-->-->

Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 54 5
Börse 25 4
Talk 20 1
Hot-Stocks 9 0
Rohstoffe 2 0

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Seite 1 von 375
neuester Beitrag: 28.08.16 22:42
eröffnet am: 25.03.12 23:31 von: Hajde Anzahl Beiträge: 9369
neuester Beitrag: 28.08.16 22:42 von: ZWEIvorEIN. Leser gesamt: 1327562
davon Heute: 5
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
373 | 374 | 375 | 375  Weiter  

1430 Postings, 1624 Tage HajdeFreenet Group - WKN A0Z2ZZ

 
  
    #1
40
25.03.12 23:31
 
Freenet Group
 
Internetauftritt / Investor Relations auf www.freenet-group.de
 
Zu der Freenet Gruppe gehören „unter anderem“ folgende
große Marken bzw. Online-Portale (können in Zukunft mehr werden):
 
www.mobilcom-debitel.de (Hauptmarke für Mobilfunk))
www.talkline.de (Zweite Hauptmarke für Mobilfunk)
www.crash-tarife.de (Aktionstarife / Crash-Angebote)
www.klarmobil.de (Discountsegment)
www.callmobile.de (Discountsegment)
www.debitel-light.de (Discountsegment)
www.freenetmobile.de (Discountsegment)
www.freexmedia.de (Online Vermarktungsagentur)
www.single.de (Single-Börse)
www.4players.de (Gaming-Portal)
www.freenet.de (Online-Portal mit E-Mail und Werbeanzeigen)
 
Freenet hat vor wenigen Wochen die vorläufigen Geschäftszahlen 2011 veröffentlicht
und wenige Tage später schließlich auch den „endgültigen“ Geschäftsbericht 2011 publiziert.
Die vorgelegten Zahlen für das 4.Quartal und das Geschäftsjahr 2011 lagen teils über den Erwartungen.
 
Umsatzerlöse: 3,2  Mrd EUR
EBITDA: 317 Mio EUR
Konzerngewinn: 144 Mio EUR
Ergebnis / Aktie: 1,12 EUR
Free Cashflow: 241 Mio EUR
 
Auch die vorgeschlagene Dividende von 1 EUR hat die Marktteilnehmer positiv überrascht.
Die Aktie hat nach Bekanntgabe der guten Zahlen mit Kursaufschlägen reagiert.
 
Ich frage mich: Wie geht es bei Freenet weiter und was ist auf dem Kurszettel möglich ?
 
Freenet gehört zu dem größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland.
Momentan hat man gute 15 Mio. Kunden.
Das ARPU (Umsatz pro Kunde) beträgt bei:
 
Vertragskunden 23,8 EUR
Prepaid-Kunde:  3,1 EUR
Nofrills-Kunde:  4,6 EUR
 
Was spricht für weiter steigende Kurse ?
 
Der Ausblick ist gut, man geht in 2012 und 2013 von einem stabilen Kundenstamm aus.
Danach auch mit Wachstum von ca. 2%.
Freenet äußerte man wolle stets 40-60 % des Free Cashflows ausschütten.
Somit kann man für die nächsten Jahre immer von mindestens 1 EUR als Dividende ausgehen,
Tendenz steigend.
Man hat momentan über 550 eigene Shops und kooperiert mit über 5600 Fachhändlern,
außerdem ist man noch in über 400 Media-Markt / Saturn Filialen vertreten.
 
Für weiteres Wachstum sprechen für mich folgende Punkte:
 
Man hat letztes Jahr im Herbst eine Partnerschaft mit dem Apple Reseller GRAVIS unterzeichnet.
Es ist eine Shop-in-Shop Kooperation mobilcom-Produkte werden bei Gravis angeboten und anders herum).
 
Des Weiteren ist man mit dem Breitbandanbieter Unitymedia eine Kooperation eingegangen.
Es wird in mobilcom-debitel Shops das Breitband/Fernsehangebot von Unitymedia vermittelt.
Dieses Jahr soll das Angebot in auf weitere Shops ausgeweitet werden.
 
Ferner vermittelt man nun auch Strom- und Gastarife, wird auch zum Konzernergebnis beitragen.
 
Freenet wird vom Smartphone und Tablet-PC Boom profitieren.
Es werden verstärkt Datentarife nachgefragt.
 
Was für mich auch als Wachstumstreiber zählt,
ist der „mobile marketing Markt“
Stichwort: freeXmedia
Ich denke, Werbung auf dem Handy wird in der Zukunft ein wichtiger Markt.
In diesem Markt ist man mit freeXmedia schon drin und hat vor kurzem
schon starkes Wachstum in diesem Bereich gemeldet.
 
Alles wesentliche habe ich nun geschrieben.
Kurse um 20 EUR sollten mittelfristig drin sein.
 
So der neue Thread ist eröffnet !
 
Gruß
Hajde

 
Angehängte Grafik:
chart_all_freenet.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_freenet.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
373 | 374 | 375 | 375  Weiter  
9343 Postings ausgeblendet.

199 Postings, 1274 Tage Moro3000Preisvergleich.

 
  
    #9345
1
24.08.16 14:29
Habe jetzt mal für meinen mobiles Smartphone Internet Bedarf verglichen:

Derzeit Blau.de 19,99 5 Gigabite flat ohne Datenautomatik keine Anschlusspreis keine Laufzeit.

Yourfone gleiches Netz O2 17,99 erste 12 Monate danach 24,99 aber mit Flat Telefon etc. und Datenautomatik!

Freenet auch O2 für 19,99  5 Gigabite Flat aber 24 Monate Laufzeit und Anschlusspreis 39,99

Fazit ich bleibe bei Blau.de O2 da ich die anderen Flats nicht brauche und habe Freenet Aktien reduziert wegen des immer höheren Wettbewerbs und auch wegen den vielen kritischen guten Analysen hier im Board. z. B. auf Sport 1 Werbung am laufenden Band von Otello, Costa fast nix, O2 etc.... Denke das wir bei der nächste Korrektur bis November nochmal abtauchen werden. Drillisch ist in diesem Fall für meinen Bedarf die schlechteste Wahl.  

1149 Postings, 1282 Tage Roggi59Moro, du Glückspilz

 
  
    #9346
24.08.16 23:55

Wie biste denn an den Tarif gekommen? Auf der HP von blau.de gibt es diesen Tarif nicht. Alles andere teurer als bei yourfone und mit lahmen 21,6 Mbit/sec.http://www.googleadservices.com/pagead/...QKHR7_AMMQ0QwIHA&adurl=
http://www.googleadservices.com/pagead/...QKHR7_AMMQ0QwIHA&adurl=

 

1149 Postings, 1282 Tage Roggi59Die

 
  
    #9347
24.08.16 23:57
"lahmen 21,6 MBit/sec." beziehen sich auf Blau.de  

839 Postings, 191 Tage PaleAleSunrise

 
  
    #9348
1
25.08.16 07:16
Q2 Zahlen von Sunrise Communication
"Sunrise mit kontinuierlichem Kundenwachstum in den Bereichen Mobile, Internet
und TV" ... mehr auf http://www.fuw.ch/newsticker-single/201608250105/...bereichen-mobile/  

1149 Postings, 1282 Tage Roggi59Sunrise Q2-2016

 
  
    #9349
25.08.16 07:20

http://corporate.sunrise.ch/ir/...ments/story?storyId=821_3311_g8sje0

Weniger Umsatz, stabile Margen,steigende Kundenzahlen. Dividende, mindestens 3,24 CHF für 2016, scheint sicher! Auch den kompletten Q2-Bericht gibt es nur auf englisch.

 

839 Postings, 191 Tage PaleAleSunrise

 
  
    #9350
1
25.08.16 07:20
"Bei Eintreffen der Prognose für 2016 geht Sunrise davon aus, den Aktionären an der Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2016 eine Dividende zwischen CHF 3,24 und CHF 3,36 pro Aktie vorschlagen zu können, zahlbar 2017 aus Rücklagen aus Kapitaleinlagen."  

1149 Postings, 1282 Tage Roggi59Zahlen Sunrise

 
  
    #9351
25.08.16 07:29
Mensch PaleAle,

hätteste nicht 5 Minuten schneller sein können?

Danke für die deutschen Worte!  

839 Postings, 191 Tage PaleAleRoggi

 
  
    #9352
25.08.16 08:05
Ich wusste, dass die Zahlen um 6:45 Uhr veröffentlicht werden. Habe gepennt :-) ... passend zu diesem "Tanker" hier.  

199 Postings, 1274 Tage Moro30009346

 
  
    #9353
25.08.16 08:47
Stimmt bin schon ca. 2 Jahre oder länger bei blau.de derzeit noch mit 3 Gigabyte Flat kann jederzeit abbestellen wenn ich mich einlogge und die 5 GB Option wählen:
         ?§3 GB Highspeed-Internet, anschließend mit GPRS-Geschwindigkeit kostenfrei weitersurfen3
Kosten
14,90 ? / 30 Tage
Status
gebucht
         ?§5 GB Highspeed-Internet, anschließend mit GPRS-Geschwindigkeit kostenfrei weitersurfen4
Kosten
19,80 ? / 30 Tage
Status
nicht buchbar
Habe meinen O2 Anteil erhöht und bei Freenet warte ich erstmal ab mit dem aufstocken.Werde bei beiden Werten aufstocken falls Korrektur kommt.  

839 Postings, 191 Tage PaleAleNiederlage für Media Broadcast

 
  
    #9354
25.08.16 09:05
Niederlage für Media Broadcast: der vom Mobilfunkbetreiber Freenet übernommene Kölner Dienstleister für Bild- und Tonübertragungen ist mit einem vor dem Verwaltungsgericht Köln angestrengten Eilantrag gescheitert. Das Unternehmen wollte rückwirkend bei der Bundesnetzagentur höhere Sendeentgelte für den UKW-Hörfunk durchsetzen. Doch dies hat das Gericht jetzt abgelehnt.

http://meedia.de/2016/08/24/...t-scheitert-vor-gericht-mit-eilantrag/  

839 Postings, 191 Tage PaleAleSunrise-Aktie erholt sich kräftig

 
  
    #9355
1
25.08.16 09:20
Der Umsatz und der operativer Gewinn fallen beim Telekommunikationskonzern Sunrise im zweiten Quartal weniger stark als Analysten befürchtet hatten. Die Aktie springt im frühen Handel nach oben.

Dividendenaussichten intakt

Auch eine Kaufempfehlung hat der Berufskollege von Kepler Cheuvreux ausstehend, allerdings nur mit einem Kursziel von 72 Franken. Auf Basis des vorliegenden Zahlenkranzes fühlt er sich in seiner positiven Haltung bestärkt. Den beibehaltenen Ausblick des Telekommunikationsunternehmens für das Gesamtjahr erachtet er nach zwei Quartalen als realistisch.

Der für Vontobel tätige Chefanalyst bezeichnet die jüngste Geschäftsentwicklung als sehr solide. Sunrise Communications komme beim Verkauf von Bundle-Lösungen gut voran. In Anbetracht des intensiven Wettbewerbs in der Schweiz sei auch das strikte Kostenmanagement von Vorteil, so lässt er seine Kundschaft wissen. Aufgrund der konstanten Barmittelgenerierung und der dadurch guten Dividendenaussichten stuft der Experte Aktie wie bis anhin mit "Buy" und einem Kursziel von 85 Franken ein.

https://www.cash.ch/news/top-news/...aktie-erholt-sich-kraftig-485293  

1149 Postings, 1282 Tage Roggi59Auf jeden Fall

 
  
    #9356
1
25.08.16 09:42
finden die Eidgenossen die Zahlen so gut, dass der Kurs an der Swiss Exchange aktuell um über 6% auf 67,5 CHF gestiegen ist.

Kursphantasie scheint also da zu sein. Womöglich langfristig doch kein Millionengrab das Abschreibungen, siehe UI/Rocket Internet, notwendig macht.

Mal sehen wie es weitergeht.  

1552 Postings, 1196 Tage Johnny UtahEiner der "offiziellen" Gründe

 
  
    #9357
25.08.16 11:57
für Sunrise war ja auch, dass man von dem TV-Segment lernen wollte und dieses scheint ja bei den Eidgenossen gut zu laufen. Wenn man mal die ausradierte Marktkapitalisierung von FNT seit den Verkäufen anschaut, scheint inzwischen deutlich Luft nach oben zu sein, denn Abschreibungsbedarf ist in der Tat wohl nirgends vorhanden.  

1552 Postings, 1196 Tage Johnny UtahKäufen... Verkauft hat ein anderer :-)

 
  
    #9358
25.08.16 12:08

8 Postings, 1944 Tage muhlanDer nächste Fake Anstieg?

 
  
    #9359
25.08.16 14:32
Bin mal gespannt wie lange es diesmal dauert bis dieser (erfreuliche) kleine Anstieg wieder abverkauft wird. Mein Tipp: spätestens morgen ist wieder alles an Gewinnen weg  

839 Postings, 191 Tage PaleAleRoggi / Sunrise

 
  
    #9360
25.08.16 15:40
Die Eidgenossen sind ja heute ganz aus dem Häuschen. An der Schweizer Börse mit 7,6 % im Plus auf 68,35 CHF.  

8 Postings, 1944 Tage muhlanUnd Freenet dümpelt weiter vor sich hin

 
  
    #9361
25.08.16 16:28
Einfach nur frustrierend  

839 Postings, 191 Tage PaleAleFreenet

 
  
    #9362
25.08.16 16:34
Freenet hat im Vergleich zu Drillisch Nachholbedarf. Von der Größe hat man auch mehr in die Waagschale zu werfen. Wenn Freenet hier mal Fahrt aufnimmt, dann laufen sie durch an die Zwischenhochs und das große Chartbild baut sich zunehmend bullish auf.

Das Geschäftsmodell ist eigentlich "total sicher", nicht zyklisch wie z. B. bei Daimler, sondern eher mit einem Supermarkt vergleichbar, denn es wird immer kommuniziert werden.

Zu Sunrise: Ich denke, dass sich das Investment über die Jahre "von selbst" finanzieren wird.  

1328 Postings, 2616 Tage BörsengeflüsterSunrise ...

 
  
    #9363
3
25.08.16 16:55
Ich denke die heutigen Sunrise-Zahlen untermauern nochmal die insgesamt "ordentliche operative Entwicklung" bei Sunrise, was auch die "Angst vor einer Wertberichtigung bei Freenet" endgültig zerstreuen sollte. Diese Zahlen untermauern jedenfalls meine persönliche Meinung, wonach diese Beteiligung für Freenet (an Sunrise) durchaus sinnvoll war ... und ist !!!

Das Freenet-Management hat schon zum Zeitpunkt des Einstiegs deutlich gemacht, dass man Sunrise auf einem sehr guten (turnaround-) Kurs sieht. Diese Einschätzung wurde heute definitiv untermauert!   ;-)

Daher bestätige ich auch meine persönliche Einschätzung zur Freenet-Aktie.
Ich sehe deren "fair value" weiterhin bei 30? - 32?.

Euer Börsengeflüster  

839 Postings, 191 Tage PaleAleFernsehen ist Lieblings-Hobby der Deutschen

 
  
    #9364
25.08.16 17:34
Gerade heute erst wieder gelesen: "Medien wie Fernsehen, Radio, Telefon und Internet dominieren die häufigsten Freizeit-Aktivitäten, heißt es in einer aktuellen Studie der Stiftung für Zukunftsfragen."

Freenet ist gut positioniert :)  

1149 Postings, 1282 Tage Roggi59Muhlan

 
  
    #9365
2
25.08.16 18:15
Woher dieser Pessimismus? Die Schweizer haben auf diese Zahlen nur gewartet. Jetzt sind sie da und der Kurs-Knoten ist geplatzt.

Sensationeller SK bei Swiss Ex. von 69,2 CHF. Kursplus 9%, fette Umsätze!

Und sie sind nicht nur reicher als wir, sondern mindestens genauso intelligent. Und werden, Zocker gibts allerdings überall, nicht schon Morgen die teuer erstandenen Shares wieder auf den Markt werfen.

Die Finanzkraft mag dieses Detail unterstreichen:


"... cash development in the second quarter enabled Sunrise to pay the third and final instalment of the mobile license (CHF 108.3m) already on July 20th, instead of year end."  

9146 Postings, 1978 Tage crunch time@ Börsengeflüster

 
  
    #9366
2
25.08.16 18:21

Na ja, Zahlen von Sunrise hauen mich nicht vom Hocker.

Sunrise ist im ersten Halbjahr nicht gewachsen
http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/...Halbjahr;art46442,808101

Telekomanbieter: Sunrise spürt Wettbewerbsdruck -25.8.2016
http://www.nzz.ch/wirtschaft/unternehmen/...ettbewerbsdruck-ld.112856

Umsatz sinkt noch immer weiter und EBIT liegt unter dem EBIT des 2.Q im Vorjahr. Das in der Summe dieses Jahr der Gewinn  höher ist ist klar, da letztes Jahr die IPO Kosten noch anfielen. Wachstumsmäßig ist Sunrise aber auch eher eine Schnecke. Und als deutlich abgeschlagene Nr.2 hinter der Swisscom spürt man auch Salt, d.h. die Nr.3 im Nacken. Die haben einen neuen Chef bekommen. Und da könnte durch diese Personalie der Preiskampf in der Schweiz schärfer werden.
Neuer Salt-CEO Andreas Schönenberger - Ex-Google-Manager will Schweizer Telekommarkt aufmischen 18.7.2016, http://www.nzz.ch/wirtschaft/unternehmen/...arkt-aufmischen-ld.106145
"....Der neue Salt-Geschäftsführer meint zwar, dass die französische Strategie nicht eins zu eins übernommen, aber übersetzt werden könne. In der Schweiz ist man, wie er betont, zu Unrecht davon überzeugt, dass Online-Verkaufskanäle nicht funktionierten und es überhaupt keine Preissensitivität gebe. Bei solchen Worten dürfte bei Konsumenten die Hoffnung auf Preissenkungen aufkeimen. Bei Salt gelte es, den zementierten Schweizer Telekommarkt zu dynamisieren. ..
"

Es wurde heute bei Sunrise, ähnlich wie bei anderen Providern, lediglich die bisher gemachten Jahresprognosen wiederholt und ähnlich wie bei anderen Providern die Hj.1 Zahlen in den letzten Wochen veröffentlichten zogen die Kurse am Tag der Zahlenverkündung an. Wie lange die Freude anhält muß man jetzt mal abwarten. Kommt auch darauf an wie der Gesamtmarkt weiter mitspiel. Grundsätzlich ist durch diese rein schuldenfinanzierte hohe Beteiligung immer ein potenzielle Wertberichtigungsrisiko für die Zukunft da, weil die Beteiligung mit höheren Werten in den Büchern steht. Man sieht ja z.B. bei UI  wie eine Wertberichtung einer Beteiligung (RI) einem in die Suppe spucken kann. Wenn man klar über 700 Mio Euro für die knapp 25% an Sunrise zahlt, dann gehen eventuelle Rückgänge schnell in größere Millionenhöhe, was bei einer Gesamt-MK von ca. 3 Mrd bei FNT natürlich den Kurs nicht unberührt läßt. Von daher ist defacto FNT als Investment riskanter geworden, was natürlich bestimmte konservative Leute dazu anregte nun mehr auch nach Alternativen zu schauen. Inzwischen ist Sunrise schon wieder recht hoch bewertet und die DiviRendite auf dem aktuellen Kursniveau unter 5% gefallen (wobei ich davon ausgehe beim nächstenmal liegt die Divi zwischen 3,20-3,30 Sfr.), d.h. damit inzwischen wieder eine der schlechteste DiviRenditen im Vergleich zu den Branchenpeers. Habe daher heute 2/3 meiner Sunrise Aktien auch erstmal wieder verkauft (in Hoffnung auf genau diese Marktreaktion heute) und den Rest per SL nun erstmal abgesichert.

Freenet kommt seit Wochen nicht über die Region von ca. 26,50 wirklich nachhaltig hinaus. Damit schafft man es weiterhin (noch) nicht das große Doppeltop wieder zu neutralisieren bzw. die langjährige Widerstands/Unterstützungszone zu überwinden. Zuletzt hatte man das Gap um die 25,40 wieder geschlossen und sich im mittleren 25,xx Bereich danach nun erstmal gefangen. Wäre also nicht schlecht, wenn der Gesamtmarkt irgendwann dann alles weiterschieben könnte in den kommenden Monaten, da aus eigener Kraft nicht so viel wirklich viel kommt bei FNT. DAX scheint aktuell konsomäßig nur moderat auf die knapp 1600 Punkte Anstieg seit dem Brexit-Low reagieren zu wollen. Nachdem man die 10470/80 und den seit April14 fallenden Abw.trend gebrochen hatte, zog man ja durch diesen charttechnischen Impuls schnell nach oben weiter, bis man überhitzte im Bereich um 10800. Jetzt hat man offenbar nicht viel Lust mehr als Pullbacks an diese überwundene alte Abw.trendlinie zu machen. Einmal hat man sie schon tangiert. Bei ca. 10365 gäbe es noch ein Gap, was vielleicht auch noch geschlossen wird. Da der alte Abw.trend fallend ist, müßte man nur warten bis der da so tief weiter sinkt, daß man das Gap schließen kann ohne unter die alte Trendline nachhaltig zu fallen. Könnte aber auch sein mal läßt das Gap offen. Etwas tricky aktuell. Kommt vielleicht auch etwas darauf an wie Frau Yellen sich morgen äußert (bzw. was man reininterpretiert ;)) und wie man dann danach reagiert. Dann kommen bald wieder die nächsten US NFP, Mitte Sept. der großer Verfall und zeitnah da auch der FED Entscheid. Gäbe also genug Dinge die bewegen, auch wenn erstmal die Zahlensaison jetzt wieder durch ist. Also momentan sehe ich FNT relativ stabil in einem Markt der scheinbar nicht wirklich ernsthaft deutlich zurück möchte und der die Sommerpause nutzt, um etwas Überhitzung wieder abzubauen. Viele große Aktien machten zuletzt neue Allzeithochs, S&P oder unser MDAX sind auch dieser Tage auf neuem ATH Level gewesen. Gab schon schlechtere Zeiten für Aktien. Muß man mal schauen wie es dann weitergeht Richtung Mitte September mit FED Meeting und großen Verfallstag. Sollte im Sept. keine Zinserhöhung kommen, dann wäre wohl erst im Dezember wieder damit zu rechnen, da rund um den Wahlkampf die FED traditionell dann nichts macht. Das könnte vielleicht dann den Start einer Herbst-/Wahlrallye geben, wenn die FED die Hände weiter in den Schoß legt. (wenn nichts außergewöhnliches sonst noch passiert).  Sollte es FNT gelingen sich über die 26,50 nachhaltig zu arbeiten, dann wäre es wünschenswert man robbt sich weiter in die Region wo man direkt stand bevor die Sunrise-Beteiligung verkündet wurde, die ja im Anschluß leider ein Kurskiller für FNT war. Da darf sich dann auch Preisig gerne zu dann höheren Kursen ein größern DD Kauf gönnen ;)

 
Angehängte Grafik:
chart__free_freenet.png (verkleinert auf 20%) vergrößern
chart__free_freenet.png

1149 Postings, 1282 Tage Roggi59#9359

 
  
    #9367
26.08.16 09:40
Oder meintest du den Anstieg von FNT?

Das sind normale Kursbewegungen bei FNT! Nix Erwähnenswertes!  

839 Postings, 191 Tage PaleAleHauck & Aufhäuser

 
  
    #9368
27.08.16 09:18
Die Analysten haben die Würfel wieder ausgepackt...

26.08.2016, 11:00
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für das Papier des Mobilfunkdienstleisters Freenet auf "Buy" mit einem Kursziel von 37 Euro belassen. Analyst Leonhard Bayer verwies in einer Studie vom Freitag auf die guten Quartalszahlen der Freenet-Beteiligung Sunrise. Auch die Einführung von Freenet TV sorge bei dem TecDax-Unternehmen für positive Nachrichten.

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...freenet-namensaktien-buy  

3 Postings, 1 Tag ZWEIvorEINzurück.

 
  
    #9369
28.08.16 22:42
Unter Berücksichtigung, dass immer mehr Geld an die Kapitalmärkte und somit auch in Freenet fließt, das sich dazu Freenet in einer Konsolidierungsphase mit Zukäufen in die TV-Medienbranche bzw. deren Infrastruktur befindet, um sich ein zweites Standbein zu erschaffen, ist das Schiff aus charttechnischer und fundamentalen Sicht auf Kurs. Wenn man dazu den 25% Zukauf aus den Alpen mit den Risiken, aber auch Chancen berücksichtigt, so ergeben sich zwischen 23.00? -28.00? Long-Einstiegspunkte. Erster Teilverkauf sollte dann ab 35.00? bis 45.00? getätigt werden.

Der Weg ist das Ziel !


 
Angehängte Grafik:
freenet.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
freenet.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
373 | 374 | 375 | 375  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
-->