Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 334 722
Talk 317 670
Börse 13 37
Hot-Stocks 4 15
DAX 7 13

EnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

Seite 1 von 161
neuester Beitrag: 26.09.16 15:31
eröffnet am: 03.03.09 09:53 von: Ölmaus Anzahl Beiträge: 4025
neuester Beitrag: 26.09.16 15:31 von: lamaro Leser gesamt: 383294
davon Heute: 30
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
159 | 160 | 161 | 161  Weiter  

1575 Postings, 4856 Tage ÖlmausEnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

 
  
    #1
10
03.03.09 09:53
kennt die wer?

Durchbruch
EnWave startet Kommerzialisierung von nutraREV(TM)

Am gestrigen Montag verkündete EnWave den erstmaligen Verkauf einer Nahrungsmittel-Dehydratisierungs-Anlage. Der Konzern generiert nun erstmals kommerzielle Einnahmen - ein Meilenstein in der Geschichte des Konzerns.

Die in Vancouver beheimatete EnWave Corporation (WKN A0JMA0, TSXV: ENW) läutet mit dem nun unterzeichneten Vertrag über den Verkauf der ersten nutraREV-Anlage eine neue Ära ein. Käufer der Anlage ist die CAL-SAN Enterprises Ltd. in Richmond, einer der größten Heidelbeerproduzenten in British Columbia, Kanada.

In einem kontinuierlichen Prozess wurde die von EnWave entwickelte Anlage in den letzten Monaten im kommerziellen Maßstab auf Herz und Nieren getestet. CAL-SAN prüfte vor Ort die Anlage im Hinblick auf die Produktion von bis zu 800 kg getrockneter Heidelbeeren pro Tag. Der jetzige Verkauf unterstreicht die Qualität der Anlage und bedeutet für EnWave den Durchbruch in der kommerziellen Vermarktung!

Nun kann EnWave, wie bereits angekündigt, eine Marketingkampagne starten, um eine Anzahl großer nordamerikanischer Beeren- und Gemüseverarbeitungsunternehmen anzusprechen. Die Kanadier wollen weitere Anlagen verkaufen und hieraus neben den Verkaufserlösen auch Nutzungsgebühren erhalten.

Die Bedingungen des jetzt abgeschlossenen Vertrags mit CAL-SAN beinhalten einen Nutzungsvertrag. Dieser gewährt EnWave Lizenzeinnahmen in Höhe von bis zu 10 % aus Cal-San?s Verkaufserlösen mit getrockneten Produkten, die mit der nutraREV-Anlage produziert wurden. Der Vertrag beinhaltet auch Vereinbarungen über exklusive Provisionseinnahmen für CAL-SAN auf dem nordamerikanischen Heidelbeermarkt.

In der Zukunft rechnet EnWave aus dem Verkauf solcher Anlagen mit Erlösen in Höhe von 800.000 bis 1.000.000 USD je Anlage zzgl. etwaiger Lizenzeinnahmen. Ein riesiges Marktpotential für die Kanadier! Der Konzern ist ein Spinn-Off der University of British Columbia. Die teure und arbeitsintensive Methode der Gefriertrocknung soll dabei zunehmend durch das preiswertere Verfahren der so genannten ?Dehydratisierung? ersetzt werden, der Haltbarmachung durch Wasserentzug.

Einsatzmöglichkeiten in der Industrie gibt es zur Genüge, wie z. B. in der Herstellung getrockneter Früchte für das Müsli. Aber auch die Trocknung von Tomaten, Kartoffeln, Zwiebeln oder Kräutern stehen zur Debatte. Das gesamte Marktvolumen wird auf rund 1,2 Mrd. USD veranschlagt. Das von EnWave konzipierte nutraREV-Verfahren soll im Gegensatz zum bisherigen Industriestandard in der Lebensmitteltrocknung, der Gefriertrocknung, weniger Kosten verursachen, sowie die Qualität der Produkte erhöhen.

Dabei soll nutraREV laut EnWave nur ein Drittel der Energie, die zur Gefriertrocknung benötigt wird, bei einem Sechstel der Kosten erfordern. Die Trocknung erfolge eher in Minuten oder Stunden als in Tagen, so das Management weiter.

Darüber hinaus testet EnWave zusammen mit dem Partner Aridis Pharmaceuticals die Trocknung von Arzneimitteln anhand von EnWaves bioREV-Verfahren. So wurde z. B. die Haltbarkeit des Rotavirus-Impfstoff getestet. Und nicht zuletzt bietet das powderREV-Verfahren für Lebensmittelkulturen & empfindliche biochemische Stoffe ausgezeichnete Absatzchancen.

Chancenorientierte Anleger mit einem längerfristigen Anlagehorizont sollten das Unternehmen im Auge behalten, insbesondere nach der jüngsten Meldung, die wahrlich einen Durchbruch für EnWave bedeutet!

Werner Rehmet - GOLDINVEST.de - http://www.goldinvest.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
159 | 160 | 161 | 161  Weiter  
3999 Postings ausgeblendet.

42 Postings, 2708 Tage backhand longlinemoon cheese

 
  
    #4001
29.08.16 14:33
hat jemand noch eine Idee, wieso neben Wechselkursschwankungen und Käseeinkaufspreisen die Zahlen für moon cheese im letzten Quartal zurück gegangen sind?  

1919 Postings, 1643 Tage PitschHöhere Ausgaben für

 
  
    #4002
29.08.16 19:43
Marketing ?
Kapazitätserweiterung ? Upgrade der Produktionsmaschinen...
Preissenkung für Grosskunden ?
Eintritt in neue Länder / neue Absatzmärkte mit tieferen Absatzpreisen ?

Alles möglich !

Machen die den Käse den nicht selber ? Wenn der Käse schon fertig eingekauft werden muss, liegt die Gewinnspanne natürlich etwas tiefer. Bei höheren Absatzmöglichkeiten könnte man aber mit dem Lieferanten über neue Preise verhandeln. Oder muss sogar !  

209 Postings, 618 Tage JunkitoProfitoWo kann man..

 
  
    #4003
29.08.16 20:22
... Moon cheese in Deutschland kaufen.. ??  

1639 Postings, 1300 Tage Marlies123Junkito

 
  
    #4004
29.08.16 21:03

so wie ich weis nur erst mal bald in Spanien und Portugal-ich habe noch nicht bei Amazon geschaut-sonst schreib doch mal eine Mail an Mr. Brent Charleton laugthing

 

672 Postings, 1310 Tage PsonMensch Pitsch

 
  
    #4005
29.08.16 21:29
was hat sinkender Umsatz mit Produktionssteigerung oder Kapazitätsausbau zu tun?!.....und ja, die haben auch Kühe und eine Käserei ;-) .......vielleicht mal spazieren oder radeln wenn es langweilig ist,

Fakt ist meiner Meinung nach: das Zeugs trifft leider nach wie vor nicht wirklich den Geschmack der Kunden....würde mich da gerne täuschen!

Hier gibts den Käse....weltweit

https://www.amazon.com/Moon-Cheese-Pack-Three-Assortment/dp/B00LMMLRG6

Pson  

1639 Postings, 1300 Tage Marlies123Pson

 
  
    #4006
29.08.16 21:54
die Frage war ja ob man das in Deutschland - Moon-Cheese kaufen kann und das ist nicht der Fall-
Amazon agiert weltweit aber schau dir die Preise an.
Durch die Fabrik in Portugal so wie ich weis wird der Vertieb auch bei uns billiger.
Die müssen ja schon einige Zeit seid ende 2015 laufen.
Ich frage mal Brent interessiert mich natürlich auch und ich will die auch mal essen.  

672 Postings, 1310 Tage PsonDer Moonchees wird bis jetzt ausnahmslos

 
  
    #4007
29.08.16 22:06
In den USA produziert! ....manchmal bin ich echt über den Informationsstand manch "Alter" hier überrascht....

Pson  

499 Postings, 1785 Tage GalapagosfinkKäse

 
  
    #4008
29.08.16 22:21
Die Firma in Spanien / Portugal wird ein Konkurrenzprodukt auf den Markt bringen und hat Ichthyosauriern mit NutraDried Dried zu tun, NutraDried Dired testet aktuell Moon Cheese in Japan und Taiwan
Gay Lea produziert in Kanada Konkurrenzprodukt, nichts als Käse ist glaube ich der Werbeslogan

Also das das Produkt nicht gefragt ist halte ich für ein Gerücht, um die 5 mil Umsatz finde ich schon ok nach der Qurtalen

Und nein NutraDried Dried muss den Käse einkaufen, deshalb wird bei Gay Lea und den übrigen Käsesnackproduzenten die Marge höher sein, da es fast alles Molkereien sind  

672 Postings, 1310 Tage PsonHier der Link

 
  
    #4009
29.08.16 22:22
http://www.ariva.de/news/...eichnet-handelslizenzabkommen-mit-5448515

Was die produzieren ist deren Sache, jedenfalls KEIN Mooncheese.....bis jetzt

Pson  

672 Postings, 1310 Tage PsonVertraue auf dein Gefühl

 
  
    #4010
29.08.16 22:30
für Gerüchte und würde mich sehr gerne täuschen......ich sehe da aber keinen Fortschritt.

Pson  

1639 Postings, 1300 Tage Marlies123ich habe eine Anfrage wegen

 
  
    #4011
31.08.16 09:21
Vertrieb Mooncheese  geschrieben-hier die Antwort
Hallo Marlies,



Mond-Käse ist in Europa zu dieser Zeit nicht zur Verfügung. Dominant Scheibe wird in diesem Herbst "Bit Cheese" in Europa zu starten.



Mit freundlichen Grüßen,



Brent Charleton
SVP Business Development

EnWave Corporation (TSX-V: ENW)
Suite 425-744 W. Hastings St

Vancouver, British Columbia  

1639 Postings, 1300 Tage Marlies123hier noch was

 
  
    #4012
31.08.16 09:40

ein Auszug von smalcap us- mehr als verdoppelt hört sich doch gut an


Also interesting is Due from Customers on Contract, as it has more than doubled compared with last year. The number relates to work performed on equipment construction contracts where revenue has been recognized; however, the amounts are still to be invoiced to the customer based on the contract terms. This amount will basically be recognized as actual sales in one of the coming quarters.

Conclusion

Achieving a first positive net income quarter takes a lot of effort, but immediately adding another one is even tougher. EnWave did exactly that. And thanks to its strong outlook, laugthing

 

1639 Postings, 1300 Tage Marlies123von heute SCR-Newsletter

 
  
    #4013
1
06.09.16 14:09
Unternehmensnews:
EnWave schreibt im dritten Quartal erneut schwarze Zahlen
Vor wenigen Tagen vermeldete EnWave die vorläufigen konsolidierten Finanzergebnisse des Unternehmens für das dritte Quartal, das am 30. Juni 2016 zu Ende gegangen ist. Das Unternehmen meldete für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2016 einen konsolidierten Umsatz von 5.224.000 Dollar und einen konsolidierten Nettogewinn aus den fortlaufenden Betrieben in Höhe von 113.000 Dollar.
Der positive Nettogewinn in diesem Quartal war für das Unternehmen bereits das zweite Quartal mit positiven Gewinnen in Folge. Die Umsätze sind in erster Linie aufgrund der kontinuierlichen Steigerung der Verkäufe von Lizenzgebühren unterliegenden Radiant Energy Vacuum- (?REV??)-Maschinen sowie aufgrund der kontinuierlichen Erweiterung und dem beschleunigten Vertrieb von Moon Cheese® durch EnWaves Tochtergesellschaft NutraDried LLP gestiegen.
Wie erwartet, scheint EnWave jetzt nachhaltig Gewinne erwirtschaften zu können und steht damit glänzend da.
Nachricht: ENW mit schwarzen Zahlen in Q3-2016  

1919 Postings, 1643 Tage PitschWenn das Unternehmen

 
  
    #4014
06.09.16 18:25
dann mal ein volles Jahr schwarze Zahlen geschrieben hat, kann man auch ohne Restrisiko nach Herzenslust zugreifen...

Dann ist zumindest für mich die Bestätigung da, dass man auch fähig ist langfristig positiven Cashflow zu generieren...  

29 Postings, 1053 Tage franbattSutro Biopharma

 
  
    #4015
1
10.09.16 17:58
Es gibt News von Sutro Biopharma. Gemäss der Webpage, werden Sie ab Ende September mit der Produktion anfangen. Hoffen wir mal, dass Sie dazu Enwave Technologie benutzen werden...

www.sutrobio.com/...ess-receives-two-milestone-payments-from-celgene/  

1639 Postings, 1300 Tage Marlies123@frannbatt -danke

 
  
    #4016
10.09.16 19:53

das ist ja eine sehr gute Info,deshalb brauchte EW  wohl auch einen Mr. Mitchell laugthing

 

672 Postings, 1310 Tage PsonJedenfalls geht es jeweils um "Zellfrei"

 
  
    #4017
10.09.16 20:08
....und Kohle scheint auch keine Rolex zu spielen.

http://www.ariva.de/news/...ngsphase-laut-mit-sutro-biopharma-5479582

Auszug aus dem Link von franbatt:
www.sutrobio.com/...ess-receives-two-milestone-payments-from-celgene/
"is built to maximize the speed and efficiency of cell-free extract and protein production."

Mal sehen, ansonsten ist es ja recht ruhig an der Nachrichtenfront ;-(

Pson

 

1639 Postings, 1300 Tage Marlies123ich habe beiCelgene

 
  
    #4018
10.09.16 21:34
ich denke es handelt sich um das Mittel ABRANE enthält Albumin ein humanes Protenin das frei von Lösungsmittel ist.
Quelle Celegen-Forum in Ariva-interessanter Beitrag
Es können doch nicht alle 3 Tage Neuigkeiten kommen--- mal sehen was aus der Ecke kommt im
Celegene Forum war der letzte Beitrag 2015  

499 Postings, 1785 Tage GalapagosfinkSutro

 
  
    #4019
15.09.16 22:03
Der Artikel zu Sutro und celgene liest sich spannend, da kann wirklich aus für Enwave abfallen...  

1639 Postings, 1300 Tage Marlies123übersetzt smalcap us

 
  
    #4020
17.09.16 22:50
Warum Small Caps
   Kontakt

EnWaves weiterhin starkes Wachstum Justifies Ein weiterer Kursziel erhöhen
am 17. September 2016
EnWaves weiterhin starkes Wachstum Justifies Ein weiterer Kursziel erhöhen Beitrag Bild

EnWave Corporation (TSX-V: ENW - $ 1.27 CAD & OTC: NWVCF - $ 0,94 USD) bietet im industriellen Maßstab Dehydratisierungstechnologie für kommerzielle Anwendungen in der Lebensmittel- und Pharmaräumen. Die Gesellschaft Radiant Energy Vacuum ( "REV") Plattformen werden immer die neue globale Dehydratisierungsstandard, da sie schneller und billiger als die Gefriertrocknung, und haben eine bessere Qualität der Endprodukte als die beiden Lufttrocknung und Sprühtrocknung.

EnWave erzielte ein positives Nettoergebnis im dritten Quartal zum 30. Juni 2016. Das zweite Quartal in Folge ein positives Ergebnis für die Gesellschaft! EnWave ein Nettobetriebsgewinn von $ 113.000, verglichen mit einem Verlust von $ 1.562.000 im dritten Quartal des vergangenen Jahres fort.

Der Trend deutlich gegenüber dem Vorjahr ein Umsatzwachstum ebenfalls fortgesetzt. Für die drei Monate zum 30. Juni 2016 erreichte der Umsatz 5.224.000 $, verglichen mit einem Umsatz von $ 1.408.000 im Vergleichszeitraum im Jahr 2015, eine Steigerung von $ 3.816.000 oder 271%.

EnWave das Geschäft weiter zu beschleunigen. Nach den Ankündigungen, die bereits in der Gesellschaft laufenden vierten Quartal erzielt wurden, ist es klar, dass die weitere wirtschaftliche Erfolg zu erwarten ist.

In den letzten Wochen unterzeichnet EnWave eine kommerzielle, gebührenpflichtige Lizenz mit Perdue Farms Inc., einer der größten Bio-Huhn Hersteller in den Vereinigten Staaten. Und es erweiterte seine Joghurt Snack Entwicklung mit Ultima Foods, einem großen kanadischen Joghurt und frische Milchprodukte-Hersteller.

Auch hat die Gesellschaft drei Technologiebewertung und Lizenzoptionsabkommen. Er schloss einen Vertrag mit einem führenden Austral Hersteller von frischen und verarbeiteten Fleischprodukten, mit einem großen europäischen Lebensmittel-Prozessor und mit einem mexikanischen Küchenmaschine.

Wir bekräftigen unsere Kaufempfehlung für EnWave Corp. mit einem Kursziel von 3,67 $, der Aktienkurs 188% über dem heutigen ist.
Google Übersetzer für Unternehmen:Translator ToolkitWebsite-Übersetzergoogle
Über Google ÜbersetzerCommunityMobil
Über GoogleDatenschutzerklärung & NutzungsbedingungenHilfe  

29 Postings, 1053 Tage franbatt"Smallcaps" interview mit Brent Charleton

 
  
    #4021
3
18.09.16 09:27

http://smallcaps.us/...rrent-status-and-upcoming-milestones#more-8392

Neues Interview (für mich eher ein Update) mit Brent Charleton, da keine kritische Fragen gestellt werden....

Für mich interessant:
- Hormel Spam Snack Produkion wurde eingestellt
- Sutro Biopharma werden wir wahrscheinlich erst Mitte 2017 mehr erfahren
- Starbucks wurde im Interview nicht erwähnt (Vertrag läuft ende 2016 ab)
- Gay Lea Foods 100kW Machine wurde geliefert
-¨Bonduelle sollten noch dieses Jahr Updates kommen
- Militär gibt es keine konkrete Pläne

Hormel Spam Snack Info:
http://www.meatpoultry.com/articles/news_home/...EFEEC9D%7D&cck=1


 

499 Postings, 1785 Tage GalapagosfinkInterview

 
  
    #4022
18.09.16 12:13
Stimmt keine kritischen Fragen, insbesondere Hormel und die Einstellung der Produktion,
Sutro ist eigentlich klar, dass keine Infos kommen, Auslieferung der Maschine Ende September geplant, bevor sie dann läuft vermutlich erst in 2017, März dann Quartal um, so dass frühestens im Ende Mai bzw. Ende August in den Quarzalszahlen etwas zu sehen ist...

Allerdings hat SCI das Kursziel inzwischen auf 3,67 CAD angehoben
 

29 Postings, 1053 Tage franbattInflavor Bonduelle Update

 
  
    #4023
26.09.16 13:18

Ich habe eine neue News über Inflavor Bonduelle gefunden. Gemäss der Info ist Bonduelle gerade mit der Planung der Produktion dran....

Within five years, Bonduelle has successfully completed all stages of research and development.
Bonduelle Americas is currently in the process of planning its product line, as well as the
investments and operations that will be needed for high volume production.
With the new InFlavor
dehydration and preparation process using partial vacuum-microwave drying, Bonduelle once again
asserts its position as a world leader in ready-to-use vegetables




http://inflavor.bonduelleamericas.com/imports/...mmunique-history.pdf

 

29 Postings, 1053 Tage franbattHier nochmals eine neue Nachricht....

 
  
    #4024
26.09.16 13:40

5724 Postings, 2349 Tage lamaround das wird mit

 
  
    #4025
26.09.16 15:31
minus 5% gedankt...uff  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
159 | 160 | 161 | 161  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben