Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 100 290
Talk 48 186
Börse 33 62
Hot-Stocks 19 42
Rohstoffe 6 8

Ecotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

Seite 1 von 78
neuester Beitrag: 04.05.16 16:54
eröffnet am: 02.10.12 21:13 von: 011178E Anzahl Beiträge: 1933
neuester Beitrag: 04.05.16 16:54 von: petro001 Leser gesamt: 244342
davon Heute: 31
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78  Weiter  

1865 Postings, 5344 Tage 011178EEcotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

 
  
    #1
18
02.10.12 21:13
das ARP ist durch, jetzt kann der Kursaufschlag kommen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78  Weiter  
1907 Postings ausgeblendet.

81127 Postings, 5896 Tage Katjuschaich find das Interview ehrlch gesagt nichtssagend

 
  
    #1909
2
04.04.16 16:25
was natürlich am Interviewer liegt, der nicht wirklich im Stoff steht. Insofern kein Vorwurf. Er stellt halt irgendwie belanglose Fragen.

Die einzige Aussage, die man aus dem Interview verwenden kann, ist die Tatsache, dass der Vorstand die Ebitda-Prognose für konservativ hält, was insofern interessant ist, weil damit klar sein dürfte, dass Ecotel das bereingte Ebitda deutlich gegenüber 2015 steigern wird. Okay, die anderen Aussagen zum Wachstumspotenzial in den margenstarken Bereichen sind sicherlich auch interessant, aber in der Form erstmal nichts neues.

Ich bleib erstmal bei 7,4 Mio ? Ebitda-Prognose für 2016. Dürfen natürlich gerne mehr werden.  

870 Postings, 3485 Tage kontingentKat !

 
  
    #1910
1
04.04.16 19:48
... wieder mal eine sehr ?launige? Kommentierung von dir ... aus meiner Sicht sind die Aussagen im Interview sehr viel mehr als ?nichtssagend?:  auch, weil sie gewissermaßen aus 1.Hand gemacht sind !  in Unterscheidung zu deinen zuvor getroffenen bloßen Einschätzungen ...

... auch die von kompetenter Seite gemachte Aussage im Interview, dass easybell gewinnbringend weiter wächst in 2016 (wie auch das gesamte Unternehmen), ist eine beruhigende, waren doch die Unsicherheiten im ?Konflikt Telekom/Easybell? hauptsächlich ausschlaggebend dafür, dass der Aktienkurs wieder deutlich unter die 9 ? gefallen ist ...  
 

81127 Postings, 5896 Tage KatjuschaWenn ich so launige Aussagen mache, dann

 
  
    #1911
04.04.16 20:48
Würd ich mir mal erhoffen, dass du dich an konkreteren Diskussionen beteiligst.

Im übrigen hab ich dir inhaltlich doch gar nicht widersprochen. Ich sag nur, dass abgesehen von der EBITDA-Aussage da nichts neues drin war. Das betrifft auch easybell. Und übrigens hätte bei dem Thema der Journalist ja mal genauer nachfragen können, wenn ihm das Thema schon auf dem silbertablett serviert wird. Ich finde einfach schade wenn solche Gelegenheiten ungenutzt bleiben. Wir kriegen ja nur 1-2 mal im Jahr außerhalb der finanzberichte Gelegenheit, dass möglichst unabhängige Journalisten nachfragen.  

39039 Postings, 3697 Tage biergottTicker

 
  
    #1912
2
05.04.16 10:12
DZ Bank senkt fairen Wert für ecotel communication von ?12,50 auf ?12,00. Kaufen.
09:05
ecotel communication ag7,961 ?-2,62% / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com  

69 Postings, 399 Tage wasserlochZentrale Punkte 2015 und Q4

 
  
    #1913
1
05.04.16 12:04

Liesst sich ja sehr positiv, der Geschaeftsbericht, wieder einmal ein Superjahr: Erneut mehr als 100m Konzernumsatz, EBITDA konnte um 0,6m ausgedehnt werden, dann kann man ja glatt die Dividende anheben!

KEIN Wort darueber, dass in Q4

1) das niedrigste EBITDA seit neun Quartalen erwirtschaftet wurde,

2) die Kostenbasis ein neues Hoch erklommen hat,

3) Easybell - bislang im Kern ein Geschaeft mit wachsendem Abo-Geschaeft - sich zum Vorquartal negativ entwickelt hat.


Auch auf den ersten Seiten des GB KEIN Wort darueber, dass in 2015

1) das EBITDA ohne Einmalertrag aus Schadensersatz mickrige 6,7m betragen haette,

2) ecotel im Kerngeschaeft mit Unternehmenskunden einen Gewinn von Nahe Null erzielt hat und dies

3) deshalb ziemlich dramatisch ist, weil der (bisherigen und einzigen) Wachstumslokomotive easybell ganz offensichtlich die Puste ausgegangen ist

Ich stelle fest: Realitaet und Selbstdarstellung koennten weiter nicht auseinanderklaffen.  

69 Postings, 399 Tage wasserloch2015 bereinigter FCF bei 1,5m

 
  
    #1914
2
05.04.16 12:34

Hier ein Nachtrag zum posting 1902, wo die Berechnung des FCF in 2015 nicht den Ertrag aus Schadensersatz von knapp 1,2m beruecksichtigt hat.

1) Die Annahmen zu easybell bleiben gleich, EBITDA von 2,7m fuehrt zu FCF von 1,6m

2) Im Konzern verringert sich das EBITDA analog zur Hoehe des Einmalertrags. Dieser mindert aber die Steuerlast um geschaetzt knapp 0,4m. Damit lag der Konzern-FCF bei 2,3m (statt 3,1m ohne Einmalertrag).

3) Proportionalisierng: Da 1,6m von den 2,3m (bereinigten) FCF auf easybell entfallen, wurde vom Rest des Unternehmens nur 0,7m FCF verdient.

Die Analyse zeigt, dass der bereinigte at-equity-FCF in 2015 nur 1,5m betragen hat.

Damit notiert die ecotel-Aktie derzeit mit dem 20fachen FCF - bei einer ab 2017 unabsehbaren Zukunft, Schluck.


 

965 Postings, 906 Tage BICYPAPANews aus Verteiler

 
  
    #1915
2
05.04.16 12:36
ecotel communication ag: ecotel startet eigenen Teilnehmernetzbetrieb (TNB) mit umfassendem NGN-Portfolio für Geschäftskunden
DGAP-News: ecotel communication ag / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Produkteinführung ecotel communication ag: ecotel startet eigenen Teilnehmernetzbetrieb (TNB) mit umfassendem NGN-Portfolio für Geschäftskunden
http://www.finanznachrichten.de/...r-geschaeftskunden-deutsch-016.htm
 

1869 Postings, 3728 Tage nope1974#1915

 
  
    #1916
05.04.16 12:41

Die neue Erweiterung und Vertiefung des Produktportfolios stärkt die Position von ecotel als etablierter ITK-Spezialist für Vertriebspartner und Kunden und ermöglicht eine noch wettbewerbsfähigere Marktausrichtung. Zusätzlich soll damit eine intensivere Kundenbindung sowie eine Steigerung der Profitabilität des Unternehmens erzielt werden.

Sämtliche NGN-Produkte von ecotel stehen den bereits aktiven und interessierten neuen Vertriebspartnern für die Vermarktung an Geschäftskunden zur Verfügung. Mit attraktiven Provisionen auf Abschluss und Airtime (lifetime).

 

69 Postings, 399 Tage wasserloch#1915

 
  
    #1917
1
05.04.16 13:44

Wie angekuendigt unter anderem auch im GB 2015.

Die Anleger duerfen sich dann schon mal auf sinkende EBITDAs ab Q1 einstellen, weil Aufwand fuer Systeme, Prozesse und Personal weiter steigen...

 

870 Postings, 3485 Tage kontingentHi Kat: zu deiner "launigen" Aussage:

 
  
    #1918
2
05.04.16 20:47

... ich find das Interview ehrlch gesagt nichtssagend ... damit stellst Du einzig deine (selbstbewusst ?als Ecotel-Guru?) für Wahrnehmung zum Inhalt des Interviews auf negative Art und Weise in den Vordergrund: das meinte ich mit ?launig? - auch insofern, dass Du damit zum Ausdruck bringst: Ich hätte da viel genauer nachgefragt ! ... dann stell doch mal hier so ein paar ?genauere? Fragen, vielleicht kann die ja hier jemand beantworten:

z.B. dazu, wie Du schreibst:  Und übrigens hätte bei dem Thema der Journalist ja mal genauer nachfragen können, wenn ihm das Thema schon auf dem silbertablett serviert wird ... welches Thema? meinst Du damit genau!


 

11 Postings, 335 Tage JoffreyBaratheonIn der aktuellen Börse Online:

 
  
    #1919
3
07.04.16 14:03
"Wenn Ecotel heute versteigert werden würde, dann müssten die Gebote mindesten 50% über dem derzeit aktuellen Börsenwert liegen. Irgendwann sollte auch die Aktie dort notieren."  

1058 Postings, 5995 Tage NetfoxDas Problem ist nur - es gibt keinen Interessenten

 
  
    #1920
07.04.16 16:23

für Ecotel bei einer Versteigerung. frown

 

1961 Postings, 3536 Tage allavistaDie Börse ist doch an sich nix anderes

 
  
    #1921
07.04.16 16:37
Hier werden die Stücke jeden Tag versteigert

Man wollte damit wohl eher ausdrücken, daß der Wert des Unternehmens, derzeit nicht fair bepreist ist.

So ist eben die Börse, den fairen Preis sieht man selten. Mal isser zu tief, mal zu hoch und ab und an eben auch fair.  

1058 Postings, 5995 Tage Netfox@allavista

 
  
    #1922
07.04.16 18:13

Ich habe schon verstanden, was BÖ meinte.smile

Bei Ecotel ist das mit der Versteigerung aber eher so wie bei Fundstücken vom Bahnhof und nicht wie bei Sotheby´s wink

 

1961 Postings, 3536 Tage allavista@Netfox, Du weißt doch, man hat auch schon

 
  
    #1923
07.04.16 19:50
auf Flohmärkten Stücke gefunden die dann bei Sotheby`s gelandet sind ;-9

Naja, Ecotel ist sicher ne Nummer kleiner..  

877 Postings, 1087 Tage hzengerecotel

 
  
    #1924
1
08.04.16 21:12
ecotel würde ich aber dennoch als ein (seltenes) Beispiel werten, wo die Summe der Einzelteile weniger wert ist als das Ganze. Das liegt einfach daran, dass ein strategischer Käufer der ganzen Firma wahrscheinlich sehr substanzielle Synergien erzielen könnte. Allein schon beim Betrieb der Rechenzentren könnte das spürbar die Marge erhöhen. Darüber hinaus würden nicht nur auf der Kostenseite Synergien entstehen, sondern auch beim Vertrieb (Cross-Selling und Kombination von Cloud-IT und Telco-Dienstleistungen), plus die momentan bestehenden Klumpenrisiken (mit Großkunden wie der Allianz und regulatorischen Risiken bei easybell) würden geringer werden.  

18 Postings, 1637 Tage PoorStandardBNetzA erlaubt DTE umstrittenen Vectoring-Ausbau

 
  
    #1925
11.04.16 23:50

Hier die Meldung auf heise, wo auch Reaktionen der entsprechenden Interessensgruppen zu finden sind: http://www.heise.de/newsticker/meldung/...ctoring-Ausbau-3164559.html

Die Pressemitteilung der BNetzA vom 07.04.2016: http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1432/...016/160407_Vectoring.html

Die Kommission, die Regulierungsbehörden der übrigen Mitgliedstaaten und das Gremium Europäischer Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation (GEREK) können nun innerhalb eines Monats Stellungnahmen zum überarbeiteten Entscheidungsentwurf abgeben.


 

81127 Postings, 5896 Tage Katjuschaumso besser ist die Meldung von letzter Woche

 
  
    #1926
2
12.04.16 01:24
Hat man sich entsprechend abgesichert.  

173 Postings, 456 Tage petro001Kursverlauf

 
  
    #1927
04.05.16 11:25
Was ist denn das für ein merkwürdiger Kursverlauf? Das geht jetzt schon seit längerem so: Bis mittags legt ecotel bis zu 4 Prozent zu, zum Börsenschluss hin schrumpft das Polster schlagartig, manchmal wird aus Grün letztlich sogar Rot. Gibt es dafür eine Erklärung?  

685 Postings, 1337 Tage Bud.FoxBei

 
  
    #1928
1
04.05.16 12:42
den Mini-Umsätzen wahrscheinlich wenig aussagekräftig.  

1869 Postings, 3728 Tage nope1974Quartalszahlen 1 Quartal am 15. Mai

 
  
    #1929
04.05.16 15:26
Mal schauen ob die Ecotel Aktie durch die Veröffentlichung in den Fokus rückt, die Aktie wird ja aktuell komplett ignoriert.  

173 Postings, 456 Tage petro001@Bud.Fox

 
  
    #1930
04.05.16 15:41
Stimmt, besonders aussagekräftig ist es nicht. Trotzdem gibt es meist einen Grund für solche Muster. Aber was soll's: Ich schnapp' mir jetzt meinen Hund und hör' seinen Flöhen eine Weile beim Husten zu :-)  

1528 Postings, 2870 Tage Scentpetro: kein Umsatz

 
  
    #1931
04.05.16 15:43
Bzw möchtegern Umsatz bei LS und Co  

81127 Postings, 5896 Tage Katjuschapetro001, deine Beobachtung ist ohnehin nicht

 
  
    #1932
04.05.16 16:28
ganz korrekt. Sieht man ja am 5 Tage Chart auf Xetra, dass die Schwankungen kaum vorhanden sind.

Und die wenigen Kursausschläge liegen halt am Spread von 8,3 zu 8,5. Dazwischen gehts dann halt hin und her. Hat nix zu sagen.

 

173 Postings, 456 Tage petro001@Katjuscha

 
  
    #1933
04.05.16 16:54
Ja, hast Recht, ich hab' in meiner Watch die L&S-Kurse, da ist das Muster erkennbar, auf Xetra nicht. Damit war meine Beobachtung also nicht nur irrelevant, sondern auch noch falsch. Sorry wegen der Verwirrung.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben