Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 347 2569
Börse 161 1285
Talk 93 790
Hot-Stocks 93 494
DAX 49 407

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Seite 1 von 407
neuester Beitrag: 23.10.14 11:01
eröffnet am: 28.03.13 01:40 von: karambol Anzahl Beiträge: 10174
neuester Beitrag: 23.10.14 11:01 von: Jack_theRip. Leser gesamt: 1043180
davon Heute: 1198
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
405 | 406 | 407 | 407  Weiter  

1448 Postings, 2625 Tage karambolDialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

 
  
    #1
29
28.03.13 01:40
Auf Wunsch einiger Threadteilnehmer soll ein neues Forum geschaffen werden, um die notorischen inhaltslosen Gebetsmühlen auszuschalten.

Jeder hat das Recht zur Meinungsäußerung, wenn die Meinung begründet wird und kann auch neue Informationen einstellen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
405 | 406 | 407 | 407  Weiter  
10148 Postings ausgeblendet.

1020 Postings, 540 Tage JetzetleWenn man die Ausgangsfrage bedenkt...

 
  
    #10150
19.10.14 17:08
Da ging es um die Skepsis, ob Apple weiter so wachsen wird können. Da macht es durchaus Sinn, schon jetzt an die Kompensation zu denken. Umsatz- und Gewinnrückgang ist nicht so leicht wegzustecken wie Stagnation.

Dazu kommt, Dialog ist in den Schätzungen seit Bagherli angenehm konservativ gewesen.

hzenger, weißt Du auch etwas über die iWatt-LED-Margen? Die letzten Preise für Massenchips, die ich hörte, sind ca ein Jahr alt und lagen zwischen 15 und 25 Cent. Im Frühjahr kamen die neuen Chips heraus. Da gab es nur Andeutungen, dass die mehr kosten sollen.
Dialogs Erwartung, dass die Absatzzahlen von LED-Birnen ab Sommer stark anziehen sollen, wenn der Preis unter 5 EUR sinkt, sehe ich. Wie viele da mit iWatt bestückt sind, ist nicht so leicht feststellbar. Ich könnte mir in dem Bereich eine Überraschung beim nächsten Bericht vorstellen. Da muss schon eine Bewegung zu sehen sein, sonst ist Dialog nicht vorne dabei.

Die Stückmargen dürften sich auch im Centbereich bewegen. Die erwarteten Mengen könnten aber auch unvorstellbar sein.

Wenn Apple weiter so gut läuft, würde die Kompensation bei einem Rückgang immer schwieriger werden. Kleinvieh macht auch Mist.    

212 Postings, 527 Tage hzenger@jetzetle

 
  
    #10151
19.10.14 18:22
Zu den LED Margen weiß ich leider nichts.

Meine Sorge ist auch nicht so sehr, dass Apple nicht mehr läuft. Ich denke Apple wird auf absehbare Zeit bei Smartphones und Tablets einen signifikanten Marktanteil halten. Diese Märkte werden volumenmäßig zwar nicht mehr gigantisch wachsen, aber ich sehe erstmal keine substanzielle Gefahr von durchgehend geringeren Absatzvolumen. Wenn es eine Gefahr gibt, droht sie also eher vom ASP als von der Menge. Kurzfristig sicher kein Problem, aber ob das 2017 auch noch so ist, da bin ich mir schon weniger sicher.  

83 Postings, 275 Tage Jack_theRipphallo Hzenger

 
  
    #10152
20.10.14 11:12
betreffend Deiner "Samstagsthese" #10146.

Wie immer sind Deine Beiträge klar strukturiert und nachvollziehbar. Super....

Deine Überlegungen mit "hauptsächlich 1 voller Tag ohne Nachladen" .... ob 1 voller Tag oder 2 oder 2,5 Tage sind egal, teile ich zu 100% !   Entweder Du lädst das Smartphone jede Nacht, oder 1 Mal in der Woche aber Zwischenschritte sind nicht wirklich unglaublich effektiv...
Soweit bin ich voll bei Dir.       Ausdrücklich vom den augenblicklichen Standard aus betrachtet.

Aaaaaaaber:   Augenblicklich nutzen wir die Smartphones mehr oder weniger ein bisschen zum Telefonieren und email's checken und ein wenig zum Internetserven.
Das wird jedoch nur der erste Schritt zur persönlichen Kommandozentrale sein. Das Smartphone wird als Kommandozentrale in den Mittelpunkt unseres Lebens rücken (OK ist ein bisschen überzeichnet;-) )!

Wir können uns wahrscheinlich noch nicht ganz ausmalen, welche externen, über z.B Bluetooth ermittelten (durch externe Gadgets) Messwerte unser bis dato tristes Leben bereichern werden ;-)

Apple-Pay, Haustechnik und die Nutzung der Apple-watch sind erst der Anfang einer revolutionären Entwicklung, die noch anstehen wird.
Das wird immens viel Energie verbrauchen, da brauchst Du keine Sorge haben, dass der möglichst energieeffiziente Aufbau der Dialog "Semiconductors" nicht vonnöten wäre... sogar ganz im Gegenteil, es wird immer wichtiger werden.
Zusätzlich noch erkennen wir ja gerade bei den iGeräten, dass der Akku eher kleiner als größer werden soll.

Ohne Dialog ist das undenkbar ! Dialog nimmt im Smartphone an dieser Entwicklung teil und zusätzlich noch an der Entwicklung der externen Gadgets dank überragender Bluetooth-Smart-Technologie.  

212 Postings, 527 Tage hzengerDanke Jack...

 
  
    #10153
20.10.14 11:55
... auf diese Art Optimismus hatte ich gehofft :)

Würde Dir zustimmen, dass die Benutzung des Smartphones zunehmen wird. Dafür sind Funktionen, die im Hintergrund laufen (e.g. Health und Ortung) sicher hilfreich. Dass Akkus kleiner werden sollen, macht auch sehr viel Sinn. Wenn ich es richtig sehe, sind die Haupt Energieschlucker momentan ja der Bildschirm und Videos/Spiele. Ob Home Automation/Apple Pay letztlich so viel Energie schlucken werden, erscheint mir weniger klar. Aber ich hoffe mal mit Dir, dass der Energiebedarf rasch wachsen wird...  

206 Postings, 1551 Tage addictionAMS Zahlen

 
  
    #10154
20.10.14 15:54
Heute sollen die Zahlen bekanntgegeben. Bis jetzt habe ich nichts gefunden. Wer weißt was neues?  

212 Postings, 527 Tage hzengerZahlen...

 
  
    #10155
20.10.14 16:36
... hab ich keine gesehen, aber drei aktuelle Kaufempfehlungen von H&A, UBS und Erste (letztere beiden Upgrades von Hold). Wenn man sich diese gute Entwicklung anschaut, kann man der geplatzten Fusion dann doch eine Träne hinterherweinen...  

206 Postings, 1551 Tage addictionAMS Zahlen

 
  
    #10156
20.10.14 16:42
Ich habe schon gefunden, AMS Heute um 17 Uhr, Apple nach 22 Uhr. Ein spanender Abend :)
 

83 Postings, 275 Tage Jack_theRippna also

 
  
    #10157
20.10.14 18:07
AMS hat sehr gute Zahlen :

Q3 2014: EUR (basic / diluted)2) 0.47 / 0.45   das ist ungefähr soviel wie in den beiden Quartalen Q1 und Q2 zusammen !!!!!

Das ist sicherlich deutlich mehr als UPS erwartet hat.

AMS wird nochmals hochgehen (heute schon 6%).... Dialog sollte ebenfalls um 5-7% hochgehen
 

45 Postings, 1210 Tage sonictedNa....

 
  
    #10158
1
20.10.14 18:42
...hab doch gesagt AMS ist ein gutes Unternehmen. Im Q3:

30% Umsatzwachstum gegenüber Q3 2013

55% Rohmarge

25% EBIT Marge

 

45 Postings, 1210 Tage sonictedSorry...

 
  
    #10159
20.10.14 18:43
Umsatzwachstum ist sogar 35%  

212 Postings, 527 Tage hzengerWow...

 
  
    #10160
20.10.14 23:27
...ziemlich gute Apple Zahlen. Morgen wird's Richtung Norden gehen. Damit dürften auch Dialogs eigene Zahlen in diesem und den nächsten Quartalen extrem gut ausfallen.  

122 Postings, 60 Tage highlander912iPhone 6 treibt Apple zum nächsten Milliardengewin

 
  
    #10161
21.10.14 07:46
CUPERTINO (dpa-AFX) - Das iPhone 6 ist für Apple (Apple Aktie) vom Start weg zur Geldmaschine geworden. Der kalifornische Konzern verdiente im vergangenen Vierteljahr knapp 8,47 Milliarden Dollar. Das waren 12,7 Prozent mehr als im Vorjahresquartal - das stärkste Wachstum seit fast zwei Jahren. Den Ausschlag gab vor allem der Rekordstart des iPhone 6 knapp zwei Wochen vor dem Ende des vierten Geschäftsquartals im September. Zudem verkaufte Apple so viele Mac-Computer wie noch nie in einem Vierteljahr. Auch für das Weihnachtsquartal rechnet der Konzern mit einem starken Geschäft.

Apple verkaufte rund 39,3 Millionen iPhones. Allein am ersten Verkaufswochenende der zwei Modelle des iPhone 6 waren mehr als zehn Millionen Geräte abgesetzt worden. Im Vorjahresquartal mit dem Start des iPhone 5s hatte Apple 33,8 Millionen Telefone verkauft. Der Umsatz stieg noch deutlich stärker um ein Fünftel - das heißt, es wurden mehr teurere Modelle abgesetzt.

...

http://www.ariva.de/news/...le-zum-naechsten-Milliardengewinn-5190308  

206 Postings, 1551 Tage addictionMulti-Touch Display Sensor IC

 
  
    #10162
21.10.14 08:46
Endlich ist den Display Sensor bei Kunden angelangt, das ist die super Meldung, für lange Jahre.

http://www.finanznachrichten.de/...oduction-with-major-pc-oem-004.htm  

212 Postings, 527 Tage hzengerProduct launch

 
  
    #10163
1
21.10.14 08:49
Dialog Semiconductor Multi-Touch Display Sensor IC Enters Mass Production with Major PC OEM:

http://www.finanznachrichten.de/...oduction-with-major-pc-oem-004.htm  

83 Postings, 275 Tage Jack_theRippAMS AG

 
  
    #10164
21.10.14 10:31
Bei AMS gibt es heute wohl eine Mischung aus Gewinnmitnahmen und nicht so perfekte Zukunftsaussichten wie bei Apple und Dialog. Automotive, medial und industrial (bei AMS macht das über 70% des Umsatzes) werden garantiert nicht so rosig sein, wie der Smartphone und Gadget Bereich.

Das wusste Bagherli sicherlich, als er den 10% igen Aufschlag einforderte.

Die vielfach bemängelte enge Markteingrenzung von Dialog Produkten erweist sich somit aktuell als Riesenvorteil .  

83 Postings, 275 Tage Jack_theRippAMS

 
  
    #10165
1
21.10.14 18:55
Ein Absinken von fast 10% bei AMS halte ich doch für ein starkes Stück (obwohl ich bei AMS mittelfristig mit einer Konsolidierung gerechnet habe).

Ist es der wenig impulsive Ausblick auf Q4, wo lediglich die Umsätze von Q3 erreicht werden ( ca.132mio)?
Das war doch bei AMS nicht anders zu erwarten -> Smartphone +Consumer-Bereich geht hoch, automotive,industrial plus medical geht runter.

Vielleicht haben das viele Investoren jetzt erst begriffen..... ?  AMS ist halt nicht Dialog ;-)

Bei 1,45Euro/Aktie (Gesamtjahr, habe jetzt einfach mal den Gewinn von Q3 in Q4 unterstellt), wäre man doch immer noch bei KGV um die 20. Immerhin ist AMS ja (noch) einigermaßen diversifiziert.
Schätze mal, dass es sich dort morgen wieder einigermaßen beruhigen wird.  

1020 Postings, 540 Tage JetzetleOmmmmh1 ;-)

 
  
    #10166
22.10.14 08:55

1020 Postings, 540 Tage JetzetleMultitoch waren sie unsicher

 
  
    #10167
22.10.14 11:31
Sie hofften in der Telko 2 auf einen Referenzkunden aus China. Sollte das gelingen, sieht 2015 für den Multitouch-Chip besser aus.

Nur zur Erinnerung. :-) Man kann wirklich schlecht erahnen, welches Produkt wieder richtig einschlagen wird.  

83 Postings, 275 Tage Jack_theRippja das ist durchaus interessant

 
  
    #10168
22.10.14 12:32
dass diese Multitouch-Geschichte Großkunden gefunden haben soll.....
Ich persönlich kann augenblicklich mit dieser "Gesten-Geschichte" nicht allzuviel anfangen. Ich bin schon bei den "Touchgesten" meines macbooks total überfordert .....

Trotzdem wird man bestimmt genügend Endkonsumenten finden, die gerne das Kasperle vor einem eDevice machen um mit damit zu kommunizieren.....

zum Thema AMS habe ich auch noch etwas gefunden http://www.nzz.ch/wirtschaft/newsticker/...sausbau-geplant-1.18408318

scheinbar sehen es die Investoren wirklich so, dass AMS bei den Zukunftsaussichten enttäuscht hatte...
Scheinbar sind die Investoren beim Thema Halbleiter total überfordert.... ;-)  

206 Postings, 1551 Tage addictionDie Leerverkäufer

 
  
    #10169
22.10.14 17:16
erwarten vermutlich sehr gute Dialog Zahlen und wiederholen das gleiche Spiel, wie vor dem 1. Quartal, Stop los reisen und billiger einzukaufen, resp. den Kurs zu drücken, so lang es noch halbwegs geht. Ich habe keine andere Erklärung für den Nachmittagsverlauf. Es ist immer noch ca. 1% der Aktien leerverkauft.

LG Addiction  

75 Postings, 563 Tage gargamilich denke eher

 
  
    #10170
22.10.14 17:31
dass es nach dem vehementen Kursanstieg der letzten Tage erstmal eine kleine Atempause gibt (Bollinger lässt grüssen).
Angriffe von Leerverkäufern sehen anders aus. Oxford Asset Management hält ja nun schon seit über einem Monat still  

1790 Postings, 2182 Tage kleber1addiction

 
  
    #10171
22.10.14 20:25
Das sind keine leerverkäufer, der ganze Tec Dax bei diesem Umfeld im plus, und Dialog verliert als fast einzige Aktie. Morgen dürfte der Anstieg der Woche wegschmelzen. Wenn sich Dialog vor den zahlen so,wie schon desöfteren, verhält, dürften neue Tiefstkurse winken. Wir  sind gespannt.  

4028 Postings, 1623 Tage bülowgruss an Hellseher Kleber 1 !

 
  
    #10172
22.10.14 22:53
keine Argumentation, gar nichts, seit Tagen null hellsehen ! mehr nicht ! Bravo !  

1020 Postings, 540 Tage JetzetlePfff, na also, geht doch :-)

 
  
    #10173
23.10.14 10:22
Alle Indizes drehten gewaltig auf Grün trotz schlechter Erwartung vor Börsenstart. Jetzt muss nur Dialog entsprechend mitmachen. Danach sieht es aus.  

83 Postings, 275 Tage Jack_theRippViel hängt von Apple ab

 
  
    #10174
23.10.14 11:01
Wenn Apple heute oder Morgen das alltime high von 103,8 endlich am Tagesende gerissen hat, ist für Apple der Weg bis 120$ frei.
Da Dialog teilweise einen Optionsscheincharakter (frei nach Maydorn) hat, wird dann für Dialog das alltime high vor Bekanntgabe der Zahlen erfolgt sein.
Also: Apple die Daumen drücken ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
405 | 406 | 407 | 407  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Kalle 8