Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 280 2875
Börse 204 1387
Talk 24 893
Hot-Stocks 52 595
DAX 33 193

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Seite 1 von 401
neuester Beitrag: 23.02.17 13:04
eröffnet am: 25.03.12 23:31 von: Hajde Anzahl Beiträge: 10020
neuester Beitrag: 23.02.17 13:04 von: weisvonnix Leser gesamt: 1467324
davon Heute: 607
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
399 | 400 | 401 | 401  Weiter  

1503 Postings, 1802 Tage HajdeFreenet Group - WKN A0Z2ZZ

 
  
    #1
43
25.03.12 23:31
 
Freenet Group
 
Internetauftritt / Investor Relations auf www.freenet-group.de
 
Zu der Freenet Gruppe gehören „unter anderem“ folgende
große Marken bzw. Online-Portale (können in Zukunft mehr werden):
 
www.mobilcom-debitel.de (Hauptmarke für Mobilfunk))
www.talkline.de (Zweite Hauptmarke für Mobilfunk)
www.crash-tarife.de (Aktionstarife / Crash-Angebote)
www.klarmobil.de (Discountsegment)
www.callmobile.de (Discountsegment)
www.debitel-light.de (Discountsegment)
www.freenetmobile.de (Discountsegment)
www.freexmedia.de (Online Vermarktungsagentur)
www.single.de (Single-Börse)
www.4players.de (Gaming-Portal)
www.freenet.de (Online-Portal mit E-Mail und Werbeanzeigen)
 
Freenet hat vor wenigen Wochen die vorläufigen Geschäftszahlen 2011 veröffentlicht
und wenige Tage später schließlich auch den „endgültigen“ Geschäftsbericht 2011 publiziert.
Die vorgelegten Zahlen für das 4.Quartal und das Geschäftsjahr 2011 lagen teils über den Erwartungen.
 
Umsatzerlöse: 3,2  Mrd EUR
EBITDA: 317 Mio EUR
Konzerngewinn: 144 Mio EUR
Ergebnis / Aktie: 1,12 EUR
Free Cashflow: 241 Mio EUR
 
Auch die vorgeschlagene Dividende von 1 EUR hat die Marktteilnehmer positiv überrascht.
Die Aktie hat nach Bekanntgabe der guten Zahlen mit Kursaufschlägen reagiert.
 
Ich frage mich: Wie geht es bei Freenet weiter und was ist auf dem Kurszettel möglich ?
 
Freenet gehört zu dem größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland.
Momentan hat man gute 15 Mio. Kunden.
Das ARPU (Umsatz pro Kunde) beträgt bei:
 
Vertragskunden 23,8 EUR
Prepaid-Kunde:  3,1 EUR
Nofrills-Kunde:  4,6 EUR
 
Was spricht für weiter steigende Kurse ?
 
Der Ausblick ist gut, man geht in 2012 und 2013 von einem stabilen Kundenstamm aus.
Danach auch mit Wachstum von ca. 2%.
Freenet äußerte man wolle stets 40-60 % des Free Cashflows ausschütten.
Somit kann man für die nächsten Jahre immer von mindestens 1 EUR als Dividende ausgehen,
Tendenz steigend.
Man hat momentan über 550 eigene Shops und kooperiert mit über 5600 Fachhändlern,
außerdem ist man noch in über 400 Media-Markt / Saturn Filialen vertreten.
 
Für weiteres Wachstum sprechen für mich folgende Punkte:
 
Man hat letztes Jahr im Herbst eine Partnerschaft mit dem Apple Reseller GRAVIS unterzeichnet.
Es ist eine Shop-in-Shop Kooperation mobilcom-Produkte werden bei Gravis angeboten und anders herum).
 
Des Weiteren ist man mit dem Breitbandanbieter Unitymedia eine Kooperation eingegangen.
Es wird in mobilcom-debitel Shops das Breitband/Fernsehangebot von Unitymedia vermittelt.
Dieses Jahr soll das Angebot in auf weitere Shops ausgeweitet werden.
 
Ferner vermittelt man nun auch Strom- und Gastarife, wird auch zum Konzernergebnis beitragen.
 
Freenet wird vom Smartphone und Tablet-PC Boom profitieren.
Es werden verstärkt Datentarife nachgefragt.
 
Was für mich auch als Wachstumstreiber zählt,
ist der „mobile marketing Markt“
Stichwort: freeXmedia
Ich denke, Werbung auf dem Handy wird in der Zukunft ein wichtiger Markt.
In diesem Markt ist man mit freeXmedia schon drin und hat vor kurzem
schon starkes Wachstum in diesem Bereich gemeldet.
 
Alles wesentliche habe ich nun geschrieben.
Kurse um 20 EUR sollten mittelfristig drin sein.
 
So der neue Thread ist eröffnet !
 
Gruß
Hajde

 
Angehängte Grafik:
chart_all_freenet.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_freenet.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
399 | 400 | 401 | 401  Weiter  
9994 Postings ausgeblendet.

1503 Postings, 1802 Tage HajdeMärz

 
  
    #9996
3
14.02.17 21:06
Johnny, jetzt wissen wir was im März integriert sein wird.
Waipu wird auf Amazon FireTV gelauncht.

Diese Info und weitere gibt es im exklusiven Interverview mit der eXaring AG:

Interview mit der Exaring AG zu waipu.tv
IPTV-Anbieter im Interview mit waipu.tv, vertreten durch die Exaring AG.  Was zeichnet die TV Plattform aus, für wen ist sie geeignet & wo liegen die Stärken?
 

81 Postings, 80 Tage Roggi60Hajde et.al.

 
  
    #9997
2
14.02.17 23:18
Ich finde es dermaßen stark was ihr wo für Infos rauskramt.

Ich bleibe dabei: Wer das Netz, und die Cloud? hat, hat die Macht/Gelegenheit/Möglichkleit Innovatives auf den Weg zu bringen. Ich schätze mal das es noch ein wenig dauern wird bis die neuen Möglichkeiten voll ausgeschöpft werden können und beim Endverbraucher ankommen.

Aber die Weichen sind gestellt!  

81 Postings, 80 Tage Roggi60MB vertickt

 
  
    #9998
1
15.02.17 12:35

seine analogen Antennen. Klare Fokussierung auf die Zukunftstechnologien.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-Antennen-trennen-5326545

Wenn da noch ein paar Euro mit verdient werden könnte ich da gut mit leben!

 

223 Postings, 2375 Tage josselin.beaumontBlackRock und DZ

 
  
    #9999
15.02.17 18:57

1503 Postings, 1802 Tage HajdeBlockRock zur gleichen Zeit long und Short

 
  
    #10000
15.02.17 19:15
Hm, interessant. BlackRock ist zur selben zeit Short als auch Long in freenet investiert.
Nach dem Motto, in irgend eine Richtung wird es schon gehen.  

223 Postings, 2375 Tage josselin.beaumontTja, ist wohl so....

 
  
    #10001
15.02.17 19:24

Aber für mich so nicht nachvollziehbar...

Joss

 

81 Postings, 80 Tage Roggi60FNT-TV, Zattoo, Streaming und...

 
  
    #10002
2
16.02.17 20:58

223 Postings, 2375 Tage josselin.beaumontDeutsche Bank und Dri

 
  
    #10003
17.02.17 13:21

Deutsche Bank - hold: http://www.finanzen.net/analyse/freenet_Hold-Deutsche_Bank_AG_602888

KZ: EUR 27,00!!

Anyway!

Und bei Dri hat die DB schön zugekauft! Mal sehen, wann hier das buy-Voting reinschneit....

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...chte-Drillisch-AG-5327848

Wohl dem, der in beiden Werten investiert ist. Diese ewige Schaukelrange hier geht mir langsam auf den Wecker.... Hier passiert aber auch gar nix. Und bei DRI eine buy-Empfehlung nach der anderen durch die Würfeltruppe. Bringen tut das wenig - nur schaden kann es zumindest auch nicht....

Schönes WE allen Investierten 

Joss

 

37 Postings, 336 Tage Weilandfreenet TV in Kooperation mit BILD

 
  
    #10004
5
19.02.17 12:25
Freenet kooperiert mit dem Bild-"Imperium" bei der Vermarktung von freenet TV.

Hatte gestern die neue Ausgabe der Computer Bild in Händen und dort gibt es einen zweiseitigen Beitrag zu DVB-T2 und einer Leseraktion, bei der man exklusiv einen zusätzlichen Gratismonat und einen im Preis halbierten Samsung-Receiver bekommt.

http://www.cobi.de/go/dvb-t2

Auf der Seite von mobilcom-debitel ist dann noch die Rede von "In Kooperation mit Computer Bild, Sportbild und Autobild". Ich denke so einen Artikel wird es dann auch in diesen Zeitschriften geben.

Finde ich gut. Drillisch hatte sich ja letztes Jahr auch der Bild mit ihrer "Volksflat" bedient. Reichweite kann nicht schaden...und es wird eben das kostenpflichtige freenet beworben, also ein Abo statt der (fast)  kostenlosen Technik, mit der man nur die Öffentlichen empfangen kann.

Bin sehr auf die Zahlen gespannt.
 

81 Postings, 80 Tage Roggi60FNT und Sunrise

 
  
    #10005
20.02.17 11:36

heute ganz entspannt über die 28 Euro bzw. 70 CHF! Zahlen- und Dividendentermine kommen näher!
FNT fährt auf allen möglichen Kanälen "kauf-mich"-Aktivitäten. Hab´ irgendwo auf geschnappt dass auch bei Kauf von Samsung Fernsehern ein halbes Jahr FNT-TV gratis sein soll. https://www.google.de/...l&usg=AFQjCNH_fB0RFo0j7vcVzqtmlLewD_onOw

Die Gelder werden erst ab 2018 richtig fließen. So sie denn fließen! Bleibe aber optimistisch!

 

1388 Postings, 2794 Tage BörsengeflüsterCellnex hat Interesse an Sunrise´ Sendemasten !!

 
  
    #10006
1
20.02.17 16:10

223 Postings, 2375 Tage josselin.beaumontRoggi60 - Post 10005

 
  
    #10007
1
20.02.17 17:26

Samsung DVB-T2 gratis

s. link: https://www.mehrwertpaket.com/aktionen/

Grüße an alle Investierten

Joss

 

9750 Postings, 2156 Tage crunch timeich hoffe Freenet kann bei den bald kommenden

 
  
    #10008
1
21.02.17 09:35
(vorläufigen) Unternehmenszahlen und Prognosen etwas abliefern was dann den FNT-Kurs auch mal etwas mehr wieder selbstständig beflügelt. Der Anstieg gestern ging gefühlt zu 90% auf den Anstieg der Telekom zurück, die durch das (zum 100stenmal vorgebrachte) Gerücht die US Tochter TMUS an Sprint zu verkaufen nach oben sprang und damit die Werte aus den Branchensektor/-Basket mitzog. Allerdings ergäbe sich dadurch ja keine Änderungen für den Mobilfunkmarkt in D.land. Somit eher positive "Sippenhaft" für FNT ohne fundamentalen Zusammenhang. Die anderen 10% kamen halt durch den  freundlichen TecDax an einem Tag ohne US-Handel. Bleibt zu hoffen die Marktstimmung bleibt nach dem kleinen Verfalltstag noch etwas weiter positiv und man hält sich jetzt etwas länger über der 28er Marke. Da Telekom-Werte mit die besten DiviRenditen bieten, sollte diejenigen Anleger die sich dafür interessieren Richtung HV auch erstmal nicht so fix wieder aus den Werten jagen lassen, außer die Zahlen liefern negative Überraschungen oder der Gesamtmarkt macht im größer Stil schlapp. Muß man eben jetzt noch etwas warten bis dann die Telkobranche kollekitv Zahlen rausbringt und man dann sieht, wie es um die Branche zuletzt allgemein stand, wie man die Prognosen sieht und ob manche Player besser/schlechter als die Peers performen.  
Angehängte Grafik:
chart_3years_freenet.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
chart_3years_freenet.png

223 Postings, 2375 Tage josselin.beaumontBlackrock um 0,01% erhöht

 
  
    #10009
21.02.17 12:18

1388 Postings, 2794 Tage BörsengeflüsterUplink Network will Antennen von Media Broadcast

 
  
    #10010
1
21.02.17 17:03

223 Postings, 2375 Tage josselin.beaumontEin schöner grüner Tag......

 
  
    #10011
21.02.17 19:38

aber leider nicht für alle.... 

Pauls - Commerzbank: http://www.finanzen.net/analyse/freenet_Hold-Commerzbank_AG_603282

Reichert - Warburg: http://www.finanzen.net/analyse/freenet_buy-Warburg_Research_603350

Nur zur Info!


@BiJi: Bist du noch an Bord oder bereits drüben investiert?

Grüße an alle investierten

Joss

 

1503 Postings, 1802 Tage Hajdefreenet-Aktionäre

 
  
    #10012
2
21.02.17 21:11
Hab mir mal die aktuelle Aktionärsstruktur bei freenet angeschaut.
BlackRock ist jetzt unter 3,00 % und wird daher nicht mehr aufgeführt.

Flossbach und Allianz sind immer noch recht "fett" in freenet drin.
Sind wohl jene, die die Dividende nun kontinuierlich abgreifen?

Aktionärsstruktur vom 20.02.17 als Bild (unten) eingefügt
oder alternativ unter folgendem Link einsehbar:
http://www.freenet-group.de/investor-relations/aktie/index.html
 
Angehängte Grafik:
akti__n__rsstruktur_freenet.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
akti__n__rsstruktur_freenet.jpg

9750 Postings, 2156 Tage crunch timeZahlen von Telefonica Deutschland beflügeln

 
  
    #10013
3
22.02.17 10:43

heute auch andere Peers im TecDax. Dadurch FNT mal wieder in positiver "Sippenhaft" plus einem gutes Gesamtmarkt (DAX über 12000).  ( http://www.ariva.de/news/...schland-halbiert-verlust-und-will-6047360 CEO Hass zeigte sich mit Blick auf die kommenden Jahre dennoch zuversichtlich: "Wir haben das Schönste in Deutschland noch vor uns". Telefonica könne von der steigenden Nutzung des mobilen Internets und mehr vernetzten Geräten spürbar profitieren. Deutschland sei hier im europäischen Vergleich immer ein Stück weit hintendran...Die für 2016 bereits vorgeschlagene Dividende von 0,25 Euro je Aktie soll auch 2017 und 2018 jeweils steigen.") . Der interessanteste Teil bei Tef.D. sind die laufend steigenden Synergien durch die Fusion, d.h. die Kostenseite ist hier treibender als die Einnahmenseite bzw. das Tagesgeschäft, wo die Umsätze eher stagnieren/fallen. Bezüglich der Dividendenrendite ist Telefonica Deutschland weiterhin besser als Freenet und deutlich besser als Drillisch, wo aus reiner DiviRendite-Sicht längst nicht mehr reizt zu kaufen und wo man nurnoch reingehen sollte, wenn man auf die reinen Kursanstiege spekuliert. Also mal schauen was jetzt die anderen Telko-Firmen für Zahlenkränze rausgeben werden und ob man ähnlich freudig reagieren wird wie bei Tef.D. . Besonders die Reaktionen auf  Zahlen des  größten Players in Deutschland (Dt. Telekom) dürften auf alle nationale Peers nochmal klar ausstrahlen. Bei Freenet sind ja irgendwelche größeren Kostenersparnisse durch Fusionen kein Thema. Daher nur bedingt die Dinge von Tef.D. auf FNT übertragbar und es ist 2017/18 bei FNT auch mit zusätzlichen Kostenanstiege zu rechnen, um die Kundenakquise für den DVB-T2/Waipu anzukurbeln. Zumindest klingt der Telefonica Deutschland CEO positiv für die künftige Steigerung der Datennutzung im Mobilfunk ( was dann auch Freenet  beträfe), was als ARPU-Stütze weiter tragen sollte, selbst wenn die Preise pro 1GB  Datennutzung stetig weiter sinken, da die Leute ihre Altverträge upgraden auf größere Datenpakete.

 

9750 Postings, 2156 Tage crunch time@ Hajde

 
  
    #10014
2
22.02.17 10:57
Die Prozentgrößen schwankt ja bei vielen größeren instit. Anlegern stetig, wird aber nicht ständig bekannt, da nicht die Meldegrenze immer dabei berüht wird. Blackrock war jüngst minimal über 3% gestiegen (am 9.2.17),
http://www.ariva.de/news/...t-ag-veroeffentlichung-gemaess-26-6040696
jetzt wieder leicht unter 3% (15.2.17).
http://www.ariva.de/news/...t-ag-veroeffentlichung-gemaess-26-6045173
Alles doch eher marginal. Wenn z.B. Insti X von 2,5% auf 2,7% erhöht und später auf 2,5% wieder abbaut, dann bekommt es keiner von uns mit und keiner macht daher mangels Wissen einen Popanz daraus. Daher sollte man kleine Veränderungen in Zehntelbereichen auch nicht sofort überbewerten, nur weil man es gerade sieht bzw. weil die 3% oder 5% berührt werden. Wer über 3% geht, der rennt danach nicht gleich zwingend auf 4,99%  weiter und wer 3% unterschreitet geht deswegen nicht  zwingend weiter auf 0%. Kann also sein in wenigen Wochen sieht man wieder Blackrock kommt ganz leicht über 3%. Wichtig ist das FNT bei den Zahlen solide liefert für 2016 und gleichzeitig die künftige Entwicklung so darstellen kann, daß es für instit. Anleger weiter reizvoll bleibt ihre Position ungefähr so hoch zu halten oder gar zu erhöhen.  

1672 Postings, 1374 Tage Johnny UtahAuch wenn es Telefonica

 
  
    #10015
3
22.02.17 13:50
betrifft: der Artikel führt die Probleme im deutschen Telekommunikationsmarkt aus.

http://www.it-times.de/news/...chrichten.de&utm_medium=CustomFeed

Der CEO sagte ja jüngst, dass man 2 Prozent Servicerückgänge zu verbuchen hatte und im Kerngeschäft kein weiteres Wachstum mehr zu erwarten ist. Insofern sind zusätzliche Umsatz- und Gewinntreiber schon richtig. Die Anlaufkosten für der TV-Themen werden wohl eher hoch sein, so dass der FNT-Ausblick für 2017 als Übergangsjahr auch nicht superoptimistisch sein wird. Anfang März wird wohl auch noch nicht so richtig klar sein, wie die TV-Abos laufen. Ich habe jetzt mal die Chips vom Tisch genommen und schaue mir die Ergebnisse an.  

9750 Postings, 2156 Tage crunch timeReaktionen auf vorläufige Drillischzahlen

 
  
    #10016
2
22.02.17 17:00
Reaktion sehr volatil. Erst hochgehüpft, dann eingeknickt, dann wieder versucht etwas nach oben zu kommen. Die 2017er Prognose hat DRI bestätigt. Ob sich daraus eine mögliche direkte Reaktion für die bald kommenden FNT Zahlen ableiten lassen könnte, wenn FNT auch "nur" die 2017er Prognose bestätigt?

http://www.ariva.de/news/...ch-waechst-dank-billigtarifen-und-6048137  
Angehängte Grafik:
chart_intraday_drillisch.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
chart_intraday_drillisch.png

1672 Postings, 1374 Tage Johnny UtahFNT-Zahlen

 
  
    #10017
22.02.17 20:21
Ich hoffe, dass man die Tradition beibehält und auch die Höhe des FCF und des EPS sagt. DRI versteckt diese regelmäßig in den endgültigen Zahlen, weil diese regelmäßig nicht so prall aussehen. Vielleicht war die Kursreaktion bei DRI auch deshalb nicht so dolle.  

309 Postings, 338 Tage zwetschgenquetsche.vorabzahlen

 
  
    #10018
23.02.17 09:39
an die, die schon länger FNT-Aktionäre sind: Kann man einschätzen, wann FNT seine Zahlen vorläufig angibt?
Danke.  

1672 Postings, 1374 Tage Johnny UtahLaut Homepage am 3. März

 
  
    #10019
23.02.17 10:12

411 Postings, 1203 Tage weisvonnixWaipu TV

 
  
    #10020
23.02.17 13:04
Was ist das eigentlich für ein riesen Neuigkeit die Waipu TV im März bekanntgeben will? Selbst bei der Installation der APP wird man darauf hingewiesen, ein Teil des "Big Bangs" (glaube so nannte man es) sei jetzt schon in der APP implementiert worden?!?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
399 | 400 | 401 | 401  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Wirecard AG747206
Allianz840400
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Rocket Internet SEA12UKK
BayerBAY001
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
BMW AG519000
Infineon Technologies AG623100