Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 257 2610
Börse 105 1169
Talk 75 880
Hot-Stocks 77 561
DAX 24 276

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Seite 1 von 203
neuester Beitrag: 19.09.14 13:28
eröffnet am: 25.03.12 23:31 von: Hajde Anzahl Beiträge: 5062
neuester Beitrag: 19.09.14 13:28 von: Johnny Utah Leser gesamt: 593714
davon Heute: 1102
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
201 | 202 | 203 | 203  Weiter  

1136 Postings, 914 Tage HajdeFreenet Group - WKN A0Z2ZZ

 
  
    #1
28
25.03.12 23:31
 
Freenet Group
 
Internetauftritt / Investor Relations auf www.freenet-group.de
 
Zu der Freenet Gruppe gehören „unter anderem“ folgende
große Marken bzw. Online-Portale (können in Zukunft mehr werden):
 
www.mobilcom-debitel.de (Hauptmarke für Mobilfunk))
www.talkline.de (Zweite Hauptmarke für Mobilfunk)
www.crash-tarife.de (Aktionstarife / Crash-Angebote)
www.klarmobil.de (Discountsegment)
www.callmobile.de (Discountsegment)
www.debitel-light.de (Discountsegment)
www.freenetmobile.de (Discountsegment)
www.freexmedia.de (Online Vermarktungsagentur)
www.single.de (Single-Börse)
www.4players.de (Gaming-Portal)
www.freenet.de (Online-Portal mit E-Mail und Werbeanzeigen)
 
Freenet hat vor wenigen Wochen die vorläufigen Geschäftszahlen 2011 veröffentlicht
und wenige Tage später schließlich auch den „endgültigen“ Geschäftsbericht 2011 publiziert.
Die vorgelegten Zahlen für das 4.Quartal und das Geschäftsjahr 2011 lagen teils über den Erwartungen.
 
Umsatzerlöse: 3,2  Mrd EUR
EBITDA: 317 Mio EUR
Konzerngewinn: 144 Mio EUR
Ergebnis / Aktie: 1,12 EUR
Free Cashflow: 241 Mio EUR
 
Auch die vorgeschlagene Dividende von 1 EUR hat die Marktteilnehmer positiv überrascht.
Die Aktie hat nach Bekanntgabe der guten Zahlen mit Kursaufschlägen reagiert.
 
Ich frage mich: Wie geht es bei Freenet weiter und was ist auf dem Kurszettel möglich ?
 
Freenet gehört zu dem größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland.
Momentan hat man gute 15 Mio. Kunden.
Das ARPU (Umsatz pro Kunde) beträgt bei:
 
Vertragskunden 23,8 EUR
Prepaid-Kunde:  3,1 EUR
Nofrills-Kunde:  4,6 EUR
 
Was spricht für weiter steigende Kurse ?
 
Der Ausblick ist gut, man geht in 2012 und 2013 von einem stabilen Kundenstamm aus.
Danach auch mit Wachstum von ca. 2%.
Freenet äußerte man wolle stets 40-60 % des Free Cashflows ausschütten.
Somit kann man für die nächsten Jahre immer von mindestens 1 EUR als Dividende ausgehen,
Tendenz steigend.
Man hat momentan über 550 eigene Shops und kooperiert mit über 5600 Fachhändlern,
außerdem ist man noch in über 400 Media-Markt / Saturn Filialen vertreten.
 
Für weiteres Wachstum sprechen für mich folgende Punkte:
 
Man hat letztes Jahr im Herbst eine Partnerschaft mit dem Apple Reseller GRAVIS unterzeichnet.
Es ist eine Shop-in-Shop Kooperation mobilcom-Produkte werden bei Gravis angeboten und anders herum).
 
Des Weiteren ist man mit dem Breitbandanbieter Unitymedia eine Kooperation eingegangen.
Es wird in mobilcom-debitel Shops das Breitband/Fernsehangebot von Unitymedia vermittelt.
Dieses Jahr soll das Angebot in auf weitere Shops ausgeweitet werden.
 
Ferner vermittelt man nun auch Strom- und Gastarife, wird auch zum Konzernergebnis beitragen.
 
Freenet wird vom Smartphone und Tablet-PC Boom profitieren.
Es werden verstärkt Datentarife nachgefragt.
 
Was für mich auch als Wachstumstreiber zählt,
ist der „mobile marketing Markt“
Stichwort: freeXmedia
Ich denke, Werbung auf dem Handy wird in der Zukunft ein wichtiger Markt.
In diesem Markt ist man mit freeXmedia schon drin und hat vor kurzem
schon starkes Wachstum in diesem Bereich gemeldet.
 
Alles wesentliche habe ich nun geschrieben.
Kurse um 20 EUR sollten mittelfristig drin sein.
 
So der neue Thread ist eröffnet !
 
Gruß
Hajde

 
Angehängte Grafik:
chart_all_freenet.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_freenet.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
201 | 202 | 203 | 203  Weiter  
5036 Postings ausgeblendet.

851 Postings, 486 Tage Johnny UtahRoggi

 
  
    #5038
1
17.09.14 13:04
Das mit Black Rock und den EZB Anleihekäufen kannst du z. B. hier lesen:

http://www.handelsblatt.com/...abs-kaufprogramm-beraten/10618006.html

20,995 Euro lässt in der Tat darauf schließen, dass man den Kurs für Freitag in einer gewissen Bandbreite halten will. Das Orderbuch bei 21 Euro war heute schon lustig, wenn man das mal mit DRI bei der ebenfalls runden 29 vergleicht.


 

851 Postings, 486 Tage Johnny UtahFür unseren Bayerfreund Hajde

 
  
    #5039
1
17.09.14 16:49

1136 Postings, 914 Tage HajdeJohnny :)

 
  
    #5040
17.09.14 17:14
Okay, wie erwartet... er ist in den Ruhestand geschickt worden.
Zumal mir ja vor ein paar Wochen schon aufgefallen ist,
dass jener Bayer auf der Website fehlt.

Die Beiden Clips auf deiner verlinkten Seite zeigen die zugünftigen Werbespots.
Das könnte funktionieren, TV-Werbung hat ein Fielmann-Flair.
Das empfinde ich nicht als negativ.

Quasi nach dem Motto:
günstige Brille - Fielmann
günstiger Mobilfunktarif - klarmobil

hier mal dein Link als www - Version:
http://www.horizont.net/marketing/nachrichten/...gen-Ruhestand-130436  

136 Postings, 315 Tage weisvonnixzu f.)

 
  
    #5041
17.09.14 23:40
Beide Domains gehören einer Dortmunderin - denke nicht das die was mit Drillisch zu tun hat, will vermutlich nur Provision absahnen.  

88 Postings, 572 Tage Roggi59Stroer Medien

 
  
    #5042
18.09.14 09:45
"Neben TV-Spots sind Out-of-Home-Maßnahmen, Kaufhausspots und eine groß angelegte Online-Kampagne geplant. Letztere soll mit attraktiven Angeboten Kaufanreize schaffen."

Ist Vilanek deswegen dort in den Vorstand/Aufsichtsrat, weiß nicht mehr wo, gegangen um Freenet günstiger vermarkten und bewerben zu können? Ist das dann eingeschickter Schachzug?  

851 Postings, 486 Tage Johnny UtahEr ist das sogar AR-Vorsitzender

 
  
    #5043
18.09.14 10:01
Im Zuge des Netzwerkgedankens finde ich das sogar gut, denn seither sehe ich z. B. in Stuttgart die Stroer-Werbeflächen anders. Die Frage, ob er mit FNT nicht schon nicht genug zu tun hat, wird bei Dürr (der CEO ist dort auch in 2 weiteren Fremd-ARs vertreten) immer so beantwortet, dass dies der Gesellschaft aufgrund der Kontakte eher hilft. Wenn Vilanek also ein solches Mandat übernimmt, ist positiv zu sehen.  

851 Postings, 486 Tage Johnny Utah@ weisvonnix

 
  
    #5044
18.09.14 10:08
Wenn ich www.intell.de mit Weiterleitung zu AMD betreibe und von letzteren Provision absahne, findet das Intel wahrscheinlich auch nicht gut. Schauen wir mal, was dabei rauskommt. Kriegsentscheidend ist das sicher nicht. Wer einen D1-Vertrag will und dann wegen dem Tippfehler bei O2 über DRI landet, kann dann auch schnell wieder kündigen. In einer der letzten Auto Motor und Sports war übrigens das Ergebnis der Wahl zum Netzbetreiber des Jahres in Sachen "Car-Connectivity" (Digital Lifestyle lässt grüßen). Bei 44000 Teilnehmern kam O2 auf 6,7 Prozent. Auch lustig derzeit: die O2-Update-Probleme bei Windows-Telefonen. Das soll jetzt kein DRI-Gebashe darstellen, ist mir nur so aufgefallen, weil ich eine Weile mit dem Gedanken gespielt habe, O2-Aktien zu kaufen und mich insofern ein wenig näher damit befasst habe. Zum Glück habe ich da nichts reingesteckt. Die Frage ist aber schon, wo der technologischer Vorsprung gesehen wird, den man im Nachbarforum immer gerne bemüht.    

851 Postings, 486 Tage Johnny UtahAch ja: Prost!

 
  
    #5045
1
18.09.14 10:13
Da wohl hoffentlich jeder hier die günstigen Kurse der letzten Woche genutzt hat, darf das auch wieder sein. Noch 3 Euro bis zum T-Shirt im Mai 2015!  

851 Postings, 486 Tage Johnny Utahletzten Wochen... Mehrzahl...

 
  
    #5046
18.09.14 10:13

954 Postings, 599 Tage wahnalarmfreunde mir kommen die tränen,

 
  
    #5047
18.09.14 10:13
dass ich das noch erleben darf! die 21 im regulären handel! prost!  

88 Postings, 572 Tage Roggi59wahnalarm

 
  
    #5048
1
18.09.14 10:31
Freut mich für dich! Aber du drehst, Nomen est Omen?, jetzt nicht gleich durch, oder?

Mein Minus verringert sich. Auch nicht schlecht! Dabeibleiben, mit Verstand arbeiten und Vertrauen in die Zahlen etc. haben wird sich lohnen. Hätte so gerne in der Vergangenheit gekauft. Freenet ist gut!  

136 Postings, 315 Tage weisvonnix@ Johnny Utah

 
  
    #5049
18.09.14 10:53
Ja schon klar, mich würde das als Unternehmen auch stören und die rechtliche Seite werden sie sich klären. Es ging mir nur darum festzustellen, dass da Drillisch nicht dahintersteckt (wegen Deines Vorschlags an die IR).

Die Klarmobiltarife (All-In) sind aber, im Vergleich zu Drillisch gnadenlos teuer.

Eine Komplettflat mit SMS und 1000 GB im O2 Netz und monatlicher Kündbarkeit kostet bei Klarmobil knapp 40 EUR!!! Bei Drillisch bekommt man das im Angebot ab knapp 15 EUR ...  

851 Postings, 486 Tage Johnny UtahAch so, wegen dem www.drilisch.de

 
  
    #5050
1
18.09.14 11:09
Das war eher als Gag gedacht und wird von denen sicher auch nicht umgesetzt. O2: ja, so etwas bekommst du bei MD nur bei Aktionen (war vor ca. 2 Wochen so), dafür ist D1 echt günstig. Wer 1000 Euro für ein Appleprodukt zahlt, dürfte wohl auch ein paar Euros mehr für ein vernünftiges Netz hinblättern. Schauen wir mal, wenn DRI die physischen Läden eröffnet, was das für deren Marge bedeutet.

Einen Markt wird es aber zweifelsohne auch für O2 geben. Es kaufen ja auch genug Analogkäse bei Aldi.      

851 Postings, 486 Tage Johnny UtahDafür bekommst du bei gleichen

 
  
    #5051
2
18.09.14 11:13
Konditionen für 29,80 Euro und 100 Euro Wechselbonus D1. Da würde mir die Wahl nicht schwer fallen. Aber wie gesagt: der Markt gibt sicher beides her.

Zeigt aber, wer was pusht.  

5409 Postings, 1268 Tage crunch timena dann mal....

 
  
    #5052
2
18.09.14 11:38
 
Angehängte Grafik:
fnt_21.gif
fnt_21.gif

954 Postings, 599 Tage wahnalarmherr berteit von godmode:

 
  
    #5053
1
18.09.14 12:04
http://www.godmode-trader.de/analyse/...t-aber-wie-lange-noch,3887370

sicher ist das alles möglich, aber angesichts der divirendite würde es mich doch stark wundern bei stabilem gesamtmarkt und den derzeitigen zinsen!  

851 Postings, 486 Tage Johnny UtahEin letzter Punkt zu den Tarifen

 
  
    #5054
18.09.14 12:47
Ich habe jetzt einen D1-Vertrag über Talkline. Neues S5, alles Flat, 750 MB LTE, Spotify Premium, welches das LTE-Volumen nicht berührt. Kostet mich monatlich 53 Euro und dabei ist noch die MD-Cloud (nutze ich nicht) sowie die kostenlose Telekomhotspotnutzung wie in ICEs. Da erscheinen mir im Qualitätsvergleich die 15 Euro monatlich für O2 ohne alles nichts. Ich will es damit aber bewenden lassen, ist hier ja keine Telekomwerbeveranstaltung. MD versteht es aber gut, die Mehrwerte an die Kunden zu bringen, hat man ja im Q2-Bericht gesehen (Steigerung von 0,60 Euro auf 1 Euro je Kunde). Die Telekomhotspotnutzung bekommt man bei Tarifen so ab die 20 Euro monatlich gratis dazu etc. Die eigene Musicflat von Mediamarkt-Saturn ist sogar günstiger als Spotify, aber das Angebot ist Geschmacksache.  

851 Postings, 486 Tage Johnny UtahDAW überschreitet 5 %

 
  
    #5055
1
18.09.14 14:04
freenet AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

freenet AG

18.09.2014 14:00

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.





Die Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH, Frankfurt am Main, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 17.09.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der freenet AG, Büdelsdorf, Deutschland am 15.09.2014 die Schwelle von 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 5,13% (das entspricht 6572541 Stimmrechten) betragen hat. 0,05% der Stimmrechte (das entspricht 69824 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

18.09.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: freenet AG Hollerstraße 126 24782 Büdelsdorf Deutschland Internet: www.freenet-group.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service  

5409 Postings, 1268 Tage crunch time#5055

 
  
    #5056
3
18.09.14 15:33
Erst über 3% (am 12.8.14 => http://www.ariva.de/news/...iel-der-europaweiten-Verbreitung-5131713) und heute die Meldung sogar jetzt über 5%? Da scheint aber jemand an dem Wert Gefallen zu finden bei der Vermögensverwaltungstochter der Deutschen Bank. Na, dann bin ich mal gespannt, wie lange es dauert bis die Deutsche Bank ihr Rating für FNT anheben wird auf Kurse über 20€ .. falls man denn bei des DWS jetzt abschließend genug eingesammelt hat ;) Ist ja wieder spaßig zu sehen, daß die DBK Anfang August magere 20 ausruft ( => 11.8.14 => http://www.ariva.de/news/...iel-fuer-Freenet-auf-20-Euro-Hold-5129807 ), gleichzeitig aber die Fondsparte der DBK recht heftig FNT kauft (auch zu Kursen über 20€).  Vielleicht sollte aber auch das letzte Rating eine "helfende Maßnahme" sein, um das Sentiment für FNT eher unten zu halten, um so günstig einkaufen zu können. Ach ja, geht ja nicht, gibt ja die Chinese Walls (Schenkelklopfer, speziell bei der Deutschen Bank :) ). Zufälle gibt es.....  

851 Postings, 486 Tage Johnny UtahDeutsche Bank

 
  
    #5057
1
18.09.14 17:06
Freenet Finanzkalender:

3. September 2014
dbAccess European TMT Conference, Deutsche Bank, London, England

Da kann man jetzt wunderbar begründen, dass dort Zweifel ausgeräumt wurden, die am 11. August 2014 noch bestanden.

Mensch crunch, das sind doch Gutmenschen ohne finstere Eigennutzagenda; was du immer unterstellst. :-)

 

5409 Postings, 1268 Tage crunch time#5057

 
  
    #5058
2
19.09.14 10:06
Bislang wurden die Prognosen seitens FNT immer nur bestätigt. Aber jetzt wurden die Prognosen nochmal bestätigt. Damit wäre wirklich ein völlig neuer Grund gegeben das Rating wieder nach oben anzupassen ;) Da hätte ich den Gutmenschen von der Deutschen Bank ja beinahe Unrecht getan. Das bei denen über 1000 Rechtsstreitigkeiten laufen mit Schadensforderungen über mindestens 100.000 Euro, liegt wohl dann auch nur an der Bösartigkeit der Kläger, oder? Kann man aber nicht mit einem klaren Ja oder Nein beantworten, sondern mit einem Jain ;) ( http://www.focus.de/finanzen/news/...ickelt_id_3864136.html?drucken=1 ). Deutsche Bank und Chines Walls? Da fällt mir irgendwie der Spruch ein "niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen!" ;) ( hier mal einer von vielen Fällen wo die DBK aus reinem "Versehen" gewisse Analysen rausbrachte => http://www.welt.de/print-welt/article467354/...llen.html?config=print ). Wer mich kennt der kennt auch meine Einschätzung zu Analysten im Allgemeinen. Ist ja nicht nur bei der DBK eine fragwürdige Veranstaltung. In meinen Augen sind Sell-Side-Analysten "selbstlose" ;) Bespaßer für blauäugige Narren und an die Buy-Side-Analysen kommt ja die Öffentlichkeit nicht ohne weiteres dran ( http://www.cash.ch/news/invest/achtung_ein_analyst-1109297-569 ).  

851 Postings, 486 Tage Johnny UtahHAHAHA, sehr gut.

 
  
    #5059
19.09.14 10:22
Du solltest echt einen Börsenblog aufmachen. Mich hättest du als Abonnent sicher.

Die IR hatte mir ja die Präsentation zur Roadshow geschickt, die identisch mit derjenigen zum Conference Call anlässlich der Q2-Zahlen ist. War also eigentlich tatsächlich alles bekannt, wenn man sich die Mühe gemacht hätte, auf der Homepage zu schauen. Manchmal muss der Prophet dann doch zum Berg kommen, damit die Botschaft gehört wird.  

851 Postings, 486 Tage Johnny UtahiPhone 6

 
  
    #5060
19.09.14 12:05
Die MD-Homepage ist schon interessant: die ganzen Rabatte auf die Telekom- und Vodafoneverträge, die man in letzter Zeit so bekommen hat, sind pünktlich zum Apfelstart fast alle verschwunden. Bei den Leuten setzt es wirklich aus, wenn es um die Produkte aus Cupertino geht. Aus Anlegersicht ist das aber jetzt nicht schlecht.

Ein schönes Wochenende wünscht euch ein Samsung-User!    

1368 Postings, 1407 Tage bagatelaapropos

 
  
    #5061
19.09.14 12:43
homepage. 4,2 von 5,0 in der kundenbewertung...ich weis ja nicht wie es bei der konkurrenz aussieht,
aber dieser wert ist nicht wirklich prickelnd für onlinehändler.
 

851 Postings, 486 Tage Johnny UtahKundenbewertung

 
  
    #5062
19.09.14 13:28
Ich habe mich mal durch die DRI-Marken geklickt. Bei ungefähr der Hälfte wird eine Bewertung von 4,4-4,6 angegeben, beim Rest gar nichts. Bezüglich letzteres kann man sich seinen Teil denken. MD und DRI haben auch irgendwelche Preise von connect und Konsorten, aber da kann man die Kriterien aber auch nicht wirklich überprüfen.  

Interessant aber: bei PremiumSim kosten die meisten Angebote so viel wie bei MD mit den "Knallerangeboten mit Handy"... nur dass bei MD D1 angeboten wird, während PremiumSim "beste O2 Netzqualität" verspricht. Auf die DRI-Premiummarke zum "Ladenlaunch" kann man mal gespannt sein. Es zeigt aber auch: die Bäume wachsen nirgends in den Himmel, Platz ist irgendwo für alle, es ist eben nur eine Bewertungsfrage aus Anlegersicht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
201 | 202 | 203 | 203  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben