Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 291 3491
Börse 136 1494
Talk 98 1165
Hot-Stocks 57 832
DAX 17 293

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 135
neuester Beitrag: 02.09.14 18:38
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 3373
neuester Beitrag: 02.09.14 18:38 von: neuhofen999 Leser gesamt: 369804
davon Heute: 1062
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
133 | 134 | 135 | 135  Weiter  

1182 Postings, 1404 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
12
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2€ bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20€ bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
133 | 134 | 135 | 135  Weiter  
3347 Postings ausgeblendet.

736 Postings, 2938 Tage brokersteveFür mich ist der Kranich auch ein klarer Kauf

 
  
    #3349
2
30.08.14 06:49
Die billigste Aktie im Dax, neben der Deutschen Bank, die ich auch für absolut kaufenswert halte.

1. Der Vulkanausbruch kommt nicht oder nur mit geringen Einschränkungen
2. Den Streik gewinnt mittelfristig das Management, weil spätestens, wenn sogar schon
   dieses Jahr, eine gesetzl. Regelung zur Tarifeinheit kommt.

Das Problem hat mit den beiden gewerkschaften GdL bei der Bahn und VC bei der Lufthansa zwischenzeitlich auch die Politik auf dem Schirm und auch schon einen Gesetzesentwurf angekündigt, das sogar von Frau Nahles. Es ist unsäglich und nicht hinnehmbar, wie hier einzelne Gewerkschaften ganze Unternehmen einschliesslich aller anderen Kollegen in Geiselhaft für ihre egoistischen, besitzstandswahrenden, völlig an de wirtschaftl. Realität vorbeischrammenden Einstellung, nehmen. Das heisst, die Gewerkschaft muss sich bewegen bzw. Hat letztmalig die Chance sich zu bewegen, ansonsten wird es ihnen komplett aus der hand genommen. Auch das Bundenverfassungsgericht ist von der gängigen Praxis dieser Gewerkschaften eher irritiert und wird die sogenannten Tarifeinheit sicher gutheissen.
Gleiches Recht für alle Arbeitnehmer und nicht einen irrsinnige Bevorzugung einzelner Gruppen.

Ich bin long, LH wird deswegen und der aktuell guten Luftverkehrszahlen, dem Wegfall der Luftverkehrssteuer (wird kommen angesichts der Übermacht asiatischer Fluggesellschaften), dem Sparprogramm, der zwischenzeitlich deutlich gesunkenen Kerosinkosten (grösste Kostenblock, höher als Personalkosten !) gegen Ende des Jahres wieder bei 20 Euronen stehen. Das wäre der faire Wert, 13 Euro decken nicht mal den Wert der Flotte abzügl. Schulden.

Meine persönliche Meinung.  

698 Postings, 62 Tage youmake222Top-Verlierer Deutsche Lufthansa

 
  
    #3350
30.08.14 12:59

472 Postings, 3336 Tage BursarLH Piloten zahlten nie in Übergangsversorgung ein

 
  
    #3351
1
30.08.14 14:19

Hier lesen wir glasklar, dass LH ganz alleine und ohne Pilotenbeitrag die Übergangsrente ab 55 Jahre alt bezahlte. Zitat Der Konzern hat diese Übergangsversorgung der Piloten bislang allein finanziert. Quelle: http://www.tagesschau.de/wirtschaft/interview-germanwings-100.html

Damit ist wieder eine VC Falsch-Info entlarvt worden.

 

439 Postings, 748 Tage Horst1974@Bursar

 
  
    #3352
31.08.14 10:57
Das ist ja des Pudels Kern: Die Piloten meinen eben, die Rückstellungen, die Rentenansprüche bis in alle Ewigkeit, ja überhaupt der ganze Konzern gehört ihnen. Argumente und logisches Denken kommen da doch schon lange nicht mehr durch, diese Funkverbindung ist schon lange abgerissen, die Piloten fliegen weiter im Blindflug, sind aber der Meinung, dass das alles schon passt und sie sowieso mehr Ahnung von allem und am Ende Recht haben.

Ich hoffe wirklich, dass Spohr das mal richtig stellt. Und wenn es einen wochenlangen Streik dafür benötigt, aber so kann das nicht weitergegehen.

---
Nur meine Meinung, keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung  

3494 Postings, 274 Tage Galeariswas is wenn a Anschlag mit MH370 kommt ?

 
  
    #3353
31.08.14 11:02
mit schmutzigter  Bombe an Bord auf NY ?
Dann z`reisst`s die Airline Aktien wieder.  

3494 Postings, 274 Tage GalearisI kauf jetzt no nix, Pulver trocken billiger rein

 
  
    #3354
31.08.14 11:04

442 Postings, 655 Tage MosiasNun,

 
  
    #3355
31.08.14 11:14
ich denke die Menschen haben genug von Streiks und deshalb wird die Politik es verbieten, dass einzelne Teile in einem Unternehmen einfach streiken dürfen und alles und jeden in Geiselhaft nehmen können.
Ist denke ich nur mehr eine Frage von Monaten.  

472 Postings, 3336 Tage Bursar@ Galearis

 
  
    #3356
2
31.08.14 16:55
Der Himmel möge bitte Deine Horrorszenarien verbieten !
Nun gut, Risiken sind immer und überall dabei.
Wenn Dir ein Investment in eine Airline Aktie zu riskant ist, probiere es doch mit Gemütlichkeit und Diverfizierung. Zb mit einem Wikifolio Zertifikat .wink


Ich bin seit Anfang 2003 in LH investiert, allerdings als Beimischung im Depot genau wie ich United Aktien seit 2008 habe. Allerdings viel Geld mit Asian Bamboo verloren.... So ist es eben.  

985 Postings, 1672 Tage FairSpiritLeute, Leute ....

 
  
    #3357
1
01.09.14 09:24
Alles pure Spekulationen! Fest steht, der Trend ist noch klar abwärts gerichtet, und solange sich das nicht ändert, sollte man draußen bleiben! Ich fürchte, die 12 wird noch einmal getestet werden; ich kann mir nicht denken, dass schon alles vorbei ist. Das niedrige KGV für 2015 und 2016 weist dagegen auf einen enorm steigenden Gewinn hin, doch wer gibt die Garantie, dass das nicht auf Sand gebaut wurde? Spohr hat schon einmal die Analysten mit seiner Gewinnwarnung verblüfft; ihm traue ich noch andere Streiche zu!!!!

Also: Abwarten, bis es langsam wieder bergauf geht, und das geschieht garantiert nicht explosionsartig sonder ganz sutje.

Freundliche Grüße in das Forum!  

3494 Postings, 274 Tage Galearisich meine man kann hier günstiger einsteigen

 
  
    #3358
1
01.09.14 09:28
wenn man etwas wartet.  

985 Postings, 1672 Tage FairSpiritVielleicht hilft hier ein Chart?

 
  
    #3359
1
01.09.14 09:45
Zwar ist der Trend leicht aufwärts gerichtet, doch um eine Umkehrformation im klassischen Sinne handelt es sich hier noch nicht! Das wäre ein klares V oder vielleicht ein W; falls es sich um eine Doppelboden Formation (W) handeln würde, dann besteht allerdings die Gefahr, dass die 12 noch einmal getestet wird, und das fürchte ich, wird der Fall sein, denn noch sind nicht alle Spekulationen um diese Aktie beseitigt, und auf die Preiswertigkeit dieser Aktie würde ich nach diesem Desaster der Gewinnwarnung nicht mehr bauen; da müssen handfestere Argumente und Fakten her.

Freundliche Grüße!  
Angehängte Grafik:
lufthansachart.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
lufthansachart.jpg

985 Postings, 1672 Tage FairSpiritDie zugehörigen Indikatoren ....

 
  
    #3360
01.09.14 09:48
Auch die Indikatoren genießen noch nicht mein volles Vertrauen! Der MACD kippt bereits leicht, auch der Coppock-Indikator, und der Stochastik-Slow hat bereits den vollen Rückwärtsgang eingeschaltet.  
Angehängte Grafik:
indikatoren.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
indikatoren.jpg

188 Postings, 131 Tage T-ICEDer Fliege wird schon wieder fliegen......

 
  
    #3361
01.09.14 18:39
braucht halt seine Zeit
 

472 Postings, 3336 Tage BursarVersteckte Agenda der Piloten

 
  
    #3362
1
01.09.14 21:20
Einem "Spiegel"-Bericht zufolge streiken die Piloten der Lufthansa nicht in erster Linie für den Erhalt der Frühverrentung - sondern gegen die Pläne von Konzernchef Spohr für neue Billigableger.

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/...er-a-989059.html

Für mich verschlechtert sich daher die Vertrauenswürdigkeit der VC.
Daher sind die FAQs auf den VC Internet Seiten eine Farce.
Von nun an fällt es mir schwer öffentliche Infos der VC zu glauben.
Das finde ich schade.  

18 Postings, 1335 Tage Apollli...geht wieder aufwärts

 
  
    #3363
02.09.14 12:23
Ich denke es gibt noch drei "Hürden", die die Aktie lähmen:

1. der Twist mit den Piloten - Streikgefahr
2. eventuelle Verschlechterung der Situation mit dem Vulkan in Island
3. russische Sanktionen in Richtung Flugverbot für europäische Fluglinien.

Wenn diese drei Themen "im Griff" sind, explodiert die Aktie, da das KGV sehr, sehr gut steht.  

1458 Postings, 704 Tage Mexico ManApolli

 
  
    #3364
1
02.09.14 12:48
KGV von 22 ist sehr sehr gut?!  

18 Postings, 1335 Tage ApollliMexico Man

 
  
    #3365
02.09.14 13:17
KGV von 22 - das war in 2013! Die Prognose für 2014 ist 9,1  

1458 Postings, 704 Tage Mexico ManPrognose...

 
  
    #3366
02.09.14 13:29
das sagt doch schon alles. Das sind Schätzungen. Sicher ist da nichts.
Aber ich gebe dir insofern recht dass das KGV wahrscheinlich schon sinken wird, allein durch den starken Kursverfall. Ich bin ja auch ein wenig in LH investiert, würde mich aber freuen noch etwas günstiger nachkaufen zu können.  

552 Postings, 420 Tage bayern88Wenn die Piloten weiter streiken

 
  
    #3367
02.09.14 13:57
LHA = Luft HabiHabi Anlieferung

Stewardessen liefern ihnen ausgewählte Spezialitäten und bedienen sie vor Ort.  

18 Postings, 1335 Tage ApollliPrognose

 
  
    #3368
02.09.14 13:58
...2014 ist halt noch nicht vorbei...was ist schon sicher? im Moment kannst Du schon günstiger nachkaufen!
Mir persönlich sind die "drei Hürden" noch zu riskant...es sieht weiterhin stark nach Streik aus!  

1458 Postings, 704 Tage Mexico Manunter günstiger nachkaufen verstehe

 
  
    #3369
3
02.09.14 14:41
ich für max. 11€. Wenn das nicht kommt, auch egal, bin ja schon mit dabei. Man sollte aber auch nicht vergessen dass wir uns schon gefährlich lange in einem Bullenmarkt befinden. Der Dax wird auch mal wieder Luft ablassen, wann das so kommt weiß keiner, aber wenn es kommt wird es die LH mit nach unten reißen, ganz egal wie dann die Lage bei LH intern ist.    

967 Postings, 200 Tage neuhofen999jo

 
  
    #3370
2
02.09.14 17:14
sehe ich auch so, ist ne gute AG
hab schon viel Geld damit verdient
Aber ich kaufe LH einstellig.
Kann Jahre warten, das nächste Desaster kommt bestimmt.
Vulkan, putin , was auch immer  

967 Postings, 200 Tage neuhofen999mhm

 
  
    #3371
02.09.14 17:24
@  3. russische Sanktionen in Richtung Flugverbot für europäische Fluglinien.
--------------------------
also das bestimmt nicht, denn das träfe ALLE Gesellschaften,
also kann LH auch die Kosten als Preis weiter geben, wie die anderen auch  

3443 Postings, 1630 Tage Neuer1bin

 
  
    #3372
02.09.14 17:46
Schon jahrelang dabei. Beständig sind vor allem Aussagen zur Kursentwicklung die einfach mal so hingeschrieben werden Klar ist aber, dass die momentane politische Lage und die Streiks, der meines Erachtens nicht mehr auf den Boden stehenden, Flugkapitäne den Kurs nach unten drücken  

967 Postings, 200 Tage neuhofen999finde

 
  
    #3373
02.09.14 18:38
ich auch, vor allem haben die Kapitäne die schlechteren Karten.
Ich kann meinen Chef nur unter Druck setzen, wenn
ich auch woanders mehr verdiene.
Also, wohin soll ein LH-Kapitän wechseln ??
er wird immer verlieren, wenn nicht jetzt , dann immer bei der Alters-sicherung

ich würde als LH-Chef hart bleiben, und nen Streik in Kauf nehmen
sonst kommen die alle 2 Jahre und heben die Hand auf.
wenn die Pilioten dann sehen, das LH dadurch existenz - gefährdet
ist, werden sie dieser absurden Gewerkschaft den Rücken kehren,
bevor sie richtig arbeitslos werden, und dann mit
dem halben Gehalt woanders dastehen.

also Streik, längerfristig, wehrt zum einen auf dauer unverschämtheiten ab,
und zum anderen komm ich 1-stellig an diese Aktie , lol
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
133 | 134 | 135 | 135  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben