Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 32 202
Börse 16 70
Talk 5 66
Hot-Stocks 11 66
Rohstoffe 1 10

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Seite 1 von 399
neuester Beitrag: 16.09.14 23:17
eröffnet am: 28.03.13 01:40 von: karambol Anzahl Beiträge: 9956
neuester Beitrag: 16.09.14 23:17 von: WesHardin Leser gesamt: 979205
davon Heute: 203
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
397 | 398 | 399 | 399  Weiter  

1448 Postings, 2589 Tage karambolDialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

 
  
    #1
28
28.03.13 01:40
Auf Wunsch einiger Threadteilnehmer soll ein neues Forum geschaffen werden, um die notorischen inhaltslosen Gebetsmühlen auszuschalten.

Jeder hat das Recht zur Meinungsäußerung, wenn die Meinung begründet wird und kann auch neue Informationen einstellen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
397 | 398 | 399 | 399  Weiter  
9930 Postings ausgeblendet.

1758 Postings, 2146 Tage kleber1kurse

 
  
    #9932
16.09.14 10:59
Das erste Kursziel von 18,xx Euro haben wir ja nun bald erreicht. Seit Anfang Sept im freien Fall, und das bei den Aussichten. Da fragt man sich doch wer bei fast 50% mit Ansage noch verkauft.  

111 Postings, 491 Tage hzengeriPhone PMIC

 
  
    #9933
2
16.09.14 11:05
Also was hier gerade passiert ist an Absurdität nicht mehr zu überbieten. Mittlerweile hängt sich die ganze Pseudo-Info Industrie von aktiencheck bis aktien-global an die Coba-Meldung. Das sagt einiges über die Qualität dieser "Nachrichten"-Seiten aus. Und: der Kurs bricht ein.

Also: wie hier schon erwähnt wurde KANN es sich unter keinen Umständen über den iPhone 6 Power Management Chip halten. Erstens macht die Aussage der Coba, dass den PMIC bei Apple eh keiner in seinen Schätzungen drin hatte dann keinen Sinn. Das ist der Nummer 1 Profittreiber von Dialog. Zweitens wäre bei einer solchen Meldung eine Gewinnwarnung von Dialog nötig gewesen, die nicht kam.

Ungereimtes bleibt trotzdem. Z.B. ist der Hinweis auf anstehende Design-Wins bei Chinesischen Herstellern durachaus etwas, dass zum A8 PMIC passen würde, jedoch weniger gut zur Apple Watch. Man stochert hier also doch sehr im Dunklen, was diese ominöse Meldung nun genau sagt. Falls jemand von Euch Zugang zum original Coba-Report haben sollte, kann er sich ja mal melden.

Jacks AMS Vermutung halte ich nicht für abwegig, auch wenn es natürlich nur eine wilde Hypothese ist. Das würde jedenfalls auch im Rahmen der Merger-Diskussionen Sinn machen, die ja schon sehr fortgeschritten waren (Dialog hat allein 1 Mio. Kosten an Advisory Fees gehabt). Außerdem ist das Timing der AMS Nachricht auch passend.

Der Kursverfall der letzten Tage ist sicher nicht nur von naiven Privatinvestoren ausgelöst worden, die blind einer aktiencheck.de Nachricht gefolgt sind. Und die Investmentbanken werden sicher schon eifrig mit Dialog im Kontakt gestanden sein um zu hören, was denn jetzt wirklich los ist. Da im Internet keine tatsächliche Meldung zu finden ist, worum es hier eigentlich geht (Apple Watch? Bluetooth? Kleinere Teilkomponenten im Power Managementbereich?), hängt man also ziemlich im Informationsloch. Falls irgendwer mal mit IR gesprochen hat, wäre Feedback auf jeden Fall auch gern gesehen.

Kurz: ich sehe erstmal nicht, dass hier etwas tragisches passiert ist. Allerdings ist das Informationsdefizit und ein rapider Kursverfall (aufgrund von Gerüchten? anderen Fakten?) sehr bedauerlich.  

111 Postings, 491 Tage hzengeriWatch

 
  
    #9934
2
16.09.14 11:12
Und noch zum Thema Apple Watch. Ist schon geil wie hier die Hypothesen sprießen. Hörgerät von Beats im Dr. Dre Look usw. :)

Ich denke im Moment kann man das Potenzial noch nicht ernsthaft abschätzen. Kurzfristig glaube ich nicht, dass das ein relevanter EPS-Treiber wird, selbst wenn Dialog drin ist. Mittelfristig sehe ich schon theoretisches Potenzial. Das wird aber sehr davon abhängen, für wie brauchbar sich die Apps herausstellen, wie die Uhr über die Jahre weiterentwickelt wird (z.B. besseres Siri) usw. Es muss einfach ein Mehrwert gegenüber dem iPhone da sein. Flugzeug-Einchecken und Apple Pay allein wird dafür nicht ausreichen.  

985 Postings, 504 Tage JetzetleHotelzimmerident, noch nicht

 
  
    #9935
16.09.14 11:12
Apple hat den Interessen weiterer Identifizierungsfunktionen durch den NFC-Chip eine vorläufige Abfuhr erteilt. Für mindestens ein Jahr wird der NFC-Chip nur für ApplePay zur Verfügung stehen.
Diese Klarstellung zeigt aber das gewaltige Interesse an dieser Ident-Funktion. Im Artikel sind weitere aufgekommene Begehrlichkeiten genannt.
Hotelzimmertüren mit Bluetooth öffnen ginge aber.

http://www.cultofmac.com/296093/...er.com&utm_source=applenws.com
------------------
Ich freue mich, dass die Umsatz- und Gewinnschätzungen pro Aktie für uns stark gestiegen sind. Lt. Einschätzung der FED wird der Euro in ein paar Jahren die Parität zum Dollar erreichen. :-)  

111 Postings, 491 Tage hzengerAMS

 
  
    #9936
2
16.09.14 11:19
Eine Sache noch vergessen: Auch der AMS Kurs selbst wäre mit einer hohen Beteiligung von AMS bei der iWatch (über Sensoren hinaus) konsistent. Innerhalb des letzten Jahres von 14 auf 28 hoch. Ich hätte eigentlich gedacht, dass die gescheiterte Fusion eher AMS schadet als Dialog, da AMS ja anscheinend auch dringend einen neuen CEO sucht (wenn ich das richtig in Erinnerung habe). Dass AMS dann ohne Zacken nach dem Scheitern der Gespräche weitersteigt, während Dialog in die Knie geht, könnte zumindest theoretisch schon damit zu tun haben, dass AMS einen großen PMIC Gewinn an Land gezogen hat, von dem momentan nur AMS Mitarbeiter wissen (und deren Onkels und Patenkinder, die nun kräftig Aktien kaufen, bis die Nachricht draußen ist :)  

985 Postings, 504 Tage JetzetleDialog, oder andersherum.

 
  
    #9937
16.09.14 11:24
Die eigenartig kryptische Verlautbarung von AMS zum Scheitern der Übernahme, sah danach aus, dass man vorerst 6 Monate still halten muss.
Gibt es hier niemanden, der den Zwischenton halbwegs sicher deuten kann?  

4023 Postings, 1587 Tage bülowals Belastungsfaktor Apple

 
  
    #9938
16.09.14 12:15

3338 Postings, 750 Tage holzauge75Also ich kaufe die Apple Watch für den Sport.

 
  
    #9939
16.09.14 12:15
Ich denke in Deutschland wird es etwas dauern, aber sie wird respektable VK-Zahlen generieren. Mein Cousin lebt in L.A. und er geht davon aus, das die Watch in dem Staaten ein Renner wird. Warten wir es ab, ist ja noch etwas hin.  

4023 Postings, 1587 Tage bülowH&A hebt Dialog Semiconductor-Ziel auf 27,50 Euro

 
  
    #9940
16.09.14 12:16
Hauck & Aufhäuser
11:25 16.09.14

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Dialog Semiconductor anlässlich der Rekordbestellungen für das iPhone 6 von 26,50 auf 27,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Halbleiterzulieferer könne im Fahrwasser von Apple im zweiten Halbjahr durchaus um mehr als 40 Prozent zum Vorjahr wachsen, schrieb Analyst Tim Wunderlich in einer Studie vom Dienstag. Seine Schätzungen hält er mit plus zwölf Prozent für sehr konservativ. Die zuletzt unterdurchschnittliche Kursentwicklung scheint ihm nicht gerechtfertigt./ag  

111 Postings, 491 Tage hzengerH&A

 
  
    #9941
16.09.14 12:22
Das klingt ja schonmal nicht schlecht.

Wobei ich hier eher den Fakt positiv sehe, dass Wunderlich nichts von Design-Losses zu Ohren gekommen ist, als die Analyse an sich. Tim Wunderlich hat in der Vergangenheit teilweise sehr optimistische Kursziele für seine Kunden ausgegeben (z.B. 46€ bei Cancom, für die H&A Kapitalerhöhung und Wandelanleihe managed) und dabei bisweilen die EPS Ziffern auch sehr kurzfristig wild überschätzt, wie sich im Nachhinein herausstellte.
 

5 Postings, 38 Tage IFRS-Operettenbilan.#9934

 
  
    #9942
16.09.14 12:25
So muss man es sehen, das Thema ist im Trial&Error-Stadium und bis jetzt kein Paradigmen-Wechsel wie es seinerzeit vom Handy zum Smartphone war.
Viele der euphorischen Postings strotzen nur so von Fanboy-Emotionalität und naivem Wunschdenken betreffs der Interpretation der Kaufmotive für die Apple-Watch.

Die Uhr hat m.E. in der bis jetzt bekannten Form absolut nichts, was sie zum Blockbuster und Musthave für andere außerhalb des Fanboy-Universums un der üblichen Verdächtigen macht und exorbitante Stückzahlen generieren würde.
- Für Sportler und Fitness-Interessierte untauglich, da kein GPS. Ich habe mit ner preiswerten wasserdichten, stoßfesten nicht am Handgelenk spürbaren Garmin Forerunner 110 alle Daten parallel aufgezeichnet, Strecke und -profil (incl. Googl Earth), Puls, Höhenmeter, uvm. und kann damit trainingsmäßig einiges anfangen. Soll ich dafür teures empfindliches iZeugs doppelt rumschleppen, um weniger zu haben?
- Für Health sehe ich derzeit auch nichts, was über Bekanntes hinausgeht.
- Die Laufzeit meiner Seiko S5 Armbanduhr mit Metallarmband beträgt bis jetzt störungsfreie 15 Jahre, ohne Wartung und bei Wind und Wetter und manchmal harten Schlägen gegen Stein (z.B. beim Stolpern oder ähnlich). Ohne Lupe und zweite Hand ablesbar, da Zeigerstellung völlig ausreichend, um in einem Zehntelsekundenblick zu wissen was die Stunde geschlagen hat.
- Reisen mit ner Uhr die kaum 24 h läuft ohne Steckdose, bei Auslandsreisen noch Steckeradapter mitführen? Vergiss es.
- uvm.

@dlg Mich kannst Du gerne auf die Lister der Nichtkäufer setzen, obwohl ich mir so ne Uhr auch ohne Zeitungsaustragen als Dritt- oder Viertuhr leisten könnte.
Zudem ist mir so eine Uhr viel zu uncool, obwohl ich auch schon zu den 50+ gehöre. Mickeymaus ersetzt nicht Funktion und alltagstaugliche Technologie und realen Zusatznutzen, bzw. bringt Zusatznuten der ohne Zusatzaufwand daherkommt.

Wenn mal was richtig Überzeugendes mit allin-Funktionalität und Alltagstauglichkeit kommt, kaufe ich, gerne dann auch teurer als 349,- USD, ne gute GPS-Sportuhr mit hohem Funktionsumfang kostet ja auch jetzt schon einiges mehr.
Weniger will ich nicht, dann lieber Seiko S5 (oder meinetwegen teurere Derivate der gleichen Art, wenn es teuer sein muss) unkaputtbar ohne Akku und gut unter die Hemdenmanschette passend und gleitend, nicht leicht zu überbieten als Uhr. Den Rest macht das Smartphone und ohne das geht es ja bei AppleWatch nicht, was der Riesennachteil ist. Aber sicher von Appple so gewollt. Mehr Absatz, aber nicht Ersatz des Smartphone durch was Evolutionäres mit mehr Nutzen war oberste Direktive.





 

985 Postings, 504 Tage JetzetleWir kommen etwas ab von Dialog

 
  
    #9943
16.09.14 12:55
Interessant, was es alles über Apples Neuerungen zu diskutieren gibt. Ich erwische mich selbst dabei. :-)
Bagherli meinte vor ein paar Monaten zu Apple nur in etwa, das läuft.

Hier geht es nur indirekt um Apple. Die Wirkung der direkten Uhrverkäufe ist nicht das Ding für Dialog. Die Folgen sind relevant. Aber es bedarf etwas suchen. Dialog sagt nicht, kuckt mal, da und da und da sind wir dicke drin. Verständlich, dann wären sie nicht mehr drin. .-)
Es ist sicher spannend für Dialog, was im Hintergrund für Fäden gezogen werden. Ich würde zwar gerne wissen, was sie besprechen, aber ich glaube nicht, dass es sinnvoll wäre. Ich würde mich verplappern und damit alles kaputt machen.  

49 Postings, 24 Tage highlander912Rekord-Vorbestellungen für neue iPhone-Modelle

 
  
    #9944
16.09.14 13:01
Die Vorbestellungen für die neuen iPhone-Modelle brechen alle Rekorde.

Innerhalb von 24 Stunden sei die Marke von 4 Millionen überschritten worden, teilte Apple am Montag (Ortszeit) mit. Ab kommendem Freitag sollen die Geräte ausgeliefert werden, aber man habe nicht mit einem Andrang in diesem Ausmaß gerechnet. Viele Kunden müssten deshalb bis Oktober warten, um ihre neuen iPhones zu erhalten. Bereits vergangenen Freitag, als der Startschuss für die Vorbestellungen gefallen war, hatte der kalifornische Konzern eine Rekord-Nachfrage für die beiden neuen und deutlich größeren Modelle desiPhone 6 gemeldet, ohne jedoch konkrete Zahlen zu nennen./hbr/DP/zb

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...gen-fuer-iPhone-6-3873396  

49 Postings, 24 Tage highlander912Apple Watch can set a new timeline for watchmaking

 
  
    #9945
16.09.14 13:04
DUBAI; The Apple Watch has set many a heart beating — among those who feel it would be the missing element in getting their work-life balance on a perfect track and those who admire it for the chic and sleekness long associated with Apple merchandise.

But there is one particular grouping among whom it has failed to elicit a tick — makers of luxury timepieces. At least so far.

The standard response from them has been that mass-produced watches — even those that are cutting-edge in “smart” connectivity — caters to a different universe of buyers. “So, what smart watches will do is create a different category within the watch industry, but where luxury and extreme precision watch manufacturers will continue to maintain their own identity,” said a senior official with the Middle East office of a leading prestige brand. “There will always be the informed and affluent buyer wishing to buy a legacy brand and they are not going to go for anything off-the-shelf.

“The Swiss watch industry has seen many trends emerge in the industry over decades ... smart is only the latest. Many of those trends were expected to change the way traditional prestige watchmaking industry. But nothing happened.”

...


http://gulfnews.com/business/media-marketing/...erm=Business_RSS_feed  

9415 Postings, 2086 Tage RoeckiJa dann ...

 
  
    #9946
16.09.14 13:16
Zitat:
Mein Cousin lebt in L.A. und er geht davon aus, das die Watch in dem Staaten ein Renner wird.

;)  

3338 Postings, 750 Tage holzauge75@Roecki

 
  
    #9947
16.09.14 14:12
Wollte damit nur andeuten... andere Länder andere Sitten bzw. Geschmäcker;-)  

13 Postings, 250 Tage WesHardinAMS

 
  
    #9948
2
16.09.14 15:37
Die Fusionsverhandlungen waren zwar schon weit gediehen, aber man war sich eben noch nicht bis in alle Details einig. Da hat dann ein Insider, vermutlich ein (abgelehnter?) AMS-CEO-Bewerber, der Fachpresse einen Tip gegeben, der so detailliert richtig war, dass man seitens AMS/DLG nicht widersprechen konnte. Jetzt musste nach britischem Börsenrecht innerhalb weniger Wochen ein endgütiges Verhandlungsergebnis auf den Tisch oder eben die Absage, nach der ein sechsmonatiges Verhandlungsverbot folgt. Das Management beider Firmen wurde sich einig, aber der Aufsichtsrat von AMS hat wegen des Umtauschverhältnisses der Aktien sein Veto eingelegt.

Es bleibt jetzt bei jedem selbst, zu glauben oder nicht, dass damit der Zusammenschluss endgültig ad acta gelegt ist. Ich glaube es (noch) nicht. Das Management beider Firmen wollte ihn offensichtlich weil er sehr viel Sinn zu machen scheint und wurde von aussen ausgebremst. An der Sinnhaftigkeit hat sich in der Zwischenzeit wohl kaum etwas geändert und Manager geben eine gute Idee nicht einfach so kampflos auf, nur wegen ein bisschen Gegenwind des Aufsichtsrates.

Ich würde mich also nicht wundern, wenn die Fusion nächstes Jahr über die Bühne geht und zwar ruck zuck.  

111 Postings, 491 Tage hzenger@Wes

 
  
    #9949
16.09.14 15:47
Was Du schreibst macht grundsätzlich viel Sinn. Allerdings hat sich mittlerweile etwas ergeben, dass eine Fusion in der Zukunft deutlich schwieriger machen würde. Der springende Punkt war ja anscheinend die Forderung von Dialog nach einem 10% Aufschlag in der Berechnung der neuen Anteile. Mittlerweile hat AMS massiv an Marktkapitalisierung gewonnen, Dialog jedoch nicht. Mit anderen Worten: bei einem Zusammenschluss "at par" zum jeweiligen Marktkapitalisierungsverhältnis würde heute eine noch deutlich schlechtere Situation für die Dialog Aktionäre herauskommen als die "at par" Lösung, die Dialog im Sommer schon unangemessen fand. Kurz: die Valuierungsproblematik ist heute noch schlechter als zuvor. Ich bin daher eher pessimistisch (auch wenn ich die Fusion substanziell gut fände).  

3338 Postings, 750 Tage holzauge75@Wes

 
  
    #9950
16.09.14 17:13
Verstehe ich das richtig, das zumindest ein Ergebnis der Verhandlungen in den nächsten Wochen kommen muss?  

49 Postings, 24 Tage highlander912110000 ?

 
  
    #9951
16.09.14 18:48
wer verkauft 110000 stck um 17.35 Uhr????  

985 Postings, 504 Tage JetzetleHigh, das ist Schlussauktion

 
  
    #9952
16.09.14 18:55

985 Postings, 504 Tage JetzetleWes, alles grübelt :-)

 
  
    #9953
16.09.14 21:30
Was Du schreibst, könnte passen. Sagen tutet ja niemand. Ich erkenne nur am Kurs, dass der gesteuert wird. Ob es AMS gelingt in die PM-Schiene vorzudringen oder Dialog in die Sensorentwicklung, wird man sehen. iWatt wird auch weiterhin relativ getrennt geführt. Dort sind auch zwei Standbeine. LED- und Netzteilsteuerung. Ich spekuliere mal nicht deutlicher, sonst gibt es wieder Aufregung. .-)
Wir werden noch viel Freude mit Dialog haben, glaube ich. Das Rausgehen der Insties war schon seltsam.  

985 Postings, 504 Tage JetzetleVielleicht löst sich der Knoten nächste Woche

 
  
    #9954
16.09.14 21:35
Feitag ist Verfalltag. Die Kursstabilisierung könnte auch damit zusammenhängen.  

10 Postings, 1 Tag Ritter4488##könnte interessant werden##

 
  
    #9955
1
16.09.14 21:42

Gerade neu gekommen: Könnte gut laufen die nächsten Tage! Nächste UNIPROF?

### NEWS ### NEWS ### NEWS ###
Neuer Penny-Kracher von Gewinneraktien.com für 1.000% Depot
Soeben aktuell reingekommen: Solarhybrid AG (WKN A0LR45)
### ###   ### ###   ### ###   ### ###   ### ###

Nach unseren Informationen könnten die Aktien der Solarhybrid AG vor einem neuerlichen Hype stehen, da noch im September/Oktober 2014 eine beträchtliche Rückzahlung zugunsten der Insolvenzmasse eintreffen könnte. So hatte die Solarhybrid AG kurz vor der Insolvenz ein unbesicherte Kreditzahlung in Höhe von 7,5 mio. € an die ebenfalls insolvente Solar Millennium AG geleistet (vgl. Link 1); die genauen Umstände konnten bis dato nie ganz geklärt werden. Nun allerdings hat der Insolvenzverwalter angekündigt, zeitnah eine vermutlich "überdurchschnittlich hohe" Abschlagszahlung leisten zu wollen, erstmals jetzt auch bestätigt von der renommierten Anlegerschutzvereinigung SDK (vgl. Link 2).

Somit sollte der Solarhybrid AG, ebenfalls Gläubiger der Solar Millennium AG bzgl. der 7,5 mio. €, in Kürze eine Millionenzahlung in mittlerer Höhe winken. Dieser Umstand allein ist bereits sehr interessant; wenn man nun aber zusätzlich bedenkt, dass die Solarybrid AG aktuell nur mit knapp über 300tsd. Euro bewertet ist und gerade Pennystocks aktuell wieder in den Fokus der Zocker rücken, dann könnte hier ein Ver-XXX-facher unmittelbar bevorstehen. Wir denken, nach unten ist die Aktie durch die niedrige Bewertung recht solide abgesichert, nach oben bietet sich allerdings - auch charttechnisch - erhebliches Potenzial. Wenn hier die Zahlung bekanntgegeben wird, dürfte der Wert bereits deutlich höher notieren; einen Hype in Kursbereiche von 0,50€-0,60€ halten wir dann für nicht unrealistisch.

Nach unseren Recherchen hätte die Solarhybrid AG ohne die Zahlung der 7,5 mio. € an die Solar Millennium AG möglicherweise gar keine Insolvenz anmelden müssen. Bei Arcandor war der Fall im August ähnlich gelagert, und nach einer entsprechenden Pressemeldung hatte sich die Aktie so ver-x-facht!!! Die Solarhybrid AG ist allerdings deutlich niedriger bewertet, ein Hype sollte hier also nochmals deutlich stärker ausfallen. Wir denken, in der Solarhybrid AG eine echte "Insolvenzperle" gefunden zu haben, die noch vor einem ungeahnten Hype stehen sollte.

Link 1:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...tet/6263602.html
Link 2:
http://www.sdk.org/assets/Glaeubigervertretung/...M-Newsletter-25.pdf

### ###   ### ###   ### ###   ### ###   ### ###


 

13 Postings, 250 Tage WesHardinAMS

 
  
    #9956
16.09.14 23:17
@Holzauge
Nein!! Nachdem beide Firmen am 26.6. bestätigt haben, dass Fusionsverhandlungen stattfinden, musste AMS nach britischem Börsenrecht bis zum 24.7. um 17:00 Uhr entweder ein konkretes Angebot machen, oder erklären, kein Angebot abgeben zu wollen. Da letzteres der Fall war, trat ein sechsmonatiges Verhandlungsverbot in Kraft (ebenfalls gemäß britischem Recht). Vor Ende Januar darf zumindest offiziell gar nicht weiterverhandelt werden....

@hzenger
....und bis dahin haben wir AMS was den Börsenwert anbelangt hoffentlich wieder überholt :-)

@jetzetle
Der Kurs wird doch nicht gesteuert. Im Moment geben mal wieder die Schisser (Ist DLG drin oder nicht?), wie vor jedem neuen Apple-Release, mehr Material, als die Optimisten aufzunehmen bereit sind. Dann sinkt der Kurs halt. Ich tippe mal, dass der Spuk am Montag vorbei sein wird.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
397 | 398 | 399 | 399  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Kalle 8