Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 302 4013
Talk 112 2084
Börse 153 1532
Hot-Stocks 37 397
DAX 34 323

EnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

Seite 1 von 105
neuester Beitrag: 31.10.14 14:13
eröffnet am: 03.03.09 09:53 von: Ölmaus Anzahl Beiträge: 2618
neuester Beitrag: 31.10.14 14:13 von: Pson Leser gesamt: 206206
davon Heute: 194
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
103 | 104 | 105 | 105  Weiter  

1575 Postings, 4159 Tage ÖlmausEnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

 
  
    #1
9
03.03.09 09:53
kennt die wer?

Durchbruch
EnWave startet Kommerzialisierung von nutraREV(TM)

Am gestrigen Montag verkündete EnWave den erstmaligen Verkauf einer Nahrungsmittel-Dehydratisierungs-Anlage. Der Konzern generiert nun erstmals kommerzielle Einnahmen - ein Meilenstein in der Geschichte des Konzerns.

Die in Vancouver beheimatete EnWave Corporation (WKN A0JMA0, TSXV: ENW) läutet mit dem nun unterzeichneten Vertrag über den Verkauf der ersten nutraREV-Anlage eine neue Ära ein. Käufer der Anlage ist die CAL-SAN Enterprises Ltd. in Richmond, einer der größten Heidelbeerproduzenten in British Columbia, Kanada.

In einem kontinuierlichen Prozess wurde die von EnWave entwickelte Anlage in den letzten Monaten im kommerziellen Maßstab auf Herz und Nieren getestet. CAL-SAN prüfte vor Ort die Anlage im Hinblick auf die Produktion von bis zu 800 kg getrockneter Heidelbeeren pro Tag. Der jetzige Verkauf unterstreicht die Qualität der Anlage und bedeutet für EnWave den Durchbruch in der kommerziellen Vermarktung!

Nun kann EnWave, wie bereits angekündigt, eine Marketingkampagne starten, um eine Anzahl großer nordamerikanischer Beeren- und Gemüseverarbeitungsunternehmen anzusprechen. Die Kanadier wollen weitere Anlagen verkaufen und hieraus neben den Verkaufserlösen auch Nutzungsgebühren erhalten.

Die Bedingungen des jetzt abgeschlossenen Vertrags mit CAL-SAN beinhalten einen Nutzungsvertrag. Dieser gewährt EnWave Lizenzeinnahmen in Höhe von bis zu 10 % aus Cal-San?s Verkaufserlösen mit getrockneten Produkten, die mit der nutraREV-Anlage produziert wurden. Der Vertrag beinhaltet auch Vereinbarungen über exklusive Provisionseinnahmen für CAL-SAN auf dem nordamerikanischen Heidelbeermarkt.

In der Zukunft rechnet EnWave aus dem Verkauf solcher Anlagen mit Erlösen in Höhe von 800.000 bis 1.000.000 USD je Anlage zzgl. etwaiger Lizenzeinnahmen. Ein riesiges Marktpotential für die Kanadier! Der Konzern ist ein Spinn-Off der University of British Columbia. Die teure und arbeitsintensive Methode der Gefriertrocknung soll dabei zunehmend durch das preiswertere Verfahren der so genannten ?Dehydratisierung? ersetzt werden, der Haltbarmachung durch Wasserentzug.

Einsatzmöglichkeiten in der Industrie gibt es zur Genüge, wie z. B. in der Herstellung getrockneter Früchte für das Müsli. Aber auch die Trocknung von Tomaten, Kartoffeln, Zwiebeln oder Kräutern stehen zur Debatte. Das gesamte Marktvolumen wird auf rund 1,2 Mrd. USD veranschlagt. Das von EnWave konzipierte nutraREV-Verfahren soll im Gegensatz zum bisherigen Industriestandard in der Lebensmitteltrocknung, der Gefriertrocknung, weniger Kosten verursachen, sowie die Qualität der Produkte erhöhen.

Dabei soll nutraREV laut EnWave nur ein Drittel der Energie, die zur Gefriertrocknung benötigt wird, bei einem Sechstel der Kosten erfordern. Die Trocknung erfolge eher in Minuten oder Stunden als in Tagen, so das Management weiter.

Darüber hinaus testet EnWave zusammen mit dem Partner Aridis Pharmaceuticals die Trocknung von Arzneimitteln anhand von EnWaves bioREV-Verfahren. So wurde z. B. die Haltbarkeit des Rotavirus-Impfstoff getestet. Und nicht zuletzt bietet das powderREV-Verfahren für Lebensmittelkulturen & empfindliche biochemische Stoffe ausgezeichnete Absatzchancen.

Chancenorientierte Anleger mit einem längerfristigen Anlagehorizont sollten das Unternehmen im Auge behalten, insbesondere nach der jüngsten Meldung, die wahrlich einen Durchbruch für EnWave bedeutet!

Werner Rehmet - GOLDINVEST.de - http://www.goldinvest.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
103 | 104 | 105 | 105  Weiter  
2592 Postings ausgeblendet.

332 Postings, 613 Tage PsonDanke

 
  
    #2594
06.10.14 20:51
Ist eh klar das langsam geld verdient werden mus...

Kernaussage des ganzen wie ich es verstehe: es kann "danach" nach unten oder oben gehen...dacht ich mir schon so ähnlich ;-)

es hätte im anschluß an ostern auch weiter nach oben gehen können und der charttechnik zufolge auch müssen....aber es gab halt ausser der technik keinen grund dafür und deshalb ist es auch nicht so gekommen!

Ich bin auch an etlichen anderen werten interessiert, nicht investiert, welche ich in den foren  seit jahren teils sehr aufmerksam verfolge.
Immer, ausnahmslos, war die charttechnik äußerst unzuverlässig...ausser im nachhinein, da war sie fast ausnamslos schlüssig dargestellt...Hat dann nur niemanden genutzt...

Ich denke der zock und willkür faktor bei diesen werten ( sie haben meist noch kaum einen ...wert meine ich) egal ob hoch oder runter wird unterschätzt.

Freue mich trotzdem immer über deine einstellung und deutungen der kurven...

Pson
 

332 Postings, 613 Tage PsonNoch schnell

 
  
    #2595
06.10.14 20:57
.. Bei dax und co funktioniert das schon eher....ich meinte ausnahmslos kleine werte....

Pson  

50 Postings, 3336 Tage JogibärCharttechnik !?

 
  
    #2596
06.10.14 21:04
Hallo,alles sehr einleuchtend wenn man sich den Langzeit Chart anschaut. Aber alle Charts sind die Aufzeichnung der "alten Trades" also Schnee von gestern;(   Was an der Börse gehandelt wird ist die Zukunft und die sieht doch nicht sooo schlecht aus ich möchte nicht alle Ziele für 2014/15 ausführen,sind ja bekannt.
Aber der Markt zeigt sich interessiert, genug neue Firmen in (testreihenversuchen, Verhandlungen,bzw. neue kommen hinzu :) einige Lizenzverträge abgeschlossen,die großen zeigen weiterhin Vertrauen in die Maschinen wollen aber abwarten bis die abgeschriebenen Produktionslinien veraltet od. sich die neue Technik in Großmengen bewährt hat....das dauert eben alles. Ich hätte den Kurs gerne, so wie viele im Forum dieses Jahr bei 2?/mehr gesehen aber das hätte mein Investment in die Aktie nicht Verändert. Denn ich bin ein Investor und kein Daytrader.
Was wir jetzt am Kurs sehen ist das Ergebnis der Unzufriedenheit/Ungeduld der Marktteilnehmer mit der Nachrichtenlage und fehlenden großen Lizenzabschlüssen. Aber man darf auch nicht vergessen, in einem gesättigten Markt neue Produkte zu verkaufen ist meist ein langwieriger Prozess. und die Positionierung
bestimmter Manager die Kontakte pflegen, in Bereichen ,wo man sich Umsatz oder Lizenzen verspricht/erwartet, war sehr clever.....:)!!!
Letztendlich werden wir sehen wie der Kurs sich in Zukunft weiterentwickelt wenn peu a peu kleine  oder auch große News kommen, und dass Sie kommen werden bin ich mir ziehmlich sicher ;) :o :)...............................................................­.................................................................­......... Gute Nacht und Grüße an alle Jogibär

PS: wünsche Dir satte Gewinne Pson!
 
 

332 Postings, 613 Tage PsonVöllig uneigennützig

 
  
    #2597
06.10.14 21:25
Wenn ich dicke gewinne mache wirst du auch nicht leer ausgehen ;-)

Mein größter denkfehler bei der ganzen sache war von anfang an das ich nicht bedacht habe das die alten anlagen prima funktionieren, es verträge gibt..etc und deshalb nicht ruckzuck ausgetauscht werden. Und das enw noch gar nicht in der lage ist diese kapazitäten mit den noch relativ kleinen maschinen so einfach für die grossen der branche zu ersetzen....nicht schlecht wenn es einem auf das ein oder andere jahr nicht so ankommt..

Pson
 

256 Postings, 1088 Tage GalapagosfinkKurs

 
  
    #2598
06.10.14 22:12
Eins ist nicht richtig was du schreibst, alte Anlagen müssen erst abgeschrieben sein

Ziel von enwave ist nicht alte Prodikte und Anlagen zu ersetzen, sondern von den Firmen neue Produkte mit enwave Technick zu entwickeln und das dauert noch länger als alte zu ersetzen, hat aber bei einer erfolgreichen Einführung den Riesen Vorteil ohne Konkurrez zu sein...  

332 Postings, 613 Tage Pson...ja schon.. Vorerst

 
  
    #2599
06.10.14 23:02
Aber wenn die technik bei mindestens gleicher qualität billiger ( schneller eingeschlossen ) ist kann das ziel doch nur alt gegen neu auf dauer sein... Aber dazu muß enw eben die angepriesenen vorteile haben....

Das ursprüngliche ziel ist die gefriertrocknung abzulösen oder zumindest einen neuen standard zu etablieren...derzeit fehlt da aber noch die durchschlagskraft....

Pson  

332 Postings, 613 Tage PsonSeite 5 der präsi gaaaaanz am anfang

 
  
    #2600
06.10.14 23:10

Potential market for REVTM dehydration as a replacement for freeze, air and spray drying is estimated at $ US400 billion*

..so sieht das hauptaugenmerk aus und aktuell ist "junend forscht" angesagt und dabei ein ordentliches taschengeld zu verdienen bzw den aktiellen kurs darzustellen

Pson  

332 Postings, 613 Tage PsonVom neuen promoter kopiert

 
  
    #2601
06.10.14 23:16
Unter "unternehmensziel"

"Einführung eines neuen globalen Dehydratisierungsstandard und Ablösung der teuren Gefriertrocknung: REV Technologie ist schneller und günstiger als die Gefriertrocknung und besitzt eine deutlich höhere Qualität als die herkömmliche Luft- oder Sprühtrocknung."

Pson
 

332 Postings, 613 Tage PsonHier der link

 
  
    #2602
06.10.14 23:18

332 Postings, 613 Tage PsonBin etwas verwundert

 
  
    #2603
06.10.14 23:26
Was wir aktuell an kreationen sehen ist doch weitgehen nur aus der not geboren...aber für mich mit viiiiel charme..

Wir werden sehen

Pson  

332 Postings, 613 Tage PsonWas denkst du/ihr

 
  
    #2604
06.10.14 23:53
Würde reynolds, ein hundefutterhersteller, müsli-fuzzy, teeproduzent etc..an neuem präsentieren?..die brauchen riesige mengen zu geringeren preisen für die herkömmlichen produkte...neues natürlich nicht ausgeschlossen...das kann derzeit nicht geleistet werden...aber mit 400kw mal sehen...
Der punkt mit der exclusivität stimmt schon aber bis das mal so richtig angelaufen ist und die chinesen ( hatte lamaro mal eingeworfen ) auf den plan kommen bin ich längst satt...

Gute Nacht

Pson

 

332 Postings, 613 Tage PsonAuch kellogs und bimbo

 
  
    #2605
1
06.10.14 23:59
Die haben nur trockenzeugs...masse, masse und nochm

Jetzt ist schluss mit der werbung sonst gibts wieder schimpfe !

Pson  

232 Postings, 605 Tage buscadero06.01.2014

 
  
    #2606
07.10.14 01:54
2014 wird zeigen wohin die Reise vorerst geht, die Hausaufgaben sind/werden gemacht, jetzt müssen Ergebnisse in Form von Einnahmen kommen. ??die "schwarze Null" bis Jahresende wurde vom MM vorgegeben und ist der Erste meiner Meinung nach nicht relativierbare Meilenstein, ........wir werden sehen.
Sollte dies eintreffen wird es interessant sein was der Kurs auf dem Weg dahin macht ?!

Gespannt

Pson

...keine Frage, ein mehr als grottenschlechtes Jahr bis heut und das wird sich auch bis Ende 2014 nicht aendern...und die schwarze Null ???? Im Reich der Phantasie, traeumt weiter. b.
 

2823 Postings, 1376 Tage chinaskyIn & Out

 
  
    #2607
07.10.14 15:40

2823 Postings, 1376 Tage chinaskybla bla und der Kurs geht weiter runter ....

 
  
    #2608
14.10.14 17:00
EnWave highlights patent approvals for REV technologies

2014-10-14 09:57 ET - News Release

Mr. John Budreski reports

ENWAVE PROVIDES CORPORATE PROGRESS UPDATE

EnWave Corp. has provided an update on four of its key business areas.

EnWave holds or has filed 17 separate patents that protect both its REV? technology and specific methods of use. Each of the nine patents that have been granted have been approved in at least two major global jurisdictions. Since June 30, 2013, nine additional new geographic patent approvals have been allowed, including patent approvals for the Company's nutraREVtrademark, bioREVtrademark, powderREVtrademark and quantaREVtrademark platforms.

http://www.stockwatch.com/News/...2218208&symbol=ENW&region=C  

332 Postings, 613 Tage PsonWie seit wochen

 
  
    #2609
23.10.14 20:36
http://www.tmxmoney.com/...t=V&Language=en&SelectedSymbol=ENW

Bid ask 2:1 bis 5:1, nur schmeisst jetzt keiner mehr pakete von der linken in die rechte tasche ins bid ohne das jemals etwas im ask erschien :-)

Pson

 

332 Postings, 613 Tage PsonOder so?

 
  
    #2610
23.10.14 20:57

772 Postings, 1892 Tage no-momkäse news....

 
  
    #2611
1
30.10.14 15:34

332 Postings, 613 Tage Psonwenigstens da sind sie richtig gut im Plan

 
  
    #2612
1
30.10.14 16:16
wenn die das schaffen drei bis fünf dieser maschinen mit je 3 mio Pfund = jeweils 15mio Tüten ausgelastet zu bekommen, gerne erst bis 2017 oder 2018 statt 2016, dann gute Nacht!
....das wären 45 bis 75 mio Tüten!

http://www.ariva.de/news/...mmen-mit-NutraDried-Creations-LLP-4988146

...und ist alles nur Käse

Pson  

256 Postings, 1088 Tage GalapagosfinkAlles Käse...

 
  
    #2613
30.10.14 21:16
Sollte es so eintreffen wäre alleine über den Käse enwave schon in der Gewinnzone, das ist das schöne bei dem Geschäftsmodell, dass bei einem gelichbleibenden Fixkostenblock die Einnahmen beliebig skalierbar sind, aber diese Gewinnschwelle muss erstmal erreicht werden und dazu bedarf es Maschinen im Einsatz, Bauzeit 6 Monate, max. Kapazität 20 Maschinen pro Jahr ( bisher werden aber eher nur 5-7 gebaut), Einnahmen pro Maschinen 100-  900 k CAD, enwave bleibt sehr berechenbar

Was sie brauchen ist EIN Produkt, was richtig abgeht, egal ob Käse, Fleisch, Zigaretten, dehydrozen Gemüse, Enzyme, Medikamente oder Zigaretten - Bei der Palette muss doch was dabei sein, was ein Verkaufsschlager wird....  

332 Postings, 613 Tage PsonNicht ganz egal was abgeht

 
  
    #2614
30.10.14 22:53
Gemüse:

100kw (sollen ja 120 anfangs werden ) bei bonduelle bringen 0,9 mio. Rechne mal so ein pfund ( 450g bei den amis ) packung kostet 4$
Das wären bei 6mio pfund/jahr etwa 4% royalities

Auf die 6 mio komme ich da aus dem gemüse nur 20% an wasser raus sollen und beim käse werdens etwa 40% sein bei 3mio pfund/jahr/maschine lau enw

Käse:

Preis pro tüte 3$ ; 5 tüten pro pfund macht 15$/pfund : faktor 3,75
Gewinn 10-20% für enw laut dr.durance ( hatte ich schon einmal hier eingestellt) zuzüglich der hälfte von 5% royalities ( bis auf 10% steigerbar laut abkommen.
Ausgehend von nur gesamt 15% wäre das wieder faktor 3,75 gegenüber gemüse, also gesamt faktor 15 etwa geteilt durch 2 da nur die hälfte aufgrund des doppelten wassers produziert werden kann

Also 7,5 mal 0,9 mio = mächtig viel mit einer von vielleicht x maschinen

...weiterhin nur käse, nur in usa/can

Pson


 

332 Postings, 613 Tage PsonFaktor 14 statt 15 gesamt

 
  
    #2615
30.10.14 23:19
Egal, eh pi mal daumen

Pson  

332 Postings, 613 Tage PsonOh, sehe es gerade

 
  
    #2616
31.10.14 08:32
aktuell exakt der Kurs meine Nachkäufe....0,86 eur/cen

Pson  

608 Postings, 603 Tage Marlies Binderan Pson

 
  
    #2617
31.10.14 11:55

ich dachte du hast genug Anteile von EW genau wie ich-ich hatte nochmal zu 77c nachgekauft
und hoffe die auf extrem stärke Kurse demnächst.laugthing

 

332 Postings, 613 Tage Psonhatte ich nie gesagt

 
  
    #2618
31.10.14 14:13
Ich hatte nie gesagt das ich schon genug hätte?! Die letzten Monate, besonders März bis Mai hatte ich sehr intensiv zu Nachkäufen genutzt, das war für mich einfach zu durchsichtig. Aktienbestand knapp verdreifacht, Wehrmutstropfen: musste dafür unter anderem mein neues Auto auf Pump statt bar bezahlen ;-(
Hier wird jetzt von mir 2014/2015/2016 nichts mehr investiert, dann schmerzt es auch nicht mehr wenn es nach oben geht, nur noch beim Rückwärtsgang??.neues Objekt in anderem Sektor mit ähnlichen perspektiven?..wie beides ausgeht werde ich abwarten müssen ;-)

Pson
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
103 | 104 | 105 | 105  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben