Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 94 806
Talk 33 566
Börse 40 185
Rohstoffe 7 68
Hot-Stocks 21 55

14 Gründe für ein Investment in BVB.

Seite 1 von 399
neuester Beitrag: 01.08.14 17:15
eröffnet am: 24.05.11 15:08 von: atitlan Anzahl Beiträge: 9953
neuester Beitrag: 01.08.14 17:15 von: Spirido Leser gesamt: 650544
davon Heute: 571
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
397 | 398 | 399 | 399  Weiter  

3524 Postings, 3518 Tage atitlan14 Gründe für ein Investment in BVB.

 
  
    #1
44
24.05.11 15:08

 

  1. Nach viel Jahre von sportlichem so wie wirtschaftlichem Rückgang, hat vor einige Jahre eine neue Zeitrechnung angefangen der  in die deutsche Meisterschaft kulminierte.

  2. BVB reduzierte dabei die vergangen Jahre (und zwar fast ohne europäische Teilnahme) ihre Verschuldung um mehr als 100 Mio. Euro... ein starkes Beleg dafür welche Freier Cashflow unter vernünftige Führung bei ein Club wie die BVB möglich ist

  3. Die Bundesliga ist zeitgleich sportlich aufgestiegen.
    Im Saison 2009/2010 belegte es den 1. Platz in Europa 2010/2011 den 2. Platz (UEFA Wertung). Von daher sind 4 CL Plätze erstmals garantiert.

  4. Dies ist auch ein Beleg dafür das deutsch Spitzenmannschaften relativ stärker geworden sind, bzw. vom Qualität her im CL viel bessere Chancen haben als vor einige Jahre.

  5. Eine Erfolgreiche Liga bringt mehr Euros aus internationale TV Vermarktung.

  6. Der internationale Konkurrenz.. kommt aus Länder die es wirtschaftlich nicht sehr gut geht.. dafür boomt es in Deutschland. Dies wird für den Clubs mehr Geld einbringen.. dafür weniger bei die Wettbewerber aus England, Italien usw.

  7. Die Europäischen Spitzenmannschaften sind meist restlos überschuldet.. b.z.w. sind von daher im Wettbewerb schwacher aufgestellt.

  8. BVB hat in Watzke, Zorc, Klopp, ein tolle Führungsmannschaft.

  9. Die BVB hatte die jüngste Meisterschaftmannschaft aller Zeiten in die zweitstärkste Europäische Liga... hat von daher extrem gute sportliche Chancen national.. sowie international.

  10. Hat einzigartige Einzeltalente wie Götzke, Bender, Kagawa, Hummels, Schmelzer und noch einige mehr. Im Kader.

  11. Mit 130 Mio. Euro, zusätzlich eine Nettoverschuldung von 40 Mio., hat die BVB ein sehr niedrige Gesamtbewertung (Enterprise Value) .. verschiedene Wettbewerber aus Spanien, England über 1 Milliarde.. dies zeigt den Potenzial bei Erfolg.

  12. Die Einkünfte aus Merchandising / TV / CL werden 2011/2012 sehr stark zulegen (schätzungsweise 50 bis 80 Mio. Euro). Dann müsste wenigstens 30 Mio. Euro Reingewinn übrig bleiben.. zu ein KGV von 10/12 bringe das ein Kurs von 5/6 €

  13. Es könnte sehr wohl ein großer ausländischer Investor auf die BVB aufmerksam werden.
    Ein arabischer Scheich muss ziemlich blöd sein wenn er ein Einzelspieler für 180 Mio. verpflichten möchte.. wenn er dafür den ganzen BVB (inklusive das tolle Stadium) kaufen kann.

  14. Atitlan ist ein Beleg dafür das schon die ersten ausländischen Kleininvestoren auf die BVB aufmerksam werden

-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
397 | 398 | 399 | 399  Weiter  
9927 Postings ausgeblendet.

188 Postings, 373 Tage HeSchulkehl ist nicht mehr kapitano!

 
  
    #9929
30.07.14 14:21
Sebastian Kehl
Hallo Leute,
meine letzte Spielzeit beim BVB hat begonnen. Bereits am Ende der vergangenen Saison habe ich mich dazu entschieden, als Kapitän zurückzutreten und dies dem Verein auch so mitgeteilt. Das Amt hat mich sehr stolz gemacht und die Verantwortung habe ich gerne getragen. Jetzt kann ich meinem Nachfolger noch eine Saison lang mit Rat und Tat zur Seite stehen und all meine Erfahrung mit einbringen. So ergibt diese Entscheidung absolut Sinn für mich und dient dem Erfolg der Mannschaft.

Sportlich wird sich an meiner Situation nichts ändern. Ich werde auch in meiner letzten Saison auf und außerhalb des Platzes alles geben, um dieses Jahr für mich noch mal zu einem ganz besonderen zu machen und vielleicht mit einem Titel zu krönen. Das wäre für meinen Nachfolger natürlich auch ein super Einstieg. Vielen Dank für euer Vertrauen! Und jetzt: Auf in die neue Saison…
Euer Sebastian.

*facebook.de*  

353 Postings, 320 Tage Mr.Turtlejedes einzelne mal

 
  
    #9930
31.07.14 11:12
wenn der Kurs sich wieder nen bischen berappelt kriselts irgendwo und wir nehmen das voll mit. Als wäre es für den BVB nicht völlig egal, das Argentinien pleite ist.

Wird echt Zeit, daß die Saison wieder losgeht und man wieder echte Inhalte bekommt, hoffentlich stellen die Jungs sich beim Auftaktspiel glücklicher an als letztes Jahr gegen Bayer!  

60 Postings, 732 Tage silly@mr.turtle

 
  
    #9931
31.07.14 11:55
Weis gar nicht was du hast ...der Kurs ist doch stabil bei 5€.Von panik keine spur, sieht man schon an den Umsätzen  

353 Postings, 320 Tage Mr.Turtlewir waren aber bei 5,20

 
  
    #9932
31.07.14 12:00
haben uns auf 5,05 runterkonsolidiert, gestern endlich etwas Trieb nach oben auf 5,10 und sind heute unter den 5,05. Damit drohen wir auch den Aufwärtstrend zu verlassen und dann geht das Abverkaufen los. Dann ist der nächste Halt 4,80 was deutlich unter den 5,20 ist. Insbesondere in Anbetracht weitere Kapitalerhöhungen ist das echt unschön!
 

355 Postings, 1406 Tage BVBJulianohey

 
  
    #9933
2
31.07.14 13:00
in der Ruhe liegt die Kraft, ich lass mich hier wegen 10 bis 20 Cent nicht verrückt machen,  

Es kann nicht jeden Tag nur aufwärts gehen,

du musst an dein Unternehmen glauben,

wir werden sicher die 6 € sehn mittelffristig, also Kaffemaschine an und zurücklehnen bis dahin  

60 Postings, 732 Tage sillyBVBJuliano...Du nimmst mir die Worte aus dem Mund

 
  
    #9934
31.07.14 13:54

1746 Postings, 1279 Tage halbgotttMr.Turtle

 
  
    #9935
31.07.14 14:17
Tradingrange von 4,80 - 5,20 ist völlig normal und keineswegs unschön. So ähnlich sehen wir das hier jahrelang, bei deutlich besserer Performance gegenüber dem Gesamtmarkt.

Allerdings bezweifle ich Kurse von 4,80

Je näher der Saisonbeginn, desto unwahrscheinlicher.

Es gibt hier sehr, sehr viele Kleinanleger, die reduziert haben. Die warten nur darauf wieder reinzukommen. Was du zu der Kapitalerhöhung schreibst:

Haben wir ja gesehen, was da passiert ist. Eine Kapitalerhöhung zu "enttäuschenden Konditionen", der Kurs steigt aber sehr schnell und eklatant und hat damit alle hier deutlich überrascht. Kann jederzeit wieder passieren.

Auf die Umsatz- und Gewinnschätzung der Analysten für diese Saison bin ich schon gespannt, bei den bisherigen Prognosen liegen sie eh schon deutlich daneben, nach oben anpassen müssen sie ohnehin. Keiner hat 18-20 Mio durch Evonik geschätzt (+50-60%), bei den nächsten zwei Investoren sollen es auch Sponsoren sein, da kommen im operativen Geschäft weitere Millionen hinzu, die von denen nicht einkalkuliert wurden.  

353 Postings, 320 Tage Mr.TurtleDie nächste KE

 
  
    #9936
31.07.14 14:33
wird garantiert nicht so einen Kurssürung zur Folge haben, da machen wir uns mal alle nichts vor. Es sei denn, der nächste zahlt überm Tageskurs, was ich nicht kommen sehe.
Weiter steigen wird der Kurs sicherlich, allerdings nerven mich diese ganzen Krisen einfach, die nichts mit der Sache zu tun haben und trotzdem voll reinschlagen.  

15709 Postings, 5139 Tage Robinerste Unterstützung

 
  
    #9937
31.07.14 16:33
Euro 4,80  

353 Postings, 320 Tage Mr.Turtlekaum ist man mal ein Eis essen...

 
  
    #9938
31.07.14 19:48
was war denn da los?  

6 Postings, 113 Tage Hansimül4,80

 
  
    #9939
01.08.14 10:17
wir können nicht dem aktuellen trend entgehen, aber ich kaufe weiter aktien  

353 Postings, 320 Tage Mr.Turtleich fasse den gestrigen Tag zusammen:

 
  
    #9940
01.08.14 10:22
- der Kurs ist stabil bei 5 Euro
- die 4,80 werden wohl nicht nochmal kommen
- bald sind es 6 Euro
- nicht wegen 5 oder 10 Cent Panik schieben
- ich MUSS an das Unternehmen glauben

Keine Haken aber viele Kreuze in der Liste. Übrigens habe ich mich nur über den Gesamtmarkt beschwert und bin (noch) voll investiert. Scheuße ist nur, das sowas immer dann passiert, wenn man mal keine Zeit hat sich in Ruhe Gedanken zu machen.
So und jetzt hoffen wir mal alle zusammen fein auf den Rebound zu den stabilen 5...  

160 Postings, 493 Tage StefanQ4,69 ist ein starkes Stück

 
  
    #9941
01.08.14 10:51
selbst wenn ich noch nachlegen könnte wüßte ich nicht ob ich jetzt nachkaufen sollte oder noch weiter abwarten. Jetzt verstehe ich den Satz den ich kürzlich gelesen habe "die Börse entzieht grundsätzlich sich jeder Logik.."  

1093 Postings, 1832 Tage mh2003Heute wird halt alles und jeder vermöbelt.

 
  
    #9942
1
01.08.14 10:56
Für mich gibt's da nur einen Ausweg, ich fahr an den See und schau heute Abend nochmal rein!  

353 Postings, 320 Tage Mr.Turtleschau in zwei Wochen

 
  
    #9943
01.08.14 11:15
nochmal rein, das wird besser fürs Seelenheil sein...  

60 Postings, 732 Tage sillySchau dir diesen "Kleinen Crash" lieber genau an

 
  
    #9944
1
01.08.14 11:22
kann man viel draus lernen und es schärft die eigenen Sinne  

355 Postings, 1406 Tage BVBJulianomoin

 
  
    #9945
01.08.14 11:26
ich schriebe nicht bald sondern mittelfristig 6 €

ich fang nicht an zu heulen wenn die aktie mal 40 cent tiefer steht kann von mir aus auch nochmal auf 4 runtergehn, wer an der Börse tätig ist braucht nerven, es lieget sicherlich nicht an news oder fehlentscheidungen seitens Borussia Dortmund

Wenn der Markt eben mal knapp 1000 Punkte in 10 Tagen verliert ist das bitter,

aber ich egeb zu ich hätte zwar auch auf abrutsch bis 4,80 getippt, aber das es so zart wie durch butte auf 4,60 schmiert, hätte ich nicht erwartet ,

abschalten und in 4 wochen wieder ins depot schaun

viel darüber reden bringt jetzt keinen weiter zumindest keinen langfristinvestierten wie mich

gruß  

12 Postings, 454 Tage value4investwieder an Bord...

 
  
    #9946
01.08.14 11:28
bin hier wieder am Start nach einem Zwischenausflug in AS Roma...konnte bei 4,67... 45k Stück recht einfach einsammeln...sieht hier nach einer größeren Eisbergorder im Verkauf aus, welche recht agressiv aus der Aktie raus will...  

605 Postings, 604 Tage WasserbüffelBin mal gespannt,

 
  
    #9947
1
01.08.14 11:53
ob der Kurs bei weiterer starker DAX-Schwäche auch unter 4,37 Euro geht oder ob Evonik vielleicht genau bei 4,37 Euro zukauft.

Nach wie vor fände ich es psychologisch und wirtschaftlich wichtig und richtig, wenn der BVB ein Aktienrückkaufprogramm auf der Agenda hätte.

Damit könnte man noch zusätzlich die Atttraktivität der BVB-Aktie steigern.

Die eingesammelten Aktien könnte der BVB dann irgendwann zu einem ca. 50% höheren Kurs mit Gewinn an einen Investor weiterreichen.

Schade, dass man nicht alle möglichen und auch sinnvollen Instrumente einsetzt.

Das ARP muss ja nicht unbedingt ein Volumen von 20 Mio. Euro haben, 5 Mio. Euro wären schon einmal ein guter Anfang.  

17 Postings, 344 Tage ajs14...

 
  
    #9948
01.08.14 11:53
so erstmal raus hier    

353 Postings, 320 Tage Mr.TurtleDas ARP

 
  
    #9949
01.08.14 12:21
hätte heute die 4,80 prima halten können. Oder vor dem Evonik Deal den Kurs weiter pushen. Oder allgemein die Decklungsversuche aufkaufen, die es ne ganze Weile gab.
Schade ums Geld, das der Verein damit hätte verdienen können...  

188 Postings, 373 Tage HeSchulNa also

 
  
    #9950
01.08.14 15:24
es geht also wieder!

Jetzt muss der Bumerang nur genug schwung nehmen!  

188 Postings, 373 Tage HeSchulBvb heute abend live im tv

 
  
    #9951
01.08.14 15:49
*bvb.de*  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
unbenannt.jpg

580 Postings, 272 Tage Spiridodas ist

 
  
    #9952
01.08.14 16:15
im Dax nur ne gesunde Korrektur....das minus ist sicherlich wieder durch Panimacher entstanden, die hektisch verkauft haben. Am Ende schaut man blöd, da der Bummerang wieder zurück geht.  

580 Postings, 272 Tage Spiridomal schauen

 
  
    #9953
01.08.14 17:15
wie sich die jungs gleich beim Test präsentieren! Die Börse spielt momentan verrückt. 4+4+2 Variante ist ja auch mal interessant.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
397 | 398 | 399 | 399  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Katjuscha, Toitoi1