Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 292 2643
Talk 75 1185
Börse 146 881
Hot-Stocks 71 577
DAX 24 173

EnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

Seite 1 von 102
neuester Beitrag: 20.08.14 02:38
eröffnet am: 03.03.09 09:53 von: Ölmaus Anzahl Beiträge: 2547
neuester Beitrag: 20.08.14 02:38 von: buscadero Leser gesamt: 185162
davon Heute: 313
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102  Weiter  

1575 Postings, 4087 Tage ÖlmausEnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

 
  
    #1
9
03.03.09 09:53
kennt die wer?

Durchbruch
EnWave startet Kommerzialisierung von nutraREV(TM)

Am gestrigen Montag verkündete EnWave den erstmaligen Verkauf einer Nahrungsmittel-Dehydratisierungs-Anlage. Der Konzern generiert nun erstmals kommerzielle Einnahmen - ein Meilenstein in der Geschichte des Konzerns.

Die in Vancouver beheimatete EnWave Corporation (WKN A0JMA0, TSXV: ENW) läutet mit dem nun unterzeichneten Vertrag über den Verkauf der ersten nutraREV-Anlage eine neue Ära ein. Käufer der Anlage ist die CAL-SAN Enterprises Ltd. in Richmond, einer der größten Heidelbeerproduzenten in British Columbia, Kanada.

In einem kontinuierlichen Prozess wurde die von EnWave entwickelte Anlage in den letzten Monaten im kommerziellen Maßstab auf Herz und Nieren getestet. CAL-SAN prüfte vor Ort die Anlage im Hinblick auf die Produktion von bis zu 800 kg getrockneter Heidelbeeren pro Tag. Der jetzige Verkauf unterstreicht die Qualität der Anlage und bedeutet für EnWave den Durchbruch in der kommerziellen Vermarktung!

Nun kann EnWave, wie bereits angekündigt, eine Marketingkampagne starten, um eine Anzahl großer nordamerikanischer Beeren- und Gemüseverarbeitungsunternehmen anzusprechen. Die Kanadier wollen weitere Anlagen verkaufen und hieraus neben den Verkaufserlösen auch Nutzungsgebühren erhalten.

Die Bedingungen des jetzt abgeschlossenen Vertrags mit CAL-SAN beinhalten einen Nutzungsvertrag. Dieser gewährt EnWave Lizenzeinnahmen in Höhe von bis zu 10 % aus Cal-San’s Verkaufserlösen mit getrockneten Produkten, die mit der nutraREV-Anlage produziert wurden. Der Vertrag beinhaltet auch Vereinbarungen über exklusive Provisionseinnahmen für CAL-SAN auf dem nordamerikanischen Heidelbeermarkt.

In der Zukunft rechnet EnWave aus dem Verkauf solcher Anlagen mit Erlösen in Höhe von 800.000 bis 1.000.000 USD je Anlage zzgl. etwaiger Lizenzeinnahmen. Ein riesiges Marktpotential für die Kanadier! Der Konzern ist ein Spinn-Off der University of British Columbia. Die teure und arbeitsintensive Methode der Gefriertrocknung soll dabei zunehmend durch das preiswertere Verfahren der so genannten „Dehydratisierung“ ersetzt werden, der Haltbarmachung durch Wasserentzug.

Einsatzmöglichkeiten in der Industrie gibt es zur Genüge, wie z. B. in der Herstellung getrockneter Früchte für das Müsli. Aber auch die Trocknung von Tomaten, Kartoffeln, Zwiebeln oder Kräutern stehen zur Debatte. Das gesamte Marktvolumen wird auf rund 1,2 Mrd. USD veranschlagt. Das von EnWave konzipierte nutraREV-Verfahren soll im Gegensatz zum bisherigen Industriestandard in der Lebensmitteltrocknung, der Gefriertrocknung, weniger Kosten verursachen, sowie die Qualität der Produkte erhöhen.

Dabei soll nutraREV laut EnWave nur ein Drittel der Energie, die zur Gefriertrocknung benötigt wird, bei einem Sechstel der Kosten erfordern. Die Trocknung erfolge eher in Minuten oder Stunden als in Tagen, so das Management weiter.

Darüber hinaus testet EnWave zusammen mit dem Partner Aridis Pharmaceuticals die Trocknung von Arzneimitteln anhand von EnWaves bioREV-Verfahren. So wurde z. B. die Haltbarkeit des Rotavirus-Impfstoff getestet. Und nicht zuletzt bietet das powderREV-Verfahren für Lebensmittelkulturen & empfindliche biochemische Stoffe ausgezeichnete Absatzchancen.

Chancenorientierte Anleger mit einem längerfristigen Anlagehorizont sollten das Unternehmen im Auge behalten, insbesondere nach der jüngsten Meldung, die wahrlich einen Durchbruch für EnWave bedeutet!

Werner Rehmet - GOLDINVEST.de - http://www.goldinvest.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102  Weiter  
2521 Postings ausgeblendet.

5121 Postings, 1580 Tage lamaronews

 
  
    #2523
28.07.14 16:23
 

Facebook   Twitter  LinkedIn  YouTube

EnWave Signs Commercial License and
Receives Machine Purchase Order from Chilean Fruit Processor

Vancouver B.C., July 28th, 2014

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (“EnWave”, or the "Company") announced today that the Company has signed a Commercial Royalty-Bearing License (the “License”) and a Machine Purchase Order (the “Purchase Order”) with Natural Nutrition Limited (“Natural Nutrition”), a  fruit processor located in the South American country of Chile.  The License grants Natural Nutrition the exclusive right to process blueberry products using the Company’s Radiant Energy Vacuum (“REV™”) dehydration technology and the non-exclusive right to process apple, plum, strawberry, cherry, peach, grape, raspberry and blackberry products.  In exchange for these rights, Natural Nutrition has agreed to pay EnWave a royalty on the revenue derived from the sale of the aforementioned products.

Pursuant to the Purchase Order, EnWave will build and install a small commercial-scale nutraREV® machine at Natural Nutrition’s facility in the second half of 2014 to support initial market development efforts and commercial production.  The License specifies that Natural Nutrition must purchase an additional nutraREV® machine within one year from the commissioning of the first machine and a third within one year from the start-up of the second nutraREV® unit. All remaining details of the License and the Purchase Order are confidential.

About Natural Nutrition Limited
Natural Nutrition is a Chilean company focused on the dehydration of fruit, especially berries and native species of Chile and Patagonia, such as Maquiberry and others. The mission of Natural Nutrition is to process the healthiest raw materials with high nutritional quality from the fields and forests of this region. The combination of using optimal raw materials and appropriate dehydration technology, will allow Natural Nutrition to preserve superior nutritional content, flavor and aroma from the fresh fruits.

REV™ processing operations will begin in 2015, with projected growth of 50 tons of finished product per year over the next four years, both as whole dried fruit and powder. With the implementation of REV™ technology, Natural Nutrition aims to position itself as a benchmark and leader in Chile, Latin America and the world for the production of high-quality dried fruit with high nutritional value, supplying the market demand for snack fruit, nutraceuticals and functional ingredients.

Read  

5121 Postings, 1580 Tage lamaroyeah

 
  
    #2524
28.07.14 16:28
und der kurs steigt ins unendliche   wow wow wow...was für eine geile aktie   gähn  

5121 Postings, 1580 Tage lamarowas ist hiermit?

 
  
    #2525
28.07.14 16:31

5121 Postings, 1580 Tage lamarobei goldinvest

 
  
    #2526
28.07.14 16:32
werben sie nicht mehr..anscheinend rechnung nicht bezahlt  

244 Postings, 1016 Tage GalapagosfinkGoldinvest

 
  
    #2527
28.07.14 20:12
Bei enwave gibt es auch keine deutsche Überstzung der Seite mehr, der neue will wohl einiges umkrempeln - enwave ist ja auch kein explorer...  

296 Postings, 541 Tage PsonEine maschine 2014

 
  
    #2528
28.07.14 22:04
2015 Und eine 2016 vertraglich geregelt...jetzt noch was positives von der zahlenfront und die sauere gurken zeit wäre sinnvoll überstanden;-)
Goldi berichtet schon das ganze jahr nicht mehr..soetwas kostet nur und bringt nichts....ausser natürlich für leere meldungen die es hier ja auch schon zur überbrückung gab...diese zeit ist hoffentlich vorbei?!

....mit reynolds ist man erst seit ende 2013 in kontakt...gemach, gemach!

Pson  

216 Postings, 533 Tage buscadero...pure Enttaeuschung

 
  
    #2529
30.07.14 08:03
Recent Trades - Last 10 of 25
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
  15:55:11         V      1.28     -0.07       100§15 UBS 1 Anonymous K
  13:45:00         V      1.28     -0.07    14,100§15 UBS 9 BMO Nesbitt K

...alle warten auf Abkommen mit Nestle und/oder Co., wenn das nicht kommt, gute Nacht ENW  

244 Postings, 1016 Tage GalapagosfinkPure Enttäuschung?

 
  
    #2530
01.08.14 22:23
der Kurs entwickelt sich aktuell noch nicht so wie wir es uns wünschen, aber jeder Vertag wird uns weiter bringen

Aber jetzt zum eigentlichen spannenden:

- dieser Abschlusss war mit einer Firma, die bisher nicht erwähnt wurde, also gibt es wie immer beschrieben weitere Kooperationen, was immer wieder Überraschungen bringt
- dies war der erste Abschluss, wo die Firma sich verpflichtet zwei weitere Maschinen zu kaufen ( nur mit Bonduelle war die Entwicklung einer größeren Maschine im Lizenzvertag aufgenommen)

so muss es weiter gehen in den Lizenzvereinbarungen, nicht wie bei Milne viele Früchte durch Exklusivität blockieren und dann keine weiteren Maschinen bestellen...

Ich bin gespannt wie es im September weiter geht, das war für die Urlaubszeit ein guter Abschluss!  

216 Postings, 533 Tage buscadero...zur Erinnerung:

 
  
    #2531
03.08.14 04:44
anuary 16, 2014

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (“EnWave”, or the "Company") announced today that it has signed an extension with Gay Lea Foods Cooperative Ltd. (“Gay Lea”) to allow them to continue working with the Company’s Radiant Energy Vacuum (“REV™”) technology for an additional 6 month period.  During this period, Gay Lea will retain an exclusive option to license REV™ technology for the production of a number of dried dairy products in Canada; however, their distinct focus will be on the development of a number of dehydrated cheese products.  Gay Lea has agreed to pay EnWave CAD$30,000 to obtain this extension, allowing them to continue their product development and marketing evaluations.

www.enwave.net

....die urspruengliche Vereinbarung war vom 08.01.2013 und war fuer 12 Monate gedacht.
Jedoch am 16.01.2014 wurde nochmals um 6 Monate verlaengert, siehe oben.
Dieser Termin verstrich am 16.Juli 2014 ohne dass ein Statement bzw. eine wie auch immer
entsprechende Info kam, eben halt typisch ENW. Wenn nix is, dann totschweigen wie auch
damals bei Kellogg. Dieses Unternehmen ist ganz einfach nur ein riesengrosser Sch...haufen  

296 Postings, 541 Tage PsonDas problem mit den

 
  
    #2532
03.08.14 20:37
Nicht genutzten linzenzen wäre vielleicht mit einer mindestmenge zu lösen, ansonsten verfällt sie oder muß neu verhandelt werden....
Anscheinend ist das problem grundsätzlich erkannt und wurde jetzt durch die verplichtung von weiteren maschinenkäufen angegangen...bringt natürlich evtl wenig denn das geld soll ja in der haupsache durch die produktion verdient werden...immerhin konnten die chilenen anscheinend zu diesem schritt genötigt werden....
Hoffe aber noch immer das milne den verkauf der produkte mal etwas in gang bringt...

Jedenfalls ein weiteres rädchen im getriebe...

...und wieso erst "im September weitergeht" ?!...der august ist noch jung und sooo viel ist 2014 noch nicht passiert;-)

Gruß aus dem urlaub

Pson

 

244 Postings, 1016 Tage GalapagosfinkFerien

 
  
    #2533
2
03.08.14 21:13
- Die amerikanischen Ferien enden mit dem 1. Montag im September
- Ende August muss der nächste Quartalsabschluss vorgelegt werden, hier soll es ja deutlich höhere Einnahmen geben

@buscadero: Stell nicht solche Behauptungen auf ohne sie belegen zu können, keine Quelle und nichts, hast Du Dir mal die Mühe gemacht und enwave direkt gefragt? Also lass deine unbewiesenen Behauptungen!  

296 Postings, 541 Tage PsonIch weiß, aber Ferien

 
  
    #2534
03.08.14 21:17
Sind jetzt auch und es gab news, zwei monate werden die nicht im tiefschlaf verbringen ...bin guter dinge und q wird eh spannend...

Pson  

182 Postings, 1115 Tage dollarhunterwann sehen wir höhere Kurse?

 
  
    #2535
04.08.14 19:03
Es kommt eine gute Nachricht nach der anderen. Wieso steigt der Kurs nicht, sondern geht sogar runter?
Hat hier irgend jemand eine Idee?
 

244 Postings, 1016 Tage GalapagosfinkKurs

 
  
    #2536
3
04.08.14 21:32
Aus meiner Sicht gibt es mehrere Gründe für den geringen Kurs:
- bisher hat sich die Lizensierung um mehrere Jahre verschoben, ursprünglich sollte die Einnahmen viel höher sein
- bislang kann niemand abschätzen wieviel Geld die Lizenzeonnahmen wirklich bringen, da keine kontuierliche Steigerung in den Lizenzeinnahmen zu erkennen sind
- bislang ist aus den ganzen Lizenzeinnahmen nur sehr wenig Geld geflossen und enwave schreibt jedes Quartal Verluste
- kein Tier 1 ist bislang in Masen-Produktion mit REV Technilogie gegangen, dies ist aber Vorrausetzung für höhere Einnahmen
- Maschinenverkäufe laufen wie bei Milne oder Hormel sehr schleppend und es dauert sehr lange bis zur Entscheidungsfindung
- alles wartet auf Merck, Reynold, oder Nestle, wenn sie aufspringen ist es der Ritterschlag für die Technologie bzw.. Hormel muss Maschinen bestellen oder von Bonduelle Einnahmen fließen
- bei Erreichung von Gewinnen wird sich der Kurs auch anders entwickeln
- charttechnisch ist die Aktie in einem seit 2011 beginnenden Abwärtskanal, erst bei Verlassen dies Trends wird es zu Kurssteigerungen kommen, dafür müssen aber ein Paar von o.g. Punkten erfüllt werden, sonst wird der Kurs auf diesem Niveau verharren

Mein persönliches Fazit: bei aktuellen Kursen kenne ich keine Aktie, mit so guter Absicherung nach unten und riesigem Potenzial nach oben, wie chinasky schon mehrfach schrieb, 2015 ist das Jahr der Wahrheit für enwave und alles was noch an Verträgen in 2014 kommt wird sich positiv für 2015 auswirken!!!  

216 Postings, 533 Tage buscaderoich muss G.........fink

 
  
    #2537
05.08.14 01:28
auch den gruenen Daumen geben, weil er es endlich geschnallt hat, dass
1. Das Geschaeftsmodell von ENW selbstschaedigend ist (exklusiv Vertraege)
2. Kein einziger Tier1 hat bisher einen Vertrag abgeschlossen nach ENW-Kriterien
3. Somit Jahr fuer Jahr Verluste und wenn 2015 das Jahr der Wahrheit sein soll ???
4. Das alles war praktisch schon immer meine Ansicht und auch die von China.
5. Fuer mich wird ENW bis zum Jahr 2020 sein hochgestecktes Ziel verfehlen und nur von 2. und/oder 3.klassigen Unternehmen ums Ueberleben kaempfen bzw. vorher von der Bildflaeche
verschwinden, nur Binder und seine Maschinenverkaeufe wirds noch geben.
6. Fazit: ENW ist nach allen bisherigen Erfahrungen eine NULL-Nummer und somit wird auch der Kurs auch irgendwann in diesen Bereich abschmieren, alles eine Frage der Zeit.

Gruss an alle ENW-Glaeubigen (ich bins schon lange nicht mehr).  

216 Postings, 533 Tage buscaderoNachtrag:

 
  
    #2538
05.08.14 07:31
Milne hat ENW nach allen Regeln der Kunst ausgetrixt und verarscht, und die (ENW) habens bis
heute noch nicht mal gemerkt. b.  

296 Postings, 541 Tage Pson#dollarhunter

 
  
    #2539
05.08.14 10:20
....vielleicht weil noch ein kleines wenn auch entscheidendes teilchen fehlt. nämlich: lizenzabschluss mit maschinenbestellung = umsatz ( mit angemessenem zeitversatz )

Seit 2013 ist der erste teil für mich in vorerst akzeptablen grössenordnungen ob teil zwei auch erfüllt werden kann und in welcher grössenordnung wird sich von quartal zu quartal zeigen müssen wie bei jedem anderen unternehmen auch.

Pson  

244 Postings, 1016 Tage GalapagosfinkKontaktfirma

 
  
    #2540
1
05.08.14 22:08
Die neue Firma für den deutschsprachigen Raum ist: www.resource-capital.ch, ich meine es ist die Firma die die Videos mit den Interviews dreht
Bei GL erwartet enwave in Kürze eie Entscheidung, ob sie wollen oder nicht, wird sicher veröffentlicht werden,
Also alles wieder "Schmarrn" was buscadero erzählt, und unsre Einschätzung zu enwave unterscheiden sich gravierend, ich halte enwave für eine hervorragende Firma mit hohem Potenzial!  

296 Postings, 541 Tage PsonDanke, nur das komma

 
  
    #2541
05.08.14 22:35
Nach dem ...capital.ch ist zuviel

....halbwahrheiten, schlichte lügen, beleidigungen etc....und wohl nicht investiert da er ja "1000 bessere werte" kennt > einfach "ignor" alle paar wochen/monate ignor mal aufheben, reingucken und sich amüsieren...da sind echte schätze dabei!

Pson  

296 Postings, 541 Tage PsonAha, wieder was verschlafen?!

 
  
    #2542
05.08.14 23:26
Zitat aus der kurzbeschreibung von ENW

"Aus der erfolgreichen Kooperation mit Milne Fruit Products, die man sogar noch ausgeweitet hat, verzeichnete EnWave bereits die ersten Lizenzzahlungen und weitere Maschinenaufträge"

...die sind ja noch blumiger als gldi ;-)

Pson  

296 Postings, 541 Tage PsonGoldi

 
  
    #2543
05.08.14 23:33
...nicht gldi!

Pson  

216 Postings, 533 Tage buscadero..aus einem

 
  
    #2544
09.08.14 04:01
anderem Forum:

Gay Lea, in talking to there people, they have not come to a decision point, (not shure of market potential), sounds like the same fron NDH Retail, no private label deals in USA thus far, never recieved another buy from Milne Fruit. What I hear from ENW is allot of smoke not much fire
Read more at http://www.stockhouse.com/companies/bullboard/...#Q4A9bB2BLdDjBSbm.99  

244 Postings, 1016 Tage GalapagosfinkUnglaublich

 
  
    #2545
1
10.08.14 20:10
Unglaublich helles Koepfchen, den du da zitierst...
Das ist ja gerade die Strategie von enwave, neue Prudukte zu entwickeln und nicht bei existierenden die Technologie tauschen...
Und bei neuen Produkten ist das Vermarktungspotemtial immer unklar...
Vielleicht hat man Gck wie bei Z.B. Nespresso, kann aber auch schlecht laufen, Bonduells Gemüse hat für mich echtes Potenzial, auch Hormels Fleisch, oder Reynold, bzw die Pharmaindustrie, Milne und die kleinen Früchtetrockner ist ein nettes kleines Zubrot mehr nicht ... Wer weiß was Nestle probiert...
Alsoschön geduldig auf 2015 warten und gucken was an Zubrot oder dicken Fischen kommt, Ende 2015 wird abgerechnet, ob du recht hattest, aber vorher ist es nur Miesmacherei ohne fundierte Aussagen  

5121 Postings, 1580 Tage lamaroenwave

 
  
    #2546
2
13.08.14 09:09

216 Postings, 533 Tage buscaderoWenn ENW

 
  
    #2547
20.08.14 02:38
kaum noch was auf die Reihe kriegt, dann sollten sie vielleicht hier mal einsteigen:

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/marihuana/...en-37305626.bild.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben