht in FNT investieren. Meine Meinung zu DRI bei Kursen über 40 ist bekannt. Allen ein glückliches Händchen und ein schönes Wochenende!  

208 Postings, 245 Tage Werner01Würde auch gerne

 
  
    #9455
6
23.09.16 08:19
noch was beitragen zur Frage von reliably  
Klingt vielleicht zunächst etwas kritisch insichtlich Drillisch, aber es bewegt mich:

Aktuell halte ich Drillisch mit 44? für überbewertet (genau so wie sie für 33 unterbewertet war) , Freenet eher für leicht unterbewertet.
Grund:
Bei Freenet ist der Markt noch nicht überzeugt, dass der Konzernumbau gelingen wird und einige sind vielleicht sogar etwas angepisst, dass sie vom Management nicht vorher informiert wurden?..Ich persönlich halte einige Äußerungen in den Foren hinsichtlich der Kommentierung der drei Zukäufe bei Freenet sogar manchmal für anmaßend.
Sollte das Management erfolgreich sein mit der TV Geschichte, wird der Kurs sicher nachziehen. Hier muss man eben noch 2-3 Quartale Geduld haben. Der sunrise Kurs steigt ja schon und die Nörgler haben spätestens nach weiteren 20% kein Argument mehr.
Der Freenet cash flow deckt die hohe Dividende ab

Drillisch:
Die Ausgangsposition mit dem günstigen Telefonica Volumen ist sicher sehr gut, aber man darf nicht vergessen, dass das aktuell starke Kundenwachstum durch hohe Marketingkosten erreicht wird, die den Gewinn massiv drücken, so dass Drillisch nicht die Dividende verdient, die sie zahlen, sondern aktuell och immer von der früher üppigen Substanz zehren.
Das ist bald zu Ende und dann müssen die Kosten gesenkt werden um den Gewinn auch zu realisieren. Und das kann eigentlich nur gemacht werden, wenn die Marketingkosten deutlich reduziert werden.
Bei Drillisch werden für die nächsten Jahre massive Steigerungen erwartet, was das extrem hohe KGV erklärt. Ob die jedoch so kommen ist keinesfalls sicher, da es aus meiner Sicht schwer vorhersehbar ist, was passiert wenn die Marketingausgaben deutlich reduziert werden.
Aber es gibt hier sicher auch andere Meinungen.




 

1566 Postings, 1223 Tage Johnny UtahDRI hat zudem noch

 
  
    #9456
5
23.09.16 08:26
eine Wandelschuldverscheibung, die 2018 das Grundkapital erhöht und somit der Gewinn weiter verwässert. Die Schuldensituation bei FNT halte ich ohne Kapitalmaßnahme für stemmbar. Im letzten Quartalsbericht ist eine Aufstellung enthalten, wann was fällig wird und das ist überschaubar. Ich halte den Kundenstamm von FNT zudem für eine zu wenig diskutierte Größe. Die Marketingchancen für Zusatzdienste sind groß. Außerdem lasse mal die Media Märkte offensiv in die DVD T2 Vermarktung einsteigen und dann findet sich 'zufällig' ein MD-Stand im Markt.  

1183 Postings, 1309 Tage Roggi59Marketingkosten Dri.

 
  
    #9457
23.09.16 09:44
sind für so ein kleines Unternehmen aktuell sehr hoch. Aber das Gros der Kundengewinnung läuft bei Dri. immer noch übers Internet. Kompetitive Preise! Der Bekanntheitsgrad von Drillisch ist eher klein. Steigt aber. Siehe letzte Berichte.

Dri. hat ein Großteil seines Vermögens aus dem Verkauf der FNT-Anteile verbraucht, ist aktuell aber immer noch ohne Finanzschulden! Welches expandierendes Unternehmen kann das von sich behaupten?!

Und was die Deals mit Bild z.B. bringen und wie hoch die Kosten sind????? Abwarten und Berichte lesen!


FNT sehe ich auf einem guten Weg! Da hat J.U. alles zu gesagt.  
 

5998 Postings, 1871 Tage kieslyIch bin in beiden Werten investiert

 
  
    #9458
23.09.16 09:49
und lasse mich überraschen.
Ähnlich wie beim Pferderennen !
Schönes WE  

2341 Postings, 2144 Tage bagateladen

 
  
    #9459
23.09.16 18:49
kursverlauf könnte man als testbild für das neue dvb-t2 benutzen.  
ein sonniges wochenende.  

256 Postings, 2582 Tage Badnerich hoffe

 
  
    #9460
23.09.16 20:23
das es ein dynamisches Testbild gibt  

1566 Postings, 1223 Tage Johnny UtahIch sende euch OT völlig

 
  
    #9461
24.09.16 13:50
betrunkene Grüße vom Stuttgarter Volksfest. Ja, es gibt Dirndls und mehr. Ich hoffe, dass mein Suchtberater hier nicht mitliest. Sonniges Wochenende y'all!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
377 | 378 | 379 | 379  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben