Dialog - Performancesieger 2007?

Seite 776 von 1033
neuester Beitrag: 16.04.14 18:13
eröffnet am: 03.03.07 13:35 von: RHJInternatio. Anzahl Beiträge: 25802
neuester Beitrag: 16.04.14 18:13 von: Blöddmann Leser gesamt: 2305952
davon Heute: 144
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 774 | 775 |
| 777 | 778 | ... | 1033  Weiter  

2432 Postings, 1169 Tage Kalle 8hier passend eine Fremdrecherge

 
  
    #19376
16.11.12 15:14
IPhone und IPad verkaufen sich laur Morgan Stanley besser denn je, die die Erkenntnisse aus der Zuliefererkette haben. Die Nachfrage ist höher als sonst zu dieser Jahreszeit.Morgan Stanley erwartet, dass Apple im vierten Quartal die von der Wall Street prognostizierten Zahlen hinter sich lassen wird. Für die nächsten drei Monate erwarten Experten, dass Apple insgesamt 46 Millionen iPhones und 23 Millionen iPads verkaufen wird.

Dazu kommt, dass die Fertigungsprobleme auch größtenteils behoben sein sollen.

http://www.telekom-presse.at/...eufe_hoeher_als_erwartet.id.23104.htm  

3847 Postings, 971 Tage Nightmare 666... nächste Woche die 13, 666 .)-

 
  
    #19377
16.11.12 18:13
... die Amis werdn wohl ma wieder nur n Etappenvergleich aushandeln ... wat die Märkte
nich freuen wird ... die dann die Politheinis mit fallenden Kursen unner Druck setzen !!!

- m. R. -  

2432 Postings, 1169 Tage Kalle 8jetzt stellt sich die Frage

 
  
    #19378
1
19.11.12 12:13
war das am Freitag die Wende zim besseren bei DLG?
Dafür spricht, dass es auch letztes Jahr um den 20.11. mit dem Anstieg losging. Auch scheint Apple zu steigen. Bei Apple gab es am Freitag in den USA ein Onedayreversal.
Jetzt kommt der Weihnachtskonsum, der die Verkaufszahlen steigern wird.

Dagegen spricht, dass in den USA bislang bezüglich der Fiskalklippe keine Lösung in den nächsten Tagen absehbar ist. Die Eurokrise ist auch nicht weiter voran gekommen, ist aber nichts neues.
Weitere Unsicherheit kommt aus dem nahen Osten, wo die Israelis anscheinend angesichts des Wahlkampfes durchzudrehen scheinen. Anders kann ich mir die Angriffe auf den Gazastreifen aufgrund dessen, dass es seit langer Zeit zu keinem Selbstmörderanschlag mehr in Israel kam und auc hdie feindlichen Raketenangriffe stark zurück gingen, nicht erklären. Eigentlich sah dort viel nach Frieden aus.  Leider sind beide Seiten radikal.  

59 Postings, 1761 Tage Rentner65Israel

 
  
    #19379
19.11.12 13:36

 Lieber Kalle bitte keine Politik!!!!

Nur einen Satz: wenn Israel nach über 500 Raketen reagiert dann dreht niemand durch. Über 85% der Bevölkerung Israels unterstützen

die Reaktionen. Stell Dir bitte einmal vor beim verfassen Deines Beitrages müsstest Du schnell mal eben in den Schutzraum weil die

Hamas mal wieder mit Sylvesterraketen spielen und das jeden Tag und Du weißt nie wann. Wir hier in unserem friedlichen und schönen

Land können uns doch gar nicht vorstellen wie dort der Alltag ist.

 

Gruss

Resko

 

3872 Postings, 1434 Tage bülowRentner 65

 
  
    #19380
19.11.12 16:48
Du kannst  dir natürlich in deinem warmen Haus  nichr vorstellen ,wie die Kinder  in der Gazze mit Phosfor-Bomben  getötet  werden . Kalle hat vollkommen recht ,dass  Israil  nur wegen Wahlkampf diese  grausamen Angriffe macht ,ohne zur Zeit einen Grund zu haben.
Vorallem leben die Menschen von der  Gazze  in ihrem Land ,alsob es  eine offene Gefängnis wäre ,dass es drum herum gemauert wurde !Überleg mal ,ob es menschlich  ist oder nicht ?  

3847 Postings, 971 Tage Nightmare 666... datt mit Gaza

 
  
    #19381
2
19.11.12 18:03
erledijen Notfalls die Amis ... iss ja auch nichts neuet,da unten kann kein einziger datt Wort
" Frieden " buchstabieren ... als et 2011 dem Gadaffi annen Kragen ging, hatt datt die
Märkte auch nich sonderlich belastet, (wenn datt mit Fukushima nich ooch noch paralell dazu passiert wäre) ... ausser datt der Ölpreiss watt jestiegen iss ! ... jetze iss dett
Weihnachtsjeschäft im Fokus & datt 5S Anfang 013 !-)))  

19 Postings, 1171 Tage wimohiApple

 
  
    #19382
1
19.11.12 19:08
Apple Inc. Aktie im Nasdag 100 gleich 6% im plus.  

3847 Postings, 971 Tage Nightmare 666karambolage du jecker Pinsel

 
  
    #19383
19.11.12 19:26
... watt iss daran verkehrt ... do NULLPE ?  

246 Postings, 1274 Tage TrekkerJahresendrally?

 
  
    #19384
2
19.11.12 19:28

Endlich mal ein anständiger Anstieg nach dem enttäuschenden Einbruch dr letzten Wochen. Ist aber hauptsächlich der Entwicklung des Gesamtmarktes zuzuschreiben.

Mal sehen wie es weitergeht.

 

2432 Postings, 1169 Tage Kalle 8eine Jahresendrally

 
  
    #19385
19.11.12 22:30
bei DLG, Apple und Samsung halte ich nicht für absolut abhängig von den Allgemeinmärkten, da viele auf ein glänzendes 4. Quartal spekulieren werden. Es ist Weihnachten und welche Konsumtitel stehen für Weihnachten, wenn nicht Apple und Samsung.
Wenn die Gesamtmärkte nicht einbrechen, sehe ich ebenfalls eine gute Chance auf steigende kurse bei diesen Werten. DLG hält sich aus meiner Sicht eh nicht an den DAX-Verlauf.

Um das Thema Gaza abzuschließen, Rentner65 hat nicht so unrecht. Ich wollte zwar auf das Unsicherheitspotential aus diesem Konflikt hinweisen, bin dann aber doch allzu sehr in das Politische abgedriftet. Und das hat nichts mit DLG zu tun, wenn sich dort die Leute nicht verstehen.  

321 Postings, 1538 Tage HavakukDas Risiko bei DLG steigt

 
  
    #19386
2
27.11.12 12:44
schrieb Euro am Sonntag aus Seite 31, und die Analysten der DZ Bank. Grund ist die hohe Abhängigkeit von 2 Kunden, Apple und Samsung, die 70 % der Umsatzes bringen.
Nach meiner Meinung ist das eher von Vorteil: Wenn ich auf 2 Favoriten setze, schlage 2 Fliegen mit einer Klappe. Egal, wer bei einem Kopf-an-Kopf-Rennen Sieger wird, ich bin jedenfalls dabei.
So setzte ich beispielsweise 1999 auf Microsoft und Apple, gewann so den Jackpot (Apple) und halte ihn heute noch.
Und der Markt gab mir recht; seit dem Tief am Freitag ist DLG schon wieder 6 % gestiegen.  

2432 Postings, 1169 Tage Kalle 8genau

 
  
    #19387
27.11.12 16:08
das Risiko ist vielmehr dabei, sich zu halbieren, zumindest, wenn DLG es in das S4 bei Samsung schaffen sollte. Das ist noch Zukunftmusik und für mich nicht beschlossen. Aber warum sollte Samsung bei seinem Flaggschiff auf den besten Chip verzichten. Sollte DLG es in das S4 schaffen, wäre das dann wahrscheinlich auch beim Kurs der nächste Schritt. Dann könnten die 20 und darüber Realität werden. Wenn es so bleibt wie es ist und DLG hauptsächlich weiter mit Apple Geschäfte macht, wird ein solcher Kurssprung schwerer. Aber auch dann erhöht sich das Risiko nicht sondern bleibt eben gleich.  

8797 Postings, 1933 Tage RoeckiIm Gleichschritt Marsch ...

 
  
    #19388
2
06.12.12 12:28

3872 Postings, 1434 Tage bülowDLG ist im Sinkflut

 
  
    #19389
06.12.12 12:55

2432 Postings, 1169 Tage Kalle 8man sagt ja, dass der Marktanteil von Apple

 
  
    #19390
06.12.12 15:48
bei den Tablets 2013 von 56,3 auf 53,58 % sinjen würde. Dabei soll der Markt aber von 122,3 Mio auf 172,4 Mio Stücke wachsen.
Ich habe daher mal gerechnet, wie sich die prognostizierten Tabletzahlen und der Marktanteil von Apple auf 2013 auswirken würden. Dann würde Apple ca. 35% mehr Tablets im nächsten Jahr verkaufen. Und damit DLG auch an Chips für diese IPads. Ich finde, dass sich das schon positiver anhört und der Kursabsturz bei Apple und DLG auch deshalb nicht gerechtfertigt ist. Wenn auch alle gerade so tun, als ob Apple am Ende ist, sagen mir solche Zahlen anderes.

Ein anderer Grund, weswegen die Appleaktie so einbricht, können drohende Steuererhöhungen auf Aktuengewinne sein. Es sieht so aus, als ob diese in den USA so oder so kommen. Entweder durch die Fiskalklippe, wenn dabei etwas schiefläuft oder durch Obamas Regierung. Da will der eine oder andere, der aufgrund des immensen Kursanstiegs in den letzten Jahren auf großen Gewinnen sitzt, lieber noch in 2012 verkaufen und damit Steuern sparen. Es ist aber absurd, dass Applezulieferer wie DLG auch in diesen Sog mit reingezogen werden, da es wohl kaum viele Amis gibt, die seit mehreren Jahren DLG-Aktien haben.  

8797 Postings, 1933 Tage RoeckiHält ...

 
  
    #19391
06.12.12 17:44
die 14, das ist eine andere Frage! Apple bereits wieder im Aufwind heute, mal sehen, wo DLG die nächsten Tage demnach landet.

Nach dem o.g. Chartpost müßte DLG nun wieder drehen :)  

2432 Postings, 1169 Tage Kalle 8bei Apple Onedayreversal

 
  
    #19392
06.12.12 23:05
Bei Apple gab es heute wie schon vor ein paar Wochen ein Onedayreversal. Eigentlich gleicht es sich absolut mit dem von vor drei Wochen. Erst ging der Kurs nachmittags rasant unter 400 Euro, um dann wieder um über 20 Euro über den Vortageskurs zu steigen. In den USA war der Anstieg über den Vortageskurs noch viel höher, da der Schlusskurs von Apple gestern noch um einiges niedriger war als in Deutschland.
Wenn es bei Apple wieder zu einem Wendepunkt kommen sollte, dürfte auch der Kurs von DLG davon profitieren. Beim letzten Mal ist er auch von ca. 14 bis ca. 15,70 gestiegen. Vielleicht kommt es dann doch noch zu einer Jahresendrally, insbesondere wenn die Börse mal anfängt, über das Weihnachtsgeschäft nachzudenken.  

280 Postings, 1889 Tage andkoshmm

 
  
    #19393
1
07.12.12 09:48

also die apple aktie ist mitnichten im aufwind, der klare abwärtstrend ist vorhanden! warum, das mag sich jeder selber denken, die unternehmenszahlen könnens weniger sein, sämtliche anderen nachrichten über das ableben von apple sind stark übertrieben!

dialog steckt auch in einem ordentlichen abwärtstrend, ich bin selber noch gering investiert (mit 15,2) und werds die nächste zeit liegen lassen, bin zu feige, um zu verbilligen (oder ich mag das fallende messer einfach nicht)

 

3163 Postings, 1497 Tage Trendseller:-/

 
  
    #19394
1
07.12.12 10:07
Rein Charttechnisch sollte es bei 14 drehen sonst sind durch die bevortehende Korrekturr des Marktes die nächtste Station die 12€!  

3163 Postings, 1497 Tage TrendsellerTja

 
  
    #19395
1
07.12.12 10:15
schon is es passiert.

13,xx.  

3163 Postings, 1497 Tage Trendseller13,71

 
  
    #19396
07.12.12 10:19
Ist noch eine kleine Untetstützung.

Dannach gibts zu 12 kein Halten mehr.  

231 Postings, 2625 Tage Mucktschabernatsolange

 
  
    #19397
3
07.12.12 10:26
das solche Möchtegern-Profis wie du sagen, kann man ganz entspannt sein, dass es nicht so kommt. hahahahahahhaha  

3163 Postings, 1497 Tage TrendsellerDa der Thread

 
  
    #19398
07.12.12 10:46
Analysen nicht wünschenswert hält, wars das von meiner Seite :-)

Mucktschabe du bist gerade erst einmal paar Monate am Start und urteilst über Profis

Hahahahahahahahahah

Dann zeig mal was du zu DLG zu sagen hast :-)  

2432 Postings, 1169 Tage Kalle 8Bei DLG ist es wichtig,

 
  
    #19399
1
07.12.12 11:43
auf den Tagesschlusskurs zu warten. Tagsüber baut DLG gerne mal kleine Bullen- oder Bärenfallen auf, in die man bei vorschnellem Handeln reintappen kann.

Ansonsten ist bei gut 14 tatsächlich eine auch aus meiner Sicht wichtige Aufwärtstrendlinie, die möglichst nicht unterschritten werden sollte da dort sowohl ein länger fristiger Aufwärtstrend als auch eine Unterstützung liegt, die sich aus einem kürzeren Abwärtstrend ergibt, der sich aus den beiden letzten Tiefpunkten zusammensetzt. Darunter sind aber bei ca. 13,70, dem Jahrestief aus dem Juli eine schwache Unterstützung und darunter kommt wieder ein vom Juni 2011 herrührender flacherer Aufwärtstrend bei ca. 12,90. Bis 12 muss es daher nicht gleich runterfallen, zumal ich dort auch keine größere Unterstützung sehen kann. Zumindest nicht auf Tageschlusskursbasis.

Eigentlich sollte nun aber die Erkenntniss durchsickern, dass DLG in diesem Jahr so viele Chips wie nie zuvor verkaufen konnte und dass Apple bei diesem schönen Wachstum anscheinend auch die Margen in den Griff bekommt. Zumindest deuteten die letzten Quartalszahlen darauf hin. Im nächsten Jahr werden auch die Nettogewinne mehr sprudeln, da man im letzten Jahr weniger Steuern bezahlt hat und dieser Basiseffekt, der nun gerade auftritt, im nächsten Jahr wegfällt. Nächstes Jahr kann man auch bei der Nettogewinnseite die steuerbedingten Zahlen besser vergleichen.  

3163 Postings, 1497 Tage TrendsellerKalle

 
  
    #19400
07.12.12 12:14
Das was du geschrieben hast (in Ausführlich) habe ich in kurzform gemacht!

Versteh mich nicht falsch! Das hast du absolut einwandfrei erklärt!

Worauf ich hinaus bin ist die Tatsache das Möchtegern-Trader etwas zu mäkeln haben aber selber nicht ein Wort zu DLG erzählen können.

Macht mich im Umgekehrt jedoch wieder ein bisschen Stolz das es nur warme Luft von den Personen ist!

:-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 774 | 775 |
| 777 | 778 | ... | 1033  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben