Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 138 280
Talk 119 222
Börse 10 37
Hot-Stocks 9 21
Rohstoffe 5 12

Ecotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 02.09.14 11:02
eröffnet am: 02.10.12 21:13 von: 011178E Anzahl Beiträge: 521
neuester Beitrag: 02.09.14 11:02 von: 14051948Ki. Leser gesamt: 46257
davon Heute: 27
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

1492 Postings, 4734 Tage 011178EEcotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

 
  
    #1
8
02.10.12 21:13
das ARP ist durch, jetzt kann der Kursaufschlag kommen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
495 Postings ausgeblendet.

70496 Postings, 5286 Tage Katjuschawobei Ecotel insgesamt nicht wirklich zu DRI

 
  
    #497
25.08.14 19:55
passt, aber so stark unterbewertet wie Ecotel ist, könnte man das Unternehmen sogar filletieren. Easybell übernehmen und den Rest sogar teurer als das gekaufte Gesamtpaket weiterverkaufen. Natürlich erst nachdem der Allianzauftrag fette Kohle reingespült hat.  

70496 Postings, 5286 Tage KatjuschaEcotel würde ganz gut zu QSC passen.

 
  
    #498
25.08.14 19:56
Und die hätten eine hochprofitabable Tochter auch bitter nötig.  

252 Postings, 5385 Tage NetfoxIch will aber für meine Ecotel

 
  
    #499
25.08.14 20:30
Keine QSC-Aktien haben. Also bitte auf dem Niveau bis 20€ KEINE Übernahme!  

70496 Postings, 5286 Tage Katjuschaglaub auch kaum, dass eine Übernahme unter 15 €

 
  
    #500
25.08.14 20:35
stattfinden würde. Gibt die Aktionärsstruktur nicht her.  

3089 Postings, 1472 Tage 2141andreasauf L+S bekommt aktuell noch

 
  
    #501
26.08.14 19:25
welche im "ausverkauf"
8,28 Euro

vom Gefühl her denke ich das nicht viel fehlt um die Aktie gen 9 zu schicken v.a. wo jetzt sogar ne leichte prognoseanhebung im raum steht ..
und noch dazu der Gesamtmarkt .. unter 8,5 müsste passen  

82 Postings, 659 Tage cellardoordas einzige was ich

 
  
    #502
1
26.08.14 22:41
von QSC gerne hätte, was ecotel nicht hat, ist dieser attraktive, beruhigende und salonfähige Freefloat!  

6355 Postings, 3297 Tage ScansoftSchöne Entwicklung

 
  
    #503
1
27.08.14 15:45
bei Ecotel, vielleicht gibt es ja tatsächlich bald Übernahmefanatsie. QSC braucht dringend einen überzeugenden strategischen Deal. Hier bietet sich m.E. nur Ecotel an. Übernahme sind immer die besten ( und schnellsten) Wertaufdecker...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

82 Postings, 659 Tage cellardoorund

 
  
    #504
27.08.14 17:06
QSC sind die besten und schnellsten Wertvernichter

Ne Spaß. Ecotel würde wirklich perfekt passen für QSC aber ich kann mir aus strategischer Sicht nicht vorstellen, dass ein Peter Zils (Vorstand, 25,6% Beteiligung) sich so eine vermeintlich träge Mutter vorsetzen lassen würde. Aber letzten Endes ist jedes Angebot verhandelbar.  

70496 Postings, 5286 Tage Katjuschaseh ich ähnlich

 
  
    #505
27.08.14 17:11
da müssten sich Zils und die 1-2 Großaktionäre schon zur Ruhe setzen wollen und QSC einen sehr hohen Preis zahlen. Unter 15 € eigentlich gar nich verhandelbar, wenn man bedenkt, dass der Kurs 2006/07 schon bei 17-18 € stand und damals die Profitablität nicht besser aussah als sie die nächsten 2-3 Jahre aussehen wird.  

252 Postings, 5385 Tage NetfoxThema Übernahme

 
  
    #506
2
27.08.14 23:34

Am 10.Juli 2007 teilte Ecotel mit, dass sich Florian Homm sich mit mehr als 25% an Ecotel beteiligt hat. Der Kurs lag im Zeitraum Februar bis Juli 2007 um 14 bis 18€. Die Altaktionäre dürften daher in diesem Bereich verkauft haben. Danach gab es im September 2007 für Ecotel zwei bedeutende Ereignisse, die den Kurs zusammenbrechen ließen. Zum einen die Gewinnwarnung vom 21.9.2007 und zum anderen der Zusammenbruch des Florian-Homm-Finanz"imperiums" (mehr Infos siehe unter Wikipedia) inklusive Flucht Homms am 18.9.2007 und folgendem Ausverkauf der in den Fonds enthaltenen Werte. 2008/2009 gab der Börsencrash der Aktie den weiteren Schub in die Börsenbedeutungslosigkeit, aus der sich Ecotel im Gegensatz zu vielen anderen Werten bisher nur sehr mühsam wieder nach oben gearbeitet hat. Aber das kann sich ja noch ändern laugthing.

Insgesamt kann man wohl sagen, dass Ecotel heute besser aufgestellt ist als 2006 bei Kursen von 18€. Warum sollte der Vorstand also unter Kursen von 18€ seine Aktien bei einer Übernahme abgeben? Allerdings gibt es ja noch andere Großaktionäre (Wer verbirgt sich eigentlich hinter Intellect Investment & Management Ltd.???), die vielleicht schon bei geringeren Kursen verkaufen (was ja auch schon passiert ist).



"Umplatzierung der Aktien aus dem Bestand der Altaktionäre abgeschlossen



Laut einer Mitteilung vom 10. Juli 2007 gegenüber der ecotel ist die Absolute Activist Value Fund Ltd. als neuer Großaktionär mit mehr als 25% am Grundkapital von ecotel beteiligt. Die derzeitigen Hauptaktionäre der ecotel sind demnach Peter Zils (Vorstandsvorsitzender) mit unverändert rund 35% sowie der Absolute Activist Value Fund Ltd. mit mehr als 25% der ausgegebenen Aktien. Die restlichen ca. 40% der Aktien befinden sich nach Kenntnis der ecotel im Streubesitz. Die Umplatzierung der Aktien aus dem Bestand der Altaktionäre ist damit im Wesentlichen abgeschlossen.

„Wir freuen uns über die erfolgreiche Umplatzierung der Aktien aus dem Bestand der Altaktionäre in den letzten drei Monaten und bedanken uns für das von ihnen entgegengebrachte Vertrauen. Gegenüber dem Börsengang im März 2006 haben wir nun einen deutlich höheren Free Float. Mit Absolute Activist Value Fund steht uns auch ein kompetenter und finanzstarker Partner zur Seite, den wir herzlich begrüßen“, sagt Peter Zils, Vorstandsvorsitzender der ecotel.

„Mit ecotel haben wir ein attraktives Unternehmen getroffen, das in einem dynamischen Marktumfeld erhebliches Wachstumspotenzial hat und einen hohen strategischen Wert darstellt“, sagt Florian Homm vom Absolute Activist Value Fund."

 

6355 Postings, 3297 Tage Scansoft@netfox

 
  
    #507
28.08.14 00:07
danke für die interessante Info. Hinzu kommt, dass Homm trotz seiner vielen charakterlichen Defizite ein wirklich guter Analyst war, der viele zuftreffende Werteinschätzungen geliefert hat. Auch dies ein Fingerzeig für das mittelfristige Potential von ecotel. Denke den IPO Preis werden wir bald wiedersehen...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

70496 Postings, 5286 Tage Katjuscha@Netfox, Intellect Inv

 
  
    #508
1
28.08.14 00:28
Andrey Morozov (Finland, Gesellschaft aber Virgin Islands), wer immer das auch ist. Google sagt ukr. Fussballspieler oder russ. Mathematikprofessor. Wenn einer der beiden, wohl eher der Zweite, wobei Fussballer ja nich schlecht verdienen. Und damals wird er für insgesamt 25% von Ecotel knapp 4-5 Mio € bezahlt haben.

http://www.ariva.de/news/...-europaweiten-Verbreitung-deutsch-3018758

Bei Ecotel hat er sich ab Anfang 2008 stückchenweise eingekauft. Kam dann Ende 2008 schon auf über 21%. Ich nehm mal an, er hat weitestgehend die Stücke von AvF (Fromm) und R&D übernommen.

Vielleicht mal ne Frage an die IR. Die werden ja sicherlich wissen, wer jemand ist, der 25% am Unternehmen hält. Ich hatte aber mal vor einem jahr mit dem CFO von Ecotel telefoniert. Da hatte ich auch nach den Großaktionären gefragt. Mir wurde damals nur mitgeteilt, dass beide Großaktionäre Hahn und Morozov langfristig orientiert sind. Mehr hab ich damals aber zu dem Thema nicht konkret nachgefragt.  

1129 Postings, 898 Tage Hajde27,4%

 
  
    #509
28.08.14 09:22
ich dachte, dass der Streubesitz 27,4% beträgt.
So steht es auf der Website oder wird die nicht regelmäßig gepflegt?

http://ir.ecotel.de/cgi-bin/...companyName=ecotel&language=German  

70496 Postings, 5286 Tage Katjuschaist richtig Hajde, hat ja niemand was anderes

 
  
    #510
28.08.14 09:32
geschrieben.

Ich glaub du missinterpretierst vielleicht das Posting von Netfox.

Er hat ja nur alte Stimmrechtsmitteilungen reinkopiert als Homm noch investiert war.  

1129 Postings, 898 Tage HajdeKatjuscha, danke für die Aufklärung.

 
  
    #511
28.08.14 09:47
Ich hab es tatsächlich missverstanden.

Wie seht ihr eigentlich die Sache, dass der Freefloat langfristig immer geringer wird?
Man kann ja im Grunde vom nächsten ARP ausgehen, jenes ARP wird wieder zur Einziehung der erworbenen Aktien führen. Ich meine, dass Ecotel somit uninteressanter für größere Investoren wird, da die Aktien schwieriger zum Handeln werden. Aber eine KE wird sich ja wohl niemand wünschen, da das EPS verwässert und man das Geld ja nicht unbedingt brauchen würde. Aber ob der Vorstand Aktien abgeben würde, glaube ich auch nicht.

Wie ist eure Meinung dazu?  

70496 Postings, 5286 Tage Katjuschafür mich sit entscheidend was die aktuellen

 
  
    #512
28.08.14 09:54
Großaktionäre wollen.

Das gute bei Ecotel ist, dass es keinen einzelnen, alles beherrschenden Aktionär gibt, sondern 3-4 Großaktionäre. Da Zils davon 25,x% hat, ist eine Komplettübernahme zu Spottpreisen nicht möglich. Gleichzeitig kann Zils selbst kein Delisting zu Spottpreisen initiieren, da es 2-3 weitere Großaktionäre gibt, die sich sicherlich auch nicht unter 15 € bei einer Übernahme abspeisen lassen.

Insofern ist es mir herzlich egal, ob der Freefloat bei 30% oder 27,4% oder 25,0% liegt. Die Handelbarkeit der Aktie ist gegeben, und mit welchen Umsätzen der Kurs steigt, ist doch egal. Und das richtig sich letztlich nicht danach, ob Instis oder Privatanleger kaufen, sondern ob Ecotel gute Zahlen liefert und günstig bewertet ist. Beides kann man für die nächsten 2-3 Jahre erwarten.  

70496 Postings, 5286 Tage Katjuscharichtet ,,,

 
  
    #513
28.08.14 09:55

1492 Postings, 4734 Tage 011178Ekaufvolumen erhöht sich jeden tag...

 
  
    #514
29.08.14 15:23
auf geht's...  

38402 Postings, 3087 Tage biergottHui, wat ein Handel!!

 
  
    #515
2
29.08.14 16:14
ÜBER 3k!!! Hey Sau, da übernimmt ganz sicher grad einer Ecotel!!  

365 Postings, 2365 Tage share999hossa

 
  
    #516
2
01.09.14 10:49
bei l&s gehts ja gerade ab :-)  

38402 Postings, 3087 Tage biergottjep, schaut ganz gut aus,

 
  
    #517
2
01.09.14 11:02
man testet grad die Jahreshochs bis 9,20 Euro. Heut immerhin wirklich mit merklich mehr Umsatz für Ecotel-Verhältnisse. Und immer schön ausm ASK raus.

Na mal abwarten. Schluss bei 9,30 oder 9,40 Euro und der Weg sollte frei sein für zweistellige Kurse.  

5995 Postings, 3881 Tage WalesharkIn der letzten Börse- Online...

 
  
    #518
2
01.09.14 11:06
war ein sehr positiver Bericht über Ecotel. Der hilft bestimmt auch ein bisschen.  

365 Postings, 2365 Tage share999Charttechnischer Ausbruch

 
  
    #519
3
01.09.14 11:12
Sieht man jetzt auch schön wie der Deckel nach der Seitwärtsbewegung weggeflogen ist... Mal schauen wie es weitergeht und ob der Ausbruch kein Fehlsignal darstellt. Aber generell spricht das neue Hoch sowie die Unterbewertung für weiter deutlich steigende Kurse.  
Angehängte Grafik:
chart_year_ecotelcommunication.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_year_ecotelcommunication.png

84 Postings, 672 Tage ValuefanAuch wenn ...

 
  
    #520
2
02.09.14 10:45
da Unternehmen völlig unterbewertet ist, wird der Börse Online artikel nur für ein kurzes Strohfeuer sorgen. Kurs kommt dann wieder etwas zurück und wird in den nächsten Wochen von zufälligen Umsätzen getrieben. Zum Jahresende erhoffe ich mir aber etwas mehr Schwung, insbesondere in den ersten Monaten des neuen jahres, wenn immer klarer wird, welche Potentiale Ecotel hat... der Börse Online Artikel ist im übrigen ganz gut, auch wenn einige Potentiale nicht beschrieben.  

27788 Postings, 2743 Tage 14051948KibbuzimSehe ich ganz ähnlich

 
  
    #521
1
02.09.14 11:02
Charttechnik bei einem engen Wert wie ecotel ist zudem für die Katz.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben