Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 371 985
Talk 291 853
Börse 58 91
Hot-Stocks 22 41
DAX 15 23

14 Gründe für ein Investment in BVB.

Seite 1 von 837
neuester Beitrag: 29.09.16 14:34
eröffnet am: 24.05.11 15:08 von: atitlan Anzahl Beiträge: 20923
neuester Beitrag: 29.09.16 14:34 von: atitlan Leser gesamt: 1921462
davon Heute: 301
bewertet mit 58 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
835 | 836 | 837 | 837  Weiter  

4107 Postings, 4308 Tage atitlan14 Gründe für ein Investment in BVB.

 
  
    #1
58
24.05.11 15:08

 

  1. Nach viel Jahre von sportlichem so wie wirtschaftlichem Rückgang, hat vor einige Jahre eine neue Zeitrechnung angefangen der  in die deutsche Meisterschaft kulminierte.

  2. BVB reduzierte dabei die vergangen Jahre (und zwar fast ohne europäische Teilnahme) ihre Verschuldung um mehr als 100 Mio. Euro... ein starkes Beleg dafür welche Freier Cashflow unter vernünftige Führung bei ein Club wie die BVB möglich ist

  3. Die Bundesliga ist zeitgleich sportlich aufgestiegen.
    Im Saison 2009/2010 belegte es den 1. Platz in Europa 2010/2011 den 2. Platz (UEFA Wertung). Von daher sind 4 CL Plätze erstmals garantiert.

  4. Dies ist auch ein Beleg dafür das deutsch Spitzenmannschaften relativ stärker geworden sind, bzw. vom Qualität her im CL viel bessere Chancen haben als vor einige Jahre.

  5. Eine Erfolgreiche Liga bringt mehr Euros aus internationale TV Vermarktung.

  6. Der internationale Konkurrenz.. kommt aus Länder die es wirtschaftlich nicht sehr gut geht.. dafür boomt es in Deutschland. Dies wird für den Clubs mehr Geld einbringen.. dafür weniger bei die Wettbewerber aus England, Italien usw.

  7. Die Europäischen Spitzenmannschaften sind meist restlos überschuldet.. b.z.w. sind von daher im Wettbewerb schwacher aufgestellt.

  8. BVB hat in Watzke, Zorc, Klopp, ein tolle Führungsmannschaft.

  9. Die BVB hatte die jüngste Meisterschaftmannschaft aller Zeiten in die zweitstärkste Europäische Liga... hat von daher extrem gute sportliche Chancen national.. sowie international.

  10. Hat einzigartige Einzeltalente wie Götzke, Bender, Kagawa, Hummels, Schmelzer und noch einige mehr. Im Kader.

  11. Mit 130 Mio. Euro, zusätzlich eine Nettoverschuldung von 40 Mio., hat die BVB ein sehr niedrige Gesamtbewertung (Enterprise Value) .. verschiedene Wettbewerber aus Spanien, England über 1 Milliarde.. dies zeigt den Potenzial bei Erfolg.

  12. Die Einkünfte aus Merchandising / TV / CL werden 2011/2012 sehr stark zulegen (schätzungsweise 50 bis 80 Mio. Euro). Dann müsste wenigstens 30 Mio. Euro Reingewinn übrig bleiben.. zu ein KGV von 10/12 bringe das ein Kurs von 5/6 €

  13. Es könnte sehr wohl ein großer ausländischer Investor auf die BVB aufmerksam werden.
    Ein arabischer Scheich muss ziemlich blöd sein wenn er ein Einzelspieler für 180 Mio. verpflichten möchte.. wenn er dafür den ganzen BVB (inklusive das tolle Stadium) kaufen kann.

  14. Atitlan ist ein Beleg dafür das schon die ersten ausländischen Kleininvestoren auf die BVB aufmerksam werden

-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
835 | 836 | 837 | 837  Weiter  
20897 Postings ausgeblendet.

1145 Postings, 2158 Tage hyy23xIch

 
  
    #20899
28.09.16 16:02
würde mich nicht als Stammtisch Fan und Nicht-Aktionär bezeichnen aber gut. Wenn es um einen Schwanzvergleich gehen würde, könnte Ich anbringen, dass ich schon etwas länger investiert bin als Du  Hättest du deinen geistigen Dünnschiss in einer höflichen Art und Weise formuliert, hätte ich dir nicht widersprochen und recht gegeben. Manchmal passiert es doch, dass man sich im Thread vertan hat. Aber so halte ich dich nur für einen weiteren cholerischen Internettroll der gerne auf der Tastatur rumhämmert.

PS.: Es ist eben schwierig, die Personalie von dem GM zu entkoppeln wenn diese Bestandteil des GM sind. Aber gerne kannst du andere Dinge anbringen und die Diskussion in eine bessere Richtung lenken.

Prost.

RT 4.80 ... leider nicht  gehalten.  

82973 Postings, 6044 Tage Katjuschacrunchtime, manchmal ist die Antwort auf deine

 
  
    #20900
1
28.09.16 16:32
Fragen ganz einfach.

Ich nutze beispielsweise nur die Ariva-Funktion, wo man die Threads sieht, in denen man bereits geschrieben hat. Wenn ich jetzt einen Thread aufrufe und dort ein Posting zuletzt sehe, wo jemand wie vorhin attitlan beispielsweise was zu Lazio schreibt, dann dachte ich ich bin noch im Lazio-Thread, weil ich nicht extra hoch scrolle. Dadurch ergibt sich plötzlich unabsichtlich eine Diskussion um Spieler. Genau das gleiche passiert mir halt auch manchmal mit dem Spieler-Thread. Ich seh hier dass jemand über einen Spieler schreibt, und da ich nur die letzten 1-2 Postings sehe, denke ich ich bin im Spielerthread und sorge so dafür, dass die Diskussion über einen Torwart etc. am laufen gehalten wird.

Ist einfach unabsichtlich.

Wenn jemand halt mal damit anfängt, schließen sich andere User an. Passiert halt.
Muss man keine Staatsaffäre draus machen.

Ich versuch mehr drauf zu achten, nochmal hochzuscrollen bevor ich poste. Okay für dich? :)

Was sagst du eigentlich zur Chartlage? Ich bin ja wellentechnisch davon überzeugt, dass es kurzfristig deutlich höher gehen kann als heute viele User denken. Das Momentum derzeit ist ziemlich eindeutig. Da hat sich psychologisch offensichtlich was wesentliches an der Aktie geändert.  
-----------
If there is a God, why did he make me an atheist?

4107 Postings, 4308 Tage atitlanda hat sich sicherlich was wesentliches geändert

 
  
    #20901
2
28.09.16 16:52
Erstmals seit ich hier dabei bin, bekam ich in diesem Sommer  den Eindruck dass ein kräftiger Kursanstieg eindlich gewollt sei, eher (oder gar allen voran) auch von Geske

Vorhin würde immer und bei allem gedeckelt und extrem abartig eingestuft.!!

Als ich diese "Äandrung" bemerkt hatte (z:b: wegen der Treß-kommentar zu der fairen wert) bin ich hier ofort erneut eingestiegen.
Ich kann mich nur bedanken dass diesmal die signale im grauen Bereich so überzeuend gewesen sind.

Und wie schon erwähnt... es gibt derzeit -auch für Geske- eine Druck bzw Interesse daran.. u.a. die Chinesen werden im sektor sehr aktiv.
Andere Vereine werden viel teurer und schon allein deswegen sollte der BVB vernünftgerweise endlich angemessen an der Börse sein.
Es solle nicht noch mal Neuaktien weit unter fairen wert verschleudert werden müssen (so wie in 2014 beim KE). Der BVB ist immerhin auch in die Zukunft im Wettbewerb.
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

5138 Postings, 2069 Tage halbgotttcally1984

 
  
    #20902
28.09.16 16:55
möglicherweise kommt demnächst eine neue Studie von Bankhaus Lampe, die ist nämlich überfällig.

Unter der Bedingung, daß man in der Bundesliga Platz 4 erreicht, CL Achtelfinale ausscheidet (wobei man auch als Gruppendritter in der Gruppenphase danach in der EL das gleiche Geld verdienen könnte) und im Pokal Viertelfinale ausscheidet, muss Bankhaus Lampe die Umsatzprognosen für die Saison

2015/16 111 Mio
2016/17 100 Mio
2017/18 120 Mio

nach oben anpassen. Die Gewinnprognosen müssen auch allesamt drastisch nach oben angepasst werden.

Ich habe es in den letzten 20 Börsenjahren noch nie erlebt, daß ein Analyst die Prognosen so dermaßen dramatisch nach oben anpassen musste. Wenn dies geschieht, könnte es durchaus einen gewissen Effekt haben, bei der letzten Seydler Studie war es ja ähnlich.

Was auch beeindruckt hatte, war die Einnahme des "Widerstandes" bei 4,60 - 4,66. Das ging durch wie weiche Butter, letztlich wurde damit ein weiteres Kaufsignal ausgelöst. Die ersten Prozente der Ralley sind immer mit gewissen Unsicherheiten behaftet, die Mannschaft müsse ja erst mal liefern usw. usw. Die nun folgenden Prozente haben diese Unsicherheiten nicht im gleichen Maße (außer natürlich, daß der Kurs gestiegen ist)

Denn jetzt ist ein Überwintern im internationalen Wettbewerb todsicher (anders als in den Meisterjahren, wo im Winter Schluss war), man wird mindestens EL spielen und beim weiteren sportlichen Verlauf sind viele Leute vor allen Dingen auch langfristig guter Dinge, diese Mannschaft steht erst am Anfang einer tollen Entwicklung.
 

5138 Postings, 2069 Tage halbgotttatitlan

 
  
    #20903
28.09.16 17:01
"(z:b: wegen der Treß-kommentar zu der fairen wert)"

Ich finde den Treß Kommentar aber noch sehr konservativ, er nimmt 750 Mio als fairen Wert an. Oddo Seydler gibt 902 Mio als fairen Wert an, dies entspräche einem Aktienkurs von 9,80 und das wäre viel realistischer.

Bei den BVB Prognosen fällt ohnehin auf, daß diese ständig viel zu niedrig angesetzt werden, im Geschäftsbericht nannten sie 340 Mio Umsatz für das laufende Geschäftsjahr, wenn es sportlich nur sehr durchwachsen läuft, dürften es 40 Mio mehr sein. Bei den Gewinnprognosen, bzw. Angaben zum Cash Flow ist es ganz ähnlich.

Jedenfalls kann man festhalten, daß beide Angaben zum fairen Wert keinerlei nennenswerte sportliche Erfolge enthalten, Seydler nimmt ein sehr frühes Ausscheiden in den KO Wettbewerben an, sowie einen vierten Platz in der Bundesliga.

 

4107 Postings, 4308 Tage atitlannatürlich halbgott

 
  
    #20904
28.09.16 17:18

ist das immer noch konservativ

es geht aber darum dass man erstmals eine wert NENNT der ein steigerungspotezial von über 100% beinhaltet.
So was gab es hier zuvor nie.. es gab nur anti IR Arbeit. Dazu habe ich damals bereits so viel e-mails an Steden geschickt und hab mich oft verärgert gezeigt über Watzkes dummschwätzereien über die Beschränkungen die Dortmund als standort bietet (als wäre dass z.B.  in Manchester besser).

alles zu 99% Quatsche (de fakto Basche der Aktie) gewesen.


Die Einnahem im Spitzenfussball -ich denke diese Aspekt wurde so noch nicht benennt- sind dabei immer weniger  abhängig von dem genauen Standort, (vom Land natürlich schon).
Von daher ist zu erwähnen dass es in der Zukunft eher mehr Vereine wie Lotte geben könnte, die ohne tolles Umfeld und Stadion stark aufstreben können, wenn man vernünftig arbeitet und vor allem vernüftige transferpolitik macht. Den Spielleinnahmen sind im spitzenfußball sehr schnell relativ unwichtig gewoden. das gab es in der vergangenheit so nicht.

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

82973 Postings, 6044 Tage Katjuschawenn ich mir den Kader so anschaue, geh ich eh

 
  
    #20905
2
28.09.16 17:27
davon aus, dass wir wieder bei 100 Mio Transfereinnahmen in diesem Geschäftsjahr landen, ohne auch nur einen echten Topspieler abzugeben.

Ich setz mal die aktuellen Marktwerte bei TM an.

- Micki 43 Mio ist sicher
- Kagawa 16 Mio ? würd ich mal tippen, dass er beim BVB keine Zukunft mehr sehen könnte
- Ginter 12 Mio , falls er sich diese Ersatzrolle nicht länger antun will und der BVB (wovon ich ausgehe) im Defensivbereich nochmal mit einem Topspieler deutlich verstärken wird.
- Subotic 8-10 Mio ? sollte klar sein
- Park 1 Mio
- Durm 5 Mio dürfte es beim BVB zukünftig sehr schwerhaben. Wechsel innerhalb der Bundesliga zu einem guten Mittelfeldklub wie Mainz oder Köln wäre vorstellbar
- Merino könnte ich mir eine Leihe (1 Mio pro Jahr) vorstellen
- und das große X seh ich in einem der Toptalente, wenn derjenige (beispielsweise Pulisic) hinter Götze, Schürrle, Reus und den 2-3 anderen Toptalenten nich genug Einsatzzeit bekommt und/oder zusätzlich noch ein Topangebot aus England bekommt. Muss nicht Pulisic sein, aber irgendwer neben Kagawa könnte zusätzlich gehen, aufgrund Überangebot in der Offensive. Für einen Pulisic müsste man sicherlich mittlerweile 25 Mio hinblättern.

Macht zusammen 110 Mio ? Transfereinnahme 2016/17, ohne das man auch nur einen einzigen wirklichen Stammspieler abgibt.

-----------
If there is a God, why did he make me an atheist?

4107 Postings, 4308 Tage atitlanMeilenstein und Glückwunsch

 
  
    #20906
1
28.09.16 17:44
weil wir hier schon fesstellen konnten dass so wie der Kurs heute auf einem Spiel reagiert hat, sicherlich auch ein trendwende beinhaltet, möchte ich den Chart dazu -natürlich in einem schönen Gelben Kader erfasst- somit verewigen.

Glückwunsch an allen Anleger die sich zutrauten an dieser Perle in einem sogenannt "für Anleger völlig ungeeignete Sektor" zu glauben!
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic004_2016-09-28.jpg
pic004_2016-09-28.jpg

4107 Postings, 4308 Tage atitlanbzg Widerstände...

 
  
    #20907
2
28.09.16 21:34
bei gedeckelte Aktien sind widerstände meist auch knallharte widerstände.. darauf wird speziell bei solche Aktien aktiv gesteuert.. völlig logisch

alsbald es bei so einer lange gedeckelte Aktie nun endlich hoch gehen darf (oder gar soll...)  stellen solche Widerstände sofort noch kaum was vor,...... eben weil die von den grossen player einfach erledigt werden -- auch völlig logisch

Charttechnik ist allemal (und allen voran) hilfreich für den grossen Zockern.  
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

1883 Postings, 1949 Tage Der TschecheInteressante Einblicke von Honigstein...

 
  
    #20908
1
29.09.16 09:08
...es sind wohl nicht nur die Berater, die über "Beraterhonorare" an Spielertransfers und Vertragsverlängerungen mitverdienen.
http://www.sport1.de/internationaler-fussball/premier-league/2016/09/sport1-kolumne-raphael-honigstein-ueber-englands-ex-coach-sam-allardyce
SPORT1-Kolumnist Raphael Honigstein analysiert Englands Transferskandal und das unrühmliche Aus von Englands Nationaltrainer Sam Allardyce nach nur 67 Tagen.
 

1145 Postings, 2158 Tage hyy23xEiner

 
  
    #20909
29.09.16 09:20
der großen wird sicherlich gehen. Auba hat ja angeblich sein Wechselwunsch geäußert wobei ich dies nicht glaube, da er auf Instagram deutlich gemacht hat, was er von Spekulationen hält. Und wenn doch, wird Dortmund ihn zumindestens nächstes Jahr nicht ziehen lassen. Also so eine Situation könnte ich mir schon vorstellen.

Durm, Subo, Merino, Sahin, Joo und Nuri sollte man nicht länger im Kader behalten. Merino halt auf Leihbasis woanders hin verleihen. Aber die anderen sollte man verkaufen.  

1883 Postings, 1949 Tage Der TschecheEin Schenkel-Klopfer für Katjuscha?

 
  
    #20910
29.09.16 09:26
Was ist denn an dem Honigstein-Artikel "witzig" Katjuscha?  

125 Postings, 113 Tage nba1232selbst wenn auba

 
  
    #20911
29.09.16 09:31
nächste Sasion geht sehe ich nicht wirklich ein Problem sich für die CL zu qualifizieren klar ist es einer der besten Stürmer der Welt und sein Tempo einfach heruasragend
aber da kommen gerade jüngere Talente nach die auch Sturmspitze zur not spielen könnten
oder aber zur aller grösten not holt man sich wieder einen jungen den man aufbaut :)

DIE ABSOLUT wichtigste Personalie ( abgesehen von Watzke )  ist hr Tuchel ! was der dem BVB jetzt schon an einnahmen gebracht hat ( Miki aufgebaut um ihn dann für 45 mio zu verkaufen und nun ist er Bankdrücker ! )

Tuchel macht aus jungen wilden Spieler eine Einheit
Der Bvb ist mit der Manschaft wirklich die Zukunft Europas , krass aber ich schwärme so von Dembele der immer wieder eigene Chancen kreieren kann .

Einfach herlich diese Saision , kein Druck und Erfolge geniesen  

4107 Postings, 4308 Tage atitlanin Holland wird auch wieder vermehrt beim BVB

 
  
    #20912
29.09.16 09:45
eingestiegen
gerade dieser meldung in meinem Thread da
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic005_2016-09-29.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic005_2016-09-29.jpg

82973 Postings, 6044 Tage Katjuscha@Tscheche, nicht der Inhaltist witzig, sondern

 
  
    #20913
1
29.09.16 10:03
die Tatsache, dass ich gestern Abend als ich den Artikel bei sport1 las, daran denke musste, dass DerTscheche den Artikel bestimmt im Forum posten wird.

Als ich dein Posting dann heute sah, musste ich lachen. Nix für ungut.
-----------
If there is a God, why did he make me an atheist?

1883 Postings, 1949 Tage Der TschecheUnd warum hast Du ihn nicht gepostet?

 
  
    #20914
29.09.16 10:16

82973 Postings, 6044 Tage Katjuschawieso sollte ich?

 
  
    #20915
29.09.16 10:54
Hat ja nix mit dem BVB zu tun.

Aber ich wusste halt, dass du das postest, weil du natürlich ganz subtil suggerieren willst, dass es was mit dem BVB zu tun haben könnte. Kenn dich doch.
Deshalb fragst du ja jetzt auch genauso subtil, wieso ich es nicht gepostet habe.

Na ja, allein schon, dass ich jetzt geantwortet habe, hilft dir schon weiter. Als versuch gar nicht erst die Diskussion weiter zu führen! Ich werd nicht weiter drauf eingehen. Finde das Thema albern.
-----------
If there is a God, why did he make me an atheist?

1883 Postings, 1949 Tage Der TschecheOh je - die immer gleiche Nummer

 
  
    #20916
29.09.16 11:14
"ganz subtil suggerieren" will ich etwas Negatives vom BVB.

So ein Blödsinn (wie bei allen diesen dämlichen Unterstellungen).
Ich glaube mitnichten, dass das etwas mit dem BVB zu tun hat aktuell.
Aber ich freue mich über jede Info, die meine Kenntnisse zur BRANCHE vertieft.

Fällt mir immer wieder schwer, solche "Gesprächspartner" wie Dich ernst zu nehmen, Katjuscha, sorry.  

1015 Postings, 1340 Tage franz22Tscheche

 
  
    #20917
1
29.09.16 11:24
tscheche, deine Beiträge sind an dummbashing oft nicht mehr zu überbieten,
da solltest du dich nicht wundern wenn es den ein oder anderen Seitehieb gibt,

wie hoch hattest du Watzkes gehalt nochmals geschätzt,
ja stimmt auf über 4 Mio; ab Ende waren es dann jedoch nur rund 2,3 Mio.

wie vieles von Dir einfach nur doppelt dick aufgetragen;

 

4107 Postings, 4308 Tage atitlankomisch dass Katjusch dass komisch findet

 
  
    #20918
29.09.16 11:44
ich weiß von einem bestimmten user bei Ariva immer genau wann ich von ihm fast 100% sicher eine reaktion kann erwarten

(würde mich nicht wundern wann miitlerweile mehrere user dass bemerkt haben)
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

125 Postings, 113 Tage nba1232mal so ein gedanke

 
  
    #20919
2
29.09.16 12:00
aber finde ihr nicht auch das man das enorm merkt das der BVB wohl vor einem sehr breiten Publikum gespielt hat gegen Real , also ich meine die Medien in sehr vielen Ländern haben das Spiel verfolgt und der BvB hat sich absolut ebenwürdig präsentiert

Hab so das Gefühl das daher auch der Kursanstieg zustande kommt da viele Investoren ( auch gerne kleininvestoren wie ich z.B ) noch mehr auf den BvB aufmerksam geworden sind

könnte ja sei  

82973 Postings, 6044 Tage Katjuschaklar atitlan

 
  
    #20920
29.09.16 12:08
Wenn von dir was zum Thema QSC und dortige Manipulation über 7-8 Jahre hinweg kommt, kriegst du von mir ne Reaktion. Das hast du gut beobachtet. :)
-----------
If there is a God, why did he make me an atheist?

3413 Postings, 2559 Tage Thyron24@atitlan...

 
  
    #20921
29.09.16 12:34
... gute Postings. Sehe ich auch so. Ich habe auch immer gesagt, früher oder später geht's hier mächtig aufwärts. Eine Ordentliche Marktkapitalisierung bzw. der faire Wert der Aktie ist in Zukunft wichtig, wenn man an die europäische Spitze will. Die Chinesen sind von der Partie.

Ist nur Spekulation aber was ist denn, wenn Chinesen sich hier einkaufen damit man eine Zusammenarbeit vereinbaren kann. Die Chinesen streben auch im Fussball an die Weltspitze und das beste NowHow gibt's beim Bvb!  

82973 Postings, 6044 Tage Katjuschadenk ich auch, dass derzeit manch Großinvestor

 
  
    #20922
29.09.16 12:52
aufwacht.

Müssen keine Chinesen sein, aber so langsam müsste ja mal der ein oder andere Instis oder private Großinvestor (neben Geske) entdecken was hier möglich ist. Okay, viele Instis dürfen vermutlich nicht kaufen, aber gibt ja genug andere Einzelinvestoren oder Investorengruppen mit viel Geld, für die sich so en Investment lohnen würde.
-----------
If there is a God, why did he make me an atheist?

4107 Postings, 4308 Tage atitlan@Katjuscha

 
  
    #20923
29.09.16 14:34

Ich finde es schon bemerkenswert wie schnell du immer dabei bist ein Diskussion der fruchten könnte platt zu machen.. dass du dieses Ziel verfolgst liegt doch sehr nahe.
Vll. weil du dich in dem Bereich überhaupt nicht auskennst und (wie allen wissen) egal wie extrem tief unterbewertet eine Aktie ist dass Du dass so schön erklären kannst und ?berechtigst findest?. Allerdings typisch im nachhinein...
Dann scheinst es doch so dass so clever der Schlaumeier spielen versuchst.

Ich denke dieses vorgehen wird mittlerweile von vielen durchschaut, übrigens auch dass du womöglich somit dass ziel bashen verfolgst weil du manchmal gerne selber noch günstiger reinkommen erhoffst...

Dabei bringe ich meine vielen Erfahrungen u.a. bei QSC nicht umsonst manchmal in diesem Thread wenn klare Ähnlichkeiten erkennbar sind mit bestimmte Vorgänge bei der BVB.

Du findest Charttechnik schon wichtig und hast m.m.n. da gerne die Deutungshoheit.
Nun stelle mal vor ? ein Drahtzieher manipuliere tatsächlich über Jahre hinweg eine bestimmte Aktie für eigen Zwecke.
Würde er dann so doof sein Tradingssoftwares nicht so arbeiten zu lassen dass die Charttechnik seine Pläne mit der Kurs sehr hilfreich sein kann? As glaubst du doch selber nicht.

Den grauen Bereich ist schon ziemlich schwierig und erfordert sowie sehr viel Zeitaufwand bevor man den Griff bekommt auf typischen Vorgänge..(Signale). Sicherlich ist es auch hilfreich um Kenntnisse im Bereich der Probabilität zu besitzen denn in der Finanzwelt gibt es eher viel weniger Zufall als man rein blauäugig glauben würde. Blauäugigkeit (auch in Foren) wird dabei gerne ausgenutzt. Manipulanten beobachten auch bestimmte Warnungs Signale und hassen sicherlich Diskussionen und kooperative Aufklärungsarbeit in Foren über diesem Thema.

Aber dass neben Sektorkenntnisse, Fundamentalanalyse und Charttechnik sicherlich voran auch ?Kenntnisse des grauen Bereichs? (wenn gegebenenfalls Aktien tatsächlich über Jahre hinweg arg gedeckelt und/oder manipuliert werden ? das bestritten die Langzeitaktionäre bei der QSC im Nachhinein schon gar nicht mehr) hilfreich sein können.. das steht doch außer frage.
Mich hat es einem tollen Sommer beschert den genau diesem Bereich hat dazu geführt dass ich im diesem mich Jahr erneut für QSC und BVB als Anlage entschieden habe...

Des-weiteren hast du prinzipiell gar nicht das recht im Alleingang sofort einem bestimmten Topic quasi kalt zu stellen, und schon gar nicht weil du immer wider auf klare Lügen zugreift um meine Argumentationen in diesem Bereich entkräften bzw. lächerlich machen zu zu versuchen (wie ich bereits ein paar mal klar belegt habe). Das ist allen voran inakzeptabel.

Warum bist du (offensichtlich) nicht daran interessiert was anderen zu dem Thema finden.

Also wenn du dich noch mal so wo ein blinder Stier bei diesem Thema verhältst bis du raus aus diesem Thread. Obwohl ich dass sehr ungern tu. Zumindest Lügen akzeptiere ich von dir nicht (mehr).
Ich habe imo schon klar zu viel Kulanz gezeigt bei deines bei diesem Thema diskussionsunwürdiges Verhalten.

Ich finde es schon bemerkenswert wie schnell du immer dabei bist ein Diskussion der fruchten könnte platt zu machen.. dass du dieses Ziel verfolgst liegt doch sehr nahe.

Vll. weil du dich in dem Bereich überhaupt nicht auskennst und (wie allen wissen) egal wie extrem tief unterbewertet eine Aktie ist dass Du dass so schön erklären kannst und ?berechtigst findest?. Allerdings typisch im nachhinein.  Dann scheinst es doch eher so dass so clever den Schlaumeier spielen versuchst.

Ich denke diese vorgehen wird du mittlerweile von vielen durchschaut übrigens auch dass du oft dass ziel bashen verfolgst weil du womögliche gerne selber noch günstiger reinkommen beabsichtigt...

Dabei bringe ich meine vielen Erfahrungen u.a. bei QSC nicht umsonst manchmal in diesem Thread wenn klare Ähnlichkeiten erkennbar sind mit bestimmte Vorgänge bei der BVB.
Du findest Charttechnik schon wichtig und hast m.m.n. da gerne die Deutungshoheit.

Nun stelle mal vor ? ein Drahtzieher manipuliere tatsächlich über Jahre hinweg eine bestimmte Aktie für eigen Zwecke.

Würde er dann so doof sein Tradingssoftwares nicht so arbeiten zu lassen dass die Charttechnik seine Pläne mit der Kurs sehr hilfreich sein kann? As glaubst du doch selber nicht.

Den grauen Bereich ist wegen der Art  nicht einfach und erfordert sowie sehr viel Zeitaufwand bevor man den Griff bekommt auf typischen Vorgänge..(Signale). Sicherlich ist es auch hilfreich um Kenntnisse im Bereich der Probabilität zu besitzen denn in der Finanzwelt gibt es eher viel weniger Zufall als man rein blauäugig glauben würde. Blauäugigkeit (auch in Foren) wird dabei gerne ausgenutzt. Manipulanten beobachten auch bestimmte Warnungs Signale und hassen sicherlich Diskussionen und kooperative Aufklärungsarbeit in Foren über diesem Thema.

Aber dass neben Sektorkenntnisse, Fundamentalanalyse und Charttechnik sicherlich voran auch ?Kenntnisse des grauen Bereichs? (wenn gegebenenfalls Aktien tatsächlich über Jahre hinweg arg gedeckelt und/oder manipuliert werden ? das bestritten die Langzeitaktionäre bei der QSC im Nachhinein schon gar nicht mehr) hilfreich sein können.. das steht doch außer frage.

Mich hat es einem tollen Sommer beschert den genau diesem Bereich hat dazu geführt dass ich im diesem mich Jahr erneut für QSC und BVB als Anlage entschieden habe...

Des-weiteren hast du prinzipiell gar nicht das recht im Alleingang sofort einem bestimmten Topic quasi kalt zu stellen, und schon gar nicht weil du immer wider auf klare Lügen zugreift um meine Argumentationen in diesem Bereich entkräften bzw. lächerlich machen zu zu versuchen (wie ich bereits ein paar mal klar belegt habe). Das ist allen voran inakzeptabel.
Warum bist du (offensichtlich) nicht daran interessiert was anderen zu dem Thema finden.

Also wenn du dich noch mal so wo ein blinder Stier bei diesem Thema verhältst bis du raus aus diesem Thread. Obwohl ich dass sehr ungerne tue. Zumindest Lügen akzeptiere ich von dir nicht (mehr).
Ich habe imo schon klar zu viel Kulanz gezeigt bei deines bei diesem Thema diskussionsunwürdiges Verhalten.

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
835 | 836 | 837 | 837  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben