Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 50 61
Talk 47 55
Börse 1 4
Hot-Stocks 2 2
Schweiz 0 0

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Seite 1 von 723
neuester Beitrag: 29.09.16 23:24
eröffnet am: 28.03.13 01:40 von: karambol Anzahl Beiträge: 18052
neuester Beitrag: 29.09.16 23:24 von: Jetzetle Leser gesamt: 2430596
davon Heute: 103
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
721 | 722 | 723 | 723  Weiter  

1523 Postings, 3333 Tage karambolDialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

 
  
    #1
46
28.03.13 01:40
Auf Wunsch einiger Threadteilnehmer soll ein neues Forum geschaffen werden, um die notorischen inhaltslosen Gebetsmühlen auszuschalten.

Jeder hat das Recht zur Meinungsäußerung, wenn die Meinung begründet wird und kann auch neue Informationen einstellen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
721 | 722 | 723 | 723  Weiter  
18026 Postings ausgeblendet.

2301 Postings, 1248 Tage JetzetleJack, Blutzuckermessung

 
  
    #18028
22.09.16 13:57
Theoretisch geht das schon unblutig. Aber noch zu unsicher, als dass es die Zulassung bekäme. Aber auch Blutdruck ohne stauen, ist noch nicht ausgereift. Das ist für die Watch angedacht. Die Airpads könnten die Körpertemperatur und Puls erfassen.
Bei dem Schnickschnack, den es heute schon gibt, geht es wirklich um Verkleinerung und Energiearmut. Energieharvesting ist sicher auch ein Riesenthema. Wärme, Bewegung, Druck in Strom konvertieren.
Beim Aircar werden jede Menge Sensoren und Funktechnik gebraucht. Aber auch Audio, denn Siri muss richtig verstehen und allem den Richtigen. Vielleicht macht Dyna hier die Grundlagenforschun. Wenn dem so wäre, dauert es mit Ergebnissen noch.

Plus LED als zweites Standbein gegenüber den mobile Devices hast Du vergessen.  

749 Postings, 1072 Tage kostolanin...was denn nun..

 
  
    #18029
23.09.16 11:00
das ist ein Hin und Hergezocke im Moment... Wie ein junger Rebock... Haben wohl viele Angst vor den neuen " Höhen ", die ja doch nicht wirklich welche sind, wenn man sieht, woher die " Dame " kommt...

Aber nachdem bei ca. 36,70? beim letzten großen Aufschwung Schluss war, ist man scheinbar sehr vorsichtig geworden... Dabei wären, rein charttechnisch, durchaus erneut Kursbereiche von 50? und mehr normal..  

155 Postings, 1485 Tage El_CreditoNa jetzt geht's ja endlich los mit den wearables

 
  
    #18030
24.09.16 11:59
Die snapchatbrille wird weggehen wie geschnitten brot. Bin dann auch da mal gespannt, woher die bluetooth module kommen, die brauchen ja auch inteligenz.
Tja, der 35/36er wiederstand ist halt ein mordsbrocken. Eine Meldung, die die Trendwende bestaetigt und ein designwin wie die snapchatbrille und ab gehts......
Anfang Oktober muesste die heraufsetzung der Jahresschaetzung kommen. Waer gut, wenn wir vorher in den 37/38er Bereich kaemen....  

236 Postings, 357 Tage JacktheRippEl_credito

 
  
    #18031
24.09.16 12:57
Hast Du Hinweise gefunden, dass Dialog bei snapchat an Bord ist?  

155 Postings, 1485 Tage El_CreditoNein, die meldung kam ja grad erst

 
  
    #18032
24.09.16 13:39
Aber dass das spass macht, muss ja intelligenz drin sein, da kann man nicht erst stundenlang bluetooth pairing machen. Und viel strom duerfen sie auch nicht brauchen.
Ist fuer mich auch mehr einfach ein signal, dass es halt losgeht. Wenn sie drin sind....umso besser. Spannend wird auch natuerlich, wofuer apple da grad die fcc freigabe beantragt hat.  

1070 Postings, 2022 Tage BlöddmannRobin

 
  
    #18033
25.09.16 09:34
Charttechnisch sieht es super aus.
Dialog hat den mehr als ein Jahr gültigen Abwärtstrend endgültig überwunden. Zudem haben die beiden Durchschnitte (50&200 Tage) ein goldenes Kreuz generiert. Ein mächtiges Kaufsignal mit hoher Trefferquote. Es leitet oft nachhaltige Aufwärtstrends ein. Zudem beginnt die 200-Tage-Linie nach oben zu drehen. Ein Hinweis darauf, dass auch der langfristige Trend von Korrektur auf Rallye umschaltet.
Wenn der Gesamtmarkt mitspielt, könnten dieses Jahr noch Kurse erreicht werden, von denen bis vor zwei Monaten keiner geträumt hätte.  

155 Postings, 1485 Tage El_CreditoAlso ich hab mir den Juli CC nochmal durchgelesen

 
  
    #18034
25.09.16 19:50
Letztlich war der doch viel konkreter, als es sich damals angehoert hat.
- er hat eindeutig gesagt : keine socketverluste und definitv zusaetzlicher content.
Das deckt sich ja mit den bisherigen teardowns. Im S1 warn sie drin, im S2 werden sie auch wieder drin sein, letztlich braucht man da keinen teardown. Der chip hinter dem display ist aber im forum bei ifixit als Dialog chip identifiziert worden.
Die watch wird sich gut verkaufen, die phones sind ne blackbox, aber die scheibchenweise veroeffentlichung von add ons wie der portraitfunktion (die gottlob tatsaechlich auf depth mapping von Linx beruht und damit viiiiiiel AR Potenzial bietet) und den airpods wird das interesse bis weihnachten hoch halten. Nicht dumm.
- er hat deutlich bluetooth connectivity hervorgehoben, mit customer headsets, home applications etc. Und all das hat apple gerade in the works
- ich hab mir die spezifikation des DA14861 (multisensor connectivity und hohe datensicherheit) und vor allem die groessen angeschaut....der kleine hat 3x3 mm.....ich fress nen Besen, wenn der nicht die Basis fuer den W1 ist. die Datensicherheit braucht apple fuer die health apps, die kommen werden. Wuerde mich doch sehr wundern, wenn apple das geeeenau zeitgleich parallel entwickelt haette.
Bin jetzt wirklich gespannt auf die naechsten Wochen
 

2301 Postings, 1248 Tage JetzetleBlöddi, wenn nicht Meldungen kommen...

 
  
    #18035
25.09.16 19:57
Eine weitere Übernahme ist wohl jetzt noch besser geplant und berücksichtigt auch die US-Inc. Befindlichkeiten. So langsam wird es Zeit. Kontostände bringen keinen Ertrag. Sie drücken den Gesamtgewinnprozentsatz. Von mir aus könnten sie auch in Aktien anlegen, aber sie brauchen Cash für Übernahmen. Große Aktienbestände bekommt man zur richtigen Zeit schlecht los.

Bei Dyna ist eine Option auf drei Jahre, die Mehrheit zuzukaufen. Jack hat darauf hingewiesen, dass man seit über einem Jahr nichts von dort hört. Das ist nicht ungewöhnlich, denn selbst gut laufende Produkte fallen nicht auf. Sie werden kaum erwähnt, wenn es "nur" um 2-4% Umsatz- oder Gewinnanteil geht. Kleinvieh macht auch Mist und kummuliert sich.
Aber gut, dass Dialog die kleinen Umsatzbringer weiter verfolgt. Von Automotive hört man auch nichts. Nicht mal auf der Homepage. Oder von der LED-Hintergrundbeleuchtung in TV und großen Displays. Wo sind die drin? http://www.dialog-semiconductor.com/backlighting
Man merkt nur bei den Schätzungen des Appleanteils, dass noch etwas anderes Umsatz bringt.

 

23332 Postings, 5929 Tage RobinApple

 
  
    #18036
26.09.16 09:00
Zulieferer schwach wegen Iphone 7 . Dürfte die EUro 33,5 - 33,8 testen  

23332 Postings, 5929 Tage Robinoh oh

 
  
    #18037
26.09.16 09:14
Test der EUro 32,8 - 33 ????  

37 Postings, 308 Tage Hanni2kman braucht sich

 
  
    #18038
1
26.09.16 10:00
gar nicht den kurs eines wertes angucken. wenn robin schreibt ging es ein wenig runter.  

27 Postings, 1656 Tage Mr.GurKe..der Kurs ist etwas runter und..

 
  
    #18039
26.09.16 10:14
... die Maschinchen waren wieder am Werk  

2301 Postings, 1248 Tage JetzetleEine Meldung solls gewesen sein

 
  
    #18040
26.09.16 13:27
Dass das iPhone7 doch nicht so gute Aussichten hat. Ob es stimmt? Spielt keine Rolle. Apple fällt. Dialog auch.  

749 Postings, 1072 Tage kostolaninGfK!

 
  
    #18041
26.09.16 15:04

2301 Postings, 1248 Tage JetzetleIn der Bild stand was davon

 
  
    #18042
26.09.16 19:08
Es ist halt immer die Frage, wie die Daten erhoben werden. Bei den Applezahlen erfahren wir es. Vorher wird auch Dialog sich nicht mucken. Heute war aber noch mehr. Das Dauerthema Zinserhöhung wurde etwas sicherer, weil FEDdies sich jetzt dafür ausgesprochen haben. Dezember wurde also wahrscheinlicher.
Dooof. :-)  

2301 Postings, 1248 Tage JetzetleWieder oder immer noch kaum Umsätze

 
  
    #18043
28.09.16 14:50
190.000 bis 15 Uhr ist nicht viel. Wenn es so ist, bleibt der Kurs "konstant". Oder wird dort ghalten, bis die großen wieder mitspielen. Und die Maschinen anwerfen. :-)  

94 Postings, 257 Tage CarmindelMal wieder ein neues Bild;)

 
  
    #18044
28.09.16 16:22
So sieht die Lage grade für mich aus, sind in der Nähe des maximal zu erwartenden Höchstkurses. Kurzfristig daher eher mit Konsolidierung zu rechnen, was ich dir ja schon geschrieben hatte.

Das aktuelle IPhone ist mehr zur Überbrückung bis zum Nächstjährigen, auch wenns weniger gut ist als erwartet, DLG hängt sich inzwischen so weit in anderen Bereichen rein, dass sich dies grob ausgleichen wird und bis zum nächsten IPhone nur begrenzt ins Gewicht fallen wird. Auf jeden Fall ausreichend für meinen groben Kursbereich;) OK eins muss ich wohl noch nachholen, das Aktienrückkaufprogramm lief ja relativ lausig, das muss ich wohl noch ein Stück reduzieren, aktuell wurden ca 6% angenommen, die gesamt rückgekauft werden sollten.

Nur böse Übernahmen und dass nächstes Jahr doch kein neues IPhone käme sehe ich als wirkliche Gefahr.  
Angehängte Grafik:
2809.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
2809.png

2301 Postings, 1248 Tage JetzetleCarmin, Rückkauf läuft im Plan

 
  
    #18045
28.09.16 18:10
Alle 6 Wochen gibt es eine Nachricht, wie viel sie schon angenommen haben. Mitte August war es knapp 1 mio Stück. Wenn es Ende Sept. 1,5 mio werden zu Durchschnittskurs von 30 EUR liegen sie in der Preisrange von 37,5-50 Mio EUR. Also ca. 2% der Aktien sollten zurückgekauft werden.

"... das Aktienrückkaufprogramm lief ja relativ lausig, das muss ich wohl noch ein Stück reduzieren, aktuell wurden ca 6% angenommen, die gesamt rückgekauft werden sollten." ???

Es läuft wie angekündigt. Ob sie eine weitere Tranche anschließen, ist wahrscheinlich.

http://www.dialog-semiconductor.com/...-tranche-shares-be-bought-back  

94 Postings, 257 Tage Carmindelhmm

 
  
    #18046
29.09.16 00:08
naja, so hatte ichs Anfangs auch verstanden. Jedoch hörte sich das Ganze dann doch nach mehr an was zurückgekauft werden sollte.

Nochmal 2% seh ich als möglich an, aber so kommt man halt höchstens auf 4%.

Habe es angepaßt, sieht aber nur minimal niedriger aus, daher lohnt sich kein neuer Chart.  

2301 Postings, 1248 Tage JetzetleCarmin, auch noch wach?

 
  
    #18047
29.09.16 00:25
Ja, es ist relativ wenig. Gerade auch, wenn die zurückgekauften Aktien als Teilzahlung einer Übernahme genutzt werden soll, wie wie denkten.

Momentan kann man sowieso nur raten. Oder eben mit Hilfe von Vergangenheitsverläufen raten, wie es weitergehen müsste. Es ist schon was dran, dass viele Marktteilnehmer auf diese Punkte achten und sich demnach die Annahmen bestätigen. Es stören nur politische Ereignisse oder überraschende Zahlen das Eintreffen der Prognosen.

Wann wieder etwas kommt? Wohl erst nach den Applezahlen. Es ist wieder offen, ob das iPhone7 überrascht oder wie die GfK ermittelt haben will, doch so kommt, wie gedacht. Die Watch2 ist ja auch relativ bescheiden in den zusätzlichen Funktionen. GPS. Ja, aber immer noch ein Anhängsel des iPhones.
Also abwarten, bis die Maschinen für den Jahresendzock angeworfen werden.  

2301 Postings, 1248 Tage JetzetleSooo, wenig sind 2% nicht

 
  
    #18048
29.09.16 08:34
Wenn die DB Bestände unter der Meldeschwelle 3% hat und sich von diesen trennt, kann Dialog bei den Umsätzen nicht steigen. Wenn es hurtig gehen muss, kann der Kurs auch einbrechen, egal wie KGV, Earnings oder Aussichten sind.
Wir hatten das vor ein paar Jahren, dass ein DB-Fond kursschonend über Monate hinweg ausgestiegen ist. Der Kurs bewegte sich kaum noch. Logisch, wenn genügend Aktien zum Kurs von X angeboten werden.

Die Chartstufen 36 und 42 stehen seit Anfang des Jahres, kamen bisher aber nicht. Man braucht ganz schön Ausdauer, wenn man sich nach den Chartmarken richtet. :-)  

155 Postings, 1485 Tage El_CreditoAlso irgendwie is mal wieder alles schraeg

 
  
    #18049
29.09.16 21:13
Hab heute mal hier vor Ort in der italienischen Provinz geschaut. IPhones jetz seit 2 tagen alle verfuegbar, ausser den beiden jetblacks, die gibts im Dezember. Vielleicht naechste Woche eins zum anschauen. Watches: vielleicht ein paar wenige in den naechsten Tagen, ansonsten November.
Airpods: nicht vor November. Also irgendwer irgendwo irgendwie scheint das zeug schon zu kaufen. Zumal der portrait mode und das uebrige spielzeug mehrfach neue impulse geben werden. Kann also alles nicht soooo schlimm sein.
Ich würde annehmen, das ARP wird fortgesetzt, aber zu moeglichst guenstigen konditionen, also erstmal, wie heute geschehen, draufhauen, dann die Absicherungsgeschaefte, und dann kann wieder gekauft werden.
Bin mal gespannt, was die NXP akquisition fuer Konsequenzen hat.
 

2301 Postings, 1248 Tage JetzetleBei iihhbai kriegt man alles. :-)

 
  
    #18050
29.09.16 21:21

94 Postings, 257 Tage Carmindel.

 
  
    #18051
29.09.16 22:16
Nach meiner Bewertungsmethode würden 2 % aktuell 0,7% im Minimum und 1,7% im Maximum ausmachen.

Schlechteste Fall (im Maximum rückgekauft) wären -0,19 % bis 1,08 %.
Beste Fall (im Minimum rückgekauft) wären 0,76 % bis 1,75 %.

Das Ganze natürlich kurzfristig gesehen, auf lange Sicht bei steigenden Gewinnen nähert sichs immer weiter 2 % Kursgewinn an.

Wenn man grob 50 % Kursgewinn erwartet, dann sind diese 2 % vernachlässigbar, das meinte ich. Geht nur um höchstens einen Euro.

Zum Chart wär eine Konsolidierung bis 31,6 ok, nochmal zum alten Abwärtstrend seit Ende September 2015, wenns darunter geht könnte es Probleme geben. Bessere Alternative wäre 32,6, aber das zeigt sich ja dann wahrscheinlich morgen. Wenn der Trend so bleiben würde wären 43 € dieses Jahr noch möglich. (Wohl eher unwahrscheinlich, dass es so glatt geht, aber lassen wir uns überraschen.)

Aber wenn wir wirklich weiter in Richtung dieses Niveaus laufen würden, dann würde maximal ein neues Rückkaufprogramm lohnen, bei den ewigen "Nachkaufzeiten". Außer wenn die Aktien wirklich nur als Übernahmewährung gut sein sollen, aber selbst da machts nur Sinn wenn der Kurs noch weiter steigt, haben ja gesehen, dass Aktien eine unsichere Übernahmewährung sind.  

2301 Postings, 1248 Tage JetzetleOhjeh, Carmin, wenn es Dir hilft...

 
  
    #18052
29.09.16 23:24
Für mich ist nur informativ, dass momentan von Chartseite her oder aus Deinen Rechnungen der Kurs eher positiv weitergeht.

Das ist etwas für Leute, die streuen können und im Durchschnitt den Profit machen. Ich muss halt wenigstens eine Aktie haben, die durchstartet und die anderen nicht zu viel nachgeben.

Der Aktienanteil bei Übernahmen hat verschiedene Funktionen. Einerseits die Zahlung durch Ausgabe neuer Akten, dazu aber keinen Vertriebsaufwand, diese an Investoren zu bekommen. Zum anderen soll die Aktionärsbasis verbreitert werden. Bei Atmel wollte man den Anteil an US-Aktionären erhöhen. Fonds legen oft regional an. Fonds, die zB nur US-Aktien halten, müssen sie dann selbst verkaufen.

Es ist auch ein Machtspiel, wer (welche Region) denn die Mehrheit dann im neuen Unternehmen hat. Ein zu hoher Anteil zurückgekaufter Aktien verschiebt stärker von der bisherigen regionalen Verteilung.
   

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
721 | 722 | 723 | 723  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben