Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 145 830
Talk 52 507
Börse 47 217
Hot-Stocks 46 106
Rohstoffe 15 67

14 Gründe für ein Investment in BVB.

Seite 1 von 623
neuester Beitrag: 31.01.15 09:26
eröffnet am: 24.05.11 15:08 von: atitlan Anzahl Beiträge: 15570
neuester Beitrag: 31.01.15 09:26 von: manni1909 Leser gesamt: 1146756
davon Heute: 812
bewertet mit 51 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
621 | 622 | 623 | 623  Weiter  

3617 Postings, 3700 Tage atitlan14 Gründe für ein Investment in BVB.

 
  
    #1
51
24.05.11 15:08

 

  1. Nach viel Jahre von sportlichem so wie wirtschaftlichem Rückgang, hat vor einige Jahre eine neue Zeitrechnung angefangen der  in die deutsche Meisterschaft kulminierte.

  2. BVB reduzierte dabei die vergangen Jahre (und zwar fast ohne europäische Teilnahme) ihre Verschuldung um mehr als 100 Mio. Euro... ein starkes Beleg dafür welche Freier Cashflow unter vernünftige Führung bei ein Club wie die BVB möglich ist

  3. Die Bundesliga ist zeitgleich sportlich aufgestiegen.
    Im Saison 2009/2010 belegte es den 1. Platz in Europa 2010/2011 den 2. Platz (UEFA Wertung). Von daher sind 4 CL Plätze erstmals garantiert.

  4. Dies ist auch ein Beleg dafür das deutsch Spitzenmannschaften relativ stärker geworden sind, bzw. vom Qualität her im CL viel bessere Chancen haben als vor einige Jahre.

  5. Eine Erfolgreiche Liga bringt mehr Euros aus internationale TV Vermarktung.

  6. Der internationale Konkurrenz.. kommt aus Länder die es wirtschaftlich nicht sehr gut geht.. dafür boomt es in Deutschland. Dies wird für den Clubs mehr Geld einbringen.. dafür weniger bei die Wettbewerber aus England, Italien usw.

  7. Die Europäischen Spitzenmannschaften sind meist restlos überschuldet.. b.z.w. sind von daher im Wettbewerb schwacher aufgestellt.

  8. BVB hat in Watzke, Zorc, Klopp, ein tolle Führungsmannschaft.

  9. Die BVB hatte die jüngste Meisterschaftmannschaft aller Zeiten in die zweitstärkste Europäische Liga... hat von daher extrem gute sportliche Chancen national.. sowie international.

  10. Hat einzigartige Einzeltalente wie Götzke, Bender, Kagawa, Hummels, Schmelzer und noch einige mehr. Im Kader.

  11. Mit 130 Mio. Euro, zusätzlich eine Nettoverschuldung von 40 Mio., hat die BVB ein sehr niedrige Gesamtbewertung (Enterprise Value) .. verschiedene Wettbewerber aus Spanien, England über 1 Milliarde.. dies zeigt den Potenzial bei Erfolg.

  12. Die Einkünfte aus Merchandising / TV / CL werden 2011/2012 sehr stark zulegen (schätzungsweise 50 bis 80 Mio. Euro). Dann müsste wenigstens 30 Mio. Euro Reingewinn übrig bleiben.. zu ein KGV von 10/12 bringe das ein Kurs von 5/6 €

  13. Es könnte sehr wohl ein großer ausländischer Investor auf die BVB aufmerksam werden.
    Ein arabischer Scheich muss ziemlich blöd sein wenn er ein Einzelspieler für 180 Mio. verpflichten möchte.. wenn er dafür den ganzen BVB (inklusive das tolle Stadium) kaufen kann.

  14. Atitlan ist ein Beleg dafür das schon die ersten ausländischen Kleininvestoren auf die BVB aufmerksam werden

-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
621 | 622 | 623 | 623  Weiter  
15544 Postings ausgeblendet.

17 Postings, 1179 Tage Bullenriderwir warten es ab

 
  
    #15546
30.01.15 13:49
ob er wirklich wechselt ^^  

74011 Postings, 5436 Tage Katjuschaholla, sogar die 4 geknackt und zumindest

 
  
    #15547
30.01.15 13:51
mal die harten Widerstände bei 3,90 und 3,97 geknackt.

Obs nachhaltig ist, wird sich natürlich erst mit den ersten zwei Rückrundenspielen zeigen, aber sieht schon mal sehr gut aus.  

6251 Postings, 1402 Tage crunch timeDas Gap von Mitte Dezember

 
  
    #15549
30.01.15 14:11
wäre damit jetzt auch wieder geschlossen.  
Angehängte Grafik:
chart_free_borussiadortmund.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
chart_free_borussiadortmund.png

267 Postings, 675 Tage StefanQInteressanter Artikel zum Nachwuchs

 
  
    #15550
1
30.01.15 14:40
wie viele bemängelt haben, räumt auch Klopp ein, dass die letzten 1-2 Jahre wenig Nachwuchs hochgezogen wurde. Gestern auf der PK hat er dann aber im Zusammenhang mit der Verpflichtung von Dudziak eine große Nachwuchs Offensive angekündigt. Der Artikel fasst das nochmal ganz gut zusammen:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/...dziak-genau-hin.html

Bin gespannt was und wer da noch nachkommt.  

186 Postings, 1080 Tage Bockwurstgünter...

 
  
    #15551
30.01.15 14:57
Heute kaufen wieder einige Lemminge überteuert und wundern sich , wenn sie am Montag nach der Niederlage in Leverkusen kräftig im Minus sind .



 

17 Postings, 1179 Tage Bullenriderpasslack burnic Stankovic jordanov

 
  
    #15552
30.01.15 15:00
dudziak sind richtig gute kicker bin gespannt ob der transfer mit strandberg endlich klappt. Ich sehe echt ne goldige zukunft  

3236 Postings, 1975 Tage velmacrot@crunch

 
  
    #15553
30.01.15 15:14
"Bei Kroos ( gleiches Management wie Reus hat) war Bayern auch nicht in der Lage gegen Real im Bietergefecht  zu bestehen."

Das stimmt so einfach überhaupt nicht, schon mehrere Male behauptest du das. Fakt ist, Kroos wollte bleiben für 10 Mio. ? brutto. Bayern meinte, das verdient er nicht und Real bot halt diese Summe. Ob es ein Fehler war, ihm die 10 Mio. nicht zu geben, ist ne andere Frage (für mich war es ein Fehler), aber es war bestimmt nicht so, dass Bayern da nicht mitziehen konnte.

Bei Reus sehe ich das auch ähnlich vom Finanziellen her. 25 Mio. ? für einen Spieler, der eher 60 Mio. ? wert ist, würde jeder holen. Die 25-35 Mio. ?, die man an Ablöse "spart" zahlt man halt an Handgeld und Mehrgehalt drauf. Wobei ich denke, mehr als 12 Mio. ? brutto werden es nirgends für Reus.

Und überhaupt ist es komisch wie negativ du das Verhalten vom FCB kommentierst. Im Gegenteil ist es nur positiv, wenn man nicht für jeden Spieler bis zur Schmerzgrenze gehen will. Die Situation mit dem BVB spielt da sicher auch eine Rolle, plus die Anfälligkeit für Verletzungen, macht unter dem Schritt die Entscheidung Abstand von der Verpflichtung zu halten. In 2 Jahren wäre die Situation sicher anders mit den alternden Weltstars RibRob.

Ich hoffe nur, er verlängert tatsächlich noch und geht erst im nächsten Jahr für normalen Preis, wenn er schon nicht für ewig in der BuLi bleiben wird.

Und zu Robben, Schweini und Ribéry: Trotz der vielen Verletzungen hätte es für den FCB und die Spieler ja wohl kaum besser laufen können, auch da ist der negative Ton eigentlich fehl am Platz.  

6251 Postings, 1402 Tage crunch time#15553

 
  
    #15554
30.01.15 16:45

Und überhaupt ist es komisch wie negativ du das Verhalten vom FCB kommentierst.

Ist halt kein FCB Forum hier. Also sei doch nicht so  mimosig wegen klarer Worte. Oder ist es für dich als Bayern-Fan Majestätsbeleidigung, wenn ich nicht alles zu 100% glaube was dort gesagt wird zu den Medien? Kommt mir eben seltsam vor was (angeblich) Pep sagt warum man Reus nicht will. Das wirkt eben auf mich leicht vorgeschoben. Als ob das finanzielle keine Rolle spielen würde ;)


Und zu Robben, Schweini und Ribéry: Trotz der vielen Verletzungen hätte es für den FCB und die Spieler ja wohl kaum besser laufen können, auch da ist der negative Ton eigentlich fehl am Platz.

Du hast scheinbar nicht richtig gelesen oder verstanden was ich schrieb. Ich habe nur gesagt, daß diese Spieler auch nicht durchgehend verletzungfrei sind, und z.B. Robben als Glas-Mann von Real kam  und diese Spieler dem Alter auch künftig mehr Tribut zollen werden. Ist die Natur der Dinge und kein negativer Ton. Wenn du überhall "negative Töne" siehst, dann kann ich gegen deine scheinbare Befangenheit als Bayern-Fan auch nichts machen. Und was ist nach der Saison oder generell in 2-3 Jahren? Ich fand es halt unglaubwürdig die Verletzungsanfälligkeit vorzuschieben bei Reus, wenn ich sehe welche Wehwehchen andere Spieler bei Bayern über die Jahre haben oder welche wie Glas-Männer man selber schon geholt hat die man heute bejubelt ( http://www.focus.de/sport/fussball/tid-23098/...enner_aid_649820.html ). Es geht darum, daß der Körper bestimmter Bayern-Spieler auch nicht jünger wird und die Spuren von über 10 Jahren hartem Leistungssport die kommenden Jahre ihren Tribut zollen werden, speziell bei Muskel- und Knorpelverletzungen . Auch die Regenerationsfähigkeit läßt im Alter nach. Schau dir die Spanier bei der WM an. Von ein paar Jahren ein klasse Team, aber bei der WM jetzt überaltert gewesen. Auch ein Lahm, Dante oder ein Alonso sind alle über 30 und im Herbst ihrer Karriere. Von daher sollte man als Bayern schauen was es an international erfahrenen Spielern gibt die um die 25/26 Jahre sind. Und wenn man als deutscher Top-Verein deutsche Leistungsträger aus der DFB Elf will, dann sind es eben Leute wie Kroos oder Reus die sich anbieten. Ob Pep aber wirklich Deutsche will ist ohnehin nochmal eine andere Frage. Der würde am liebsten wohl noch mehr Spanier holen. Wenn man weder jemanden wie Kroos halten kann oder Reus bekommt, weil die ganz großen Vereine wie Real oder ManU einen finanziell locker überbieten  beim Gehalt, dann sehe ich meine Aussagen als richtig an. Wenn Kroos 10 Mio will ( weil seinem Management das Angebot von Real vorlag) und Bayern sagt wir würden Kroos gerne halten, aber nicht zu der Forderung, dann hat faktisch Real die Bayern finanziell ausgestochen beim Poker um den Spieler, weil die Schmerzgrenze für Gehälter bei Bayern niedriger liegt. Da kannst du so oft schreiben das wäre falsch", ("...Das stimmt so einfach überhaupt nicht, schon mehrere Male behauptest du das. Fakt ist, Kroos wollte bleiben für 10 Mio. ? brutto. Bayern meinte, das verdient er nicht und Real bot halt diese Summe. ) aber es ist so.

 

3236 Postings, 1975 Tage velmacrotdoch es ist ja deshalb falsch

 
  
    #15555
30.01.15 17:14
in diesem speziellen Fall, weil Xabi Alonso auch diese 10 Mio. ? bekommt, zwar nur für 2 Jahre Vertrag statt 4-5, die man Kroos bieten musste, aber trotzdem war und ist das Geld da. Und finanziell hätte es ja viel mehr Sinn gemacht Kroos länger zu binden und ihn bei weiterhin positiver Entwicklung in zwei Jahren nach der EM auch für mögliche 50-60 Mio. ? ziehen zu lassen. Zwei weitere Jahre hätte er gespielt und nach bezahlten 2 x 10 Mio. ? brutto vielleicht bis zu 10 Mio. ? zusätzlich eingenommen, je nach Ablöse.

Die Sache mit Kroos war ein Zeichen, am Ende schon auch deshalb um nicht diese Mondpreise zu zahlen, die Real für ca. 10-12 Spieler im Kader zahlt. ManCity, Chelsea, Paris, ManUtd. und auch Bayern kommen da aber schon auch in die Region mit bisweilen 4-8 Grösstverdienern in zweistelliger Mio.-Höhe.

Aber rechnet man den Reus-Deal zusammen, wäre es für Bayern locker auch drin, bis 12 Mio. ? für 5 Jahre zu gehen + 10 Mio. ? Einmalzahlungen. Real bietet mit Sicherheit nicht mehr. Sonst kommen die Berater von Bale, James, Roni und Co. alle schnell an die Tür von Perez klopfen.

Und noch als letztes zu Robben, Ribéry und Verletzungen. Du weisst ja sehr gut, dass die Entscheidungsträger damals ganz andere waren bei den Bayern. Vor allem van Gaal statt Pep. Und auch Sammer und Hoeness, der nicht da ist, verändern alles.  

3236 Postings, 1975 Tage velmacrotUnd ich bin auch nicht,

 
  
    #15556
30.01.15 17:21
so mimosig. Reagiere ja sonst auch nicht auf irgendwelche Kommentare, aber dich nehme ich sonst auch in allem Ernst (bis auf die ironischen Sachen), auch wenn diese Postings sicher auch auf die Trolle hier abzielen.  

378 Postings, 503 Tage manni1909BVB U17

 
  
    #15557
1
30.01.15 17:40
4 BVB Spieler sind vom DFB für den AlgarveCup der Nationalmannschaften berufen,
ein 5. Spieler steht auf Abruf.

Jakob Bruun Larsen, 89 Jahre jünger als der BVB (19.09.1998), hat sich der BVB-U17 angeschlossen.
Der dänische Juniorennationalspieler hat sich mehrere Vereine in Europa angeschaut
und für den BVB entschieden.

U17 Termine N11:
Februar Algarve Cup
Mai Europameisterschaft in Bulgarien
Okt/Nov Weltmeisterschaft in Chile

Burnic, Passlack und Co sind diese Saison noch nicht in der BL spielberechtigt.

Klopp gestern auf der PK:
"War ne zeitlang ruhig im Nachwuchsbereich, aber bald kommt ne geballt Ladung."

 

6251 Postings, 1402 Tage crunch time#15555

 
  
    #15558
30.01.15 17:41
Also wenn ich mit mimosig vielleicht leicht über das Ziel hinausgeschossen habe, dann nehme ich es auch gerne wieder zurück. Es ging mir darum, daß du mir mehrfach "negativen Ton" unterstellst. Da habe ich nur gesagt, daß du vielleicht als Bayern Fan etwas empfindlicher bist bei der Einschätzung, wenn man über Bayern redet als wenn es um einen anderen Verein wie Wolfsburg oder Leverkusen gegangen wäre.

Alonso hat einen spanischen Paß. Da machte Pep vielleicht mehr Druck als bei Kroos die 10 Mio zu geben ;) Schätze auch ein Götze wäre damals nicht zu Bayern gekommen, wenn Pep hätte entscheiden können. Götze hat ja in erster Linie Hoeness haben wollen. Aber 10 Mio scheint die Schmerzgrenze zu sein bei Bayern bezüglich Gehalt. Selbst Lewa kommt nicht darüber. Ab da fangen die anderen großen Vereine erst richtig an zu zahlen bei ihren Top-Stars. Aber eigentlich ist mir das Thema Reus auch nicht so wichtig. Ob der zu Bayern geht oder ins Ausland ändert nichts daran, daß die kommenden Jahre der ..hüstel...hüstel..  Kampf um die deutsche Fußballmeisterschaft das langweiligste Rennen sein wird was es gibt, weil Bayern keine echten Verfolger hat die wirklich auf Augenhöhe kommen werden. Darunter balgen sich ein paar Teams um CL Plätze. Wenn Dortmund irgendwann wieder dabei ist, dann ist es gut für die Aktie. Ob als 2. oder 3. ist mir auch egal. Das Spannenste in der BL ist eigentlich jedes Jahr nur der Abstiegskampf, weil da am Ende wirklich Emotionen zu sehen sind. Also mal schauen wer dieses Jahr auf der Strecke bleibt. Der BVB wohl kaum...  

3288 Postings, 217 Tage Astragalaxia1aufi jungs,

 
  
    #15559
30.01.15 18:49
...haut lev ausm stadion u die aufholjagd beginnt...zweieins bvb...reus u kampl werden treffen...eigentor hummels...  

2885 Postings, 1951 Tage Thyron24@Katjuscha und Chrunchtime...

 
  
    #15560
30.01.15 19:41
...seid ihr auch in LPKF investiert?Habe die Aktie seit einiger Zeit auf der Watchlist und war auch paarmal investiert.Ich sehe hier beim BVB langfristig die besseren Chancen, oder was meint ihr?  

5057 Postings, 1268 Tage kiesly#15559

 
  
    #15561
1
30.01.15 20:53
Wolfsburg gibt gerade Anschauungsunterricht!  

1192 Postings, 376 Tage MeltCoreDaundas sind ganz andere welten

 
  
    #15562
30.01.15 21:23
gegenüber BVB...

 

2885 Postings, 1951 Tage Thyron24@multiCore...

 
  
    #15563
30.01.15 21:30
.... da gebe ich dir recht, es sind Welten zwischen den Mannschaften, nur dass nicht BVB spielt sondern Bayern. 😂😂  

5057 Postings, 1268 Tage kieslyLeg mich fett

 
  
    #15564
30.01.15 22:09

271 Postings, 1541 Tage Ballzauberer68LOLOL

 
  
    #15565
30.01.15 22:10

686 Postings, 1510 Tage ubm09Die Wüstenfüchse

 
  
    #15566
30.01.15 22:18
(Bayern in Katar und Saudi-Arabien) beißen sich an den Wölfen die Zähne aus. Super VfL. Danke!!  

446 Postings, 894 Tage Moppo11Schiedsrichter

 
  
    #15567
30.01.15 22:35
respekt vor der Schiedsrichter Leistung!!!

Viele Entscheidungen, die normalerweise pro Bayern gepfiffen werden, wurden heute Abend anders entschieden, es war richtig auffällig.

Endlich ein normaler Schiedrichter!!!  

378 Postings, 503 Tage manni1909Mini

 
  
    #15568
3
30.01.15 23:21
Minicooper: 4 Reifen platt, Tank leer  

6251 Postings, 1402 Tage crunch timeWer ist Tabellenletzter (der Rückrunde)?

 
  
    #15569
30.01.15 23:57
Tja,mal schauen ob der BVB und Bayern die Rollen tauschen in der Hin- und Rückrunde ;) Na ja, kleiner Spaß ist ja wohl noch erlaubt.  
Angehängte Grafik:
unbenanntttt.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
unbenanntttt.png

378 Postings, 503 Tage manni1909WOB-FCB

 
  
    #15570
31.01.15 09:26
Könnte mir die Begegnung WOB-FCB auch in der nächsten Pokalrunde vorstellen.
Gerne mit gleichen Ausgang.

Paarung BVB-Leverkusen übrigens auch im Pokal-VF möglich...,falls beide weiterkommen....

Ohhh, diese Paarung wäre sogar auch im CL-VF möglich...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
621 | 622 | 623 | 623  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Lumberjack77, mmm.aaa