Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 15 92
Talk 3 49
Börse 7 31
Hot-Stocks 5 12
DAX 0 3

14 Gründe für ein Investment in BVB.

Seite 1 von 553
neuester Beitrag: 21.11.14 01:05
eröffnet am: 24.05.11 15:08 von: atitlan Anzahl Beiträge: 13806
neuester Beitrag: 21.11.14 01:05 von: manni1909 Leser gesamt: 974049
davon Heute: 338
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
551 | 552 | 553 | 553  Weiter  

3592 Postings, 3629 Tage atitlan14 Gründe für ein Investment in BVB.

 
  
    #1
45
24.05.11 15:08

 

  1. Nach viel Jahre von sportlichem so wie wirtschaftlichem Rückgang, hat vor einige Jahre eine neue Zeitrechnung angefangen der  in die deutsche Meisterschaft kulminierte.

  2. BVB reduzierte dabei die vergangen Jahre (und zwar fast ohne europäische Teilnahme) ihre Verschuldung um mehr als 100 Mio. Euro... ein starkes Beleg dafür welche Freier Cashflow unter vernünftige Führung bei ein Club wie die BVB möglich ist

  3. Die Bundesliga ist zeitgleich sportlich aufgestiegen.
    Im Saison 2009/2010 belegte es den 1. Platz in Europa 2010/2011 den 2. Platz (UEFA Wertung). Von daher sind 4 CL Plätze erstmals garantiert.

  4. Dies ist auch ein Beleg dafür das deutsch Spitzenmannschaften relativ stärker geworden sind, bzw. vom Qualität her im CL viel bessere Chancen haben als vor einige Jahre.

  5. Eine Erfolgreiche Liga bringt mehr Euros aus internationale TV Vermarktung.

  6. Der internationale Konkurrenz.. kommt aus Länder die es wirtschaftlich nicht sehr gut geht.. dafür boomt es in Deutschland. Dies wird für den Clubs mehr Geld einbringen.. dafür weniger bei die Wettbewerber aus England, Italien usw.

  7. Die Europäischen Spitzenmannschaften sind meist restlos überschuldet.. b.z.w. sind von daher im Wettbewerb schwacher aufgestellt.

  8. BVB hat in Watzke, Zorc, Klopp, ein tolle Führungsmannschaft.

  9. Die BVB hatte die jüngste Meisterschaftmannschaft aller Zeiten in die zweitstärkste Europäische Liga... hat von daher extrem gute sportliche Chancen national.. sowie international.

  10. Hat einzigartige Einzeltalente wie Götzke, Bender, Kagawa, Hummels, Schmelzer und noch einige mehr. Im Kader.

  11. Mit 130 Mio. Euro, zusätzlich eine Nettoverschuldung von 40 Mio., hat die BVB ein sehr niedrige Gesamtbewertung (Enterprise Value) .. verschiedene Wettbewerber aus Spanien, England über 1 Milliarde.. dies zeigt den Potenzial bei Erfolg.

  12. Die Einkünfte aus Merchandising / TV / CL werden 2011/2012 sehr stark zulegen (schätzungsweise 50 bis 80 Mio. Euro). Dann müsste wenigstens 30 Mio. Euro Reingewinn übrig bleiben.. zu ein KGV von 10/12 bringe das ein Kurs von 5/6 €

  13. Es könnte sehr wohl ein großer ausländischer Investor auf die BVB aufmerksam werden.
    Ein arabischer Scheich muss ziemlich blöd sein wenn er ein Einzelspieler für 180 Mio. verpflichten möchte.. wenn er dafür den ganzen BVB (inklusive das tolle Stadium) kaufen kann.

  14. Atitlan ist ein Beleg dafür das schon die ersten ausländischen Kleininvestoren auf die BVB aufmerksam werden

-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
551 | 552 | 553 | 553  Weiter  
13780 Postings ausgeblendet.

2686 Postings, 146 Tage Astragalaxia1kat, du bist doch immer viel

 
  
    #13782
19.11.14 20:19
in deutschland unterwegs und waerst ein wuerdiger vertreter unseres threads...und by the way: dortmund soll ne schoene, erdige stadt sein .-)...  

39 Postings, 311 Tage Plumbs09katjuscha/tschech

 
  
    #13783
1
19.11.14 20:32
Kindergarten, echt wahr.
Tragt Euren Mist per BM aus. Mich interessiert das nicht die Bohne.
Lauter selbstverliebter Mist, versucht auch mal die Meinung des anderen zu akzeptieren.
Jeder sucht nach einem Posting des anderen das Haar in der Suppe und dann geht es los.

Ist bald nicht mehr wert, hier reinzuschauen.

Hab ich zwar fast nicht das Recht, so zu schreiben weil ich selten posten, aber lese doch gern Euro Meinungen, auch Euer beiden !!  

72366 Postings, 5365 Tage Katjuschadafür, dass ihr nicht wollt, dass darüber geredet

 
  
    #13784
19.11.14 21:33
wird, redet ihr ziemlich viel darüber.

im übrigen Plumbs09, genau darum gings mir. Die Meinung des Anderen akzeptieren. dafür müsste man eben im Thread des Anderen schreiben dürfen. Um mehr gings mir nicht.

also bleib locker!  

3144 Postings, 1904 Tage velmacrot@Tscheche

 
  
    #13785
19.11.14 21:34
ich verstehe nicht ganz, wieso dich die 100 Mio. ? Cash stören. In der Bilanz vom 30.09.2014 steht die Zahl 102.861 TEUR in der Zeile für Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente.

Da muss ich einen Teil der Endlosdiskussion mit Halbgott verpasst haben.  

677 Postings, 1270 Tage Der Tscheche@velmacrot - es geht um NETTOCash...

 
  
    #13786
19.11.14 22:40
...und die Diskussion fing mal bei WO an, als Halbgott gepostet hatte, der BVB wäre bald schuldenfrei und hätte dann auch noch 100 Mio. Cash.

Die Schuldenfreiheit wird aber noch schätzungsweise an die 50 Mio. kosten, die Du von den 102 Mio. abziehen musst, um zum Nettocash zu kommen.

Und da wir dabei also wahrlich nicht über Peanuts reden, finde ich es nicht nachvollziehbar, wieso das so bagatellisiert wird in Richtung "soll doch jeder posten, was er will".  

72366 Postings, 5365 Tage Katjuschahat doch niemand getan

 
  
    #13787
19.11.14 22:48
es ging nur um die Frage wie oft ihr das noch durchkauen wollt.

das ich mit 77 Mio ? zum Jahresabschluss rechne und halbgott das ähnlich sieht, ist bekannt.

hast du Angst dass seine Postings zu den 100 Mio ? irgendwas bewirken, oder wieso ist dir das so wichtig? glaub kaum, dass er damit irgendwen überzeugt.

aber warten wirs mal ab. unter umständen sinds ja wirklich 100 Mio ?, je nach Transferpolitik. Bei ausgeglichener Transferbilanz sind aber 75-80 Mio ? realistisch.  

298 Postings, 432 Tage manni1909Cashbestand

 
  
    #13788
19.11.14 23:23
Der BVB hat meines Wissens nie eine Zielgröße für den Nettocashbestand während des laufenden Geschäftsjahres genannt.
Genannt wurde eine Zahl zum Ende der KE´s und eine Palette von Verwendungsmöglichkeiten. unter anderem die Eröffnung eines Auslandsbüros in Singapur und wachstumsfördende Investitionen in Dortmund selbst und einen Teil als Cash.
Das ist eine absolute Unsinnsdiskussuion, denn was soll der Tagescashbestand am 19.11.2014 aussagen ?

Der Tscheche kann keine Quelle für seine 50 Mio-Reduzierung nennen, behauptet das aber immer wieder.
Im laufenden Quartal gibt es starke Einnahmen (höher als Q1), also kann hier eine ganz andere Zahl , als die vom Tschechen unterstellte, nicht belegte Zahl herauskommen.  

2146 Postings, 1390 Tage halbgotttNetto Cash

 
  
    #13789
2
20.11.14 00:09
Hallöchen,

War heute weg, ich sehe ihr habt Euch bestens amüsiert.

Zum Netto Cash habe ich heute rein gar nichts gesagt, ich hatte lediglich velmacrot zitiert. Hätte ich dieses Zitat korrigiert, hätte es wieder eine ellenlange Diskussion gegeben, das wollte ich uns ersparen, die Börsenkapitalisierung beträgt beim Kursziel 6 ? 540 Mio, nicht 450 Mio das hatte velmacrot schon selber korrigiert, zum Cash muss man nichts weiter sagen, da klar ist was velmacrot sagen wollte:

Die Kapitalerhöhung brachte einen Substanzgewinn von mindestens 100 Mio

So wäre es ok gewesen:

das Eigenkapital ist von 142,17 Mio. auf 287,42 gestiegen.

Genau bei dieser für alle Analysten wichtigen Kennziffer sieht man was die Kapitalerhöhung für die Bilanz gebracht hat. Mein Kernsatz lautet nach wie vor
"Die 140 Mio haben sich nicht in Luft aufgelöst." Jetzt hier die Diskussion wieder von vorne anzufangen, ist überflüssig. Ja, die Kapitalerhöhung hat 3 Mio gekostet und ja es gibt noch Blabla zu wiederholen.

Es ging um etwas ganz anderes, nämlich daß velmacrot der Ansicht vom Tschechen widersprochen hat, der Analyst würde den Gewinn in den Vordergrund stellen. Dafür gibt es keinen einzigen Beleg, im Gegenteil, bei der 60 Seitenlangen Erst Analyse hat der Analyst klar benannt, worum es geht. Auch bei allen nachfolgenden Interviews, zur Peergroup (3x) sowie mehrmals zur Kapitalerhöhung.

Dieser Widerspruch wurde vom Tschechen nicht ertragen, folglich gab es eine ellenlange zermürbende Zickenkrieg Diskussion, wo es nur um Formulierungen geht, wie öde.

 

72366 Postings, 5365 Tage Katjuschadas mit dem Zickenkrieg sagt der Richtige

 
  
    #13790
1
20.11.14 01:19

79 Postings, 264 Tage gekko80bvb aktie klattert aus dem keller....

 
  
    #13791
20.11.14 11:54

79 Postings, 264 Tage gekko80link

 
  
    #13792
1
20.11.14 11:55
BVB Aktie klettert aus dem Keller ? und nun? | 4investors
Die bisherige Fußball-Bundesligasaison 2014/2015 hatte für Borussia Dortmund und die BVB Aktie reichlich Tiefen und nur wenige Höhepunkte. Doch nac...
 

2770 Postings, 1880 Tage Thyron24Wenn man jetzt ...

 
  
    #13793
20.11.14 12:17
...gegen Paderborn und Frankfurt Siege einfährt, wovon ich sehr stark ausgehe, dann sieht es in der Tabelle wieder sehr gut aus.Mann ist dann wieder unter den ersten Zehn der Tabelle.Die Konkurrenz spielen in den nächsten beiden Spieltagen meist gegeneinander, wo BVB doppelt Punkten kann.Dann kommt Hoffenheim Zuhause...wo man hoffenheim die Grenzen aufzeigen kann.

Nur meine Meinung!  

298 Postings, 432 Tage manni1909Leicht schizophren

 
  
    #13794
20.11.14 13:06
Man gönnt den Bayern ja jeden Ausrutscher,
aber gegen Hoffenheim und Bayer und Wolfsburg sollten sie möglichst gewinnen.

Ok, unentschieden ginge zur Not auch noch.
 

72366 Postings, 5365 Tage Katjuschadummerweise ... wenn man die Bayern schlagen

 
  
    #13795
20.11.14 13:33
kann, dann vielleicht jetzt wo Alaba und Lahm gerade ausgefallen sind, und Schweinsteiger sicherlich noch nicht wieder fit ist.

Wobei Rode seine Sache ja nach Einwechslung auch ganz gut bisher machte. Insofern ist Bayern sicherlich immernoch klarer Favorit, aber wie gesagt, wenn man sie schlagen kann, dann wohl jetzt.


Neuer
Rafinha - Dante - Boateng - Bernat
Rode - Alonso
Robben - Götze - Ribery
Lewandowski

nich sooo schlecht :)  

72366 Postings, 5365 Tage Katjuschaapropos Bayern - Reus vs Ribery

 
  
    #13796
20.11.14 13:34
Ribery zum Thema Reus-Verpflichtung: "Ich bin noch eine Weile da"

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/...h-eine-weile-da.html  

677 Postings, 1270 Tage Der TschecheDie Bayern sollen gegen Hoffenheim lieber 2 Punkte

 
  
    #13797
20.11.14 17:42
liegen lassen, damit sie es dann gegen Leverkusen am 6.12. auf keinen Fall schleifen lassen.  

72366 Postings, 5365 Tage Katjuschaja, Unentschieden der Bayern wäre schon

 
  
    #13798
20.11.14 17:56
klasse, aber nur unter der Voraussetzung, dass mir jemand garantiert, dass der BVB dann auch gegen Hoffenheim gewinnt. :)  

3144 Postings, 1904 Tage velmacrotsorry wegen den 100 Mio. ? Nettocash

 
  
    #13799
20.11.14 22:26
was an honest mistake. Ich dachte ja an sich, man habe 140 Mio. ? von der KE eingenommen und 30-40 Mio. ? Schulden getilgt. Aber dem ist nicht so ganz offensichtlich. Ich streiche das "netto" raus bitte.  

677 Postings, 1270 Tage Der TschecheSchön, aber auch ohne Netto stimmt es nicht mehr..

 
  
    #13800
20.11.14 23:08
...siehe Ruhrnachrichten-Interview von heute mit Watzke.

Der BVB ist schuldenfrei, wird dafür aber im Moment schätzungsweise auf jeden Fall nicht mehr als 60 Mio. Cashbestand aufweisen denke ich.

War aus meiner Sicht reine Bilanzpolitik, die Schuldentilgung in Q2 zu schieben, denn wie hätte sich das bitteschön gemacht, wenn man so kurz nach den KE-Einnahmen höchstens 60 Mio. Cash da stehen gehabt hätte.

Was soll's, ist immer noch viel Geld und es kommt ja während der Saison eher was dazu als noch mehr weg vermutlich. Und man spart sich die jährlichen Zinsen für die Schulden.
 

298 Postings, 432 Tage manni1909Watzke/Ruhrnachrichten

 
  
    #13801
20.11.14 23:56
In einer Vorabmeldung zum angekündigten Interview melden die RN,
Watzke:"Der BVB hat keinen Euro Schulden mehr"

....Wirtschaftlich und auch sportlich sieht sich der BVB ...  bestens aufgestellt.....
...Zumal der Klub bei Banken schuldenfrei ist....


Die eingenommenen 140 Mio finden sich also in "Schuldenfreiheit", erhöhtem Kaderwert, neuen Sachwerten (Fanwelt) und dem "Cash als Liquiditätsreverve" wieder.

Schuldenfrei und 400 Mio Euro Kaderwert/Cash stehen 10 Jahre nach wirtschaftlich  schwierigsten Zeiten,
für solides Arbeiten, viele richtige und glückliche Entscheidungen und beste Perspektiven.  

677 Postings, 1270 Tage Der TschecheHier der Link

 
  
    #13802
21.11.14 00:08
 Exklusiv-Interview: Watzke:
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (55) hat unter der sportlichen Krise in den vergangenen Monaten gelitten. "Es nimmt mich extrem mit", sagte Watzke im exklusiven Interview mit dieser Redaktion. Wirtschaftlich und auch sportlich sieht er den BVB dennoch bestens aufgestellt. Zumal der  ...
 

72366 Postings, 5365 Tage KatjuschaTscheche, versteh jetzt nicht wie du das meinst

 
  
    #13803
21.11.14 00:10
Vorher hattest du geschrieben, man hätte 50 Mio nettocash. jetzt sind es deiner Meinung nach 60 Mio nettocash.

was stimmt dann jetzt nicht mehr an dem "ohne netto"?

war doch bekannt, dass man in Q2 die Schulden tilgt.

was heißt, immernoch viel Geld? Es ist mehr als du vorher dachtest.  

677 Postings, 1270 Tage Der TschecheOh Gott, Katjuscha...

 
  
    #13804
21.11.14 00:25
...geht es jetzt wieder los.

Ich habe "höchstens 60" statt 50 genommen, um auf der sicheren Seite zu sein.
Und weil nach Velmacrots Einlassung "100 Mio. Cash" übrig blieb, hatte ich es korrigiert. Und jetzt gehe ich ins Bett.  

72366 Postings, 5365 Tage Katjuschakann man dir nicht mal ne Frage stellen, ohne

 
  
    #13805
21.11.14 00:31
das du daraus ne persönliche Angelegenheit machen musst?

Ich wundere mich einfach wie du das meinst. Versteh es übrigens immernoch nicht.

100 Mio Cash bleiben ohne Schuldentilgung übrig. Nettocash bleiben es aber halt 50-60 Mio ?. Deshalb verwunderte mich dein "ohne netto".  

298 Postings, 432 Tage manni1909rd 40 Mio

 
  
    #13806
21.11.14 01:05
Steht doch seit 3 Wochen in der "Präsentation" auf der bvb/aktie  Seite der Homepage

"Emissonserlös wurde im Umfang von rd. 40,0 Mio EUR zu Rückführung
von Finanzverbindlichkeiten genutzt"
(Seite 5) Präs. vom 28.10.2014


.....womit die 40 Millionen für "immer und ewig" verschwunden wären....
....und nicht mehr für ne "Goldene Emma" in Lebensgröße im Borusseum, quasi als "Goldreserve"
zur Verfügung stehen .....

.....eine Schatztruhe unterhalb der Rasenheizung mit eingebauter Live-Kamera wurde vom Aufsichtsrat aus Sicherheitsgründen abgelehnt......


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
551 | 552 | 553 | 553  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: eknarfguckste, GandalfsErbe, MeltCoreDaun, minicooper, Pfeifensack