Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 226 4541
Börse 137 2374
Talk 53 1300
Hot-Stocks 36 867
DAX 21 457

Ecotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

Seite 1 von 50
neuester Beitrag: 27.04.15 22:15
eröffnet am: 02.10.12 21:13 von: 011178E Anzahl Beiträge: 1250
neuester Beitrag: 27.04.15 22:15 von: IQ200 Leser gesamt: 121990
davon Heute: 600
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  

1689 Postings, 4970 Tage 011178EEcotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

 
  
    #1
13
02.10.12 21:13
das ARP ist durch, jetzt kann der Kursaufschlag kommen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  
1224 Postings ausgeblendet.

7498 Postings, 3533 Tage Scansoft@wiknam

 
  
    #1226
19.04.15 19:17
dann kann ich dir nur raten radikal zu verkaufen. Besitze Ecotel Aktien und habe die EUAMS gelesen ( wenn auch nur am Bahnhof)
-----------
Nobody knows anything about anything (Tom Gaynor, CEO Markel Corp.)

105 Postings, 234 Tage wiknamMmmh

 
  
    #1227
19.04.15 19:30
ich werde verkaufen, aber nicht auf diesem Niveau ;-).  

384 Postings, 291 Tage TBH1414Geeht dooooch :-)

 
  
    #1228
20.04.15 12:07
Da hat jemand die Aktie mit 31 Stück hoch gekauft :-D
10? haben wir schon wieder, jetzt kann es weiter gehen!  

515 Postings, 2601 Tage share999Aufi

 
  
    #1229
1
20.04.15 13:00
zu alten Höhen! Nächster horizontaler Widerstand liegt gepaart mit der GD50 und GD100 ca bei 10,80?.  

7498 Postings, 3533 Tage ScansoftAn Ecotel Stelle

 
  
    #1230
4
20.04.15 14:22
würde ich jetzt auch noch ein ARP ankündigen. Wäre eine schöne Gelegenheit und würde für eine ausgezeichnete Kapitalallokationkompetenz des Managements sprechen.
-----------
Nobody knows anything about anything (Tom Gaynor, CEO Markel Corp.)

564 Postings, 5621 Tage NetfoxDAS ist wohl nicht mehr zu erwarten.

 
  
    #1231
20.04.15 14:40
Die Gelegenheit hätte Ecotel schon vorher wahrnehmen können, um den Crash zu verhindern bzw um Vertrauen zu schaffen- haben sie aber nicht. Jetzt muß Ecotel mit Zahlen überzeugen, die den Markt befriedigen und dem Kurs wieder Auftrieb geben.
Von einem richtigen Aufrieb bei Minimalstumsätzen kann ja nicht die Rede sein. Das Rumgedümpel um die 10?-Marke ist ja nicht mehr zu ertragen- enttäuschend.

Bye Netfox  

75485 Postings, 5522 Tage Katjuschaso ein ARP ist ja nicht dazu da

 
  
    #1232
4
20.04.15 14:48
Crashs zu verhindern oder überhaupt Börsenkruse zu beeinflussen. Man kauft eigene Aktien möglichst günstig auf, um damit in irgendeiner Form Mehrwert für Unternehmen und Aktionäre zu schaffen.

Mal die HV abwarten, ob dort was dazu gesagt wird. Das letzte ARP ist ja gar nicht so lange her. Man kann ja schlecht erwarten, sie ziehen das jetzt jedes Jahr durch und direkt nach einem starken Kursanstieg. Ich würd mir wünschen, sie beschließen wieder ein ARP, so dass es zumindest mal im Raum steht. Können es ja ähnlich wie Hypoport machen. Limit bei 11 ? und halt immer in kleineren Ausverkaufphasen welche zukaufen. Wenn man 10% des GK so nicht zusammenbekommt, auch okay.

 

1721 Postings, 2156 Tage AngelaFerkelDen Ecotel-

 
  
    #1233
1
22.04.15 14:31
aktionären bleibt aber momentan auch nichts erspart.

Erst der Kursverlauf.

Und jetzt auch noch Kat`s neuer Avatar.

Kat, bei aller Sympathie für die GDL, aber du hattest zweifellos schon "ansehnlichere" Avatare (die Schönste war mit Abstand die mit dem Kopftuch).

 

75485 Postings, 5522 Tage KatjuschaBleibt ja nicht lange. :)

 
  
    #1234
22.04.15 14:41
Das Kopftuch Avatar wurde ja von einem gewissen User angezeigt. Daher ...  

799 Postings, 1606 Tage schoschone1ach..ich finde das auch nicht schlecht :-)

 
  
    #1235
22.04.15 21:15

515 Postings, 2601 Tage share999bei den Kursniveaus

 
  
    #1236
27.04.15 16:06
von Drillisch, müssten die Forumsteilnehmer mal ein Auge auf Eco werfen :-)  

75485 Postings, 5522 Tage KatjuschaChart von Ecotel sieht interessant aus

 
  
    #1237
1
27.04.15 16:13
Chartformation und Indikatorenlage sehen ähnlich aus wie kurz nach dem Tief vor 8-9 Monaten. Vielleicht war's das jetzt mit der Konsolidierung. Würde passen.

Was bei DRI abgeht, ist wirklich krass. Also 45-46 ? bei DRI kann ich mir noch kurzfristig vorstellen, aber dann wirds wohl zeit für ne Topbildung.

Ecotel ist sicher nicht 1:1 mit DRI vergleichbar, aber die Bewertungsunterschiede sind schon unfassbar groß, bei allem Verständnis für die andere Marktstellung.

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_ecotelcommunication.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
chart_3years_ecotelcommunication.png

38653 Postings, 3323 Tage biergottOrderbuch ist auch äußerst dünn nach oben....

 
  
    #1238
1
27.04.15 16:14
einzig die Käufer fehlen noch.  

75485 Postings, 5522 Tage Katjuschadas ist wahrscheinlich das Problem

 
  
    #1239
27.04.15 16:16
Zur Zeit könnte man sich nur bei den 1600 Stück des Marketmaker bedienen. Ansonsten ja bis 10,8 ? gar nichts mehr im Ask.  

105 Postings, 234 Tage wiknamDa hat hier aber

 
  
    #1240
27.04.15 16:45
jemand mitgelesen und nochmal 5000+ zur Verfügung gestellt. Die standen übrigens am Freitag schon auf der 10 Euro brief....  

7498 Postings, 3533 Tage ScansoftHabe mich leider

 
  
    #1241
1
27.04.15 17:00
schon mit Ecotelaktien überladen. Mehr geht nicht:-)
-----------
Nobody knows anything about anything (Tom Gaynor, CEO Markel Corp.)

75485 Postings, 5522 Tage Katjuschakönnen sich doch die beiden 5k Orders im Bid

 
  
    #1242
27.04.15 17:11
und Ask mal einigen.

oder agiert der Marketnaker etwa jetzt mit jeweils 5k?

würde vom Spread von etwa 4% sogar passen, aber ich glaub eher das ist Zufall.



Tippe auf Übernahme. :)  

105 Postings, 234 Tage wiknamdie 5k im

 
  
    #1243
27.04.15 17:21
bid hab ich eingestellt, falls der Verkäufer die Geduld verliert. ;-)  

515 Postings, 2601 Tage share999Übernahmen

 
  
    #1244
27.04.15 17:22
sind zwar das Spezialgebiet von 011178E, aber wollen wir mal nicht so sein.... wiknam kann ja zur Not auch ne Greenmail raushauen...  

564 Postings, 5621 Tage NetfoxHat nicht jemand mal eben 70000?

 
  
    #1245
27.04.15 17:24
übrig, um dem Marketmaker auch gleich seine Stücke mit abzunehmen!!???
Das wäre ja nur der Gegenwert von 1600 Drillischaktien?!  

515 Postings, 2601 Tage share999.....

 
  
    #1246
1
27.04.15 17:47
irgendwie alles so deprimierend in den letzten Monaten. Früher konnte man sich im Nebenwertebereich immer schon vormittags um 11Uhr in alter Drillisch-Manier zuprosten... Und heute?? Seit Monaten durch die Bank in keinem Forum weder bedenkliche Leberschäden noch verkaterte Nachmittage. Diese beschissene Detox-Gesundheitswelle nervt nur noch...  

7498 Postings, 3533 Tage Scansoft@share

 
  
    #1247
1
27.04.15 20:16
Value heißt Warten. Dies ist der nervige Begleiteffekt einiger ansonsten perfekten Investmentstrategie.
-----------
Nobody knows anything about anything (Tom Gaynor, CEO Markel Corp.)

515 Postings, 2601 Tage share999In der Grundaussage

 
  
    #1248
27.04.15 22:01
geb ich Dir recht Scan, aber in einem Umfeld stark steigender Multiple bei Large Caps und einem parallel laufenden Abstrafen von bereits günstigen Small Caps bei Vorlage von erwartetem/gutem Zahlenwerk ist die Bedeutung des "Value heißt Warten" seit ein paar Monaten nur noch grotesk....

Es ist ja nicht so, dass manche Werte einfach etwas länger konsolidieren oder mit dem Markt (aufgrund Unterbewertung unbefriedigend) mitlaufen, sondern (mit Ausnahme von Hypo) dümpeln sämtliche NWs in einer nicht mehr auszuhaltenden Range rum. Möchte die ganzen Einzeltitel gar nicht aufzählen, aber von einem Aufholprozess kann ich leider auch nach Monaten des Wartens noch nichts erkennen. Unerträglich dieses "new normal"  

7498 Postings, 3533 Tage Scansoft@share

 
  
    #1249
27.04.15 22:12
ich vertraue weiterhin auf das Börsennaturgesetz Reversion to the mean, dies sollte auch im New normal gelten. Aber ich teile deinen Ärger, bis auf Hypoport ist es bei mir bislang ein durch die Bank miserables Börsenjahr. Wenn ich sehe, dass DRI trotz bereits abnormaler Bewertung morgen wohl weiter nach oben schießen wird, während Ecotel wie ein halber Insolvenzkanditat bewertet wird, bekomme ich die Krise. Von Balda, Muelhan und dem BVB müssen wir gar nicht reden. Aktuell ist alles Sch... gepaart mit der Ironie, dass unsere Lowperformer bei der nächsten Korrektur wahrscheinlich wieder am meisten bluten müssen.

Bringt aber nichts jetzt in die Large Caps zu gehen. Die Strategie muss heißen, weiter Dreck fressen und durchhalten.
-----------
Nobody knows anything about anything (Tom Gaynor, CEO Markel Corp.)

65 Postings, 5367 Tage IQ200Ihr sprecht mir aus der Seele ...

 
  
    #1250
27.04.15 22:15

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben