Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 222 308
Talk 219 277
Hot-Stocks 3 17
Börse 0 14
Rohstoffe 0 4

Etwas Wasser in den Wein.... 540811 Aareal bank

Seite 1 von 116
neuester Beitrag: 12.10.17 17:48
eröffnet am: 16.08.10 08:15 von: dddidi Anzahl Beiträge: 2895
neuester Beitrag: 12.10.17 17:48 von: Roggi60 Leser gesamt: 540563
davon Heute: 77
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 | 116  Weiter  

7031 Postings, 3267 Tage dddidiEtwas Wasser in den Wein.... 540811 Aareal bank

 
  
    #1
16
16.08.10 08:15
Kursziel  Anfang bis Mitte September mit einer Wahrscheinlichkeit von 40 % ... ? 13,70 ...
http://www.charttec.de/html/formation_schulter_kopf_schulter.php
-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffett)
Angehängte Grafik:
chart_month_aarealbank.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
chart_month_aarealbank.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 | 116  Weiter  
2869 Postings ausgeblendet.

1163 Postings, 611 Tage PaleAleNa ja..,

 
  
    #2871
16.08.17 17:51
dass Kaufsignale vorliegen, ist so. Aussichten auf Sonderdividende oder ein Zukauf treibt dann wohl auch den einen oder anderen Käufer in die Aktie.  

6925 Postings, 2973 Tage Raymond_James#2870 - verlagsmarketing

 
  
    #2872
1
22.08.17 10:25

finanzredakteuren geht es bei der marktschreierischen bewerbung von aktien um auflagensteigerung (verlagsmarketing)

mit der wahrheit (kursentwicklung von aktien ist ungewiss) lassen sich keine abonnenten gewinnen:

beispiel:
16.08.2017         Aareal Bank vor starkem Kaufsignal: Darauf kommt es jetzt an   
26.07.2017         Aareal Bank: Jetzt kann es ganz schnell gehen   
05.07.2017         Aareal Bank: Ordentlich Luft nach oben   
28.05.2017         Aareal Bank: Dividendenperle vor Kaufsignal
http://www.deraktionaer.de/aktien/DE0005408116.htm

 

4627 Postings, 5009 Tage alpenlandCBK sieht 42 buy

 
  
    #2873
24.08.17 12:35

418 Postings, 322 Tage Roggi60Neuer Hypothekenpfandbrief

 
  
    #2874
06.09.17 19:00

717 Postings, 714 Tage Kassiopeia....

 
  
    #2875
06.09.17 23:18
was sagt uns das ?
Sind doch gute News, oder ?  

418 Postings, 322 Tage Roggi60Kupon

 
  
    #2876
07.09.17 00:19
der Anleihe liegt deutlich über denen der vergangenen Emissionen (wkn aar015 - 019).

Deutet das auf ein sich erhöhendes Zinsniveau in den USA hin? Und was wird Aareal mit den 625 Mio Dollar machen? Auf jeden Fall ist die Bonität der Aareal eine hervorragende.

Timo1990: Du verstehst mehr von der Sache als ich. Ich würde mich deshalb über eine Bewertung sehr freuen!  

418 Postings, 322 Tage Roggi60Bewertung

 
  
    #2877
07.09.17 17:38
Meinte natürlich nicht eine Bewertung meines Posts sondern wie der Hypothekenpfandbrief einzuschätzen ist.  

913 Postings, 1858 Tage Timo1990Pfandbrief-Emission

 
  
    #2878
1
08.09.17 11:06
Viel lässt sich meiner Meinung nach nicht in dieses Geschäft interpretieren. Es ist eine Dollar-Refinanzierung mit weiterhin guten Konditionen (leicht über Staatsanleihen). Für einen Pfandbrief ist das jedoch Standard.

Vielleicht kann man es als Zeichen sehen, dass der Fokus noch stärker Richtung USA verschoben wird, aber wir kennen die genaue Bilanzstruktur nicht (laufen aktuell Dollarrefinanzierungen aus?), also kann man nur spekulieren. Positiv ist, dass eine doch relativ große Emission viel Nachfrage erzeugte. Das ist ein gutes Zeichen, falls die Aareal Bank in Zukunft ordentlich in den USA wachsen möchte. Überbewerten würde ich es aber nicht. Pfandbriefe sind, da sie so risikoarm sind, nun mal stark gefragt.

Ich hoffe weiterhin auf starkes Neugeschäft (Kreditvergabe) in den USA, darauf schaue ich. Dass entsprechende Refianzierung zu guten Konditionen aufgetrieben werden kann, stand für mich nie in Frage.  

662 Postings, 4209 Tage 10erKursentwicklung

 
  
    #2879
08.09.17 11:28
ist seit der HV absolut enttäuschend. Ich denke, da braucht es mehr als nur ein "starkes Neugeschäft in den USA".  

913 Postings, 1858 Tage Timo1990Kursentwicklung

 
  
    #2880
1
08.09.17 15:51
Ja, es braucht neue Katalysatoren. Wobei ich auch sagen muss: so schlecht war die Performance nicht. DAX und Aareal Bank (mit Dividende) liegen in den letzten 12 Monaten etwa gleich auf.

Die EPS-Prognosen liegen für 2018 unter denen von 2017. Der RoE ist das Hauptproblem. Die Bank kann nur zu relativ niedrigen Renditen Gewinne thesaurieren. Damit ist es nicht möglich, dynamische EPS-Wachstumsraten durch Theusaurierung zu generieren. Deutlich mehr Rendite als die Dividendenrendite gibt es unter der Vorraussetzung daher langfristig nicht.

Aber es gibt sehr starke MÖGLICHE Wachstumstreiber (sie müssen nicht eintreten)

1) die Aareal Bank geht mit den Kapitalquoten runter. Hier ist sehr viel möglich. Würde sie z. B. auf eine Kernkapitalquote von "nur" 15 statt etwa 20 % gehen, könnte ein deutlich höherer RoE erzielt werden und damit könnte die Bank schneller die EPS steigern und zudem starke Einmaleffekte erzielen (EPS-Schub durch Übernahme, Aktienrückkäufe oder schnelles rein fremdfinanziertes Wachstum in den USA bzw. Einmaldividenden).

2) die Zinsen steigen in Europa. Die Einlagesätze bleiben bei etwa 0, aber auf der Aktivseite steigen die Erträge. Auch das würde den RoE deutlich anschieben können.  

662 Postings, 4209 Tage 10ertimo1990

 
  
    #2881
1
08.09.17 16:05
Da gebe ich Dir Recht. Ein Zinsanstieg in Euroland wäre kurstreibend für Aareal. Die Meinung der EZB vom Donnerstag war hier deutlich. Diesbezüglich habe ich meine Hoffnungen auf einen baldigen Zinsanstieg  spätestens am Donnerstag begraben. Momentan gehe von einer Zinswende erst in 2 bis 3 Jahren aus. Sollte sich die Konjunktur in Euroland abschwächen, könnte es noch länger dauern.
Insofern ist die Dividendenrendite wohl auf längere Sicht der Gewinn an dieser Aktie.  

78 Postings, 1011 Tage OleMda

 
  
    #2882
08.09.17 19:13
muss schon eine Übernahme kommen. Sonst wird der Kurs in der nächsten Zeit nicht steigen. Ggf. wird sich die EZB im Oktober von den Anleihekäufen distanzieren und dann im Dezember die Zinsen leicht auf 0,25 anheben. Soweit sich im III Q. nichts daramatisch an den Zahlen verschlechtert, sollten wir aber insgesamt gut durchs Jahr gehen. Und wenn der Kurs nicht steigt, dann ist immer noch eine gute Divi drin.  

418 Postings, 322 Tage Roggi60Immerhin

 
  
    #2883
08.09.17 20:36
ist an den Börsen offiziell noch Saure-Gurken-Zeit. Von daher hält sie sich noch wacker.

Inwieweit könnte der aktuell starke Euro gegenüber dem Dollar ebenfalls kursbremsend wirken?

Sollten die Gewinne, wie Timo1990 beschrieben hat, nicht renditestark thesauriert werden können, fällt ja auch der theoretisch mögliche Umtausch von verdienten Dollar in Euro als Gewinnbringer weg. Ist ja schon ein Unterschied ob ich für einen Dollar 0,8 Euro oder 0,9 Euro bekomme.

Auch wenn das Ergebnis/Aktie mit 2,85 Euro am unteren Ende der avisierten Spanne bleiben sollte und die Ausschüttungsquote bei 70% liegt wäre die Dividende immer noch auf der Höhe des Vorjahres.

Kann ich mit leben!  

1163 Postings, 611 Tage PaleAleNachfrage nach Immobilienfinanzierungen

 
  
    #2884
12.09.17 15:12
"Unter dem Strich werden Wohnungsbaugesellschaften unter jeder Regierungskonstellation stark von der politischen Agenda profitieren. Schwarz-Gelb verspricht indessen den höchsten Stimulus. In diesem Bereich tätige Unternehmen dürfen sich bereits jetzt auf Investitionsanreize freuen. Getreu André Kostolany "Investiere bei einem Goldrausch nicht in die Goldgräber, sondern in Schaufeln!", lohnt sich aber auch der Blick auf die Immobilienkreditgeber. Denn dank neuer Abschreibungsmodalitäten, höheren Grundsteuerfreibeträgen und mehr Baugeldern wird die Nachfrage nach Immobilienfinanzierungen weiter ansteigen."

http://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/...tiert-a-1167044.html  

4627 Postings, 5009 Tage alpenlandDB positiv gestimmt

 
  
    #2885
27.09.17 15:23

1163 Postings, 611 Tage PaleAleGeringeres Risiko

 
  
    #2886
28.09.17 10:47
HSBC belässt Aareal Bank auf 'Buy' - Ziel 41 Euro

Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Aareal Bank nach einem Unternehmensbesuch auf "Buy" mit einem Kursziel von 41 Euro belassen. Die Bank besitze bei der Finanzierung von Hotels, Shoppingcentern sowie Logistikimmobilien ein Alleinstellungsmerkmal, schrieb Analyst Johannes Thormann in einer Studie vom Donnerstag. Zudem hob Thormann hervor, dass das Unternehmen sein Engagement in der Türkei reduziert habe.

http://www.finanznachrichten.de/...-bank-auf-buy-ziel-41-euro-322.htm  

1163 Postings, 611 Tage PaleAleNordLB

 
  
    #2887
29.09.17 08:22
HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat die Einstufung für Aareal Bank auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 39,50 Euro belassen. Analyst Michael Seufert bewertete in einer Studie vom Donnerstag die Bankenbranche nun mit "Neutral" statt zuvor mit "Negativ". Die verbesserten Aussichten auf europäisches und globales Wirtschaftswachstum sowie das langsam steigende Zinsniveau stützten das operative Geschäft. Angesichts erhöhter regulatorischer Anforderungen könnte zudem der enorme Eigenkapitalaufbau weitgehend abgeschlossen sein. Allerdings erfordere die Digitalisierung hohe Investitionen.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...t-aareal-bank-ag-kaufen  

4627 Postings, 5009 Tage alpenlandgrundsätzliche Sicht

 
  
    #2888
29.09.17 15:20
. In der zweiten Reihe legten auch Deutsche Pfandbriefbank und Aareal Bank (Aareal Bank Aktie) zu. (35.67 +1.755)

Ein Händler führte die Kursgewinne zum Einen auf die wieder steigenden Renditen an den Kapitalmärkten zurück. Damit könnten sich die Erträge der Geldhäuser im Anleihegeschäft stabilisieren, nachdem die Zinsen von Anfang Juli bis Anfang September stark unter Druck geraten waren.  

6925 Postings, 2973 Tage Raymond_Jameschart: AAREAL BANK schleicht sich an (GD200 long)

 
  
    #2889
29.09.17 16:06

6925 Postings, 2973 Tage Raymond_James'dividendenaristokrat' trotz rückläufiger gewinne

 
  
    #2891
29.09.17 22:06

4627 Postings, 5009 Tage alpenlandguten News

 
  
    #2892
05.10.17 19:22

www.handelsblatt.com/finanzen/...nds-laufen-rund/20416102.html

Dank des Booms am Markt für Bürogebäude und Wohnungen brummt das Geschäft der Deutschen Bank mit Immobilienfonds auch in diesem Jahr. Im bisherigen Jahresverlauf habe der zur Sparte Vermögensverwaltung (Deutsche Asset and Wealth Management) gehörende Bereich An- und Verkäufe in einem Volumen von 2,4 Milliarden Euro gestemmt, sagte der zuständige Manager Georg Allendorf der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag anlässlich der Münchner Immobilienmesse ?Expo Real?.

 

281 Postings, 623 Tage DawnrazorGgf. weitere Diversifizierung

 
  
    #2893
1
06.10.17 14:46

418 Postings, 322 Tage Roggi60Optimistische Grundstimmung

 
  
    #2894
06.10.17 22:44

418 Postings, 322 Tage Roggi60US-Großbanken

 
  
    #2895
12.10.17 17:48

fahren in Q3.2017 fette Gewinne ein.
https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D2724&ioContid=2724 Auch wenn deren Geschäftsmodelle nicht 1zu1 mit der Aareal sind, so sollte doch auch mit unserer Perle was gegangen sein. Und sich das wünschenswerterweise auch irgendwann im Kurs niederschlagen.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 | 116  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben