Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 359 1167
Talk 73 523
Börse 207 446
Hot-Stocks 79 198
DAX 51 103

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 205
neuester Beitrag: 30.01.15 09:32
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 5101
neuester Beitrag: 30.01.15 09:32 von: Lufthändler Leser gesamt: 593469
davon Heute: 414
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
203 | 204 | 205 | 205  Weiter  

1182 Postings, 1554 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
16
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
203 | 204 | 205 | 205  Weiter  
5075 Postings ausgeblendet.

12866 Postings, 3231 Tage minicooperschaun mer rmal

 
  
    #5077
1
25.01.15 22:34
lh ist bereits von 20 auf 10,8 euro abgestraft worden. seitdem gehts bergauf...da ist der euro wurscht. der ölpreis ist entscheidend und die perspektiven. der umbau bei lh läuft.
denke aber morgen gehts mit dem gesamtmarkt runter...
-----------
schaun mer mal

12866 Postings, 3231 Tage minicooperwindi...bitte fett shorten...lol

 
  
    #5078
25.01.15 22:35
-----------
schaun mer mal

407 Postings, 665 Tage oldiefan10,80 abgestraft!?

 
  
    #5079
25.01.15 22:42
Da bin ich morgen aber sofort dabei :-) Wir werden sehen, dass der Euro von  den Hedgefonds unter Pari getrieben wird, damit billig seltene deutsche Erden eingekauft werden können. Wetten!  

12866 Postings, 3231 Tage minicoopermal schaun ob ich morgen im euro long gehe

 
  
    #5080
25.01.15 22:51
nach dem downer.
-----------
schaun mer mal

7443 Postings, 3936 Tage semicoLH Luftfracht Kartell ist neu und nicht ausgegrabe

 
  
    #5081
25.01.15 22:59
n ich sag ja wenn ein Kronzeuge selbst dabei ist bei einem neuen Kartell wäre das verhärend.  
-----------
Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 60 Jahren zehnmal so reich sind, als sie es mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.

Grüße  Semico

12866 Postings, 3231 Tage minicooperfrachtkartell ist ein uralter hut...

 
  
    #5082
2
25.01.15 23:23
aufgewärmter kalter kaffee. das hat damals schon im hb gestanden. selbst wenn jetzt noch ein paar weitere unternehmen klagen. für lh ist das thema durch...

ich habe schon am 30.11. und auch davor schon dazu geschrieben...und selbst wenn noch ne strafe kommen sollte. na und....3 mrd / 33 ...da sind die aktuellen streiks viel teurer...lol...und 3 mrd. werden es definitiv nicht. und bis das gerichtlich aufgearbeitet ist vergehen noch jahre...
wenn das dann in ein paar jahren mit der strafzahlung soweit ist kannste immer noch bashen...lol


Grund der klage ist ein kartell von 33 fluggesellschaften zwischen 1996-2006, bei der die lh damals als kronzeuge ohne bussgeldzahlung davon gekommen war.
Für lh hat die klage keine rechtsgrundlage. Die gründe sind beschrieben. Auch ein gutachten belegt, dass kein schaden durch das kartell entstanden sei.


Bahn klagt gegen Lufthansa und andere Airlines

17:20 30.11.14


Die Bahn will Wirtschaftsgeschichte schreiben: 1,76 Milliarden klagt der Konzern bei Fluggesellschaften ein, die sie mit Luftfrachttarifen betrogen haben sollen. Das Bundesunternehmen setzt auf Abschreckung.

Ein Briefumschlag reicht da nicht: 50 Umzugskisten voller Dokumente wird die Deutsche Bahn an diesem Montag am Kölner Landgericht abladen. In dem Lastwagen der Frachttochter DB Schenker: Eine umfassende Klageschrift und Tausende weiterer Dokumente. Die Bahn will gegen etliche Fluggesellschaften vor Gericht ziehen. Sie will Wiedergutmachung von einem der ?größten Kartelle in der Wirtschaftsgeschichte?, wie der Konzern mutmaßt.

Allein von der Lufthansa und zehn weiteren Airlines will das Bundesunternehmen 1,76 Milliarden Euro Schadenersatz. Die Bahn bestätigte am Sonntag entsprechende Informationen der ?Wirtschaftswoche?. Weitere Verfahren sollen die Einnahmen auf mehr als zwei Milliarden Euro treiben. Es ist nicht der erste Fall, in dem die Bahn Kartellsünder zur Kasse bittet. Aber in dieser Größenordnung hat sie es bisher nicht versucht.

Als sich die Fluggesellschaften sich zur Preisabsprache trafen sollen sie das intern als ?Kaffeerunde? getarnt haben. Die Airlines sollen sich über Kerosinzuschläge wegen rasant steigender Ölpreise und Sicherheitszuschläge nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 verständigt haben. Ziel soll es gewesen sein, einheitliche Preise für die Luftfracht anzubieten. Damit haben sie nach Meinung der Bahn von 1999 bis 2006 die Bahn-Tochter Schenker als Luftfrachtspediteur geschädigt. Der Vorwurf: Die Lufthansa und andere Airlines hätten Schenker für Frachtflüge zu viel berechnet.
-----------
schaun mer mal

343 Postings, 522 Tage Peter TKommt in Fahrt

 
  
    #5083
26.01.15 09:02

Sogar die Lufthansa Aktie nimmt nun Tempo auf. Nachholbedarf wäre da. Sollte sich über 14,50 halten, um nicht ins „Niemandsland“ zurückzustützen.

http://www.statistikfuchs.de/Dax/Lufthansa

 

35 Postings, 46 Tage Lufthändlergap bei 14,31

 
  
    #5084
26.01.15 10:40
Kommt der gap noch, oder war es dass schon ???  

9605 Postings, 2221 Tage RoeckiÖlpreis fällt weiter ...

 
  
    #5085
2
26.01.15 12:17
wird sich aber erst in Monaten wirklich an den Tankstellen auswirken! Zunächst muß dieses Rohöl verarbeitet werden und bis dieses günstige Niveau beim Verbraucher ankommt, wird es noch was dauern.

Vielleicht gibt's dieses Jahr ja sogar Diesel unter 0,90? !!! Halte ich für realistisch.

Wenn ich sehe, daß die VAE, Katar, Saudi-Arabien einen Rohölförderpreis von 10 USD haben und Kanada, Russland, sowie Venezuela einen Rohölförderpreis von 50-60 USD und die Amis sogar von 60-70 USD, dann kann man sich ja ausrechnen, wie lange das noch dauert, bis der größte Barrelförderer sein Fracking aufgeben muß, da dadurch nur Verluste entstehen.

Bleibt spannend!

Aber Hauptsache Lufthansa hebt weiter ab, im wahrsten Sinne des Wortes.
 

9605 Postings, 2221 Tage RoeckiAch ja, entscheidend ...

 
  
    #5086
1
26.01.15 12:59
ist offensichtlich auch, daß vor allem Kerosin besonders vom Ölpreisverfall profitiert, da dort keine Ökoenergiesteuer, wie auf Benzen (2/3 des Preises) anfallen. Heizöl wird bis zu 10% besteuert, aber Kerosin ist nicht von solchen Steuern betroffen und deshalb wird man den Preisverfall irgendwann deutlich spüren, trotz Hedging. Irgendwann muß ja neu verhandelt werden.
 

12866 Postings, 3231 Tage minicooperfliegt der deckel jetzt weg...

 
  
    #5087
2
26.01.15 16:17
die hürde 15.25 ist geschichte. denke das die shortis langsam kalte füsse kriegen. der druck steigt.
kaufsignal :-)
-----------
schaun mer mal

3323 Postings, 212 Tage youmake222Top-Performer Deutsche Lufthansa: Das rät Commerzb

 
  
    #5088
2
26.01.15 16:55
Top-Performer Deutsche Lufthansa: Das rät Commerzbank und Co
Die weiterhin niedrigen Ölpreise kommen den Fluggesellschaften und ihren Anlegern zugute: Die Lufthansa ist auch neues Mehrmonatshoch geklettert.
 

35 Postings, 46 Tage LufthändlerLH-Sturzflug

 
  
    #5089
2
27.01.15 15:03
Was ist mit LH los ? Nach 15,53 nun 14,88 € ? Sehen wir doch noch den 14,31 gap ?  

649 Postings, 591 Tage Qantas_FlugTja, was einige hier bereits befürchtet hatten:

 
  
    #5090
1
27.01.15 17:34
http://www.ariva.de/news/...es-Oel-Easyjet-will-Preise-senken-5268558

Damit bleibt das Geschäft von germanwings/eurowings weiter unter Druck und es wird wohl schwer werden, die niedrigeren Kerosinpreise in höhere Gewinne umzumünzen. Zum Glück bleibt aber ja noch das Langstreckengeschäft ohne "störende" Billigflieger. Aber wer weiß, was hier noch der Konkurrenz einfallen wird - ich denke nur an Emirates...  

68 Postings, 1538 Tage Jürgen BirkeSenkung der Ticketpreise

 
  
    #5091
27.01.15 18:05
Die Preissenkung bei Easyjet ist wohl eher Kosmetik: eine Senkung von 2,70 ? (pro Ticket!) dürfte selbst bei einem innereuropäischem Billigflieger einer durchschnittlichen Ersparnis im unteren einstelligen Prozentbereich (1-4 %) entsprechen. Das ist wohl eher als PR-Aktion zu sehen.
 

3 Postings, 1117 Tage Luxi28Preissenkung bei Easy um ca. 2,70?

 
  
    #5092
27.01.15 18:14
An Stelle von Lufthansa würde ich auch behaupten die Preise zu senken. Wer merkt denn schon, wenn das Ticket um ein paar Cent billiger wird, bei gefühlten 100000 unterschiedliche Tarifen auf dem gleichen Flug? Wer einen Flug bucht, und sich wegen ein paar läppische Euro für ein schlechteres Produkt entscheidet, dem ist eh nicht zu helfen. (Geiz-ist-geil-Mentalität lässt grüßen)  

5421 Postings, 424 Tage GalearisLufthansi ?

 
  
    #5093
27.01.15 18:20

21777 Postings, 1686 Tage xpressGuten Abend

 
  
    #5094
2
27.01.15 18:50
Hallo Jungs,

Das die Preise gesenkt werden müssen ist klar...sonst sagt der Kunde...warum soll ich noch von FFM nach BER fliegen..one way...150 EUR ...

80 EUR Tank..or Bahn.... bei 2 Leuten...haben wir 300 * 2 = 600 vs... 160 EUR...


Und easy Jet ist nicht alleine mit der Preissenkung....auch TK hat angekündigt die Preise zu senken..

WICHTIG ist aber nicht das jetzt die Preise sinken nein...sondern...

wie sich meine FIXEKOSTEN senken lassen. bzw stärker sinken als die Preise...die am POS bezahtl werden.


Und da ist LH auf einem sehr guten weg.....

Sie dürfen nur nocht nachgeben..die Strikes tun weh..aber hier geht es um eine nachhaltige Kostenstruktur Entwicklung...


Daher...ich sehe kein Grund zu Panik...und wenn es doch wieder fällt einfach kaufen...wenn alle wieder ROT anlaufen

Gruss Xpress !
 

12866 Postings, 3231 Tage minicooperlh mit super performance

 
  
    #5095
27.01.15 19:08
wenn man sieht wie blutrot heute das umfeld um lh abstürzt.....einfach klasse.
das erste kz 18 eurole werden wir sicher bald anlaufen...:-)
-----------
schaun mer mal

21777 Postings, 1686 Tage xpressmini

 
  
    #5096
2
27.01.15 23:24
Grüsse Dich,

Das aus den USA...

ÖlpreissturzUS-Fluggesellschaften dank billigem Treibstoff im Aufwind
27.01.2015, 19:24 Uhr

Der Ölpreisverfall spielt den US-Airlines in die Karten. Experten rechnen damit, dass sie ihre Gewinne wegen des günstigen Sprits weiter steigern werden. Bei Kunden kommt von den geringen Treibstoffkosten wenig an.

Der Nettogewinn stieg auf 597 Millionen Dollar (527 Millionen Euro), nachdem im Vorjahr noch ein Verlust von zwei Milliarden Dollar zu Buche geschlagen hatte. Die Zahlen sind wegen der Fusion mit dem Wettbewerber US Airways Ende 2013 zwar schwer zu vergleichen. Doch auch der um Sondereffekte bereinigte Profit legte um mehr als das Doppelte auf 1,1 Milliarden Dollar (0,9 Milliarden Euro) zu.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...f-im-aufwind/11290548.html


selbst wenn wir sagen....50% mehr Gewinn wäre bei LH weit über den Erwartungen !


Und LH hat massiv an den FIXE Kosten gedreht....und die Märkte schauen nach vorne....es zählt die künftige Erwartung...

Und das was LH macht ist besser...wenn der OIL steigt...wann auch immer kann man die Zuschläge erhöhen...aber die FIXEKOSTEN..bleiben gleich tief....bzw so wie sie jetzt wohl gesenkt wurdne und noch weiter sinken werden !

daher CEO hat meine volle Unterstützung

Kursziel bleibt +20 neuens ATH...

Gruss Xpress !


 

10077 Postings, 2963 Tage RPM1974Genau

 
  
    #5097
28.01.15 08:56
Fixe Kosten wie das Millarden Invest in die Bremsenhalle.
Stimmt, LH hat angekündigt die die Fixenkosten massiv nach oben zu schrauben.
Das hattest Du doch gemeine xpress. Oder?  

12866 Postings, 3231 Tage minicooperrpm biste etwa immer noch short

 
  
    #5098
28.01.15 18:47
Da kann man dann auch nicht mehr helfen...
-----------
schaun mer mal

407 Postings, 665 Tage oldiefanLuHa und Griechenland

 
  
    #5099
28.01.15 22:31
Also! Habe gerade meinen Griechenlandurlaub storniert. War ohnehin nie begeistert. Mein Anhang hat mich immer in dieses dreckige Land geschleppt. Nach 14 Tagen hatte ich jedesmal Hautausschlag und Allergien. Vom Fraß hatte ich ein halbes Jahr Bauschmerzen, weil man dort offenbar ein Yeti sein muss, um den Dreck aus ungesäuberten Fettpfannen zu fressen. LuHa habe ich alle nachbörslich abgestoßen und werde auch keine mehr kaufen, solange der Cranich diese Bagage anfliegt. Wünsche einen guten Sturzflug!  

10077 Postings, 2963 Tage RPM1974mini bei 14,45 raus und

 
  
    #5100
2
29.01.15 13:52
das ist auch okay so.
4% weniger, als heute, aber dafür in den anderen Daxwerten die Performance mitgemacht. Da kann ich die 4% verkraften.  

35 Postings, 46 Tage Lufthändlerzunächst über 15,40 .......

 
  
    #5101
30.01.15 09:32
Weiß einer was heute um 9.00 Uhr bei LH los war ? Wir waren über 15,40 und sind dann wieder rapide herabgefallen. Gab es eine Fehlinfo ???
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
203 | 204 | 205 | 205  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben