Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 14 85
Talk 8 44
Börse 3 26
Hot-Stocks 3 15
Rohstoffe 1 4

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 601
neuester Beitrag: 07.02.16 21:00
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 15009
neuester Beitrag: 07.02.16 21:00 von: Turbo27 Leser gesamt: 1424266
davon Heute: 108
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
599 | 600 | 601 | 601  Weiter  

1183 Postings, 1928 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
33
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
599 | 600 | 601 | 601  Weiter  
14983 Postings ausgeblendet.

1003 Postings, 866 Tage seitzmannWer seit Anfang Januar bei LH short ist,

 
  
    #14985
06.02.16 10:04
hat sich eine goldene Nase verdient, allein deshalb stimmen eure Beiträge schon nicht. Der Chart bei Lufthansa gibt für Shorties das gleiche her wie für die Longies,
auf den Zeitpunkt kommt es an.  

15222 Postings, 3605 Tage minicooperdie perle wird immer interessanter

 
  
    #14986
1
06.02.16 10:48
für die big player :-)


Neuer Tarifvertrag mit Flugbegleitern steht

Die Lufthansa-Tochter Cityline hat sich mit ihren Flugbegleitern auf einen Manteltarifvertrag geeinigt. Es ist das Ende eines dreijährigen Konflikts ? dabei stehen wichtige Gespräche weiterhin aus.

Die Lufthansa (Lufthansa Aktie) hat mit einer Tarifeinigung bei der Tochterfluglinie Cityline den Konflikt mit den Flugbegleitern entschärft. In dem neuen Tarifvertrag gehe es hauptsächlich um die Arbeitsbedingungen für die 1100 Kabinenangestellten von Lufthansa Cityline, sagte Steffen Frey, Verhandlungsführer der Flugbegleitergewerkschaft Ufo, am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters.

Da die Airline ihren Flugbetrieb an den Großflughäfen Frankfurt und München zentralisiert habe, sei es für viele Mitarbeiter offen gewesen, ob sie an diese Standorte ziehen müssten. Nun habe man sich mit der Cityline-Geschäftsführung auf einen Kompromiss geeinigt. Zudem seien die Wechselmöglichkeiten zu anderen Lufthansa-Ablegern geregelt worden.

In den Verhandlungen über den sogenannten Manteltarifvertrag, die sich über drei Jahre hingezogen haben, ist nicht über Löhne oder die Altersversorgung der Stewards und Stewardessen gesprochen worden. Dafür bedarf es separater Gespräche.

Die Einigung ist der zweite Verhandlungserfolg für die streikgeplagte Lufthansa mit Ufo in diesem Jahr.

Den Arbeitskonflikt bei der Kern-Airline konnte die Lufthansa-Spitze Mitte Januar mit einer Gehaltserhöhung für das fliegende Personal entschärfen ? seitdem läuft eine Schlichtung. Lufthansa Cityline fliegt mit 60 Flugzeugen von 75 Zielen Passagiere zu den Lufthansa-Drehkreuzen Frankfurt und München.


-----------
schaun mer mal

15222 Postings, 3605 Tage minicooperseitzi...schau dir einfach chartverlauf

 
  
    #14987
06.02.16 10:50
dax im vergleich mit lh an (letzten monat + letzte 3 monate)
und dann schau dir noch vw + db an ...
-----------
schaun mer mal

1003 Postings, 866 Tage seitzmann@minicooper

 
  
    #14988
1
06.02.16 10:56
Selbst die Käufer von Putscheinen im Oktober 2015 ( bestimmte Vorraussetzungen )
sind noch im Plus !! Sei nicht immer so einseitig !!  

15222 Postings, 3605 Tage minicooperja, aber im vergleich zu anderen werten

 
  
    #14989
06.02.16 11:06
ist das peanuts....das zum thema lufti der selnsternannte hero :-)
-----------
schaun mer mal

15222 Postings, 3605 Tage minicooperselbsternannte hero natütlich :-)

 
  
    #14990
06.02.16 11:07
sch tastatur :-)
-----------
schaun mer mal

7792 Postings, 3082 Tage jezkimiLH verkaufen, ich sag es Euch auch warum.

 
  
    #14991
1
06.02.16 12:08

Weil ich gestern eingestiegen bin. Immer wenn ich Aktien kaufe dann fallen die gewaltig. Nachkaufen nützt mir nicht, weil es dann noch weiter runter geht.cry

 

15222 Postings, 3605 Tage minicoopergeht gut up nach den news..jetzt schon fast

 
  
    #14992
06.02.16 14:30
die 13 geknackt.....denke die nächste tage/wochen werden wir die hürde15,5 eurole locker nehmen um dann ruck zuck die 20 anzugreifen....:-)
-----------
schaun mer mal

843 Postings, 420 Tage LufthändlerMini du bist hier der

 
  
    #14993
1
06.02.16 15:15
Größte Optimist.  Leider wird das mit deinen 15,5 vorerst nichts.  Der dax und somit auch lh liegt in einer stabilen Abwärtsbewegung.  Diese wird uns bis Ostern in ganz andere Bereiche führen.  Der dax wird bis April deutlich unter 7000 stehen  . Lh lässt sich nicht lumpen und wird bei knapp über 10 stehen.  

15222 Postings, 3605 Tage minicooperlufti...du als oberpessimist

 
  
    #14994
06.02.16 17:34
liegst komplett falsch. lh wird ende april eher über 15,5 stehen. dax und dow stabilisieren sich auf dem jetzigen niveau um dann wieder neue hochs anzulaufen. die zinsen bleiben niedrig, die märkte werden weiter mit geld geflutet...der motor geschmiert....das geld muss irgendwo hin....die big player werden wieder in aktien investieren sobald die nervösität nachläßt.
der abverkauf seit januar ist total übertrieben. tiefer gehts nimmer.  
-----------
schaun mer mal

624 Postings, 168 Tage Turbo27Kurs Prognose

 
  
    #14995
1
06.02.16 17:44
Fazit vorneweg: Bis Mai gehts mindestens einmal über 14 Euro wieder, das reicht für meine Zockereien vollkommen aus

Dazwischen kann es seeehr turbulent werden, aber das ist man ja gewohnt von LH

Sollte der Gesamtmarkt crashen, werden wir froh sein die Hedgies zu haben, die werden dann ihr Geld von LH abziehen, auf bessere Opfer setzen, den LH Kurs dadurch stützen

Habe eine weitere Kauforder bis Ende März bei 13.3 gesetzt, wenn man von einer Aktie überzeugt ist, darf man diese kaufen, gerade dann wenn es sie noch billiger gibt

Das Pulver darf aber auch danach nicht alle sein !

Die nächsten Tage KANN es runter auf die 13,22 gehen, evtl gehts da sogar hin am 9 Feb mit den Verkehrszahlen, ich tendiere mit 80/20 gegen dieses Szenario, scheint mir zuuu billig zu sein. Iwann kaufen dann Sparkassen die Aktie wegen Dividende, halten die dann jahrelang, die haben längeren Atem. NordLB ist eh schon seit Jahren investiert in LH.

Nachdem der Kurs so günstig ist, glaube ich vor oder mit den Verkehrszahlen eher an Kurse über 13, darauf wette ich ja auch mit meinem eingesetzten Kapital !

Der Schlüssel in 2016 ist Eurowings, der SLF Sitzladefaktor der LH Group, das Öl, und paar Instrumente die man auspacken könnte bei Bedarf: Rückkaufprogramm, höhere Dividende, Gewinnanhebung 2016

Eurowings ist am wichtigsten, fängt im Januar rel enttäuschend an, bin auf Anzahl der Passagiere & SLF gespannt. JEDEN Monat werden die Eurowings Zahlen besser, vom Management gut eingefädelt, es kommen jeden Monat neue Strecken dazu, und die Werbekampagne wird mehr und mehr greifen.

Deswegen sage ich Euch, die Januarzahlrn könnten zu einem Dämpfer führen und den Kurs runterziehen auf das Jahrestief 2016, danach gibt es nach oben kein Halten mehr. Februar Zahlen werden besser, dann kommen die saisonal besseren Monate dazu, dann die Krönung mit Juli, August, September.

Die Einigung mit UFO im Juni, mit VC in Q2, und dann jede Menge guter Nachrichten

Und die 14, 15, 16, 17, 18 werden ALLE kommen !

Eurowings ist der Schlüssel, aber ist hervorragend eingefädelt, wird zum Kurstreiber ab März !

Deswegen wird bei mir gekauft im Fallen was das Zeug hält, weil die Story der letzten Monate 1:1 gelaufen ist wie vorhergesagt, inkl massenweisen vorhergesagten Höherstufungen die alle kamen, und genau so die nächsten 6 Monate offen auf dem Tisch liegen. Manche müssen halt warten bis es schwarz auf weiss geschrieben steht !










 

624 Postings, 168 Tage Turbo27ersetze

 
  
    #14996
06.02.16 17:46
die 13.22 mit 12.22 und 13.3 mit 12.3    

1003 Postings, 866 Tage seitzmannHerabstufung

 
  
    #14997
06.02.16 17:59
Turbo27 stuft sein vorheriges Ziel von 18 Euronen bis Mai auf 14 herab.  

685 Postings, 1677 Tage harryhamburgx

 
  
    #14998
06.02.16 18:15
Solange es die Lufthansa nicht schafft ihre Piloten auf einen vernünftigen Gehaltslevel runter zu fahren, wird dieses Unternehmen niemals für einen Investor interessant.  

1003 Postings, 866 Tage seitzmann@harryhamburg

 
  
    #14999
06.02.16 18:19
Kannst du mir bitte mal sagen an wieviel du da denkst und was das an
Kosteneinsparungen wären !!  

685 Postings, 1677 Tage harryhamburgseitzmann

 
  
    #15000
06.02.16 18:35
Pilotengehalt ungefähr die eines Arztes,
die Einsparungen wären ja nicht die des Unterschiedes zwischen den Gehältern,
sondern das man es schafft das eine unbedeutende Minderheit die keine
höhere Ausbildung als die eines einfachen Arztes hat, nicht mehr durch Streiks Millionenverluste für das Unternehmen einfährt.  

1003 Postings, 866 Tage seitzmann#15000

 
  
    #15001
06.02.16 18:49
Also du meinst weniger Geld und das Recht auf Streik nehmen ?  

685 Postings, 1677 Tage harryhamburgseitzmann

 
  
    #15002
06.02.16 19:02
Weniger Geld ja, sprich wesentlich geringere Lohnerhöhung als andere Arbeitnehmer.

Natürlich darf das Streikrecht nicht genommen werden,
aber die Lufthansa ist ein privates Unternehmen, und daher muss dieses von ihren
Staatsdenken abkommen.
Streikrecht für ihre Beschäftigten ja, aber nicht für Teilbereiche.
Ein Tarifvertag für das ganze Unternehmen.
Zweitens müsste es wie in anderen Branchen auch, mehr Personal ( Piloten )
ausbilden wie gebraucht werden, so das ein Überangebot entsteht,
so sinken auch die Lohnforderungen.  

624 Postings, 168 Tage Turbo27Gehaltsgefüge

 
  
    #15003
06.02.16 22:30
das wird sich bei LH Group von selber regeln, Eurowings, Ryanair & Co sei Dank

Heute haben die AirBerlin Piloten auf ihre bereits vereinbarte Gehaltserhöhung verzichtet.

LH Piloten haben sich in 2015 nicht mit Ruhm beckleckert !

die Piloten sind mehr auf LH angewiesen als LH Group auf die Piloten

Die Piloten sollten landen lernen und auf den Boden der Tatsachen runterkommen, und das werden sie !

@Seitzmann: Die Zeit rennt weg für ein Kursziel 18 Euro bis Mai, Bedingung dafür war/ist eine Einigung mit UFO & VC, die ist vor Juni nicht realistisch, daher verschiebt sich auch zwangsweise die 18 Euro bis Sept/Okt.

Für meine Zockerei reicht 14 Euro, wenns mehr werden umso schöner

Ich finds erstaunlich wie leicht Kleinanleger durch schlechte Kurse die Laune auf LH Aktien verderben lassen.

Ich freu mich über jeden günstigeren Kurs  s o l a n g e  wie die LH Story stimmt, und da liegen wir voll auf Kurs, zu 101%

Daher bitte 10 Euro von Lufti, das wär MEGA, da mach ich dann aus meinem 5 stelligen Gewinn einen sechsstelligen draus, hab ich mich da neulich bei den Stellen verzählt ???  100.000 ist sechs stellig. Ab da werden Lamborghinis interessant.  

843 Postings, 420 Tage LufthändlerEine schwere Woche

 
  
    #15004
07.02.16 13:43
Steht dem dax und lh bevor.  Weitere zinsängste und schwache daten aus Fernost werden die kurse drücken.  Der dax wird die 9000 schon bis Dienstag nehmen.  Lh sehe ich in der kommenden Woche bei unter 12  

15222 Postings, 3605 Tage minicooperkaufen wenn die kanonen donnern...yep

 
  
    #15005
07.02.16 18:54
und das passiert rund um lh heftigst.
werde morgen wieder nachlegen :-)
-----------
schaun mer mal

843 Postings, 420 Tage LufthändlerMini die Kanonen

 
  
    #15006
07.02.16 20:46
Donnern jetzt seit ca.  Zwei Monaten.  Da hast du  immer gekauft?  

15222 Postings, 3605 Tage minicoopergenau und irgendwann verstummen alle

 
  
    #15007
07.02.16 20:47
kanonen....
-----------
schaun mer mal

15222 Postings, 3605 Tage minicooperwenn alle meinen es geht nur down

 
  
    #15008
07.02.16 20:50
der crash ist nahe, passiert genau das gegenteil. eben weil ja jeder glaubt es crashed....warte es einfach ab lufti.
-----------
schaun mer mal

624 Postings, 168 Tage Turbo27Nachkaufen

 
  
    #15009
07.02.16 21:00
ich kaufe morgen erst bei Kursen um 12.2 bis 12.4

Die Kurse könnte es diese Woche geben, günstige Einstiegskurse heisst höhere Rendite !

DAX könnte einen schönen sell off erleben, vielmehr braucht er das bis einige ihr Pulver locker machen

Innerhalb von einer Woche gings runter von 13.9, genau so schnell gehts wieder hoch, nur man muss echt vorsichtig sein mit Freitag und Verkehrszahlen, könnte bei schlechten DAX eine Steilvorlage werden für Absturz, DANN kaufe ich, auch wenn Eurowings Start im Jan als enttäuschend gesehen wird, weil ab März hier nur noch up up up, Anzahl Flüge, Passagiere, Auslastung  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
599 | 600 | 601 | 601  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben