Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 48 293
Talk 16 186
Börse 22 69
Hot-Stocks 10 38
DAX 3 5

Epigenomics wo gehts hin??

Seite 1 von 144
neuester Beitrag: 07.06.17 10:45
eröffnet am: 03.02.13 23:02 von: Massimo69 Anzahl Beiträge: 3581
neuester Beitrag: 07.06.17 10:45 von: Buntspecht5. Leser gesamt: 528934
davon Heute: 36
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  

63 Postings, 1613 Tage Massimo69Epigenomics wo gehts hin??

 
  
    #1
14
03.02.13 23:02

eure Prognose für die epgenomics aktie? steigt sie oder fehlt sie weiter....

Was sagt ihr zur FDA zulassug wenn sie kommt wie hoch spring die Aktie

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  
3555 Postings ausgeblendet.

2136 Postings, 3205 Tage clever_handelndavon profitiert auch Epi

 
  
    #3557
24.06.16 19:32
Neue US-Studie zum Screening  

5653 Postings, 1699 Tage iTechDachsWeil es so schön dumm war hier noch

 
  
    #3558
2
02.07.16 15:50
Die Epigenomics AG ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen, das proprietäre Produkte für die Früherkennung und Diagnose von Krebs entwickelt und vertreibt.

mal die Pressemitteilung zum Rauswurf von Taapken in der Langfassung ...

Die drei Punkte die wir Kleinanleger schlucken sollen:

- Gregory Hamilton verfügt über langjährige Managementerfahrung in US-Diagnostikunternehmen
- Ernennung unterstreicht Epigenomics? Ambitionen und Ziele im US-Markt  
- Neuer Vorstandsvorsitzender beginnt Tätigkeit bei Epigenomics am 1.  Juli 2016

Statt Visionen meint der Neue

?Ich freue mich sehr auf meine Tätigkeit bei Epigenomics und die Möglichkeit, zum zukünftigen Erfolg des Unternehmens beizutragen,? sagte Gregory Hamilton. ?Epigenomics? blutbasierte Krebstests haben das Potenzial, die Krebsfrüherkennung weltweit radikal zu verbessern. Gemeinsam mit meinen Kollegen bei Epigenomics werde ich mich dafür einsetzen, dass diese Version Wirklichkeitwird ? zum Nutzen von Patienten und unserer Aktionäre.?

Welche andere Version Dr. Taapken vorgeschwebt hat und welche HF-Aktionäre Hamilton meint (die von Epi wohl nicht) bleibt wohl für uns immer verborgen. Immerhin weltweit und nicht nur USA.

"...  für die Zukunft alles Gute" an Dr. Taapken.

 

1132 Postings, 3806 Tage g.s.Euphorie verpufft ?

 
  
    #3559
18.10.16 13:15

1164 Postings, 2451 Tage cordiesind alle bei Paion unterwegs

 
  
    #3560
18.10.16 13:18

5653 Postings, 1699 Tage iTechDachsNever - diese Aachener Bude meide ich schon

 
  
    #3561
2
18.10.16 13:53
lange - hier wird es dagegen bei entsprechenden US-Umsätzen stetig weitergehen oder sich gegebenenfalls mit einem Übernahme-Knall nach oben entladen!

Meine Spekulation - KEINE Handelsempfehlung.  

2136 Postings, 3205 Tage clever_handelnübernahme

 
  
    #3562
19.10.16 21:54
darauf spekuliere ich auch ... Schließlich gibt es ein Riesenmarkt.  

5653 Postings, 1699 Tage iTechDachsMultimedia Werbung - Hauptsache untersuchen lassen

 
  
    #3563
1
24.11.16 21:16
Read the 2016 recommendation from the United States Preventive Services Task Force on screening for colorectal cancer
wie - ist zweitrangig und sollte im Gespräch mit dem Arzt entschieden werden ....  

613 Postings, 3154 Tage nwolfDer Kurs hat sich seit Mitte März nicht verändert.

 
  
    #3564
2
25.11.16 00:06
Täglich grüßt das Murmeltier....

Ich leg mich wieder schlafen....  

5653 Postings, 1699 Tage iTechDachsWach mal kurz auf - man sollte davon wissen

 
  
    #3565
1
26.04.17 08:37
vielleicht geht bei einer Ablehnung durch 25% der Aktionäre noch etwas  

5653 Postings, 1699 Tage iTechDachsUnd eine ganz gut durchdachte Meinung

 
  
    #3567
1
26.04.17 11:45

5653 Postings, 1699 Tage iTechDachsHintergrundfragen ohne wirkliche Antworten auf SA

 
  
    #3568
27.04.17 15:27
EP Vantage hat die richtigen Fragan an den CEO gestellt und nur wenig neues erfahren ...
Es liest sich als ob kein Weg an MediCare aber auch an der Privaten Übernahme vorbeiginge.

Leider bestätigt dies meine Befürchtungen in #3558 was diesen CEO und dessen Interessenvertretung angeht.  

5653 Postings, 1699 Tage iTechDachsTranskript der Pressekonferenz zur Übernahme SA

 
  
    #3569
01.05.17 10:20
"...
The offer of ?0.752 per share represents a 51.9%, 48.4%, 49.4% and a 32% premium to yesterday?s closing price, 30-day and 90-day volume weighted average share price or VWAP, and 52-week high respectively.

As a comparison, the mean 30-day premium for German publicly traded comparable transactions in the last three years was 15.3%. This transaction represents significant shareholder value, as the tender offer premium ranks in the top 10% for comparable German public company transactions over the last three years.

The strategic rationale for the transaction is, first and foremost, that the executive board and the supervisory board believe the tender offer of ?0.752 per share maximizes shareholder value.
..."

Soll man es glauben? Man soll!  

405 Postings, 337 Tage M-o-Dinteressant ist ....

 
  
    #3571
1
17.05.17 07:12

die Begründung für die Leerverkäufe von EXAS :

"...Anyone who follows the landscape of diagnostic cancer testing knows that everything is moving towards blood-based DNA testing. Any doctor in the field will tell you it is just a matter of time."

http://www.cnbc.com/2017/05/15/...oo&doc=104470576&yptr=yahoo

 

2554 Postings, 619 Tage clint65Nochmal meinen Respekt iTechDachs,

 
  
    #3572
1
28.05.17 21:21
leider hast du richtig gelgen mit #3558!

Wenn man sich den Verlauf mal anschaut:

- er wurde geholt in einem Auswahlverfahren durch eine renommierte beauftragte Gesellschaft (war ein Einstellungskriterium unter der Hand ...)

- NASDAQ-Listing angestrebt, eventuelle Übernahme bei 40 Pozent Aufschlag bei einem Diagnostikunternehmen laut Aussage von ihm normal (na prima, es sind 50 Prozent Aufschlag geworden, Gratulation für den Erfolg)

- durfte keine Aktien kaufen, Stillhaltung wegen NASDAQ-Listing, deshalb auch kaum Öffentlichkeitsarbeit

- Investor an Bord geholt - wiederum die Chinaseite. Gab es keine in USA? Wofür wurde er geholt?

Ich erwarte von ihm einen Plan B, falls die Übernahme nicht kommt! Schon ne Menge Kohle für ihn, nur um den Laden abzuwickeln. Mit der Übernahme sind alle zufrieden in der Unternehmensspitze und die Aktionäre?

Sollte die Übernahme scheitern - was ich mir nicht vorstellen kann -, dann kann man sich bei Aixtron schon einmal anschauen, wie der Kurs nach einer gescheiterten Übernahme sich erholen kann!

 

5653 Postings, 1699 Tage iTechDachsTja - sieht so aus, als ob die Chinesen den Sack

 
  
    #3573
1
01.06.17 09:35
zumachen und dann in den USA mit einer Breitbanddiagnostik den Markt abräumen werden. Epi ist dann der Grundpfeiler um sich erstmal komplett im Markt einzuschleichen. Keine 200 Millionen Euro und der Deal steht - selbst die Protestler hier hat Hamiliton weichgeklopft. Wer weiss, vielleicht war der Deal ein guter Aktientipp in Asien oder USA?

Egal - jeder ist wieder sich selbst der nächste  - und Tschau Epi - fürchte ich.

Exas hat sie jetzt alle.  

5653 Postings, 1699 Tage iTechDachsDer Link zu Exas

 
  
    #3574
2
01.06.17 09:42
nach der Zusage von United sind jetzt alle wichtigen Versicherer in der Erstattung von Cologuard.

Der SA - Schreiber geht von einem 14 Milliarden US-Dollar Markt aus!  

405 Postings, 337 Tage M-o-DWenn doch nur .....

 
  
    #3575
1
01.06.17 12:02
EXAS ein Zweitangebot abgeben würde. Dann Conroy als neuen CEO, und Hamilton in die Wüste ....  

2291 Postings, 1216 Tage warkla2wenn das

 
  
    #3576
01.06.17 14:08
so weiter geht beherrschen die Chinesen in 20 Jahren die ganze Welt.  

5653 Postings, 1699 Tage iTechDachsDa sind die Inder

 
  
    #3577
1
01.06.17 14:23

38 Postings, 601 Tage MedTechund

 
  
    #3578
2
01.06.17 20:07
die Herren Staub und von Prondzynski helfen fleißig deutsches Know-How an die Chinesen zu verramschen. Was interessieren mich meine Kinder und Kindeskinder, die große Gier ist Geil!  

405 Postings, 337 Tage M-o-DPillCam Colon - FIT - ProColon- Cologuard

 
  
    #3580
1
03.06.17 09:27

"...
6. Mighty Rivalry

While colonoscopy is notable for detecting and actually preventing cancer, the blood-based testing such as FOBT and FIT appear to be the next wave rather than stool-based testing like Cologuard's.

Significant competition is coming from numerous companies and institutions working on new blood-based and serum-based tests. Big names like Bill Gates, Jeff Bezos and Google are contributing to a $1 billion effort by Illumina?s Grail to develop a blood test using next generation sequencing ?NGS? technology to detect cancer early. Some other companies focused on blood-based tests include:

*Epigenomics AG (April 2016, FDA approved Epi proColon)    

*Applied Proteomics

*Gene News      

*EDP Biotech    

*Quest Diagnostics

A newer minimally invasive, FDA-cleared technology is PillCam Colon. Medtronic?s vitamin-sized pill endoscope has been called ?a significant breakthrough in GI healthcare.?

Quelle: http://www.thestreetsweeper.org/undersurveillance/...stment_Right_Now

 

4433 Postings, 3078 Tage Buntspecht53Schon sehr interessant aber noch zu teuer

 
  
    #3581
1
07.06.17 10:45

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben