Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 250 2354
Talk 71 996
Börse 140 940
Hot-Stocks 39 418
DAX 24 139

EnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

Seite 1 von 171
neuester Beitrag: 19.01.17 13:54
eröffnet am: 03.03.09 09:53 von: Ölmaus Anzahl Beiträge: 4270
neuester Beitrag: 19.01.17 13:54 von: Marlies123 Leser gesamt: 411510
davon Heute: 125
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 | 171  Weiter  

1575 Postings, 4970 Tage ÖlmausEnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

 
  
    #1
10
03.03.09 09:53
kennt die wer?

Durchbruch
EnWave startet Kommerzialisierung von nutraREV(TM)

Am gestrigen Montag verkündete EnWave den erstmaligen Verkauf einer Nahrungsmittel-Dehydratisierungs-Anlage. Der Konzern generiert nun erstmals kommerzielle Einnahmen - ein Meilenstein in der Geschichte des Konzerns.

Die in Vancouver beheimatete EnWave Corporation (WKN A0JMA0, TSXV: ENW) läutet mit dem nun unterzeichneten Vertrag über den Verkauf der ersten nutraREV-Anlage eine neue Ära ein. Käufer der Anlage ist die CAL-SAN Enterprises Ltd. in Richmond, einer der größten Heidelbeerproduzenten in British Columbia, Kanada.

In einem kontinuierlichen Prozess wurde die von EnWave entwickelte Anlage in den letzten Monaten im kommerziellen Maßstab auf Herz und Nieren getestet. CAL-SAN prüfte vor Ort die Anlage im Hinblick auf die Produktion von bis zu 800 kg getrockneter Heidelbeeren pro Tag. Der jetzige Verkauf unterstreicht die Qualität der Anlage und bedeutet für EnWave den Durchbruch in der kommerziellen Vermarktung!

Nun kann EnWave, wie bereits angekündigt, eine Marketingkampagne starten, um eine Anzahl großer nordamerikanischer Beeren- und Gemüseverarbeitungsunternehmen anzusprechen. Die Kanadier wollen weitere Anlagen verkaufen und hieraus neben den Verkaufserlösen auch Nutzungsgebühren erhalten.

Die Bedingungen des jetzt abgeschlossenen Vertrags mit CAL-SAN beinhalten einen Nutzungsvertrag. Dieser gewährt EnWave Lizenzeinnahmen in Höhe von bis zu 10 % aus Cal-San?s Verkaufserlösen mit getrockneten Produkten, die mit der nutraREV-Anlage produziert wurden. Der Vertrag beinhaltet auch Vereinbarungen über exklusive Provisionseinnahmen für CAL-SAN auf dem nordamerikanischen Heidelbeermarkt.

In der Zukunft rechnet EnWave aus dem Verkauf solcher Anlagen mit Erlösen in Höhe von 800.000 bis 1.000.000 USD je Anlage zzgl. etwaiger Lizenzeinnahmen. Ein riesiges Marktpotential für die Kanadier! Der Konzern ist ein Spinn-Off der University of British Columbia. Die teure und arbeitsintensive Methode der Gefriertrocknung soll dabei zunehmend durch das preiswertere Verfahren der so genannten ?Dehydratisierung? ersetzt werden, der Haltbarmachung durch Wasserentzug.

Einsatzmöglichkeiten in der Industrie gibt es zur Genüge, wie z. B. in der Herstellung getrockneter Früchte für das Müsli. Aber auch die Trocknung von Tomaten, Kartoffeln, Zwiebeln oder Kräutern stehen zur Debatte. Das gesamte Marktvolumen wird auf rund 1,2 Mrd. USD veranschlagt. Das von EnWave konzipierte nutraREV-Verfahren soll im Gegensatz zum bisherigen Industriestandard in der Lebensmitteltrocknung, der Gefriertrocknung, weniger Kosten verursachen, sowie die Qualität der Produkte erhöhen.

Dabei soll nutraREV laut EnWave nur ein Drittel der Energie, die zur Gefriertrocknung benötigt wird, bei einem Sechstel der Kosten erfordern. Die Trocknung erfolge eher in Minuten oder Stunden als in Tagen, so das Management weiter.

Darüber hinaus testet EnWave zusammen mit dem Partner Aridis Pharmaceuticals die Trocknung von Arzneimitteln anhand von EnWaves bioREV-Verfahren. So wurde z. B. die Haltbarkeit des Rotavirus-Impfstoff getestet. Und nicht zuletzt bietet das powderREV-Verfahren für Lebensmittelkulturen & empfindliche biochemische Stoffe ausgezeichnete Absatzchancen.

Chancenorientierte Anleger mit einem längerfristigen Anlagehorizont sollten das Unternehmen im Auge behalten, insbesondere nach der jüngsten Meldung, die wahrlich einen Durchbruch für EnWave bedeutet!

Werner Rehmet - GOLDINVEST.de - http://www.goldinvest.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 | 171  Weiter  
4244 Postings ausgeblendet.

235 Postings, 1229 Tage Medimod05@Marlies und Lamaro

 
  
    #4246
2
06.01.17 17:35
bitte schaut doch vorher einfach mal ins Forum ob irgendwer schon das gepostet hat.
Link ist doch auch immer besser als diese riesen Texte ;-) Danke für die zukünftige Aufmerksamkeit

 

1856 Postings, 1414 Tage Marlies123Medi

 
  
    #4247
06.01.17 17:56
meine letzte Einstellung ist doch nicht groß und wird geküzt angezeigt-auch wesentlich besser zu lesen als die vom WO  

1894 Postings, 2667 Tage tolksvarerst einmal

 
  
    #4248
07.01.17 01:41
produktionstüchtige maschinen bauen mit mehr effektivität wie all diese News , sind ja schon verwandt mit den grössten unternehmen der welt,einen vertrag, oder in,,,abschluss nach dem anderen und dazu nicht mal fest posioniert am aktienmarkt, habe entgültig die nase voll von so viel eifer ohne effekt, wird mal wieder mit 3 cents hochgelobt, wahnsinn, die aktie oder firma des Jahres, deshalb, wir sehen uns in einem Jahr bei diesen Level,vielleicht 3 ,4cents höher oder tiefer, wer soviel positive News hat und bewegt sich nicht vom fleck, sollte sich mal beim otc -market informieren, bin deshalb zurückhaltend, weil ich ein jahrelanger fan von dieser war oder bin, für anleger die nach 20 Jahren in rente gehen wollen , zu mindest sichere anlage mit vielleicht mehr rendite wie bei der bank  

235 Postings, 1229 Tage Medimod05@tolksvar

 
  
    #4249
07.01.17 13:00
Du kannst ja deine Meinung zu Enwave haben und diese auch gerne zu Diskussion stellen.
Was ich allerdings überhaupt nicht ab kann sind unqualifiziert Scheißhausparolen, die auf nichts anderem beruhen als auf ungesundem Halbwissen, was du hier als Fakten verkaufst. ( sowas geht garnicht!!!)

Von dir möchte ich nichts mehr vom OTC Handel hören, da es nur eine sehr einfach gemachte Erklärung für deine Fehleinschätzungen sind. Die Daten und Fakten dahinter sehen aber ganz anders aus.

Nur so mal für dich zur Information ich lese im Moment ein Fachbuch zur Internationalen Rechnunglegung ( Buch mit 1000 Seiten)

Zitat S.38 => Thema Börsenzulassung/Delisting deutscher Unternehmen in den USA
....
"Daraufhin entschieden sich u.a. Bayer, BASF und Eon Ihre Börsennotierungen in den USA aufzugeben und in den deutlich weniger regulierten OTC-Handel überzugehen"

Quelle: Bernhard Pellens/Rolf Uwe Fülbier/Joachim Gassen/Thorsten Sellhorn
Buch: Internationale Rechnungslegung IFRS 1 bis 13, IAS 1-41, IFRIC-Interpretationen, Standardentwürfe
9.Auflage /Schäffer Poeschels  

510 Postings, 1899 Tage GalapagosfinkBewertung enwave

 
  
    #4250
08.01.17 11:52
Warum steigt der Kurs aktuell nicht trotz so guter Nachrichten?

Für mich liegt die Antwort in der aktuellen Bewertung. Enwave war ein Start up mit großer Phantasie. Diese Phantasie könnte nicht wirklich erfüllt werden und deshalb folgte bis letztes Jahr ein dramatischer Kursrückgang.

Inzwischen ist relativ wieviel Geld Enwave verdienen kann. Im letzten Jahr noch Verluste. Dies Jahr kommt erster Gewinn. Bei einem KGV von 20 müßte Enwave dieses Jahr ca. 4 Millionen Euro Gewinn machen um den aktuellen Kurs zu rechtfertigen. Mit den Verkäufen dieses GJ ( Milne, Eregli, Bonduelle) + steigende Royalties sollte dies vielleicht knapp zu schaffen sein. Folgen weitere Maschinenverkäufe wird der Kurs langsam steigen. Nächres Kursziel ist 1,5 CAD. Das sollte in den nächsten Monaten möglich sein, zumal dies auch die obere Begrenzung des aktuell gültigen Aufwärtskanals ist.
Darüber hinaus geht es meiner Meinung nach nur wenn, Bonduelle die große Maschine bestellt, Merck Maschinen bestellt oder Reynolds Maschinen bestellt. Dann kommt wieder Phantasie in den Wert....  

1856 Postings, 1414 Tage Marlies123wollen wir denn jetzt schon eine Prognose für den

 
  
    #4251
08.01.17 21:05

31.12.2017  in CAD abgeben-wenn ja und wer hält die Prognosen fest ? ein freiwilliger der auch investiert ist könnte das festhalten-ich hab leider zu wenig Zeit-leiderlaugthinglaugthing

aber eins zeichnet sich doch ab es ist kein Rückwertsgang in   S I C H T

 

694 Postings, 1424 Tage PsonIch biete 2,37Cad bis Ende 2017

 
  
    #4252
1
08.01.17 21:37
Ende kommender Woche fasse ich die Tips zusammen und Ariva hält die Tips dann fest ;-)

Pson  

1856 Postings, 1414 Tage Marlies123Danke das du die Zahlen festhälst

 
  
    #4253
08.01.17 22:03

ich tippe am 31.12.2017  auf 2,01 CADlaugthing

 

47 Postings, 2281 Tage woto55Tip

 
  
    #4254
1
08.01.17 22:59
im jahresverlauf 2,20CAD  

1856 Postings, 1414 Tage Marlies123woto55

 
  
    #4255
09.01.17 09:47
was heist das jahresverlauf-wir hatten auch letztes Jahr den 31.12. genommen da der Jahresabschluß  enthalten ist.  

47 Postings, 2281 Tage woto55tip

 
  
    #4256
09.01.17 10:27
dann lass es für den 31.12. stehen marlies  

116 Postings, 4147 Tage JogibärHallo zusammen...

 
  
    #4257
1
09.01.17 11:28
...bin total zu hoch gelegen in 2016. Jetzt bin ich vorsichtiger und prophezeie zum31.12.17:1,79 Cad.
Gruß an alle Jogi.  

694 Postings, 1424 Tage PsonWir hatten im letzten Jahr

 
  
    #4258
1
09.01.17 13:36
auch getippt "im Laufe des Jahres, spätestens 31.12."

http://www.ariva.de/forum/...oduktverkauf-369715?page=132#jumppos3312

Sollten wir einfach so weitermachen......

Pson

 

1856 Postings, 1414 Tage Marlies123Pson

 
  
    #4259
09.01.17 14:40
das kannst du dann vergessen-entweder wir haben ein genauen Termin wie letztes Jahr wo die Mehrheit auch den 31.12. genommen hat. Im laufe eines Jahres ist doch kein richtiger Abschluß.
 

510 Postings, 1899 Tage GalapagosfinkTipp

 
  
    #4260
09.01.17 22:10
Mein Tipp 1,68 CAD  

1856 Postings, 1414 Tage Marlies123@fink

 
  
    #4261
09.01.17 22:43

das Datum hast du vergessen irgendwann 2017 oder  am 31.12.2017laugthing

 

510 Postings, 1899 Tage GalapagosfinkTipp

 
  
    #4262
09.01.17 22:47
Natürlich 31.12.  

3706 Postings, 2187 Tage chinasky?**kopfschütteln**?

 
  
    #4263
10.01.17 08:06
...was soll das denn...??

Man kann doch nicht sagen,... "am 31.12.2017 hat ENW einen Kurs von C$...X,-"

Sonnst müsste jeder einen genauen Termin für seinen Tipp zum jeweiligen Kurs anfügen.
Auch dürfte der Tipp mit dem jeweiligen Kurs nur zum Stichtag 31.12. gewertet werden.

Totaler Schwachfug wie so oft in diesem Thread,... dennoch werde ich mir von einem einzelnem User/einer einzelnen Userin nicht meine Beiträge verbieten lassen!

Daher muss es wie Pson richtig bemerkt hat lauten :""im Laufe des Jahres, spätestens 31.12."


mfG
Chinasky


 

5764 Postings, 2463 Tage lamarowas

 
  
    #4264
10.01.17 21:38
bringt das ?  

1856 Postings, 1414 Tage Marlies123es ist ein Auszug von SRC Newsletter 1-2017

 
  
    #4265
11.01.17 20:47

EnWave konnte im vergangenen Jahr mehrere hochkarätige Lizenz-Abkommen mit Nahrungsmittel- und Tierfutter-Herstellern sowie Technologie-Unternehmen unterzeichnen. Dies führte zum ersten Quartalsgewinn in der Unternehmensgeschichte.
2017 sollten weitere lukrative Lizenzverträge hinzukommen, die das Unternehmen langfristig in die Gewinnzone führen und die Aktionäre in den Genuss einer Dividende kommen lassen.
Nachrichten: Alle Nachrichten EnWave
und  die Dividend will ich haben laugthing

 

1856 Postings, 1414 Tage Marlies123ein Auszug von Gay Lea Newsletter von heute

 
  
    #4266
14.01.17 20:16

Es ist Januar, und alles ist frisch.

Sehr geehrter treuer Abonnent,

Wir waren bei Gay Lea beschäftigt. Von unseren neuen Partnerschaften mit den Ziegenmilchproduzenten, Black River Cheese und Stirling Creamery bis hin zu unserer Rekordinvestition in die kanadische Milchzutatenindustrie ist 2017 ein spannender Start.

Wir hoffen, dass Sie von dem neuen Jahr gleichermaßen begeistert sind. Ob Sie neue Ziele setzen oder einen positiven Trend fortsetzen, wir haben unsere gesündesten Rezepte und Fitnessstrategien zusammengestellt, um Ihnen Energie zu spenden. Und den Gutschein auf Nordica Cottage Cheese nicht entgehen lassen. Frische Molkerei geht gut mit frischen Anfängen.

Herzliche Grüße,

Gay Lea
Google Übersetzer für Unternehmen:Translator ToolkitWebsite-Übersetzergoogle
laugthing

 

5764 Postings, 2463 Tage lamaroreynolds

 
  
    #4267
17.01.17 13:52
soll für 49 milliarden übernommen werden  

694 Postings, 1424 Tage PsonReynolds

 
  
    #4268
18.01.17 14:18

1856 Postings, 1414 Tage Marlies123BAT

 
  
    #4269
19.01.17 12:25
will mit der Übernahmen 400 Millionen pro Jahr einsparen-warten wir mal ab-mit was diese Einsparung gemacht werden soll stand leider nicht im Artikel  

1856 Postings, 1414 Tage Marlies123hier mal was Interessantes

 
  
    #4270
19.01.17 13:54
Position zur EU Tabakprodukt-Direktive (TPD)

Die Neufassung der Tabakproduktrichtlinie geht am Ziel einer sinnvollen, wissenschaftlich fundierten Regulierung der Tabakbranche völlig vorbei. Die EU greift mit der Richtlinie massiv in die Rechte von Unternehmen zur Produktion und Vermarktung eines legalen Produktes ein und bevormundet den Verbraucher in bislang nicht dagewesener Art und Weise, ohne dabei einen höheren Gesundheitsschutz zu erreichen.

Die politische Auseinandersetzung zur Tabakproduktrichtlinie ist indes mit ihrer Verabschiedung mittlerweile beendet. Unabhängig von unserer inhaltlichen Position zur Richtlinie bereiten wir uns daher jetzt für eine Umsetzung der neuen Vorgaben vor. Allerdings muss die Richtlinie dafür erst in deutsches Recht übertragen werden. Zudem sind weiterhin zahlreiche, vor allem technische, Detailfragen offen, die vom nationalen Gesetzgeber oder der Europäischen Kommission erst noch geklärt werden müssen. Erst dann können wir mit der konkreten Umsetzung der Vorgaben beginnen. Da die dafür vorgesehenen zwei Jahre extrem wenig Zeit sind, ist es für eine fristgerechte Umsetzung der Vorgaben also essentiell, dass hier seitens des Gesetzgebers zügig Rechtsklarheit in allen Detailfragen geschaffen wird.

Auf den folgenden Seiten finden Sie nähere Informationen zu diesen Plänen, den möglichen Auswirkungen auf Verbraucher und Wirtschaft sowie zu unseren Standpunkten.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 | 171  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
BASF BASF11
Commerzbank CBK100
E.ON SE ENAG99
Bayer BAY001
Apple Inc. 865985
Nordex AG A0D655
Allianz 840400
Deutsche Telekom AG 555750
K+S AG KSAG88
Netflix Inc. 552484
BMW AG 519000
Siemens AG 723610