Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 80 799
Talk 37 669
Börse 33 104
Hot-Stocks 10 26
Rohstoffe 7 26

Ecotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

Seite 1 von 85
neuester Beitrag: 26.11.16 13:39
eröffnet am: 02.10.12 21:13 von: 011178E Anzahl Beiträge: 2102
neuester Beitrag: 26.11.16 13:39 von: simplify Leser gesamt: 286380
davon Heute: 45
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
83 | 84 | 85 | 85  Weiter  

1983 Postings, 5557 Tage 011178EEcotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

 
  
    #1
19
02.10.12 21:13
das ARP ist durch, jetzt kann der Kursaufschlag kommen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
83 | 84 | 85 | 85  Weiter  
2076 Postings ausgeblendet.

83854 Postings, 6109 Tage Katjuschakönnte man jetzt als Ausbruch definieren

 
  
    #2078
1
20.10.16 13:25
auch wenn es so richtig nachhaltig erst mit überwinden des Bereichs um 9,45 ? wäre.

Bisherige Abstauberlimits, die ich bislang bei 8,2-8,3 ? angesiedelt hätte, würd ich jetzt auf 8,6-8,7 ? hochnehmen.

-----------
If there is a God, why did he make me an atheist?
Angehängte Grafik:
chart_free_ecotelcommunication.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
chart_free_ecotelcommunication.png

69 Postings, 967 Tage straßenköterKursanstieg wegen Empfehlung?

 
  
    #2079
1
20.10.16 14:00
Da scheint der Artikel in der EURO zu fruchten.  

83854 Postings, 6109 Tage Katjuschawelcher Artikel?

 
  
    #2080
20.10.16 14:33
Umsätze erscheinen mir nicht hoch genug für eine Empfehlung in einem großen Börsenmagazin wie EuramS oder DerAktionär, aber okay, kommt ja vielleicht noch.
-----------
If there is a God, why did he make me an atheist?

83854 Postings, 6109 Tage Katjuschawürd mich mal interessieren, welche Leute

 
  
    #2081
1
21.10.16 17:26
direkt nach Ausbruch verkaufen.  
-----------
If there is a God, why did he make me an atheist?

2520 Postings, 660 Tage vinternet#2081

 
  
    #2082
21.10.16 19:48
mich och ...  
Angehängte Grafik:
ddsss.jpg
ddsss.jpg

2800 Postings, 3161 Tage simplifyAusbruch ist da

 
  
    #2083
21.10.16 23:22
Denke diese Leute werden hinweggespült. Die Welle läuft. Montag ist auch noch ein Tag.  

2800 Postings, 3161 Tage simplifyDie Zeit ist reif

 
  
    #2084
22.10.16 12:21
Kenne jemand der hat sich sehr gefreut, dass er hier noch günstig rein kam, bevor der Kurs deutlich höher steigt.  

83854 Postings, 6109 Tage Katjuschasimplify, wie ist dein Nickname bei w:o?

 
  
    #2085
3
09.11.16 18:31
Du warst einer der Straßenkoeter, oder? In welcher Schreibweise?



Morgen kommen die Q3 Zahlen. Mal sehn, auf was sich der Markt konzentrieren wird. Nach 9 Monaten dürfte man ja weitergin einen sehr deutlichen Gewinnrückgang sehen, aufgrund der Sondererträge im letzten Jahr. Wird also drauf ankommen, dass der Vorstand den Fokus auf Q3 legt und wir da auch zumindest stabile Erträge im Segment Geschäftskunden sehen.

Letztlich kommt es bei Ecotel weiterhin nur drauf an, ob der Finanzmarkt erkennt wie stark die Nettocashposition im Vergleich zum Börsenwert steigt. I 2018 konservativ gerechnet 9 Mio ? Nettocash macht aktuell einen EV von 23 Mio ? für 2018 bei einem FreeCashflow von rund 4 Mio ? in 2017 und 2018. Macht ein ziemlich einmaliges Verhältnis von unter 6 bei deutschen Aktien. Ich weiß der Vorstand findet Aktienrückkäufe wegen dem eh schon dünnen Börsenhandel nicht sp prickelnd, aber eigentlich könnte sich Ecotel in den nächsten 5-6 Jahren faktisch komplett selbst aufkaufen. Ich würd über ein ARP nachdenken. Kann man ja im Kurs limitieren.  

2800 Postings, 3161 Tage simplifyZahlen

 
  
    #2086
09.11.16 21:21
Wird interessant. Rechne mit keiner negativen Überaschung.  

69 Postings, 967 Tage straßenköterBei mir ist es einfach

 
  
    #2087
09.11.16 21:31
Ich habe in beiden Boards den gleichen Nick.  

2800 Postings, 3161 Tage simplifyZahlen

 
  
    #2088
1
10.11.16 08:35

Katjuschas Forderungen wurden erfüllt. Erträge im Bereich Geschäftskunden sehr stabil.

Der Ausblick ist sehr stark, der Auftragseingang erfreulich. Ab 2017 geht es dann auch ertragsmäßig aufwärts. Bin sehr zufrieden.

Man investiert in 2016, dadurch auch höhere Kostenbelastungen. Die Ernte dann in 2017ff und ein großer Teil der Kosten aber bereits 2016 verbucht. 2017ff werden also Gewinnsteigerungen zeigen. Die Börse liebt die Zukunft:

Die hieraus zu erwartenden Umsatz- und
Ergebniseffekte werden sukzessive in 2017 sichtbar werden. Die
Investitionen hingegen sind zum Großteil bereits in 2016 zu tätigen und
umfassen zum einen die Anschaffung von leistungsfähigem IT-Equipment sowie
kundenindividuellen Routerkomponenten und zum anderen zusätzliche Aufwände
für Personal, Prozessanpassungen und Systementwicklungen. Hieraus
resultieren unplanmäßige Belastungen für das Ergebnis und den Free Cashflow
im Jahr 2016.  

83854 Postings, 6109 Tage Katjuschana ja

 
  
    #2089
2
10.11.16 09:15
Ausblick würd ich leider nicht als stark bezeichnen, aber sicherlich okay. Der gute Auftragseingang führt zu leichten Belastungen in Q4, weshalb Rohertrag und Ebitda wohl etwa 0,3 Mio in 2016 unter meinen Erwartungen rauskommen werden. Leider kommt vom Vorstand noch keine Aussage wie hoch man das Ebitda dann in 2017 erwartet. Es dürfte zwar deutlich anziehen, aber ob es mehr als 8 Mio werden, ist nicht aus den Aussagen zu entnehmen. Vielleicht gibt es ja wieder ein BRN INterview, wo man die Frage vielleicht klären kann.

Q3 Zahlen als solche liegen minimal mit 0,1 Mio unter meiner Erwartung, aber das könnte ja auch schon die erste Sonderbelastung aufgrund der Vorleistungen sein. Krass ist natürlich der Umsatz im Wiederverkäufersegment. hmmmm...

Wird der Kurs wohl weiter erstmal im Bereich 8,7-9,5 ? verbleiben. Oder?

 
Angehängte Grafik:
ecotel-quartale.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
ecotel-quartale.png

83854 Postings, 6109 Tage KatjuschaJahresübersicht (leicht angepasst)

 
  
    #2090
3
10.11.16 09:17
Auffällig ist natürlich der Umsatzsprung im Segment Wiederverkäufer.Ich geh davon aus, dass der nächstes Jahr wieder deutlich sinkt, aber der Rohertrag steigt, aufgrund der guten Auftragslage im Geschäftskundensegment.

 
Angehängte Grafik:
ecotel-jahre.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
ecotel-jahre.png

77 Postings, 612 Tage wasserlochGewinnprognose gekappt

 
  
    #2091
1
10.11.16 09:22
Ja, mal wieder "sehr starke Zahlen", wie seit 5 Jahren.

DZ/WGZ erwarten knapp 8m EBITDA dieses Jahr, und ecotel schraubt die Prognose von 7,0-8,5 auf 7,0 herunter. Grund wie immer: unerwartet entstandene Zusatzkosten.

Zu den Fakten:

1) Im wichtigen Business-Kunden-Segment steigt der Umsatz seit 3 Quartalen nicht mehr
2) Die einstige Perle New Business schrumpft seit 6 Quartalen im Umsatz
3) Die Fixkosten steigen massiv: Personalaufwand erreicht mit 3,3m neuen Rekord in Q3

Aber klar: in 2017 wird alles gut.

Ich frage mich, wie lange machen die Investoren dieses Spielchen noch mit?

 

83854 Postings, 6109 Tage Katjuschawasserloch, in Teilen geb ich dir recht

 
  
    #2092
2
10.11.16 09:46
allerdings ist es ja mal wieder albern, sich einen 3 Quartalszeitraum rauszusuchen, was den Umsatz im Geschäftskundensegment angeht.
Du suchst dir da das sehr starke Q1 als Ausgangsbasis heraus, um dann sagen zu können, seitdem ist der Umsatz nicht mehr gestiegen. Also bitte ...

Umsatz Geschäftskundensegment der letzten zwei Jahre, beginnend mit Q3/14 in Mio ?

10,3
10,6
10,6
10,5
10,8
11,0
11,4
11,2
11,2

Man sieht, dass der Umsatz schwankt, aber grundsätzlich aufwärts gerichtet ist, insbesondere wenn man die noch die aktuellen Aussagen zum Auftragsbestand einbezieht. Ich geh daher davon aus, dass wir in einem der Quartale 2017 schon mal an der 12 Mio ? Grenze kratzen können.  

2800 Postings, 3161 Tage simplifyZahlen

 
  
    #2093
10.11.16 09:47
Katjuscha deine Tabellen sind sehr hilfreich. Bei dem Segment Wiederverkäufer verdient man ja praktisch nichts. Warum betreibt man dieses Segment nochnals? Glaubt man da, das dies zukünftig ertragsmäßig besser werden kann oder hat es andere Vorteile. Bin da gerade nicht in der Materie drin.

Die höheren Personalkosten werden dann doch aber auch zukünftig höhere Erträge generieren. Insoweit doch sinnvoll, wenn gleichzeitig der Auftragseingang steigt, was ja der Fall ist.

Die Idee mit einem ARP von Katjuscha wäre hier genial. Cash ist da, der Kurs ist bescheiden. Das würde einen großen Mehrwert schaffen.  

77 Postings, 612 Tage wasserlochNettogewinn 40% zu hoch

 
  
    #2094
1
10.11.16 10:26
@ Katjuscha:

Unterhalb vom EBITDA  musst Du Deine Prognosen noch mal rasieren. Ein Nettogewinn von 1,3m kann in 2016 nicht mehr verdient werden, da nur 0,6m nach 9 Monaten. Da das Q4-EBITDA heute vom Management quasi vorgegeben wurde, sollten im Gesamtjahr nach Steuern 0,7m oder 0,8m rauskommen, also 40% weniger. Vermutlich beeinflusst das den Multiplikator und Deine Zeitreihe 2017-19 auch ein wenig.

Die FCF-Prognosen sind ebenso viel zu hoch, aber das ist eher das alte Thema.  

2800 Postings, 3161 Tage simplifyAusblick

 
  
    #2095
11.11.16 17:07
fand ich ganz gut. Nun doch ein schöner Rücksetzer.  

83854 Postings, 6109 Tage Katjuschaglaub ich nicht, dass du den Rücksetzer schön

 
  
    #2097
11.11.16 18:19
findest.



@wasserloch,

hast recht was den Überschuss 2016 angeht. Ich hatte die starken Kostenerhöhungen nicht auf der Rechnung.
beim FCF bin ich nach wie vor anderen Meinung als du und hab dir das auch mehrmals vorgerechnet. Wobei Voraussetzung natürlich immer meine Ebitda Erwartung ist. Wenn der Vorstand ab 2017 trotz der guten Auftragslage keine Ebitdas von 8 Mio oder mehr schafft, dann muss er sich wirklich kritische Fragen gefallen lassen. Selbst bei 7,6-7,8 Mio ? wäre man aber m.E. noch klar unterbewertet.  

2800 Postings, 3161 Tage simplifyRücksetzer

 
  
    #2098
12.11.16 23:20
Nein ich finde ihn nicht schön. schön sprachlich gebraucht wie stark.  

108 Postings, 111 Tage Herr K.Verweis auf #2078

 
  
    #2099
13.11.16 23:25
Kreuzunterstützung wird zum Test für erfolgreichen Ausbruch...die Verteidigungslinien stehen zum Kamf bereit!  

108 Postings, 111 Tage Herr K.+ p

 
  
    #2100
13.11.16 23:27

108 Postings, 111 Tage Herr K.Gehalten...und jetzt gehts nach vorn!

 
  
    #2101
25.11.16 01:09

2800 Postings, 3161 Tage simplifyJahr 2017

 
  
    #2102
26.11.16 13:39
wird auf jeden Fall besser, da allmählich die maßnahmen des Vorstandes funzen. Wie viel besser muss man sehen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
83 | 84 | 85 | 85  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben