Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 4 44
Börse 2 19
Talk 1 13
Hot-Stocks 1 12
DAX 0 2

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Seite 1 von 352
neuester Beitrag: 28.04.16 20:00
eröffnet am: 25.03.12 23:31 von: Hajde Anzahl Beiträge: 8798
neuester Beitrag: 28.04.16 20:00 von: Mindblog Leser gesamt: 1208758
davon Heute: 64
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
350 | 351 | 352 | 352  Weiter  

1372 Postings, 1502 Tage HajdeFreenet Group - WKN A0Z2ZZ

 
  
    #1
38
25.03.12 23:31
 
Freenet Group
 
Internetauftritt / Investor Relations auf www.freenet-group.de
 
Zu der Freenet Gruppe gehören „unter anderem“ folgende
große Marken bzw. Online-Portale (können in Zukunft mehr werden):
 
www.mobilcom-debitel.de (Hauptmarke für Mobilfunk))
www.talkline.de (Zweite Hauptmarke für Mobilfunk)
www.crash-tarife.de (Aktionstarife / Crash-Angebote)
www.klarmobil.de (Discountsegment)
www.callmobile.de (Discountsegment)
www.debitel-light.de (Discountsegment)
www.freenetmobile.de (Discountsegment)
www.freexmedia.de (Online Vermarktungsagentur)
www.single.de (Single-Börse)
www.4players.de (Gaming-Portal)
www.freenet.de (Online-Portal mit E-Mail und Werbeanzeigen)
 
Freenet hat vor wenigen Wochen die vorläufigen Geschäftszahlen 2011 veröffentlicht
und wenige Tage später schließlich auch den „endgültigen“ Geschäftsbericht 2011 publiziert.
Die vorgelegten Zahlen für das 4.Quartal und das Geschäftsjahr 2011 lagen teils über den Erwartungen.
 
Umsatzerlöse: 3,2  Mrd EUR
EBITDA: 317 Mio EUR
Konzerngewinn: 144 Mio EUR
Ergebnis / Aktie: 1,12 EUR
Free Cashflow: 241 Mio EUR
 
Auch die vorgeschlagene Dividende von 1 EUR hat die Marktteilnehmer positiv überrascht.
Die Aktie hat nach Bekanntgabe der guten Zahlen mit Kursaufschlägen reagiert.
 
Ich frage mich: Wie geht es bei Freenet weiter und was ist auf dem Kurszettel möglich ?
 
Freenet gehört zu dem größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland.
Momentan hat man gute 15 Mio. Kunden.
Das ARPU (Umsatz pro Kunde) beträgt bei:
 
Vertragskunden 23,8 EUR
Prepaid-Kunde:  3,1 EUR
Nofrills-Kunde:  4,6 EUR
 
Was spricht für weiter steigende Kurse ?
 
Der Ausblick ist gut, man geht in 2012 und 2013 von einem stabilen Kundenstamm aus.
Danach auch mit Wachstum von ca. 2%.
Freenet äußerte man wolle stets 40-60 % des Free Cashflows ausschütten.
Somit kann man für die nächsten Jahre immer von mindestens 1 EUR als Dividende ausgehen,
Tendenz steigend.
Man hat momentan über 550 eigene Shops und kooperiert mit über 5600 Fachhändlern,
außerdem ist man noch in über 400 Media-Markt / Saturn Filialen vertreten.
 
Für weiteres Wachstum sprechen für mich folgende Punkte:
 
Man hat letztes Jahr im Herbst eine Partnerschaft mit dem Apple Reseller GRAVIS unterzeichnet.
Es ist eine Shop-in-Shop Kooperation mobilcom-Produkte werden bei Gravis angeboten und anders herum).
 
Des Weiteren ist man mit dem Breitbandanbieter Unitymedia eine Kooperation eingegangen.
Es wird in mobilcom-debitel Shops das Breitband/Fernsehangebot von Unitymedia vermittelt.
Dieses Jahr soll das Angebot in auf weitere Shops ausgeweitet werden.
 
Ferner vermittelt man nun auch Strom- und Gastarife, wird auch zum Konzernergebnis beitragen.
 
Freenet wird vom Smartphone und Tablet-PC Boom profitieren.
Es werden verstärkt Datentarife nachgefragt.
 
Was für mich auch als Wachstumstreiber zählt,
ist der „mobile marketing Markt“
Stichwort: freeXmedia
Ich denke, Werbung auf dem Handy wird in der Zukunft ein wichtiger Markt.
In diesem Markt ist man mit freeXmedia schon drin und hat vor kurzem
schon starkes Wachstum in diesem Bereich gemeldet.
 
Alles wesentliche habe ich nun geschrieben.
Kurse um 20 EUR sollten mittelfristig drin sein.
 
So der neue Thread ist eröffnet !
 
Gruß
Hajde

 
Angehängte Grafik:
chart_all_freenet.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_freenet.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
350 | 351 | 352 | 352  Weiter  
8772 Postings ausgeblendet.

8 Postings, 262 Tage Carlos79@follow my trade

 
  
    #8774
2
26.04.16 09:28
Wenn du an crunch time seinen sehr hilfreichen Analysen nicht interessiert bist dann brauchst du hier doch gar nicht mitlesen geschweige denn deine unqualifizierten Kommentare abgeben.

Bist du überhaupt investiert? Wenn nein dann verlasse doch bitte dieses Forum still und leise.  

42655 Postings, 3733 Tage Radelfan@crash #8773: Du hättest doch deine Bewertung

 
  
    #8775
1
26.04.16 14:15
gestern noch ändern können!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

1372 Postings, 1502 Tage Hajde#8772

 
  
    #8776
2
26.04.16 14:55
Also bitte, so ein Posting muss ja wirklich nicht sein.
Du musst ja ne echt miese Laune haben,
wenn man sich das Geschriebene von dir in #8772 durchliest.
Außerdem was soll die Namensverunglimpfung gegenüber Crunch Time?  

42655 Postings, 3733 Tage RadelfanOi jeu jeu, Lampe lehnt sich weit raus!

 
  
    #8777
3
26.04.16 15:29
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

219 Postings, 4152 Tage agroegerallerdings!

 
  
    #8778
2
26.04.16 17:29
Die 27 wollen erst einmal erreicht werden ;-)  

33 Postings, 38 Tage zwetschgenquetsche.Währunsgfrage Sunrisedeal

 
  
    #8779
26.04.16 17:47
Hallo zusammen

Eine Frage von mir als "Dummen" an Euch:

Inwiefern wird/kann der Wechselkurs CHF<>EUR diese reine Finanzbet. zwischen Freenet und Sunrise beeinflussen?

Die Div. von Sunrise wird doch in CHF ausbezahlt und wenn bspw. nächstes Jahr der Frankenkurs zum Euro auf das alte Niveau von 1.20 (also 1euro = 1.2 chf) erreicht, dann erhält Freenet doch weniger Dividende, da ja das jetzige Kursniveau ca. 1.1 ist.

Oder kann man das mittels Hedging ausgleichen? Wie viel Geld würden solche Absicherungen kosten?

Gruss und Danke vorab  

8641 Postings, 1856 Tage crunch time@ Radelfan

 
  
    #8780
3
26.04.16 18:30
Tja, Lampe ruft heute 27 und Equinet 36 bei gleicher Faktenlage. Bestätigt wiedermal, daß bei den Jungs wild gewürfelt wird ;) Gibt es eigentlich irgendein Kursziel zwischen 24 und 37 was aktuell noch noch nicht ausgewürfelt wurde von den ganzen Hellsehern mit ihren trüben Kristallkugeln? Im Moment interessiert mich auch eher wie die Märkte auf die neuen Statements der FED morgen reagieren werden (und Apple Zahlen heute nach Börsenschluß haben sicher auch Gewicht). Denn egal was irgendwelche Würfelhelden verkünden, ohne einen deutlich festeren Gesamtmarkt geht auch ein FNT nicht alleine weiter hoch. S&P500 müßte die Widerstände bei 2100 rausnehmen und DAX ist jetzt die letzten 2 Tage zweimal bis an die SMA200 gelaufen auf SK. Ich hoffe mal die 200er hält diesmal besser als Anfang Dezember, wo Draghi dann die Luft abgelassen hatte.  
Angehängte Grafik:
chart_free_dax_-.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_free_dax_-.png

8641 Postings, 1856 Tage crunch time@ zwetschgenquetscher

 
  
    #8781
3
26.04.16 18:54
Ist doch klar, daß Währungsänderungen zwischen Franken und Euro eine Rolle spielen, wenn es eine größere Veränderung künftig gäbe. Würde der Euro z.B. klar stärker gegenüber dem Franken, dann wäre eine in Euro umgerechnetet Sunrise-Divi künftig weniger wert und auch die Beteiliung an Sunrise würde einen niedrigeren Wert haben. Könnte man natürlich hedgen. Aber das kostet auch fortlaufend Geld. Wenn von der Divi eh schon die Hälfe weggefressen wird durch die Kreditkosten und man dann auch noch Geld investieren müßte für Währungssicherung, dann bliebe immer weniger übrig und der Sinn der Finanzbeteiligung würde sich dann noch mehr stellen. Insofern muß man hoffen, daß die beiden Währungen sich relativ ähnlich weiter verhalten oder sogar der Euro gegenüber dem Franken schwächer wird, z.B. wenn wieder die Schweiz als "sicherer Hafen" gesucht würde, wie damals bei der Euro-Krise. Seit letztem Sommer hat man ja einen relativ engen Korridor von 1,08/10 gefunden. Solange man sich da erstmal weiter bewegt ist das kein größeres Thema und ein Hedging auch nicht so dringlich. Aber im Hinterkopf muß man natürlich auch dieses  potenzielle Risiko haben. Da wäre ein Finanzinvestment im Euroraum aus Risikogründen wohl besser gewesen, da man damit automatisch das Währungsrisiko raus gehabt hätte. Ich erwarte aber eigentlich keine übergroßen Schwankungen gegenüber dem Franken, da die SNB sich auch sehr nach dem orientiert was die EZB macht.  
Angehängte Grafik:
chart_3years_eurchfeuroschweizerfranken.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_3years_eurchfeuroschweizerfranken.png

2272 Postings, 1995 Tage bagatelacrunch

 
  
    #8782
26.04.16 19:14
bitte bitte nicht mehr wiederholen.sonst muss ich die ir abteilung wieder anmailen. :)

für 700mio holt man sich ein kurs- und währungsrisiko als finanzinvest ins haus.da könnt
ich wieder kotzen.

ach wie wär ein arp toll gewesen...

 

8641 Postings, 1856 Tage crunch time@ bagatela

 
  
    #8783
27.04.16 10:27
habe ja nur auf die Frage von zwetschgenquetscher geantwortet. Tja, ein nennenswertes ARP wäre wohl wirklich zu schön und zu einfach gewesen. Da wäre der FNT-Kurs jetzt sicherlich irgendwo zwischen 29-30, wenn man das verkündet hatte. Könnte mir vorstellen, daß derartige Dinge von Aktionären/Aktionärsvertreter auf der kommenden HV auch klar angesprochen werden. Aber vermutlich wird der Teflonvorstand das an sich abprallen lassen und das eigenen Handeln bei den Zukäufen weiter als Glanzleistung darstellen, was der Markt nur noch nicht versteht. Man kann nur hoffen, daß der Sunrise-Kurs nicht dauerhaft so niedrig bleibt wie er aktuell ist, sonst drohen auf Dauer Wertberichtigungen. Vielleicht sollte mal Sunrise ein größeres ARP anschieben. Das würde sich dann indirekt auf FNT positiv auswirken.    

8641 Postings, 1856 Tage crunch timeBei Sunrise seilen sich Investoren ab..

 
  
    #8784
2
27.04.16 10:34

...die noch die Divi mitnehmen wollten vor dem Ausstieg.

http://www.cash.ch/boerse/kursinfo/news/...729122/4/1/3443573#3443573

"...26.04.2016 - Erst vor wenigen Wochen schüttete die Nummer zwei unter den Mobilfunkanbietern aus der Schweiz den Anteilseignern 3 Franken je Aktie aus, was einer Rendite von ziemlich genau 5 Prozent entspricht. "Nimm das Geld und laufe davon", dürfte sich der Grossaktionär GIC gedacht haben. Wie einer gestern veröffentlichten Offenlegungsmeldung entnommen werden kann, hat der grössere der beiden Staatsfonds von Singapur seine Beteiligung auf unter 3 Prozent reduziert. Wie mir berichtet wird, haben nicht nur GIC, sondern auch andere institutionelle Grossinvestoren den Dividendentermin abgewartet, um sich dann von Sunrise-Aktien zu trennen. Noch immer trete der Staatsfonds von Singapur bei Kursen über 60 Franken als Verkäufer in Erscheinung, so heisst es weiter. Stimmen die Berichte, hätte das negative Signalwirkung für diese Papiere.

 

8641 Postings, 1856 Tage crunch timetja, wäre schlauer gewesen dem

 
  
    #8785
27.04.16 10:51

Staatsfonds von Singapur seine Beteiligung von über 3% abzukaufen zu 60Sfr. anstatt für knapp 25% je 73 Sfr an CVC zu zahlen. Das wäre dann eine nette kleine Finanzbeteiligung zu einem Preis gewesen der vertretbar ist und wo man weiter genug Spielraum hätte, um bei FNT ein ARP anzuschieben....hätte, hätte, Fahrradkette. Aber so hat man eben die falschen Leute auf dem Flughafen getroffen.  ( http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/...parbuechlein/story/13213461 "..Alles begann mit einem zufälligen Treffen. Ein Manager von Freenet und einer von CVC Capital liefen sich an einem Flughafen über den Weg. Sie kannten sich von früher und kamen ins Gespräch. Sie sprachen über die Telekommunikationsbranche und über Projekte. Und irgendwann fiel der Name Sunrise...")

 

2272 Postings, 1995 Tage bagatelaDas ist

 
  
    #8786
1
27.04.16 12:12
Schon der knaller. Der preisig behauptet man habe sunrise schon laenger auf dem radar gehabt
und auch lange genug beobachtet,und auf der anderen seite der vilanek
der den deal am flughafen eingefaedelt hat. Ja was nu?
Eine glanzleistung war es so oder so :)  

33 Postings, 38 Tage zwetschgenquetsche.vielen Dank crunch time

 
  
    #8787
27.04.16 12:51
schätze deine Antwort sehr.
Allerdings sehe ich den Sunrisedeal trotz allem noch nicht so dermaßen kritisch. Wenn in 6 Monaten der Sunrisekurs deutlich höher als jetzt ist, kann man es auch mit einem lachenden Auge sehen ;-)
Nur jetzt (!) ist er einfach schlecht.

Darf ich noch fragen, ob man es eine Daumenregel für Hedgingkosten gibt?

Gruss und danke vorab  

528 Postings, 1405 Tage MindblogSunrise

 
  
    #8788
27.04.16 13:46
Ich kann immer noch nicht diesen Deal richtig einschätzen. Was erwarten sich Vilanek und Preisig von Sunrise? Sunrise und den Schweizer Telefonmarkt vermag ich auch nicht richtig einzuschätzen.
Gibt es dazu irgendwelche Infos oder Analysen?  

287 Postings, 903 Tage weisvonnixErwartungen

 
  
    #8789
4
27.04.16 16:26
Die haben in unserem Namen Geld aufgenommen um an der Börse zu spekulieren.

So einfach ist das.


 

287 Postings, 903 Tage weisvonnixHV

 
  
    #8790
27.04.16 16:39
Hat einer von Euch eigentlich schon die Einladung zur HV bekommen?

Sind ganz schön spät dran, finde ich!  

684 Postings, 1331 Tage Bud.Foxschon

 
  
    #8791
27.04.16 17:33
letzte Woche gekommen...  

2272 Postings, 1995 Tage bagatelaanfang

 
  
    #8792
27.04.16 18:24
letzter woche im briefkasten gewesen.  

42655 Postings, 3733 Tage RadelfanEintrittskarten schon angekommen!

 
  
    #8793
27.04.16 19:44
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

143 Postings, 1152 Tage Moro3000Habe meine Anteile heute verkauft

 
  
    #8794
28.04.16 15:23
und in O2 heute getauscht auch hohe Dividende 5% und solidere und sicherere Einnahmen. Sehe die Schweizer Beteiligung auch eher skeptisch. Denke das Geschäft wird für Freenet nicht einfacher die Kunden zu halten. Große Konkurrenz von Drillisch und United Internet.  

178 Postings, 2075 Tage josselin.beaumontEs ist schon traurig

 
  
    #8795
28.04.16 17:51

und macht so langsam keinen Spass mehr, den Kursverlauf seit Bekanntgabe des sunrise-deals zu betrachten.

Eines meiner intimsten Wünsche ist es, dass Vilanek und Preisig auf der HV für diese hirnlose und absolut nicht hilfreiche Enscheidung ordentlich angesungen werden. Aber das wird diesen beiden "Fachleuten" ziemlich egal sein, denn die bekommen dafür den besagten Löffel Butter mehr noch obendrauf. Es ist zum Kotzen! Keine Synergieeffekte erkennbar, nur durchgeführt um ordentlich Geld zu versenken. Und noch nicht mal deren eigenes, sondern das der shareholder......

Nach so einer Aktion in unserer Firma wären deren Schreibtische schon lange geräumt. Grund: Unfähigkeit und instinktloses Handeln!

Mein Zorn, auf speziell diese beiden Herren, wird nicht eben geringer.

Wütende Grüße

Joss

 

528 Postings, 1405 Tage MindblogMoro 3000

 
  
    #8796
28.04.16 18:35
Ich bewundere Deine Entscheidung, - ich werde aber trotz allem (Kursverlauf mies, Sunrise Deal überzeugt mich nicht) erst einmal meine freenet Anteile behalten. Umsatz- und Gewinnentwicklung sind natürlich nicht berauschend, aber auf einem guten und konstanten Niveau, das kurz und mittelfristig gehalten werden kann. so meine Überzeugung. Die langfristigen Aussichten sind schwer einzuschätzen. Deshalb hangele ich von Quartal zu Quartal und treffe dann meine Entscheidungen (welche auch immer).
Also, zur Zeit ist freenet für mich eine Halteposition.
Bei O2 stört mich das Netz und die Konkurrenzsituation zu UI und Drillisch, das geht zu Lasten der Marke O2.
 

2272 Postings, 1995 Tage bagatelaEs sieht

 
  
    #8797
28.04.16 19:33
Halt nicht gut aus. Mal angenommen,und es sieht ja danach aus,die div-rally und hajdes 33? :)  bis
zur hv fallen aus. Wenn es also gut läuft 27,5 zur hv. Mit diviabschlag und sommerloch und dem dazugehörigen
rumkuttern im nirgendwo wären doch kurse um 20-22 durchaus möglich.
Wenn sunrise noch tiefer geht kann es natuerlich noch böser werden.
Bin mal auf den preisig gespannt,der muss ja nun eine neuen text zu den q1zahlen liefern.  

528 Postings, 1405 Tage MindblogWechsel

 
  
    #8798
28.04.16 20:00
Wenn ich gewechselt hätte, dann in Anteile der Deutschen Post. Die machen das, was man sich von freenet gewünscht hätte: haben ein Aktienrückkaufprogramm gestartet und gute Prognosen für die weitere Entwicklung gegeben (Strategie 2020)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
350 | 351 | 352 | 352  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben