-->-->

Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 152 3690
Talk 52 2089
Börse 68 1152
Hot-Stocks 32 449
Rohstoffe 11 175

FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein

Seite 1 von 136
neuester Beitrag: 24.08.16 14:38
eröffnet am: 01.08.12 17:03 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 3384
neuester Beitrag: 24.08.16 14:38 von: Kater Felix Leser gesamt: 426168
davon Heute: 298
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
134 | 135 | 136 | 136  Weiter  

2779 Postings, 2641 Tage AngelaF.FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein

 
  
    #1
42
01.08.12 17:03
Ich mache mal einen Thread hier im Börsenforum auf, da ich der Meinung bin die Aktie hat im Hot-Stockbereich nichts verloren. Ist ja schließlich kein Minenwert oder ähnliches.

Hier nochmal mein Senf zur Aktie:

Das ist in allen Bereichen eine zweite Cinemaxx.

Bei Cxx habe ich und einige andere Investierte ca. 2 Jahre gewartet. Da war so manche Durststrecke dabei. Aber nach diesen 2 Jahren stand dann ein Gewinn von ca. 115% an.

In diesen 2 Jahren habe ich oft (gedanklich) geflucht, warum ich nicht diese oder jene Aktie für das Geld gekauft habe. Ich konnte Cinemaxx nur so lange halten ohne die Geduld zu verlieren weil ich mir von vorne herein gesagt habe: Das kann dauern - aber die Chance ist dafür enorm groß in den nächsten 2-4 Jahren einen Verdoppler zu haben.

Jetzt nach dem Übernahmeangebot und meinem Verkauf kann ich über die Durststrecken nur milde lächeln.

115% : 1,5% Festgeldzins pro Jahr = 76,66 Jahre.

Bei dieser Rechnung geht einem das Herz auf.

Fast 75 Jahre Warten erspart.

Warum ich das hier schreibe?

Um den Aktionären die hier auf den schnellen Euro warten, aufzuzeigen daß man eine (gefühlte) Ewigkeit umsonst wartet, aber daß es sich (bei Firmen wie Cxx und m.M. nach auch bei FPH) rentiert einfach mal wie ein sturer Esel auf seine Aktien sitzen zu bleiben.

Und weil ich mir dieses Posting immer anschauen werde, wenn ich merke daß ich die Geduld mit der Aktie zu verlieren drohe. Alles unter dem Aspekt daß FPH den Weg auf dem die Firma ist, auch weiterhin so wie hier im Thread schon beschrieben, beschreitet.

Also, schaut nicht jede Stunde auf den Kurs. Das macht nur kirre.

Haltet die Aktie nach dem Motto: Relax and enjoy (auch wenns dauern sollte).  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
134 | 135 | 136 | 136  Weiter  
3358 Postings ausgeblendet.

2179 Postings, 2610 Tage ExcessCash20 Jahre? Eher weniger, denn in autonomen

 
  
    #3360
3
04.08.16 14:26
Fahrzeugen werden, ab ca. 2030 vermutlich auch Frankiermaschinen verbaut sein. Dieses neue Absatzpotential könnte ein wesentlicher Treiber der strategischen FP-Ausrichtung werden, über die im Herbst zu berichten ist. Gespräche zwischen FP, Google, Apple und Co. laufen vermutlich schon im Hintergrund. ;-)

Man braucht nur weiter abzuwarten. Die wenigen Übergangsjahre sitzt man auf einer Backe ab.  

3,78  

30 Postings, 126 Tage Kater FelixGenaugenommen 3,79 bei Xetra

 
  
    #3361
04.08.16 15:29
Kurs-Lethargie.
Und erst die wahnsinnig hohen Umsätze.  

82363 Postings, 6007 Tage Katjuschana ja, die Threadüberschrift passte schon

 
  
    #3362
1
04.08.16 17:37
Wer bei Threaderöffnung rein ist, konnte innerhalb von 2 Jahren sein Kapital mit FPH verdoppeln. Dummerweise geht jetzt halt seit 2 Jahren nix mehr, weil die damaligen Zukunftsperspektiven erstmal so nicht eingetroffen sind. Könnte natürlich beim Kurs zusätzlich noch an der etwas schwierigen Aktionärsstruktur liegen.  

30 Postings, 126 Tage Kater FelixStimmt

 
  
    #3363
05.08.16 09:19
ich habe 2012 auch die erste Position eröffnet und immer mal wieder nachgekauft.
Also reloaded : Wer ab 2015 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein.
Was ist an der Aktionärsstruktur eigentlich so schwierig?

 

174 Postings, 2518 Tage Lexisneuer Thread im Herbst

 
  
    #3364
1
05.08.16 13:08
Derzeit ist das hier für mich eine Blackbox. Die alten strategischen Ankündigungen passen nicht mehr und die neuen sind noch nicht veröffentlicht. Seriöses investieren ist hier gerade nicht möglich.
Vermutlich werden wir hier im Herbst über ein vollständig anderes Unternehmen uns austauschen können. Dann ist der Threadtitel vielleicht auch wieder gültig.  

30 Postings, 126 Tage Kater FelixErgebnisse zum 1. HJ

 
  
    #3365
05.08.16 13:18
am 25.8.
fällt dieser Termin bereits unter den Begriff Herbst?  

174 Postings, 2518 Tage Lexisich geh von einem separaten Termin aus

 
  
    #3366
1
05.08.16 13:27
Eine Veröffentlichung der neuen strategischen Ausrichtung und Übernahmen erwarte ich noch nicht am 25.8.  

30 Postings, 126 Tage Kater FelixLassen wir uns überraschen

 
  
    #3367
05.08.16 13:36
Vermutlich spätestens bei der geplanten Präsentation wie auf der FP Seite steht :
Deutsches Eigenkapitalforum Frankfurt 2016 vom 21.-23. November.
Oder dazwischen.

 

30 Postings, 126 Tage Kater FelixHoffentlich ist bald Herbst

 
  
    #3368
1
09.08.16 17:16
Feierlaune beim Dax und hier steckt der Fahrstuhl fest.
Runterzu hat er meist nicht gesteckt dieses Jahr.
Ruf doch mal einer die Wartungsfirma an.
 

30 Postings, 126 Tage Kater FelixCool

 
  
    #3369
10.08.16 16:26
da war wohl gerade die Wartungsfirma da und hat den Bremsklotz beseitigt.
Danke für den Anruf!  

131 Postings, 759 Tage carpediemoggiebenso kleiner Ausbruch aus dem Nichts, wie bei

 
  
    #3370
1
11.08.16 13:43
IVU...nur dem starken Gesamtmarkt geschuldet oder doch etwas nachhaltiger?
Zahlen dauern ja noch etwas bis zum 25.08.
Neuigkeiten konnte ich nirgens finden.
 

30 Postings, 126 Tage Kater FelixHat lange genug gedauert

 
  
    #3371
11.08.16 14:18
und war auch überfällig die 4.
Die 7,55 oben im Orderbuch gefallen mir auch hervorragend.
Das wär ein Knaller.
Hoffentlich ist die 4 erstmal nachhaltiger Natur.  

82363 Postings, 6007 Tage Katjuscha#3363 Kater Felix

 
  
    #3372
1
11.08.16 16:07
Mit schwieriger Aktionärsstruktur meinte ich, dass hier ziemlich viele größere Privatanleger mit 3-5% investiert sind, die damals vor 4-5 Jahren eingestiegen sind. Dazu noch 1-2 größere wikifolios mit hohen Stückzahlen.

Ich kann es natürlich nicht begründen/beweisen, aber vielleicht hält diese Struktur den ein oder anderen Fonds vom Kauf ab, weil er immer befürchten muss, dass da mal jemand dieser Großaktionäre rausgehen könnte sobald der Kurs mal 10-20% gestiegen ist.

Ich find die Struktur in dieser Form jedenfalls sonst nirgendwo. Man muss halt hoffen, dass diese Großaktionäre ihre Aktien auch langfristig halten werden.

Letztlich wird es aber eh auf die Fundamentaldaten ankommen. Bin gespannt was die Halbjahreszahlen bringen.  

30 Postings, 126 Tage Kater FelixAh danke das ist interessant

 
  
    #3373
11.08.16 16:21
schön dass die Aktie immerhin heute wieder die 4 gezeigt hat.
Das lässt doch hoffen.
Fände es schön,wenn heute zum Handelsschluß die 4 bliebe.
Ich bin auch gespannt auf die Zahlen,die sollten bestimmt okay sein.
Ich hoff, ich schreib nicht zu viele Beiträge.
 

30 Postings, 126 Tage Kater FelixDie was passiert dann Maschine

 
  
    #3374
12.08.16 09:31
jetzt müssten alle die unter der 530 Stück bei 7,55 Order stehe gleichzeitig auf die Idee kommen auf 7,55 abzuändern.
Was dann passiert.
Könnte es so einfach sein?  

2642 Postings, 2557 Tage Versucher1... fühle mich sehr bestätigt in meiner Sicht

 
  
    #3375
1
15.08.16 09:56
auf FPH durch den aktuellen Vorstandswoche-Artikel.  

33 Postings, 220 Tage RomanovaVorstandswoche

 
  
    #3376
2
19.08.16 11:46
Ich bin mir nicht sicher ob alle, dass Interview gelesen haben - wurde bisher ja nicht im Forum verlinkt: http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ufenswert_Aktienanalyse-7361504

Bemerkenswert halte ich vor allem den Absatz:

"Mit der aktuellen EBITDA-Marge sei Günther alles andere als zufrieden. "Unsere Wettbewerber haben teilweise eine operative Marge von über 20%. Das muss auch unsere Zielregion sein. Wir müssen die Kosten senken und uns verbessern. Selbst in unserem Stammgeschäft haben wir erhebliches Potenzial, zu wachsen und deutlich profitabler zu werden", erkläre Günther. Nach eigenen Angaben würden sich fast alle Regionen erfreulich entwickeln. Zum Beispiel die USA, Schweiz und Italien. Weniger gut gelinge der Markteintritt in Frankreich. "Frankreich ist ein sehr schwieriger Markt. Wir stehen hier am Anfang." Ob der Marktdurchbruch bei den Franzosen gelinge, scheine fraglich, da Franzosen oftmals weniger Lust hätten, entsprechende Aufträge bei deutschen Gesellschaften zu platzieren, wenn es entsprechend französische Anbieter gebe."
Es sollte also durchaus möglich sein, die Marge in den nächsten Jahren deutlich zu steigern (muss ja nicht gleich 20% Ebit-Marge sein ;-) )

Der stark erweiterte Kredit ist - wie bereits vermutet - für potentielle Übernahmen gedacht:

"Für die Digitale Poststelle sei zum Beispiel der Bereich Dokumentenmanagement ein spannendes Thema. Ziel sei dabei, Dokumente zu digitalisieren und archivieren. Das passe sehr gut zum Stammgeschäft der Berliner und könnte dem Kunden einen echten Mehrwert liefern. Mit der Digitalisierung könnten die Prozesse beim Kunden optimiert und das Frankierverhalten komplett digital umgestellt werden. "Wir haben in diese Richtung verschiedene Ansätze. Allerdings können wir das nicht aus eigener Kraft stemmen, da dies zu viel Zeit kosten würde. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen. Dabei ist auch eine Akquisition denkbar", sage der CEO im Hintergrundgespräch mit der "Vorstandswoche.de".
Problem: Aktuell seien die Preise für derartige Unternehmen nicht gerade billig. Zudem sei schlichtweg zu viel Geld am Markt. Günther werde aber beim Preis diszipliniert bleiben. Die Objekte der Begierde würden zwischen 10 bzw. 70 bis 80 Mio. Euro Umsatz umsetzen. Bis zu einem Kaufpreis von 50 Mio. Euro wolle FP einen Deal aus eigenen Mittel stemmen; also ohne Kapitalmaßnahme. "

Von DE-Mail sollte man sich zudem nicht viel erhoffen; Prognose wurde bestätigt.

Ich bin sehr gespannt auf die im Herbst anstehende Präsentation und die darin enthaltenen konkreten Ziele. Durch den neuen CEO wird wohl mehr geändert, als so mancher vermutet hat.

 

174 Postings, 2518 Tage LexisAlso ich sehe in dem Artikel was vollkommen andere

 
  
    #3377
1
19.08.16 23:24
Meine Interpretation:
- Gewinnwarnung da gesetzte Ziele nur noch mit Korrekturrechnung erreicht werden können
- Frankreich und UK laufen nicht; neue Geschäftsbereiche inkl. De-Mail auch nicht
- De-Mail wird wahrscheinlich nichts mehr
- obwohl man 130 Mio mehr Darlehensrahmen hat als man braucht steht dieser scheinbar selbst bei hinzu kommendem Geschäft aus einer Übernahme nur zum kleinsten Teil tatsächlich zur Verfügung (ab 50 Mio Übernahme ist Kapitalmaßnahme notwendig
- ich setze ja immer noch auf TA als Target. Entweder Teilbereich oder Combo aus Cash&Shares was defacto auf FP als Target hinaus laufen kann.  

30 Postings, 126 Tage Kater FelixKommende Woche ist die Telefonkonferenz

 
  
    #3378
20.08.16 13:05
wähl mich eventuell ein wenn Zeit und Lust da sind.
Die im Artikel raten zum Kauf.
Wenigstens sind wir schon mal um die 4 angelangt.
2. Halbjahr Börse 2016 wird bestimmt m. E. sehr gut allgemein und der FP Kurs sollte dann auch profitieren.  

30 Postings, 126 Tage Kater FelixWas meinen denn die Chart Techniker

 
  
    #3379
22.08.16 14:42

82363 Postings, 6007 Tage Katjuschaschwer zu sagen, weil bei FP

 
  
    #3380
1
22.08.16 15:44
die Chartanalyse bisher nicht besonders gut funktioniert hat, mal von der grundsätzlichen Seitwärtsphase zwischen 3,6-3,7 und 4,8-4,9 ? abgesehen, aber das ist eine viel zu große Range, um da wirklich chartanalytisch zu diskutieren.

Bei 4,16-4,22 ? ist eine Widerstandzone aus alten Verlaufshochs und des übergeordneten Abwärtstrends und der 200TageLinie bei 4,10 ?. Wenn man über 4,22 ? gehen könnte, könnte man vielleicht von einem technischen Kaufsignal sprechen, aber wie gesagt, ich weiß nicht so recht, ob man bei FP auf sowas setzen sollte. Hat bisher nicht so wirklich funktioniert.

Hier mal ein etwas längerfristiger Chart.

 
Angehängte Grafik:
chart_5years_francotyp-postaliaholding.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
chart_5years_francotyp-postaliaholding.png

30 Postings, 126 Tage Kater FelixDas ist eine Wissenschaft für sich

 
  
    #3381
22.08.16 19:05
Die kurzfristige Linie tendiert jetzt etwas nach oben. Angenommen man würde über 4 bleiben,also Richtung derer beiden Marken bei 4,10 und 4,22 und die rote würde sich langsam der gelben annähern, wenn die rote die gelbe nach oben kreuzen würde müsste doch eine gewisse Aufwärtsbewegung entstehen. Bei passendem Umfeld sieht es vielleicht garnicht so schlecht aus. Interpretiere das aber nur Laienhaft.  
Angehängte Grafik:
chartng.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chartng.png

3820 Postings, 2193 Tage 2141andreasunabhängig vom

 
  
    #3382
24.08.16 09:44
Chart (der hier echt schlecht greifbar ist) werden zumind. für mich die Zahlen morgen schon etwas richtungsweisend.

Ich erwarte das der Umsatz weiter steigt das Ergebnis mind. gehalten wird und aussagen was mit den Kredit passiert ...

bin gespannt .. aber wahrscheinlich wirds wieder ein NonEvent ..  

30 Postings, 126 Tage Kater FelixNa hoffentlich richtungsweisend

 
  
    #3383
24.08.16 13:56
in die richtige Richtung.
Stand nicht weiter oben zum Kredit wolle man sich im Herbst äussern?  

30 Postings, 126 Tage Kater FelixBin echt auch gespannt auf morgen

 
  
    #3384
24.08.16 14:38
aber ich glaube ich schaue es mir erst abends an und geniesse lieber das hervorragende Wetter.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
134 | 135 | 136 | 136  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
-->