Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 10 149
Talk 5 88
Börse 4 43
Hot-Stocks 1 18
DAX 1 16

Ecotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

Seite 1 von 27
neuester Beitrag: 26.11.14 15:08
eröffnet am: 02.10.12 21:13 von: 011178E Anzahl Beiträge: 671
neuester Beitrag: 26.11.14 15:08 von: Katjuscha Leser gesamt: 65544
davon Heute: 19
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  

1557 Postings, 4820 Tage 011178EEcotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

 
  
    #1
9
02.10.12 21:13
das ARP ist durch, jetzt kann der Kursaufschlag kommen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  
645 Postings ausgeblendet.

1248 Postings, 3012 Tage allavistaWenngleich, wenn man schon in der eigenen

 
  
    #647
18.11.14 15:12
Präsentation HV, von ca. 10 Mio. Euro EBITDA spricht, darf man die schon auch in die Prognose mit einfließen lassen, Bsp. 9-10 Mio. . Die Wertbeiträge der Industriekunden sind ja recht gut planbar. Kann aber auch mit ner niedrigeren Prognose leben.

Trotzdem denke ich werden die 10 bestimmt auch auf dem EKF aufgerufen und dürften Ihren Weg in die Publikationen finden.

Hier mal die Präsi für den der sie noch nicht kennt  

1772 Postings, 1922 Tage Versucher1habe das Interview angehört ...

 
  
    #648
18.11.14 15:23
und einen sehr guten Eindruck von dem H. Zils und seiner fachlichen und erklär-Kompetenz zurückbehalten.
Frage an Katjuscha:
Wo siehst Du aufgrund der Daten Deiner Tabellen (#629, #631) und des Marktsegments in dem Ecotel unterwegs ist und der sich in 2015 offen zeigenden EPS-/CF-Entwicklung den Ecotel-Kurs zB Mitte 2015 (Gesamtmarkt als stabil unterstellt.) ?

 

72556 Postings, 5372 Tage Katjuschaallavista, das ist für mich immer nicht

 
  
    #649
18.11.14 15:33
so einfach.

Präsentation beinhalten meist 3-5 Jahresziele. Das Thema hatten wir bei anderen Unternehmen auch schon, wie zuletzt bei Francotyp Postalia. Für mich sind diese Mittelfristaussagen in Präsentationen nur Ziele und keine Prognosen. Es wäre auch abenteuerlich solche Zeiträume genau zu überblicken.
Wenn man diese Ziele als Prognose einstufen würde, hätte man aber etliche Aktien dafür abstrafen müssen, da diese Ziele letztlich nicht erreicht wurden. Das betrifft die meisten TecDax Unternehmen und sogar eine Aktie wie GFT, obwohl sich das Unternehmen ja vorzüglich entwickelt.

Ich denke jedenfalls nicht, dass die 10 Mio auf dem EKF als Jahresprognose aufgerufen werden. Kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Eine konkrete Prognose2015 bereits so früh so hochzuschrauben, fänd ich schon fast fahrlässig. Normalerweise kommen Prognosen eh erst im März. Von meinen immerhin fast 20 Depotwerten hat noch nicht ein einziges Unternehmen eine 2015er Prognose vorgenommen. Und wenn Ecotel beim EKF den Anfang machen würde, dann wohl nicht mit einer offensiven 10 Mio Ebitda Ansage.  

72556 Postings, 5372 Tage Katjuscha@Versucher1

 
  
    #650
1
18.11.14 15:34
hatte ich kürzlich glaub ich schon mal erwähnt.

mein 12 Monats Kursziel liegt bei 14-15 ? bei einem Dax zwischen 8500 und 10500 im Jahr 2015.  

1248 Postings, 3012 Tage allavista@katjuscha, nun die Präsentation ist von der HV

 
  
    #651
18.11.14 15:54
steht online für jeden einsehbar und es steht drüber 2015. Nicht mittelfristig etc. wenngleich man zuvor schon auch die Werte der Analysten mit aufgezeigt hat.

Also, wenn ein Unternehmen die so in den Raum stellt und vor seinen Aktionären so vertritt, macht es ja keinen Sinn auf der nächsten Veranstaltung was anderes zu sagen.

Zumal man in der Analystenpräsentation vom Juni 2014, ebenso bem Ausblick von 2015, von diesen 10 Mio. Euro spricht.

Ich selbst richte mich generell nach den Aussagen des Vorstandes und versehe diese mit einem Auf- oder Abschlag für in der Vergangenheit eingetretenen Abweichungen (von besonderen konjunkturellen Einschlägen mal abgesehen). Warum soll ein Analyst oder ich, daß Unternehmen besser einschätzen können als der Vorstand. Sehe hier keinen Grund für.

P.s. Hats bei Dir mit nem Ticket für EKF geklappt?  

72556 Postings, 5372 Tage Katjuschaja, da steht 2015 drüber

 
  
    #652
18.11.14 16:02
Hab auch nichts anderes behauptet.

Aber die Präsi ist schon 2-3 Jahre alt. Man hat sie lediglich weitergeführt.

Und in der Präsi steht nichts von sicheren Prognosen. Das sind für mich Präsentationen von Zielen, wie es sie hundertfach auch bei anderen Unternehmen gibt. Die allermeisten dieser Ziele werden nicht eingehalten.

Nicht dass ich mir die 10 Mio nicht vorstellen könnte, aber ich glaube nicht, dass man sie schon auf dem EKF als Vorstandsprognose für 2015 nennen wird. Ich würde da an des Vorstands Stelle zumindest noch Q1 abwarten und die Prognose wie immer dann im Mai oder August konkretisieren und gegebenenfalls hochschrauben.  

1248 Postings, 3012 Tage allavistaDie Präsentation ist auf dem aktuellen Stand

 
  
    #653
18.11.14 16:25
und für mich ist ein festes Ziel für 12 Monate eine recht gute Projektion dessen was ich erwarten kann. Wenn die Prognose vorsichtig ist, erwartest Du letztendlich ja auch, daß diese übertroffen wird.

Aber ist ein wenig Wortklauberei, daß sieht jeder anderst und letztendlich gibt es keine Sicherheit ob jetzt Ziel oder Prognose. Das Interview war in dieser Hinsicht, für mich auch aussagekräftiger als jede formelle Prognose.  

72556 Postings, 5372 Tage Katjuschawie gesagt

 
  
    #654
18.11.14 16:43
Du siehst es ja jetzt auch als Ziel.

Ziele sind aber was anderes als Prognosen.

Aber die Diskussion hatten wir kürzlich erst bei Francotyp.


Wortklauberei ist das für mich nicht, aber ich geb dir insofern recht als das es für mich nicht entscheidend ist, ob es nun eine 9 Mio oder 10 Mio prognose gibt. Wichtig ist wie die mittelfristigen Persoektiven aussehen, und auf der Grundlage hat der Vorstand auch sene Ziele veröffentlicht.  

6662 Postings, 3383 Tage ScansoftWirklich ein

 
  
    #655
1
18.11.14 19:20
super Interview. Auch der Kommentar von Zils zu QSC. Jetzt, wo auch United Internet über Versatel in den B2B Markt eingestiegen ist, könnte auch Ecotel für sie ein Interessantes Target darstellen. QSC ist wohl für eine Transaktion aktuell zu schwach. Allerdings glaube ich bzw. hoffe sogar, dass Ecotel die nächsten Jahre erstmal die Erträge der Investitionen einfährt und den dann deutlich teureren Laden dann verkauft. Dann hat QSC vielleicht auch wieder ein wenig Luft.  
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

1557 Postings, 4820 Tage 011178Equelle ecotel.de

 
  
    #656
19.11.14 13:20
koop siehe unten mit vodafone und o2 - da könnte man doch die koop kündigen und kauft bei drillisch günstigere Minuten ein???!

ecotel Produktportfolio

Das Produktportfolio für Geschäftskunden umfasst standardisierte und individuelle Telekommunikationslösungen:

Konvergenzprodukte für Festnetz, Internet und Mobilfunk mit bundesweiter Verfügbarkeit
Vollanschlüsse (auch als entbündelter Sprach- und /oder Datenanschluss)
Festnetztelefonie
Mobilfunk (D- und E-Netz)
Voice over IP (VoIP)
Breitband: DSL / Internet Zugänge ADSL, S(H)DSL, Carrier Ethernet Anbindung
Virtual Private Networks (VPNs)
Housing / Hosting
Multimedia Streaming
Servicerufnummern / Mehrwertdienste
ecotel ethernetVoice Option
NGN-Produkte: SIP Trunk und PBX Hosting
Durch die Vorteile der Netzunabhängigkeit und Flexibilität bei der Auswahl ihrer Technologiepartner ist die ecotel communication ag ein sicherer und zuverlässiger Partner ihrer Kunden und Kooperationspartner.

Stand: 01. September 2014  

6662 Postings, 3383 Tage ScansoftDie Historie

 
  
    #657
19.11.14 22:45
von ecotel ist recht interessant. Nach dem IPO hat man fast 30 Mill. für Übernahmen ausgegeben, die fast alle totale Flops waren. Seitdem wird der Konzern organisch entwickelt und Altlasten abgetragen. Kann gut sein, dass man auch jetzt wieder an anorganisches wachstum denkt. Durch die vielen schlechten Transaktionen hat man bestimmt einiges gelernt.

Für mich bleibt ecotel ein sehr sicherer 50% Kanditat für 2015...  
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

361 Postings, 5471 Tage NetfoxUPs- da hat jemand Börse Online

 
  
    #658
20.11.14 11:57

gelesen und gleich 44 Aktien gekauft.
Laut Straßenköter aus dem WO-Board gehört für BÖ Ecotel zu den 10 "Best of Prime".
Die Frage ist nur, hat BÖ nur von Katjuscha abgeschrieben - und warum fehlt Hypoport?coollaugthing

Bye Netfox

 

6662 Postings, 3383 Tage Scansoft@netfox

 
  
    #659
20.11.14 13:37
da die Mechanismen immer die Gleichen sind, wird Hypoport - falls 2015 nicht alles schief läuft - zu 100% auch durchs Dorf gejagt werden.  
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

72556 Postings, 5372 Tage Katjuschawer sind denn die anderen 9 best of prime bei BO?

 
  
    #660
20.11.14 13:58

154 Postings, 141 Tage TBH1414BO

 
  
    #661
20.11.14 14:19
Börse Online ihre Nebenwerte-Favoriten aus dem Prime Standard auf:

Dr. Hönle, Deag, Ecotel, Elmos Semiconductor, GFT Technologies, Hella, Isra Vision, Paragon , Softing,Technotrans  

154 Postings, 141 Tage TBH1414Mein lieber Herr Gesangverein

 
  
    #662
1
20.11.14 18:19
Ecotel dreht ja zum Feierabend mächtig auf. Das ist aber auch längst überfällig gewesen.  

3522 Postings, 1751 Tage mikkkijo

 
  
    #663
20.11.14 20:57
hat mich auch gewundert, dass der Kurs nicht direkt auf die guten Zahlen und den im Interview bekannt gegebenen Aussichten angesprungen ist.  

1248 Postings, 3012 Tage allavistaKurssprung heut morgen

 
  
    #664
1
25.11.14 09:03
Spekulation auf einen möglichen Zukauf von Drillisch?
 

27947 Postings, 2829 Tage 14051948KibbuzimDie 10,50 ? angreifen...

 
  
    #665
25.11.14 09:04

6662 Postings, 3383 Tage ScansoftM.E. wäre es

 
  
    #666
4
25.11.14 10:01
vollkommen dämlich Ecotel jetzt zu verkaufen und damit Dritte die Früchte der jahrelangen Investitionen ernten zu lassen. Bei 20 EUR sieht es anders aus.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

95 Postings, 758 Tage ValuefanAbsolut...

 
  
    #667
10
25.11.14 22:10
Heute hat Herr Zils nochmals die Prspektiven verdeutlicht. Nacamar sollte im kommenden Jahr positiv abschneiden und stellt  eine Opportunität dar. Mit easybell als Wachstumsfeld und dem deutlichen Wchstum in 2015 und 2016 sieht es gut aus. Vorstand wird solange eigene Aktien zurückkaufen und erst Dividende zahlen, wenn sich Unterbewertung abbaut. Das kann noch länger dauern...  

1248 Postings, 3012 Tage allavista@valuefan, danke für die Info

 
  
    #668
25.11.14 22:33
Nacamar, wird hier an einen Verkauf gedacht?

Gabs sonst was neues?

Hast Du vlt. nen Tip wie man ins EKF reinkommt, ich habs leider nicht gechafft. Hat es mit dem neuen Zeitrahmen gut funktioniert?  

95 Postings, 758 Tage ValuefanBei Nacamar...

 
  
    #669
6
26.11.14 07:41
Ist nicht an Verkauf gedacht, da gute Opportunität für die Zukunft. Neues Format beim EK Forum hat mir gut gefallen, da viel Zeit für Fragen. Auch Ecotel wird nicht so schnell verkauft, da das Unternehmen mit "anderen" Kursen rechnet...  

361 Postings, 5471 Tage NetfoxTrotz BÖ-Empfehlung und positiver EKF-Präsentation

 
  
    #670
26.11.14 14:11
ist Ecotel weiterhin relativ umsatzschwach an der Börse. Ende September kam ja nach monatelanger Seitwärtsbewegung zwischen 8 und 9? der Ausbruch über 10?, der wie von mir damals schon befürchtet leider nicht lange Bestand hatte. Jetzt gilt es, endlich Schwung zu neuen (bzw alten) Höhen aufzunehmen!
Leider sind die Nebenwerte aus der 2. und 3. Reihe inmernoch out und verlieren trotz oder gerade wegen DAX-Euphorie sogar.

Bye Netfox  

72556 Postings, 5372 Tage Katjuschawobei Ecotel ja ganz gut mit dem Dax mitgeht.

 
  
    #671
26.11.14 15:08
Da sind die meisten anderen Nebenwerte in den letzten Tagen schlechter dran.

Das Umsatzthema ist eh ein Thema für sich. Der Freefloat ist halt sehr gering. Und Privatanleger im Freefloat wie ich sind hier langfristig orientiert und geben kein Stück her. Dadurch dünnt halt der handel etwas aus. Ich finde das Thema Umsätze immer etwas überbewertet. Letztlich kommt es darauf an wie sich der Kurs entwickelt. Und ob der unter niedrigen oder hohen Umsätzen steigt, ist mir im Grunde egal. Hohe Umsätze haben oft sogar Nachteile.


ariva.de  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben