Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 19 96
Talk 11 51
Börse 8 37
Hot-Stocks 0 8
Devisen 0 8

EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 1 von 66
neuester Beitrag: 25.05.18 12:25
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 1642
neuester Beitrag: 25.05.18 12:25 von: v0000v Leser gesamt: 250779
davon Heute: 130
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  

351 Postings, 684 Tage mad-jayEPI Übernahme - Wir halten zusammen

 
  
    #1
3
02.05.17 17:36
In diesem Thread sammeln wir die Anteile die jeder in die Waagschale werfen möchte.

Bitte dazu einfach nur die Menge kommentieren, ich sammel die Daten und gebe Regelmäßige Zwischenstände ab.

Hier bitte keine weiterführende Diskussion.

Letzter Stand
     Summe 1.485.750
Gesamtaktien 22.735.260§
% Anteil 6,54
Teilnehmer       104§
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
1616 Postings ausgeblendet.

624 Postings, 694 Tage Mogli3Citus

 
  
    #1618
24.05.18 15:26
genau so sind auch meine Infos aus den Gesprächen mit der Firma. Der Antrag dass überhaupt erstattet wird ist noch nicht  gestellt! Ein User ?Ben? hat gestern in WO eine Beitrag abgelegt mit einer Studie zu PrLung mit Zahlen. Kann diese Zahlen aber nicht Interpretieren, dazu braucht es spezifisches Fachwissen. Vielleicht kann das jemand von euch!  

699 Postings, 903 Tage HAL2016ProColon

 
  
    #1619
24.05.18 15:56
und das habe ich hier schon mehrfach gesagt, ist seit 2016 bereits als Serology test  in den USPTF Guidelines fest aufgeführt. Allerdings mit einer alten Sensitivität von 48%.
Obwohl sich GH diesen Sprech mit der noch ausstehenden Eintragung angewöhnt hat, ist es doch eine Korrektur der Zahlen, die noch aussteht. Kein Neueintrag, der noch ausstünde.

Serology Tests

The FDA approved a blood test to detect circulating methylated SEPT9 DNA (Epi proColon; Epigenomics) in April 2016.16 A single test characteristic study met the inclusion criteria for the systematic evidence review supporting this recommendation statement; it found the SEPT9 DNA test to have low sensitivity (48%) for detecting colorectal cancer.17

https://www.uspreventiveservicestaskforce.org/...al-cancer-screening2

Aufgrund dieser geringen Sensitivität war wohl die CMS nicht bereit zu erstatten. Obwohl man über die Fußnote zu den FDA Tests mit den höheren Werten kommt, stehen die 48% drin.

Das zeigt, dass das Ganze ein Politikum ist. So viel Red Tape kann es gar nicht geben in USA. Auf der anderen Seite hat die CMS bereits 2 Jahre lang die Kosten für ProColon und nachfolgende Koloskopien aufgrund falscher Positiver gespart.

Da das Ganze aber Leben retten kann, muss der Test demnächst erstattet werden.

Ich sehe das Ganze pragmatisch: Haben die MACs den Preis festgelegt bis 01.06.18 , wird auch erstattet. Ich weiß, die Korrektur (nicht Eintragung) in die Guidelines ist unabhängig von diesem Vorgang. Aber ich brauche mir nicht die Mühe machen und nach einem komplizierten Verfahren den Preis festlegen und am Ende nicht zu erstatten.

Die CMS hat 2 Jahre Kosten sparen können, jetzt müssen Sie erstatten, weil der politische Druck seitens CRC Verbände, Politikern, etc wächst. So sehe ich das.  

699 Postings, 903 Tage HAL2016aus der Präsi

 
  
    #1620
24.05.18 15:58

http://www.epigenomics.com/wp-content/uploads/...ics_Q12018-final.pdf

Zeitpunkt der Veröffentlichung der vorläufigen Rate: Preliminary rates issued by CMS in May‘18

 

715 Postings, 408 Tage Horscht BörseDa mus der proColontest rein

 
  
    #1621
24.05.18 16:06

624 Postings, 694 Tage Mogli3spätestens

 
  
    #1622
24.05.18 16:39
am nächsten Mittwoch muss die Katze ja aus dem Sack. Denke da weiss es GH etc.  

2113 Postings, 1498 Tage Guru51für alle noch mal :

 
  
    #1623
24.05.18 16:42

aus dem GB 2017:

spätestens zum    1.  juni  2018    wird CMS den vorläufigen, von den regionalen
CMS-organisationen festgelegten erstattungspreis für epi procolon bekanntgeben.  

624 Postings, 694 Tage Mogli3Guru

 
  
    #1624
24.05.18 16:51
Wir sind doch hier im Ami-Land und die geben Rauchzeichen, die sind schneller in Berlin als alles andere. GH weiss das nächsten Mittwoch!  

699 Postings, 903 Tage HAL2016so isses

 
  
    #1625
24.05.18 16:51
und GH soll ja angeblich den Preis schon wissen...  

23 Postings, 391 Tage citus17HAL, wäre ja schön, wenn Dein angedeuteter

 
  
    #1626
24.05.18 17:16
Automatismus einträte. CMS und Guidelines sind aber zwei unabhängige Einrichtungen. The U.S. Preventive Services Task Force hat es ja bislang leider nicht geschafft, diese 48% zu korrigieren. Aber es gibt ja noch andere Krebsgremien und Guidelines.
Wenn Epi nicht ausreichend in den Guidelines steht (wie bisher nur unzureichend in den USPSTF-Richtlinien) kann ich mir auch vorstellen, dass Medicare eine Erstattung nicht vornimmt. Das Prozedere könnte somit noch weitergehen, Vorsicht ist immer noch geboten. Die Börse sieht es zumindest auch so, sonst stände der Kurs sicherlich höher.
Es ist bei dem Ablauf auch nicht auszuschließen, dass der Meridian-Preis erst am Mittwoch gewürfelt wird. Dass GH mitwürfelt, kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen.  

503 Postings, 584 Tage namgniCitus #1617

 
  
    #1627
24.05.18 17:35
Ja, das ist mir alles bekannt, die
KKs, Burda....

Und es wird sicherlich mühsam a)
jemanden zu bekommen der zuhören wird,
b) es irgendwie zu spahn durchdringen zu lassen,
c) eine brauch- und belastbare Antwort zu erhalten.

Versuch macht kluch...  

23 Postings, 391 Tage citus17namgni #1627

 
  
    #1628
24.05.18 19:14
Wenn`s mit Spahn nicht klappt, käme vielleicht als Alternative die Tatort-Burda-Tante in Betracht, die soll sogar Ärztin sein. Vielleicht bringt die mal frischen Wind in die Stiftung, nachdem Du sie aufgeklärt hast :-).  

190 Postings, 979 Tage marvikevBurda

 
  
    #1629
24.05.18 19:30
hatten wir schon. Da ist leider alles von Prozenten abhängig.  

503 Postings, 584 Tage namgniProbieren

 
  
    #1630
24.05.18 19:40
könnte man es, erachte die Erfolgschancen
überhaupt zur gnä Frau vorzudringen als
äußerst gering.

Erstmal dem SpahnJens auf den Pöter fühlen...
(Omg)
 

23 Postings, 391 Tage citus17marvikev #1629

 
  
    #1631
1
24.05.18 19:52
ja, leider, war ja auch nur ein Scherz. Trotzdem finde ich deren Philosophie unverantwortlich: entweder top (Koloskopie) oder gar nicht, dafür dann lieber mehrere tausend Darmkrebstote in Kauf nehmen. Ein verlogener Dienst an der Gesellschaft und trägt auch noch diesen prominenten Namen. Und die Krankenkassen: der FIT-Test ist anerkannt und sollen alle schön nehmen, weil er ja billig ist. Procolon, der mit den FIT-Daten mithalten kann, ist ja zu teuer. Scheiß auf Burda!
Ich weiß, hatten wir alles schon. Opa macht ja nur Spaß.  

715 Postings, 408 Tage Horscht BörseVielleicht mal einen strammen Brie zu Burda

 
  
    #1632
24.05.18 20:01
schicken in dem das mal stramm rüber kommt, was für eine sinnlose Veranstaltung das ist.

Gut aufbereitet mit Fakten natürlich, aber dann umso mehr angriffslustig.

Haben wir in Germany eigentlich auch eine darmkrebslobby die man ansprechen kann?

Bin da nicht im Thema, den Gesundheitsminister anschreiben (mit den selben Fakten wie Burda) fände ich auch gut.

Aber keine Bittstellung, sondern einen strammen Situationsbericht.  

503 Postings, 584 Tage namgniÄrgerlich

 
  
    #1633
24.05.18 20:03
wird es hoffentlich dann für Burda, wenn sich Epi primär in
den USA durchsetzen konnte, die Europäer dann auf den Zug
aufspringen wollen, weil der Test plötzlich State of the Art wird,
und die von Epi dann die lange Nase erhalten...

Ignoranz mit Arroganz gepaart, sowas muß bestraft werden!
Die Frage ist, ob es der Stiftung wirklich noch um Darmkrebs geht,
oder das alles nur noch Mittel zum Zweck ist!
Das könnte man Frau Dr ja mal fragen...  

715 Postings, 408 Tage Horscht BörseNamgni, das sehe ich ebenso.

 
  
    #1634
24.05.18 21:02
Mittel zum Zweck, scheinheilig und unobjektiv  

503 Postings, 584 Tage namgniv0000v

 
  
    #1635
25.05.18 03:44
hat bei dem Helden nochmals folgenden Artikel gepostet; hier wird für jeden den es interessiert, und der nicht irgendwelchen Forenkaspertheorien folgen möchte in verständlicher Form das für uns relevante Procedere zitiert.

http://www.epigenomics.com/wp-content/uploads/..._D_RZ_180322_sec.pdf

Epi-im Chinalager rührt sich was  

699 Postings, 903 Tage HAL2016markt

 
  
    #1636
25.05.18 10:43
antizipiert m.E. langsam eine Meldung o.ä.  Spätestens 01.06.steht was an. Würde mich freuen, wenn es eine Überraschung bei der Preisfeststellung gibt.
Ansonsten freue ich mich auf das key shareholder treffen demnächst.  

542 Postings, 711 Tage v0000vChinesen

 
  
    #1637
25.05.18 10:59

haben immer noch die Hand auf Epi obwohl die Preisfeststellung noch gar nicht raus ist.
Das sie ihre Anleihe in Aktien gewandelt haben beweist das das Engagement immer grösser wird.
Früher oder später werden sie wieder zuschlagen.  

2113 Postings, 1498 Tage Guru51auf die gefahr hin

 
  
    #1638
1
25.05.18 11:36

wieder aus dem fenster zu fallen:
aus dem GB 2017,  seite 2,  letzter satz.

" wir sind zuversichtlich, dass der zukünftige erstattungspreis die neuartigkeit
und den medizinischen nutzen des ersten fda-zugelassenen bluttest zum
darmkrebs-screering widerspiegelt. "

ich verstehe dies positiv.     in zahlen: doch möglicherweise größer als 125 usd.
 

190 Postings, 979 Tage marvikevGuru

 
  
    #1639
25.05.18 12:00
Also ich bin zuversichtlich, dass der zukünftige Lottogewinn meinen unermüdlichen Einsatz rechtfertigt. Aber keine Sorge wir fangen dich auf.  

542 Postings, 711 Tage v0000vEpi

 
  
    #1640
25.05.18 12:04
betrachtet die Gapfill-Methode positiv.

 
Angehängte Grafik:
epi3.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
epi3.png

542 Postings, 711 Tage v0000vLink vergessen,

 
  
    #1641
25.05.18 12:05

542 Postings, 711 Tage v0000vNoch eins

 
  
    #1642
25.05.18 12:25
Epi steht im Dialog mit den Macs.
Wohl auch mit den Chinesen.
Das würde die Wandlung erklären.
Spätestens in einer Woche sind wir schlauer.
Ich glaube in USA nur 4 Handelstage.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Chalifmann3, Spirido, Hundlabu, Kleinanleger56, ROI100, WatcherSG