Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 180 4473
Börse 95 1874
Talk 52 1735
Hot-Stocks 33 864
Rohstoffe 37 423

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 409
neuester Beitrag: 02.09.15 22:44
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 10212
neuester Beitrag: 02.09.15 22:44 von: catweazle Leser gesamt: 1025959
davon Heute: 2273
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
407 | 408 | 409 | 409  Weiter  

1183 Postings, 1769 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
24
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
407 | 408 | 409 | 409  Weiter  
10186 Postings ausgeblendet.

17 Postings, 9 Tage Turbo27SOS für Shorties

 
  
    #10188
02.09.15 16:20


also wer immer noch short ist, sollte SOS melden und weg laufen so schnell wie er nur kann

nur realisierte Gewinne sind auch tatsächliche Gewinne


Turbo

keine Kauf/Verkaufsempfehlung -> nur meine Meinung, grins

 

15 Postings, 684 Tage henri999@ Turbo27: Ja !

 
  
    #10189
02.09.15 17:42
aber bei manchen Beiträgen  -  wenn die Verfasser überhaupt short investiert sein sollten  -  frisst die Gier den Verstand. Statt sich über das Erreichte zu freuen und einen satten Profit zu realisieren, wird so lange weiter gezockt, bis die Gewinne wieder zerbröselt sind. Ich habe bei manchen Beiträgen das Gefühl, dass man sich mit recht sinnlosen Übertreibungen selbst Mut macht (= das Pfeifen im Walde). Aber das gehört halt dazu  -  natürlich kann jeder mit seinem Geld machen was er will.    

14151 Postings, 3446 Tage minicooperdie perle steht wie ne wand

 
  
    #10190
02.09.15 18:09
Trotz streikdrohung.  
-----------
schaun mer mal

283 Postings, 119 Tage Roberto_Geissini.

 
  
    #10191
02.09.15 18:40
Ich weiß nicht, weshalb die Shorties schon feiern.
Bisher keine Erträge in Sicht.
Immernoch stabile 10,70€ und der DAX wieder über 10k.
Feiern könnt ihr, wenn es soweit ist. Falls es soweit sein wird.
Pilotenstreiks sind ja nun auch nichts neues mehr. ;-)
Ich sehe bei der LH auch noch großes Potential und genug Luft nach oben.
8€ sehen wir mMn. nicht so schnell. Wenn überhaupt.  

4 Postings, 6 Tage peterXYZSchwäbische Zeitung - so ist es!

 
  
    #10192
02.09.15 18:53

14151 Postings, 3446 Tage minicooperso ist es peter. spohr darf nicht einen millimeter

 
  
    #10193
02.09.15 19:13
nachgeben.
die lh piloten schieben sich mit ihren streiks immer mehr ins abseits.
diese überbezahlte klicke braucht bald keiner mehr :-)

MASCHINEN UND BESATZUNG AUF TOCHTER ÜBERTRAGEN

Lufthansa hat angekündigt, Maschinen und Besatzungen von den deutschen Gesellschaften Germanwings und Lufthansa auf die vor wenigen Wochen gegründete Tochter "Eurowings Europe" mit Sitz in Wien zu übertragen. Dort gelten die Tarifverträge mit den deutschen Gewerkschaften nicht. Die neue Gesellschaft soll Kern der Billigplattform Eurowings mit mehr als 100 Maschinen werden, mit der Lufthansa den europäischen Billiganbietern wie Ryanair und Easyjet (easyJet Airline Aktie) begegnen will. Für die Pilotenjobs in der Airbus (Airbus Group NV Aktie)-Flotte gebe es bereits mehrere hundert Bewerbungen, sagte eine Lufthansa-Sprecherin.
-----------
schaun mer mal

1075 Postings, 280 Tage profi108es wird hier bald richtig abwärts gehen..

 
  
    #10194
02.09.15 19:36

5600 Postings, 1411 Tage jogo1..unmögliche Vergleiche werden da gemacht

 
  
    #10195
02.09.15 19:43
..zu #10193

..die "kleinen Könige" der Luft kann man nicht mit Arbeiternehmern, die 45 Jahre den Puckel hingehalten haben, vergleichen! Ich meine damit die Rente mit 63 ohne Abschlag, die leider auch in den kommenden Jahren immer unaktaktiver wird. Die immer größer werdende Lücke von 63 bis zum Eintritt in die volle Rente müssen die Arbeitnemer alleine von ihrem Ersparten finanzieren! Das vergessen viele und meinen es ist kein Geld für die Arbeitnehmer vorhanden, was ich ganz anders sehe. Man brauch nur die Top-News verfolgen und dort sieht man, wo ein ""Vielfaches"" von dem was die Rente mit 63 kostet, hinfliest! Leider regen sich darüber nur wenige auf und werden dann noch beschimpft, wenn sie überhaupt publiziert werden. Armes Deutschland, wo Meinungsfreiheit nicht jedem Recht ist....  

10774 Postings, 2301 Tage goldfatheres wird hier bald richtig aufwärts gehen..

 
  
    #10196
1
02.09.15 19:53

1075 Postings, 280 Tage profi108und warum...

 
  
    #10197
02.09.15 20:00

15 Postings, 684 Tage henri999@ Roberto_Geis (# 10191)

 
  
    #10198
02.09.15 20:13
Shorties sind ja in der Regel nicht erst in den letzten Tagen eingestiegen. Schau mal den LH-Kurs von vor 1 Monat an. Da lag er noch über 12 Euro. Minus bis heute also mindestens 1,30 Euro pro Aktie. Nachdem "unsere" Shorties hier im Forum wohl kaum als Leerverkäufer aufgetreten sind, die sich von ihrer Bank LH-Aktien für den Leerverkauf ausleihen, kommt wohl eher eine Spekulatio mit Put-Optionsscheinen in Betracht. Zum Verständnis ein Beispiel dazu mit einem OS der Commerzbank mit der Wertpapiernummer CN3TU6. Die Basis dieses OS liegt bei 12 Euro, also etwa auf der Höhe des LH-Kurses von Anfang August. Wichtig ist noch, dass eine Kursänderung des Basiswerts (Aktienkurs der LH) per "Hebelwirkung" zu verstärkten Kursänderung beim OS führt. In unserem Fall beträgt der Hebel (heute) rund 7,5, d.h. ein um 10% niedrigerer Aktienkurs der LH-Aktie bedeutet, dass der OS um etwa 75% steigt (ist hier nur grob dargestellt, in Wirklichkeit spielen auch noch andere Dinge, z.B. die Basis des OS, die restliche Laufzeit u.a. eine Rolle).  

Am 1.8.2015 hat unser Beispiel-Shortie also den o.g. Put-Optionsschein gekauft, weil er darauf spekuliert hat, dass es den Profis (Hedge-Fonds in Zusammenarbeit mit Banken, die ihnen die LH-Aktien leihen) gelingen würde, den LH-Aktienkurs noch weiter in den Keller zu drücken. Beim LH-Kurs von damals über 12 Euro hat dieser Optionsschein ca. 43 Cents gekostet  -  siehe Link zum folgenden Chart.

http://www.onvista.de/optionsscheine/...mp;MONTHS=1&CHART=1#chart

Im Chart sieht man, dass die Rechnung unseres Klein-Spekulanten voll aufgegangen ist: Der Kurs der LH-Aktie ist weiter gefallen und der für 43 Cents gekaufte OS ist heute ca. 1,40 Euro wert. Das ist ein Gewinn von über 250% in nur einem Monat. Die Aussage von turbo27 oben ("nur realisierte Gewinne ...") bzw. mein Kommentar "Gier frisst den Verstand" bezieht sich genau darauf.

Noch ein bisschen Wasser in den Roberto_Geis-Wein: So toll finde ich es nun auch wieder nicht, dass die LH um ca. 0,7% steigt (nachbörslich), wenn der DAX gleichzeitig um über 1,6% zulegt. Trotzdem: Ich hatte heute früh viel Schlimmeres befürchtet und gemessen daran ist der mäßige Anstieg trotz der schlechten Nachricht ganz ok. Sogar die US-Analysten haben diesmal (noch?) nicht reagiert. Sieht so aus,  also ob die Aktie schon richtig ausgepowert ist  -  vielleicht mag zu diesen Schleuderpreisen endlich niemand mehr verkaufen ?

http://www.4investors.de/php_fe/...sektion=stock&ID=95677#ref=rss

OUR TIME WILL COME !

 

283 Postings, 119 Tage Roberto_Geissini@henri999

 
  
    #10199
02.09.15 20:42
Ich  habe nicht die Shorties von "irgendwann mal" gemeint, die oben eingestiegen sind ;-)
Das ist weit hergeholt und auch ziemlicher Mumpitz, denn genau wie es Shorties gibt,
die irgendwann mal oben eingestiegen sind und Gewinne gemacht haben,
gibt es auch User die long gegangen sind und tief eingestiegen sind.

Natürlich rede ich von den Shorties, die vor kurzem bei aktueller Marktlage eingestiegen sind.
Beispielsweise User wie Lufthändler.
Ich werde es aber nächstes mal extra betonen, dass ich von der aktuellen Situation spreche, damit ein Missverständnis wie dieses nicht wieder vorkommt :-d

Nebenbei bemerkt, interessiert es mich nicht, wie die LH in welchem Verhältnis, zu was auch immer ansteigt.
Das hat unterschiedlichste Gründe, über die man nur spekulieren kann.
Mich interessiert nur der Kurs, der tatsächlich besteht.
Dieser steigt gerade und die LH steht stabil.
Zum jetzigen Zeitpunkt also alles im grünen Bereich.

Ich gehöre im übrigen zu den Leuten, die weit unten einkaufen und oben verkaufen.
Hat bis jetzt mit etwas Geduld immer gut geklappt.
Vom Long/Short zocken halte ich nicht so viel, aber das ist Geschmackssache.

Schönen Abend noch!



 

14151 Postings, 3446 Tage minicooperes wird hier bald nicht nur aufwärts gehen

 
  
    #10200
02.09.15 20:52
dat ding wird explodieren....:-)

die perle ist einfach nur geil
-----------
schaun mer mal

15 Postings, 684 Tage henri999@ Roberto_Geis nochmal zu den Shorties

 
  
    #10201
02.09.15 21:32
Hallo Roberto_Geis, so ganz habe ich die Argumentation oben nicht kapiert: Ein einziger Monat zwischen Ankauf und Verkauf (diesen Fall hatte ich in dem Beispiel vorher dargestellt) ist für mich eigentlich nicht "irgendwann mal" sondern sehr wohl kurzfristig. Oder habe ich da etwas falsch verstanden bzw. wie läuft denn ein Short-Geschäft wie Du es Dir vorstellst ab? Natürlich weiß ich überhaupt nicht, wer von unseren Shorties seit wann short investiert ist. Es wäre wäre mir ganz sicher auch zu doof gewesen, über Wochen hinweg alle Beiträge hier im Forum nachzulesen und zu checken, wer sich wann als "short" geoutet hat.  

Ich glaube, wir müssen uns da nicht quälen, im Prinzip sind wir ja einer Meinung.
Auf ein baldiges Durchstarten der LH und auch einen schönen Abend!  

15 Postings, 684 Tage henri999Jetzt scheppert's richtig im Konzern!

 
  
    #10202
02.09.15 21:46

14151 Postings, 3446 Tage minicooperendspurt auf th :-)

 
  
    #10203
02.09.15 21:47
-----------
schaun mer mal

14151 Postings, 3446 Tage minicooperdie 11 euro hatte ich eigentlich für heute

 
  
    #10204
02.09.15 22:03
vermutet.....dann halt morgen :-)

-----------
schaun mer mal

513 Postings, 261 Tage Lufthändler0,7 % Gewinn bei LH

 
  
    #10205
02.09.15 22:04
Jetzt wird Mini zum Millionär, doch vorsicht: Morgen gibt es keine grünen Zahlen bei LH. Da wird doch wohl nicht wieder ein ANALyst was sagen ????  

14151 Postings, 3446 Tage minicooperups..die shortis werden schon nervös...

 
  
    #10206
02.09.15 22:09
-----------
schaun mer mal

513 Postings, 261 Tage LufthändlerNervös werde ich erst oberhalb von 12

 
  
    #10207
02.09.15 22:13
aber das wird dieses Jahr nicht mehr passieren  

1772 Postings, 4388 Tage catweazleSicher wäre ich mir da nicht,

 
  
    #10208
1
02.09.15 22:20
obwohl auch ich die LH kritisch sehe. American Airlines heute + 7%.
Bin gespannt aif morgen. Dax Verbleib usw.Wenn Übersee liefert könnte es morgen ein green day werden.  

14151 Postings, 3446 Tage minicooperich rechne noch bis ende nächster woche

 
  
    #10209
02.09.15 22:22
mit 12 + X
-----------
schaun mer mal

513 Postings, 261 Tage LufthändlerWas hat A. Airlines mit unserem Sorgenk. zu tun ?

 
  
    #10210
02.09.15 22:27
Soweit ich weiß, haben die vernünftige Piloten und profitieren gut vom billigen Öl.  

15 Postings, 684 Tage henri999Letzter Stand außerbörslich ...

 
  
    #10211
02.09.15 22:35
... ist 10,802 (Lang & Schwarz) und das sind doch immerhin +1,07%  -  nicht so schlecht angesichts der neuen Streikdrohung von VC.

Wie's morgen weitergeht? Keine Ahnung, ich habe leider keine hellseherischen Fähigkeiten. Und lächerlich machen möchte ich mich hier im Forum auch nicht, indem ich einfach irgend etwas "aus dem hohlen Bauch heraus" behaupte, ohne es halbwegs vernünftig zu begründen. Da halte ich es doch schon eher mit Roberto_Geis. Er hat's eigentlich ganz gut formuliert:

"Ich gehöre im übrigen zu den Leuten, die weit unten einkaufen und oben verkaufen". Was wirklich morgen passiert (kommt aus China eine positive oder wieder tiefrote Vorgaben?, wie sehen die Futures von DOW, S&P und Nasdaq morgen früh aus?) kann doch keiner seriös vorhersagen.

Meine Grundüberzeugung (und selbst bei so einer groben Tendenzaussage  kann man irren) ist lediglich, dass der LH-Kurs ohne irrationale Verwerfungen in 1, 2 und 6 Monaten deutlich höher liegen wird als heute.    

1772 Postings, 4388 Tage catweazlePeergroup-Vergleiche sind

 
  
    #10212
02.09.15 22:44
immer einen Blick wert. Egal welche Branche. Apfel bleibt dennoch Apfel und Birne bleibt Birne.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
407 | 408 | 409 | 409  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben