Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 71 597
Talk 55 538
Börse 16 49
Rohstoffe 7 14
Hot-Stocks 0 10

Compugroup die SAP im E-Health Bereich

Seite 1 von 97
neuester Beitrag: 02.12.16 10:05
eröffnet am: 13.07.09 11:01 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 2412
neuester Beitrag: 02.12.16 10:05 von: manchaVerd. Leser gesamt: 267458
davon Heute: 21
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
95 | 96 | 97 | 97  Weiter  

10093 Postings, 4120 Tage ScansoftCompugroup die SAP im E-Health Bereich

 
  
    #1
19
13.07.09 11:01
Ich habe mal den etwas plakativen Titel gewählt, in Anbetracht der Potentiale des Unternehmens ist er aber durchaus berechtigt. Trotz des schon erheblichen Kursanstiegs besteht hier noch ein erhebliches Kutspotential. Ich habe mal ein paar Gründe hierfür kurz zusammengefasst:

1. Marktführer im Bereich AIS (Betriebssysteme für Arztpraxen) in Europa. Marktanteil in Deutschland 50 %

2. Starke Preismacht: Erhöhung der Wartungskosten um 25 % hat nur zu einer Kündigung von 100 Verträgen im Vergleich zu über 40.000 geführt.

3. Markeintritt in den stark wachsenden US - Markt

4. Historische EBITDA Marge von 30 % (in etwa die Größenordnung von SAP), aktuell liegt die Marge aufgrund temporärer regulatorischer Effekte und Aquisitionen bei 20 %. In zwei Jahren dürfte aber wieder das historische Niveau erreicht sein.

5. Bewertung liegt aktuell bei einem KUV von 1. Amerikanische Wettbewerber (Allscripts, Quality Systems) sowie SAP werden bei vergleichbaren operativen Margen mit einem KUV von über 3 bewertet.

6. Geschäftsmodell ist vollkommen rezessionsunabhängig. Daher hat die Aktie auch einen defensiven Charakter

7. Das hohe KGV ist erheblich durch planmäßige Abschreibungen verzehrt. Das demnach hier maßgebliche EV/Ebitda multiple für 2010 liegt bei 5,6. Auch hier werden Wettbewerber mit Multiples von 10 - 15 bewertet.

8. Laufendes ARP (ggw. 5,6 % bereits erworben) zu Buchwerten ist wertschaffend. Hoher Free-Cashflow erlaubt anorganisches Wachstum ohne Verwässerung des Aktienkapitals  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
95 | 96 | 97 | 97  Weiter  
2386 Postings ausgeblendet.

11596 Postings, 2432 Tage Balu4uÜber 42 Euro!

 
  
    #2388
24.10.16 09:53
Klasse Performance im Vergleich mit dem TDax:

1 Monat

1 Jahr

3 Jahre


Compugroup Medical


plus +4,26%


plus +43,32%


plus +124,39%
TecDAX

minus
-1,54%

minus
-0,16%


plus +58,77%
 

11596 Postings, 2432 Tage Balu4uKaufsignal generiert und jetzt volle Kraft voraus!

 
  
    #2389
24.10.16 13:03

11596 Postings, 2432 Tage Balu4uNächste Übernahme?

 
  
    #2390
27.10.16 19:59

23741 Postings, 5994 Tage Robindie Meldung

 
  
    #2391
28.10.16 08:40
dürfte die Aktie heute belasten . Wenn die 38 TAge LInie bei 40,40 fällt , nächste Unterstützung bei Euro 38,7  - 39 ( hier auch 100 TAge Linie ) . Die 200 TAge Linie liegt bei ? 37,5  

23741 Postings, 5994 Tage Robindie lassen

 
  
    #2392
28.10.16 12:38
die Aktien nach Eröffnung erst nochmal hoch gehen  , um später zu shorten .  

23741 Postings, 5994 Tage Robinund jetzt

 
  
    #2393
28.10.16 12:44
Liegen 20.000 Stück im Kauf bei 37,90. Ein Fake oder nicht ??? mal schauen  

9451 Postings, 2075 Tage crunch timedas ist natürlich aktuell ein echter Kurskiller,

 
  
    #2394
28.10.16 12:52

wenn man AGFA für so einen absurd hohen Preis wirklich kaufen würde, wie der AGFA Kurs gegenwärtig schon notiert (nachdem offenbar schon einige Leute vorher illegalerweise davon unterrichtet wurden und der AGFA Kurs entsprechend schon zuletzt hoch gelaufen ist). Und wie finanzieren? Könnte dann eine größere KE drohen?

http://www.ariva.de/news/...taetigt-interesse-an-agfa-gevaert-5926565
"... Compugroup habe dem Agfa-Gevaert-Management eine Interessensbekundung hinsichtlich des Erwerbs aller Aktien" übermittelt..."

 
Angehängte Grafik:
chart_free_compugroupmedical.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
chart_free_compugroupmedical.png

56 Postings, 991 Tage FakonKIS

 
  
    #2395
28.10.16 14:23
Wieso will die CGM ORBIS ? Schon mal jemand geschaut ob es gut ins Portfolio passt? ORBIS an sich ist ja gar nicht schlecht ... sehr modular. Zumindest ist es eines der besten KIS am Markt, meiner Meinung von SAP.



 

3126 Postings, 1898 Tage Der_Held@crunchtime #2394

 
  
    #2396
28.10.16 14:45
"wenn man AGFA für so einen absurd hohen Preis wirklich kaufen würde, wie der AGFA Kurs gegenwärtig schon notiert "

Wie kommst du zu der irrigen Annahme, der aktuelle Agfa Kurs sei absurd hoch? Das trifft doch eher auf die CompuGroup selbst zu. Bei Agfa hingegen könnte man von einer absurd niedrigen Bewertung (=Schnäppchen im Erfolgsfall) sprechen.

Das wird hier nie und nimmer 'ne Übernahme geben!  

23741 Postings, 5994 Tage Robinvom Tageschart

 
  
    #2397
28.10.16 15:51
her , wäre zunächst Luft bis Euro 39,50  

56 Postings, 991 Tage Fakonjup

 
  
    #2398
1
28.10.16 16:01
.. bei 38€ schon nachgekauft. Mehr als 10% abwärts halte ich für total übertrieben. Das herauskaufen der Agfa Healthcare alleine wäre schon nen dicker Brocken .. macht aber Sinn für mich.  

176 Postings, 2620 Tage LexisSehr frühe Phase

 
  
    #2399
3
28.10.16 16:32
Aus meiner Sicht befinden wir uns noch in einer sehr frühen Phase.
Ich habe keine Zweifel daran, dass CGM den Deal finanzieren kann. Das Angebot wird jedoch sicher einige Auflagen und Bedingungen enthalten, die nicht einfach zu nehmen sein werden.
Eine Kombination der KIS Aktivitäten ist sicher attraktiv. Doch der von manchen aufgerufene Vergleich von Agfa und CGM geht doch fehl. Die Agfa Healthcare Aktivitäten sind nicht margenstark. Entsprechend niedrig fallen auch die Bewertungen aus.
Ich freue mich jedoch sehr darüber, dass man bei CGM wieder größere Übernahmen angeht. Auch wenn es diesmal nichts werden sollte.  

1663 Postings, 1459 Tage Wasserbüffelhistorische Niedrigzinsen

 
  
    #2400
1
04.11.16 10:07
Bei dem aktuellen historisch niedrigen Zinstiefs könnte CGM eine Übernahme von Agfa preiswert durch eine Anleihe finanzieren.
Interessant ist aus meiner Sicht dann was mit den Pensionsverpflichtungen von Agfa passiert nach Übernahme und evtl. einer Aufsplittung der Unternehmensbereiche und deren teilweiser Verkauf.
Evtl. werden dann auch die Pensionsverpflichtungen auf die Firmen aufgesplittet.

 

40 Postings, 4704 Tage GuardinAngelWoher die Spanier das wohl wissen???

 
  
    #2401
04.11.16 13:13

9451 Postings, 2075 Tage crunch timeGuardinAngel:

 
  
    #2402
10.11.16 12:58
Keine Ahnung, ob das "Wissen" ist oder nur gezielt gestreutes falsches Zeug. So oder so ist die schwebende Übernahme-Sache mit AGFA eher Gift für den Compugroup Kurs.  

960 Postings, 1067 Tage Volker2014Denke ich auch

 
  
    #2403
10.11.16 18:36
Habe mich vom Investment bereits verabschiedet  

9451 Postings, 2075 Tage crunch timedie 36 sollte besser halten, sonst würde der

 
  
    #2404
15.11.16 21:43
seit Nov.15 steigenden Aufw.trendkanal nach unten verlassen. Die AGFA Geschichte ist jedenfalls bislang Blei für den Kurs. Da kann man nur hoffen, daß sich das ganze Theater nicht endlos hinzieht über viele Monate.  
Angehängte Grafik:
chart_year_compugroupmedical.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
chart_year_compugroupmedical.png

56 Postings, 991 Tage FakonMarke hält...

 
  
    #2405
16.11.16 17:12
Ich bleibe investiert, und nutze die Gelegenheit zum nachkaufen. Langfristig gedacht, ist auch die Übernahme von ORBIS mehr als Positiv. Ich bin selbst MedizinInformatiker und weiß um die Bedeutung von KIS-AIS und allem was damit zu tun hat. Wenn CGM die ganze IT Wertschöpfungskette bedient, können Sie Dinge anbieten, was niemand kann, und dann auch die Preise bestimmen.

 

1663 Postings, 1459 Tage WasserbüffelAgfa-Gevaert prüft Übernahme von Compugroup ???

 
  
    #2406
17.11.16 13:24
http://www.channelobserver.de/artikel/...ernahme-von-compugroup-6471/

Agfa-Gevaert ist zu Gesprächen mit der an einer Übernahme interessierten Compugroup bereit. Die Diskussionen befänden sich in einem frühen Stadium.  

3126 Postings, 1898 Tage Der_Heldlol

 
  
    #2407
1
17.11.16 14:51
Wäre ich der Verfasser dieses Artikels, hätte ich nochmal jemanden drüber lesen lassen. "Jemand" wäre dann schon in der Überschrift auf den eklatanten Fehler gestoßen!
Spätestens wenn man dann den Text ließt, müsste einem der Wortverdreher in der Überschrift auffallen.

CompuGroup will Agfa übernehmen!!  

172 Postings, 6157 Tage Vmaxund orbis ist erst recht nicht betroffen

 
  
    #2408
23.11.16 17:19
meiner Meldung sind die Mods offensichtlich nicht nachgegangen.  

11596 Postings, 2432 Tage Balu4uNIx gibts...

 
  
    #2409
01.12.16 23:02
01.12.2016 22:17:04
CompuGroup Medical SE: Gepräche zwischen CompuGroup Medical SE und Agfa-Gevaert NV über die mögliche Übernahme werden nicht fortgesetzt  

1818 Postings, 642 Tage manchaVerdeWar eigentlich klar...

 
  
    #2410
02.12.16 08:09
....ich habe das Ganze von Anfang an nur für einen PR Gag gehalten. CGM hatte nie eine reelle Chance und m.E. auch nicht wirklich die Absicht Agfa zu übernehmen.  

11596 Postings, 2432 Tage Balu4uEs hätte auch nur Sinn gemacht einen Teil

 
  
    #2411
02.12.16 08:44
des Geschäftes (Krankenhaussoftware oder so) zu übernehmen und dafür nicht die ganze Firma zu schlucken! Man kauft ja auch nicht gleich ne Kuh nur weil man 1 Liter Milch möchte!? Ach ja, Entscheidung wird positiv von den Anlegern aufgenommen und schon geht es up! Manchmal muss man solche Sachen eben einfach aussitzen...  

1818 Postings, 642 Tage manchaVerdeIch komme

 
  
    #2412
02.12.16 10:05
ja aus der Branche und kenne die Hintergründe ein bisschen.

Natürlich ging es CGM nur um das KIS (Orbis). Alles andere von Agfa hat sie nicht interessiert.  Das hätten die wieder abgestoßen. Nur den KIS Bereich rauszukaufen geht aber nicht - das hat CGM schon seit Jahren versucht. Daher dieses Mal der Versuch Agfa komplett zu übernehmen.

Ein Versuch, der von Anfang an zum Scheitern verurteilt war und wie erwähnt aus meiner Sicht auch seitens CGM nie wirklich ernsthaft in Erwägung gezogen wurde. Man wollte damit ein bisschen Aufmerksamkeit erregen und den Markt aufmischen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
95 | 96 | 97 | 97  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Moldex, Raymond_James, GegenAnlegerBetrug, Robin