Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 201 4991
Börse 69 2455
Talk 90 1571
Hot-Stocks 42 965
Rohstoffe 10 460

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 7111
neuester Beitrag: 01.04.15 22:55
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 177766
neuester Beitrag: 01.04.15 22:55 von: blau1234 Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 19198
bewertet mit 302 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7109 | 7110 | 7111 | 7111  Weiter  

5866 Postings, 2695 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
302
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7109 | 7110 | 7111 | 7111  Weiter  
177740 Postings ausgeblendet.

9372 Postings, 1580 Tage charly503mal ausnahmsweise "lieber" Blauäugiger,

 
  
    #177742
3
01.04.15 19:54
Du ahnst nichteinmal im geringsten, welchen Bärendiesnt Du mit dieser Dokumentation den Wahrheitsfindern zu den Anschlägen des 11 September erwiesen hättest! Schaue mal ein Auszug aus Deinem Link, welchen ich mir sofort sichern werde.

Zitat:  Eine Betonwand, die längs in Flugrichtung stand, stoppte nach Schilderung eines Feuerwehrmannes die Maschine, bevor sie auf der Rückseite des Hauses herauskam. Rund 800 Liter Kerosin aus den zerstörten Tankstoffbehältern entfachten ein Feuerinferno mit Temperaturen um eintausend Grad Celsius.

Der Flieger steckt in der Hauswand, es wird vermutet, er wäre auf der anderen Seite wieder rausgekommen. Er vsteckt doch aber fest, oder habe ich was an den Augen?
Herrlicher Beitrag, den selbst ich nicht kannte! Gut gemacht Blauäugiger, dafür gleich noch ein Sternchen!!  

10321 Postings, 3774 Tage pfeifenlümmelSU25 ist die Abkürzung

 
  
    #177743
3
01.04.15 19:55
für einen Maulwurf.  

9372 Postings, 1580 Tage charly503und gleich noch ne Frage hinterher,

 
  
    #177744
4
01.04.15 19:57
was in aller Welt hat das Bild und der Bericht dazu, mit auch nur annähernd Bauweise der WTC's zu tun? Was also bezweckst Du lieber Blauäugiger?
Wollen wir jetzt etwa fachsimpeln? Hast Du meine Augenhöhe? Denke eher, es reicht nicht mal bis zum Knie!!  

3124 Postings, 1583 Tage Memory193Die kleinste Bank Deutschlands.....

 
  
    #177745
3
01.04.15 20:06

9372 Postings, 1580 Tage charly503nun sollte man auch wissen, Blauäugiger,

 
  
    #177746
3
01.04.15 20:27
das eine Mi21 im Prinzip ein Düse darstellt, ein Triebwerk sozusagen, an welchem noch paar Teile drumherum gebaut dann aussehen, wie ein Flugzeug. Gut zu sehen also, wie es aussehn müßte, leider kann man nichts heruntergefallendes entdecken, wenn so ein Teil irgndwo einschlägt! Man hat damals sicher nicht großartige Berechnungen angestellt, ob da wirklich noch 800 Liter Kerrosin, ein Dieselähnlicher Flugtreibstoff vorhanden war. Ist auch nicht die Frage.Ein Einschlag sieht so relativ glaubwürdig, völlig normal aus. Gibt auch solches Bild von einem Sportflugzeug, welches in Tempelhof den Anflug versäumt hat. Steckte auch in einer Häuserwand in der Herrmannstrasse. Aber so ist das eben, wenn man Kuchenbacken mit Ars..backen verwechselt!
Danke nocheinmal, wieder Grund, meine Kenntnisse weiter zu festigen!  

9372 Postings, 1580 Tage charly503noch ein Tadel an die Bild

 
  
    #177747
3
01.04.15 20:42
man man, die hat es aber nicht leicht in solchen Zeiten!

http://www.spreezeitung.de/18743/...andy-neumann-bdk-an-kai-diekmann/  

4270 Postings, 4395 Tage badeschaum007Merkel lobt ukrainische Reformen

 
  
    #177748
2
01.04.15 20:52
Merkel lobt ukrainische Reformen
-
BERLIN (Dow Jones)--Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt sich vom Reformfortschritt in der Ukraine äußerst angetan. Bei einem Besuch von Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk stellte sie deshalb Investitionen deutscher Unternehmen für das schwer geplagte Land in Aussicht. "Ich muss ganz ehrlich sagen, in der sehr kurzen Zeit ist Beachtliches geleistet worden. Das wird die Möglichkeiten ausländischer Investitionen in der Ukraine stärken", lobte Merkel nach Teil 1 eines Treffens mit Jazenjuk.
-
http://www.finanztreff.de/news/...-lobt-ukrainische-reformen/10416156  

11 Postings, 2007 Tage BlauäugigerMig 21

 
  
    #177749
3
01.04.15 21:05
Hallo Charly503,
ich wollte damit zeigen dass dieses Haus heute noch steht.
Diese Plattenbauten bestehen aus Beton und Gips.
Außenwand : zwei dünne Betonplatten und dazwischen Dämmung.
Innenwände  im Stoßbereich der Außenplatte Beton. (Also dort dürfte keine Platte längs gewesen sein) Sonstige Innenwände Gips ca. 7cm.
-----------
Traue nie einer Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.

9876 Postings, 3512 Tage IlmenBlauäugiger: Ein herzlicher Willkommensgruß!!

 
  
    #177750
4
01.04.15 21:15
Viel Spaß und eine unterhaltsame Unterhaltung auf unserem Gold Thread:
Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!

Fazit: Die Welt wird demnächst noch des Öfteren zum Schweigen verurteilt! Und bringen die Klappe vor Staunen nicht mehr zu: Gold soll auf über 1300 USD ansteigen(!) und wahrscheinlich geht´s danach stramm Richtung 1400 USD rauf.

-------------------------------------------
deraktionaer.de berichtete heute folgende Sensationsmeldung (lol...aber nur für Ahnungslose- denn wir Gold Fans wissen seit Jahren was am Goldmarkt läuft und in welche Richtung) :

Bank of America: "Gold am Jahresende bei 1.300 Dollar"

Der Goldpreis hat seinen Ansturm auf die 1.200-Dollar-Marke vorerst abblasen müssen. Zuletzt kostete die Feinunze 1.187 Dollar. Jetzt haben sich zwei Banken jedoch positiv zum Goldpreis geäußert. Sie erwarten bis zum Jahresende ein moderates Kursplus.

Viele stützende Faktoren

Die Analysten von Standard Chartered und Bank of America sehen die Feinunze Gold im Schlussquartal 2015 bei 1.300 respektive 1.320 Dollar. "Das Ausmaß quantitativer Maßnahmen außerhalb der USA, politische Entwicklungen weltweit, die Deregulierung in Indien, Nachfrage von Privatkunden aus China und die Schwierigkeiten im Euroraum unterstützen Gold", schreiben die Experten von Standard Chartered.

http://www.deraktionaer.de/aktie/...ende-bei-1-300-dollar--134900.htm
 

4270 Postings, 4395 Tage badeschaum007Tschechien will den Euro

 
  
    #177751
3
01.04.15 21:21
Tschechiens Ministerpräsident will den Euro "so bald wie möglich"
-
schechiens Ministerpräsident Bohuslav Sobotka will für sein Land so schnell wie möglich den Euro - nur seine Koalitionspartner sind da uneinig.
-
Der tschechische Ministerpräsident hat erklärt, dass sein Land von einer Annahme des Euro ?so bald wie möglich? profitieren würde. Allerdings rechne er nicht damit, dass das noch während vierjährigen Amtszeit der derzeitigen Regierung passiere, weil dazu in der Drei-Parteien-Koalition keine Einigkeit herrsche, fügte er hinzu.
Neue Jobs und Investitionen
-
http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/...lich_H222753904_90871/  

9372 Postings, 1580 Tage charly503ich kenne diese Bauweisen BESTENS

 
  
    #177752
3
01.04.15 21:21
bin aus dem Lande Berlin! Dort standen überall diese Bauten!! Doch mein Lieber, schaue Dir genau den Einschlag an! Der Flieger trifft genau die entweder Decke oder den Fußboden der darüberliegenden Wohnung.Und diese Decken wurden eingeschwebt, aufgelegt, waren Stahlgeflechtbewerte Betonplatten, welche aber eigentlich quer auf den Stockwerken, auflagen.Errst kamen die Innen und Aussenwände, dann die Platten drauf. Standard im Osten! Hat aber immer noch nichts mit den Bauten der Twins zu tun. Das waren Stahlhochbauten, welche ich schon zig mal eingestellt habe. Allerdings bei Deiner Frequenz des beäugten Threads hier, wobei ich nicht sagen will, das Du nicht oft hier liest, jedoch die Schreibfrequenz eher dürftig ist, kann ich mir vorstellen, es interessiert Dich weniger. Ist aber mein Hobby, Dingen nachzugehen. Alles interessiert mich brennend, warum etwas so war, wie es dann nicht mehr ist! Warum kaputt!!  

4270 Postings, 4395 Tage badeschaum007Big T ist zahlungsunfähig

 
  
    #177753
1
01.04.15 21:25
Middelhoff stellt Insolvenzantrag
?Big T? ist zahlungsunfähig
-
alle waren beteiligt, namen bitte aus der presse !
-
Thomas Middelhoff hat einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Bielefeld eingereicht. Auch ein Insolvenzverwalter ist bereits bestellt. ?Big T? hatte wegen der Zahlungsunfähigkeit einen Gerichtstermin verschieben lassen.
-
DüsseldorfEx-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff hat einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Bielefeld eingereicht. Wie das Gericht dem ?Handelsblatt? bestätigte, ging der Antrag um 14.02 Uhr ein. Der Insolvenzverwalter ist Thorsten Fuest von der Kanzlei Brinkmann & Partner.
-
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...ungsunfaehig/11581216.html  

5 Postings, 21 Tage Free Willy 2Krimtatar, Fresse halten...

 
  
    #177754
2
01.04.15 21:28
Russland schaltet Fernsehsender der Krimtataren ab, keine neue Lizenz...


*hust


http://www.welt.de/politik/ausland/...hsender-der-Krimtataren-ab.html  

2200 Postings, 630 Tage flk1973Hecla Mining +7.2 % :-) !!

 
  
    #177755
2
01.04.15 21:36
http://finance.yahoo.com/q?s=HL&ql=1

Ich sagte ja - so schee billig :-)  

1107 Postings, 979 Tage hellhagiKann nienix sein ...

 
  
    #177756
01.04.15 21:36
... der Wladi ist ein lupenreiner Demokrat und sehr medieninteressiert ... und würde nie einen wladikonformen Sender - wie den der Krimtataren - aus... nee abschalten lassen ...  

4270 Postings, 4395 Tage badeschaum007Athen geht am 8. April das Geld aus

 
  
    #177757
2
01.04.15 21:47
Athen geht am 8. April das Geld aus
-
EU-Kommission rechnet mit Zahlungsengpässen in knapp drei Wochen.

Die EU-Kommission hält Griechenland laut einem Zeitungsbericht nur noch bis 8. April für zahlungsfähig. Dies gehe aus internen Berechnungen der Kommission hervor, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" laut Vorausbericht online am Samstag. Danach könne die Regierung in Athen womöglich keine Löhne und Gehälter mehr auszahlen, heißt es.

Die Kommission geht in ihrer Berechnung davon aus, dass die von Linken dominierte Regierung in Griechenland im Notfall auch auf Barmittel der Sozialkassen und staatlicher Unternehmen zurückgreift. Die gesetzlichen Voraussetzungen dafür seien in vergangenen Wochen geschaffen worden.
-
http://money.oe24.at/Topbusiness/...am-8-April-das-Geld-aus/181572553
 

4270 Postings, 4395 Tage badeschaum007April zum 1. ersten

 
  
    #177758
2
01.04.15 21:54
Scherz :
Varoufakis: ?Es reicht, wir stellen auf Bitcoin um?

Griechenlands Finanzminister Giannis Varoufakis will sein Land im Falle eines Scheiterns der Gespräche mit der Eurogruppe auf die virtuelle Währung Bitcoin umstellen ? das berichtete zumindest die Website Greek Reporter.  

9372 Postings, 1580 Tage charly503sollen sie lieber gleich auf Kilobitcoins umsteige

 
  
    #177759
2
01.04.15 21:59
die gibt es bei den neuen Fitzboxen! LOL. Die werden allerdings dann per Galsfaser geliefert, man muß nur die richtige Drahtfaserstärke vorher gebucht haben!  

10321 Postings, 3774 Tage pfeifenlümmelGiannis Varoufakis

 
  
    #177760
3
01.04.15 22:03
ruft: Noch ein Bit, bitte. Aber schon Sperrstunde in Brüssel.  

9372 Postings, 1580 Tage charly503und der hatte doch auf happy hour getippt

 
  
    #177761
1
01.04.15 22:05
alles nen halben Preis, LOL  

5727 Postings, 273 Tage youmake222Bußlers Goldgrube: Barrick oder Goldcorp oder ?

 
  
    #177762
2
01.04.15 22:08
Bußlers Goldgrube: Barrick oder Goldcorp oder ? ?
Markus Bußler geht der Frage nach, welche Aktie die Anleger jetzt kaufen sollten. Barrick, Goldcorp oder doch eine andere?
 

4270 Postings, 4395 Tage badeschaum007Banken außer Kontrolle

 
  
    #177763
4
01.04.15 22:09
21:45 Banken außer Kontrolle - Wie die Politik uns in die Krise führte
Heute | HR | 21:45 - 22:30 | Wirtschaftsdoku
-
Die Finanzkrise kam über Deutschland wie ein Tsunami, von weit her und völlig unvorhersehbar. Verantwortlich sind die USA, die Leidtragenden sind wir. Diese These ist ebenso eingängig wie falsch. Die Filmautoren Stefan Jäger und Julia Klüssendorf zeigen, wie alle Regierungen in Deutschland seit den neunziger Jahren die vorhandenen Alarmsignale ignoriert haben. Die Autoren blicken hinter die Kulissen und zeigen, warum unsere Politiker den Bankern freie Hand ließen. IKB, Sachsen LB, West LB, HRE und Commerzbank - so heißen die deutschen Verursacher der Katastrophe. In London liefen die Landesbanken nur unter "Stupid Germans", denen man jedes Schrottpapier unterjubeln konnte. Warum konnten die Landesbanken hoch riskante Produkte handeln, ganz nach Manier der aggressiven Investmentbanker in New York und London? Und warum kommt es - entgegen allen Vorwarnungen - zur Übernahme der Dresdner Bank durch die Commerzbank? Einige Wochen später war die Commerzbank pleite, der damalige Finanzminister Peer Steinbrück gibt sich völlig überrascht, zähneknirschend springt er mit Milliarden Steuergeldern ein. "Rückblickend", so Ex-Finanzminister Hans Eichel heute, "hätten wir mehr regulieren müssen". Auch Jürgen Fitschen, Co-Chef der Deutschen Bank, zeigt sich selbstkritisch: "Die Transparenz (...) war plötzlich sehr verwässert, weil niemand mehr das Ganze im Griff hatte."
-
http://www.supertv.de/fernsehprogramm/...ns-in-die-krise-fuehrte.html  

641 Postings, 1022 Tage Höflich#737 ... Die Polizeigewerkschaft fordert

 
  
    #177764
01.04.15 22:22

Altparteien abwählen,
soziale Unruhen werden zur Alltätlichkeit

Die ersten Bürgerwehren werden schon gegründet.


Zur Erinnerung - wehret den Anfängen

https://1truth2prevail.wordpress.com/2014/06/07/...das-deutsche-volk/


 

5605 Postings, 1548 Tage SchnurrstracksHab mich mit IS beschäftigt

 
  
    #177765
3
01.04.15 22:30
Die Anführer des IS waren fast alle ehemalige Insassen des Militärgefängnisses
"Camp Bucca" im Irak. War das tatsächlich ein Gefängnis ? Niemand von den IS-Führern war in Abu Gharaib , wo gefoltert wurde was das Zeug hält.
  Nun wollt ich wissen , wer das "Gefängnis" Camp Bucca , das ja nur profisorisch war , aufgebaut und geführt hat . Und siehe da , es war niemand anderer , als
die "The Queen's Dragoon Guards" . Eine ganz besondere Truppe. Sie wurde 1685 von König James (Jakob) II gegründet. Wisst ihr , wer im Jahre 1896 zum Kommandanten dieses Regiments erkoren wurde ? Es war niemand anderer
als "Kaiser Franz Josef von Österreich " !!! Da staunt ihr . Österreichs Kaiser im
Dienste seiner Majestät von England.
  Noch heute ist der österreichische Doppeladler das Wappen des Regiments und der Regimentsmarsch ist der Radezkymarsch .
http://en.wikipedia.org/wiki/1st_The_Queen%27s_Dragoon_Guards
http://de.wikipedia.org/wiki/Camp_Bucca  

2827 Postings, 1627 Tage blau1234EZB erhöht Rahmen für Notfallkredite

 
  
    #177766
1
01.04.15 22:55

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7109 | 7110 | 7111 | 7111  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben