Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 289 1328
Börse 168 529
Talk 53 520
Hot-Stocks 68 279
Devisen 27 95

EnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

Seite 1 von 179
neuester Beitrag: 16.01.18 14:18
eröffnet am: 03.03.09 09:53 von: Ölmaus Anzahl Beiträge: 4468
neuester Beitrag: 16.01.18 14:18 von: PolluxEnergy Leser gesamt: 498168
davon Heute: 135
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
177 | 178 | 179 | 179  Weiter  

1575 Postings, 5339 Tage ÖlmausEnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

 
  
    #1
10
03.03.09 09:53
kennt die wer?

Durchbruch
EnWave startet Kommerzialisierung von nutraREV(TM)

Am gestrigen Montag verkündete EnWave den erstmaligen Verkauf einer Nahrungsmittel-Dehydratisierungs-Anlage. Der Konzern generiert nun erstmals kommerzielle Einnahmen - ein Meilenstein in der Geschichte des Konzerns.

Die in Vancouver beheimatete EnWave Corporation (WKN A0JMA0, TSXV: ENW) läutet mit dem nun unterzeichneten Vertrag über den Verkauf der ersten nutraREV-Anlage eine neue Ära ein. Käufer der Anlage ist die CAL-SAN Enterprises Ltd. in Richmond, einer der größten Heidelbeerproduzenten in British Columbia, Kanada.

In einem kontinuierlichen Prozess wurde die von EnWave entwickelte Anlage in den letzten Monaten im kommerziellen Maßstab auf Herz und Nieren getestet. CAL-SAN prüfte vor Ort die Anlage im Hinblick auf die Produktion von bis zu 800 kg getrockneter Heidelbeeren pro Tag. Der jetzige Verkauf unterstreicht die Qualität der Anlage und bedeutet für EnWave den Durchbruch in der kommerziellen Vermarktung!

Nun kann EnWave, wie bereits angekündigt, eine Marketingkampagne starten, um eine Anzahl großer nordamerikanischer Beeren- und Gemüseverarbeitungsunternehmen anzusprechen. Die Kanadier wollen weitere Anlagen verkaufen und hieraus neben den Verkaufserlösen auch Nutzungsgebühren erhalten.

Die Bedingungen des jetzt abgeschlossenen Vertrags mit CAL-SAN beinhalten einen Nutzungsvertrag. Dieser gewährt EnWave Lizenzeinnahmen in Höhe von bis zu 10 % aus Cal-San?s Verkaufserlösen mit getrockneten Produkten, die mit der nutraREV-Anlage produziert wurden. Der Vertrag beinhaltet auch Vereinbarungen über exklusive Provisionseinnahmen für CAL-SAN auf dem nordamerikanischen Heidelbeermarkt.

In der Zukunft rechnet EnWave aus dem Verkauf solcher Anlagen mit Erlösen in Höhe von 800.000 bis 1.000.000 USD je Anlage zzgl. etwaiger Lizenzeinnahmen. Ein riesiges Marktpotential für die Kanadier! Der Konzern ist ein Spinn-Off der University of British Columbia. Die teure und arbeitsintensive Methode der Gefriertrocknung soll dabei zunehmend durch das preiswertere Verfahren der so genannten ?Dehydratisierung? ersetzt werden, der Haltbarmachung durch Wasserentzug.

Einsatzmöglichkeiten in der Industrie gibt es zur Genüge, wie z. B. in der Herstellung getrockneter Früchte für das Müsli. Aber auch die Trocknung von Tomaten, Kartoffeln, Zwiebeln oder Kräutern stehen zur Debatte. Das gesamte Marktvolumen wird auf rund 1,2 Mrd. USD veranschlagt. Das von EnWave konzipierte nutraREV-Verfahren soll im Gegensatz zum bisherigen Industriestandard in der Lebensmitteltrocknung, der Gefriertrocknung, weniger Kosten verursachen, sowie die Qualität der Produkte erhöhen.

Dabei soll nutraREV laut EnWave nur ein Drittel der Energie, die zur Gefriertrocknung benötigt wird, bei einem Sechstel der Kosten erfordern. Die Trocknung erfolge eher in Minuten oder Stunden als in Tagen, so das Management weiter.

Darüber hinaus testet EnWave zusammen mit dem Partner Aridis Pharmaceuticals die Trocknung von Arzneimitteln anhand von EnWaves bioREV-Verfahren. So wurde z. B. die Haltbarkeit des Rotavirus-Impfstoff getestet. Und nicht zuletzt bietet das powderREV-Verfahren für Lebensmittelkulturen & empfindliche biochemische Stoffe ausgezeichnete Absatzchancen.

Chancenorientierte Anleger mit einem längerfristigen Anlagehorizont sollten das Unternehmen im Auge behalten, insbesondere nach der jüngsten Meldung, die wahrlich einen Durchbruch für EnWave bedeutet!

Werner Rehmet - GOLDINVEST.de - http://www.goldinvest.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
177 | 178 | 179 | 179  Weiter  
4442 Postings ausgeblendet.

123 Postings, 4516 Tage JogibärInteressante News aus Kanada....

 
  
    #4444
1
04.11.17 18:58
Nachzulesen unter:
http://smallcaps.us/...deal-while-raising-cash-to-fuel-further-growth

Ich habe Zeit,lasst mal zuerst das Unternehmen Gewinn einfahren dann hat jeder (inkl.Er selbst) das Gejammer von Lamaro vergessen! Und für dieses Jahr soll erstmals eine schwarze null erreicht werden.
Wenn dann ein beständiger Gewinn u. eine vorsichtige Dividendenzahlung aufgenommen wird, dann ist der Kurs bestimmt nicht mehr im Bereich wie jetzt!

Gruß Jogibär  

2294 Postings, 2126 Tage PitschHab ich das gerade richtig verstanden ?

 
  
    #4445
05.11.17 12:26
Der Cannabis Hersteller muss für 2018 50 Tonnen von dem Zeug herstellen...

Woran verdient Enwave ?
So wie ich es gelesen und verstanden habe, wird Enwave an den Einnahmen der Direktverkäufe mit partizipieren und darüber hinaus Gebühren einnehmen basierend auf der Menge des hergestellten Produktes mit der Anlage.

Also 3 Einnahmequellen
- 1 Maschinenverkäufe
- Umsatzbeteiligung
- Produktions abhängige Zahlungen an Enwave !

Darüber hinaus gewährt Enwave dem Lizenzpartner Unterlizenzen an andere Cannabis Hersteller zu vergeben... Hierbei liegt der Vorteil, dass der Partner natürlich auch hier motiviert ist, eigene Partner zu finden, um zusätzliche Einnahmen generieren zu können. Auch hier werden dann die Einnahmen durch die Partner geteilt. Also zwischen Enwave und dem Cannabis Hersteller mit der Vergabelizenz.

Da eh schon klar ist, dass die eine Maschine nicht die nötige Produktionskapazität bringt, müssen nach und nach weitere Maschinen bestellt werden. Also braucht es mehr Leute und Kohle. Damit wäre auch geklärt, wofür die Kapitalerhöhung ist. Wie ich schon vermutet habe...  

2140 Postings, 1783 Tage Marlies123@ investierten

 
  
    #4446
1
05.11.17 13:40
ich habe smalcup u.s. gebeten doch  eine Deutsche Übersetzung zu ermöglichen-hier die Antwort

John Peters
An marliesbinder@yahoo.de
Heute um 12:02
Hallo Marlies,

Danke für deinen Vorschlag. Daran arbeiten wir bereits. Ich bitte um
etwas Geduld.

Mit freundlichen Grüßen,

John Peters
Herausgeber

 

2140 Postings, 1783 Tage Marlies123Weiseiner etwas mehr ?

 
  
    #4447
06.11.17 13:19
es ksind Meldungen zu Cannabis Weaton und Maricann Group gekommen,bei Weaton konnte ich  vom getrockneten Cannabi lesen und bei Maricann Group nur über den Vertrieb.
Aber von Enwave  xxxxxxxxx  

794 Postings, 3072 Tage no-momscheinbar geht der link nicht hier als text

 
  
    #4449
07.11.17 16:01
EnWave Announces Technology Evaluation and License Option Agreement with Hampton Farms to Develop Nut-Based Snack Products
VANCOUVER, BC--(Marketwired - November 07, 2017) - EnWave Corporation (TSX VENTURE: ENW) (FRANKFURT: E4U) ("EnWave", or the "Company") announced today that it has signed a Technology Evaluation and License Option Agreement (the "TELOA") with Severn Peanut Company, Inc. d.b.a. Hampton Farms ("Hampton Farms"), a major American peanut and tree nut processor and manufacturer.

Hampton Farms was compelled to enter into the TELOA after evaluating several innovative nut-based snack products created by EnWave's food science team. EnWave and Hampton Farms will now work together at the Company's pilot-plant facility to develop several new nut-based snack products over a six month term. All other terms of the TELOA are confidential.

About Hampton Farms
Hampton Farms is the #1 brand of in-shell peanuts in the United States. Headquartered in Severn, North Carolina, the company has a true seed to shelf story, selling peanut seed to American farmers and working with them throughout the growing season to ensure the best quality peanuts. Products include in-shell Virginia and Valencia peanuts, shelled peanuts and tree nuts, and nut butters. The company also sells self-service nut butter mills for freshly ground peanut butter, almond butter, and cashew butter. Hampton Farms currently roasts and packages in facilities in North Carolina, Virginia, Massachusetts, New Mexico and Texas, producing peanut and tree nut based products for retailers, stadiums and other food manufacturers. Look for Hampton Farms products in the Fresh Produce Department of your local supermarket. For more information please visit www.hamptonfarms.com.

About EnWave
EnWave Corporation, a Vancouver-based advanced technology company, has developed Radiant Energy Vacuum ("REV?") -- an innovative, proprietary method for the precise dehydration of organic materials. REV? technology's commercial viability has been demonstrated and is growing rapidly across several market verticals in the food and pharmaceutical sectors. EnWave's strategy is to sign royalty-bearing commercial licenses with industry leaders in multiple verticals for the use of REV? technology. The company has signed twenty-four royalty-bearing licenses to date, opening up nine distinct market sectors for commercialization of new and innovative products. In addition to these licenses, EnWave has formed a Limited Liability Partnership, NutraDried LLP, to develop, manufacture, market and sell all-natural cheese snack products in the United States under the Moon Cheese® brand.

EnWave has introduced REV? as the new dehydration standard in the food and biological material sectors: faster and cheaper than freeze drying, with better end product quality than air drying or spray drying. EnWave currently has three commercial REV? platforms:

nutraREV® which is used in the food industry to dry food products quickly and at low-cost, while maintaining high levels of nutrition, taste, texture and colour;
powderREV® which is used for the bulk dehydration of food cultures, probiotics and fine biochemicals such as enzymes below the freezing point, and
quantaREV® which is used for continuous, high-volume low-temperature drying.
An additional platform, freezeREV®, is being developed as a new method to stabilize and dehydrate biopharmaceuticals such as vaccines and antibodies. More information about EnWave is available at www.enwave.net.

EnWave Corporation
Dr. Tim Durance
President & CEO

Safe Harbour for Forward-Looking Information Statements: This press release may contain forward-looking information based on management's expectations, estimates and projections. All statements that address expectations or projections about the future, including statements about the Company's strategy for growth, product development, market position, expected expenditures, and the expected synergies following the closing are forward-looking statements. All third party claims referred to in this release are not guaranteed to be accurate. All third party references to market information in this release are not guaranteed to be accurate as the Company did not conduct the original primary research. These statements are not a guarantee of future performance and involve a number of risks, uncertainties and assumptions. Although the Company has attempted to identify important factors that could cause actual results to differ materially, there may be other factors that cause results not to be as anticipated, estimated or intended. There can be no assurance that such statements will prove to be accurate, as actual results and future events could differ materially from those anticipated in such statements. Accordingly, readers should not place undue reliance on forward-looking statements.

Neither the TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

For further information:

John Budreski
Executive Chairman
+1 (416) 930-0914
E-mail: jbudreski@enwave.net

Brent Charleton
Senior Vice President, Business Development
+1 (778) 378-9616
E-mail: bcharleton@enwave.net

Deborah Honig
Corporate Development, Adelaide Capital Markets
+ 1 (604) 755-1348
E-mail: dhonig@enwave.net

QuoteMedia logo
C  

53 Postings, 3071 Tage dodo20Cash

 
  
    #4450
16.11.17 20:45
EnWave gibt Abschluss des öffentlichen Angebots und gleichzeitige Privatplatzierung für einen Gesamtbruttoerlös von 10 Mio. USD bekannt
NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER DURCH US-NEWSWIRE-DIENSTLEISTUNGEN
VANCOUVER, BC - (Marketwired - 15. November 2017) - EnWave Corporation (TSX Venture: ENW) (Frankfurt: E4U) ("EnWave" oder das "Unternehmen") freut sich, bekannt geben zu können, dass das zuvor angekündigte öffentliche Angebot geschlossen wurde (das "Angebot") von 8.760.000 Einheiten der Gesellschaft (die "Anteile") zu einem Preis von 1,05 USD pro Anteil (der "Ausgabepreis"), der die vollständige Ausübung der Mehrzuteilungsoption der Bruttoeinnahmen von 9.198.000 $. Das Angebot wurde mittels eines Kurzprospekts durch ein Konsortium von Underwritern unter der Führung von Cormark Securities Inc. durchgeführt und umfasste CIBC World Markets Inc., Haywood Securities Inc., Industrial Alliance Securities Inc., PI Financial Corp. und Raymond James Ltd. ..
Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie der Gesellschaft (eine "Stammaktie") und einer Hälfte eines übertragbaren Stammaktienkauf-Warrants (jeder ganze Stammaktienkauf-Warrant, ein "Warrant"). Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber zum Kauf einer Stammaktie zu einem Preis von $ 1,50 für einen Zeitraum von fünf Jahren nach Abschluss des Angebots.
Das Unternehmen gibt außerdem den Abschluss einer gleichzeitigen nicht vermittelten Privatplatzierung (die "Concurrent Private Placement") von 770.000 Einheiten der Gesellschaft (die "Platzierungseinheiten") zum Ausgabepreis für einen Gesamtbruttoerlös von 808.500 USD bekannt. Die Platzierungseinheiten sind identisch mit den gemäß dem Angebot verkauften Anteilen, mit der Ausnahme, dass sie einer gesetzlichen viermonatigen Haltefrist unterliegen, die am 16. März 2018 abläuft. Die Gesellschaft hat die Bruttoerlöse aus dem Angebot und der gleichzeitigen Privatplatzierung in Höhe von 10.006.500 USD erhalten. ..
Im Zusammenhang mit dem Angebot zahlte EnWave den Underwritern eine Barvergütung in Höhe von 6% des Bruttoerlöses aus dem Angebot (der in Bezug auf die "President's List" -Teilnehmer auf 4% reduziert wurde) sowie 480.739 Broker-Warrants (der "Broker" Optionsscheine "), die jeweils zum Ausgabepreis ausgeübt werden können, für einen Zeitraum von zwei Jahren ab dem Abschlussdatum in eine Einheit der Gesellschaft zu Bedingungen, die mit den im Zusammenhang mit dem Angebot ausgegebenen Anteilen identisch sind. Im Zusammenhang mit der Concurrent Private Placement zahlte EnWave bestimmte Finder eine Bargebühr in Höhe von 4-6% des Bruttoerlöses aus der Concurrent Private Placement sowie 44.800 Finder's Warrants zu Bedingungen, die identisch mit den Broker Warrants waren.
Die Gesellschaft erhielt eine bedingte Genehmigung von der TSX Venture Exchange (die "TSXV"), um die gemäß dem Angebot emittierten Optionsscheine aufzulisten. Diese Auflistung unterliegt EnWave, der die endgültigen Auflistungsanforderungen der TSXV erfüllt. Wenn sie notiert sind, werden die Warrants voraussichtlich am oder vor dem 20. November 2017 unter dem Tickersymbol "ENW.WT" gehandelt.
Der Nettoerlös aus dem Angebot und der Concurrent Private Placement wird zur Finanzierung der
 

2140 Postings, 1783 Tage Marlies123Berlin und Frankfurt

 
  
    #4451
23.11.17 14:16

wer will denn die je über  200 000 Sücke kaufen ?????laugthing hoffentlich kein L- S für Knock Outs

 

54 Postings, 2650 Tage woto55video

 
  
    #4452
29.11.17 11:08
neues video von enwave - könnte evtl jemand den inhalt kurz wiedergeben

https://www.youtube.com/watch?v=AyKTfx_H0Tk  

10 Postings, 143 Tage AloisiusXVideo

 
  
    #4453
29.11.17 22:05
Ist nicht wirklich neu. Das Video ist von September.

http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297852  

2140 Postings, 1783 Tage Marlies123AloisiusX

 
  
    #4454
30.11.17 11:36

es war auch nicht die Fage,sondern ob den Inhalt jemand in Deutsch übersetzen kann-das ist jetzt ja ein Problem für Leute wie auch bei mir-ich verstehe nur einige Brocken -es wäre sehr nett den Inhalt kurz zu übersetzen   DANKElaugthing

 

2140 Postings, 1783 Tage Marlies123Der Vertrag wurde sicherlich wegen der fehlenden

 
  
    #4455
01.12.17 18:56
Deutsch Übersetzungen gekündigt.Das finde ich bei Ballard super- der Kursrückgang hat damit sicherlich auch zu tun.
Jetzt ist auch kein Google Übersetzer zu Verfügung-man steht da  wie mit leeren Taschen,sogar die Cannabisaktien sind in Deutsch-  

123 Postings, 4516 Tage JogibärHervorragendes Interview mit Brent Charleton...

 
  
    #4456
03.12.17 18:41
nachzulesen unter:http://smallcaps.us/transcripts/ENW_Interview6_DE.pdf
sogar in Deutscher Übersetzung, prima Service.
Viele Grüße an alle Investierten.
Jogibär.  

2140 Postings, 1783 Tage Marlies123ja das ist prima

 
  
    #4457
03.12.17 19:21
Jogi -das habe ich   mehrmals  gefordert,vor allem wo der Google Übersetzer weg ist-sogar die Cannabis Aktien sind in Deutsch.
Läuft fast alles rund wie man liest-mich würde nur noch interessieren wer die Maschien für die Cannabis Trochnung bestellt hat-oder weis jemand was ?  

5836 Postings, 2832 Tage lamarodas bla bla ist sehr schön

 
  
    #4458
1
04.12.17 06:07
nur am kurs ändert das auch nichts  

47 Postings, 1536 Tage franbattQ4 Zahlen

 
  
    #4459
17.12.17 00:36
Hallo zusammen,

Enwave hat an Freitag Abend die Q4 Zahlen bekannt gegeben (ww.sedar.com).

Revenue Q4
Canada enwave 1'626'000 C$
USA Enwave 2'004'000 C$

Jahr 2017
Revenue 15'954'000 C$
Expenses 18'940'000 C$
Net loss (2'986'000 C$)

Royalties and licensing fees (ohne mooncheese)                   
2016  249'000C$
2017  370'000C$

Die Zahlen sind die für mich ein bisschen entäuschend, das Kernbusiness läuft noch nicht so wie gewollt. Vor allem die Verzögerungen bei Bonduelle und Surto sind keine gute Nachrichten dür das Jahr 2018, da kurzfristig die einzigen Firmen sind die höhere Royalities erzielen könnten. Das Cannabis Geschäft wird erst Ende 2018 Geld generieren.

Die grössten Verluste vom Jahr 2017 sind falls ich richtig gelesen habe die Kosten für die Pharma Maschinen und  'Stock compensation' (800'000 C$). Das finde ich eher eine positiv Nachricht, weil langfristig das Royality Modell funktionieren wird. Die Kosten für das tägliche Geschäft sind schon jetzt gedeckt...

Zum Glück hat Enwave das Mooncheese Geschäft, die Zahlen waren gut, 100'000 C$ Royalties im Q4, 317'000 C$ für das Jahr 2017. Ich kann mir vorstellen das die Maschine fast am Limit läuft, so falls das Geschäft weiter anzieht ist die Wahrscheinlichkeit gross dass eine neue Machine bestellt wird.

Gruss aus Australien  

5836 Postings, 2832 Tage lamarohabe ich gefunden

 
  
    #4460
23.12.17 07:29

123 Postings, 4516 Tage JogibärHallo zusammen...

 
  
    #4461
23.12.17 20:18
Ich wünsche allen beteiligten ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch
ins (hoffentlich) erfolgreiche neue Jahr!
Gruß Jogibär  

2140 Postings, 1783 Tage Marlies123auch ich wünsche

 
  
    #4462
23.12.17 23:03
euch allen ein schönes Weihnachtsfest und natürlich ein gesundes,erfolgreches 2018.
Smalcap u.s. hat auch eine gute Zusammenfassung vorhin per Mail geschickt-sehr langer Bericht und in Englisch-leder.  

5836 Postings, 2832 Tage lamaroist die

 
  
    #4463
30.12.17 09:29
400 kw maschiene doch nicht geordert worden?  

123 Postings, 4516 Tage JogibärOptimaler Researchbericht von Smallcaps...

 
  
    #4464
1
08.01.18 15:42
Nachzulesen unter:
http://smallcaps.us/...nwave-corp-looks-extremely-appealing-right-now
Wenn das alles so realisiert werden kann, dann mache ich mir um das Investment noch weniger Gedanken als bisher! ;););).
Gruß Jogibär+Sohn.  

5836 Postings, 2832 Tage lamaroja

 
  
    #4465
10.01.18 10:41

man sieht es an dem kurs

 

388 Postings, 746 Tage PolluxEnergyNochmal

 
  
    #4466
16.01.18 13:56
ein kleinerer Auftrag:
EnWave Corporation hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen mit dem führenden amerikanischen Snackhersteller Bare Foods Co. eine Vereinbarung zum Ankauf eines Geräts unterzeichnet hat. 
 

388 Postings, 746 Tage PolluxEnergyExpansion

 
  
    #4467
16.01.18 14:10
Die Pläne für 2018 sehen stark nach Expansion und Etablierung aus:
EnWave Corporation meldete heute ein Update der Unternehmenspläne für 2018 sowie eine Änderung seines Investor-Relations-Beratungsabkommens mit Adelaide Capital Markets.
 

388 Postings, 746 Tage PolluxEnergyKursziel 1,50CA$!

 
  
    #4468
16.01.18 14:18
Bei Stockwatch gefunden:

"The Globe and Mail reports in its Saturday, Jan. 13, edition that Industrial Alliance Securities analyst Neil Linsdell began coverage of EnWave ($1.09), a Vancouver-based technology company, with a "buy" rating and share target of $1.50. The Globe's David Leeder writes in the Eye On Equities column that Mr Linsdell says in a note: "We have seen a significant ramp-up in partnerships and unit deliveries over the last few years as Moon Cheese and other partnerships have proven the value of EnWave's technology. The company is now working to increase its capacity to manage and deliver against this increased level of interest. We also expect the steady royalty stream from the installed units to increase substantially over the next few years and for the installed capacity and utilization rates to increase." The lone other analyst currently covering the stock, according to Bloomberg, is Cormark analyst Kyle McPhee. He has a "speculative buy" rating and $1.60 target for the stock."  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
177 | 178 | 179 | 179  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben