Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 400 3224
Börse 117 1450
Talk 217 1243
Hot-Stocks 66 531
DAX 11 255

EnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

Seite 1 von 175
neuester Beitrag: 26.06.17 22:12
eröffnet am: 03.03.09 09:53 von: Ölmaus Anzahl Beiträge: 4353
neuester Beitrag: 26.06.17 22:12 von: chinasky Leser gesamt: 442038
davon Heute: 151
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
173 | 174 | 175 | 175  Weiter  

1575 Postings, 5130 Tage ÖlmausEnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

 
  
    #1
10
03.03.09 09:53
kennt die wer?

Durchbruch
EnWave startet Kommerzialisierung von nutraREV(TM)

Am gestrigen Montag verkündete EnWave den erstmaligen Verkauf einer Nahrungsmittel-Dehydratisierungs-Anlage. Der Konzern generiert nun erstmals kommerzielle Einnahmen - ein Meilenstein in der Geschichte des Konzerns.

Die in Vancouver beheimatete EnWave Corporation (WKN A0JMA0, TSXV: ENW) läutet mit dem nun unterzeichneten Vertrag über den Verkauf der ersten nutraREV-Anlage eine neue Ära ein. Käufer der Anlage ist die CAL-SAN Enterprises Ltd. in Richmond, einer der größten Heidelbeerproduzenten in British Columbia, Kanada.

In einem kontinuierlichen Prozess wurde die von EnWave entwickelte Anlage in den letzten Monaten im kommerziellen Maßstab auf Herz und Nieren getestet. CAL-SAN prüfte vor Ort die Anlage im Hinblick auf die Produktion von bis zu 800 kg getrockneter Heidelbeeren pro Tag. Der jetzige Verkauf unterstreicht die Qualität der Anlage und bedeutet für EnWave den Durchbruch in der kommerziellen Vermarktung!

Nun kann EnWave, wie bereits angekündigt, eine Marketingkampagne starten, um eine Anzahl großer nordamerikanischer Beeren- und Gemüseverarbeitungsunternehmen anzusprechen. Die Kanadier wollen weitere Anlagen verkaufen und hieraus neben den Verkaufserlösen auch Nutzungsgebühren erhalten.

Die Bedingungen des jetzt abgeschlossenen Vertrags mit CAL-SAN beinhalten einen Nutzungsvertrag. Dieser gewährt EnWave Lizenzeinnahmen in Höhe von bis zu 10 % aus Cal-San?s Verkaufserlösen mit getrockneten Produkten, die mit der nutraREV-Anlage produziert wurden. Der Vertrag beinhaltet auch Vereinbarungen über exklusive Provisionseinnahmen für CAL-SAN auf dem nordamerikanischen Heidelbeermarkt.

In der Zukunft rechnet EnWave aus dem Verkauf solcher Anlagen mit Erlösen in Höhe von 800.000 bis 1.000.000 USD je Anlage zzgl. etwaiger Lizenzeinnahmen. Ein riesiges Marktpotential für die Kanadier! Der Konzern ist ein Spinn-Off der University of British Columbia. Die teure und arbeitsintensive Methode der Gefriertrocknung soll dabei zunehmend durch das preiswertere Verfahren der so genannten ?Dehydratisierung? ersetzt werden, der Haltbarmachung durch Wasserentzug.

Einsatzmöglichkeiten in der Industrie gibt es zur Genüge, wie z. B. in der Herstellung getrockneter Früchte für das Müsli. Aber auch die Trocknung von Tomaten, Kartoffeln, Zwiebeln oder Kräutern stehen zur Debatte. Das gesamte Marktvolumen wird auf rund 1,2 Mrd. USD veranschlagt. Das von EnWave konzipierte nutraREV-Verfahren soll im Gegensatz zum bisherigen Industriestandard in der Lebensmitteltrocknung, der Gefriertrocknung, weniger Kosten verursachen, sowie die Qualität der Produkte erhöhen.

Dabei soll nutraREV laut EnWave nur ein Drittel der Energie, die zur Gefriertrocknung benötigt wird, bei einem Sechstel der Kosten erfordern. Die Trocknung erfolge eher in Minuten oder Stunden als in Tagen, so das Management weiter.

Darüber hinaus testet EnWave zusammen mit dem Partner Aridis Pharmaceuticals die Trocknung von Arzneimitteln anhand von EnWaves bioREV-Verfahren. So wurde z. B. die Haltbarkeit des Rotavirus-Impfstoff getestet. Und nicht zuletzt bietet das powderREV-Verfahren für Lebensmittelkulturen & empfindliche biochemische Stoffe ausgezeichnete Absatzchancen.

Chancenorientierte Anleger mit einem längerfristigen Anlagehorizont sollten das Unternehmen im Auge behalten, insbesondere nach der jüngsten Meldung, die wahrlich einen Durchbruch für EnWave bedeutet!

Werner Rehmet - GOLDINVEST.de - http://www.goldinvest.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
173 | 174 | 175 | 175  Weiter  
4327 Postings ausgeblendet.

5803 Postings, 2623 Tage lamaronews

 
  
    #4329
08.05.17 15:26
ancouver, B.C., May 8th, 2017

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) ("EnWave", or the "Company") announced today that it has signed a commercial royalty-bearing license (the "License") with Ashgrove Cheese Pty Ltd. ("Ashgrove"), a diversified Australian dairy processor based in Northern Tasmania. Ashgrove also submitted a purchase order for EnWave to deliver a small-scale commercial Radiant Energy Vacuum ("REV™") machine to initiate production.

The License grants Ashgrove the exclusive right to use REV™ technology to process dried cheese products in the State of Tasmania. In exchange for this exclusivity, Ashgrove has agreed to pay EnWave a 5% royalty on the wholesale price of all REV™-dried products sold. If Ashgrove submits a purchase order for a 100kW or larger REV™ machine within a year, the exclusive processing territory prescribed in the License will expand to the country of Australia. All other terms of the agreement are confidential.

Ashgrove's current product distribution includes the major supermarkets in Australia: Coles, Woolworths, ALDI and IGA. Ashgrove also supplies selected Australian airlines with business class cheese offerings.  

8 Postings, 716 Tage schaunwermaUnd noch eine positive Meldung...

 
  
    #4330
09.05.17 17:45
...bzgl. "TELOA " bzw. "TBLOA" mit Australiern........und schwupps verkauft jemand seine 500 Teile für 1,07 CAD (-2,73 % vom Vortag !)... Das soll jemand verstehen...  naja, warten wir halt noch ein paar Jährchen bis die vielen "kleinen" Keimlinge große und vielleicht sogar länger haltbare Früchte tragen, die WIR dann ernten dürfen.  

8 Postings, 716 Tage schaunwermaNews über Patente...

 
  
    #4331
15.05.17 18:23
Und heute auch wieder, aus meiner Sicht, super News !

Patente ohne Ende erhalten und neue auch gleich wieder eingereicht...

Will nicht rum "lamarosieren", aber der Kurs könnte langsam mal zucken.

Grüße und allen weiterhin starke Nerven.  

2041 Postings, 1574 Tage Marlies123#4331 +@

 
  
    #4332
16.05.17 07:57
StartseiteNewsEnWave erhält zusätzliche Patentzulassungen und reicht ...
EnWave erhält zusätzliche Patentzulassungen und reicht wichtige neue Anträge auf Erteilung von Rechten des geistigen Eigentums ein
Montag, 15.05.2017 15:20 von IRW-Press
 
EnWave erhält zusätzliche Patentzulassungen und reicht wichtige neue Anträge auf Erteilung von Rechten des geistigen Eigentums ein

Vancouver, British Columbia, 15. Mai 2017

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297291 ) gibt heute bekannt, dass das Unternehmen in mehreren globalen Gerichtsbarkeiten 43 neu ausgestellte Patente erhalten hat. Das Unternehmen berichtet ebenfalls die Eingabe von vier neuen Patentanträgen beim internationalen Patentsystem im Rahmen des Patent Cooperation Treaty (PCT, Vertrag über die Internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Patentwesens). EnWave wird von Innovationen angetrieben und stellt kontinuierlich Ressourcen zur Verfügung, um ihr Portfolio an geistigem Eigentum zu stärken, das der Eckpfeiler von EnWaves Geschäftsmodells der abgabenpflichtigen Lizenzen ist.

Die jüngst erteilten Patente schließen ein das freezeREV®-Gerätepatent des Unternehmens in Kanada und Hongkong; das modulare nutraREV®-Patent in Kanada, China, Japan und in den USA; nutraREV®-Gerätepatent vom Europäischen Patentamt, Japan, Deutschland, Chile und dem Vereinigten Königreich; powderREV®-Apparaturenpatent in Kanada, Australien, Österreich, Belgien, Chile, Tschechien, Finnland, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Irland, Japan, Mexiko, Niederlande, Polen, Portugal, Spanien, Schweiz, das Vereinigte Königreich und die USA; und das Verfahren zur Trocknung biologischer Materialien (Impfstoffe) unter Verwendung der REV-Technologie in China und Indien.

Der erste vor Kurzem eingereichte Patentantrag verlangt den Schutz für ein Verfahren zur Herstellung getrockneter aufgeblähter dehydratisierter Nahrungsmittelprodukte auf Stärkebasis. Der Patentantrag deckt die Produktion unter Vakuum durch Mikrowellen getrockneter Rezepturen ab, die eine Stärke entweder mit Fruchtpürees, Gemüsepürees, Fleischemulsionen, Molkereiprodukten und/oder jedem anderen Nahrungsmittelmaterial kombinieren. Dies ist ein sehr aktives Gebiet der Produktentwicklung für EnWave, das zurzeit mit verschiedenen Unternehmen zur Verfeinerung neuer Rezepturen in Kontakt steht. Dafür wird dieses Verfahren zur Herstellung von Produkten mit einem Clean-Label (keine Lebensmittelzusatzstoffe) und einer Vielfalt attraktiver neuer Texturen verwendet.

Der zweite Patentantrag verlangt den Schutz von Verfahren zur Herstellung dehydratisierter frittierter Kartoffelprodukte durch die Vakuum-Mikrowellen-Technologie. Dieses Patent deckt Verfahren zur Herstellung haltbarer, einzigartiger frittierter Snack-Produkte auf Kartoffelbasis ab. Bisher hat das Unternehmen erfolgreich verschieden haltbare Pommes frites und Tater-Tot-Produkte sowohl aus Süßkartoffeln als auch aus herkömmlichen Kartoffeln.

Der dritte Patentantrag ersucht den Schutz von Verfahren, welche die Vakuum-Mikrowellen-Technologie zur Herstellung von getrockneten Produkten verwenden, die sehr porös sind. Diese Verfahren ermöglichen es EnWaves Radiant Energy Vacuum (REV) Maschinen Trockenprodukte herzustellen, die Texturen imitieren, die gefriergetrocknete Produkte aufweisen.

Der letzte Antrag verlangt den Schutz neuer verbesserter Verfahren und Geräteentwürfe zur weiteren Beschleunigung der Trocknung sehr temperaturempfindlichen Materialien unter Vakuum durch Mikrowellen. Dieses Verfahren und die damit verbundenen REV-Maschinen werden die Palette kommerzieller Produkte verbreitern, die durch die REV-Dehydratisierung profitieren werden.

Bei Erfolg werden diese Patentanträge EnWaves mögliche Lizenzeinnahmen bis mindestens 2037 ausdehnen
Das ist doch wirklich   eine SUPER  Meldung für alle zum lesen





Antworten Antwort an alle Weiterleiten Mehr  

312 Postings, 537 Tage PolluxEnergynächster Auftrag

 
  
    #4333
16.05.17 21:46
EnWave unterzeichnet abgabenpflichtiges kommerzielles Lizenzabkommen
EnWave gab vor wenigen Tagen bekannt, dass das Unternehmen ein abgabenpflichtiges Lizenzabkommen mit Ashgrove Cheese Pty Ltd., einem diversifizierten australischen Verarbeiter von Molkereiprodukten in Nord-Tasmanien unterzeichnet hat. Ashgrove gab ebenfalls eine Bestellung auf zur Lieferung einer kleinen kommerziellen Radiant Energy Vacuum (?REV??) Maschine für eine anfängliche Produktion.
Die Lizenz gewährt Ashgrove das Exklusivrecht zur Nutzung der REV? Technologie zur Verarbeitung von Trockenkäseprodukten im australischen Bundesstaat Tasmania. Ashgrove hat zugestimmt, als Gegenleistung für dieses Exklusivrecht eine 5%-Abgabe (Royalty) auf den Großhandelspreis aller mit REV? getrockneter verkaufter Produkte zu zahlen. Falls Ashgrove eine Bestellung für eine 100kW- oder größere REV?-Maschine innerhalb eines Jahres aufgibt, wird sich das in der Lizenz beschriebene exklusive Verarbeitungsgebiet auf das australische Festland ausdehnen.
Dies ist EnWaves 20. kommerzielle abgabenpflichtige Lizenz; die 9. zur Verarbeitung von Molkereiprodukten und die erste in Australasien. EnEaves Geschäftsmodell der Technologielizenzierung gewinnt weiter an Schwung mit jedem zusätzlichen kommerziellen Partnerunternehmen, das der Zahlung langfristiger Abgaben für die Nutzung der innovativen und wirtschaftlichen REV?-Maschinen zustimmt.
 

251 Postings, 1389 Tage Medimod05letzten 3 Meldungen

 
  
    #4334
1
16.05.17 21:49
Habe seit Bekanntwerden der letzten Maschinenbestellung und der Patentbeantragungsmeldung zweimal nachgekauft.
Hier entsteht nach meiner Meinung ein starkes zukunftsfähiges Unternehmen mit großem Burggraben. :-)
Bin jetzt mittlerweile nur noch 6% im Plus da ich schon seit langer Zeit eigentlich nur verteuere.
Aber das ist es mir hier wert.  

119 Postings, 4307 Tage JogibärNews von La Lydia Ecuador...

 
  
    #4335
22.05.17 16:14
nachzulesen unter: http://smallcaps.us/...nwave-as-company-prepares-for-commercial-sales

gute News mM!!!

Gruß Jogibär  

58 Postings, 1442 Tage SlimpZahlen sind raus

 
  
    #4336
26.05.17 09:08

Ziemlich mittelmässig meiner Meinung nach. Royalties steigen nur langsam, wie zu erwarten war weiter tiefere Mooncheese Verkäufe durch die Auflösung des Abkommens mit Spire. Zwei Dinge die mir Sorgen bereiten:

- Steigende Marketingkosten, ohne höhere Sales

- Weiter negativer Cashflow. Wenn das so weitergeht haben wir Ende Jahr wieder eine KE und Kurse um 0.8 CAD

Cheers


 

2041 Postings, 1574 Tage Marlies123kam heute 14,00 Uhr per Mail-

 
  
    #4337
26.05.17 16:15
EnWave kündigt 2017 zweiter Quartal an
Konzernzwischenabschluss

Vancouver, B.C., 26. Mai 2017

Die EnWave Corporation (TSX-V: ENW | FSE: E4U) ("EnWave" oder die "Gesellschaft") berichtete heute über die konsolidierten Zwischenergebnisse der Gesellschaft für das zweite Quartal zum 31. März 2017. Die Gesellschaft meldete einen konsolidierten Umsatz in Höhe von 4.183 Tsd. Und einen konsolidierten Nettoverlust von $ 779.000 für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2017. Die nicht zahlungswirksamen Posten, die in den Konzernfehlbetrag enthalten sind, betrugen 339.000 US-Dollar an aktienbasierten Vergütungsaufwendungen und 220.000 US-Dollar Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte.

Wesentliche Errungenschaften im zweiten Quartal bis zum Datum dieser Veröffentlichung sind:

1) Kauf einer Bestellung für eine 100kW nutraREV® Maschine von Ere?li Agrosan;

2) Unterzeichnung eines Lizenzgebührenvertrags mit Van Dyk Specialty Products und Erhalt einer Bestellung für eine 60kW NutraREV® Maschine;

3) Erhalt einer Bestellung für eine dritte kleine REV ? -Maschine von Natural Nutrition;

4) Erhalt einer Bestellung für eine zweite kleine REV ? Maschine von La Lydia;

5) Unterzeichnung eines Lizenzgebührenvertrags mit Ashgrove Cheese Pty Ltd. und Erhalt einer Bestellung für eine kleine REV ? -Maschine für die Platzierung in Australien;

6) Unterzeichnung eines Lizenzgebührenvertrags mit Bare Foods Co., einem führenden amerikanischen Snack-Produzenten;

7) Unterzeichnung von Technologieauswertungs- und Lizenzoptionsvereinbarungen mit zwei neuen potenziellen Lizenzpartnern zur Bewertung der Nutzung der EnWave ?? s REV ? Dehydratationstechnologie;

8) Förderung der Konstruktion und Fertigung von REV ? -Maschinen für zwei pharmazeutische Partner.

EnWave ?? s Radiant Energy Vacuum ("REV ?") Technologie ist gut positioniert, um Marktanteil sowohl in der Lebensmittel-und Pharma-Trocknung Industrie zu erfassen. Der intrinsische Wert der Verwendung der REV ? -Technologie als Alternative zu herkömmlichen Optionen wurde in mehreren Marktsituationen auf globaler Basis bewiesen. EnWave erwartet weiterhin den kommerziellen Erfolg und das Wachstum im weltweiten Einsatz der REV ? -Technologie.

Der Jahres- und Konzernabschluss von EnWave sowie MD & As sind auf SEDAR unter www.sedar.com und auf der Internetseite der Gesellschaft www.enwave.net/financials erhältlich.
das Jahr 2017 fing doch etwas Erfolgreich an+++++

Google Übersetzer für Unternehmen:Translator ToolkitWebsite-Übersetzergoogle

 

251 Postings, 1389 Tage Medimod051 Halbjahr Enwave Corp

 
  
    #4338
1
27.05.17 11:23
Habe mir gestern mal etwas Mühe gegeben und den Geschäftsbericht etwas genauer analysiert.
Da ich lange Texte hier von der Darstellung sehr gruselig finde einfach mal bei Wallstreet-Online schauen ;-)

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...zukunft#neuster_beitrag
 

5803 Postings, 2623 Tage lamarokeiner mehr da

 
  
    #4339
11.06.17 05:50
-------------------  

2041 Postings, 1574 Tage Marlies123Bericht von 14 Uhr

 
  
    #4340
15.06.17 15:21
Google Übersetzer
Sofortübersetzung deaktivieren
2119/5000
EnWave erhält Vertrag von der US-Armee, um gemeinsam Phytonutrient-reiche Feld-Rationen zu entwickeln
Zurück zu Artikel
15. Juni 17, 02:00 Uhr

EnWave Corporation (TSX-V: ENW | FSE: E4U) ("EnWave" oder das "Unternehmen") berichtet heute, dass es einen Vertrag (der "Vertrag") mit dem US Army Natick Soldier R & D Center ("US Armee "), um gemeinsam phytonährstoffreiche Feldrationen zu entwickeln, um den Soldatenerfolg zu verbessern.

Vor dem Eintritt in den Vertrag arbeitete EnWave mit der US-Armee zusammen, um die Verwendung von Radiant Energy Vacuum ("REV ?") Dehydratationstechnologie für die Entwicklung von einzigartigen Nahrungsmittelrationsprodukten mit reduziertem Fußabdruck und verbesserter Qualität und Nährstoffstabilität zu bewerten.

EnWave und die US-Armee beabsichtigen, niedrige Gewicht, hohe Qualität, nahrhafte Nahrungsmittelrationen unter Verwendung der vorgerückten REV ? Trocknungstechnologie zu entwickeln. Diese Produkte sollen schnelles Rehydratationspotential haben und werden für Transportfähigkeit und einfachen Verbrauch konzipiert. Alle vertraglich vereinbarten Arbeiten finden im EnWave Pilotwerk in Vancouver, Kanada statt. Alle anderen Angaben des Vertrages sind vertraulich.

Über US Army Natick Soldier Forschung, Entwicklung und Engineering Center (NSRDEC)
Der RDEC des Soldaten - Sicherstellung der Dominanz durch überlegene wissenschaftliche und technische Kompetenz NSRDEC bietet der Armee innovative Lösungen für Science & Technology, um die Leistung des Soldaten / Teams zu optimieren und die Kampfbereitschaft zu verbessern. Durch die Fokussierung auf die Soldaten-Domäne integriert NSRDEC die neuesten Innovationen, um die Überlebensfähigkeit, die Nachhaltigkeit, die Mobilität, die Kampfwirkung und die Lebensqualität des Krieges zu maximieren. Mit der Grundlagenwissenschaft, der Technologiegenerierung / der Anwendung / dem Übergang, die ein schnelles Auffinden der richtigen Ausrüstung ermöglicht, wenn es nötig ist, setzt NSRDEC weiterhin die Beförderung, Entlastung und Schutz von Kriegsführern. Die Portfolios und Schwerpunkte der NSRDEC konzentrieren sich auf die "The Science hinter dem Soldaten" und beinhalten Soldier & Squad Performance Optimization, Expeditionary Force Projection, Manöver und Sustaining, Integration von Human Systems, individueller Multi-Threat Protection und Soldat Systems Engineering Architecture  

5803 Postings, 2623 Tage lamarowenn jetzt

 
  
    #4341
1
16.06.17 08:06

die aktie nicht gen norden geht....dann weiß ich auch nicht.....

 

89 Postings, 985 Tage ratiodepAn die besser informierten

 
  
    #4342
19.06.17 10:42
Ist diese Meldung als Meilenstein zu bewerten?  

828 Postings, 1584 Tage PsonHey ratiodep

 
  
    #4343
19.06.17 23:26
.....an sich eine top Nachricht. Bis daraus Einahmen generiert werden kann es noch lange dauern, vielleicht wird ja alles auch wieder verworfen werden....vielleicht sind ja schöne Meilenstein Zahlungen vereinbart und werden er/übertroffen....wer weiß

.....hier werden immer wieder (Tendenz abnehmend ) Maschinen verkauft was sich einfach nicht in den Einnahmen (Royalties) wiederspiegelt.

Mein Fazit:ich halte meine Position hier, aber nachlegen würde ich aktuell nicht....bin seit 2011 mit etlichen, teils heftigen Nachkäufen investiert, Schnitt 0,89euro

...viel Spaß und Erfolg bei deiner Entscheidung....wofür auch immer;-)

Pson




 

58 Postings, 1442 Tage SlimpDa stimme ich Pson zu

 
  
    #4344
20.06.17 08:56
Für mich ist es aber ein Gamechanger, sobald die Army tatsächlich eine Maschine bestellt. Sie ist Produzent und Kunde in einem, was auf schnell anziehende Umsätze schliessen lässt. Unternehmen in der Privatwirtschaft müssen hingegen zuerst den Markteintritt der neuen Produkte bewerkstelligen, wobei ein Erfolg unsicher ist. Deshalb wird dies vorsichtig angegangen und die Umsätze ziehen nur langsam an.

 

512 Postings, 2059 Tage GalapagosfinkArmee

 
  
    #4345
20.06.17 19:55
ich vermute eher unsere Mooncheesetocjter wird produzieren und an die Armee verkaufen...  

3982 Postings, 2347 Tage chinaskyTA

 
  
    #4346
1
21.06.17 08:55
http://www.stockta.com/cgi-bin/...b=ENW.C&cobrand=&mode=stock

Widerstand  I. 10er Stärke -  C$1,07 => ca. ? 0,73
Widerstand II.  10er Stärke - C$1,12 => ca. ? 0,75
Widerstand III. 14er Stärke - C$1,17 => ca. ? 0,79

bei knapp ?0,77 liegt IMO eine massive Widerstandslinie..... sollten News und Kauf-/Verkaufverhalten der Institutionellen es zulassen, könnten ggf. Kurse bis in die ?0,90er möglich sein. Wobei ich das eher als unwarscheinlich betrachte..... -rein subjektiv- keinerlei Gewähr
 
Angehängte Grafik:
stockta20.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
stockta20.jpg

3982 Postings, 2347 Tage chinaskyTA II.

 
  
    #4347
21.06.17 08:56
 
Angehängte Grafik:
enw-langfristig2013-2017.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
enw-langfristig2013-2017.jpg

789 Postings, 2863 Tage no-momdazu kommt ein ungewöhnliches Volumen am 19.6

 
  
    #4348
21.06.17 12:50
vielleicht sind doch einige aufgewacht und haben Enwave auf der Liste.  

5803 Postings, 2623 Tage lamaroein fond müßte

 
  
    #4349
22.06.17 08:50
enwave endecken...oder noch ein großer fressrieße..nestle hält sich ja bedeckt  

5803 Postings, 2623 Tage lamarowas ist mit

 
  
    #4350
25.06.17 12:33
big pharma..da könnte sich doch auch mal was bewegen, oder sind die abgesprungen...merk?  

3982 Postings, 2347 Tage chinasky"alternative Nachrichten" ;-) OMG

 
  
    #4351
26.06.17 17:30

www.stockwatch.com/News/...482370&symbol=ENW&region=C

Zitat:"EnWave closes district energy system acquisition
ZItat:"2017-06-23 16:07 ET - News Release Mr. John Peri reports- ENWAVE ACQUIRES WEST COAST DISTRICT ENERGY PORTFOLIO.......EnWave USA, through affiliates of EnWave Corp., has completed the acquisition of district energy systems in Los Angeles, Portland and Las Vegas......The Los Angeles system has chilled water capacity of 35,300 tons of cooling and a 7.8-mile distribution network, serving hotels, office buildings and residential towers in the Bunker Hill and Century City neighbourhoods. EnWave also acquired two sizable operation and maintenance contracts in Los Angeles as part of the transaction." ENDE Zitat

www.bloomberg.com/research/stocks/private/...rivcapid=2361474
enwave.com/
 

37 Postings, 1327 Tage franbatt@ chinasky: #4351

 
  
    #4352
26.06.17 21:43
Hallo chinasky,

Interessante News, aber ich denke es handelt sich nicht um Enwave Corporation sondern Enwave Energy Corporation :-)

https://www.bloomberg.com/research/stocks/private/...rivcapid=2361474  

3982 Postings, 2347 Tage chinasky....

 
  
    #4353
26.06.17 22:12
right,.. mir schon bewusst...... ridiculous !

Die "News" ist seit Freitag 23.06. - Nachmittag auf der TSX und bis jetzt (MONTAG ABEND !) hat niemand es für notwendig gehalten, dies zu bereinigen !

TA-ganz klar an der C$1,07 hängen geblieben / am Widerstand abgeprallt und heute mit deutlichen Umsätzen und einem Minus von 4,7% aus dem Rennen gegangen....  

Wie immer darf sich der interessierte Kleinanlieger fragen,... "ist das nun gut, wollten da wieder Instis zu tiefen Preisen rein, weil evlt. News kommen... oder haben da einfach mal wieder einige nur abgeladen, weil es einfach nur bescheiden aussieht.....nicht einmal das MM kauft mehr!

Aber ich will nicht weiter lamentieren, sonst wecke ich die "guten Geister" des Board ...  

Die Signal-Stärken der jeweiigen Widerstände haben sich auf jeden Fall verstärkt. Auf der C$1,07 (welche per heute klar unterschritten wurde) haben wir jetzt einen Resistant mit 11, auf der C$1,12 eine Stärke von 10(unverändert) und auf der C$1,17 nun sogar eine Stärke von 14

Da tut sich die nächsten Wochen leider wieder nichts.... kommt ja auch noch die Ferienzeit und das berühmt berüchtigte Sommerloch..... bleibt also gewohnt unspektakulär ...

n.m.M.

mfG
Chinasky  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
173 | 174 | 175 | 175  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben