Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 197 5076
Talk 94 2257
Börse 77 2068
Hot-Stocks 26 751
DAX 4 418

E.on wieder Ertragsfähig vorläufiges Kursziel 25 ?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 16.10.13 21:31
eröffnet am: 02.10.12 16:15 von: semico Anzahl Beiträge: 59
neuester Beitrag: 16.10.13 21:31 von: Pendulum Leser gesamt: 24291
davon Heute: 5
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

7307 Postings, 3872 Tage semicoE.on wieder Ertragsfähig vorläufiges Kursziel 25 ?

 
  
    #1
4
02.10.12 16:15
Dieses Forum wir nur Mitgliedern der Gruppe Freigegeben Auch werden keine neu angemeldete User zugelassen. Keine basher. wer hier mit reden will muss sich der Gruppe Secret anmelden.

Charttechnische Lage sieht bei Eon gut aus wir werden als erstes Ziel die 20 nehmen und dann noch die offenen Gaps und schließlich zur 25 Euro.

Erwähnenswert bleibt die Dividende

2011 von 1,00
2012 von mind. 1,10  warscheinlich sogar 1,30

und durch die Verkäufe 2012 wieder gute Ertragslage.


Charts werde ich hier ab und an einfügen..

-----------
Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 60 Jahren zehnmal so reich sind, als sie es mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.

Grüße  Semico
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
33 Postings ausgeblendet.

142 Postings, 1535 Tage Jack the Tripper@thesame weiter denken

 
  
    #35
05.12.12 19:09

kostet 5 Millionen Euro und damit nicht mehr Konkurensfähig


Das neue AKW 1600 MW in Frankreich kostet  8,5 Millionen Euro


http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...est/7478388.html


AKWs müssten sofort eingemottet werden+++++ weil 5 x teurer als Windenergie


Und dann noch die folgekosten für den 1000Jährigstrahlender Atomarer Müll.!!!

Naja aber bitte dann mal weiter denken. Klar kostet so en AKW am Anfang mehr. Aber es gibt auch einen sehr entscheidenden Vorteil: Ein AKW kann 24/7 Strom produzieren. Das Windkraftwerk je nach Standort nur einen kleinen Bruchteil der Zeit, geschweige den auch vollst ausgelastet. Dies ist nicht allzu oft der Fall, oft läuft ein Windkraftwerk auch nur mit einem Teil seiner Kapazität. Ist wie beim Auto, da brauchste auch nicht die maximale Leistung um an der Ampel zu stehen oder im Verkehr mitzuschwimmen. Das mit dem Atommüll stimmt aber von dir. Hat sich aber jemand schon überlegt, wie die Carbon bzw. Faserverbundstoffen aus denen die Flügel bestehen recycelt werden? Dies ist bisher auch ungelöst, außer kleinhäckseln oder extrem aufwendiges und teueres Verbrennen.

 

49418 Postings, 1863 Tage meingottTja Thesame dürft ihr nicht so ernst nehmen

 
  
    #36
05.12.12 19:15
Der ist zwar voll bei Windkraft dabei..nach eigenen Angaben...aber so richtig den Durchblick hat der wohl wirklich nicht

Er ist ja auch "Investor" bei Vestas und dazu mal hier ein Posting von ihm
Mehr muss man ja nicht mehr lesen damit man weiß, was bei so einem User geschlagen hat.
-----------
Die März PA-SW Schäfchen werden immer  dünner
Nordexkursziel Semper von 40 nun auf 1,44€ reduziert
Angehängte Grafik:
schenkelklopfer.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
schenkelklopfer.png

7307 Postings, 3872 Tage semicoja und wer entsorgt die Solarmodule heute geförder

 
  
    #37
1
05.12.12 19:19
t und in 10 Jahren kommt der Staat mit Sondermüll Kosten zur Entsorgung dann pro KWP

2000 ? damit hatte der Bürger Solar für 20 Jahre auf seinem dach zum Nulltarif.

Schon mal daran gedacht.

AKW sind gut aber mit Verstand und hohem Sicherheitsstandard.

Also mal weniger gegen AKW s schießen sondern sich gedanken um Sicherheit machen.  
-----------
Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 60 Jahren zehnmal so reich sind, als sie es mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.

Grüße  Semico

839 Postings, 1950 Tage lisa8136Entsorgung AKW's

 
  
    #38
4
09.12.12 19:26
bin schon seit einigen Jahren in E.ON investiert und werde auch nicht verkaufen. Vielleicht falsch, aber Energie wird immer gebraucht werden und ich glaube dass das Unternehmen auch wieder bessere Zeiten sehen wird. Kommt allerdings darauf an ob der Vorstand die richtigen Umstrukturierungsmassnahmen ergreift und hier nicht einiges in den Sand setzt. Die Qualitaet des Managements ist f.m.B hier massgebend.
Aber meine Theorie dass der Kurs nicht steigt und die Investoren weg bleiben besteht darin, dass niemand zum jetzigen Zeitpunkt die Kosten fuer die Stillegung der AKW's richtig abschaetzen kann. Da sind zu viele Risiken drin. Auch wenn Rueckstellungen gebildet worden sind kostet das doch allerhand an Cash und auch wohin mit dem Zeug. Eine Endlagerung gibt es ja noch immer nicht. Die Politiker sind doch auch nicht zuverlaessig und machen staendig neue Gesetze, vor allen Dingen wenn sie sehen dass die Versorger wieder finanziell belastbar sind. Der Markt hasst Unsicherheiten (ich auch).  

5638 Postings, 1872 Tage Rene Dugalhier noch ein super thread

 
  
    #39
1
13.03.13 13:27

5638 Postings, 1872 Tage Rene Dugalvon semico

 
  
    #40
13.03.13 13:27

5638 Postings, 1872 Tage Rene Dugalnur minus 30 %

 
  
    #41
13.03.13 13:27

5638 Postings, 1872 Tage Rene Dugalalso noch viel potential *ggg*

 
  
    #42
13.03.13 13:28

5638 Postings, 1872 Tage Rene DugalPerf. seit Threadbeginn: -30,36%

 
  
    #43
13.03.13 13:31

5638 Postings, 1872 Tage Rene Dugalwan lernt ihr endlich ?

 
  
    #44
13.03.13 13:35

1229 Postings, 1176 Tage realist11EON

 
  
    #45
07.04.13 18:04
hallo zusammen mein erstes KZ lautet 18,20 bis 18,70 ? natürlich längerfristig betrachtet.

realist  

1229 Postings, 1176 Tage realist11Divi und Buchwert

 
  
    #46
07.04.13 18:16
scheinen mir hier nennenswert zu sein eine Dividende von 1,10 ?, was in etwa einer 7,5% Verzinsung des eingesetzten Kapitals bedeutet beim aktuellem Kurs !

Zweiter Punkt ist aus meiner Sicht auch der Buchwert interessant, dieser liegt aktuell bei 18,35 ? in etwa.

Über kurz oder Lang wird sich dieses Defizit ausgleichen denke ich.

Deshalb ist EON für mich um die 14 ? ein klarer Kauf. Dies stellt jetzt keine Kaufempfehlung dar sondern spiegelt meine Meinung wieder.

realist  

1229 Postings, 1176 Tage realist11EON gibt Gas

 
  
    #47
10.04.13 14:13
heute ein schön an zu sehender Kursgewinn bei EON mal sehen wie dieser weiter verlaufen wird.
Habe ja in meinen vorherigen Postings geschrieben das für mich der Kurs um die 14 ? ein klarer Kauf für Eon darstellt.  
Jetzt gilt es abzuwarten und schauen wie die weiteren Tage, Wochen verlaufen.

Realist  

1229 Postings, 1176 Tage realist11eventuell

 
  
    #48
10.04.13 16:01
Kurslücke schliessen die beim Abwärtstrend entstand um die 16,40 ? es sollte jetzt nur noch nach dem Ausbruch nach oben über den Widerstand eine gewisse Dynamik in den Kurs kommen.
Ich halte an meinem Ziel um die 18,00 ? bis 18,50 ? vorerst fest.  

236 Postings, 2260 Tage YoungMoney@Rene Dugal

 
  
    #49
1
10.04.13 16:05
Da is doch alles relativ. Meine persönlice EON Performance liegt so schätzungsweise zwischen 40-50% (über Derivte). Ist halt alles eine Frage des Einstiegszeitpunktes. Meine persönliche Performance seit meinem Einstieg bei der DB liegt bei -20%. Bei Klöckner ähnlich. So ist das halt.  

EON ist bei diesen Kursen für mich ein klarer Kauf.  

1229 Postings, 1176 Tage realist11@YoungMoney

 
  
    #50
1
10.04.13 16:10
hier gibt es nichts mehr hinzu zu fügen sehe ich genau so.
Bin sogar der Meinung wenn man ausreichend Zeit und Geduld mit bringt bei EON stellt dieses Investment zum heutigem Kurs ein 100% er dar.  

1229 Postings, 1176 Tage realist11zudem

 
  
    #51
10.04.13 16:11
wird die Wartezeit noch versüßt mit aktuell 1,10 ? Divi was will man mehr  

1229 Postings, 1176 Tage realist11heute

 
  
    #52
11.04.13 20:24
Bestätigung des Ausbruches von gestern mal sehen was morgen passiert beim EON Kurs.  

1243 Postings, 3382 Tage sparbuchCDU strebt wohl Neuwahlen an

 
  
    #53
15.10.13 10:06
damit die FDP wieder ins Parlament kommt.  

1489 Postings, 3941 Tage gripsheute mit 300 Stück dabei....SK über 14 EUR...

 
  
    #54
1
15.10.13 15:10
wäre nicht schlecht u. eine gute Basis, um weiter Gas zu geben:-)

Ich denke, die Aktie hat erheblich Nachholbedarf u. kann bis Weihnachten wieder durchaus bei 18 EUR u. mehr liegen...  

67 Postings, 1364 Tage eon-fan@realist11

 
  
    #55
15.10.13 16:54
Divi 1,10 ist Geschichte - Div 2013 wird wohl eher bei 50-65 ct liegen...

beste Grüsse,
eon-fan  

1243 Postings, 3382 Tage sparbuchHedging der Stromrechnung

 
  
    #56
16.10.13 08:36

Stromkunden sollten in Versorgertitel investieren um über die auszuschüttenden Dividenden und an der durch die Erhöhung der EEG Umlage eingeleitete Kurssteigerung der E.ON Aktie ENAG99 zu partizipieren. Geht die Spekulation auf wird die Stromrechnung aus den Dividenden Einkünften beglichen.

 

129 Postings, 2030 Tage Robert Joneswaru geht's nachbörslich so runter?

 
  
    #57
16.10.13 19:37

4993 Postings, 3504 Tage Pendulumdie E.ON Aktie wird gebraucht

 
  
    #58
1
16.10.13 20:08
...... um den DAX in den nächsten Tagen über die 9000 zu hieven

Daran solltet ihr immer denken.
-----------
"Nichts ist so wie es scheint"

4993 Postings, 3504 Tage PendulumRWE und E.ON sind die Haupthebel

 
  
    #59
1
16.10.13 21:31
................. beim Projekt DAX 9000++
-----------
"Nichts ist so wie es scheint"

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben