Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 45 111
Talk 37 85
Börse 8 22
Hot-Stocks 0 4
DAX 4 4

Dürr AG

Seite 1 von 61
neuester Beitrag: 03.08.15 18:03
eröffnet am: 24.07.12 14:07 von: Francois Anzahl Beiträge: 1521
neuester Beitrag: 03.08.15 18:03 von: SWE_DUE Leser gesamt: 185883
davon Heute: 9
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 | 61  Weiter  

7915 Postings, 1352 Tage FrancoisDürr AG

 
  
    #1
16
24.07.12 14:07

 

                  DÜRR
                         
Dürr stockt Prognose für 2012 kräftig auf
Die Konjunkturturbulenzen in Europa können den Anlagen- und Maschinenbauer Dürr bislang nicht bremsen: Das auf Lackieranlagen und Roboter spezialisierte Unternehmen erhöhte  gar seine Prognosen für das laufende Jahr
Nach einem Rekordjahr 2011 hatte Dürr zum Jahresstart einen Gewinnsprung hingelegt und gesagt, dass die Gesellschaft die konjunkturellen Probleme in West- und Südeuropa kaum spüre. Ende Mai sagte Vorstandschef Ralf Dieter, er erkenne "keinen Rückgang der Investitionstätigkeit" in der Branche. Eine Konkretisierung der Prognose hatte er aber erst für die Zeit nach dem zweiten Quartal in Aussicht gestellt.
Das Geschäft des MDax-Neulings wird besonders von der Investitionsfreude in China und anderen boomenden Wachstumsmärkten getrieben. Dürr macht knapp zwei Drittel seiner Umsätze mit Lackieranlagen und Robotern. In diesem Markt beanspruchen die Schwaben einen Marktanteil von 50 Prozent für sich - mehr als jedes andere Unternehmen
.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 | 61  Weiter  
1495 Postings ausgeblendet.

7915 Postings, 1352 Tage FrancoisZahlen

 
  
    #1497
3
12.05.15 08:45
Dürr sieht sich nach besser als erwartetem Quartal auf Kurs

FRANKFURT (Dow Jones) - Der Maschinen- und Anlagenhersteller Dürr hat im ersten Quartal mehr umgesetzt als am Markt erwartet. Einschließlich des übernommenen Spezialisten für Holzverarbeitungsmaschinen Homag stiegen Auftragseingang und Umsatz gegenüber dem Vorjahr um jeweils knapp 60 Prozent auf 895,5 Millionen Euro bzw. 849,2 Millionen Euro. Aber auch ohne die Übernahme legte der MDAX-Konzern zu, die bisherigen Aktivitäten schafften einen Zuwachs bei den Aufträgen um 8 Prozent und ein Umsatzplus von 11 Prozent. Analysten hatten dem MDAX-Konzern im Vorfeld einen Auftragseingang von 892 Millionen und einen Umsatz von 816 Millionen zugetraut.

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 7 Prozent auf 47,4 Millionen Euro und lag damit unter der Konsensschätzung der Analysten von 49 Millionen. Hier belasteten Sonderaufwendungen infolge von Rechnungslegungseffekten der Homag-ÜBernahme, ohne die das EBIT um ein Drittel zugelegt hätte. Der Gewinn nach Steuern sank von 29,2 Millionen auf 17 Millionen Euro. Grund dafür war ein einmaliger Anstieg der Steuerquote auf 52,7 Prozent infolge von Sondereffekten im Zusammenhang mit der Homag-Übernahme. Ab dem zweiten Quartal soll die Steuerquote wieder auf rund 30 Prozent sinken.

Konzernchef Ralf W. Dieter sieht die Dürr AG operativ "voll auf Kurs", die Jahresziele zu erreichen. Dürr hatte Homag im vergangenen Sommer übernommen, um sich damit ein weiteres Standbein aufzubauen. Dürr selbst stellt Lackieranlagen für die Automobilindustrie her, Homag beliefert dagegen vorwiegend die Möbelindustrie.

Schon im laufenden Jahr dürfte Homag mit knapp 1 Milliarde Euro einen großen Teil der erwarteten Einnahmen von konzernweit 3,4 bis 3,5 Milliarden Euro beisteuern. Der Auftragseingang soll im aktuellen Geschäftsjahr einen Wert zwischen 3,2 und 3,5 Milliarden erreichen. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll dabei wohl im zweistelligen Millionenbereich zulegen. Die EBIT-Marge dürfte jedoch nur einen Wert zwischen 7 und 7,5 Prozent erreichen. Denn zum einen werden vorwiegend im ersten Quartal noch weitere Konsolidierungseffekte anfallen. Zum anderen erwirtschafte Homag eine geringere Marge als Dürr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

https://www.boerse-go.de/nachricht/...-quartal-auf-kurs,a4202914.html


Tja...der Markt sieht momentan beschißen aus...  

1454 Postings, 817 Tage Spekulatius1982Schwachsinn

 
  
    #1498
1
12.05.15 15:15
ist der Kurs und wer da noch einsteigt ist selber schuld  

120 Postings, 1989 Tage anteide1HV 15.5., Div

 
  
    #1499
18.05.15 09:35
15. Mai 2015 – Die Dürr AG hebt die Dividende um 14% an und schüttet 1,65 € je Aktie für das Geschäftsjahr 2014 aus. - See more at: http://www.durr.com/de/presse/...r-dividende-zu/#sthash.JtYdYa7n.dpuf  

1545 Postings, 556 Tage kuras15Warburg Research hat

 
  
    #1500
5
25.05.15 23:29
das Kursziel für Dürr  auf 98,00 Euro angehoben. Der Anlagenbauer habe sich im ersten Quartal solide entwickelt, schrieb Analyst Christian Cohrs in einer Studie. Die Integration des übernommenen Homag komme beeindruckend schnell voran. Die Wachstumsperspektiven seien allerdings bereits weitgehend eingepreist.  

1545 Postings, 556 Tage kuras15Am Freitag hat die

 
  
    #1501
3
31.05.15 15:42
Dürr-Aktie den Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigt und zählte im schwachen Marktumfeld zu den stärksten Werten im MDAX. Charttechnisch zeigt der Trend seit der Bodenbildung bei rund 88 Euro wieder nach oben. Diese Marke sichert den Kurs nun auch vor Rücksetzern ab. Nach oben ist der Weg bis zur psychologisch wichtigen 100-Euro-Marke derweil frei.  

10146 Postings, 399 Tage youmake222Dürr-Aktie: Bald wieder dreistellig!

 
  
    #1502
1
31.05.15 18:53
Dürr-Aktie: Bald wieder dreistellig!
Die Verschnaufpause bei Dürr ist vorüber. Die Aktie hat nach der Rallye auf das Hoch im April konsolidiert. Dald dürfte der Kurs wieder dreistellig notieren.
 

412 Postings, 1124 Tage Börsenhai123Dürr kann man vergessen

 
  
    #1503
01.07.15 09:28
Unprofitabel  

18729 Postings, 5507 Tage Robingerade kam

 
  
    #1504
27.07.15 08:16
Deutsche Bank senkt auf SELL Ziel ? 72  

7915 Postings, 1352 Tage FrancoisGuten Morgen

 
  
    #1505
27.07.15 10:37
Ich bin bei Dürr wieder eingestiegen
KK=81,xx

Es wird aufgestockt falls die Aktie weiter absackt

Francois  

7915 Postings, 1352 Tage FrancoisErste Aufstockung: 79,xx

 
  
    #1506
27.07.15 12:44

6637 Postings, 4217 Tage Waleshark@Francois, Du unterschätzt die Macht...

 
  
    #1507
1
27.07.15 13:06
der Analysten. Die können noch so einen Mist analysieren, viele Anleger richten sich danach. Und so können diese Analen die Kurse maßgeblich beeinflussen. Die D. Bank hat Dürr auf verkaufen gesetzt mit KZ von 72 Euro. So das ich denke das der Kurs mindestens auf 73 Euro fällt. Wenn der negative Trend  an der  Börse noch weiter anhält, sogar noch tiefer. Kurz gesagt , ich halte es für verfrüht jetzt bei Dürr einzusteigen. Du verschenkst bares Geld. Habe Geduld.  

7915 Postings, 1352 Tage FrancoisWaleshark :

 
  
    #1508
27.07.15 13:10
ich bin mittelfristig orientiert ;)...

Wir werden sehen wo der Kurs in 3 Monaten stehen wird ;)  

6637 Postings, 4217 Tage WalesharkOK, aber trotzdem verschenkst Du bares !

 
  
    #1509
27.07.15 13:22

7915 Postings, 1352 Tage FrancoisWaleshark :

 
  
    #1510
27.07.15 13:27
Erfahrungsgemäß bei 4-5 Aufstocken kommt man auf ein gutes Break Even ;)  

7915 Postings, 1352 Tage FrancoisScada (Bedienen & Beobachten)-Lösung

 
  
    #1512
28.07.15 10:37


Die von Dürr entwickelte MES/Scada-Lösung EcoEmos soll die gesamte Produktion im Nutzfahrzeugwerk Wrzesnia (Polen) von Volkswagen steuern: vom Karosseriebau bis zur Montage.

Nachdem Dürr bereits im Jahr 2014 den Auftrag für den Bau der Lackiererei inklusive der Leittechnik EcoEmos erhielt, wird deren Anwendung nun auf alle Anlagenbereiche ausgedehnt. Damit setzt Volkswagen Nutzfahrzeuge am neuen Standort auf eine einheitliche Softwarekonzeption zur Steuerung der Fertigung. Es handelt sich dabei nach eigenen Angaben um einen der größten Aufträge für die Dürr-Software. Bislang löste Volkswagen Nutzfahrzeuge seine Softwareaufgaben proprietär. Durch die Software EcoEmos soll nach Angaben des Zulieferers eine zentrale Administration möglich sein. Das reduziert nach Angaben des Zulieferers den Wartungsaufwand. Die Software startet erstmals mit der Produktion des Volkswagen Crafter Nachfolgers im Herbst 2016 in Polen.

www.automobil-industrie.vogel.de/produktion/articles/498988/
 

7915 Postings, 1352 Tage FrancoisAkt. Invest.

 
  
    #1513
29.07.15 08:58
Ich bin monentan mit 40 % investiert (Seit dem 27.07.15).
Dürr wurde gestern aufgestockt und zwar bei 76,xx

Die folgenden Werte sind dabei:

Bayer
Ifx
Dürr
Drillisch
Morphosys.
Nordex  

7915 Postings, 1352 Tage Francoismomentan soll es heißen

 
  
    #1514
1
29.07.15 08:59

2 Postings, 9 Tage SWE_DUEauch wieder

 
  
    #1515
29.07.15 10:09
bin auch wieder im Boot. Seit 77,39. Früher war ich hier als SWE_TC unterwegs. Keine Zeit mehr.  

120 Postings, 1989 Tage anteide1Walhai

 
  
    #1516
30.07.15 15:51
wo bist du, cooler Typ? Geht ganz schön hinunter, hat jemand Infos?  

6637 Postings, 4217 Tage WalesharkHier bin ich, froh gelaunt !

 
  
    #1517
30.07.15 17:40

120 Postings, 1989 Tage anteide1Whale

 
  
    #1518
31.07.15 10:44
LOL, wartest auf den Boden bei 68,80 und kaufst dann?Ja, wenn mand as wüßte. Meine Nerven bis zum 6.8.! Die Beruhigungspille vom Finanzchef hat scheint's nicht funktioniert. Hoffe, es kommen gute Aussichten, aber keine große Chance.  

6637 Postings, 4217 Tage Waleshark@anteide1, bei Dürr habe ich...

 
  
    #1519
2
31.07.15 12:30
keine Eile. Erstens bin ich im Moment voll investiert (12Werte) , müßte also erst was verkaufen. Zum zweiten sind wir im Sommerloch und zum dritten könnte in einer schlechten Phase der Kurs durchaus noch unter 70 Euro fallen. Dann wäre Dürr wieder ein sehr interessantes Investment. Ich habe in den über 15 Jahren Börse gelernt nicht vorschnell zu handeln, sondern Geduld zu haben.  

2 Postings, 9 Tage SWE_DUERichtung

 
  
    #1521
1
03.08.15 18:03
war heute ja schon mal die richtige Richtung. Sollte sich China wieder einigermaßen beruhigen, die Zahlen passen und die Analysten ja nun schon wieder den ein oder anderen positiven Kommentar mit KZ >100 von sich gegeben haben, geht das Ding wie üblich auch wieder gen Norden. Bin ja seit 2011 immer mit Dürr gut gefahren.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 | 61  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenhai123, Robin