Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 38 38
Börse 20 20
Talk 13 13
DAX 6 6
Hot-Stocks 5 5

Enphase energy voll unter Strom

Seite 1 von 62
neuester Beitrag: 23.04.18 20:44
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 1540
neuester Beitrag: 23.04.18 20:44 von: rusure2012 Leser gesamt: 252137
davon Heute: 8
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  

14828 Postings, 2938 Tage Balu4uEnphase energy voll unter Strom

 
  
    #1
2
15.02.13 12:31
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  
1514 Postings ausgeblendet.

145 Postings, 630 Tage 787DreamlinerKorrektur?

 
  
    #1516
1
21.03.18 12:36
Nun scheint es abzuschwächen und erstmal Luft zu holen, natürlich genau nachdem mein EK gestern nur für einen kleinen Moment berührt wurde :( ... So ein Pech mal wieder.  

151 Postings, 3177 Tage kaktus7Hallo Dreamliner

 
  
    #1517
22.03.18 08:58
Das wind schon.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir in 2 Jahren über 10 Dollar sein werden.
Wenn Trump nicht allzugroße Sch.. baut.  

291 Postings, 1071 Tage stksat|228858721Entwicklung

 
  
    #1518
22.03.18 12:30
Das hatte wir jedes mal (1-2 Wochen) nach den Ergebnissen, dass es Rücksetzer gibt. Obwohl es sich gestern noch sehr gut gefangen hat.

Eigentlich wäre ich zum jetzigen Zeitpunkt mit 3,50 zufrieden, so gesehen liegen wir sehr gut.

Natürlich lauern jetzt die Short Trader und treiben wieder ihr Spiel in den Chats (stocktwits usw.).

Wichtig wären monatlich positive Meldungen (Kooperationen, Ausnahmegenehmigung bei Solar Zöllen usw.).

Ich werde erst ab 8-10 Dollar (Kaktus - rechne noch 2018 damit) etwas verkaufen. SEDG geht auf die 60 Dollar zu und das zeigt zumindest den wachsenden Markt auf.

 

837 Postings, 1977 Tage rusure2012Enphase Kursziel 6 Dollar von Roth Capital

 
  
    #1519
23.03.18 15:22

145 Postings, 630 Tage 787DreamlinerDoppeltop

 
  
    #1520
23.03.18 16:42
Nun wird es spannend! Doppeltop oder noch etwas weiter hoch bis an die 5$ ran.  

291 Postings, 1071 Tage stksat|228858721Indikatoren

 
  
    #1521
1
23.03.18 18:39
Der double-top Punkt wurde heute schon bei 4,97 durchbrochen. Am Ende sind sind es nur Indikatoren und algorithmische Annahmen und nicht mehr. Keine der auf Charts begründeten Voraussagen der letzte 12 Tage ist am Ende eingetroffen.  

837 Postings, 1977 Tage rusure2012Natürlich wäre es schön immer neue Höhen

 
  
    #1522
1
23.03.18 19:02
zu erklimmen, aber wir können doch sehr zufrieden mit den letzten Wochen sein und wer weiß vielleicht wird aus dem zuletzt lahmendem Gaul ein Rennpferd. Allen ein schönes Wochenende.  

291 Postings, 1071 Tage stksat|2288587215,15

 
  
    #1523
1
26.03.18 16:02
Rusure - hast natürlich recht - man muss extrem zufrieden sein mit der Entwicklung.

Ist ja nur etwas "philosophieren" bis es neue fundierte News gibt.

Natürlich gibt es viel "Vorschuss Lorbeeren" durch das neue Management, die Umsätze müssen hier natürlich auch geliefert werden.

Wäre gut noch die 5,15 zu überschreiten, dort wartet die nächste größere Hürde.

Durch die IQ Serie kann hat man aber jetzt Zugang zum globalen Markt, anbei ein Beispiel aus dem Enphase Twitter Account mit einer Anwendung in Indien.

Bin auch privat dabei meine Anlage neu zu gestalten (für die IQ 7 habe ich in Holland einen Lieferanten gefunden) mit 10 Batterien von Kreisel 280AH + 30 LG 300 Paneele und die IQ7 Inverter). Werde mal schauen ob ich das als "Schreibtisch Täter" hin bekomme.






 
Angehängte Grafik:
enphase_indien.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
enphase_indien.png

113 Postings, 1197 Tage Bernd-kKreisel 280AH

 
  
    #1524
26.03.18 17:50
...bist Du sicher?

Hab das jetzt nicht geprüft bzw. auf die schnelle nicht gefunden, aber was ist mit Gasung, und falls existent, wo stellst Du die hin?

Dann 10 Stück: wie verschaltest Du die denn? 2x5 auf 24V?  

291 Postings, 1071 Tage stksat|228858721Danke

 
  
    #1526
27.03.18 13:14
Danke für die Info Balu - schön von dir zu lesen. Nach Roth das nächste 6 Dollar Rating ist sehr erfreulich!  

291 Postings, 1071 Tage stksat|228858721Zusammenfassung

 
  
    #1527
27.03.18 13:43
Hier eine sehr gute Zusammenfassung bzw. eine fundierte Meinung aus einem Fachforum:


Es wird von Analysten eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 143,80% erwartet, was eher optimistisch ist! Sollte das Geschäft langsamer wachsen, wird es zu einem späteren Zeitpunkt profitabel werden als erwartet.

Die Margen von ENPH stiegen von 12% im ersten Quartal 2017 auf 24% im vierten Quartal 2017.

Im Jahr 2018 wird sich dieses Margenwachstum fortsetzen, da in diesem Quartal ein neuer kostengünstiger Wechselrichter mit höherem Wirkungsgrad (IQ7) auf den Markt kommt.

Dies wird die Margen bis Q4 2018 auf 30% bis 36% bringen.

Das bedeutet, dass sie profitabel werden können (mindestens 10 Cent pro Aktie in Q4 allein) mit einem Umsatz von rund 90 Millionen (im Wesentlichen um rund 10% im Jahresvergleich).

Diese großen Umsatzsprünge für ENPH werden 2018 nicht stattfinden (zumindest nicht 143% Wachstum), sondern 2019.

2019 wird der erste Wechselrichter der Welt auf den Markt gebracht, der in der Lage ist, sein eigenes Mikronetz zu bilden. ... das heißt, es funktioniert, ob das Grid (Netz) aktiv ist oder nicht. Zusätzlich dazu, dass es stark genug ist, um sein eigenes Energie-Netzwerk zu bilden, und ist auch viel kostengünstiger herzustellen.

Aus diesem Grund haben LG, Jinko, Panasonic und andere kürzlich Verträge mit Enphase abgeschlossen.
 

291 Postings, 1071 Tage stksat|2288587215,...

 
  
    #1528
2
27.03.18 16:20
Gut, wir haben die 5,17 locker genommen. In meinem ersten Bank Job sind wir nie unter 5 Dollar in eine Aktie eingestiegen, diese könnte auch hier der Fall sein.

Mal sehen wo wir uns stabilisieren, mit dem Bereich 5+ bin ich extrem zufrieden bzw. 8 Dollar bis Jahresende sind realistisch.

Der wirkliche Aufschwung wird 2019 kommen, sofern Trump oder sonstige Krisen dies nicht aufhalten.

Garcia (CFO) hat sich zu 20 Dollar als Ziel bis 2020 in einer Podiumsdiskussion hinreisen lassen.

 

291 Postings, 1071 Tage stksat|228858721Rücksetzer

 
  
    #1529
28.03.18 16:57
Jetzt mal der erwartete Rücksetzer (overbought). Gute Gelegenheit nachzukaufen. Wird sich wieder im Bereich von 5 Dollar stabilisieren.  

291 Postings, 1071 Tage stksat|2288587216 Dollar by Riley

 
  
    #1530
30.03.18 14:41

https://www.thelincolnianonline.com/2018/03/30/...sts-at-b-riley.html

Für die derzeitige Stufe der Entwicklung sind 6 Dollar von den Analysten eine faire Bewertung.

Bis Mai wird wohl 4-5,50 Dollar der Bereich sein wo wir uns bewegen und diese Basis gilt es zu festigen.

Ab Mai sollten dann die 6 Dollar (auch wenn es erwartungsgemäß bei den Umsätzen keine Steigerung geben wird) überschritten werden.

Das Enphase in den Niederlanden einen Innovations Preis gewonnen hat, kann auch für die Reputation in Deutschland und Österreich hilfreich sein.


Enphase Energy Receives Dutch Solar Innovation Award 2018

http://newsroom.enphase.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=1062334


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 10.04.18 10:22
Aktion: Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

6 Postings, 21 Tage macSteve0702Panik

 
  
    #1531
03.04.18 17:00
Heute Absturz aufgrund der Sales Option des südamerikanischen Investors (ca. 10 Mio Shares) welcher bei 2,10 gekauft hat.

War eigentlich im damaligen Announcement schon so zu verstehen, ob er jetzt tatsächlich verkauft hat (20 Mio Gewinn in 8 Wochen - wäre nicht unverständlich) ist jetzt nicht klar. Alles nichts wirklich ungewöhnliches.

Das am Weg zum Comeback Rücksetzer kommen und ev. auch noch Kapitalerhöhungen (wobei das Badri für 2018 ausgeschlossen hat) ist ebenso klar. Entwicklungskosten IQ8, Marketing Kosten neuer Märkte und Garantien für die 250er Serie (hier gibt es Gerüchte das man diese ev. kostenfrei gegen IQ tauscht - hier wurden 1 Mio verkauft) sind hier Risken.

Die Lage wird sich wieder beruhigen, jetzt mal abwarten wo der Boden erreicht wird.  

837 Postings, 1977 Tage rusure2012Ich muss sagen in Bezug auf die Zukunft von

 
  
    #1532
04.04.18 11:39
Enphase bin ich inzwischen sehr zuversichtlich, aber der Handelskrieg zwischen den USA und China artet ja ganz schön aus. Nicht, dass hier alle Werte komplett unter die Räder kommen in den nächsten Tagen und Wochen.  

6 Postings, 21 Tage macSteve0702Märkte

 
  
    #1533
1
09.04.18 12:26
rusure - mal sehen wie die Woche startet - du hast völlig recht, sollten wöchentlich Trump Aktionen folgen hat das Auswirkung auf den gesamten Markt.

Enphase - um den 20. Mai sollten die Ergebnisse des ersten Quartals kommen. Hier rechne ich max. mit Erreichung der konservativ gesetzten Ziele.

Schwer zu sagen wie die Anleger darauf reagieren, persönlich bleibe ich "long" bis Ende 2019 (Ziel 12 Dollar).

Kurzfristige Anleger sollten vor Bekanntgabe der Zahlen verkaufen und auf einen möglichen Downtrend setzen, hier gibt es noch zu viele die hier zu rasch einen Anstieg der Verkaufszahlen erwarten.

2. Quartal wird hier schon einen klaren Aufwärtstrend zeigen und ab dem 3. Quartal wird ein deutlicher Anstieg der Umsätze folgen. Hier stütze ich meine Infos auf Foren von LG, Jinko, Panasonic und Waaree. Wobei die Jinko Leute erst ab 2019 größere Stückzahlen (IQ8) ordern werden.  

5 Postings, 95 Tage Samwasco17.Mai

 
  
    #1534
09.04.18 14:31
Langfristig geht es sicher hoch!
Kurzfristig erwarte ich nochmals einen Rücksetzer.
Am 17.5 wird am annual Meeting darüber abgestimmt die Anzahl Aktien von 125 Millionen auf 150 Millionen zu erhöhen.  

6 Postings, 21 Tage macSteve0702Entwicklung

 
  
    #1535
2
12.04.18 10:00
Man hat meinen User "stksat|228858721" gesperrt (aufgrund eines Yahoo links). Schreibe unter meinen "stocktwits User" weiter.

Sind jetzt wieder (man kann sagen wie üblich) in einer Phase wo die Spannung etwas nachlässt und bis zum 1 Quartal Ergebnis noch ein Monat Zeit ist. 25 Mio neue Aktien (sofern beschlossen beim Shareholder Meeting) und die unklare Situation des südamerikanische Investors (20 Mio Investment) haben etwas Unsicherheit reingebracht.

Das Ergebnis für das erste Quartal wird wie beschrieben an der unteren Skala der Erwartungen liegen, wir sind noch immer in der "Recovery Phase". Es ist noch ein Schuldenberg abzutragen (wahrscheinlich über ein Aktienpaket) und man benötigt Mittel für neue Märkte und die Weiterentwicklung der IQ Serie.

Ich war letzte Woche in Rotterdam bei einer Enphase Veranstaltung (ca. 60 Installateure) und dort hat man "nur" die Lieferzeiten vor allem für IQ7 kritisiert. Ein Installateur hatte im Dezember geordert und in der ersten April Woche die Lieferung erhalten. Es waren auch britische Solar Installateure anwesend und ein Herr aus Brighton hat sein erstes Enphase Projekt (IQ6) vorgestellt - eine Grundschule die mit Jinko Paneelen (jedoch nicht die Kombi Paneele) und Enphase Modulen bestückt wurde und 80% über diese Energiezufuhr gespeist werden soll.

Aus den Niederlanden wird auch Deutschland und Österreich geführt werden.

Die Charts sehen im Moment nicht gut aus, ebenso das Volumen. Eine dauerhafte Stabilisierung wird wohl erst ab Q3 kommen wo LG, Panasonic und Indien Umsätze einen ordentlichen Push gewährleisten werden. Bis dahin wird man weitere Kooperationen und Kunden vermelden. Wichtig wäre sich um die 4 Dollar zu halten bis Mitte Mai und bis Jahresmitte die 6 Dollar Marke zu erreichen.

Jetzt muss man einmal den Boden abwarten und (gilt für mich) dann wieder aufstocken. 8 Dollar bis Jahresende ist meine Erwartung.  

6 Postings, 21 Tage macSteve0702Artikel

 
  
    #1536
15.04.18 22:23
https://www.valuewalk.com/2018/03/...-old-west-investment-management/

Ein wirklich sehr gut geschriebener Artikel über die Entwicklung und das Potential von Enphase.  

837 Postings, 1977 Tage rusure2012Die Q1 Zahlen kommen diesmal ziemlich früh

 
  
    #1537
18.04.18 18:46
am 01.05.2018
http://newsroom.enphase.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=1064204
Kriegen wird vielleicht doch ganz passable Zahlen? Wäre der Hammer, wenn wir oberhalb der Erwartungen liegen würden.  

6 Postings, 21 Tage macSteve07021. Mai

 
  
    #1538
19.04.18 10:22
Wirklich überraschend, hätte Mitte/Ende Mai erwartet. Normalerweise ein sehr gutes Zeichen, grundsätzlich bin ich aber vorsichtig bezüglich Erwartungen 1 Quartal 2018, man hört aber das zweite Quartal soll gut laufen und ev. kann man damit den Optimismus weiter fördern. Die 2 großen Distributoren in Indien sollten auch Stückzahlen zeitnah liefern. GB wird für IQ 8 ein spannender Markt. Offen ist die Entscheidung über 25 Mio neue Aktien (Mitte Mai). Persönlich ist mir der Kurs derzeit nicht wirklich wichtig, gut wäre trotzdem über 4 Dollar zu bleiben und bis Mitte des Jahres die 6 Dollar zu erreichen. Sollte man die Marge auf 30% (zwischen durch waren wir schon bei 5-5%) bis Jahresende steigern und Mitte des Jahres die Umsätze langsam steigern werden Großanleger einsteigen. Rodgers ist im Vorstand für strategische Partner und neue Technologien zuständig, hier ist auch noch einiges zu erwarten (Beteiligung eines Chip Herstellers, Blockchain Lösungen usw.).

Analysten Zitat:

Nach der Reduzierung der Verluste und der Ernennung eines neuen CEO aus der Halbleiterindustrie scheint das Unternehmen wieder mehr als konkurenzfähig zu sein. Es senkt weiterhin aggressiv die Produktions Kosten erhöht laufend die Margen und ist technologisch vor SolarEdge, ein großes Comeback 2019 ist hier in Sicht.


 

6 Postings, 21 Tage macSteve0702Volumen

 
  
    #1539
23.04.18 13:18
Beinahe 2 Mio Volumen am Freitag - kurz vor Ende noch 500k. Hoffe man erwartet hier vom 1 Mai (rechne hier mit keiner Umsatzsteigerung) nicht zu viel.

Das zweite Quartal soll aber deutlich besser laufen und hier geht es kommenden Montag wohl darum ob Badri positive Aussichten für den weiteren Jahresverlauf hat.

Dann könnten wir tatsächlich an den 6 Dollar "kratzen". Meist gibt es dann einen Rücksetzer. Das Chart sieht sehr gut aus und immer mehr Anleger gehen "long" und so werden die Schwankungen geringer werden.

Am 1. Mai soll es auch erste Infos geben über die IQ8 Realtests.

Der fachkundigste Solar Anleger (User sonnycoates) geht hier bis 2022 auf 45-60 Dollar. Ist wohl der amerikanische Überschwang ;)

8-10 Dollar Ende 2018 halte ich für gut machbar.

Ein 12-Monats tenbagger ist also weiter möglich.

Hier noch ein interessanter link, Panasonic ist ja Enphase Partner und mit diesem Projekt hat man die gleiche Ausrichtung.

https://www.businesswire.com/news/home/20180423005551/en/



 

837 Postings, 1977 Tage rusure20128-10 Dollar auf Ende 2018 wäre wirklich ein Traum,

 
  
    #1540
23.04.18 20:44
aber die neue Riege scheint alles richtig zu machen. Das ganze Unternehmer agiert freier, schneller und irgendwie auch viel professioneller, als vor einigen Monaten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben