Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 351 3135
Talk 150 1416
Börse 143 1236
Hot-Stocks 58 483
DAX 25 276

E.ON AG NA

Seite 560 von 1254
neuester Beitrag: 28.11.14 12:39
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 31348
neuester Beitrag: 28.11.14 12:39 von: MarkAurel Leser gesamt: 2749881
davon Heute: 1373
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 558 | 559 |
| 561 | 562 | ... | 1254  Weiter  

2333 Postings, 1702 Tage AckZieAnalysten ab an die Wand

 
  
    #13976
1
13.12.12 15:51

Dieses dreckige Analystenpack sollte vor Sandsäcke gestellt und erschossen werden. Lügenpack, dreckiges!

 

13396 Postings, 2836 Tage cv80Ziehe

 
  
    #13977
1
13.12.12 15:53
mich bis Montag aus diesem Thread zurück!

Ist alles sinnlos!

Dacapo hat schon Recht - die Führungsriege bei e.on scheint sehr fragwürdig zu managen!

Man sollte schleunigst die Prognose bekannt geben - nicht nur sagen "vermutlich icht erreichbar" .......

So nicht!!!!

Übrigens - 14,08

e.off auf Kurs ??



-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

325 Postings, 1425 Tage blubb123zum aktionär verbrennen....

 
  
    #13978
13.12.12 16:10
...klar sind die jeden tag mit ihren 20,00? kursziel unterwegs (um werbung für ihre zeitung zu machen) aber unter umständen, die einzig aufrechten.
ich mein die nachzügler, die erst jetzt ihre ziele anpassen, schließen sich doch nur noch den großen an und sagen auch mal einfach 13-14? alles scheiße.

übrigens dirk müller sieht eon ähnlich positiv wie der aktionär:

http://www.cashkurs.com/...;tx_t3blog_pi1[daxBlogList][showUid]=12990

ab 5:28

er hat vor ein paar tagen nochmal über twitter gesagt, dass die charttachnik für eon jetzt günstiger geworden ist und nen anstieg drin ist.  

906 Postings, 718 Tage chakuza....

 
  
    #13979
2
13.12.12 16:13

ich weiß wie dirk müller darüber redet... abert auch er is nich gott...

und der aktionär ist schrott in jeder hinsicht is meine meinung... kannst dir den scheiß ja gerne reinziehen hab ich ja nix gegen, aber bis jetzt lagen die immer falsch  

 

906 Postings, 718 Tage chakuza....

 
  
    #13980
13.12.12 16:15

abgesehen davon bin ich auch immernoch zuversichtlich was eon angeht.... 

 

906 Postings, 718 Tage chakuza....

 
  
    #13981
13.12.12 16:18

komisches gebilde gerade find ich im chart... 

 

325 Postings, 1425 Tage blubb123ich hab den aktionär noch nie gelesen....

 
  
    #13982
13.12.12 16:21
...das ist nur auf eon bezogen. klar hat der müller keine glaskugel, aber erfahrung und er hat recht, wenn er sagt dass eon nen werthaltiges unternehmen ist, was auch in zukunft sein geld verdient und damit seine dividende zahlen kann...  

37 Postings, 756 Tage do_not_zockAufwärtstrend?! Ich bleibe optimistisch.

 
  
    #13983
13.12.12 16:26

wenn die 14,09 (ca.) auf Tagesschlussbasis nicht unterschritten wird, bleibt der Aufwärtstrend intakt. Dieser ist allerdings erst ein zartes Pflänzchen.

Wenn er unterschritten wird, geht es zunächst zurück in die Seitwärtsrange. Also auch kein Grund zur Panik.

 

10 Postings, 715 Tage Dr.Verrückthehehe

 
  
    #13984
3
13.12.12 16:27
während e.on rumdümpelt steigt Solarworld schon

:-)  

7307 Postings, 3873 Tage semicoGanz ehrlich ich würde im Dax nur noch EON kaufen

 
  
    #13985
3
13.12.12 16:30
Alles andere ist zu teuer..

-----------
Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 60 Jahren zehnmal so reich sind, als sie es mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.

Grüße  Semico

906 Postings, 718 Tage chakuza@semico

 
  
    #13986
1
13.12.12 16:34

is mein reden, gestern wurd ich deswegen angesaugt... egal jeder hat seine meinung zu eon... 

 

7307 Postings, 3873 Tage semicoDie werden alle noch um ihr Geld heulen wenns

 
  
    #13987
2
13.12.12 16:40
runter geht bei EON denke ich ist nicht mehr viel Luft nach unten.

Ausserdem haben wir immer Aktien die wenn der Markt runter geht

entgegengesetzt hoch gehn und da sehe ich EON an die spitze laufen.

Ausserdem gibts ja nur noch Dividendenkürzungen und Streichungen und Gewinnwarnungen DBank usw.

Da steht eon langsam wieder  immer besser im Licht.
-----------
Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 60 Jahren zehnmal so reich sind, als sie es mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.

Grüße  Semico

24535 Postings, 2142 Tage Harald9semico, hast du zuviel eon getrunken ?

 
  
    #13988
1
13.12.12 16:44
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

325 Postings, 1425 Tage blubb123thyssen hat für eon die schlechten nachrichten....

 
  
    #13989
13.12.12 16:56
...schon vorweggenommen [dass die anleger und besonders analysten so hysterisch regieren hat er vielleicht unterschätzt] und dass er die prognose offen lässt ist vielleicht garnicht sooon schlechtes management, die rechnen vermutlich erstmal in ruhe bevor sie was falsches sagen.
viele andere werden ihre prognosen sicher auch noch anpassen müssen....besonders RWE, die tun ja so als ob sie garnichts mit der konjunktur zu tun hätten...  

5837 Postings, 1338 Tage crunch timeach er schon wieder

 
  
    #13990
4
13.12.12 16:59

Dr.Verrückt: hehehe 16:27 #13984 während e.on rumdümpelt steigt Solarworld schon:-)

======================

Aktuell ist die dahinsiechende Solarworld auch im Minus. Unser altbekannter dauergesperrter Multi-ID ler mit seiner nächsten frischen Eintagsfliegen-ID zum üblichen stänkern gegen Eon und zum preisen von Solarworld. Wenigstens hat er sich heute mal den passenden Nick ausgesucht ;) Also bei EON kann man wenigstens sagen die Kurse von heute sind mit denen in 12 Monaten noch vergleichbar. Bei Solarworld könnte in 12 Monaten schon nichts mehr da sein was an der Börse mit Kursen notiert so brutal wie die ihr letztes Geld konstant weiter verbrennen ohne Aussicht auf Besserung und dazu  einem Schuldenberg der das Vielfache der verkümmerten Marktkapitalisierung ausmacht. Vielleicht übernimmt ja EON am Ende für einen symbolischen Euro Solarworld. Dann müßte er ja die 180 Grad Wende machen und ab dann EON in den Himmel preisen LOL!!

 
Angehängte Grafik:
multi_idler_eintagsfliegenid.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
multi_idler_eintagsfliegenid.png

906 Postings, 718 Tage chakuza....

 
  
    #13991
1
13.12.12 17:03

du solltest der zweite cherlok holmes werden :D

is das ein mitarbeiter von solarworld oder was geht mirt dem ab... 

 

850 Postings, 1481 Tage Geko2010Nun, Eon kauft bei den Chinesen

 
  
    #13992
1
13.12.12 17:08

Solarmodule für ihr projekt in Italien und nicht bei solar world wie in meinem posting vor paar tage.

 

Dass heisst nichts gutes für Solarworld.

 

24535 Postings, 2142 Tage Harald9und semico ist anscheinend mit eon sogar

 
  
    #13993
13.12.12 17:09

verheiratet und ihr hörig

-----------
auch Kerzen können Kurse machen

325 Postings, 1425 Tage blubb123wollts erst nicht schreiben aber....

 
  
    #13994
1
13.12.12 17:14
@Dr.Verrückt: lass uns mal 6-8 Jahre abwarten und dann die Kursentwicklung von eon und solarworld inkl. aller dividenden verleichen, falls es solarworld dann noch gibt...die chinesen haben die bis dahin bestimmt erledigt ;-)  

325 Postings, 1425 Tage blubb123@ Harald9

 
  
    #13995
2
13.12.12 17:16
eon ist keine schlechte partie, die zahlt wenigstens ;-) *rofl*  

24535 Postings, 2142 Tage Harald9wieso will hier jemand unbedingt einen

 
  
    #13996
2
13.12.12 17:18
substanz-u. marktstarken, Divizahlenden Daxwert mit Solarw.... vergleichen.










was soll dass ??????????
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

24535 Postings, 2142 Tage Harald9blubb, da hast du auch wieder recht

 
  
    #13997
2
13.12.12 17:20
.



zwinker
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

7468 Postings, 2900 Tage TykoBringt mal was gescheites als hier

 
  
    #13998
1
13.12.12 18:02
den Thread zuzumüllen....

Fakten ,Berichte ,News usw....

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=64757
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

37 Postings, 756 Tage do_not_zockhier was Interessantes...

 
  
    #13999
5
13.12.12 18:19

Wir zerbrechen uns den Kopf, was mit der E.ON Aktie los ist: Chart-Analyse, Fundamentaldaten...

das folgende kann bei einen Kursrutsch auch eine Rolle spielen, bzw. ihn zumindest verstärken:

http://www.heise.de/tp/artikel/36/36957/1.html

Da kann einem der Spaß vergehen!

 

572 Postings, 1214 Tage Innogy#13999

 
  
    #14000
2
13.12.12 19:42
das veranstalten diese "Ratten" schon sehr lange, das erklärt auch warum E.ON mehr nach unten geprügelt wird als RWE, schaut euch mal die Aktien Umsätze an, pro Tag 10 Millionen, dann kommt noch der "Sekunden Handel" dazu !
In den 90 er wurde Bayer nach dem Lipobay Fall bis auf 10? runter geprügelt, und die "Sauberen" Analysten spielten das dreckige Spiel mit, in dem sie Bayer zur Hölle einstuften... von Konkurs wurde da geschrieben... ich habe seinerzeit ab 10 ? bis 20 ? eingesammelt, heute sind wir über 70 ? !!
Solange die Politiker Weltweit, nichts gegen diese "Ratten" ausrichtet, wird sich da NICHTS ändern!
Nichtsdestotrotz sollte man solche Gelegenheiten nutzen, um unten einzusammeln und oben zu geben !
Das ist aber ein langer Prozess, das dauert Monate und die Geduld muss man da schon haben

Fakt ist : E.ON und RWE sind KEINE Pleite Kandidaten, sondern müssen sich den neuen Gegebenheiten anpassen, wie Kosten senken, neue Geschäftsfelder auf dem Weg bringen usw.. auch nach dem Atomausstieg, werden die beide noch Geld verdienen !

Übrigens keiner redet mehr von den noch ausstehenden Rechtsstreitigkeiten (vorzeitiger Atomausstieg Brennelemente Steuer usw..) mal sehen was dabei rum kommt.

Fazit: weiter unten einsammeln und Geduld haben, das ewige hin und her macht nur die Banken reich und diesen "Säcken" gönne ich nicht den Dreck unter den Nagel :-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 558 | 559 |
| 561 | 562 | ... | 1254  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben