Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 11 57
Talk 7 35
Börse 4 16
Hot-Stocks 0 6
DAX 1 3

EnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

Seite 1 von 181
neuester Beitrag: 04.06.18 10:27
eröffnet am: 03.03.09 09:53 von: Ölmaus Anzahl Beiträge: 4506
neuester Beitrag: 04.06.18 10:27 von: lamaro Leser gesamt: 536809
davon Heute: 19
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
179 | 180 | 181 | 181  Weiter  

1575 Postings, 5485 Tage ÖlmausEnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

 
  
    #1
11
03.03.09 09:53
kennt die wer?

Durchbruch
EnWave startet Kommerzialisierung von nutraREV(TM)

Am gestrigen Montag verkündete EnWave den erstmaligen Verkauf einer Nahrungsmittel-Dehydratisierungs-Anlage. Der Konzern generiert nun erstmals kommerzielle Einnahmen - ein Meilenstein in der Geschichte des Konzerns.

Die in Vancouver beheimatete EnWave Corporation (WKN A0JMA0, TSXV: ENW) läutet mit dem nun unterzeichneten Vertrag über den Verkauf der ersten nutraREV-Anlage eine neue Ära ein. Käufer der Anlage ist die CAL-SAN Enterprises Ltd. in Richmond, einer der größten Heidelbeerproduzenten in British Columbia, Kanada.

In einem kontinuierlichen Prozess wurde die von EnWave entwickelte Anlage in den letzten Monaten im kommerziellen Maßstab auf Herz und Nieren getestet. CAL-SAN prüfte vor Ort die Anlage im Hinblick auf die Produktion von bis zu 800 kg getrockneter Heidelbeeren pro Tag. Der jetzige Verkauf unterstreicht die Qualität der Anlage und bedeutet für EnWave den Durchbruch in der kommerziellen Vermarktung!

Nun kann EnWave, wie bereits angekündigt, eine Marketingkampagne starten, um eine Anzahl großer nordamerikanischer Beeren- und Gemüseverarbeitungsunternehmen anzusprechen. Die Kanadier wollen weitere Anlagen verkaufen und hieraus neben den Verkaufserlösen auch Nutzungsgebühren erhalten.

Die Bedingungen des jetzt abgeschlossenen Vertrags mit CAL-SAN beinhalten einen Nutzungsvertrag. Dieser gewährt EnWave Lizenzeinnahmen in Höhe von bis zu 10 % aus Cal-San?s Verkaufserlösen mit getrockneten Produkten, die mit der nutraREV-Anlage produziert wurden. Der Vertrag beinhaltet auch Vereinbarungen über exklusive Provisionseinnahmen für CAL-SAN auf dem nordamerikanischen Heidelbeermarkt.

In der Zukunft rechnet EnWave aus dem Verkauf solcher Anlagen mit Erlösen in Höhe von 800.000 bis 1.000.000 USD je Anlage zzgl. etwaiger Lizenzeinnahmen. Ein riesiges Marktpotential für die Kanadier! Der Konzern ist ein Spinn-Off der University of British Columbia. Die teure und arbeitsintensive Methode der Gefriertrocknung soll dabei zunehmend durch das preiswertere Verfahren der so genannten ?Dehydratisierung? ersetzt werden, der Haltbarmachung durch Wasserentzug.

Einsatzmöglichkeiten in der Industrie gibt es zur Genüge, wie z. B. in der Herstellung getrockneter Früchte für das Müsli. Aber auch die Trocknung von Tomaten, Kartoffeln, Zwiebeln oder Kräutern stehen zur Debatte. Das gesamte Marktvolumen wird auf rund 1,2 Mrd. USD veranschlagt. Das von EnWave konzipierte nutraREV-Verfahren soll im Gegensatz zum bisherigen Industriestandard in der Lebensmitteltrocknung, der Gefriertrocknung, weniger Kosten verursachen, sowie die Qualität der Produkte erhöhen.

Dabei soll nutraREV laut EnWave nur ein Drittel der Energie, die zur Gefriertrocknung benötigt wird, bei einem Sechstel der Kosten erfordern. Die Trocknung erfolge eher in Minuten oder Stunden als in Tagen, so das Management weiter.

Darüber hinaus testet EnWave zusammen mit dem Partner Aridis Pharmaceuticals die Trocknung von Arzneimitteln anhand von EnWaves bioREV-Verfahren. So wurde z. B. die Haltbarkeit des Rotavirus-Impfstoff getestet. Und nicht zuletzt bietet das powderREV-Verfahren für Lebensmittelkulturen & empfindliche biochemische Stoffe ausgezeichnete Absatzchancen.

Chancenorientierte Anleger mit einem längerfristigen Anlagehorizont sollten das Unternehmen im Auge behalten, insbesondere nach der jüngsten Meldung, die wahrlich einen Durchbruch für EnWave bedeutet!

Werner Rehmet - GOLDINVEST.de - http://www.goldinvest.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
179 | 180 | 181 | 181  Weiter  
4480 Postings ausgeblendet.

68 Postings, 3337 Tage backhand longlinein der

 
  
    #4482
27.02.18 10:07
bekannten Trägheit hat Enwave wieder etwas Fahrt aufgenommen. Die Royalties finde ich immer noch enttäuschend. Vermutlich wird im laufenden Jahr irgendwann mal wieder etwas Geld verdient. Das mit der Dividende ist ein lustiger Vorschlag. Bei ca. 100 Mio Aktien, einem Kurs von 70 Cent und einer Dividendenrendite von 2% müsste Enwave 1.400000 Euro zur Hand nehmen. Wenn man von sagen wir 40% Ausschüttung des Gewinns ausgeht, nur mal so angenommen, müsste Enwave grob geschätzt 3 Mio Euro Gewinn machen. Ich bin echt kein Mathematiker, aber vielleicht ist einer von Euch ja in der Lage die Entwicklung der letzten vier Quartale als Funktion darzustellen und auszurechnen, für den Fall, dass die Entwicklung so bliebe, wann es dann mit einer Dividende von 2% soweit wäre.    

800 Postings, 3218 Tage no-momcannabis geht weiter

 
  
    #4483
27.02.18 15:59

54 Postings, 3217 Tage dodo20alles anschnallen

 
  
    #4484
1
02.03.18 17:43
Die Rakete startet langsam durch....
akt. 15%+ in Kanada nach positiven Handelstagen zuvor und Reihenweise positiven Nachrichten  

107 Postings, 244 Tage Medical..

 
  
    #4485
06.03.18 07:58
Insider- Sell !!

nicht viel,... aber ein / der Grund (?) für den kurzen unerklärlichen Kursanstieg..?

Noch ist das mit dem Thema Weed nicht in "trockenen" Tüchern... (bzw. Papier:-)

https://www.canadianinsider.com/...h=EnWave%20Corporation%20%7C%20ENW  

521 Postings, 892 Tage PolluxEnergyNutraDried

 
  
    #4486
08.03.18 13:47
wurde jetzt komplett geschluckt. Das absolute Filetstück von EnWave!
EnWave gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine weitere Beteiligung von 49 % an NutraDried LLP erworben hat; NutraDried steht somit im hundertprozentigen Eigentum des Unternehmens. 
 

521 Postings, 892 Tage PolluxEnergyNeuer Auftrag

 
  
    #4487
08.03.18 16:54
Jetzt gibts bald auch getrocknetes Gulasch in Massenfertigung und hoffentlich viel Geld für EnWave:
 

521 Postings, 892 Tage PolluxEnergyKiffer aufgepasst!

 
  
    #4488
08.03.18 17:03
EnWave kommt jetzt mittels Tilray auch mit Cannabis nach Europa!
EnWave Corporation gibt bekannt, dass es seine exklusive, unterlizenzierbare, gebührenpflichtige kommerzielle Lizenz mit Tilray auf eine exklusive Option auf die Nutzung der Radiant Energy Vacuum-Technologie von EnWave für die Verarbeitung von medizinischen Cannabisprodukten in Portugal erweitert hat ...
 

5861 Postings, 2978 Tage lamaroNORVATIS

 
  
    #4490
03.04.18 20:44

800 Postings, 3218 Tage no-momKäse Nachbestellung von Costco

 
  
    #4492
19.04.18 16:22

800 Postings, 3218 Tage no-momweiter news.... canabis in europa

 
  
    #4493
20.04.18 15:59
https://web.tmxmoney.com/...newsid=7596804825889858&qm_symbol=ENW

EnWave Signs Technology Evaluation and License Option Agreement with a Top Canadian Cannabis Producer, Granting an Exclusive Option to use Radiant Energy Vacuum Technology in a European Country
VANCOUVER, British Columbia, April 20, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- EnWave Corporation (TSX-V:ENW) (FSE:E4U) (?EnWave?, or the "Company") announced today that the Company has signed a Technology Evaluation and License Option Agreement (?TELOA?) with one of Canada?s largest licensed cannabis producers (the ?LP?) to enable the LP to evaluate EnWave?s patented Radiant Energy Vacuum (?REV??) technology for rapid decontamination and dehydration of cannabis.

Under the terms of the TELOA, EnWave has granted the LP a six-month term to evaluate and refine processes using REV? for cannabis decontamination and dehydration, and an exclusive option to license REV? for processing cannabis in a country in Europe. The LP will rent a pilot-scale REV? machine during the term of the TELOA to facilitate the evaluation of EnWave?s technology. All other terms of the TELOA are confidential.

The TELOA extends EnWave?s continued success in pursuing additional opportunities to serve the rapidly growing global medical and recreational cannabis market.  

2184 Postings, 1929 Tage Marlies123no-mom- ich habe mal in deutsch übedrüberstzt

 
  
    #4494
20.04.18 19:01
EnWave unterzeichnet Vereinbarung zur Technologiebewertung und Lizenzoption mit einem führenden kanadischen Cannabisproduzenten, der eine exklusive Option für den Einsatz von Radiant Energy Vacuum Technology in einem europäischen Land erhält
VANCOUVER, British Columbia, 20. April 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Die EnWave Corporation (TSX-V: ENW) (FSE: E4U) ("EnWave" oder das "Unternehmen") gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Technologiebewertung unterzeichnet hat und Lizenzoptionen-Vereinbarung ("TELOA") mit einem von Kanadas größten lizenzierten Cannabisproduzenten ("LP"), um es der LP zu ermöglichen, EnWaves patentierte Radiant Energy Vacuum ("REV ?") Technologie zur schnellen Dekontamination und Dehydration von Cannabis zu evaluieren.

Gemäß den Bedingungen des TELOA hat EnWave dem LP eine sechsmonatige Laufzeit für die Bewertung und Verfeinerung von Prozessen mit REV ? zur Dekontamination und Dehydrierung von Cannabis und eine exklusive Option zur Lizenzierung von REV ? für die Verarbeitung von Cannabis in einem Land in Europa eingeräumt. Die LP wird während der Laufzeit des TELOA eine REV ? -Maschine im Pilotmaßstab mieten, um die Evaluierung der Technologie von EnWave zu erleichtern. Alle anderen Bedingungen des TELOA sind vertraulich.

TELOA erweitert den anhaltenden Erfolg von EnWave bei der Verfolgung zusätzlicher Möglichkeiten, den schnell wachsenden globalen Cannabismarkt für Medizin und Freizeitaktivitäten zu bedienen.
Über Google ÜbersetzerCommunityMobil  

800 Postings, 3218 Tage no-momagrupure neue Produkte

 
  
    #4495
26.04.18 16:32
EnWave Announces Commercial Launch of iögo Protein Crunchy Yogurt Bites
AN AGROPUR INNOVATION
VANCOUVER, British Columbia, April 26, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- EnWave Corporation (TSX-V:ENW) (FSE:E4U) (?EnWave?, or the "Company") announced today that Agropur Dairy Co-operative d.b.a. Ultima Foods (?Agropur?), a royalty-partner of the Company, has successfully developed a new, innovative way of enjoying yogurt on-the-go and will be soft launching its iögo Protein Crunch snack products in Quebec and Alberta this Spring.

Using EnWave?s patented Radiant Energy Vacuum (?REV??) dehydration technology, Agropur has developed several shelf-stable formulations that maintain active yogurt cultures in the finished snack product.  There is nothing like iögo Protein Crunch on the market today, as it offers a crunchy, nutritious, unique yogurt snacking option. iögo Protein Crunch will be available in 35g packaging in the following flavours: sour cream and green onion, cheddar, salted caramel and applewood smoked BBQ.

The project to transform yogurt into snack bites has been ongoing for two years. ?Reinventing the dairy experience is one of our organization's priorities,? explains Martin Parent, General Manager, Yogurt at Agropur ?We had an idea and we needed a unique technology to transform it into an opportunity,? he adds. Martin Parent has been supervising the evolution of the iögo's brand strategy since July 2014.
Agropur currently holds an exclusive license to use REV? machinery for the production of yogurt-based products in Canada and is the first royalty partner of EnWave?s to successfully commercialize a yogurt product.

About Agropur
Agropur Cooperative is a North American dairy industry leader founded in 1938. With sales of $6.4 billion in 2017, the Cooperative is a source of pride to the 3,290 members and 8,300 employees who work together in pursuit of a shared goal: Better Dairy. Better World. Agropur processes more than 6.1 billion litres of milk per year at its 39 plants across North America and boasts an impressive roster of respected brands and products, including Natrel, OKA, iögo, BiPro, Agropur Grand Cheddar, Olympic, Farmers, Island Farms and Québon. Agropur?s head office is certified LEED Silver. For more information on Agropur please visit www.agropur.com.

About EnWave
EnWave Corporation, a Vancouver-based advanced technology company, has developed Radiant Energy Vacuum (?REV??) ? an innovative, proprietary method for the precise dehydration of organic materials. EnWave has further developed patent-pending methods for uniformly drying and decontaminating cannabis through the use of REV? technology, shortening the time from harvest to marketable cannabis products.

REV? technology?s commercial viability has been demonstrated and is growing rapidly across several market verticals in the food, and pharmaceutical sectors including legal cannabis. EnWave?s strategy is to sign royalty-bearing commercial licenses with industry leaders in multiple verticals for the use of REV? technology. The company has signed over twenty royalty-bearing licenses to date, opening eight distinct market sectors for commercialization of new and innovative products. In addition to these licenses, EnWave?s wholly-owned subsidiary, NutraDried Food Company LLC, was formed to develop, manufacture, market and sell all-natural cheese snack products in the United States under the Moon Cheese® brand.  

5861 Postings, 2978 Tage lamarohammer news

 
  
    #4496
30.04.18 17:32

865 Postings, 3014 Tage alexis62Tilray

 
  
    #4497
01.05.18 08:11

5861 Postings, 2978 Tage lamaroquartalsbericht

 
  
    #4499
25.05.18 09:21

433 Postings, 2756 Tage oli59Ist das nicht eine alte Meldung??

 
  
    #4501
1
28.05.18 15:38

68 Postings, 3337 Tage backhand longline26.4.18

 
  
    #4502
29.05.18 09:15

5861 Postings, 2978 Tage lamarokeiner mehr

 
  
    #4504
01.06.18 08:45
da???????????????????????????????????????????????????????????????­??  

68 Postings, 3337 Tage backhand longlinelamaro

 
  
    #4505
01.06.18 10:24
was gibt es schon dazu zu sagen? Wir wollen alle Geld verdienen, was erst passieren wird, wenn Enwave Geld verdient. Ein weiterer Maschinenverkauf, eine weitere Kooperationsvereinbarung, usw. Gäbe es mooncheese nicht, sähen die Zahlen ungefähr so aus wie der Käse, trocken und löchrig. Was an Lizenzeinnahmen eingenommen wird, die Hauptbasis für Kursphantasie aus meiner Sicht, ist eben noch zu wenig.      

5861 Postings, 2978 Tage lamaroja

 
  
    #4506
04.06.18 10:27
leider ist es so.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
179 | 180 | 181 | 181  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben