Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 50 81
Talk 40 49
Börse 5 24
Hot-Stocks 5 8
Devisen 3 8

Endlich Gewinne?

Seite 1 von 42
neuester Beitrag: 21.08.17 19:12
eröffnet am: 10.10.09 14:51 von: hanshoffman. Anzahl Beiträge: 1039
neuester Beitrag: 21.08.17 19:12 von: Gartenbänke. Leser gesamt: 154789
davon Heute: 34
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  

405 Postings, 3281 Tage hanshoffmannEndlich Gewinne?

 
  
    #1
7
10.10.09 14:51
Seit vilelen vielen Jahren tönt der DEAG-Vorstand: Bald gehts los - bald gehts los!
Nun hats am Freitag (mal wieder) eionen (kleinen) Satz getan.
In den letzten /Monaten/Wochen haben Pflichtveröffentlcihungen war zu lesen, dass Profis eingestiegen sind.
Die Frage ist, wollen sie
a) zerlegen
b) überschulden oder
c) glauben sie an eine Auferstehung?
-----------
si tacuisses philosophus manisses
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  
1013 Postings ausgeblendet.

2002 Postings, 3751 Tage xoxosSchwenkow und KE

 
  
    #1015
31.05.17 18:12
Die heutige Meldung bezog sich auf Moritz Schwenkow. Und dieser hat scheinbar nicht an der KE teilgenommen. Sein Anteil ist gefallen. Teilgenommen hat Prof. Schwenkow mit einem Betrag von rd. 60.000 EURO.  

467 Postings, 2316 Tage Superrossi2017

 
  
    #1016
31.05.17 18:37
Welcher Gesamtumsatz wird erwartet für 2017 ? Finde da keine Aussage ! Wie hoch soll das Ebit werden für 2017 ? Viele Fragen ? Da muss schon was kommen, sonst sehe ich eher 100 Mio als 200 Mio dieses Jahr an Umsatz !  

62 Postings, 2409 Tage ghosttrader@superrossi

 
  
    #1017
01.06.17 10:21
Laut Geschäftbericht 2016 Seite 4 letzter Absatz:

Angesichts dieser insgesamt zu erwar-
tenden positiven Geschäftsentwicklung rechnen wir 2017 bei einem anhaltend hohen Umsatz bzw. einem leicht
höheren Umsatz gegenüber 2016 mit einem EBIT im mittleren bis oberen einstelligen Millionen-Euro-Bereich.


Ob das auch so klappt ??? Wir werden sehen  

961 Postings, 1267 Tage GartenbänkerIch schau noch mal in 5 Jahren rein

 
  
    #1018
18.06.17 08:23
obwohl ich die Texte schon jetzt zitieren könnte die die nächsten Jahre hier geschrieben werden.Viel Glück und das Prof.Schwenkow bald in Rente geht.  

13 Postings, 882 Tage resistenzUmsätze Deag

 
  
    #1019
05.07.17 13:18
keine Umsätze- an keiner Börse und jetzt ist es 13.15 Uhr
sehr aufregend..... ;-//

ich sehe inzwischen auch kein Licht mehr am Horizont....  

85 Postings, 1440 Tage caschykeine Umsätze an der Börse

 
  
    #1020
06.07.17 11:33
Tja vielleicht will keiner seine Aktien zu diesen Preis abgeben.....
Aber auch egal, ich würde bei der Marktbewertung des Unternehmens auch keine abgeben,,,,
Leider fehlt derzeit die Phantasie im Unternehmen, aber ich denke mal das die nächsten Zahlen besser werden......
LG aus Berlin

 

13 Postings, 882 Tage resistenz31.8.

 
  
    #1021
27.07.17 21:58
da kommen die Halbjahreszahlen. Dann kommt ggf Klarheit.
Die Konzertpipeline ist angeblich prall gefüllt .....aber es tut sich nichts beim Kurs.
es gibt natürlich immer passende Sprichwörter....
eines heißt: der Chart hat immer Recht.
Schau mer mal....  

16 Postings, 18 Tage TeutonicoHabe mir gerade bei Tradegate

 
  
    #1023
04.08.17 14:36
einige Stücke gekauft. Mal schauen  

16 Postings, 18 Tage TeutonicoBisher nur 880 Stück im Korb...

 
  
    #1024
04.08.17 14:38
Ich sammel gerade bei Tradegate ein, wer seinen Kram loswerden will der hat jetzt die Chance. (-:  

1406 Postings, 4346 Tage Mausbeer@Teutonico

 
  
    #1025
04.08.17 17:08
dann hast Du die heute alle gekauft ;-)  

427 Postings, 643 Tage MinusrenditeTeutonischer Schaumschläger!

 
  
    #1026
04.08.17 19:40
Wer hat dich denn geschickt? Die Proll-Marie von DEAG?  

16 Postings, 18 Tage TeutonicoJup. Bei Xetra am meisten zugeschlagen.

 
  
    #1027
04.08.17 19:50
Hammer wie man als einzelner den Kurs von dieser Aktie bewegen kann. Erst waren " wir" mit 2,5% im minus und nach meinem Kauf mit 2% , bei Xetra und TG, im plus. (-: Ich hätte gleich bei Xetra kaufen sollen, bei TG war kaum was zu holen. Heibel empfiehlt DEAG, ich schätze diesen Typen sehr. Heibel meint das sich in den letzten Tagen ein sehr interessanter Chart ausgebildet hat. Sieht auch m.M. nach wirklich gut aus. Weiterhin hat sich DEAG in den letzten Tagen gut gegen den negativen Markt verhalten, es fehlt nur die Meldung welche Firma übernommen wird, zumindest schätze ich persönlich das so ein. Es wird nicht mehr lange dauern, dann besteht Klarheit. Unsicherheit ist schlecht für jede Aktie, mal sehen wie es weitergeht.    

427 Postings, 643 Tage Minusrendite... wenn man neu ist,

 
  
    #1028
04.08.17 19:53
... und den Affen macht, dann sagt man kurz mal Guten Tag.

Da du ja auf steigende Kurse setzt: Was macht eigentlich der Deal in UK, der ja nahezu Safe war? Genau dafür habe ich die KE mitgetragen. Wenn das jetzt 'ne Ente/Finte war, dann setze ich auch mal die Hebel der Macht in Bewegung. Der (Dein) CEO hat weder von Mikro- noch Makroökonomik einen blassen Schimmer.Er kann gar nichts, rein gar nichts.  

16 Postings, 18 Tage TeutonicoMinusrendite

 
  
    #1029
04.08.17 19:56
Du bist aber negativ drauf, kommen auch Argumente oder trollst Du nur so rum? Du glaubst sicherlich auch an Leerverkäufer/Basher die im Hintergrund die Fäden ziehen und in diesem Thread Milliarden verdienen...Hier in diesen Thread, bei dieser Aktie...LOL Einen wie Dich gibt es immer... Sorry aber ich kann Dich nicht ernst nehmen. Schönen Abend noch.  

16 Postings, 18 Tage TeutonicoNur weil ich nun einen anderen Namen habe, bin

 
  
    #1030
1
04.08.17 19:59
ich nicht neu. Willst Du ein Aufnahmeritual durchziehen, wie beim Bund z.B.? Aber erzähl nur weiter, vielleicht interessiert es ja einen...Schönen Abend  

427 Postings, 643 Tage MinusrenditeDu interessierst mich nicht

 
  
    #1031
1
04.08.17 20:45
sondern mein Invest. Wenn du Eier in der Hose hast - wovon ich ausgehe - dann tröte hier nicht mit deiner Doppel-ID rum. Wenn du Thomas bist, dann seih' dir verziehen. lol  

10118 Postings, 2336 Tage crunch timeziemlich zähe Veranstaltung die letzten Wochen

 
  
    #1032
08.08.17 17:08
Auf der einen Seite gibt es keine größeren Abgeber mehr, auf der anderen Seite hat sich seit der KE nach oben auch nichts mehr wesentliches getan. Bräuchte mal endlich Anzeichen für Abschluß einer Bodenbildung. Dafür müßte es gelingen sich nachhaltig und klar von der Region um die 2,60 nach oben zu entfernen. Neuigkeiten die bewegen dürfte es auch erst wieder Ende des Monats geben mit den Hj.1 Zahlen. Von daher mal abwarten, ob sich genug Leute finden die bereit sind vorher schon wieder etwas aufzustocken und dabei die 2,60 rausnehmen helfen.  
Angehängte Grafik:
chart_free_deagdeutscheentertainment.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
chart_free_deagdeutscheentertainment.png

16 Postings, 18 Tage TeutonicoMinusrendite

 
  
    #1033
09.08.17 00:38
Habe keine Doppel ID, wozu auch. Vorher war mein Name zwei Jahre lang Teutonica, habe diesen ganz offiziell geändert, Ariva bietet diese Funktion ja an. Ich bin bei Ariva nicht mehr so viel wie früher unterwegs, will mich nur noch über Aktien austauschen und informieren. Ist auch scheiß egal, warum soll ich mich jedem vorstellen und ggf. vorher noch ein Tänzchen machen, vielleicht noch zum Kaffee einladen, ehe man hier was schreibt. Ich fand meinen "Einstieg" hier lustig und so ne Art Arivaknigge gibt es wohl nicht...Ich beobachte DEAG nun schon seit Monaten, die Aktie ist sehr günstig und der Pessimismus der Anleger wirkt sehr hoch, wobei fundamental alles okay erscheint, daher jetzt mein Einstieg.  

10118 Postings, 2336 Tage crunch timeman bewegt sich weiter nicht aus dem Kurstal

 
  
    #1034
2
16.08.17 19:19
Tja, eine abschließende Bodenbildung läßt weiter auf sich warten, wo man dann NACHHALTIG über 2,60 bleiben würde und nicht wir zuletzt nur einen Tag einen SK darüber hatte.  Was momentan sicher nachteilig sein dürfte, daß erscheinen mir die DEAG-Umsätze zu sein die man in England macht und die nicht gerade unerheblich sind. Man hat ja sogar noch weitere Geschäfte in England hinzugekauft. Dummerweise ist aber durch den Brexit das engl.Pfund immer weiter auf Talfahrt gegenüber dem Euro und dürfte so währungsbedingt einiges an Umsatzanteil&-Gewinne schmelzen lassen. Bin also mal gespannt wie das sich bei weiteren Zahlen im Jahresverlauf widerspiegel wird.  
Angehängte Grafik:
chart_free_deagdeutscheentertainment.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
chart_free_deagdeutscheentertainment.png

1144 Postings, 818 Tage gobaDEAG übernimmt britischen Flying Music

 
  
    #1035
18.08.17 21:31
"""DJ Deutsche Entertainment AG übernimmt britischen Veranstalter Flying Music


FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Entertainment AG (DEAG) kauft in Großbritannien zu. Über ihre Tochter Kilimanjaro Ltd übernimmt sie 60 Prozent an dem Promoter Flying Music Group. Der Kaufpreis beträgt zunächst 5 Millionen Pfund, er kann sich abhängig von der zukünftigen Geschäftsentwicklung in den Jahren bis 2019 noch erhöhen.

Mit dem zukünftigen Umsatzbeitrag der Flying Music Group werde der in Großbritannien erwirtschaftete Umsatz des DEAG-Konzerns im Geschäftsjahr 2018 voraussichtlich auf über 100 Millionen Euro steigen, teilte das Unternehmen mit. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 lag der Umsatz von Flying Music bei rund 20 Millionen Euro."""

Quelle: Consorsbank

Hoffentlich rechnet sich diese Übernahme trotz Brexit!  

961 Postings, 1267 Tage GartenbänkerDas ist relativ egal bei dieser Firma,

 
  
    #1036
1
19.08.17 17:27
die hat noch nie nachhaltig Geld verdient! Man braucht nur die Gewinne pro Aktie der letzten 16 Jahre aufsummieren, da kommt man auf mehr als 2? pro Aktie Verlust.
Da kann man auch 500? Scheine mit Tabak füllen und genüsslich aufrauchen.
Die Aktionäre finanzieren den Schwenkows ihr Hobby und das feine Leben mit Stars und Glamour.
Da gibt es keine Hoffnung, mit oder ohne Brexit.

 

1144 Postings, 818 Tage gobaSchön wäre es ja ...

 
  
    #1037
21.08.17 16:17
"""DJ RESEARCH/H&A passt DEAG-Schätzungen nach Flying-Music-Übernahme an


===
Einstufung: Buy
Kursziel:   5 Euro
===

Die Analysten von Hauck & Aufhäuser (H&A) haben ihre Prognosen für DEAG Deutsche Entertainment nach der Übernahme des britischen Veranstalters Flying Music Group aktualisiert. Die Transaktion stelle einen weiteren Schritt im Rahmen der "vernünftigen" Expansionsstrategie für das Vereinigte Königreich (UK) dar. H&A verspricht sich ein attraktives Synergiepotenzial aus der Übernahme. Das UK-Geschäft dürfte für DEAG der wichtigste Wachstumstreiber werden. Die Aktie besitze deutliches Kurspotenzial."""

Kennt H&A die Schwenkows?  

961 Postings, 1267 Tage GartenbänkerDie haben am 18.4.2016 schon 5? ausgerufen

 
  
    #1038
21.08.17 18:57
Im Januar 2015 waren die schon bei 12?  

961 Postings, 1267 Tage GartenbänkerAnsonsten verdienen H&A auch bei jeder

 
  
    #1039
21.08.17 19:12
Kapitalerhöhung von DEAG wenn die mal wieder alles Geld verbrannt haben. Selbstverständlich kennt man sich.....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben