Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 161 7111
Talk 75 3152
Börse 68 2851
Hot-Stocks 18 1108
Devisen 11 275

European Lithium für jedermann

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 08.12.17 13:31
eröffnet am: 04.12.17 09:49 von: bozkurt7 Anzahl Beiträge: 108
neuester Beitrag: 08.12.17 13:31 von: d.droid Leser gesamt: 16185
davon Heute: 145
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

2702 Postings, 995 Tage bozkurt7European Lithium für jedermann

 
  
    #1
4
04.12.17 09:49
Da leider im anderen Thread keine Kritik, auch nicht die leiseste, erlaubt wird, hier das Forum für jedermann !  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
82 Postings ausgeblendet.

302 Postings, 148 Tage Penny 2017Genau

 
  
    #84
07.12.17 11:37
Da gib ich dir recht....Ich warte ab was noch passiert.Bin positiv dabei.  

3 Postings, 17 Tage TomBarnerKuhl bleiben

 
  
    #85
1
07.12.17 11:41
Übereilte Verkäufe, mehr nicht.
Die Aktie wird mittelfristig wieder steigen
und das Vertrauen der Anleger sich wieder festigen.  

464 Postings, 133 Tage GrafWatzmann1969TomBarner: Kuhl bleiben 11:41 #85

 
  
    #86
07.12.17 12:31

Na ja, wenn man heute die Meldung von z. B. der Deutsche Rohstoff AG liest über Si Vorhaben in Sachsen, mit der die ganz stolz Gehalte von 0,45 % verkünden, dann mag sich jeder selbst seine Gedanken machen. Hier bei European Li liest man auf deren homepage da von mehr als dem 3fachen. Ich gehe daher von einer sehr kurzfristigen Erholung aus.      

41 Postings, 48 Tage d.droidbin wieder raus

 
  
    #87
1
07.12.17 13:05
bei 0,144 vormittag rein und eben bei 0,159 wieder raus. Reicht mir für heute. 75000 stk. Die Frage die ich mir wirklich stelle bei all den ganzen Aktien, ist denn jemand wirklich so investiert das er die Aktie über Jahre halten will?
Ich denke sogar das 70 % der ganzen Firmen alle weg sein werden in 3 oder 4 Jahren. Dann werden vielleicht ein paar Gute überbleiben. DAnn kann man auch wirklich langsam daran denken sich größere Posis ins Depot fürs Alter zu legen. Bis dahin ist mir das alles zu heiß.
 

107 Postings, 160 Tage DawinzeAlso

 
  
    #88
07.12.17 13:32
Ich bin auch bei 0,147 rein und behalte Sie bis mindestens morgen Nachmittag.
Sollte Sie richtung 18 gehen, nach einer schnellen Kapitalerhöhung, ist da nichts verloren, die Aktie ggf ein paar Tage länger zu halten.

Der Lithium Markt ist nicht, wie oben beschrieben, völlig überhitzt. Er ist nur an einer Stelle wo es weder nach viel nach oben noch nach unten geht. Was jedoch fakt ist, dass Lithium gebraucht wird, also auch European Lithium als Unternehmen. Eine kleine Posi schadet da nicht  

107 Postings, 160 Tage DawinzeTradegate 0,167

 
  
    #89
07.12.17 13:34
Läuft doch :-)  

464 Postings, 133 Tage GrafWatzmann1969Bin immer noch drin.

 
  
    #90
1
07.12.17 13:36

Nur wen interessiert das schon?  laugthing

Aber gut, wenn man schon "sinnieren" will: 0,159? Das ist mir beileibe zu wenig, da ich von einer raschen Erholung ausgehe. Gut, vielleicht nicht gleich die 0,21 von der aus der Schwächeanfall begann. Aber die 0,20 sollten wir nächste Woche wieder sehen. Die KE wurde hier ja ausführlich erörtert und auch die Frage einer Verwässerung. Zum einen ist ja schon richtig, daß die Geschäftsleitung sehr maßvoll vorgegangen ist. Und was heißt hier Verwässerung: Es ist ja schon ein gewaltiger Unterschied, ob ich zur Durchführung einer KE mich gezwungen sehe um z. B. Strafzahlungen in Milliardenhöhe zu stemmen (Beisp. Banken) oder ob ich Kapital aufnehme um den Wert der Gesellschaft durch Resourcenermittlung/- steigerung auszuweiten.

 

107 Postings, 160 Tage DawinzeKorrekt

 
  
    #91
07.12.17 13:47
Stimmt. Also ist die KE im Umkehrschluss eigentlich eine logische Sache, um im Anschluss an einen Kurs 0,20 oder erfreulicher Weise höher anknüpfen zu können.  

Bei der European Lithium bin ich sowas von entspannt, da gibts ganz andere Kaliber... :-)  

41 Postings, 48 Tage d.droidnun

 
  
    #92
1
07.12.17 13:51
mich interessiert schon wer noch investiert ist und aus welchem Grund. Ich denke ich bin heute wohl zu früh raus. Leider. Aber besser zu früh raus und nicht den Max-Gewinn gemacht als zu spät mit Max-Verlust raus.
Ich glaube auch an den Erfolg des ein oder andern Lithium Unternehmen. Schlafen ja einige noch. Ich denke nur eben das es keine Aktien sind die man heute kauft und dann in 2 Jahren mal schaut was so draus geworden ist.
Woran ich aber glaube ist das man sein Kapital mehrmals verdoppeln kann mit solchen Aktien, selbst wenn dann am Ende in 2 Jahren das ding nur 30 % prozent gemacht hat. Aber während der nächsten " jahre so massiv schwankt das man sich dumm und dämlich verdient. Siehe Lithium Energi gestern.  

16 Postings, 378 Tage withoutAtrace#87

 
  
    #93
07.12.17 14:03
Gehört vom Potenzial, wohl eher zu den 30%.  

33 Postings, 8 Tage SeckedebojoBin mit 120000 investiert und bleibe drin

 
  
    #94
07.12.17 15:03
-- Und zwar bis 2018 !
-- Ihr werdet es vermutlich bereuen , wenn dann der Kurs mal eben schnell 1.- Euro erreicht
-- Die Kapitalerhöhung wurde nicht benötigt um Schulden zu bezahlen , sondern um schneller weiterzukommen.
-- das heisst , das EP keine Zahlungsschwierigkeiten hat !
-- Im Gegenteil ..... die hätten die Kapitalerhöhung noch höher treiben können.

Nur meine Meinung !!!  

33 Postings, 8 Tage Seckedebojo120.000 Aktien

 
  
    #95
07.12.17 15:04

6 Postings, 7 Tage X.or.XZocken

 
  
    #96
1
07.12.17 15:53
Liebe Aktienfreunde, mit investierte und Zocker,

es ist doch ganz klar das Buchgewinne von 100% und mehr auch mal realisiert werden. Warum lege ich Geld an - weil ich zu viel habe und wohltätig ein Unternehmen finanzieren will, an die Sache glaube und emotional daran hänge, oder um mehr aus meinem Kapital zu machen. Die Frage war natürlich rhetorisch...
Das Unternehmen soll seinen Job gut machen damit man von positiver Entwicklung und perspektive profitieren kann. Nach meiner Meinung tut EL das das mit Bravur. Alles richtig gemacht würde ich sagen. Das Projekt hat Substanz, das Team ist fähig, die Finanzen stimmen, die KE wurde zum Zweck der Beschleunigung des Projektes durchgeführt - alles samt positiv.
Ich bin mit 40.000 Stück drin... klingt nicht viel - aber leider gehöre ich nicht zu den glücklichen die bei 0,0..x eingestiegen sind. mein EK liegt bei 0,189 ? und trotzdem bin ich super tiefenentspannt. Zocker-Aktie hin oder her, hier steckt was dahinter, hier gibt es Perspektive. Da draußen sind so viele über aufgeblasene Luftschlösser an denen "man" zwar gut spekulieren kann, aber auch super schnell zu den Verlieren gehört.

Was hier passiert ist doch normal - die Glückspilze die bei 0,00x eingestiegen sind bekommen Angst, verkaufen - und das ist okay. Sie haben riskiert und realisieren ihre Gewinne. Allen denen dieses Glück bislang nicht gegönnt war kann ich nur raten bekommt keine Panik und verkauft nicht mit Verlust. Unter all den Zocker-Aktien ist das hier doch eine der wenigen mit realer Substanz. Gönnt denen doch Ihre Gewinne. Tief durchatmen und sich klar machen,
dass wenn man beim ersten Ausbruchsversuch der Aktie Verkauft, vor lauter Panik man könnte wieder ins Minus rutschen, man selbst aktiv daran mit wirkt Ausbruchsversuche zu "beerdigen".
Den immer den "Finger-am-Abzug-habern" natürlich weiterhin gute Geschäfte, aber vielleicht denken auch die mal eine Sekunde darüber nach das es eventuell lohnen könnte mal nicht den letzten Cent des Taschengeld mit Angstschweiß aufs Parkett zu werfen,...

Einfach mal entspannen und die Show der nächsten Tage genießen. Panik habe ich keine  und den nervösen unter uns möchte ich gerne sagen, dass ein Herzinfarkt vom permanenten Kurs anstarren garantiert teurer kommt als egal welcher Buchverlust...
Alles meine Meinung!

Allen weiterhin gute Geschäfte!

 

6 Postings, 7 Tage X.or.XEine Frage bezügl. dem heutigen Handel...

 
  
    #97
07.12.17 16:02
.... drängt sich mir aber doch auf. Vielleicht hat ja jemand eine plausible Antwort.
Ich kann mit MaxBlue die Aktie heute an keinem Platz handeln, weder via direct trade noch über ne Order.
Wurde ja auch angekündigt das der Handel angehalten ist. Aber offensichtlich findet doch schon den ganzen Tag Handel statt?!?
Hat da jemand eine Erklärung?

Vielen Dank!
 

464 Postings, 133 Tage GrafWatzmann1969X.orX:

 
  
    #98
07.12.17 16:50

Ich hatte heute mit Nachkauf keine Probleme.    

119 Postings, 1059 Tage Miller01Was mich

 
  
    #99
07.12.17 18:17
Was mich nur stört ist, .... Herr Müller redet von einer minimalen Verwässerung bei dem aktuellen Kurs. .. Das stimmt.
Aber wenn das Ding  weiter fällt dann wird die Verwässerung aber um so größer.

Ich mein, die aktie ist echt heftig gestiegen, würde mich daher auch nicht wundern wenn die bis 0.15 aud absackt.  

6 Postings, 7 Tage X.or.X@Miller

 
  
    #100
07.12.17 21:08
Man darf denke ich auch nicht vergessen, dass praktisch alle Lithium Werte konsolidiert haben. Schau dir mal z.b. Millenial an... Die verkünden das wesentlich mehr gefördert werden kann als gedacht und kurz darauf bricht der Kurs ein. Gewinnmitnahmen, SL's, Zittrige und Eintags-Zocker + KE,... da nimmt es eben mal seinen Lauf. 3% Verwässerung lösen eine Panik aus bei einem Wert der 400% Plus in 4 Wochen gemacht hat,... unglaublich aber wahr. Dennoch bzw. gerade deshalb, ich bleibe mit meinen bescheidenen 40.000 Stück drin und kaufe nach sobald der Handel bei mir wieder funktioniert. Ist nach wie vor bei mir nicht möglich. (Hinweis auf ASX announcments 02:00 PM -> http://www.asx.com.au/asx/statistics/prevBusDayAnns.do) Macht mich regelrecht sauer, da der rebound so sicher kommen wird wie der Tag auf die Nacht,... da hätte ich gerne nochmal vorher nachgekauft...


Text zur Info:
*****
ASX Compliance Pty Limited
ABN 26 087 780 489
Level 40, Central Park
152
-
158 St Georges Terrace
Perth WA 6000
www.asx.com.au
Customer service 13 12 79
MARKET RELEASE
7 December 2017
European Lithium
Limited
TRADING HALT
The securities of
European Lithium
Limited
(the ?Company?) will be placed in
Trading Halt Session State at
the request of the Company, pending the release of an announcement by the Company. Unless ASX decides
otherwise, the securities will remain in Trading Halt Session State until the earlier of the commencement of
normal trading
on
Monday
,
11
December
2017
,
or when the announcement is released to the market.
*****  

2702 Postings, 995 Tage bozkurt7schlechter Wochenausklang ?

 
  
    #101
08.12.17 10:29
 
Angehängte Grafik:
badweek.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
badweek.png

999 Postings, 2162 Tage celi-michi...kommt darauf an,

 
  
    #102
08.12.17 12:25
wann man eingestiegen ist ! Aber an sich sieht's nicht so rosig aus ...  

464 Postings, 133 Tage GrafWatzmann1969KE weit überzeichnet:

 
  
    #103
08.12.17 13:02

http://...ent/uploads/2017/01/171207-EUR-Placement-Oversubscribed.pdf

Nun ja, da wissen wohl so manche sehr genau, warum die sich hier engagieren.  

464 Postings, 133 Tage GrafWatzmann1969Zocker, ob nun short oder long

 
  
    #104
1
08.12.17 13:10

schauen nun sehr gestreßt auf den Tageskurs. Andere, die hier investiert sind und die Sache mit längerem Zeithorizont sehn, schaun wohl auch drauf, nicht wenige davon weil sie an preiswerteren Einstiegs- oder Kurse zur Verbilligung interessiert sind. . cool

Nächstes highligth dürfte wohl die Veröffentlichung der aktuell in Arbeit befindlichen PFS (Pre feaisibility study/Machbarkeitsstudie anhand des vorhandenen/ermittelten Vorkommens) sein.  

 

140 Postings, 189 Tage Crazysurfer_SGDZeit

 
  
    #105
1
08.12.17 13:19
Ich hab Zeit. Hab nen EK von 0,09? dadurch das ich nochmal nachgekauft hatte als es nach oben ging. Kommt Zeit kommt Rat.  

12 Postings, 156 Tage Mehr_mannInterview vom 6.12. mit Müller

 
  
    #106
08.12.17 13:23

12 Postings, 156 Tage Mehr_mannFand ich interessant

 
  
    #107
08.12.17 13:24

41 Postings, 48 Tage d.droidLangfristig

 
  
    #108
08.12.17 13:31
hab ich die ja auch auf dem Schirm, bin aber eben der Meinung das sich das traden bei diesen Aktien mehr (um nicht zu sagen viiiieeeellllll mehr) lohnt als das blose abwarten. Selbst wenn das Ding von jetzt aktuell um 0.135/0.140
in einem Jahr auf 0,30 steigt was wirklich sehr gute über 100 % sind. Ist es doch fakt das man das zig mal verdienen kann, wenn man hier bissel auf der Hut ist und immer mal wieder verkauft und neu einsteigt. Hab das jetzt schon 9 mal gemacht und nur 2 mal verloren.
Bin selbst bei 0.20 mal rein und hab da noch gute 13 % an einem Tag mitgenommen. Hätte ich die bei 0,20 gehalten hätte ich jetzt ein Problem. Muss aber jeder selber wissen wie er sein Glück macht. Für mich macht einsteigen und liegen lassen hier null Sinn. Für solche Leute sind dann Fonds oder sowas eher die richtige Anlage.

Schönes WE euch allen. Bin nächste Woche bestimmt wieder öfter hier drin. Solange man die Welle surfen kann sollte man sich nicht an den Strand setzen und zusehen............  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben