Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 366 2150
Börse 158 986
Talk 104 684
Hot-Stocks 104 480
Rohstoffe 13 96

Forum 20 Plus - Evotec als Langfristinvest

Seite 1 von 46
neuester Beitrag: 22.11.17 18:50
eröffnet am: 10.07.14 19:42 von: verylong Anzahl Beiträge: 1135
neuester Beitrag: 22.11.17 18:50 von: Ghosttrader1 Leser gesamt: 211075
davon Heute: 280
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  

1476 Postings, 1478 Tage verylongForum 20 Plus - Evotec als Langfristinvest

 
  
    #1
10
10.07.14 19:42
Hier spielt die Musik für Evotec. Fast alle dürfen mitmachen. Weil wir per heute erst bei 3,60 stehen, wird es wohl noch einige Zeit dauern, bis wir bei 20 plus sind. Nichtsdestotrotz möchte ich gerne diesen Spam- und Schwachsinnsfreien Thread eröffnen.
Pöbeleien sind selbstverständlich nicht erlaubt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  
1109 Postings ausgeblendet.

137 Postings, 435 Tage Ralle Rallinsky@ghosttrader

 
  
    #1111
17.11.17 09:33
wie von mir Sinngemäß mit dem Katapult beschrieben, hab ich auch irgendwie das Gefühl.

Irgendwas liegt in der Luft und wenn es Mopskot ist =D  

2 Postings, 6 Tage FährmannLöschung

 
  
    #1112
17.11.17 13:06

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 17.11.17 13:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

401 Postings, 526 Tage Chipka69@ Ghosttrader1

 
  
    #1113
17.11.17 13:40
da bin ich ganz bei dir, mit deinem Bauchgefühl.

Außerdem sind Mops-Bauch Gefühle absolut ernst zu nehmen, wenn nicht gar besser wie jeder Chart :-)

 

107 Postings, 754 Tage skipper2004@Tom

 
  
    #1114
1
17.11.17 13:50
EVO kannst du nicht mit WIRECARD oder AURELIUS vergleichen. Bei den letztgenannten wurden massive Vorwürfe ins Gespräch gebracht....von wegen was weiß ich. Bei EVO gibts sowas nicht mal ansatzweise. Da muss sich niemand seitens der Firma wegen irgendwas rechtfertigen.

mfg
skipper  

1327 Postings, 611 Tage zwetschgenquetsche.Aur, Wdi und Evo

 
  
    #1115
1
17.11.17 14:14
Bei WDI und AUR waren es dummdreiste und irreführende Researchberichte von zwielichtigen Personen (die einen gänzlich anonym, bei Gotham ist der Gründer und GF Daniel Yu bereits mehrfach verurteilt worden), die die Kurse haben einbrechen lassen. Da musste sich das Mgmt entsprechend rasch und umfassend äußern.
Das ist hier nicht der Fall, eine klassische Short-Attacke ist das nicht, sondern das übliche Gemisch aus vglw. negativen Analysekommentare (gab's dieses Jahr auch bei anderen Aktien, z.B. Dialog Sem.) und einigen Leerverkäufen. Bei so einer heißgelaufenene Aktien wie Evotec, darf es doch nicht verwundern, wenn der Anstieg mal vorbei ist. Und ja, sowas kommt immer unangekündigt und immer erst bei richtig heißgelaufenen Kursen. Denn so ist der Absturz gewaltiger und mehr Leute verkaufen, da sie auf enormen Buchgewinnen saßen.

Was ich mich, als potentieller Neueinsteiger eher fragen würde, ist: Ist Evotec nun bei 12 Euro unterbewertet oder nicht?

Denn nur weil eine Aktie mal höher stand, als jetzt, heißt das nicht, dass dieser höhere Kurs automatisch der faire Wert wäre und man dahin schnellstmöglich zurückzukommen hat.

Ich sehe momentan keine wirklichen Schwächen auf Fundamentalseite. Nur weiß ich auch nicht, ob noch genügend Zukunftsfantasie vorhanden ist.
Das BioTech oft ein Hypethema ist, ist mir auch klar. Und das es stark davon abhängt, wie die Pipeline gefüllt ist und wann Evotec mal anfängt mit einer (von mir aus auch winzigen) Dividende. Ich frage mich also, ob es genug Fantasie gibt, die mich eine bevorstehende Seitwärtsphase aushalten lässt und genügend Futter für steigende Kurse gibt. Ich will kein Evotec, dass dahinsiecht, wie im Gros der letzten Jahre.

Ich lasse es euch wissen, wenn ich mich entschieden habe, einzusteigen.
Bis dahin könnt Ihr ja weitere Argumente vorbringen, die für eine derzeitige Unterbewertung sprechen.
Das hülfe generell mehr, als sich über den Kursverfall aufzuregen.

Soweit so gut, von einem Shortattacken-erprobten ZQ ;-)
 

1171 Postings, 384 Tage Tom1313Der Vergleich war auch nur auf die LV bezogen

 
  
    #1116
17.11.17 14:32
Das man sich von Seiten des Evo Managements nicht dazu äußern muss, ist mir klar. Andererseits, könnte WL die erwähnten News vielleicht vorziehen, sofern diese bereits unter Dach und Fach sind. Sonst bleibt uns nichts anderes übrig, als bis spätestens 29.12. zu warten. Denn sollten bis dahin keine News kommen, muss man das Ganze doch hinterfragen.

Das einzig positive aktuell ist, das es in beide Seiten schnell gehen kann. Leider runter meist schneller als rauf.

Schade halt, dass solche LV Attacken anscheinend nur bei deutschen Aktien möglich sind.

@zwetschgenq unterbewertet weiß ich nicht. Die Phantasie hat halt beflügelt und es gab 2017 NUR positive News. Teilweise wöchentlich neue Meldungen zu Partnerschaften, MS, Fortschritte, neue Investoren, ... Das alles hat uns auf 22 getrieben. Ich bin 2018 extrem auf Aptuit gespannt.  

4619 Postings, 3227 Tage Buntspecht53könnte bis knapp über 8? runter rauschen

 
  
    #1117
17.11.17 14:42
lt.Chartverlauf  

64 Postings, 45 Tage Krixel45...so,mal mit 12,30 rein

 
  
    #1118
17.11.17 14:45
...mal schauen was geht...  

10 Postings, 6 Tage Sensenmann1Was noch dazu kommt, jeder wartet auf einen guten

 
  
    #1119
17.11.17 14:49
Einstieg, aber wo ist der ? Vieleicht sind das schon die Tiefstkurse gewesen ?
Und wenn keiner einsteigt, dann kann der Kurs auch nicht steigen.
Ihr habt es selbst in der Hand, kauft alle aber wirklich alle, und ihr werdet sehen der Kurs wird steigen, und LV müssen dann auch kaufen wenn sie dem Kurs nicht hinterher rennen wollen.

Oder ihr jammert alle weider und wartet und wartet und wenn sie nicht gestorben sind,  warten sie noch immer.

Vieleicht kaufen die Amis heute, Einstiegs Kurse
 

1327 Postings, 611 Tage zwetschgenquetsche.tom

 
  
    #1120
1
17.11.17 14:50
Wenn etwas unter "Dach und Fach" wäre, müsste es direkt kommuniziert werden. Bleibt also nur das Abwarten, wie du schriebst.

Zu "positive News":
Nimm Wirecard, da gab's eigtl. auch immer positive News, da sie ein gefragtes Produkt in wachsenden Märkten haben. Und daher kann man auch die Vision so groß aufziehen, "WDI, der neue deutsche Digital Global Player nach SAP". Aber hat Evo auch so eine Vision, die man anhand der eingegangenen Partnerschaften und Fortschritte zeichnen kann? Lässt sich sagen, wenn's so weitergeht, dann wird Evotec ... (ja, was eigentlich?).

Vieles für 2018 halte ich auch schon für eingepreist gewesen, da die Börse immer die Zukunft handelt.
Auf 22 hat euch ein kurzfristiger Megahype gebracht, wie ich finde.
Die guten Nachrichten jedoch den generellen Anstieg. Daher, und das sieht man ja auch an so anderen Ex-Highflyern, wie Adva, die nach dem krassen Anstieg erstmal seitwärts korrigierten über viele Monate trotz super neuer Forschung und einem zukunftsträchtigen Markt. Und nach dieser Konso stiegen sie von 7 wieder auf 10, und dann hatten sie fundamentale Probleme und sind bei 5 Euro.
Kurzum: Ich befürchte, das Evotec auch in eine Seitwärtsphase übergeht.

Zur Sache mit den LVs: Da es kein Short-Angriff, wie bei WDI, AUR und Ströer war, finde ich es nicht so schlimm. Wenngleich ich LVs auch wenig abgewinnen kann.
 

126 Postings, 59 Tage Börsianer007@ Sensenmann1

 
  
    #1121
1
17.11.17 14:55
ich glaube nicht da viele hier 100.000ene ? übrig haben um einzusteigen und den Kurs zu pushen.

Die GROßEN verkaufen schön immer ihre Blöcke damit der Kurs fällt - da haben wir als Kleinanleger keine Chance  

1555 Postings, 4978 Tage reliablyMeine Vermutung in meinem Post # 1101

 
  
    #1122
17.11.17 15:46
hat sich also bestätigt !

AHL hat weiter erhöht am 16.11.17.
siehe Bundesanzeiger !

AHL Partners LLP Evotec AG DE0005664809 1,05 % 2017-11-16
AHL Partners LLP Evotec AG DE0005664809 0,82 % 2017-11-15
AHL Partners LLP Evotec AG DE0005664809 0,66 % 2017-11-14
AHL Partners LLP Evotec AG DE0005664809 0,58 % 2017-11-13

Ich denke weiterhin,das AHL auch heute am 17.11.2017 nochmals weiter erhöht haben !!

Desweiteren hat sich noch eine weitere Schmeißfliege bei Evotec drauf gesetzt,
siehe Bundesanzeiger !

BlueMountain Capital Management, LLC Evotec AG DE0005664809 0,59 % 2017-11-16

Das Alles gehört zur Wahrheit mit dazu,was bei Evotec abgeht !

Fazit:
Neueinsteiger sollten sich überlegen was sie tun,bei dem Szenario !

Jeder kriegt das, was er sich selbst zugefügt hat.


 

137 Postings, 435 Tage Ralle RallinskyGrün

 
  
    #1123
17.11.17 16:29
So viel steigende Zahlen wie gerade, hab ich ja schon lang nicht mehr gesehen im chart... Was da los?
God bless America wenn die Evo auf die Sprünge helfen =D
Aber mal abwarten.  

1476 Postings, 1478 Tage verylongNur zur info bzgl AHL:

 
  
    #1124
17.11.17 16:36
AHL ist kein typischer Leerverkäufer. Die arbeiten fast vollständig automatisiert nach irgendwelchen Algorythmen. Da sitzt also kein hundsgemeiner Gecko Gordon sondern ein Rechner, vermutlich Unix.
Die machen mir also nicht so arg sorgen.
Jetzt mal langsam das Wochenende einläuten. Hätte gehofft dass wir heute unter 12 schliessen damit da jetzt endlich mal ein Knopf drangemacht werden kann.

@Nightmare, hast du schon glattgestellt?  

3 Postings, 308 Tage kalkuLV

 
  
    #1125
17.11.17 16:44
Laut Bundesanzeiger ist seit gestern auch BlueMountain Capital Management, LLC als Leerverkäufer eingestiegen (0,59%).  

357 Postings, 1781 Tage milkywie aktuell das ist

 
  
    #1126
17.11.17 16:50
weiß man immer nicht so genau. Jedenfalls sind die LV jetzt erstmal ins Wochenende. Nicht mehr und nicht weniger.  

4 Postings, 7 Tage NässdäckLöschung

 
  
    #1127
1
17.11.17 18:27

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 18.11.17 11:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Werbe-ID

 

 

4 Postings, 7 Tage NässdäckLöschung

 
  
    #1128
17.11.17 18:46

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 18.11.17 11:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Werbe-ID

 

 

4 Postings, 24 Tage ConfidentialIn das fallende Messer greifen

 
  
    #1129
19.11.17 13:20

Andrej Isy

Habe bei 17,36? für meinen Partner und mich 515 Anteile gesichert.

Autsch. Warum investiert man, wenn eine Aktie gerade im freien Fall ist. Bewährt und gut ist, die Bodenfindung abzuwarten und dann günstig einzusteigen. Oder, wenn man investieren muss, Häppchenweise in den Markt zu gehen.

Bei diesem Kaufkurs hast du in nur zwei Tagen 29% bzw 2560? Verlust gemacht. 

 

438 Postings, 250 Tage DahanFür die langfristigen Anleger (kopiert)

 
  
    #1130
19.11.17 14:58
 
Angehängte Grafik:
20171118125657-fireshot-capture-060-1-wahl-i-....jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
20171118125657-fireshot-capture-060-1-wahl-i-....jpg

438 Postings, 250 Tage DahanAuch gute Aktien verlieren ab und zu über 40%

 
  
    #1131
19.11.17 15:00
 
Angehängte Grafik:
config.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
config.jpg

1476 Postings, 1478 Tage verylongSorry Dahan,

 
  
    #1132
20.11.17 13:18
aber ich glaube du bist hier falsch.  

137 Postings, 435 Tage Ralle RallinskyDreht?

 
  
    #1133
20.11.17 15:00
Schließen wir erstmals wieder grün?
Und wenn ja, ist das der Turn?

LVs wollten die 12,.. als Einstieg und machen nun mit der Gegenrichtung Kohle?;)  

76 Postings, 71 Tage TradeGameglaubt ihr..

 
  
    #1134
20.11.17 15:12
das ganze hat mit der Kooperation mit Bayer zu tun? Begonnen hat sie im Oktober 2012, Laufzeit 5 Jahre.. Bin Gespannt ob es einen Zusammenhang gibt, gerade auch wegen dem ähnlichen Chartverlauf.  

43 Postings, 18 Tage Ghosttrader1nachgelegt aufgrund langfristiger Perspektive

 
  
    #1135
22.11.17 18:50
Langfristig bin ich nach wie vor von meinem Investmentcase in Evotec überzeugt. Der Kurs macht Anstalten sich im Bereich der 13 zu stabilisieren, weshalb ich die Chance genutzt und nochmal nachgelegt habe. Habe zwar meinen EK verteuert aber was solls, dafür wird in 5 Jahren dann mehr geerntet.
Auch wenn ich es nicht hoffe, könnte es durchaus passieren, das der Kurs sich nochmal auf die Suche nach dem Wiederstand um die 11,50 macht. Allerdings können jetzt auch jeden Tag News kommen, weshalb ich dann doch lieber jetzt schon nachlegen und nicht erst abwarten wollte, das wir die 11,50 nochmal sehen.
Kurzfristig halte ich einen Rebound in den Bereich der 16 für möglich, dies hängt aber auch von den kommenden News und dem Engagement der Leerverkäufer ab.
Also anschnallen und aufgepasst, ich wünsche uns in Zukunft allen eine gute Fahrt Richtung Norden. :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: albino, Dahan, Bigtwin, Goldjunge13, philipo, stksat|228997263, teufelchen777