Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 118 897
Talk 40 571
Börse 46 215
Hot-Stocks 32 111
Rohstoffe 11 56

Etwas Wasser in den Wein.... 540811 Aareal bank

Seite 1 von 95
neuester Beitrag: 03.02.16 19:41
eröffnet am: 16.08.10 08:15 von: dddidi Anzahl Beiträge: 2367
neuester Beitrag: 03.02.16 19:41 von: Marco2512 Leser gesamt: 338879
davon Heute: 112
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  

7031 Postings, 2642 Tage dddidiEtwas Wasser in den Wein.... 540811 Aareal bank

 
  
    #1
13
16.08.10 08:15
Kursziel  Anfang bis Mitte September mit einer Wahrscheinlichkeit von 40 % ... ? 13,70 ...
http://www.charttec.de/html/formation_schulter_kopf_schulter.php
-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffett)
Angehängte Grafik:
chart_month_aarealbank.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
chart_month_aarealbank.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  
2341 Postings ausgeblendet.

1383 Postings, 991 Tage Johnny UtahDas neue Jahr mit einem Nachkauf unter 28

 
  
    #2343
1
05.01.16 11:45
begonnen. Die Marktkapitalisierung beträgt nicht mal mehr 1,7 Milliarden. Selbst wenn man Margendruck unterstellt, ist dies aus meiner Sicht irrational. Naja, Dividenden mitnehmen und abwarten. Für 2016 kann man ja schon wieder einen Sondergewinn aus dem Immobilienverkauf im Dezember erwarten. Macht auch knapp 1 Euro je Aktie aus. Das ist dann das 3. Jahr in Folge mit Sondergewinnen.  

475 Postings, 1233 Tage Timo1990kleiner Zuschlag

 
  
    #2344
1
05.01.16 12:20
Heute habe ich auch eine kleine Portion in mein Depot gelegt, hoffentlich mit gutem Timing, wobei eine langfristige/dauerhafte Halteperiode angepeilt ist.

Ich erwarte mir nach wie vor wenig Gewinnwachstum (RoE zur Thesaurierung eher niedrig, RoE-Zuwachspotential vorhanden aber nicht hoch). Dafür lockt die Dividende und das KGV (adjustiert um Einmaleffekte) zusammen mit der guten Eigenmittelausstattung und Besicherung der Kredite.

Sollte der Kurs noch weiter nachgeben, ohne dass sich die Geschäftsaussichten verschlechtern, werde ich noch einmal zuschlagen.  

1383 Postings, 991 Tage Johnny UtahNochmals nachgelegt.

 
  
    #2345
1
07.01.16 11:26
Mal wieder eine interessante Börsenzeit. Ich wünsche allseits gute Geschäfte und Nerven.  

673 Postings, 669 Tage SchlauenHallo Johnny

 
  
    #2346
1
07.01.16 22:18
ich hoffe Du hast noch ein bißchen "Frisches".

Morgen kannste noch preiswerter einkaufen.  

4311 Postings, 2348 Tage Raymond_Jamesauf 2-jahrestief (26,41) !

 
  
    #2347
11.01.16 09:59

383 Postings, 618 Tage McShottyAnalystenmeinung

 
  
    #2348
11.01.16 12:41

Mehr trauen Analysten den Bankaktien aus der zweiten Reihe zu. So empfehlen zahlreiche Experten die Aareal Bank aus dem MDAX zum Kauf. "Aareal bietet solide Gewinne, eine hohe Dividende und eine gute Bewertung", schwärmt Analyst Dirk Becker von Kepler Cheuvreux. Im dritten Quartal verbesserte der Wiesbadener Immobilienfinanzierer sein Ergebnis um nahezu ein Viertel auf 82 Millionen Euro. Im Gesamtjahr wird ein Rekordergebnis von 450 bis 460 Millionen Euro angepeilt.

Mehr:

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...aktien-1000983834/3

Was nützen die  V I E L E N  positiven Äußerungen in den letzten Monaten bei einem "Langweiler" ?

Oder : 2000 dotcom blase,  2008 kollabierte die Investmentbank Lehman Brothers und acht Jahre später jetzt 2016 wieder eine Talsohle (bereits) erreicht ???  

673 Postings, 669 Tage SchlauenMeiner Meinung nach

 
  
    #2349
11.01.16 22:39
hat der "Seuchenmonat " ein Ende.  

18 Postings, 87 Tage Chrisomaticschaut so aus

 
  
    #2350
12.01.16 16:10

4311 Postings, 2348 Tage Raymond_Jamesder bremser Adam Barrass (Berenberg Bank) ...

 
  
    #2351
12.01.16 20:00

4311 Postings, 2348 Tage Raymond_James#2351 - Die größten 'Probleme' der Aareal Bank ...

 
  
    #2352
12.01.16 20:21

... seien mittlerweile im Aktienkurs angemessen berücksichtigt, so der Analyst: wahrscheinlich unvermeidbar rückläufiges Zinsergebnis und enttäuschende Kapitalzuflüsse. Zudem könnten die Kreditausfälle nicht so stark zurückgehen wie erwartet. Größtes Sorgenkind sei weiterhin das Italien-Geschäft, http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ung_Aktienanalyse-6949491 

 

4311 Postings, 2348 Tage Raymond_Jamesjournalistengeschwätz

 
  
    #2353
14.01.16 19:40

"Für Longpositionen besteht unterhalb von 28,10 EUR (Tagesschlusskurs) kein Anlass, die Aktie dürfte weiter durchgereicht werden in den Bereich 24,00 bis 25,00 EUR. Erst oberhalb von 28,10 EUR ist mit Entspannung für die Bullen zu rechnen."
http://www.godmode-trader.de/analyse/...xakt-am-abwaertstrend,4482787

 

4311 Postings, 2348 Tage Raymond_JamesUS-Notenbanker ...

 
  
    #2354
14.01.16 21:18

... sorgen sich wegen fallender Inflationserwartungen, http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...artungen-1000998227

Laut Thomas Simons, einem Analysten bei Jeffries ist die heutige Kurserholung der amerikanischen Indizes einzig auf die Einlassungen von James Bullard, des Notenbankchefs von St. Louis, zurückzuführen. Seine Aussagen stellen einen "signifikanten" Meinungswechsel dar. Die wahlberechtigten Mitglieder des Federal Open Market Commitee (FOMC, Offenmarktausschuss der US-amerikanischen Notenbank) könnten daher weniger "hawkish" aufgestellt sein als gedacht.
Zerohedge: Wenn 2014 einen Vergleich zulässt, dann befinden wir und am Anfang einer massiven Rally. (Damals hatte James Bullard im Oktober mittels Verbalinterventionen eine 2.000-Punkte-Rally im Dow Jones ausgelöst).
20:03/08 https://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert

http://www.zerohedge.com/news/2016-01-14/...nt-here-what-happens-next

 

4311 Postings, 2348 Tage Raymond_James'kursziel'-nonsense

 
  
    #2355
19.01.16 12:27

11:29, Bankhaus Lampe stuft Aareal Bank von Hold auf Buy hoch, senkt "Kursziel" aber von €36 auf €34 (ursprünglich [09.12.2015]: "kursziel" 36, trotzdem nur "hold"), https://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Profil/Aareal-Bank

http://www.deraktionaer.de/aktie/...st-das-die-trendwende--209300.htm

 

4311 Postings, 2348 Tage Raymond_Jameswer hat 'geschmissen' ?

 
  
    #2356
19.01.16 19:23

07.01.2016
Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH
neu 2,99%, bisher 4,99%
http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/.../?companyID=374&newsID=920823
14.01.2016
FMR LLC (kurz für Fidelity Management and Research Limited Liability Company)
neu 2,39%. bisher 3,45%
http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...374&newsID=921355        

 

468 Postings, 3177 Tage Cullario26,10

 
  
    #2357
19.01.16 21:29
Nachbörslich recht stark!  

4311 Postings, 2348 Tage Raymond_James'Die beste deutsche Bank'

 
  
    #2358
1
26.01.16 14:44

4311 Postings, 2348 Tage Raymond_James'Platz 8: Aareal Bank'

 
  
    #2359
26.01.16 14:56

4311 Postings, 2348 Tage Raymond_Jamesdividendenrendite 5,9% (1,50 /25,37) ?

 
  
    #2360
1
28.01.16 10:19

boerse-online.de schätzt dividende für 2015 auf €1,50,  http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...locken-1000520629/2

 

2487 Postings, 695 Tage Berliner_Raymond

 
  
    #2361
1
02.02.16 10:14
dass die DB so tief rutscht, ist für mich keine Überraschung, aber bei aareal bank hätte ich mir nie im leben kurse unter 30? vorstellen können  

1383 Postings, 991 Tage Johnny UtahDa geht es mir ähnlich

 
  
    #2362
1
02.02.16 11:05
Nun denn, die Dividendenrendite ist jetzt mehr als stattlich. Wohl ein Wert, den man über Jahre halten kann.  

6 Postings, 1855 Tage habe2halten oder raus

 
  
    #2363
02.02.16 19:13
Ist halten hier besser als rausgehen und den Schaden begrenzen? Hat jemand eine Idee wieso Aareal immer stärker fällt als der Markt? Die veröffentlichen Zahlen und Fakten können das doch nicht erklären, oder?  

475 Postings, 1233 Tage Timo1990Sektorabhängig

 
  
    #2364
1
03.02.16 11:53
Die Aareal Bank ist eine Bank. Banken reagieren für gewöhnlich, seit der Finanzkrise, stärker als der Markt. Die Zinsspannen sind mittlerweile sehr dünn, geringe negative Veränderungen haben einen starken Effekt auf den Gewinn. Verändert sich die Markteinschätzung, z. B. was Kreditausfälle angeht (z. B. auch konjunkturbedingt), so sinkt der Kurs. Dafür gibt es hier im Vergleich zum Markt aber auch hohe Dividendenrenditen und niedrige P/E Ratios. Auch wenn die Aareal Bank eine tendenziell robustere Bank im Vergleich zu anderen europäischen ist, ist sie trotzdem riskanter als der Gesamtmarkt. Das war auch in Vergangenheit schon so, man betrachte nur mal den langfristigen Chart.

Ich habe die Situation genutzt und am Montag eine kleine Schippe zugekauft nach einem Kauf im Januar. Von daher bin ich im Lager: halten, ggf. leicht zukaufen, Geduld haben und die Schwankungen ertragen. Wobei natürlich auch langfristiges Risiko besteht, wie gesagt: die Zinsspannen sind extrem niedrig, darin liegt auch viel langfristiges Risiko. Ich gehe es ein, aber nur mit ca. 5-6 % Depotanteil. US- und auch chinesische Banken habe ich ebenfalls im Depot. Meiner Meinung nach wirkt der Sektor derzeit sehr attraktiv, aber ganz klar: das Risiko ist hoch.  

4311 Postings, 2348 Tage Raymond_Jamesder fluch der algorithmen

 
  
    #2365
03.02.16 13:34

kursniveau von anfang oktober 2013 !

 
Angehängte Grafik:
aareal_bank.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
aareal_bank.jpg

2 Postings, 188 Tage TikiAloha1977Wie dem auch sei...

 
  
    #2366
03.02.16 16:43
Das muss schon jeder selber mit sich ausmachen ob er dabei bleibt, aussteigt, zukauft oder am Ende den aktuellen Preis als Einstiegsschnäppchen sieht.

Ich persönlich kann nur sagen, dass ich mich von der Panik nicht werde anstecken lassen. Wenn, dann müsste schon die Arbeit oder das Konzept der Aareal-Bank sich verschlechtern damit ich meine Investition noch mal überdenke.
Damit rechne ich jedoch nicht.

Spätestens wenn die Dividende gezahlt wird, gibts den nächsten Zukauf meinerseits.
 

459 Postings, 2646 Tage Marco2512Ich sehe auch nichts Negatives....

 
  
    #2367
03.02.16 19:41
was das Geschäftsmodell angeht. Es soll ja bald einen Ausblick geben. Aber nicht nur die Banken haben zu kämpfen, es ist auch der Gesamtmarkt. Es gab heute wieder einige neue 52W. Tiefs. Ich ärgere mich zwar ein wenig, man hätte bei 41 EURO ein wenig abladen müssen. Aber wie war das…..hätte hätte Fahrradkette.

@ Raymond_James

Bist Du bei Simon im HipChat TF – oder nutz Du nur die Software von TF?
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben