Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 23 35
Talk 14 21
Börse 5 10
Hot-Stocks 4 4
DAX 0 3

EnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

Seite 1 von 167
neuester Beitrag: 26.11.16 19:26
eröffnet am: 03.03.09 09:53 von: Ölmaus Anzahl Beiträge: 4162
neuester Beitrag: 26.11.16 19:26 von: Marlies123 Leser gesamt: 399956
davon Heute: 3
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
165 | 166 | 167 | 167  Weiter  

1575 Postings, 4923 Tage ÖlmausEnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

 
  
    #1
10
03.03.09 09:53
kennt die wer?

Durchbruch
EnWave startet Kommerzialisierung von nutraREV(TM)

Am gestrigen Montag verkündete EnWave den erstmaligen Verkauf einer Nahrungsmittel-Dehydratisierungs-Anlage. Der Konzern generiert nun erstmals kommerzielle Einnahmen - ein Meilenstein in der Geschichte des Konzerns.

Die in Vancouver beheimatete EnWave Corporation (WKN A0JMA0, TSXV: ENW) läutet mit dem nun unterzeichneten Vertrag über den Verkauf der ersten nutraREV-Anlage eine neue Ära ein. Käufer der Anlage ist die CAL-SAN Enterprises Ltd. in Richmond, einer der größten Heidelbeerproduzenten in British Columbia, Kanada.

In einem kontinuierlichen Prozess wurde die von EnWave entwickelte Anlage in den letzten Monaten im kommerziellen Maßstab auf Herz und Nieren getestet. CAL-SAN prüfte vor Ort die Anlage im Hinblick auf die Produktion von bis zu 800 kg getrockneter Heidelbeeren pro Tag. Der jetzige Verkauf unterstreicht die Qualität der Anlage und bedeutet für EnWave den Durchbruch in der kommerziellen Vermarktung!

Nun kann EnWave, wie bereits angekündigt, eine Marketingkampagne starten, um eine Anzahl großer nordamerikanischer Beeren- und Gemüseverarbeitungsunternehmen anzusprechen. Die Kanadier wollen weitere Anlagen verkaufen und hieraus neben den Verkaufserlösen auch Nutzungsgebühren erhalten.

Die Bedingungen des jetzt abgeschlossenen Vertrags mit CAL-SAN beinhalten einen Nutzungsvertrag. Dieser gewährt EnWave Lizenzeinnahmen in Höhe von bis zu 10 % aus Cal-San?s Verkaufserlösen mit getrockneten Produkten, die mit der nutraREV-Anlage produziert wurden. Der Vertrag beinhaltet auch Vereinbarungen über exklusive Provisionseinnahmen für CAL-SAN auf dem nordamerikanischen Heidelbeermarkt.

In der Zukunft rechnet EnWave aus dem Verkauf solcher Anlagen mit Erlösen in Höhe von 800.000 bis 1.000.000 USD je Anlage zzgl. etwaiger Lizenzeinnahmen. Ein riesiges Marktpotential für die Kanadier! Der Konzern ist ein Spinn-Off der University of British Columbia. Die teure und arbeitsintensive Methode der Gefriertrocknung soll dabei zunehmend durch das preiswertere Verfahren der so genannten ?Dehydratisierung? ersetzt werden, der Haltbarmachung durch Wasserentzug.

Einsatzmöglichkeiten in der Industrie gibt es zur Genüge, wie z. B. in der Herstellung getrockneter Früchte für das Müsli. Aber auch die Trocknung von Tomaten, Kartoffeln, Zwiebeln oder Kräutern stehen zur Debatte. Das gesamte Marktvolumen wird auf rund 1,2 Mrd. USD veranschlagt. Das von EnWave konzipierte nutraREV-Verfahren soll im Gegensatz zum bisherigen Industriestandard in der Lebensmitteltrocknung, der Gefriertrocknung, weniger Kosten verursachen, sowie die Qualität der Produkte erhöhen.

Dabei soll nutraREV laut EnWave nur ein Drittel der Energie, die zur Gefriertrocknung benötigt wird, bei einem Sechstel der Kosten erfordern. Die Trocknung erfolge eher in Minuten oder Stunden als in Tagen, so das Management weiter.

Darüber hinaus testet EnWave zusammen mit dem Partner Aridis Pharmaceuticals die Trocknung von Arzneimitteln anhand von EnWaves bioREV-Verfahren. So wurde z. B. die Haltbarkeit des Rotavirus-Impfstoff getestet. Und nicht zuletzt bietet das powderREV-Verfahren für Lebensmittelkulturen & empfindliche biochemische Stoffe ausgezeichnete Absatzchancen.

Chancenorientierte Anleger mit einem längerfristigen Anlagehorizont sollten das Unternehmen im Auge behalten, insbesondere nach der jüngsten Meldung, die wahrlich einen Durchbruch für EnWave bedeutet!

Werner Rehmet - GOLDINVEST.de - http://www.goldinvest.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
165 | 166 | 167 | 167  Weiter  
4136 Postings ausgeblendet.

684 Postings, 1377 Tage PsonStell doch einfach den Link ein

 
  
    #4138
18.11.16 13:12
Ich finde nichts. Glaube mich auch zu erinnern das in einem Interview gesagt wurde das die nicht mehr dabei sind....schon ne ganze Weile her.

Pson  

1799 Postings, 1367 Tage Marlies123Pson

 
  
    #4139
18.11.16 14:04
das ist auf dem Tablet von meinem Mann  gekommen. Ich habe es selbst gelesen und genau auf das Datum geschaut,weil ich auch baff war.
Ich habe doch Brent angeschrieben warten wir es ab wie die Antwort lautet  

200 Postings, 1951 Tage dollarhunter@Marlies123

 
  
    #4140
18.11.16 14:08
Also ich kann auch keine neue Nachricht zu Bimbo finden.
Wenn da was wäre, dann könntest du ja den Link hier rein stellen.
Der Kurs geht ja zumindest nach oben, vielleicht gibt es doch irgend welche Neuigkeiten.
 

41 Postings, 2234 Tage woto55sorry

 
  
    #4141
1
18.11.16 17:28
hab auf verschiedenen wegen gesucht - keine nachricht - ist wohl ne ente von marlies - evtl will sie den kurs ein wenig hochpushen um teile zu verkaufen  

1799 Postings, 1367 Tage Marlies123woto55

 
  
    #4142
2
18.11.16 18:31
das ist frech sowas mir zu unterstellen-ich zeige dir einen Vogel  

1799 Postings, 1367 Tage Marlies123das war der Witz des jahres VON MIR

 
  
    #4143
18.11.16 19:06

SORRY-SORRY-SORRYMein Mann hat gerade noch mal nachgeschaut und da steht doch 2010
ich verstehe es nicht-aber mehr als entschuldigen kann ich mich nicht.
Ich habe auch vom Brent noch keine Antwort bekommen-es ist mir sehr Peinlich,aber woto55 jetzt hast du mit deiner Unterstellung verschissen.

S O R R Y  Marliesfrown

 

684 Postings, 1377 Tage PsonIst schon ein Kreuz mit uns

 
  
    #4144
18.11.16 19:49
Männern....meine sagt immer ich hätte nur Sch..... Im Kopf;-(

Lustig wars allemal, schönes WE und hoffen auf 2016er news

Pson  

1799 Postings, 1367 Tage Marlies123ich und mein Mann

 
  
    #4145
1
18.11.16 20:05
haben am 17.11. aber beide 3x gelesen und wir sind der Meinung es stand 16.11.2016.
und jetzt ist das richtige Datum 2010 drin.
Weis einer das so was schon mal vorgekommen ist ?
Ich habe das Datum auch Brent geschrieben-evt.l kam von der Seite die Richtungstellung ?  

1799 Postings, 1367 Tage Marlies123was mir

 
  
    #4146
18.11.16 23:38

noch einfällt  ist das in Canada auch über 8%plus waren als wir die Meldung gelesen haben.laugthing

 

3644 Postings, 2140 Tage chinasky#4143

 
  
    #4147
4
20.11.16 11:47
Von Ihnen kommen bereits 2 der letzten 20 (oder weniger) negativen Bewertungen für Marlies123.  

1803 Postings, 2620 Tage tolksvarplötzlich

 
  
    #4148
21.11.16 20:37
interesse übern teich und dann auch noch im minus, weiss jemand mehr?  

1803 Postings, 2620 Tage tolksvarso

 
  
    #4149
1
21.11.16 21:11
nun hab ich mich entschieden zu verkaufen, bin seit 2009 dabei, habe viele trader kennen gelernt , vor allem chinasky und marlies 123, war schøn hier zu chatten,war mal anstrengend, mal lustig, mal interessant,aber es gibt viele andre aktien , die mehr drin haben, schreibe jetzt nicht so , als wære ich ein grosser trader, schreibe so , als ,,,,freund,,,, hat mich gefreut und viel glåck får alle , die hier investiert sind viel glåck nochmals , bis dann auf einer irgentwann anderen seite  

1799 Postings, 1367 Tage Marlies123#4147

 
  
    #4150
22.11.16 15:35
dabei habe ich in der letzten Zeit keine Bewertungen  im EW Forum abgegeben-ich erwarte keine Rückmeldung um den Frieden hier zu wahren  

412 Postings, 3178 Tage MIICGibt es Enwave noch ?

 
  
    #4151
22.11.16 16:28
Hier kommen so gar keine Meldungen mehr.
Letztes Jahr gab es von September bis Ende November 12 Meldungen.
Bis jetzt keine Einzige ...
-----------
MIIC

220 Postings, 1182 Tage Medimod05Abschlüsse

 
  
    #4152
22.11.16 17:59
Haha also geben tut es sie noch, aber es kam wirklich schon lange nichts mehr...

Hierbei darf man aber nicht vergessen, dass es nicht unbedingt auf die Anzahl der Meldungen ankommt, sondern vielmehr auf die Qualität eines Abschlusses.

Heißt ein guter Abschluss kann genau so viel Wert sein wie 5 kleine Abschlüsse. ;-)  

1799 Postings, 1367 Tage Marlies123Modi05

 
  
    #4153
22.11.16 22:06

da ein posetives Sternche im EW Forum nicht geht liegt daran das die Teilnhmer mir noch keine Beurteilung gegeben haben -das bekam ich von Mod Ariva Forum als Antwort-also mehr Beuteilungen abgeben-Negativ oder Posetiv-dieses Problem habe ich nur im EW Forum woanders nicht.
Hast du gut beschrieben nicht  Quantität sondern die Qualität zählt.laugthing

 

684 Postings, 1377 Tage PsonGibts leider auch nicht

 
  
    #4154
1
22.11.16 22:41
..gäbs das würdest du ein "besonders liebreizend" von mir bekommen....aber vielleicht wieder zurück zu ENW....

Pson  

1799 Postings, 1367 Tage Marlies123Wahnsinn

 
  
    #4155
24.11.16 00:22

die Kursspanne zwischen VK & EK wird immer größer was ist das für eine Masche ? Abzocke Pur undecided

 

505 Postings, 1852 Tage GalapagosfinkUnternehmenspräsentation

 
  
    #4156
1
25.11.16 22:50

5749 Postings, 2416 Tage lamaronach solch einer

 
  
    #4157
26.11.16 11:15
Präsentation ..müßte der Kurs ganz woanders stehen  

220 Postings, 1182 Tage Medimod05Präsentation

 
  
    #4158
5
26.11.16 13:10
Also  das mir von der Präsentation einer abgeht, dass kann ich nun wirklich nicht behaupten :-D
KEIN kurzfristig orientierter Anleger wird hier beim durchlesen denken, dass man mit dieser Firma in kurzer Zeit (ca.- 1 Jahr)     100-200% like Amazon, Netflix, Nvidia etc. machen kann. ( Angaben auf Chart dieser Firmen in der Vergangenheit bezogen)

Wer hier allerdings Aktien kauft und über Jahre (sagen wir 10 Jahre) liegen lassen möchte, der wird mit 80-90% Wahrscheinlichkeit mehr Rendite erhalten, als die durchschnittliche Aktienperformance in der Vergangenheit pro Jahr =7-8% p.a !!!
Ich halte hier eine durchschnittliche Wertsteigerung von 12-15% p.a über die nächsten 10 Jahre für realistisch.

Folgende Argumente/Chancen/ Wettbewerbsvorteile:

1.) -Seite 14-:
REVTM Technology Royalty Portfolio
Royalty term extends to patent portfolio term => Hierzu habe ich bei Enwave nachgefragt, wie lange die einzelnen Patente noch gültig sind. Von der Antwort war ich etwas überrascht, da ich nicht mit einer so langen Restlaufzeit gerechnet habe.
Durchschnittliche haben die REV-Patente noch eine Restlaufzeit von 17 Jahren, da sie aus mehreren Teilpatenten bestehen, aber nur im Verbund zum gewünschten Ergebnis führen. (großer Burggraben gegen Wettbewerber, wenn erstmal größere Anlagen laufen und Royalties abwerfen)
Heißt bis ins Jahr 2034 haben wir hier Patentschutz!!!Und ja solche Anlagen können durchaus so lange laufen :-)
Bei Erfolg sind das für eine 100KW-Maschine = 4.250.000,00 USD (17x 250.000)über die Lebenszeit der Maschine verteilt =100 Gewinn für Enwave pro Maschine. Und wenn das Patent abläuft, dann heißt es nicht, dass man den Kunden verliert, da er über Jahre mit der Technologie gearbeitet hat und eine bessere Methode erst entwickelt werden müsste.

2.) Relativ geringe Personalkosten und wenig Risiko, da man kein eigene Fertigung zur Erstellung der Maschinen hat und sich ausschließlich auf die Royalties in Zukunft konzentriert.

3.) Mooncheese-Business fängt die noch nicht ausreichende Royalty-Plattform über die nächsten Jahre auf.
Stand Okt 2016 läuft die Mooncheese 100Kw-Maschine bei 65% Auslastung. Vermute wir werden nächstes Jahr noch keine neue Maschine brauchen, aber die Auslastung wird steigen und somit die Profitabilität :-)
Info habe ich ebenfalls von Enwave erhalten.

Risiken/Problem/ nächsten Quartale:

1.) -Seite 15-:
Nach der Businessstrategie ist es wohl nicht vorgesehen oder machbar 10-15 Stk von=>100Kw Maschinen pro Jahr auszuliefern.
Was zur Folge hat, dass die Royalties nicht in kurzer Zeit explodieren können.
Man sollte davon ausgehen, dass Enwave in Zukunft pro Jahr ca.4-5 der 100Kw-Maschinen absetzen wird. + kleinere REV-Maschinen.

2.) Nach der Bestellung einer 100Kw Maschine kann viel Zeit vergehen, bis tatsächliche Rückzahlungen entstehen!
=> a.) 5-6 Monate Lieferzeit  => b.) Inbetriebnahme 1-2 Monate => c.) Aufnahme der Produktion nach ca. 8 Monaten
=>d.) erste Royalties auf niedrigem Niveau nach ca. 1 Jahr nach Bestellung=> e.) Volles Royalty-Volumen erreicht nach ca. 2,5-3 Jahren nach Bestellung der Maschine

Konsequenz:

Ein nachhaltiger Wachstumswert, der wohl 2019 die ersten Dividenden ausschütten wird. (und aktuell schon profitabel arbeitet). Das Wachstum der Royalty-Plattform wird langsam aber stetig verlaufen. (Voraussetzung 4-5 =>100KW-Maschinen pro Jahr)
Investoren die auf Dividende aus sind sollten von 2019 an mit stetig steigenden Dividendenzahlungen rechnen können und 2025-2030 aus dem Wert mit einem kleinen Vermögen aussteigen können. :-)
Das ist auf jeden Fall mein Plan, aber da hat bestimmt jeder einen anderen Ansatz :-)  

505 Postings, 1852 Tage GalapagosfinkEinschätzung

 
  
    #4159
3
26.11.16 13:48
Super Analyse/ Bewertung, aber aus meiner Sicht konservativ, weil drei Themen bisher nicht bewertbar sind,
- wie entwickelt sich das Pharmageschäft, Höhe der Royalties unbekannt, eine Aussage von Brent Charleton ließ auf größere Margen hoffen
- was ist mit Reynolds? Taucht in der Präsentation nicht auf, waren aber dieses Jahr noch sehr intensiv am testen, hier würden sicher einige 100 kW Anlagen benötigt
- was passiert, wenn ein Tier 1 z.B. Nestle die Technik für sich gewinnt bzw. wie entwickelt sich das Bonduelle Geschäft, wird noch an der 300 kW Anlage gearbeitet?  

5749 Postings, 2416 Tage lamaroich weiß nicht wie

 
  
    #4160
26.11.16 14:20
alt ihr seit...2035  schaue ich mir zu beisspiel die rasischen von unten an...außer es kommt ein krieg dann schon früher  

5749 Postings, 2416 Tage lamarowas ist mit einem

 
  
    #4161
26.11.16 14:22
mariuana laden..das geschäft läuft  und die brauchen mit sicherheit rev  

1799 Postings, 1367 Tage Marlies123@fink+all

 
  
    #4162
26.11.16 19:26

AUF   REYNOLDS    MÜSSEN  WIR WOHL BIS CA.  FRÜHRAHR   2017   WARTEN    das Brent mir  vor 2 Monaten geschrieben. Ich dachte dies habe ich über BM an euch verschickt.laugthing

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
165 | 166 | 167 | 167  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben