Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 11 69
Talk 11 45
Börse 0 20
Hot-Stocks 0 4
Rohstoffe 0 3

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 8569
neuester Beitrag: 22.01.17 01:12
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 214210
neuester Beitrag: 22.01.17 01:12 von: Free Willy 3 Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 736
bewertet mit 331 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8567 | 8568 | 8569 | 8569  Weiter  

5866 Postings, 3357 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
331
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8567 | 8568 | 8569 | 8569  Weiter  
214184 Postings ausgeblendet.

457 Postings, 51 Tage Grieschischer WeinSchon! ;-)

 
  
    #214186
21.01.17 19:57

457 Postings, 51 Tage Grieschischer WeinIch möchte nicht mit euch vergleichen!

 
  
    #214187
21.01.17 19:59
Er ist bestimmt geringer und ich habe nur ein kleines Auto!
Aber euch lieb!  

5050 Postings, 2202 Tage farfarawayDie neue Zürcher

 
  
    #214188
2
21.01.17 20:10
beschreibt es neutraler, ohne Häme und Spott:

Kurz nach seiner Antrittsrede, in der er das Establishment beider Parteien attackierte, hat Donald Trump mit der Demontage von Obamacare begonnen. Danach tanzte er zum Song «My Way».

https://www.nzz.ch/international/...praesident-folgt-my-way-ld.141099

Zu bestimmten Zeiten sollte man die Medien in Deutschland einfach meiden, ignorieren. Eine solche Situation haben wir heuer. Zwei bis drei Tage noch dann hat sich der mediale Mob abreagiert. Dann schauen wir mal wieder rein!  

365 Postings, 43 Tage H123sin 2-3 tagen

 
  
    #214189
21.01.17 20:25
hat sich der mediale mob abreagiert.......

schön wärs.  

12267 Postings, 2242 Tage charly503wer bei den beiden Ereignissen

 
  
    #214190
1
21.01.17 20:30
einmal WTC Komplex und nun am 19. Januar in Teheran die Trümmerhaufen anschaut, dem muss es wie Schuppen von den Augen fallen, das es nicht stimmen kann was da palavert wurde.Ein Bauwerk in Teheran, nicht halb so hoch wie WTC 7 aber ein Berg von Schutt der fast so hoch war wie das eigentliche Gebäude. Der Feuerwehrleiterwagen beweist es!
So habe und werde ich es immer halten. Ein guter Freund hier, hat mich auf den richtigen Weg gebracht erst zu glauben, wie und warum man Dinge erkennt wenn man sieht, welche man aber anders erzählt bekommt. Der Schutt ist es, welcher beim WTC Komplex verrät, dass  hier etwas passiert sein muss, welches nichts mit Feuer zu tun haben kann! Allerdings in Teheran schon, denn hier gibt es einen ziemlich grossen Berg Schutt und Stahl! Aber auch dort gab es sichtlich Explosionen, wenn man sich die Videos anschaut. Das Bauwerk aber, fiel nicht in Gänze symetrisch in sich zusammen. Die Zeit ist ein weiterer Faktor!  

104 Postings, 1072 Tage jaegerleinHaltlose Hetze

 
  
    #214191
4
21.01.17 20:32
Wie tief ist man in Deutschland eigentlich gesunken?Da wird der oberste Repräsentant der führendsten Macht dieser Erde beleidigt und mit bislang nicht bewiesenen Unterstellungen konfrontiert.Oder wer bitteschön hat Beweise für die angeblichen Moskauallüren.Unsere Medienkanaille sitzt doch im Glashaus und wirft mit Steinen.Schon Vergessen?Unsere "Prominenz"hat doch den nachgewiesenen Dreck am Stecken.Der Obersportler,das Bobbele,schwängert in der Besenkammer,das Seehofer Horsti schwängert in Berlin ein Steinewerfer wird Außenminister und hat nichtmal ein Reifezeugnis.Läßt sich beliebig fortsetzen.
Gott wird mir schlecht!!  

365 Postings, 43 Tage H123swtc,

 
  
    #214192
3
21.01.17 20:56
der deutsche jungpilot, der vor paar jahren ein passagierflugzeug voll auf den felsen zerschmettern liess, von dem flugzeug , gab es haufenweise wrackteile, grösser als30-50cm. was ist härter, ein massiver fels, oder die pentagon-mauern?
es war doch das pentagon?- das dritte flugzeug , das von offizieller seite ins pentagon geflogen ist??, was blieb da noch übrig?  pulverähnlich??  auf jedenfall so viel wie nichts.
also, jetzt wird es ganz einfach, wurde da gelogen, ist logischerweise alles eine lüge.
die haben da ja auch richtig kohle gemacht, der damalige besitzer des wtc und natürlich der bush- clan, allen  voran  george doppelt u.  

523 Postings, 1888 Tage silberminepeinlich

 
  
    #214193
5
21.01.17 22:01

war eigentlich nur der George W. Bush. mal wieder voll bis oben hin.
bei der Vereidigung. ist das Niemanden aufgefallen? nun ja es ist traurig.
die Kameraführung hat zumindest geschickt reagiert, und ihn so gut es ging aus dem Bild genommen.
den deutschen Medien war sowieso der Krawall-Mob wichtiger als vieles andere an diesem Tag.
und sonst?
nun ja, würde ein deutscher Politiker so eine Rede hinlegen...
Deutschland zuerst, und seine Bürger. die Nazi-Keule wäre ihm sicher.
aber das ist nun mal das Doppelmaß, was wie so oft angelegt wird.

abzuwarten bleibt, ob weiterhin auf dem Level von "Reality-TV" Sprüche rausgehauen werden...
oder ob Weitsicht und Umsicht Platz finden im Horizonte des Presidente.

just another gang on the Hebel.
genug Bankster hat er ja um sich gescharrt. die werden schon schön tricksen können.
einzig interessant wird wohl sein, ob denn dann Öl auch in einer anderer Währung gehandelt werden darf.
die Glorreichen Zeiten der Vereinigten Staaten sind ja schon längst passé.
die Show geht weiter.
nada mas.

heute mal wieder saludos al C.D.G.
https://www.youtube.com/watch?v=Tp_xlzI-jSc
mir sind aufrechte Gangster lieber, als die staatlich organisierte Kriminalität.
https://www.youtube.com/watch?v=EuKNhPelllk
 

12267 Postings, 2242 Tage charly503das eigentliche Desaster dabei ist,

 
  
    #214194
1
21.01.17 22:10
die Schulbücher, sowhl als auch WIKI werden weltweit damit beimpft, sodas es schier sehr schwierig wird, den Leuten erklären zu wollen und müssen, das dass, was sie gesehen haben, Film war nicht real sondern einfach und ergreifend, KINO! Die Bauweise logisch und nachvollziehbar bei den Twins, hätten  und hatten Orkanen standgehalten. Es wäre schier unmöglich, dort ein Flugzeug wie gesehen einfliegen zu lassen. Wer solches plant musste sowas von besoffen gewesen sein, als das er auch nur annähernd meinen sollte, die amerikanische Luftwaffe austricksen zu können.Geht nämlich nicht. Die Flieger wären allesamt gegen die Stahlwände gekracht und hätten ihren Sprit längst der Wand vergeben, da wäre nichts durch, nicht mal rein!! Die Towwer hätten von oben bis unten in Flammen gestanden.
Ein Flugzeugeinschlag ins Pentagon auch das hätte niemals funzen können, denn, das/ die Gebäude sind Abwehr Raketenbesicher, gegen vermeintliche feindliche Angriffe! UND NU??? Auch der Flieger in Shanksville, verduftet gleich nach dem abtauchen, nichts zu finden ausser nen Loch.Gruß an die immer noch Suchenden.  

365 Postings, 43 Tage H123s193

 
  
    #214195
1
21.01.17 22:21
george w bush war getränkt wie ne schnapsdrossel?
wahrscheinlich holt ihn die vergangenheit ein, wurde auch zeit.  

523 Postings, 1888 Tage silbermineSchaumweinsteuer

 
  
    #214196
2
21.01.17 22:28

1902 vom Reichstag zur Finanzierung der kaiserlichen Flotte eingeführt.

1933 von den Nationalsozialisten auf 0% gesenkt, 1939 als Kriegszuschlag wieder aktiviert.

"Mit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland 1949 gingen sowohl die Verantwortung als auch die Einnahmen auf den Bund über.
Die Sekt- oder Schaumweinsteuer ist ein bekanntes Beispiel für Abgaben, die zu einem bestimmten Zweck eingeführt, aber nach Wegfall des Zwecks nicht wieder abgeschafft wurden."
Zitat aus wikipedia.

keinen Kaiser, keine Nationalsozialisten, keinen 'offiziellen' Krieg, aber die Steuer bleibt.

"the police-department, it's like a crew, it does what ever it wants to do."
"we' are the most organized criminals in Manhattan..."

deswegen ist Anarchie sooooo negativ behaftet....
menschen ohne Angst brauchen keinen Vater Staat, der dich ausraubt und mittlerweile nun nicht mal mehr dafür eine Sicherheit garantiert...
wenn schon Raubtierkapitalismus, dann bitte Steuerfrei.




 

365 Postings, 43 Tage H123shassskala,

 
  
    #214197
3
21.01.17 22:41
von mir gegenüber politikern; wenig zuerst, am meisten zuletzt,
trump, gar nicht,muss chance bekommen.
tsipras,verräter.
hollande,weicher gehts nicht.
putin,machtmensch,denkt zuviel an seinen vorteil,finanziell.
sommeruga,vor langem das hirn verloren.
merkel,der unerträglichste gutmensch.
erdogan,eröffnet die neueste diktatur, ohne das seine volk es checkt.
mehrere afrikanische politiker, bestien.
bush doppelt u ,das grösste schwein der nachkriegszeit.  

9734 Postings, 2237 Tage 47Protonswer oder was ist sommeruga?

 
  
    #214198
21.01.17 22:49

365 Postings, 43 Tage H123sdie schweizer bundespräsidentin.

 
  
    #214199
21.01.17 22:55

9734 Postings, 2237 Tage 47ProtonsDie heißt aber ...

 
  
    #214200
1
21.01.17 22:57

SOMMARUGA

 

9734 Postings, 2237 Tage 47Protons@silbermine, was findest Du daran witzig?

 
  
    #214201
2
21.01.17 23:04
Das Recht aus einem Namen ist ein absolutes Recht und bei natürlichen Personen ein Persönlichkeitsrecht.  

365 Postings, 43 Tage H123sdas ist doch egal,

 
  
    #214202
1
21.01.17 23:06
die interessiert mich so wenig.  

523 Postings, 1888 Tage silberminevoll

 
  
    #214203
1
21.01.17 23:08

bin ich jetzt auch, aber oben möchte ich noch nicht sein.
das erst bitte hoffentlich nach dem jetzigen Licht, im Licht...
aber mit dem Fensterplatz wird nix mehr, das ist mir schon bewusst.

aber manchmal in der Bar dann mit warumist ein zwei dreihundert Bierchen zischen, gerne.

No te contamines. 15:19 Jeremias

parece, espaniol es la idioma del los Dios
https://www.youtube.com/watch?v=Zt-qQVdwGAs  

5767 Postings, 2436 Tage Trumanshow#97

 
  
    #214204
1
21.01.17 23:09
Da ist's wohl doch ne Umkehrpyramide, was passiert wenn sie sich richtig rumdreht? Können sich die Maschinen so anpassen, dass es keine zeitlichen Differenzen gibt? Fragen über Fragen?  

9734 Postings, 2237 Tage 47ProtonsBürgerliches Gesetzbuch (BGB) § 12 Namensrecht

 
  
    #214205
2
21.01.17 23:10

523 Postings, 1888 Tage silbermine@47Protons

 
  
    #214206
21.01.17 23:17

du bist mir nicht nur, aber auch als Korinthenkacker sehr symphatisch, daher dieses "Witzig".
da du doch Recht hast, und es eben richtig und wichtig ist, auch auf die kleinigkeiten zu achten.
genauso wie man seine Eltern ehren soll.
Mierenneuker (Ameisenficker) im Niederländischen...
"Die Bezeichnung eines Verhaltens als Korinthenkackerei stellt laut einem Urteil des Amtsgerichtes Emmendingen im Zusammenhang mit der Erteilung eines Strafzettels regelmäßig keine Beleidigung im strafrechtlichen Sinne dar." zitiert aus wikipedia.

da nun harcoony wohl desöfteren bei Volker Beck mit Crystal Meth die alte Panzerschokolade sich in den allerwertesten schieben lässt, wirst du mir wohl vezeihen können und über den Dingen stehen können.
oder etwa net?

 

523 Postings, 1888 Tage silbermine...Alliterationen

 
  
    #214207
21.01.17 23:37

sind so Dinger, die mir meist sehr süß schmecken und unter Umständen den direkten Draht zum Zwecke zweckentfremden...
aber Alliterationen kommen keineswegs billig breit getreten geradeaus..

sonder sind eine einfache Wortwahl eines Einsiedlers...

dessen du dir durchaus der Einfacheinheit aus akzeptieren könntest...

dann beisst sich die Katze in den Schwanz und kratzt sich das Fell und sagt:

"un diamante Yo soy..."

 

365 Postings, 43 Tage H123spost 197

 
  
    #214208
1
22.01.17 00:33
berichtigung; verachtungsskala, müsste es heissen.
hassen tu ich eigentlich im moment niemand.  

13752 Postings, 4338 Tage harcoonDer Alkohol beseitigt selbst die letzten Hemmungen

 
  
    #214209
22.01.17 00:35
da ist nichts mehr zu peinlich, da werden die verdrängten homophoben Wunschträume wach und der Allgemeinheit kundgetan, nicht wahr, Silbermine? Für deine Goldbarren fällt dir bestimmt auch noch eine lustspendende Verwendung ein. Ist ja schließlich ein Goldforum. Die werten Leser und Leserinnen kommen aus dem Fremdschämen gar nicht wieder heraus.  

61 Postings, 355 Tage Free Willy 3charly, protönchen usw...

 
  
    #214210
22.01.17 01:12

check out:

9.11 NY
1.19 TEHERAN

ganz klar, cia handschrift, nwo.... warnschuss für iran, inoffizielle kriegserklärung noch von obama...

:))

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8567 | 8568 | 8569 | 8569  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG 514000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
BASF BASF11
Bayer BAY001
Daimler AG 710000
Scout24 AG A12DM8
AMD Inc. (Advanced Micro Devices) 863186
Apple Inc. 865985
E.ON SE ENAG99
Allianz 840400
Deutsche Telekom AG 555750
Commerzbank CBK100
BMW AG 519000
Airbus SE 938914
Nestle SA A0Q4DC