Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 72 1268
Talk 49 649
Börse 16 410
Hot-Stocks 7 209
Rohstoffe 2 65

Softing AG - Die M2M Company

Seite 1 von 341
neuester Beitrag: 27.04.16 13:42
eröffnet am: 31.03.11 21:49 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 8512
neuester Beitrag: 27.04.16 13:42 von: allein schon Leser gesamt: 752112
davon Heute: 156
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
339 | 340 | 341 | 341  Weiter  

9014 Postings, 3902 Tage ScansoftSofting AG - Die M2M Company

 
  
    #1
25
31.03.11 21:49
Zum Beginn des Geschäftsjahr 2011 bietet es sich an, einen neuen Thread zu eröffnen, da Softing für 2011 und die kommenden Jahre eine interessante Perspektive eröffnet.

2/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing im M2M Markt, der ein hohes Potential bietet, da die Kommunikation innerhalb von Anlagen immer wichtiger ist. In diesem Bereich hat Softing schon bei einigen Themen die Marktführerschaft erreicht.

1/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing mit Test und Diagnose Werkzeugen für die Autoindustrie. Auch hier hat sich Softing eine solide Marktstellung erarbeitet, welche von einigen Großaufträge in den letzten Monaten unterstrichen wird. Die Sparte hatte historisch mit starken Schwankungen zu kämpfen. Hier hat Softing nach eigener Aussage diverse Maßnahmen ergriffen, welche das Geschäft auch in Krisen stabiler machen sollen.

Nach eigener Aussage erwartet Softing bei normaler Konjunktur regelmäßig ein zweistelliges organisches Wachstum. Die Bilanz ist äußerst solide mit eine EK Quote von 71% und liquiden Mitteln von 6 Mill. bzw. 1,1 EUR pro Aktie.

Die Ertragsschätzung in den Jahren 2011 und 2012 ist konservativ wie folgt zu erwarten:

2011
Umsatz: ca. 35 Mill., Ebit: 1,8, EPS, 0,22 (5,6 Mill. Aktien), KGV 14

2012
Umsatz: ca. 38,5 Mill., Ebit: 2,7, EPS, 0,33 (5,6 Mill. Aktien), KGV 10

Fazit: Ein erwartetes KGV von 10 2012 ist m.E. für ein solide wirtschaftendes Unternehmen wie Softing zu wenig. Bei einem jährlichen Ertragswachstum von 10% ist ein KGV von 12 - 13 für 2012 angemessen, was in den nächsten 12 - 18 Monaten ein Kurspotential von 20 - 30% eröffnet, bei einem überschaubaren Abwärtsrisiko.
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
339 | 340 | 341 | 341  Weiter  
8486 Postings ausgeblendet.

517 Postings, 1405 Tage Scooby78yoaahh,

 
  
    #8488
06.04.16 15:49
ist doch alles in Ordnun bisher.
Drf ruhig bis auf 14,- korrigieren, das tuts ja gerade, dann könnte sich da einschönes "W" rausbilden.
Mitm newsflow haste echt, ich denke auch, dass es vor der Sommerpause nochmal hochgeht.
Aber im Vergleich zu früher ist das schon ne müde Zeit atuell.  

1956 Postings, 3531 Tage allavistaWarburg Research update Kz 17,50 Euro

 
  
    #8489
08.04.16 15:44
Softing AG - Presse & Berichte
Analysen, Finanznachrichten und Reportagen zur Softing AG, welche die Einschätzung des jeweiligen Verfassers darstellen.
 

22005 Postings, 5776 Tage Robingroße

 
  
    #8490
11.04.16 15:09
Unterstützung bei  ? 12.7 - 12,8 und bei ? 12,95 = 38 TAGE LINIE  

8647 Postings, 1857 Tage crunch timenach dem Push der Kulmbacher

 
  
    #8491
3
11.04.16 16:34
scheint nun erstmal etwas die Luft wieder zu entweichen. Sind halt die üblichen Förtsch-Lemminge damals blind und unlimitiert durch das Nadelöhr reingerannt, die aber nicht den Hauch eines Schimmers hatten was die da gekauft haben, aber mit einem Schwung zusammengewürfelter Buzzwords geködert wurden. Nachdem dann der marktenge Wert nach zwei Push-Wellen schnell überkauft war und das Kulmbacher Scalping offenbar auch erfolgreich abgeschlossen war, setzte die überfällige Gegenbewegung auf das typische Kulmbacher Strohfeuer ein. Da Trier jüngst angekündigt hatte eine Kapitalerhöhung durchzuführen für weitere Zukäufe, könnte es auch sein der Kurs soll etwas in Kursregionen zurück wo man eher eine KE bei instit. Investoren platzieren kann. Na, warten wir mal ab wie tief man jetzt wieder will und wann und in welcher Höhe die KE erfolgen wird.  
Angehängte Grafik:
chart_year_softing__-.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
chart_year_softing__-.png

823 Postings, 1503 Tage NussitIch denke nicht, dass bei Kursen von

 
  
    #8492
12.04.16 14:08
10-12 Euro eine Kapitalmassnahme durchgefürt wird. Wenn dann, mit für Altaktionäre eher bescheidenen Rahmenbedingungen, also starker Verwässerung. Ich denke, die Maßnahme wird verschoben, bis der Kurs stabil über 15 Euro liegt. Wenn nicht, dann wäre das Armutzeugnis.  

1956 Postings, 3531 Tage allavistaTermin KE schätze ich 3 Quartal

 
  
    #8493
12.04.16 14:39
Wichtig jetzt war das Thema, zur Begründung für die niedrigere Div. um Kapital aufzubauen

Der aktuelle Rücksetzer dürfte zur Bereinigung der Aktionärsschaft von den jüngsten Empfehlungen dienlich sein. Zur HV und folgend sollten dann endlich der positive  Newsflow einsetzen und folgend auch entsprechende IR Arbeit. Dies sollte der Kurs honorieren und auf ein angemessenes Niveau für eine KE hieven.

Die starken Produktumsätze kommen ja in der Regel erst nach einem Jahr der Markteinführung. Da man im Investitionsgütermarkt tätig ist und auch sonst, der Kunde gerne erst mal das Produkt auf Herz und Nieren prüft, bevor es in größere Volumina geht.

 

823 Postings, 1503 Tage Nussit@allavista

 
  
    #8494
13.04.16 10:09
Niemand kann absehen, ob der Kurs im zweiten HJ gestiegen sein wird. Du nicht, ich nicht, Trier nicht. Ich finde es gut, dass Trier dies angesprochen hat, es gibt andere Konstellationen, bei denen die Aktionäre überfahren werden.

Es wäre schön, wenn Trier die Durchführung einer KE vom Kurs und damit letztendlich vom Verkaufpreis abhängig macht. Wachstum um jeden Preis darf nicht sein.

Ein frühzeitiges Statement, dass er als Aktionär voll mitgeht, wäre wohl auch nicht schlecht.

Vielleicht denke ich auch verkehrt, evtl. stoßen die Interessen der Altaktionäre mit Triers aufeinander, für den Fall, der er selbst günstig aufstocken möchte.  

1956 Postings, 3531 Tage allavista@Nussit, da Trier der Hauptaktionär ist und somit

 
  
    #8495
13.04.16 10:30
von uns allen, am stärksten von günstigen Unternemenskäufen, guten Kurs der KE, etc. profititert, bin ich sicher das er für alle Aktionäre die richtige Entscheidung treffen wird.
Ich denke Druck haben wir nicht und das hat er ja auch schon gesagt, daß wenn es nicht zu einer Aquise kommt (weil die Konstellationen nicht passen), die reduzierte Div. nächstes Jahr mit ausgezahlt wird.

Lass uns das Thema nach der HV besprechen, ich rechne da schon mit Neuigkeiten in jeder Hinsicht.  

823 Postings, 1503 Tage Nussit@allavista

 
  
    #8496
14.04.16 12:41
Deine Aussage kann ich leider nicht so stehen lassen, da es einen gewaltigen Unterschied macht, eine KE mitzugehen oder eben nicht. Trier kann sich das aufgrund seines Salairs sicherlich leisten, ein Kleinaktionär evtl. eben nicht oder nur kreditfinanziert.

 

554 Postings, 740 Tage Guru51allavista

 
  
    #8497
17.04.16 09:48
 schön dich hier zu treffen. un noch einen schönen sonntag.  

1956 Postings, 3531 Tage allavista@Guru, an Softing interessiert?

 
  
    #8498
17.04.16 18:31
Sicher kein schlechter Zeitpunkt für nen Einstieg..  

303 Postings, 1227 Tage Kasa.dammwas läuft hier?

 
  
    #8499
18.04.16 22:32
Erst ein Anstieg bis in die 15? Region, jetzt ein heftiger Absturz Richtung 10-12?.
Gibt es Neuigkeiten oder sind es shorties, die den Kurs manipulieren?  

2130 Postings, 2494 Tage ExcessCashEPS o,65 = KGV 20

 
  
    #8500
18.04.16 23:04
erneute Dividendenkürzung... drohende KE...
wer will da kaufen?

12,90  

823 Postings, 1503 Tage NussitEs ist doch klar, dass

 
  
    #8501
18.04.16 23:57
ein Anstieg von mehr als 50% einen Absturz von 25+% zur Folge hat. Also was soll's? Langsam ist die AKtie wieder interessant ... wenn man den einen positiven Newflow glaubt.

Was mir nicht gefällt, ist die Tatsache, dass Softing ein Spielball der Kulmbach-Spekulanten geworden ist, kurzfirstig verheerend, langfirstig wurscht.    

1956 Postings, 3531 Tage allavistaKursrückgang ist nach der starken

 
  
    #8502
19.04.16 10:23
Empfehlungsaktion, normal.

Somit gehen wir relativ bereinigt in die Q1 und HV News.

@excess

Ne KE und Reduzierung der Div. für Wachstum zu finanzieren, ist doch kein Nachteil.
Das wird man auch sehen, wenn dies konkreter wird oder vollzogen ist. Kann der Unternehmensentwicklung nen zusätzlichen Schub bescheren durch neue Kundengruppen etc.
Die alten Unternehmenserwerbe, sind von der Integration her durch oder auf Schiene, so das Kapazitäten frei sind.

Warten wir ab was kommt.

Wer Trier nicht zutaut dies wertfördernd zu stemmen, sollte verkaufen.  

823 Postings, 1503 Tage NussitBetreff

 
  
    #8503
19.04.16 12:57
"Wer Trier nicht zutaut dies wertfördernd zu stemmen, sollte verkaufen."

So einfach ist das? Bei den Kursen gerade würde ich aber nicht verkaufen wollen.

Die Aussage ist doch nichts anderes als ausgesprochenes Trotzverhalten.

 

1956 Postings, 3531 Tage allavista@Nussit, das ist immer so einfach!!

 
  
    #8504
19.04.16 14:02
Wenn ich der Meinung bin, der Vorstand trifft falsche Entscheidungen für das Unternehmen, gibts doch keinen Grund weiterhin darin investiert zu sein.

Zumal der Vorstand gleichzeitig größter Aktionär ist und es ihn genauso trifft.

Bei Softing haben wir ja einige Übernahmen gesehen und werden weitere sehen. Wenn jemand der Meinung ist man kann das nicht, muß er von der Aktie die Finger lassen.

Mit Troztreaktionen, kommt man an der Börse nicht weit.

Bin seit 2,20 Euro dabei (und diversen höheren Kaufkursen) und mit der Unternehmensentwicklung weitesgehend zufrieden. Denke wir haben noch schöne Zeiten vor uns..  

823 Postings, 1503 Tage Nussit@allavista

 
  
    #8505
19.04.16 14:06
Du bist jetzt aber nicht unbedingt die Blaupause für den typischen Softing-Kleinaktionär, der im Augenblick heil froh sein kann, wenn er nicht dick im Minus ist.

Daher kann die Absprungrate bei stark rückläufigen Kursen gut verstehen.

Lassen wir mal Trier liefern und schauen, was das Jahr noch so hergibt.

Langsam wäre es mal an der Zeit, zu fragen, wer auf der HV ist und Bericht erstattet.  

2130 Postings, 2494 Tage ExcessCashBlättert mal 2 Jahre zurück ;-)

 
  
    #8506
3
19.04.16 14:37
Von EUR 20 und Tec-Dax-Fantasien wurde da geschrieben... eigentlich müsstet Ihr doch enttäuscht sein ;-)

Trier hat in den letzten Jahren einiges falsch (Kapitalerhöhungen zur Unzeit statt zinsgünstiger Fremdfinanzierung, Dividende einführen, dann 2 x hintereinander kürzen - um ein paar hunderttausend EUR zu "sparen"... und insbesondere, den Mund zu voll zu nehmen und hohe Erwartungen zu enttäuschen) aber auch vieles richtig gemacht. Die große Linie stimmt, Wachstum ist da, wenn OLDI integriert ist, kann er sich auch wieder ordentlich ums Kerngeschäft kümmern. Irgendwann sollte dann auch die lästige Ertragsschwäche abklingen. Geht halt alles viel langsamer als von Ihm selbst und vielen anderen in Aussicht gestellt.

Ich war bei 3 EUR, bei 18, bei 9 und jetzt eben bei 13 dabei... und da wird nix verkauft, nur weil man sich mal über den Vorstand ärgert. Gesamtbild zählt!
13,05  

517 Postings, 1405 Tage Scooby78@#8506

 
  
    #8507
19.04.16 15:02
Neben dem Stern gibts noch in klarschriftlich: Sehr treffend zusammengefasst!  

183 Postings, 1941 Tage allein schonjetzt wirds wohl doch...

 
  
    #8508
27.04.16 11:38
ein schönes Boden-W. Gibt schlimmeres. Jemand auf der HV?  

1956 Postings, 3531 Tage allavistaVor Q1 und HV gerade richtig

 
  
    #8509
27.04.16 11:56
allerdings wollte der HotStockReport, meine heute ein Interview mit Trier in der Ausgabe bringen und eine Aufstockung hatte man auch auf der watch, könnte also gut aus der Ecke kommen.

Meist sehen wir ja die Interviews zeitnah auf der Homepage, mal schaun.

Wenn einer den Report liest, kann er ja mal was zu sagen.

HV mal schaun. Bin aktuell nicht ganz fit, sonst isses Pflichtprogramm, wär schön wenn der ein oder andere auch hin geht.  

823 Postings, 1503 Tage NussitKlarer Fall

 
  
    #8510
27.04.16 12:26
von Dividendenkäufen. Wo sonst bekommt über ein Prozent Rendite? Und das mit der Aussicht, in drei oder vier Jahren sogar evtl. 50ct Dividende einstreichen zu können.

(Ironie aus, die 35 ct hätten beibehalten werden müssen)  

1956 Postings, 3531 Tage allavista@Nussit, keine Sorge, nach der Aquise gibts den

 
  
    #8511
27.04.16 12:55
Abschlag on Top auf den Kurs.

Wichtig ist das Kohle verdient wird. Findet das Unternehmen gute Möglichkeiten es wieder zu investieren, brauchen wir uns um die Div. keine Sorgen machen, dann wird der Kurs laufen.

Wer bei nem Wachstumsunternehmen, das wird Softing wieder zeigen, investiert ist, kann nicht ne Riesendividende erwarten. Meine Meinung.  

183 Postings, 1941 Tage allein schonvielleicht ist ja...

 
  
    #8512
27.04.16 13:42
das eigentliche Asset des UN, dass man in der Lage ist, andere UN erfolgreich in den Konzern zu integrieren. Bisher sieht es hier ja ganz ordentlich aus. Selbstverständlich ist dies jedenfalls nicht, wie viele andere Beispiele gezeigt haben.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
339 | 340 | 341 | 341  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda, schwiegelkatz