Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 148 1027
Talk 109 646
Börse 32 260
Hot-Stocks 7 121
Rohstoffe 11 70

Dürr AG

Seite 1 von 57
neuester Beitrag: 02.10.14 15:15
eröffnet am: 24.07.12 14:07 von: Francois Anzahl Beiträge: 1419
neuester Beitrag: 02.10.14 15:15 von: tbhomy Leser gesamt: 139637
davon Heute: 109
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  

7256 Postings, 1068 Tage FrancoisDürr AG

 
  
    #1
15
24.07.12 14:07

 

                  DÜRR
                         
Dürr stockt Prognose für 2012 kräftig auf
Die Konjunkturturbulenzen in Europa können den Anlagen- und Maschinenbauer Dürr bislang nicht bremsen: Das auf Lackieranlagen und Roboter spezialisierte Unternehmen erhöhte  gar seine Prognosen für das laufende Jahr
Nach einem Rekordjahr 2011 hatte Dürr zum Jahresstart einen Gewinnsprung hingelegt und gesagt, dass die Gesellschaft die konjunkturellen Probleme in West- und Südeuropa kaum spüre. Ende Mai sagte Vorstandschef Ralf Dieter, er erkenne "keinen Rückgang der Investitionstätigkeit" in der Branche. Eine Konkretisierung der Prognose hatte er aber erst für die Zeit nach dem zweiten Quartal in Aussicht gestellt.
Das Geschäft des MDax-Neulings wird besonders von der Investitionsfreude in China und anderen boomenden Wachstumsmärkten getrieben. Dürr macht knapp zwei Drittel seiner Umsätze mit Lackieranlagen und Robotern. In diesem Markt beanspruchen die Schwaben einen Marktanteil von 50 Prozent für sich - mehr als jedes andere Unternehmen
.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  
1393 Postings ausgeblendet.

3 Postings, 102 Tage hawk32Dürr2

 
  
    #1395
16.07.14 11:58
im Moment sieht es bärisch aus, auch auf Grund des Handelsvolumens.
Jedoch ist die Absturzgefahr unter 55? derzeit eher unwarscheinlich. Der Aktienkurs bildet heute eine Hammerkerze, d.h. das Kaufinteresse ist bei 58-59? vorhanden. Als Kaufempfehlung gilt das nicht solange keine höherne Kurse bestätigt werden.  
Angehängte Grafik:
duerr_2014_07_16.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
duerr_2014_07_16.png

7256 Postings, 1068 Tage FrancoisServus

 
  
    #1396
16.07.14 13:36
nicht schlecht...von -6%  auf -1%----grins

Ich bleibe dabei...Genauso wie beim Gildemeister (DMG)


Francois  

7256 Postings, 1068 Tage FrancoisFrancis baco

 
  
    #1397
16.07.14 13:39
"
Woher stammt Deine Stop-Loss-Interpretation des heutigen Kurssturzes"

Weil ich die Aktie kenne..;)


Das mit Zykliker /Antizykliker kann man nicht immer so sehen...Schau mal bei DMG...;)

 

7256 Postings, 1068 Tage FrancoisGeil

 
  
    #1398
16.07.14 15:14
Dürr: +0,43%
 

1844 Postings, 4993 Tage olejensenRT.....

 
  
    #1399
1
16.07.14 15:18


16.07.14  15:16 Uhr

Realtime-Kurs  62,05 EUR

+0,89%  [+0,55]

-----------
Steigen Sie jetzt ein!
Nö...

7256 Postings, 1068 Tage FrancoisGeil

 
  
    #1400
17.07.14 10:07
es geht richtig los...

Wer gestern bei 57,-  mit einem 4x faktor zertifikat eingestiegen ist , wäre heute mit mehr als +30% im Plus.

@Francis Baco.

ich wusste es, von dir kommt nur heiße Luft.
Wenn man keine Ahnung hat, soll man sich zurückhalten


Francois

 

3 Postings, 102 Tage hawk32dürr3

 
  
    #1401
17.07.14 10:28
wunderschöner Tag. Gestern wurden viele Shorts pulverisiert...
Der Aufwärtstrend bleib für mich intakt und ich sehe die ersten Widerstände nach oben bei 64,39?, 66,36? und zuletzt bei 67,90?.
Leider habe ich nicht den Mut gehabt gestern bei 57.5? long zu gehen. Aber ist egal ich kaufe immer bei Bestätigung des Umkehrsignals und den haben wir heute.  
Angehängte Grafik:
due_20140717.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
due_20140717.jpg

449 Postings, 533 Tage Spekulatius1982Tatsache

 
  
    #1402
17.07.14 21:25
explodiert in den letzten jahren. keine kursgewinne seit 6 monaten. der trend dreht.  

262 Postings, 2185 Tage Francis Bacon 200.Kursentwicklung?

 
  
    #1403
21.07.14 10:14
Francois: Warum reagierst Du so genervt? Ich habe vermutlich wirklich wenig Ahnung von Dürr, gerade deshalb würde ich gerne wissen, was andere von Dürr erwarten. In  #1184 meint Spekulatius, dass Dürr ausgereizt ist, Dein Posting zeigt, dass Du offenbar zuversichtlicher für den Aktienkurs bist. Ist es falsch, wenn ich aus den gegensätzlichen Meinungen mir durch Nachfrage ein Bild zu Dürr verschaffen will? Freue mich, wenn ich hier hilfreiches zu lesen finde, lg, Francis  

449 Postings, 533 Tage Spekulatius1982was kommt

 
  
    #1404
1
21.07.14 10:49
jeder hat so seine eigene Philosophi. Ich hab auch keine Ahnung. Aber eins weiß ich. Wenn der Markt kippt ist Dürr als erstes mit drann. Das liegt an dem wahnsinnigen Wachstum. Wenn man überall mit drinnhängt und sich so hochgeschauckelt hat, machts bäääääng.

Man sollte jetzt Werte kaufen die schon was abbekommen haben bzw. besser nichtsmehr kaufen. Meinungsbildung mit Langzeitcharts ist die beste. Die Börse ist keine Einbahnstraße und wir werden bald rasiert.

Und ja, ich rede schon ein Jahr davon und liege auch nicht immer richtig. Bei anderen Werten hatte ich jedoch wiederum recht.
Jeder denkt für sich ob aus mega Gewinnen von Dürr bombastische werden können, oder ob die Wirtschaftssituation alles ausbremst. Meldungen zu Umsatzrücken hätten ernsthafte Folgen für den Kurs
 

262 Postings, 2185 Tage Francis Bacon 200.Spekulatius . . .

 
  
    #1405
21.07.14 11:40
Danke für Deine Statement! Wenn der Markt kippt ist Dürr als erstes mit dran, dann ist es sicher nicht falsch ein paar Puts zu haben. Ich habe nur 1% in die Puts investiert, bei einem Crash würden sie aber vermutlich durch den Hebeleffekt trotzdem recht effektiv sein.
Lg, Francis  

449 Postings, 533 Tage Spekulatius1982Chart

 
  
    #1406
21.07.14 16:07
 
Angehängte Grafik:
chart_all_duerr.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_all_duerr.png

7256 Postings, 1068 Tage Francois@Francis

 
  
    #1407
23.07.14 17:04
Es  geht nämlich darum, was du  hier geschrieben hast "Hausse  bei Dürr ist vorbei, ..der Ausverkauf steht bevor..."

Wenn das so wäre hätte ich nicht bei 57 richtig aufgestockt....

Natürlich ist Dürr momentan nicht das beste Pferd in meinem Depot (s) im Vergleich zu DMG, Ifx, Nordex.. aber ich bleible trotzdem zuversichtlich die nächsten Wochen mit xx%  rauszugehen. ..

WIE IMMER Mmn.

Gruß

Francois  

1193 Postings, 460 Tage Mr-MoneyDürr und Performance

 
  
    #1408
24.07.14 00:03
sehe in Dürr auch ein gutes Unternehmen, das zwar aktuell nicht mehr gerade billig ist, jedoch von welcher aktie kann man das aktuell noch sagen, ... zumindest ist bei Dürr fundamental auch etwas da, was den Kurs untermauern könnte.

Ich sehe es erst kritisch mit einem Absutsch unter die 54er und 50er Marke, ... ansonsten, was will man nach der mega Performance der letzten Jahre bei Dürr erwarten, solange der Gesamtmarkt nur seitwärts läuft. ... Geht es allgemein wieder aufwärts, sehe ich auch bei Dürr wieder steigende Kurse  

1193 Postings, 460 Tage Mr-MoneyDreh und Angelpunkt

 
  
    #1409
02.08.14 00:02

Wenn die 54er Marke bricht besteht dei Gefahr eines Doppeltop .... dann evtl. noch die 50er
 

26 Postings, 1593 Tage NarzistDürr verkauft Flugzeugsparte an Broetje Automation

 
  
    #1410
04.08.14 17:59
Kennt schon jemand Zahlen?  

7256 Postings, 1068 Tage FrancoisServus

 
  
    #1411
06.08.14 21:27
Ich melde mich kurs aus Offshore...Die Akt Lage ist riskant.Ich wuerde keine Aktie anfassen, bis sich die Maerkte richtig ausgekotzt haben...

Meine Duerr-Aktien sind die letzte Woche verkauft...

Ueber naechtse Woche bin ich wieder daheim und dann werde ich mich mit der Boerse befassen, da man momentan 12 Stunden /Tag arbeitet und es bleibt kaum die Zeit fuer was anderes

Euch einen schoenen Abend aus der Nordsee

Francois

 

449 Postings, 533 Tage Spekulatius1982surfen an der nordsee

 
  
    #1412
08.08.14 12:21
wäre jetzt cool. der kurs von dürr surft die welle noch lange abwärts
wahsinns gewinn mit meinen abgesparten put  

1 Posting, 196 Tage SWE_TC2wieder investiert

 
  
    #1413
1
12.08.14 09:15
sehe ich anders, daher bin ich seit 55 wieder investiert...  

449 Postings, 533 Tage Spekulatius1982Trend

 
  
    #1414
12.08.14 15:48
es läuft alles nach nem festen Trend ob ob up oder down  

41 Postings, 612 Tage HutaMGDürr- lohnt sich ein Kauf?

 
  
    #1415
22.09.14 14:42
Guten Tag!

In den letzten Wochen bewegt sich Dürr, wie die meisten Automobilzulieferer, im Kurs eher deutlich nach unten, was mein Depot gar nicht freut:-). Es kann auch sein, dass es noch weiter runtergeht (who knows?), trotzdem habe ich heute ein paar Stücke nachgekauft.

Denn falls ich von einem Unternehmen relativ überzeugt bin, dann schaue ich doch eigentlich nur danach, ob der Kaufpreis von heute im Hinblick auf die voraussichtliche Unternehmensentwicklung in den nächsten Jahren, in denen ich die Aktien halten will, einigermaßen günstig erscheint.

Dürr liegt derzeit bei etwa 57 Euro im Kurs- ist von den Höchstständen in 2014 und 2013 ( 68,13 Euro bzw. 66,29 Euro ) also doch schon um einiges "zurückgekommen" und diese Höchststände hat ja schonmal irgendwer für die Aktie als "berechtigt" angesehen und zu dem Kurs gekauft. Zudem liegt die Aktie recht nahe dem 52-Wochen Tiefststand im Kurs.

Der Gewinn je Aktie liegt in 2013 bei 4,05 Euro, mithin haben wir auf dieser Basis ein KGV von etwa 14, was sicher nicht extrem preisgünstig aber eben auch keineswegs teuer ist, zumal sich bei Dürr ja einiges tut (siehe Übernahme der Homag AG, dem führenden Spezialisten bei Holzbearbeitungsmaschinen mit einem Umsatz von zwischen 750 und 800 Mio Euro- vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden).

Dürr hat ja in der Strategie "Dürr 2017" selber relativ konkrete Zielzahlen für 2017 vorgegeben: Einen Umsatz zwischen 2,8 und 3 Mrd Euro bei einer mindestens unveränderten Ebitmarge von etwa 8,5 %, was (wenn man mal den mittleren Umsatz von 2,9 Mrd Euro nehmen würde) ein Ebit von 246,4 Mio Euro (im Vergleich zu 203 Mio Euro in 2013) bedeuten würde. Mithin dürfte sich auch das EpS entsprechend bewegen (da die Verlustvorträge langsam aufgebraucht sind, dürfte sich zwar die Steuerquote sukzessive erhöhen, dafür hat man aber günstigere Kreditbedingungen ausgehandelt, die das Ebt wachsen lassen sollten).

Ich vermute mal, dass in diesen Zahlen die Übernahme der Homag AG nicht enthalten ist (ich glaube der Plan "Dürr 2017" wurde vor der Übernahme der Homag aufgestellt- das aber ohne Gewähr). Somit kommt durch die Homagübernahme also noch etwas Ebit obendrauf.

Man kann jedenfalls nicht von einer mangelnden Dynamik sprechen, wenn das Ebit in den nächsten vier Jahren (Basis 2013) um etwa 21 % plus Homageffekt zulegen soll (am oberen Rand der Zielzahlen sogar um über 25%).

Hinzu kommt, dass ich persönlich die Übernahme von Homag als strategisch höchst sinnvoll ansehe. Zunächst einmal hat Dürr durchaus Erfahrung im Maschinenbau und zudem ist es mMn extrem wichtig, sich von der Automobilindustrie unabhängiger zu machen, was man ja mit der Homagübernahme schafft. Wenn man es aufgrund der eigenen Expertise schafft, die Ebitmarge von Homag von den derzeit 4,4 % an die 8,5% die derzeit konzernweit in etwa erreicht werden, ranzubringen, stecken auch dort noch weitere Ebitpotentiale.

Insgesamt ist die Absicht von Dürr, sich von den Zyklen der Automobilindustrie unabhängiger zu machen, sehr zu begrüßen. Schon vorher hat man ja auch den GB "Clean Technology Systems" aufgebaut, wo die Dürr AG sich im wesentlichen mit dem Thema "Energie" beschäftigt (Mikroturbinen, Wärmepumpen, Abluftreinigung). Dieser Bereich ist zwar noch klein, soll aber ebenfalls stark wachsen. Das bedeutet, derzeit kann ich die Aktie eines Unternehmens, das bilanziell vergleichsweise solide aufgestellt ist und das durchaus Ambitionen im Bereich Wachstum hat (auch durch Übernahmen) heute mit einem recht moderaten KGV erwerben. Nicht zu vergessen: Dürr zahlt auch eine Dividende- die Rendite liegt immerhin bei gut 2,5 %- und wenn das Konzernergebnis wie von mir erwartet steigt, sollte auch die daran gekoppelte Dividende entsprechend steigen).

Klar kann es immer sein, dass man irgendwannmal noch günstiger an die Aktie kommt- aber seriös und sicher vorhersagen kann das niemand. Es kann immer sein, dass der Markt insgesamt etwas zurückgeht- für Dürr sehe ich aber keine überwältigenden unternehmensspezifischen Risiken.

Einen schönen Tag noch

Huta




 

449 Postings, 533 Tage Spekulatius1982nein

 
  
    #1416
22.09.14 15:47
weil der markt anfängt zu schwächeln.

kauf einen tesla put  

11848 Postings, 1662 Tage tbhomyWerde von...

 
  
    #1417
01.10.14 18:02
...Zwischengewinnen zumindest einen Teil wieder reinvestieren um 55.  

449 Postings, 533 Tage Spekulatius1982Halbierung

 
  
    #1418
01.10.14 23:30
wird wohl sehr schnell da sein.  

11848 Postings, 1662 Tage tbhomyJa, Absicherung

 
  
    #1419
02.10.14 15:15
ist in der Tat wichtig geworden die Tage. Die Glaskugeln sind teilweise sehr trüb.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben