Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 150 662
Talk 103 553
Börse 33 85
Hot-Stocks 14 24
Rohstoffe 5 12

EnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

Seite 1 von 150
neuester Beitrag: 30.05.16 08:06
eröffnet am: 03.03.09 09:53 von: Ölmaus Anzahl Beiträge: 3737
neuester Beitrag: 30.05.16 08:06 von: Pson Leser gesamt: 346185
davon Heute: 191
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 | 150  Weiter  

1575 Postings, 4736 Tage ÖlmausEnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

 
  
    #1
10
03.03.09 09:53
kennt die wer?

Durchbruch
EnWave startet Kommerzialisierung von nutraREV(TM)

Am gestrigen Montag verkündete EnWave den erstmaligen Verkauf einer Nahrungsmittel-Dehydratisierungs-Anlage. Der Konzern generiert nun erstmals kommerzielle Einnahmen - ein Meilenstein in der Geschichte des Konzerns.

Die in Vancouver beheimatete EnWave Corporation (WKN A0JMA0, TSXV: ENW) läutet mit dem nun unterzeichneten Vertrag über den Verkauf der ersten nutraREV-Anlage eine neue Ära ein. Käufer der Anlage ist die CAL-SAN Enterprises Ltd. in Richmond, einer der größten Heidelbeerproduzenten in British Columbia, Kanada.

In einem kontinuierlichen Prozess wurde die von EnWave entwickelte Anlage in den letzten Monaten im kommerziellen Maßstab auf Herz und Nieren getestet. CAL-SAN prüfte vor Ort die Anlage im Hinblick auf die Produktion von bis zu 800 kg getrockneter Heidelbeeren pro Tag. Der jetzige Verkauf unterstreicht die Qualität der Anlage und bedeutet für EnWave den Durchbruch in der kommerziellen Vermarktung!

Nun kann EnWave, wie bereits angekündigt, eine Marketingkampagne starten, um eine Anzahl großer nordamerikanischer Beeren- und Gemüseverarbeitungsunternehmen anzusprechen. Die Kanadier wollen weitere Anlagen verkaufen und hieraus neben den Verkaufserlösen auch Nutzungsgebühren erhalten.

Die Bedingungen des jetzt abgeschlossenen Vertrags mit CAL-SAN beinhalten einen Nutzungsvertrag. Dieser gewährt EnWave Lizenzeinnahmen in Höhe von bis zu 10 % aus Cal-San?s Verkaufserlösen mit getrockneten Produkten, die mit der nutraREV-Anlage produziert wurden. Der Vertrag beinhaltet auch Vereinbarungen über exklusive Provisionseinnahmen für CAL-SAN auf dem nordamerikanischen Heidelbeermarkt.

In der Zukunft rechnet EnWave aus dem Verkauf solcher Anlagen mit Erlösen in Höhe von 800.000 bis 1.000.000 USD je Anlage zzgl. etwaiger Lizenzeinnahmen. Ein riesiges Marktpotential für die Kanadier! Der Konzern ist ein Spinn-Off der University of British Columbia. Die teure und arbeitsintensive Methode der Gefriertrocknung soll dabei zunehmend durch das preiswertere Verfahren der so genannten ?Dehydratisierung? ersetzt werden, der Haltbarmachung durch Wasserentzug.

Einsatzmöglichkeiten in der Industrie gibt es zur Genüge, wie z. B. in der Herstellung getrockneter Früchte für das Müsli. Aber auch die Trocknung von Tomaten, Kartoffeln, Zwiebeln oder Kräutern stehen zur Debatte. Das gesamte Marktvolumen wird auf rund 1,2 Mrd. USD veranschlagt. Das von EnWave konzipierte nutraREV-Verfahren soll im Gegensatz zum bisherigen Industriestandard in der Lebensmitteltrocknung, der Gefriertrocknung, weniger Kosten verursachen, sowie die Qualität der Produkte erhöhen.

Dabei soll nutraREV laut EnWave nur ein Drittel der Energie, die zur Gefriertrocknung benötigt wird, bei einem Sechstel der Kosten erfordern. Die Trocknung erfolge eher in Minuten oder Stunden als in Tagen, so das Management weiter.

Darüber hinaus testet EnWave zusammen mit dem Partner Aridis Pharmaceuticals die Trocknung von Arzneimitteln anhand von EnWaves bioREV-Verfahren. So wurde z. B. die Haltbarkeit des Rotavirus-Impfstoff getestet. Und nicht zuletzt bietet das powderREV-Verfahren für Lebensmittelkulturen & empfindliche biochemische Stoffe ausgezeichnete Absatzchancen.

Chancenorientierte Anleger mit einem längerfristigen Anlagehorizont sollten das Unternehmen im Auge behalten, insbesondere nach der jüngsten Meldung, die wahrlich einen Durchbruch für EnWave bedeutet!

Werner Rehmet - GOLDINVEST.de - http://www.goldinvest.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 | 150  Weiter  
3711 Postings ausgeblendet.

611 Postings, 1190 Tage PsonDanke für die schönen

 
  
    #3713
25.05.16 07:43
Bildchen.

Auf eine "exponentielle Entwicklung" der Einnahmen warte ich schon seit längerem ;-)

Sie ist weder bei LLP sei 2 Jahren erkennbar, insbesondere betrachtet man die wirklich super dynamische Entwicklung der Verkaufsstellen zu den Einnahmen ;-( ...da brauchts noch sehr lange für eine zweite Maschine.

Noch ist diese seit Jahren beim Kerngeschäft erkennbar. Auch die Graphik in der Präsi bis 2020 verspricht nichts anderes.

Fazit:  Locker und geduldig bleiben....irgendwann sollte in die tendenziell positive Entwicklung dann doch einmal etwas Dynamik reinkommen...kaufe weiterhin nach.

Pson

 

611 Postings, 1190 Tage PsonJetzt gehts bei LLP

 
  
    #3714
26.05.16 10:18
dynamisch......;-)

Zahlen sind da....

Pson  

1434 Postings, 1180 Tage Marlies123Pson

 
  
    #3715
26.05.16 13:34
wo hast du die denn her-ich kann keine finden-stelle doch bitte ins Forum-danke  

3389 Postings, 1953 Tage chinaskysedar.com

 
  
    #3716
1
26.05.16 13:36
Quelle:sedar.com  
Angehängte Grafik:
fin.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
fin.jpg

3389 Postings, 1953 Tage chinasky...

 
  
    #3717
2
26.05.16 13:36
Quelle:sedar.com  
Angehängte Grafik:
fin.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
fin.jpg

3389 Postings, 1953 Tage chinasky....fin.Sedar.com

 
  
    #3718
1
26.05.16 13:38
Quelle:sedar.com  
Angehängte Grafik:
fin.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
fin.jpg

3389 Postings, 1953 Tage chinasky...finanz.Sedar.com

 
  
    #3719
1
26.05.16 13:38
Quelle:sedar.com  
Angehängte Grafik:
fin.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
fin.jpg

1434 Postings, 1180 Tage Marlies123Danke china

 
  
    #3720
26.05.16 14:39
na da habe ich nacher was zu tun -sehr schön,es sieht so aus als Comdirect Recht berhält  

1434 Postings, 1180 Tage Marlies123die Meldung hier bei Ariva

 
  
    #3721
26.05.16 16:15
15,20 erkährt alles wunderbar- was Pson schon vorher vermutete-alles klar  

1434 Postings, 1180 Tage Marlies12315.20 Uhr

 
  
    #3722
26.05.16 16:18

Börsenkurse & Finanznachrichten - ARIVA.DE
                    §
DAX 10.259 +0,52% Dow Jones 17.847 -0,03%
TecDAX 1.690 +0,35% Dollarkurs 1,119 +0,33%
                
§
   Aktien
   News
   Forum
   Zertifikate/OS
   Devisen
   Rohstoffe
   Fonds
   ETF
   Anleihen
   Wissen
   Mein Depot

EnWave News
                                        §
0,565 ? -0,18% -0,001 ?
08:21 Uhr Frankfurt | Orderbuch | Mehr Kurse »
WKN: A0JMA0

EnWave mit erstem Quartalsgewinn und den Finanzergebnissen für das 2. Quartal des Fiskaljahres 2016

15:20 26.05.16
EnWave mit erstem Quartalsgewinn und den Finanzergebnissen für das 2. Quartal des Fiskaljahres 2016

Vancouver, B.C., 26. Mai 2016

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave, oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=295748 ) berichtete heute die konsolidierten Zwischenfinanzergebnisse des Unternehmens für das 2. Quartal per Ende 31. März 2016. Das Unternehmen berichtete konsolidierte Einnahmen 4.586.000 $ und einen konsolidierten Nettogewinn aus fortlaufendem Betrieb von 95.000 $ für das 2. Quartal.

Der Nettogewinn dieses Quartals war der Erste in der Unternehmensgeschichte Der deutliche Umsatzanstieg kam durch das fortgesetzte Wachstum und dem beschleunigten Verkauf von Moon Cheese® durch EnWaves Tochterunternehmen NutraDried LLP und durch das kontinuierliche Verkaufswachstum der lizenzabgabenpflichtigen Radiant Energy Vacuum (REV) Maschinen.

EnWave erzielte auch einen positiven Cashflow aus den Betriebsaktivitäten für die sechs Monate per Ende 31. März 2016 vor Änderungen des nicht Finanzmittel wirksamen Arbeitskapitals von 874.000 $.

Bedeutende zusätzlich erreichte Ziele des zweiten Quartals waren:

1) Kaufauftrag für eine 100kW REV Maschine von Gay Lea Foods Co-operative;

2) Abschluss eines Abgaben enthaltenden Kommerziellen Lizenzabkommens mit Ereli Agrosan und Erhalt eines Kaufauftrages für REV Maschinen;

3) Erreichen bedeutender Meilensteine bei Design und Bau von REV Maschinen für zwei pharmazeutische Partner;

4) Abschluss eines Technologiebewertungsabkommens mit Lizensierungsoption mit dem Australischen Großmolkereiunternehmen.

EnWaves Radiant Energy Vacuum (REV) Technologie ist sehr gut positioniert, um sich einen großen Marktanteil sowohl im Nahrungsmittel- und Pharmaziesektor. Der Mehrwert durch den Einsatz der REV Technologie als Alternative zu konventionellen Optionen hat sich in etlichen Märkten weltweit bewährt und bewiesen. EnWave geht vom weiteren kommerziellen Erfolg und Wachstum der weltweiten Anwendung REV Technologie aus.

EnWaves Jahres- und konsolidierte Zwischenfinanzergebnisse sowie die MD&As finden Sie auf SEDAR unter www.sedar.com und auf der Unternehmenswebseite www.enwave.net/financials.  

180 Postings, 995 Tage Medimod05die Zahlen

 
  
    #3723
26.05.16 17:57
sind auf den ersten Blick Weltklasse :-)
Die Jungs aus Kanada haben meine Erwartungen um Meilen übertroffen.
Das einzige was ich negativ auslegen möchte, dass sind die nicht wirklich gestiegenen Royalties and licensing fees
Insgesamt für 6 Monate = 111.000 CAN Dollar.

In Zukunft wird hier auch mehr kommen, da bin ich mir sicher :-)

Lg  

1434 Postings, 1180 Tage Marlies123Medi

 
  
    #3724
26.05.16 18:20

Bonduelle hat doch erst am1.1.2016 angefangen -das wird im nächsten Quartal ein dicker Schub werden +++?laugthing

 

180 Postings, 995 Tage Medimod05Marlies

 
  
    #3725
26.05.16 18:42
das meine ich ja mit Zukunft und mehr ;-)
Könnte mir vorstellen, dass wir dann Ende September bei  300.000-400.000 liegen. ( nur von GJ 2016 gesprochen)

 

1434 Postings, 1180 Tage Marlies123@ alle longinvestierten

 
  
    #3726
26.05.16 19:22

es war ein schwerer Anfang für ENWAVE Corp.,denn es giebt auch EW im Energysektor-das sollte man evtl. auch wissen. Aber da diese Technology von der Unu British Colonia die ja bekannt ist für den Nahrungsmittelsektor habe ich drauf vertraut das alles Hand &Fuß hat.
Wir können doch stolz über den ersten Quartalsgewinn sein und wenn es nur 90.000 CAD ist.
Mehr schreibe ich nicht mehr dazu.
Vor langer Zeit schrieb ich schon mal --- Die ERSTE  MILLION  IST   DIE  SCHWERSTE
.laugthing

 

464 Postings, 1665 Tage GalapagosfinkZahlen

 
  
    #3727
1
27.05.16 08:48
Überraschend gute Zahlen, die vom Markt entsprechend aufgenommen wurden

Wie hier schon geschrieben ist das einzig negative die geringen Lizeinzeinnahmen, aber Sutro und Bonduelle kommen in den nächsten Quartalen hinzu

Außerdem haben wir gestern den Abwärtskanal knapp verlassen, allerdings muß dies Signal bestätigt werden bzw. die Kurse müssen noch etwas steigen und dann mindestens auf dem Niveau bleiben...  

611 Postings, 1190 Tage PsonIch gehe davon aus das der

 
  
    #3728
27.05.16 11:24
Kurs wieder "zurückgeführt" wird.

Begründung: Der Umsatz und Kursgewinn gestern wurde lediglich von kleineren, hitzköpfigen, überraschten Anlegern verursacht. Die "Dicken" hatten in den letzten 1-3 Jahren vorgesorgt.
...diese Herrschafften hatten gestern die letzten Stunden den Kursanstieg durch "Spenden" ins bid begrenzt und werden in den nächsten Wochen und Monaten weiter nach unten arbeiten.....solange es NOCH rentabel funktioniert.....vielleicht schaffen sie es meine urlaubsbedingte Finanzflaute bis August zu überbrücken ;-)

Pson


 

611 Postings, 1190 Tage PsonÜbrigens: auch Milne wurde für Q3

 
  
    #3729
27.05.16 11:30
mit besonderen Ergebnissen angekündigt....und bei LLB sollte es auch mal wirklich knallen! Wir befinden uns da ( Q2) aktuell bei gerade 1/4 Maschinenkapazität!

Pson  

1434 Postings, 1180 Tage Marlies123kann mir jemand dazu was schreiben ?

 
  
    #3730
27.05.16 15:00
EnWave auch einen positiven Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit für die sechs Monate bis zum 31. März 2016 vor Änderungen an nicht zahlungs Working Capital von 874.000 $ generiert.  

611 Postings, 1190 Tage PsonNeu von SCI

 
  
    #3731
28.05.16 12:30

1434 Postings, 1180 Tage Marlies123könnt ihr

 
  
    #3732
28.05.16 22:54

euch vorstellen, die Meldung von Smalcap habe ich um 22,02 Uhr bekommen ? Da war es in Granny sogar schneller-woran kann das liegen-weiß jemand das ? Würde mich mal interessieren. Danke
laugthing

 

1434 Postings, 1180 Tage Marlies123#3732

 
  
    #3733
28.05.16 23:06

ich bruache keine Antwort mehr -dankelaugthing

 

464 Postings, 1665 Tage GalapagosfinkZahlen

 
  
    #3734
29.05.16 23:26
Ich habe mich heute Abend ,al intensiv mit den Zahlen beschäftigt, dabei ist mir folgendes aufgefallen
- Lizenzeinnahmen mit 63 kCAD weiterhin überschaubar
- gutes Zahlenwerk rührt im wesentlichen aus den gegenüber sonstigen Quartalen sehr hohen constructions 2,5 Mill CAD,, das wird in diesem Quartal nicht zu halten sein
- NutraDried auf gutem Weg, ich verstehe nicht wieso sie erst bei sehr geringer Auslastung sein sollen @ Phon

Wirklich Gewinn wird Enwave erst machen wenn die nächsten 10  100 kW Anlagen verkauft und ausgeliefert sind, ich hoffe da passiert dies Quartal langsam mal was, nur die kleinen Maschinen reichen einfach nicht  

611 Postings, 1190 Tage PsonWegen meiner LLP Einschätzung

 
  
    #3735
30.05.16 07:35
Eine Maschine kann 3mio Pfund/Jahr Produkt (Mooncheese) herstellen.

http://www.ariva.de/news/...mmen-mit-NutraDried-Creations-LLP-4988146

Das bedeuted: ein Pfund (450g) ergibt bei einer Tütengröße von 56,6g etwa 8 Tüten/Pfund
8 Tüten/Pfund * 3 mio Pfund macht ca 24 mio Tüten/Maschine.

Aktuell sehe ich die Produktion bei max 1mio Tüten/Q...also 4mio/Jahr = 1/6 Maschine.
Da ich dieses Q von einem noch deutlicherem Anstieg ausgehe ist es max 1/4 Maschine.

Das wiederholte Vermelden einer erreichten Kapazitätsgrenze bedeuted für mich nichts anderes als das die Schicht, Lager/Kühlkapazität, Verpackung....etc erweitert werden musste.

Pson
 

611 Postings, 1190 Tage PsonAus dem letzten SCI

 
  
    #3736
30.05.16 07:48
....dies bestätigt mich, wenn ich es richtig verstanden habe in meiner Einschätzung:
Zitat letzter SCI:
"NutraDried?s food product and packaging supplies inventory was $807,000 which is a bit less than $897,000 on March 31, 2015. NutraDried?s inventory remains relatively high in response to ever increasing sales of Moon Cheese and to meet order deadlines."

Ich gehe unverändert davon aus daß wenn LLP es schafft zumindest eine Maschine auszulasten, was bedeuted das die Infrastruktur dazu steht und bezahlt ist, davon sämtliche Kosten ENW's gedeckt sind und der Rest in die Kasse fließt und von dort an die Getreuen verteilt wird ;-)

Meine Meinung, wir werden sehen

Pson  

611 Postings, 1190 Tage PsonNoch kurz zu LLP

 
  
    #3737
30.05.16 08:06
dises Q hatten sie 159k Gewinn bei 1,8 mio Umsatz gemacht was etwa 9% entspricht.

Im Endausbau der ersten Maschine gehe ich von 30% aus 10-15% für Lucid und 15-20% inkl royalties für ENW. Falls neue Maschine/n gebraucht werden wird es da natürlich einen mittelfristigen Einbruch/brüche geben....aber gemach ;-)

Pson  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 | 150  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben