Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 7 17
Börse 2 8
Talk 3 7
Hot-Stocks 2 2
DAX 1 1

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Seite 1 von 722
neuester Beitrag: 25.09.16 19:57
eröffnet am: 28.03.13 01:40 von: karambol Anzahl Beiträge: 18035
neuester Beitrag: 25.09.16 19:57 von: Jetzetle Leser gesamt: 2426093
davon Heute: 74
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
720 | 721 | 722 | 722  Weiter  

1523 Postings, 3329 Tage karambolDialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

 
  
    #1
46
28.03.13 01:40
Auf Wunsch einiger Threadteilnehmer soll ein neues Forum geschaffen werden, um die notorischen inhaltslosen Gebetsmühlen auszuschalten.

Jeder hat das Recht zur Meinungsäußerung, wenn die Meinung begründet wird und kann auch neue Informationen einstellen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
720 | 721 | 722 | 722  Weiter  
18009 Postings ausgeblendet.

20 Postings, 333 Tage Fair20...

 
  
    #18011
15.09.16 21:27
Hallo El Credito,
Siehst du das eher negativ oder positiv für den Dialog Kurs ?

Vielen Dank für deine Antwort  

236 Postings, 353 Tage JacktheRipp@el_credito

 
  
    #18012
15.09.16 21:56
Mir fiel lediglich die Angabe der telebörse auf. Ich habe das nicht direkt verfolgt.. Manchmal sind solche Angaben bei den Public-Medien auch mit Vorsicht zu genießen, auch wegen der bekannten Schwellen.
Sollte es jedoch wirklich stimmen, heißt das: Die Profis setzen voll auf Dialog.
Dies würde mich auch überhaupt nicht wundern, da es augenblicklich sehr wenige Aktien mit solch einem positiven Potential mit solch geringer Wahrscheinlichkeit in entgegengesetzter Richtung gibt.
Die Profis scheinen dies zu bestätigen.
Auf Short setzt augenblicklich keiner mehr ( außer den langfristig schon ewig shorten, die irgendeine andere Absicherung verfolgen)  

236 Postings, 353 Tage JacktheRipp@fair_20

 
  
    #18013
15.09.16 21:57
Ich hoffe, dass damit auch Deine Frage beantwortet ist ...  

69 Postings, 990 Tage WesHardinFreefloat

 
  
    #18014
15.09.16 22:22
Bei comdirect wird der Freefloat mit 66,75% angegeben...  

154 Postings, 1481 Tage El_CreditoJa, hab auch geschaut, hier bei Ariva auch

 
  
    #18015
15.09.16 22:40
Und die Erhoehung durch FMR ist schon berücksichtigt, scheint also aktuell zu sein.
Werds aber mal beobachten. Bei Aixtron gingen ein halbes jahr vorher swaps hin und her, ohne dass das klar zu deuten war, das sieht man bisher nicht.
Warten wir's mal ab. Ich denk ja immer noch, der bluetoothchip kann im W1 konglomerat drin sein, das passt einfach zu gut mit dem produktionsbeginn im oktober.
Bin mal wirklich gespannt auf die teardowns  

154 Postings, 1481 Tage El_CreditoWieso hat eigentlich noch keiner den W1 zerlegt?

 
  
    #18016
20.09.16 19:49
Ist doch in den beats schon drin. Da duerfte doch ein PMIC drin sein.
Der Lightning adapter ist ja bereits aufgepult, in der tat ist, genauso wie natuerlich im normalen earpod, ein DAC drin. Entweder Cirrus oder Dialog.....
Sind wir realistisch, es wird Cirrus sein. Aber der W1....
 

236 Postings, 353 Tage JacktheRipp@el credito

 
  
    #18017
21.09.16 13:37
Kurzes feedback zur telebörse ( n-tv) Meldung wegen des geringen freefloats: ist völliger Blödsinn, die sollten mal vernünftig arbeiten und ihre Daten richtig aktualisieren ...
Da ist z.B ein "Investor" mit über 12% Anteil gelistet, der eigentlich bereits unterhalb der Meldeschwelle liegen müsste .... also vergessen wir das einfach ...

Bezüglich S2 und W1 Analyse: Das macht wohl ausschließlich chipworks.
Beim letzten Mal ( watch 1) haben die erst am 24.5.2016 die Analysewerte der watch1 frei veröffentlicht. Denke mal, dass die das viel früher fertig hatten, aber ihre Analyse wohl nur gegen einen Batzen Geld rausgeben ...  

236 Postings, 353 Tage JacktheRippAnsonsten...

 
  
    #18018
21.09.16 13:38
Ziemlich ruhig hier im Forum... ist ein gutes Zeichen für den Dialog Kurs .... :-)  

236 Postings, 353 Tage JacktheRippKorrektur !

 
  
    #18019
21.09.16 13:56
Natürlich 2015 und nicht 2016 ! Hatte chipworks veröffentlicht ;-)
Vertippt....
 

2293 Postings, 1244 Tage JetzetleSind wir realistisch...

 
  
    #18020
21.09.16 18:34
Es wird Dialog sein, dessen Patente in Apples w1 werkeln. Nur ob das erkannt werden kann, wenn man den w1 anschaut, dürfte nicht sicher sein.
https://www.youtube.com/watch?v=zE-WTemqrZ4

Da erzählt Dialog, dass sie im Audiobereich stolz auf low-Power sind. Das erste Teil, was er in die Hand nimmt, sieht aus, wie ein schwarzer Airpad. Dann ist er stolz auf das 1,9 GHz-Band, das noch weniger störanfällig ist. Und auf ihre Mikrophone... Alles Argumente, die Apple beim Airpad brachte.

Warum sollte Cirrus drin sein?

Ja Jack, ruhig. Also ich warte auf den Hammer, was denn Dialog mit dem weiter sprudelnden Gewinn macht. Da das iPh7 nun doch nicht floppt, ändert einiges. Auch in der Finanzierung. Dazu die Airpads, die zwar hässlich aussehen können, aber zum Trend werden können. Denn der Sprung an Vorteilen ist gewaltig.
Auf Youtube sind noch einige Vorträge von Dialog. Es ist wirklich nicht erkennbar, was denn der nächste Renner wird. Herr Bagherli ist ja extrem positiv gestimmt, was die nächsten Jahre betrifft.  

344 Postings, 2255 Tage addictionJa DLG wird drinnen sein

 
  
    #18021
21.09.16 19:53
Ist doch von ca.einem Jahr berichtet worden, Cirrus ist bei den kommenden iPhone's für das Audio nicht mehr dabei, so habe ich es verstanden.  

236 Postings, 353 Tage JacktheRipp@addiction

 
  
    #18022
21.09.16 21:22
Wenn das so wäre .... wäre dies natürlich ein Oberhammer ...
Entgegen vieler anderer Meinungen halte ich jedoch Apple für einen äußerst zuverlässigen Kunden, der Geschäftsbeziehungen fast immer als win-win Situation iin der Lieferanten-Kunden Beziehung bevorzugt ( ist langfristig auch der cleverste Ansatz)
Zu Cirrus besteht eine ähnlich gute Beziehung, wie zu Dialog. Ich kann es mir schwer vorstellen, dass ohne folgenschweren Anlass, ein Partner wie Cirrus ausgebootet werden soll.....
Schätze eher, dass eine bisher nicht verwendete neue Technologie in Frage kommen wird.
Apropos, was ist eigentlich aus dem Joint Venture Unternehmen mit Foxconn geworden ( Sensorentqwicklung)... Da hört man überhaupt nichts mehr davon ...  

154 Postings, 1481 Tage El_CreditoDenke ich auch

 
  
    #18023
21.09.16 22:11
Der Cirrus content hat sich bei dieser generation sogar noch erhoeht, die DACs im lightning-analog adapter sind wohl Cirrus. Waer schon schraeg, die einfach so rauszukicken. Wuerde aber auch annehmen, dass Dialog im W1 steckt, und ein teil des auf uns zukommenden bluetooth-getratsches durch Dialog unterstuetzt werden wird. Und im S2 wird man ja auch vertreten sein, und die aktuelle Watchgeneration duerfte sich seeeeeehr gut verkaufen (was dann wiederum auch die iphonesales stuetzt). Das Samsung ding ist ja so abgeundtief haesslich, was die da geritten hat...... Bin wirklich mal auf die zahlen gespannt. Und dann noch der ganze kleinkram, der gerade erst abhebt (Tile und aehnliches) man darf gespannt sein.....  

2293 Postings, 1244 Tage JetzetleJack, doch, auf Youtube

 
  
    #18024
1
21.09.16 22:22
Dort wird in einem Vortrag die beiden chinesischen Kooperationspartner Dyna (Sensoren) und Meditek (PMIC) genannt. Dyna in Kooperation mit LiteOn. Von Foxconn ist nicht die Rede, obwohl deren Anteil genauso hoch wie Dialogs sein sollte. Anscheinend dient dieser Foxconnanteil nur als Platzhalter, wenn Dialog seinen Anteil zur Beherrschung erhöhen wollte.

Bei den Sensoren geht es um Allways-On. Also um extrem minimalen Strombedarf. Das kann dauern. Solange hört man wohl nichts davon. Es ist auch von Energyharvesting die Rede, also so etwas wie vollautark, indem herumschwirrende Energie verwendet wird.
OK, ok, ich bin am faseln. Ist halt in Englisch und sehr dicht.
https://www.youtube.com/watch?v=ADDHGQloXzY
 

2293 Postings, 1244 Tage JetzetleSensoren ohne Strom ??

 
  
    #18025
22.09.16 09:13
Die analogen Sensoren funktionieren ohne Energie. Erst bei den Digitalen kam die Batterie dazu. Fieberthermometer früher wurde die Skala abgelesen. Jetzt zeigt es digital eine gefühlte Präzision an. Bei Waagen ist es auch so.

Wenn Dyna also Chips entwickelt, die ohne Energie Messwerte liefern, dann geht es wieder nur um die Anzeige, die Energie braucht. Bei Dialog geht es dann also nur noch um die Energie, die es braucht, um das Ergebnis zu übertragen, anzuzeigen oder zu verarbeiten.
Eigentlich banal und trotzdem erst jetzt im Fokus.    

236 Postings, 353 Tage JacktheRipp@jetzetle

 
  
    #18026
22.09.16 13:29
Mit "von" hören, habe ich weniger mögliche Hintergründe gemeint (obwohl die sicherlich auch interessant sind), sondern fertige Produkte.
Wenn von dort ein interessantes Sensor-Produkt für den Smartphonebereich bekannt gegeben wird, hätten wir wahrscheinlich alleine aufgrund der Phantasie ein positives Kurspotential von 10-15% ....
Es wird Zeit, dass dort etwas greifbares passiert ....  

236 Postings, 353 Tage JacktheRippPMIC plus powerconversion plus SmartBTchips plus

 
  
    #18027
22.09.16 13:31
Sensorik, wären super-Standbeine ;-)  

2293 Postings, 1244 Tage JetzetleJack, Blutzuckermessung

 
  
    #18028
22.09.16 13:57
Theoretisch geht das schon unblutig. Aber noch zu unsicher, als dass es die Zulassung bekäme. Aber auch Blutdruck ohne stauen, ist noch nicht ausgereift. Das ist für die Watch angedacht. Die Airpads könnten die Körpertemperatur und Puls erfassen.
Bei dem Schnickschnack, den es heute schon gibt, geht es wirklich um Verkleinerung und Energiearmut. Energieharvesting ist sicher auch ein Riesenthema. Wärme, Bewegung, Druck in Strom konvertieren.
Beim Aircar werden jede Menge Sensoren und Funktechnik gebraucht. Aber auch Audio, denn Siri muss richtig verstehen und allem den Richtigen. Vielleicht macht Dyna hier die Grundlagenforschun. Wenn dem so wäre, dauert es mit Ergebnissen noch.

Plus LED als zweites Standbein gegenüber den mobile Devices hast Du vergessen.  

745 Postings, 1068 Tage kostolanin...was denn nun..

 
  
    #18029
23.09.16 11:00
das ist ein Hin und Hergezocke im Moment... Wie ein junger Rebock... Haben wohl viele Angst vor den neuen " Höhen ", die ja doch nicht wirklich welche sind, wenn man sieht, woher die " Dame " kommt...

Aber nachdem bei ca. 36,70? beim letzten großen Aufschwung Schluss war, ist man scheinbar sehr vorsichtig geworden... Dabei wären, rein charttechnisch, durchaus erneut Kursbereiche von 50? und mehr normal..  

154 Postings, 1481 Tage El_CreditoNa jetzt geht's ja endlich los mit den wearables

 
  
    #18030
24.09.16 11:59
Die snapchatbrille wird weggehen wie geschnitten brot. Bin dann auch da mal gespannt, woher die bluetooth module kommen, die brauchen ja auch inteligenz.
Tja, der 35/36er wiederstand ist halt ein mordsbrocken. Eine Meldung, die die Trendwende bestaetigt und ein designwin wie die snapchatbrille und ab gehts......
Anfang Oktober muesste die heraufsetzung der Jahresschaetzung kommen. Waer gut, wenn wir vorher in den 37/38er Bereich kaemen....  

236 Postings, 353 Tage JacktheRippEl_credito

 
  
    #18031
24.09.16 12:57
Hast Du Hinweise gefunden, dass Dialog bei snapchat an Bord ist?  

154 Postings, 1481 Tage El_CreditoNein, die meldung kam ja grad erst

 
  
    #18032
24.09.16 13:39
Aber dass das spass macht, muss ja intelligenz drin sein, da kann man nicht erst stundenlang bluetooth pairing machen. Und viel strom duerfen sie auch nicht brauchen.
Ist fuer mich auch mehr einfach ein signal, dass es halt losgeht. Wenn sie drin sind....umso besser. Spannend wird auch natuerlich, wofuer apple da grad die fcc freigabe beantragt hat.  

1070 Postings, 2018 Tage BlöddmannRobin

 
  
    #18033
25.09.16 09:34
Charttechnisch sieht es super aus.
Dialog hat den mehr als ein Jahr gültigen Abwärtstrend endgültig überwunden. Zudem haben die beiden Durchschnitte (50&200 Tage) ein goldenes Kreuz generiert. Ein mächtiges Kaufsignal mit hoher Trefferquote. Es leitet oft nachhaltige Aufwärtstrends ein. Zudem beginnt die 200-Tage-Linie nach oben zu drehen. Ein Hinweis darauf, dass auch der langfristige Trend von Korrektur auf Rallye umschaltet.
Wenn der Gesamtmarkt mitspielt, könnten dieses Jahr noch Kurse erreicht werden, von denen bis vor zwei Monaten keiner geträumt hätte.  

154 Postings, 1481 Tage El_CreditoAlso ich hab mir den Juli CC nochmal durchgelesen

 
  
    #18034
25.09.16 19:50
Letztlich war der doch viel konkreter, als es sich damals angehoert hat.
- er hat eindeutig gesagt : keine socketverluste und definitv zusaetzlicher content.
Das deckt sich ja mit den bisherigen teardowns. Im S1 warn sie drin, im S2 werden sie auch wieder drin sein, letztlich braucht man da keinen teardown. Der chip hinter dem display ist aber im forum bei ifixit als Dialog chip identifiziert worden.
Die watch wird sich gut verkaufen, die phones sind ne blackbox, aber die scheibchenweise veroeffentlichung von add ons wie der portraitfunktion (die gottlob tatsaechlich auf depth mapping von Linx beruht und damit viiiiiiel AR Potenzial bietet) und den airpods wird das interesse bis weihnachten hoch halten. Nicht dumm.
- er hat deutlich bluetooth connectivity hervorgehoben, mit customer headsets, home applications etc. Und all das hat apple gerade in the works
- ich hab mir die spezifikation des DA14861 (multisensor connectivity und hohe datensicherheit) und vor allem die groessen angeschaut....der kleine hat 3x3 mm.....ich fress nen Besen, wenn der nicht die Basis fuer den W1 ist. die Datensicherheit braucht apple fuer die health apps, die kommen werden. Wuerde mich doch sehr wundern, wenn apple das geeeenau zeitgleich parallel entwickelt haette.
Bin jetzt wirklich gespannt auf die naechsten Wochen
 

2293 Postings, 1244 Tage JetzetleBlöddi, wenn nicht Meldungen kommen...

 
  
    #18035
25.09.16 19:57
Eine weitere Übernahme ist wohl jetzt noch besser geplant und berücksichtigt auch die US-Inc. Befindlichkeiten. So langsam wird es Zeit. Kontostände bringen keinen Ertrag. Sie drücken den Gesamtgewinnprozentsatz. Von mir aus könnten sie auch in Aktien anlegen, aber sie brauchen Cash für Übernahmen. Große Aktienbestände bekommt man zur richtigen Zeit schlecht los.

Bei Dyna ist eine Option auf drei Jahre, die Mehrheit zuzukaufen. Jack hat darauf hingewiesen, dass man seit über einem Jahr nichts von dort hört. Das ist nicht ungewöhnlich, denn selbst gut laufende Produkte fallen nicht auf. Sie werden kaum erwähnt, wenn es "nur" um 2-4% Umsatz- oder Gewinnanteil geht. Kleinvieh macht auch Mist und kummuliert sich.
Aber gut, dass Dialog die kleinen Umsatzbringer weiter verfolgt. Von Automotive hört man auch nichts. Nicht mal auf der Homepage. Oder von der LED-Hintergrundbeleuchtung in TV und großen Displays. Wo sind die drin? http://www.dialog-semiconductor.com/backlighting
Man merkt nur bei den Schätzungen des Appleanteils, dass noch etwas anderes Umsatz bringt.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
720 | 721 | 722 | 722  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben