Dialog - Performancesieger 2007?

Seite 3 von 1033
neuester Beitrag: 23.04.14 18:37
eröffnet am: 03.03.07 13:35 von: RHJInternatio. Anzahl Beiträge: 25818
neuester Beitrag: 23.04.14 18:37 von: Trendseller Leser gesamt: 2309049
davon Heute: 103
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1033  Weiter  

3252 Postings, 3707 Tage Bäcker33Aktueller Chart

 
  
    #51
05.07.07 08:01
1,90 ist der wichtige Widerstand!
 
Angehängte Grafik:
dialog3.gif (verkleinert auf 61%) vergrößern
dialog3.gif

5230 Postings, 3590 Tage geldsackfrankfurtIndikatorenlage auch gut

 
  
    #52
05.07.07 16:20
MACD steht gar vor einem frischen Kaufsignal.
Denke Kurs testet nach unten und geht dann über die 1,90 raus  

554 Postings, 3025 Tage RHJInternationaliPhone

 
  
    #53
05.07.07 16:57

Hier nochmal ein Nachtrag zu meinem Kommentar #48, also DLG - auf gehts, strengt euch an!!

Michael Bröker und Silke Fredrich von der Rheinischen Post wollen herausbekommen haben, dass T-Mobile den Exklusiv-Vertrieb des Kult-Handys in Deutschland übernimmt. "Um den lukrativen Auftrag zu bekommen, soll das Unternehmen beim Angebot noch in letzter Sekunde ein Schippchen draufgelegt haben. Über den Kaufpreis wurde indes nichts bekannt", schreiben sie in der Düsseldorfer Tageszeitung.

Das Handy, von dem in den USA allein am ersten Wochenende mehr als eine halbe Million Stück verkauft wurde, soll in den T-Punkt-Läden ab 1. November zum Preis von rund 450 Euro angeboten werden. Ob mit oder ohne UMTS ist allerdings bisher nicht bekannt. Apple-CEO Steve hatte kürzlich eingeräumt, dass die "3G-Chipsets noch nicht reif genug sind, um unsere Anforderungen im iPhone zu erfüllen. Sie sind zu groß und und die Akkulaufzeiten sind zu kurz".

Unterdessen kündigt Newswireless.net an, dass die Information zur Entscheidung über den Europavertrieb des Apple-Mobiltelefons zusammen mit der Verkündung des Verkaufs der ersten Million iPhones in den USA stattfinden soll. Das Knacken dieser Grenze wird für Mittwoch oder Donnerstag erwartet.

Beim irischen Buchmacher Paddy Power geht die Online-Wette darüber, wer die Exklusivrechte für den Vertrieb des iPhone bekommt, unterdessen noch weiter. Vodafone - laut "Rheinischer Post" der Verlierer des Bieterrennens - liegt dort immer noch deutlich vorne.

 

5230 Postings, 3590 Tage geldsackfrankfurtUPS ! Xetra : schon 1,82 heute gewesen !

 
  
    #54
06.07.07 20:34
heute gar nicht geschaut, weil wieder viel zu tun war und dann haut de rKurs schon mal schenll über die 1,80 ab !
Nana, bitte schön langsam, ansonsten werde ich mit einer dicken Verkaufsorder mal Euch etwas abbremsen *g*  

5230 Postings, 3590 Tage geldsackfrankfurtJP Morgan zu Handy-Chips

 
  
    #55
06.07.07 21:31
Samsung: Boom bei hochwertigen Handys steigert Chip-Nachfrage - glaubt Broker  

Datum 06.07.2007 - Uhrzeit 20:35 (© GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)  
Der koreanische Technologiekonzern Samsung erfreut sich wachsender Geschäfte, glaubt jedenfalls Morgan Stanley. Dessen Analyst Keon Han hob Samsung auf „Übergewichten“ an (vorher: „Gleichgewichten“).

Han verweist dabei auf steigende Preise bei den sogenannten flüchtigen Speichern (DRAM). Außerdem könnte Samsung als Komponentenzulieferer für das iPhone davon profitieren, dass dort die Nachfrage höher ausfällt als erwartet. Auch die anderen Hersteller für hochwertige Handys könnten ihre Nachfrage nach den dafür notwendigen Samsung-Chips steigern.


 

554 Postings, 3025 Tage RHJInternationalDicke Verkaufsorder

 
  
    #56
06.07.07 21:51

Nana, bitte schön langsam, ansonsten werde ich mit einer dicken Verkaufsorder mal Euch etwas abbremsen *g*

Aha, dann warst Du das wohl mit den 500 Shares in Frankfurt zum Schluss!! "g"!

 

 

5230 Postings, 3590 Tage geldsackfrankfurtGuten Morgen

 
  
    #57
09.07.07 09:04
Genau, das war meine "dicke" Verkaufsorder ;-)))

Wünsche DLG einen guten Start heute und die 1,90 !

 

3252 Postings, 3707 Tage Bäcker33Fällt der Bereich

 
  
    #58
10.07.07 08:07
um 1,90 Euro, wird es einen richtigen schub in den Bereich zw. 2,40-2,60 Euro geben!  
Angehängte Grafik:
dialog4.gif (verkleinert auf 59%) vergrößern
dialog4.gif

554 Postings, 3025 Tage RHJInternational1,90 €

 
  
    #59
10.07.07 14:14
wie es im Moment (die letzten Wochen) aussieht mit den Umsätzen, kann man wohl eher froh sein, wenn die 1,55 € halten.

Hoffe das ab 24.07. mal wieder etwas mehr Schwung hier rein kommt, diese Kleckerumsätze machen einfach keinen Spass!  

554 Postings, 3025 Tage RHJInternationalGlänzende Zukunftsaussichten

 
  
    #60
13.07.07 15:31

Na so schlecht scheinen die Zukunftsaussichten ja nicht zu sein, wie heute ein Kunde von DLG prophezeit - deckt sich ja auch mit den Aussagen von DLG:

Samsung prophezeit Chipboom

Die Preise für Speicherchips sind in den den vergangenen Monaten kontinuierlich gesunken. Das hat Samsung das Ergebnis im zweiten Quartal verhagelt. Von Enttäuschung aber keine Spur, denn die Zukunftsaussichten scheinen glänzend. Doch nicht nur diese Prognose trieb den Kurs kräftig.


HB SEOUL. Selbst Zuwächse im Geschäft mit Flachbildschirmen konnten das Absinken des Nettogewinns um 5 Prozent auf 1,12 Mrd. Euro (1,42 Billionen Won) nicht verhindern, wie das südkoreanische Unternehmen am Freitag mitteilte. Allerdings fiel der Rückgang geringer aus als von Analysten erwartet. Der operative Gewinn sank sogar um 36 Prozent auf 721 Mill. Euro – den niedrigsten Betrag seit dem vierten Quartal 2001.

Für die zweite Hälfte des Geschäftsjahrs rechnet Samsung indes mit einer Erholung des Chipmarkts sowie Zuwächsen in den Sparten Handys und Bildschirme. Im Gesamtjahr will der Konzern die Auslieferung von sogenannten DRAM-Chips, die als Arbeitsspeicher in Computern dienen, um 100 Prozent hochschrauben, die von NAND-Chips, die etwa in Speicherkarten von Digitalkameras eingesetzt werden, sogar um 130 Prozent. Zudem erhöhte der Konzern das weltweite Absatzziel für Mobiltelefone im laufenden Jahr. Samsung erwartet nun den Verkauf von 150 Mill. Stück statt zuvor prognostizierter 133 Mill.

Alle Geschäftsbereiche werden im zweiten Halbjahr ein hohes Nachfrageniveau verzeichnen“, hieß es vom Unternehmen zusammenfassend. Im Grund liefen die Geschäfte auch im zweiten Quartal nicht schlecht, nahm der Umsatz doch um 3,7 Prozent auf 11,6 Mrd. Euro zu.

Der Ausblick sei sehr gut, sagte ein Börsianer. Das Unternehmen gehe von einem kräftigen Gewinnanstieg im zweiten Halbjahr aus. Die Zuversicht über eine steigenden Nachfrage und steigenden Preisen bei Chips sollte auch die europäischen Hersteller wie Infineon beflügeln, hieß es.

Übernahmespekulationen

Doch nicht die guten Zahlen alleine waren es, die die Aktien von Samsung am Freitag um sechs Prozent auf den höchsten Stand der vergangenen 15 Monate steigen ließen. Die südkoreanische Zeitung „Chosun Ilbo“ berichtete, der US-Milliardär Carl Icahn und mehrere Hedge-Fonds bereiteten ein feindliches Übernahmeangebot für den weltgrößten Speicherchip-Hersteller vor. Das Blatt berief sich auf Informationen eines namentlich nicht genannten, hochrangigen Samsung-Mitarbeiters.

Der Vizepräsident von Samsung, Chu Soowik, erklärte, ihm seien solche Pläne nicht bekannt. Sein Unternehmen hätte aber Strategien, um eine feindliche Übernahme abzuwehren. Eine mögliche Maßnahme sei der Verkauf von Aktien an freundliche Investoren, berichtete die „Chosun Ilbo“. Der Konzern hat einen Marktwert von etwa 75 Mrd. Euro, wäre also kein leicht zu verdauender Brocken.

 

3252 Postings, 3707 Tage Bäcker33Für

 
  
    #61
13.07.07 15:45
mich ist Dialog ebenfalls ein Übernahme Kandidat!  

3252 Postings, 3707 Tage Bäcker33Die

 
  
    #62
13.07.07 15:46
Umsätze ziehen auch langsam wieder an, nach den letzten müden Tagen!
1,76 Xetra  

3252 Postings, 3707 Tage Bäcker33Als möglicher Käufer

 
  
    #63
13.07.07 16:39
würde mir auch sofort jemand einfallen:))
Aktueller Umsatz 81000stk  

3252 Postings, 3707 Tage Bäcker33Chart

 
  
    #64
13.07.07 16:45
Aktuell

 
Angehängte Grafik:
dialog5.gif (verkleinert auf 55%) vergrößern
dialog5.gif

3252 Postings, 3707 Tage Bäcker33Dialog mit

 
  
    #65
13.07.07 16:52
neuen TH 1,77 Euro  

5230 Postings, 3590 Tage geldsackfrankfurtLangfristiger Chart interessant !

 
  
    #66
13.07.07 18:34

mittlerweile wird auch der 5 JahresChart interessant. Wir sind vor einem Bruch des langfristigen Abwärtstrendes !!

 

Chart

 

5230 Postings, 3590 Tage geldsackfrankfurtDLG-Kunde Samsung mit bombigem Geschäft !

 
  
    #67
13.07.07 18:42
ROUNDUP: Samsung überholt Motorola beim Handy-Absatz - Übernahme droht

SEOUL (dpa-AFX) - Der Elektronikkonzern Samsung hat trotz eines Gewinneinbruchs im abgelaufenen Quartal den Rivalen Motorola beim Handy-Absatz überholt. Wie das Unternehmen am Freitag in Seoul mitteilte, erhöhte sich der Verkauf von Mobiltelefonen von 26,3 Millionen im Vorjahr auf nun 37,4 Millionen. Damit zogen die Südkoreaner an der US-amerikanischen Motorola vorbei, die nach eigenen Angaben im zweiten Quartal 35 bis 36 Millionen Handys absetzten.

Möglich wurde die Aufholjagd durch den Einstieg in das Billigsegment. Zu Lasten der Rentabilität erhöhte Samsung den Verkauf seiner Geräte in Schwellenländern wie Indien und China. Das Unternehmen folgte damit der Strategie von Branchenprimus Nokia , aus dessen Werkshallen jedes dritte weltweit verkaufte Handy stammt.

GEWINN BRÖCKELT

Im abgelaufenen Quartal hinterließ die Strategie ihre Spuren in der Bilanz von Samsung. So fiel der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) um 36 Prozent auf 910,7 Milliarden Won (721 Mio Euro) und damit auf den niedrigste Stand seit Ende 2001. Der Überschuss ging um 5 Prozent auf 1,42 Billionen Won zurück, während der Umsatz um 4 Prozent auf 14,63 Billionen Won klettert.

Neben höheren Marketingkosten für seine Mobiltelefone begründete der Mischkonzern den Rückgang mit gesunkenen Preisen für Speicherchips. Der Preisverfall habe die Anstrengungen des Unternehmens zur Kostensenkung mehr als aufgefressen, sagte ein Sprecher.

Für den weitere Jahresverlauf demonstrierte Samsung Zuversicht: 'Wir sind zuversichtlich, dass die zweite Jahreshälfte eine der stärksten in unserer Geschichte wird', sagte der Konzernsprecher. Alle Geschäftsbereiche dürften bessere Zahlen ausweisen. Dies gelte vor allem für die Chip-Sparte, die im zweiten Quartal schwach abgeschlossen habe, sagte der Sprecher.

Gegen einen möglicherweise bevorstehenden feindlichen Übernahmeversuch sieht sich der Konzern gerüstet. 'Wir sind vorbereitet, so etwas abzuwehren', sagte der Sprecher. Die Zeitung 'Chosun Ilbo' (Freitag) hatte berichtet, der US-Investor Carl Icahn und internationale Investmentfonds bereiteten ein feindliches Übernahmeangebot vor./FX/mur/sf


(13.07.2007 17:02:50)
 

5230 Postings, 3590 Tage geldsackfrankfurtinteressante Homepage

 
  
    #68
14.07.07 13:43
Dialog Semiconductor – Offene Stellen

Hier finden Sie unsere offenen Stellen, die wir derzeit zu besetzen haben. Darüber hinaus ergeben sich bei uns als schnell wachsendes Unternehmen der High Tech Branche laufend Karrierechancen, ob als Ingenieur oder Manager. Wenn Sie bereits Erfahrungen in der Halbleiterbranche gesammelt haben (speziell im Bereich Mixed Signal), würden wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung sehr freuen.

Derzeit offene Stellen:

   
  Field Application Engineer

  Field Sales Engineer

  Analog Design Engineers

  Digital Design Engineers

  Sales Manager / Sales Engineer

  Mixed Signal Layout Engineers

  Product Engineers

  Product Quality Engineers

  Test Engineers

  Audio Design Engineers


Es wird auch in Taiwan gesucht.. sozusagen "am Puls der Zeit" :-)


jaja
oder auch diese Pressemitteilung, von der ich nicht weiß ob die so öffentlich bekannt ist:
20.06.2007 18:00:00 – Pressemitteilung

Dialog Semiconductor sets up an offshore development center (ODC) at KPIT Cummins


KPIT to partner in chip design, verification and testing of consumer electronics and automotive applications

Bangalore, June 20, 2007 – KPIT Cummins Infosystems Ltd. (BSE: 532400; NSE: KPIT), a leading offshore based semiconductor solutions and automotive electronics engineering services provider, and Dialog Semiconductor Plc (FWB: DLG), a leading developer of mixed signal semiconductor solutions for wireless, automotive and industrial applications, have today announced KPIT Cummins is to support Dialog Semiconductor as an additional offshore development center (ODC). The ODC will provide a dedicated engineering support team primarily in the areas of audio and power management devices and display driver ICs (integrated circuits) for mobile phones and other portable consumer electronics applications.

This announcement follows almost two years of consistent project association between the two companies; KPIT Cummins has worked with Dialog Semiconductor’s design teams in the UK, Japan, Austria and the German headquarters. KPIT Cummins’ roadmap of projects with Dialog during this time demonstrates its growth from a single layout resource effort to a partner capable of handling entire digital and analog design blocks with minimal support from Dialog.

Dialog Semiconductor, in May 2007, launched a new range of display drivers and evaluation kits to support electronic paper segmented displays aimed at mobile phones, capacity meters on memory cards, electronic shelf labels, watches, clocks, and other consumer devices which could make use of paper-thin electronic displays. The development of these display drivers is just one example where additional engineering support from KPIT Cummins team was utilized to assist Dialog Semiconductor’s own engineering teams across its various locations.

Jalal Bagherli, CEO of Dialog Semiconductor, said, “We are pleased to be working with KPIT Cummins, who we believe are an excellent addition to our global engineering and development activities. We have a long-established reputation as an innovator in mixed signal design, especially in audio and power management and more recently in display drivers for leading edge display technologies like electronic paper. The move to an ODC model with KPIT Cummins, working together with our established resources, will ensure that we maintain a strong market leading position in the development of mixed signal ICs.”

Commenting on the recent development, Mr. Girish Wardadkar, president and executive director, KPIT Cummins Infosystems Ltd., said, “We are very happy to be working in close partnership with Dialog Semiconductor. This partnership enables us to demonstrate and broaden our expertise in analog mixed signal design, with a focus towards the automotive and wireless markets. Through this continued association, we will be investing in building semiconductor solutions’ capability in KPIT Cummins and fortifying our strategy as an extended engineering design team.”

As part of the new ODC model, KPIT Cummins will provide a dedicated group of ten analog and digital circuit design engineers to provide support in chip design, verification and testing.
 

3252 Postings, 3707 Tage Bäcker33Ausbruch

 
  
    #69
1
16.07.07 11:15
könnte gelingen heut, wenn der Umsatz noch etwas anzieht!
 
Angehängte Grafik:
dialog7.gif (verkleinert auf 60%) vergrößern
dialog7.gif

3252 Postings, 3707 Tage Bäcker33Ausgangs

 
  
    #70
17.07.07 08:05
Posi. ist heut garnicht so schlecht, haben gestern den kurzfristigen Abwärtstrend verlassen!  

3252 Postings, 3707 Tage Bäcker33Erster Kurs

 
  
    #71
17.07.07 09:14
Xetra 1,80  
Angehängte Grafik:
dial1.gif (verkleinert auf 95%) vergrößern
dial1.gif

554 Postings, 3025 Tage RHJInternationalWeitere Kurssteigerungen

 
  
    #72
17.07.07 10:27
werden bei der großen Spanne zwischen Bid und Ask nicht der Fall sein. Außerdem sind es immer noch Kleckerumsätze.

Denke vor dem 24.07. wird sich nicht viel tun. Und in welche Richtung es dann geht, wird nicht von den Q2 Zahlen sondern von dem Kommentar und den Aussichten für das 2. Halbjahr 07 abhängen.  

5230 Postings, 3590 Tage geldsackfrankfurtEtwas Fantasie !

 
  
    #73
17.07.07 11:38
etwas Fantasie ist gefragt ! :-)

chart wird aber definitiv wieder interessanter - und das bei guter Story.
Wäre evtl auch was für Momentum -Trader mit Stop Buy 1,90.  

554 Postings, 3025 Tage RHJInternationalFantasie?

 
  
    #74
19.07.07 14:15
Bei diesem Umsatzvolumen - auch in den letzten Wochen - kann keine Fantasie aufkommen!

Im Moment scheint es so zu sein, als warten alle auf den Q2 Bericht, bzw. auf die weiteren Aussichten für dieses Jahr, um dann ein - oder auszusteigen!

Ich denke eher - und darauf deuten auch die massiven Insiderkäufe seit Nov. 06 hin - das der frühe Vogel den Wurm fängt, will heißen, wer jetzt drin ist, wird zu den Gewinnern zählen, denn wenn der Zug abgeht, wird man nur teurer einsteigen müssen!  

3252 Postings, 3707 Tage Bäcker33Dienstag

 
  
    #75
20.07.07 08:28
wissen wir mehr:)  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1033  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben