Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 102 4118
Talk 52 3009
Börse 31 721
Hot-Stocks 19 388
Rohstoffe 15 217

Ecotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

Seite 1 von 28
neuester Beitrag: 19.12.14 20:54
eröffnet am: 02.10.12 21:13 von: 011178E Anzahl Beiträge: 697
neuester Beitrag: 19.12.14 20:54 von: Netfox Leser gesamt: 69733
davon Heute: 131
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 | 28  Weiter  

1564 Postings, 4842 Tage 011178EEcotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

 
  
    #1
9
02.10.12 21:13
das ARP ist durch, jetzt kann der Kursaufschlag kommen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 | 28  Weiter  
671 Postings ausgeblendet.

1257 Postings, 3034 Tage allavistaNeue Präsentation vom EKF ist online

 
  
    #673
1
28.11.14 14:32
neu gestaltet, recht informativ

Allerdings fehlt mir der bisherige eigene Ausblick.

Angestrebte Marge im B2B von 50% auf 60%. Nacamar in 2014 Q1-Q3 noch mit ca. 700tausend Verlust (0,20 EpS, rest mit 0,44 EpS)

Mit der Abschaltung von ISDN bei der Telekom, wird da sicher nen kleinen Boom auslösen. Weitere Projekte wie Allianz sind angestrebt.
 

72982 Postings, 5394 Tage KatjuschaMan hatte bei der letzten Präsentation auch

 
  
    #674
28.11.14 15:46
keinen eigenen Ausblick dabei, sondern nur die DZBank Analyse eingefügt, was 2015/16 angeht. Ist ja jetzt auch wieder enthalten.

Aber das mit Nacamar ist echt heftig. Hatte ich in der Form noch nicht auf der Rechnung. Könnte dafür sorgen, dass man im Jahr 2016 sogar über 1 ? EPS erreicht, wenn Nacamar nur eine schwarze Null erreicht.

Dabei hatte ich diese EPS Daten noch gar nicht so als Kaufgrund gesehen. Ging bisher immer nur nach EV/Ebitda, was sich bei einer profitablen Nacamar natürlich nochmal verringern würde. Dann stehen wir für 2016 nicht bei einem Ebitda von 2,3-2,5 wie von mir bisher unterstellt, sondern könnten in Richtung 2,0 laufen. Unglaublich.  

30631 Postings, 4831 Tage sportsstarWas war das den eben?

 
  
    #675
02.12.14 11:26

2223 Postings, 5119 Tage BengaliJa da wollte wohl mal jemand testen :)

 
  
    #676
02.12.14 11:35
war aber eine kurze Spielerei...
          §  

30631 Postings, 4831 Tage sportsstarDa hat er aber Glück gehabt,

 
  
    #677
1
02.12.14 11:46
dass ich mein TAN-Generator verlegt habe..! ;-)  

99 Postings, 780 Tage ValuefanWGZ erhöht Kursziel...

 
  
    #678
2
04.12.14 13:44
Wir bestätigen unser Kaufen-Votum (Wertschöpfungsanstieg durch
den zunehmenden Anteil des B2B-Geschäfts (Fortschritte bei der
Realisierung des Allianzprojektes; Trend zu integrierten Voice/
Data Produkten sowie All-IP-fähigen Infrastrukturen); erwarteter
starker FCF; mögliche Dividendenzahlung; günstige 2015er Bewertung)
bei einem neuen Kursziel von 12,50 (bisher: 11,00) Euro.  

139 Postings, 3213 Tage sudoPositive Branche und WGZ KZ sollten doch helfen

 
  
    #679
05.12.14 11:25

374 Postings, 5493 Tage Netfox@sudo

 
  
    #680
05.12.14 16:09
"unsere" Firma wird bei den beiden Ecotel analysierenden Banken zwar immer mit UI und Drillisch vergleichen, allerdings hat sonst kein Mensch Ecotel auf der Karte. Wenn es solche Analysen wie wie von Goldman gibt (und sei es nur, damit Goldman verkaufen kann), bewegt sich sonst immer etwas in den Aktien dieser Branche. Der Ecotel-Umsatz ist aber heute (wie auch sonst häufig) nahe null. Der Umsatz ist eher zufallsbedingt, ob gerade ein Kleinaktionär die Aktie neu für sich entdeckt oder keinen Bock mehr drauf hat. Trotzdem ist Ecotel ein guter Wert für Leute mit Durchhaltevermögen. Und wenn es auch sonst einer macht - zumindest Ecotel selbst kauft vermutlich im nächsten Jahr wieder Aktien:-)

Bye Netfox  

28031 Postings, 2851 Tage 14051948Kibbuzim9,999

 
  
    #681
05.12.14 17:00
ja, ecotel ist schon sehr speziell und leider sehr sehr eng.
Aber irgendwann im nächsten Jahr wird damit Schluß sein, dann gibts ordentliche Saltos und fettgedruckte Zahlen von mir die sich lohnen...  

6723 Postings, 3405 Tage ScansoftHab mir heute

 
  
    #682
05.12.14 19:05
nochmal ein paar Stück gegönnt. Ist ja bald Nikolaus...
-----------
Es geht wider Erwarten nicht bergauf

6723 Postings, 3405 Tage ScansoftWas ich generell nicht verstehe,

 
  
    #683
2
06.12.14 00:05
warum Analysten, obwohl sie die Zahlen recht gut einschätzen zu solch niedrigen Kurszielen kommen. Wollen die sich nicht blamieren, indem sie es wagen ein Kurspotential von 60-70% vorherzusagen? Bin mir trotzdem sicher, dass Ecotel 2015 einer der Topperformer werden wird. Ich hoffe, sie werden diesmal eine Kombination aus ARP und Dividende wählen.
-----------
Es geht wider Erwarten nicht bergauf

6723 Postings, 3405 Tage ScansoftPS: Seit heute

 
  
    #684
06.12.14 00:15
ist Ecotel auch meine zweitgrößte Position. Ich hoffe die Geschichte endet nicht so wie mit meiner zweitgrößten Position zum Beginn des Jahres: LS Telcom. Kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen.
-----------
Es geht wider Erwarten nicht bergauf

72982 Postings, 5394 Tage Katjuscha#683 ich glaub es ist ne Mischung aus zwei

 
  
    #685
2
06.12.14 00:28
Dingen.

Den ersten Grund hast du schon angesprochen. Analysten geben ungern 70% Kurspotenzial (gerade bei als relativ konservativ geltenden Telcos). Zumal Ecotel schon dieses jahr 70% gestiegen ist, und man sich nicht vorstellen kann wie ein Telco ohne größeres Umsatzwachstum eine um 200% höhere Bewertung als Anfang 2014 rechtfertigen will. Das gleiche Phänomen haben wir auch bei Drillisch jahrelang gesehen. Die Analysten sind dem Kurs faktisch immer hinter her gehechelt. Bei der CoBa führte das sogar ständig zu verkaufs- oder Halteempfhlungen, weil man sich dort offenbar das hohe Gewinnwachstum durch Kosteneffizienz nicht erklären konnte.

Der zweite Grund ist, dass Ecotel bislang immer ein relativ hohes KGV hatte. Es dürfte auch für 2014 noch relativ hoch sein. Ich hab oft das Gefühl, die Analysten sind entweder zu faul oder zu blöd sich da mal die einfachsten Margeneffekte zu durchdenken. Wobei die DZ Bank ja durchaus sinnvolle Prognosen für 2014 bis 2016 machte. Die stimmen etwa mit meinen Prognosen überein. Kursziele sind dann halt nochmal ne andere Geschichte. Aber es wundert mich schon, wieso so eine Aktie, die relativ sicher auf ein EV/Ebitda von 3 für 2015 kommt, so stiefmütterlich und vorsichtig behandelt wird. Für mich nach wie vor nicht nur die günstigste Telekomaktie Deutschlands, sondern auch eine der 3-4 günstigen Aktien überhaupt.  

6723 Postings, 3405 Tage ScansoftHinzu kommt noch ein

 
  
    #686
1
06.12.14 00:35
Management mit höher Kapitalallokationskompetenz. Hier erkennt das Management die Unterbewertung und tut das einzig Richtige. Nicht pushen, sondern eigene Aktien aufkaufen und einziehen und dadurch Werte für die Teilhaber schaffen. Hätten nur 5 % des deutschen Manager eine ähnliche Denke, wäre die Aktienkultur in Deutschland schon sehr viel weiter. Idealerweise sollte Herr Zils im nächsten Jahr weitere 5% Aktien vom Markt nehmen. Vielleicht verstehen die Analysten dann den Unterschied zwischen EPS und EBITDA:-)
-----------
Es geht wider Erwarten nicht bergauf

3234 Postings, 1580 Tage 2141andreasalso mir ist es ganz recht

 
  
    #687
06.12.14 17:12
wenn sich hier erstmal nichts tut .. weil kein Cash vorhanden ..

werd ein neues Auto brauchen :(( und muss erstmal abwarten was da drauf geht xD dann kann ich wieder zB hier aufstocken  

99 Postings, 780 Tage ValuefanUnterbewertung und Kurspotential...

 
  
    #688
06.12.14 17:15
ist ganz klar vorhanden. So niedrig wird diebewertung in 2015 nicht bleiben. Meiner Ansicht nach wird der Vorstand die Entwicklung bei Nacamar ganz eng begleiten. Bei Minus 0,20 Cent wird die Ytochtergesellshaft trotz der vorhandenen Perspektive bei ähnlicher Entwiclung in 2015 auf die Verkaufsliste kommen. Daneben denke ich aber auch, das Ecotel immer mit einem Bewertungsaschlag an der Börse gehandelt wird wegen der geringen Liquidität der Aktie. Aktuell ist dies aber völlig übertrieben....  

6723 Postings, 3405 Tage Scansoft@value

 
  
    #689
1
07.12.14 00:50
stimmt schon, dass illiquide Aktien einen gewissen Abschlag auf den fairen Wert erhalten, da hier Fonds schlicht nicht investieren können. Allerdings haben wir hier auch mittelfristig exitbereite Großaktionäre, gerade bei illiquiden Werten führen M&A Transaktionen letztendlich auch zu fairen Preisen. Bis 15 EUR würde ich an Ecotels Stelle weiterhin Aktien zurückkaufen. Vielleicht schafft man es ja bis dahin noch 10% der Aktien vom Markt zu nehmen. Würde maximal 5 Mill. Kosten und wäre eine ideale Anlage für den Nettocash. Ich würde dies über mehrere Rückkaufangebote abwickeln, anstatt Aktien vom Markt zu kaufen.  
-----------
Es geht wider Erwarten nicht bergauf

99 Postings, 780 Tage ValuefanDie Aktionärsstruktur

 
  
    #690
07.12.14 11:19
Wird sich mittelfristig ändern, sehe ich auch so.  

1801 Postings, 1944 Tage Versucher1Vorstände bleiben, gute Nachricht.

 
  
    #691
10.12.14 12:16

6723 Postings, 3405 Tage ScansoftAktuell stabile Seitenlage

 
  
    #692
1
10.12.14 15:18
Wahrscheinlich kommt es mit dem nächsten ARP wieder neuer Schwung rein, aber schön entspannt die Aktie...
-----------
Es geht wider Erwarten nicht bergauf

1564 Postings, 4842 Tage 011178Eqsc verkauft oder vermietet das plusnet-netz...

 
  
    #693
19.12.14 14:05
dann kommt fette kohle rein...und dann wird die qsc bei ecotel fett einsteigen????

Gedankengang wäre doch logisch, oder..  

72982 Postings, 5394 Tage Katjuschawenn Ecotel so günstig bewertet bleibt, dann

 
  
    #694
19.12.14 14:17
macht es für QSC natürlich Sinn, wobei man ja nicht weiß in welche Richtung QSC will.

Nehmen wir an, Ecotel bleibt erstmal bei rund 10 ? in den nächsten Monaten, und QSC bietet dann im Juni/Juli 14 ? pro Aktie, während der Dax vielleicht gerade etwas konsolidiert. Ich glaub dann könnte QSC es schaffen, die Mehrheit an Ecotel zu erwerben. Und das wäre dann ein sehr gutes Geschäft für QSC, bevor Ecotel seine ganze Ertragsstärke entfaltet zuzuschlagen.

Wenn Ecotel allerdings jetzt die nächsten Monate auf 13-14 ? haussiert, dann wird QSC wohl 17-18 ? bieten müssen. Wäre dann m.E. ein fairer Preis. Insofern dann für QSC kein Schnäppchen mehr, aber zumindest hätte man zusätzliche schöne jährliche Cashflows und 100 Mio ? Umsatz jährlich, die man den Aktionären zusätzlich ausweisen kann.  

374 Postings, 5493 Tage NetfoxNa ja, nach Hausse sieht es ja nur gar nicht aus

 
  
    #695
19.12.14 14:30
bei Ecotel. Wie bei allen umsatzarmen NW kracht der Kurs bei einem DAX-Einbruch ein und bewegt sich denn bei DAX-Euphorie kaum wieder nach opben. Die positiven Äußerungen des Vorstands sind jedenfalls nicht nachhaltig in die Gehörgänge potenter Investoren gedrungen. Ich hoffe nicht, dass es zu einer Übernahme kommt und kann mir das bei Zils Aktienbesatnd von fast 30% auch  nicht zu einem niedrigen Kurs vorstellen. Zils selbst kennt das Potential der Firma am besten. Wenn sich die Ertragskraft wie erwartet entwickelt sind ganz andere Kurse möglich.

Bye Netfox  

72982 Postings, 5394 Tage Katjuschahäää? versteh deine Aussagen nicht ganz.

 
  
    #696
2
19.12.14 14:37
Ecotel performed den dax doch klar aus, und zwar auf allen kurz- und mittelfristigen Zeitebenen.

50% Kursgewinn in diesem Jahr bei einem Dax, der nur 3-4% zulegte, find ich jetzt nicht so schlecht. Auch im Halbjahresvergleich ist man noch 15% vorne, gegenüber einem Dax, der 2-3% im Minus liegt.

 
Angehängte Grafik:
chart_year_ecotelcommunication.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
chart_year_ecotelcommunication.png

374 Postings, 5493 Tage Netfox@kat

 
  
    #697
19.12.14 20:54

Hast ja recht, dass Ecotel in diesem Jahr den DAX outperformt hat. Es aber immer eine Frage der Perspektive und des Einstiegszeitpunkts. Und eine Frage der Geduld...:-) Im 3-Monatsvergleich sieht der DAX etwas besser aus. Seit Emission ist Ecotel ein deutlicher Underperformer gegenüber dem DAX.

Was man positiv sehen kann ist, dass die Umsätze bei steigenden Kursen seit Ende 2013 wieder etwas anziehen (2008 bis 2012 war die Aktie umsatzmäßig ja praktisch tot). Und das ist oft ein gutes Zeichen nach jahrelanger Dümpelei. Beispiele gibt es ja genug, dass aus langjährigen Langweilern nach langsam steigenden Kursen plötzlich heißbegehrte Highflyer werden (GFT, IVU, Softing, Cancom, Dialog Semi, Drillisch).

Schöne Weihnachten und schönen Kurzurlaub

Bye Netfox



 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 | 28  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben