Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 288 2704
Talk 62 1163
Börse 149 1128
Hot-Stocks 77 413
DAX 18 126

Enphase energy voll unter Strom

Seite 1 von 55
neuester Beitrag: 31.05.17 09:52
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 1368
neuester Beitrag: 31.05.17 09:52 von: Dimi86 Leser gesamt: 193944
davon Heute: 54
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  

13273 Postings, 2664 Tage Balu4uEnphase energy voll unter Strom

 
  
    #1
2
15.02.13 12:31
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
1342 Postings ausgeblendet.

91 Postings, 356 Tage 787Dreamliner200 Tage Linie

 
  
    #1344
18.01.17 21:21
ist durchbrochen, wenn der Kurs darüber stabil bleibt, werde ich mich endlich trauen nachzukaufen. Habe einen EK von ca 10?, bei 1? hatte ich einfach nicht die cojones zu kaufen, knapp 90% Miese waren Abschreckung genug.  

91 Postings, 356 Tage 787DreamlinerAn die Charttechniker

 
  
    #1345
25.02.17 00:08
sieht das im Moment nicht ziemlich gut aus, was da gerade passiert? Und zwar zum ersten Mal richtig gut nach mindestens einem Jahr?  

72 Postings, 3280 Tage wklier01Am Dienstag gilts.

 
  
    #1346
25.02.17 18:54
Das sieht vor allem fundamental wieder sehr gut aus. Iq-serie ist im ersten  Quartal gestartet, die AC-Batterie wird nun nach Australien in mehreren Ländern verkauft und ab dem 2. Quartal starten die AC-Module, u.a. auch von Jinko.  Ich habe zu 0,97? noch mal ordentlich nachgelegt und konnte meinen Durschnitt gut drücken. Gespannt bin ich auf den Ausblich fürs 2. Quartal. Grundsätzlich denke ich, dass man hier als Langfristanleger durchaus wieder zweistellige Kurse sehen kann.  

17 Postings, 262 Tage ogrodnikbei Enphase

 
  
    #1347
25.02.17 19:27
bin ich richtig in die Sch..... getreten.Sobald ich bei 12? Eingestiegen war,kannte sie nur eine
Richtung,also bei unter 1? hab ich praktisch total Verlust,und das ist bei 15k nicht gerade wenig.
Also nur weil die Amis jetzt so optimistisch für Enphasys Zukunft  sind,hab ich verbilligt.
Also mein Durschnitt liegt jetzt bei 2,7?.Dienstag will ich nochmal welche dazu kaufen,und dann
nur noch beten und warten.  

91 Postings, 356 Tage 787DreamlinerEndlich

 
  
    #1348
27.02.17 12:31
habe ich mich getraut uns in Hoffnung auf positive Ergebnisse morgen nachgelegt! Meinen EK Mal eben von 10? etwas auf 4,15? herunter geholt.

Das ist sehr erfrischend gewesen. Jetzt kann man nur hoffen, dass sich alles gut entwickelt! Meiner Meinung nach sieht das gut aus, typischer Turnaround Kandidat. Boden ist mehr als gefunden, die 200-Tage-Linie ist anscheinend bekämpft.

Vielleicht sehen wir dieses Jahr noch eine 3 vor dem Komma?  

91 Postings, 356 Tage 787DreamlinerDoppeltop

 
  
    #1349
27.02.17 17:53
Wenn das jetzt zum Doppeltop wird habe ich kurzfristig mit Zitronen gehandelt.  

3796 Postings, 2851 Tage Master MintUnd dann.....

 
  
    #1350
01.03.17 10:17
.... dann kamen nach Börsenschluss die Zahlen.

 

808 Postings, 1703 Tage rusure2012Hier kann man tatsächlich zur Zeit immer

 
  
    #1351
01.03.17 11:46
davon ausgehen, dass die Zahlen immer schlechter sind, als vorausgesagt. Ist ja auch eine Kunst, das immer punktgenau hinzukriegen.  

91 Postings, 356 Tage 787DreamlinerDiese Aktie

 
  
    #1352
01.03.17 12:19
bringt mir einfach kein Glück! Zum Teufel! Immerhin habe ich nun einen EK von 4,25 oder so anstatt 10,xx?.  

3796 Postings, 2851 Tage Master MintNa ich nehm die

 
  
    #1353
1
01.03.17 12:32
... Aktie vorerst nicht in die Hand. Hab hier hoch im 4stelligem die Kohle verbrannt, das reicht.  

91 Postings, 356 Tage 787Dreamliner1?

 
  
    #1354
07.03.17 17:00
Ob das Ding nochmal den Euro anläuft? Das findet ja überhaupt kein Ende mehr :( .  

17 Postings, 262 Tage ogrodnik1?

 
  
    #1355
12.03.17 19:43
das war auch meine Hoffnung, da wollte ich nochmal zuschlagen, wird aber nichts draus.Leider.  

808 Postings, 1703 Tage rusure2012Wieder schlechte Zahlen. Die kriegen die Kurve

 
  
    #1356
10.05.17 11:26
einfach nicht.  

387 Postings, 649 Tage NyulWenn alle verkaufen...

 
  
    #1357
12.05.17 15:01
Könnte spannend werden.
Wird wohl heute weiter fleißig verkauft.
So schlecht sieht es aber eigentlich mittelfristig nicht aus bei enphase.
Daher werde ich heute mal wieder eine erste Position aufbauen. Gehe davon aus, dass enphase bald wieder eine 1 vor dem Komma hat. Guter Einstiegszeitpunkt m.e.  

3796 Postings, 2851 Tage Master MintKönnte aber

 
  
    #1358
13.05.17 03:01
auch zum Delisting von der Nasdaq kommen oder aber zum Split, wer weiß  

808 Postings, 1703 Tage rusure2012Das Ding kennt nur noch eine Richtung.

 
  
    #1359
17.05.17 21:44
Schon krass, Die sind bald echt fertig und bei 30 Mio Restkapital sind die im halben Jahr komplett Handlungsunfähig. Schade!  

114 Postings, 992 Tage langweiler99Die Zahlen waren nicht gut

 
  
    #1360
18.05.17 01:25
Ich meine das es nicht besser aussieht wie im Januar war schon klar. Allerdings war die Begründung mit dem schlechten Wetter doch wohl eher eine Ausrede.
Man hat nur noch 30 Mio und die sollen angeblich für die kommenden 3 Quartale reichen....das bezweifel ich ebenfalls. Die müssen vermutlich noch mal den Hut rumgehen lassen.
Bleibt die Hoffnung das man durch die Kooperation mit Jinko, LG, etc. doch einiges verkaufen kann.

Enphase bleibt ein Desaster in meinem Depot (die erste Position noch bei 11,80 EUR eingekauft; Durchschnitt aktuell 3,14 EUR).  

91 Postings, 356 Tage 787DreamlinerBist nicht alleine

 
  
    #1361
18.05.17 14:18
meine teuersten Stücke auch bei etwa 10,xx?, Durchschnitt liegt bei 4,50? ungefähr. Ist auch bei mir der größte Bockmist, den ich je gebaut habe.

Aber man kann eben nicht nur "gewinnen", sonst sieht es zum Glück besser aus in meinem Depot. Zudem habe ich 2013 ca auch einen sehr guten Gewinn gemacht mit Enphase, immerhin! Der Verlust jetzt übersteigt den Gewinn jedoch leider enorm.  

114 Postings, 992 Tage langweiler99@787Dreamliner

 
  
    #1362
18.05.17 22:02
Ich habe auch ein paar Gewinne eingefahren, aber aktuell kann man es vergessen. Mit dem Kursverlauf heute könnte ich problemlos noch mal verdoppeln und den Durchschnitt unter 1,80 EUR drücken, aber solange es nicht merklich mit Daten aufwärts geht eher nicht.
Das letzte Jahr lief nicht so gut. Ich konnte zwar noch wieder einiges rausreissen es blieb aber immer noch ein ziemliches Minus. Dann dann bin ich Nordex Ende Februar auf den Leim gegangen (da war ich wohl nicht der einzige...war allerdings ein Knockout...da reichte auch der große Abstand von 25% nicht mehr). :(
Das habe ich nun auch schon wieder zur Hälfte rausgerissen. Ich warte derzeit eigentlich auf eine größere Korrektur, aber scheinbar war das gestern wohl nur Trump zuzuschreiben

Um zum Thema Solar zurück zu kommen....
Lassen wir uns mal von Jinko (sollte eigentlich gut sein im Verhältnis zu anderen) und Canadian Solar (gerade wieder Kaufkurse selbst wenn es am 06.06. bescheidene Zahlen geben sollte) überraschen. Dazwischen kommen noch die Zahlen von JA Solar (die habe ich aber nicht im Depot).
Bei Enphase können wir erst einmal nur hoffen, das nicht noch mehr schlecht Daten kommen.  

80 Postings, 368 Tage Dimi86Weiß jemand,

 
  
    #1363
19.05.17 23:26
wieviel Schulden das Unternehmen zurzeit hat. Neulich am 21. Februar ist ja eine Refinanzierung stattgefunden ca. 50 Mio.

Wieviel Schulden lasten jetzt auf Enphase energy?

Jahr 2016:

Ca. 322 Mio. Umsatz

Eigenkapital? Negativ?

Schulden?

Liquide Mittel?

Über die Daten würde ich mich freuen  

91 Postings, 356 Tage 787DreamlinerOrdentlicher Anstieg

 
  
    #1364
22.05.17 20:58
Schon den zweiten Tag in Folge. Nach dem Absturz wird es auch Zeit, aber immer wenn ich hier nachgelegt oder überhaupt gekauft habe, habe ich meine Hände verbrannt.  

114 Postings, 992 Tage langweiler99@Dimi86

 
  
    #1365
23.05.17 19:18
Ich meine Restkapital sind 30 Mio und die sind zum Jahresende schnell weg. Auch wenn man jetzt bei Enphase behauptet das reicht noch bis zum nächsten Jahr (ein Versuch einer Überschlagsrechnung folgt unten), würde ich mich nicht darauf verlassen, denn auch die letzte Runde zum Geld sammeln war "eigentlich" nicht geplant...auch wenn man es schon erwartet hat.

Aus der Telko des letzten Quartalsberichtes (Quelle: https://finance.yahoo.com/news/...nings-conference-121157874.html)...
"Our GAAP operating loss was $22.1 million for the first quarter and our net loss was $23.3 million, resulting in a loss of $0.30 per share. On a non-GAAP basis, our operating loss was $12.9 million and our net loss was $13.6 million, resulting in a loss of $0.18 per share."
[..]
"We exited the first quarter with a total cash balance of $30 million. During the quarter, we raised approximately $26.5 million in equity financing and a net $14.1 million from the amendment with our term loan. As of March 31, we had a $50 million balance on our term loan."

Als Laie fasse ich hier mal meine Sicht der Dinge basierend auf den Abschnitten zusammen. Ich lasse mich hier gerne eines besseren belehren, falls ich hier völligen Blödsinn zusammen schreibe.

Stand Ende Q1 also:
30 mio Dollar Cash + 50 mio Dollar Darlehen (zumindest interpretiere ich das so...man möge mich korrigieren).
Wie lang das Darlehen läuft würde mich mal interessieren und auch wie hoch die Zinsen dafür sind.

In Q1 hat man:
rund 23 mio Verlust eingefahren (die geschönten Zahlen mit Abschreibungen, etc. schenken wir uns mal lieber).

Sollte der Quartalsverlust für die kommenden 3 Quartale konstant bleiben (zumindest im Schnitt) sind es 69 Mio Verlust die vom 30 mio Cashbestand und den 50 mio Darlehen abzuziehen sind.
Es bleiben in dem Fall zum Jahresende nur noch 11 mio übrig (wie gesagt wann die Rückzahlung ansteht und wie hoch die Zinsen sind, weiss ich nicht).

Das erscheint mir doch aktuell alles ziemlich dünn. Sollte es also nicht besonders laufen, geht schnell noch einmal der Hut in die Runde oder jemand übernimmt den Laden.

Die Kuh ist das definitiv noch nicht vom Eis.  

80 Postings, 368 Tage Dimi86Danke für die Info

 
  
    #1366
23.05.17 23:12
Ich dachte irgendwie, dass sie ca. 11 Mio. Cash haben + ca. 25 Mio. vom Darlehen aus diesen 50 Mio. Restrukturierungsschulden. Die restlichen 25 Mio. gehen an den alten Gläubiger  (Fagro hieß dieser, glaube ich)
Wie es aussieht habe ich mich geirrt.

Sie verbrennen zur Zeit auch viel Geld wegen den Umstrukturierungen. Hoffen aber jährlich ca. 20 Mio. dadurch einszuparen.

Ich wundere mich warum sie bei 320 Mio. Umsatz nicht in die schwarzen Zahlen kommen. Wo hingegen der Solaredge bei 470 Mio. Umsatz Cash generiert.

Marktkapitalisierung zum Vergleich:

Enphase energy = ca. 65 Mio. / Umsatz 320 Mio.

Solaredge = ca. 770 Mio. / Umsatz 470 Mio.

Da läuft doch gewaltig was schief
 

114 Postings, 992 Tage langweiler99@Dimi86

 
  
    #1367
24.05.17 19:39
Das Problem ist, dass die kaum was an ihren Wechselrichtern verdienen. Die Dinger sind im Vergleich zu denen von Solaredge komplexer und damit teurer. Wer also nicht so eine fancy Lösung will greift dann zum Solaredge Microwechselrichter, weil nicht jeder den 10% Preisaufschlag (ich glaube in dem zuvor geposteten Link stand etwas von den 10% über den sonst üblichen Preisen) bei Enphase bezahlen will.

Wenn dann noch nicht so viel übrig bleibt führt das dazu, dass man am Ende mit einer roten Zahl beim Quartalsergebnis raus kommt.

Dazu kommt noch das man für die neuen Produkte auch immer einiges an Geld aufbringen muss. So war es mit den Akkus und so ist es auch mit der neuen IQ6 Microwechselrichter Generation, deren Auslieferung gerade gestartet ist. Zum Ende des Jahres kommt dann auch schon IQ7.

Enphase muss auch zusehen, das man mehr außerhalb der US/Australien verkauft. In Deutschland sind die eigentlich garnicht vertreten (Österreich und Schweiz eingeschlossen). Gut der Markt ist hier wohl ziemlich gesättigt, aber ob es eine gute Idee ist hier nichts anzubieten ist auch die Frage. Will keiner die Dinger in Deutschland anbieten oder bemüht sich der EU-Vertrieb nicht?
Belelux und Frankreich ist da schon was anderes, aber da sizt glaube ich auch GPC als Enphase Europa Zentrale.
UK sieht auch gut aus, der Rest wird derzeit nicht bedient.

Hier mal eine Karte, da sieht man dann die "weissen" Flecken:
https://enphase.com/de-de/map  

80 Postings, 368 Tage Dimi86Danke für die Info =)

 
  
    #1368
31.05.17 09:52

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben