Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 19 96
Talk 11 51
Börse 8 37
Hot-Stocks 0 8
Devisen 0 8

Allied Irish Banks, AIB hilft sich selbst

Seite 33 von 95
neuester Beitrag: 17.11.17 11:56
eröffnet am: 17.03.10 12:41 von: ExcessCash Anzahl Beiträge: 2356
neuester Beitrag: 17.11.17 11:56 von: Quintus Leser gesamt: 472101
davon Heute: 17
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36 | ... | 95  Weiter  

663 Postings, 2781 Tage bigbangbowler...also........

 
  
    #801
23.12.10 10:14
....ich wuerd jetzt rueberlaufen..die Gelegenheit ist guenstig 0,35?!, Noch!
Bald ist die Tuere zu! Ich meins nur gut,hab selbst 2009 mit Abwarten 20000?
verloren!!!  BOI ist auch keine Garantie!!,aber die bessere Alternative!
Wuensche euch allen, viel Glueck und Trost...und            Gruene...Weihnachten  

197 Postings, 3525 Tage Eisenbrauezur info

 
  
    #802
23.12.10 10:40
By Barbara Kollmeyer
AIB MADRID (MarketWatch) -- Irish Finance Minister Brian Lenihan is expected to ask the High Court in Ireland to approve a ?3.7 billion injection into embattled Allied Irish Banks PLC on Thursday, a bid that will leave the government holding well over 90% of the bank, according to the Irish Times. If AIB consents to the move, as expected, the request could be immediately granted, and the government may also seek to de-list shares though there was speculation they would continue to trade for the near future. The Irish government already has a 19% stake in AIB, and Lenihan will use a court applicaton to avoid going through shareholders.  

270 Postings, 3487 Tage Donald1945@eisenbraue

 
  
    #803
1
23.12.10 11:22
und was heißt das auf Deutsch. Ich halte derzeit 12.500 Stück, habee diese natürlich nicht zu 36 cent gekauft. Was aber kann uns denn passieren. Wenn die Bank verstaatlicht wird, was beekommen wir als Entschädigung 50 Cent ? Gar nichts ?

Lg  

2067 Postings, 4000 Tage Joschi307AIB 33,9 cent

 
  
    #804
23.12.10 13:06
...von verstaatlichung nicht weit entfernt  

270 Postings, 3487 Tage Donald1945@joschi

 
  
    #805
23.12.10 13:12
unter qualifiziertem Beitrag versteht man m.E. was anderes.  

361 Postings, 2720 Tage samipeperich würde jedem empfehlen sofort auszusteigen!

 
  
    #806
23.12.10 13:35

jungs die bude wird langsamm dicht gemacht!

es dauert nicht lange bis zum totalverlust...

AIB war und ist ein falsches investment.

man kann von irishen Krise nur bei BOI profitieren.

 

124 Postings, 2818 Tage Stanses@ samipeper

 
  
    #807
23.12.10 13:51
erzähl hier kein Scheiß, du bist doch hier gar nicht investiert.... also
wir werden sehen wo man mehr profitiert, bei aib oder boi !
Frohes Fest !!!  

361 Postings, 2720 Tage samipeper@Stanses

 
  
    #808
23.12.10 13:59

zum Glück bin ich hier nicht investiert!

und das ist kein scheiß !

es ist nur die tatsache, daß AIB nicht gerettet werden kann!

ich wünsche aber alle die hier investiert sind alles gute und frohes fest

 

 

6416 Postings, 3432 Tage butzerleDelisting 25.01.

 
  
    #809
23.12.10 14:19
Jetzt geht es aber ratzfatz... Noch im November kamen von der Regierung zig Dementi. Politiker sind ein verlogenes Pack!


23.12.2010 14:12  
BRIEF-AIB shares to be delisted in late Jan
Ads by Google

Alliance Trust Action
Laxey Partners launches Alliance
Trust Shareholder Action Website
www.atstaction.co.uk

5 Stocks To Buy Now
These 5 Stocks Offer You The Chance
To Make 300%... 500%... Or More!
www.taipanpublishinggroup.com

Die Wunder-Aktien 2011
Hier Insider-Tipps vom Börsen-Profi
Aktien die 2011 nur steigen können
GeVestor.de/Deutsche-Aktien
DUBLIN, Dec 23 (Reuters) - Allied Irish Banks PLC:


* Considering issuing new shares to state and undertaking liability management

exercises in relation to its subordinated capital to help raise capital

* AIB says capital increase by year-end is critical for the continued

activities of the company

* AIB says failure to complete the transaction prior to year-end would likely

result in full nationalisation.

* AIB says expects to be admitted for trading on the ESM on January 26

* Says trading on the ESM will mean that AIB will continue to have market

oversight, disclosure and reporting obligations.

* AIB says given the timetable for the capital increase, the company will not

seek shareholder approval for the UK delisting

* AIB says ordinary shares will continue to trade on the LSE and the ISE up to and including 25 January 2011.


(Dublin Newsroom; + 353 1 500 1529)


COPYRIGHT


Copyright Thomson Reuters 2010. All rights reserved.

The copying, republication or redistribution of Reuters News Content, including by framing or similar means, is expressly prohibited without the prior written consent of Thomson Reuters.




© 2010 AFX News


Klicken Sie hier, um weitere aktuelle Nachrichten zum Unternehmen zu finden:

 ALLIED IRISH BANKS News  

4861 Postings, 3211 Tage ridgebackIrland stützt Allied Irish Banks mit 3,7 Mrd EUR

 
  
    #810
1
23.12.10 14:21
http://www.dowjones.de/site/2010/12/...rish-banks-mit-37-mrd-eur.html
-----------
der gewinner hat viele freunde, der verlierer nur gute!

1689 Postings, 3080 Tage jonzweitnächster Zock bei 0,19 Cent

 
  
    #811
23.12.10 14:35
davor seh ich schwarz  

6416 Postings, 3432 Tage butzerlewas für ein Unsinn jonzweit

 
  
    #812
1
23.12.10 14:39
warum 19 cent? nicht etwa 18 oder 20?!?

Hier wird echt so viel Unsinn gepostet....


Tatsache ist: am 25.1. ist hier Schluss. Dann kann man nur hoffen, dass Irland die verbleibenden Aktionäre angemessen beim Squeeze Out entschädigt. Feierabend...  

270 Postings, 3487 Tage Donald1945butzerle

 
  
    #813
23.12.10 14:45
leider bin ich auf deutsche Nachrichten angewiesen. Kannst DU mir kurz den Kerninhalt der Nachricht mitteilen. LLieben Dank...  

1689 Postings, 3080 Tage jonzweitVergleich Hypo Real Estate

 
  
    #814
23.12.10 14:45
Schau dir mal den Kurs von damals an...nach unten ist hier nun alles drin...aber der Squeeze Out bietet ein enormes Spekualtonspotenzial.
Hier wird sicher noch von allen Seiten im Januar Spielkasino gespielt...aber von sehr viel weiter unten aus...nur ne Meinung...  

1848 Postings, 6072 Tage JudasKurz gesagt die AIB bekommt Kapital

 
  
    #815
1
23.12.10 14:49
durch die Ausgabe neuer Akien  im Wert pro Stück von 0,337 Cent und da landen wir heute.  

6416 Postings, 3432 Tage butzerleOberstes Gericht segnet Nothilfe ab

 
  
    #816
1
23.12.10 16:25
http://www.finfacts.ie/irishfinancenews/article_1021284.shtml

Weitere Millliarden werden bis Ende Januar benötigt..... Auflage zur Stärkung des Eigenkapitals  

950 Postings, 4403 Tage MobydickDOIMHi Judas

 
  
    #817
23.12.10 17:37

durch die Ausgabe neuer Akien  im Wert pro Stück von 0,337 Cent und da landen wir heute.
Da gebe ich Dir recht, da landen wir heute bevor wir in die rote Grütze absaufen.  

Jürgen

 

950 Postings, 4403 Tage MobydickDOIMIch schaue noch mal bei

 
  
    #818
23.12.10 17:40

8 Cent hier rein. Dauert ja nicht mehr lange.


 

1848 Postings, 6072 Tage JudasFür heute lang ich ganz dicht

 
  
    #819
1
23.12.10 17:59
dran und was danach kommt steht in den Sternen?  

2268 Postings, 3066 Tage mc.cashFrohe Weihnachten !

 
  
    #820
1
23.12.10 18:56
ROUNDUP: Irland verstaatlicht Allied Irish Bank

18:35 23.12.10

LONDON/DUBLIN (dpa-AFX) - Die irische Großbank Allied Irish Bank (AIB) (Profil) ist praktisch verstaatlicht worden. Das höchste irische Gericht hat der irischen Regierung am Donnerstag die Erlaubnis erteilt, weitere 3,7 Milliarden Euro aus dem Staatssäckel in die marode Bank zu pumpen und damit seine Anteile von 18 auf 49,9 Prozent aufzustocken. Die AIB wird damit das vierte irische Geldinstitut nach der Anglo Irish Bank und den Immobilienfinanzierern EBS sowie Irish Nationwide, das verstaatlicht ist.

Dafür muss die Bank ihre Aktien an den Börsen in Dublin und London vom Markt nehmen. Die Summe sollte noch am Donnerstag überwiesen werden. Schon Anfang 2011 soll es eine weitere Kapitalspritze für die AIB in Höhe von 6,1 Milliarden geben, damit die Bank die neue Eigenkapitalgrenze von 12 Prozent erreicht. Bereits im vergangenen Jahr waren 3,5 Milliarden Euro aus der Staatskasse in die Bank geflossen.

2011 sollen lukrative Teile des ehemals größten irischen Geldinstituts verkauft werden. Darunter ist das Polen-Geschäft, das die spanische Bank Santander (Profil) übernehmen will. Dann wird der irische Staat am verbleibenden Rest effektiv 92 Prozent halten. Die Überlegung des Finanzministeriums ist es, das Institut zu verkaufen oder an die Börse zu bringen, wenn eine wirtschaftliche Erholung eingesetzt hat.

Die Finanzspritze des Staates sei wichtig für die Bank, die ihre Rolle für die irische Wirtschaft zu spielen habe, sagte Finanzminister Brian Lenihan. Die AIB habe große Geldsummen aus eigenen Mitteln zur Sanierung beigetragen. Weitere Hilfen des Staates seien aber notwendig. Das Geld kommt aus dem Nationalen Pensionsfonds Irlands. Die Zahlung war vom Internationalen Währungsfonds und von der EU abgesegnet worden. Beide hatten einen 85 Milliarden Euro umfassenden Rettungsschirm über Irland aufgespannt, um einen Staatsbankrott und weitere negative Folgen für die Eurozone abzuwenden.

Die Milliardenhilfe für Irland läuft nach Angaben der EU-Kommission im Januar an. Die EU werde eine erste Anleihe Anfang Januar 2011 herausgegeben. Der Rettungsfonds der Eurostaaten (EFSF) wolle mit der Geldaufnahme an den Finanzmärkten Ende Januar beginnen. Irland werde im ersten Quartal mit insgesamt knapp zwölf Milliarden Euro geholfen werden. Die Hilfen sind an strikte Bedingungen gebunden. So muss Dublin sein auf 32 Prozent explodierte Haushaltsdefizit bis 2015 unter die erlaubte Marke von drei Prozent der Wirtschaftsleistung drücken./dm/DP/edh  

4861 Postings, 3211 Tage ridgebackIrland verstaatlicht die vierte Bank

 
  
    #821
1
23.12.10 19:25
http://www.ftd.de/unternehmen/finanzdienstleister/...nk/50208709.html

-----------
der gewinner hat viele freunde, der verlierer nur gute!

428 Postings, 3051 Tage vwfan..Delisting sei zum Besten für AIB & Aktionäre!

 
  
    #822
23.12.10 21:14
THe board of AIB said today: "The Capital Increase by year-end is, in the opinion of AIB?s Board of Directors, critical for the continued activities of the Company and cannot be fully completed while AIB remains listed on the main markets of the ISE and LSE. Given the current financial position of AIB, the Capital Increase is required to ensure that AIB complies with the minimum regulatory capital requirements of the Central Bank of Ireland at 31 December 2010. Failure to complete the transaction prior to year-end would likely prompt further action from the Irish State, including the possibility of full nationalisation. As a result, the Company believes that cancellation of the main market listings is in the best interests of AIB and its stakeholders as a whole."  

4869 Postings, 4752 Tage krauty77falsch...

 
  
    #823
23.12.10 21:21
stakeholder = Gläubiger
shareholder = Aktionär
Letztere wurde bewußt nicht erwähnt. :(  

428 Postings, 3051 Tage vwfanstakeholder

 
  
    #824
23.12.10 21:43
In Anlehnung an den Begriff ?shareholder? (Anteilseigner, Aktionär) fasst der Begriff ?stakeholder? alle Gruppen zusammen, die Ansprüche an das Unternehmen stellen, z.B.Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Kreditgeber, Mitglieder, Verbände, Medien, Öffentlichkeit, Fiskus.  

12 Postings, 2723 Tage verbioAllied Irish ist raus

 
  
    #825
1
23.12.10 21:57
..... bleibt also nur mehr bank of ireland und irish life&permanent  

Seite: Zurück 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36 | ... | 95  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben