Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 10 113
Talk 1 66
Börse 3 28
Hot-Stocks 6 19
Rohstoffe 0 8

Deutschlands Zukunft - der neue Thread :)

Seite 1 von 48
neuester Beitrag: 19.10.17 00:56
eröffnet am: 01.09.17 17:02 von: short squeez. Anzahl Beiträge: 1192
neuester Beitrag: 19.10.17 00:56 von: .Juergen Leser gesamt: 28821
davon Heute: 106
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48  Weiter  

1378 Postings, 734 Tage short squeezeDeutschlands Zukunft - der neue Thread :)

 
  
    #1
30
01.09.17 17:02
Hallo Leute,

da Reginchen im alten Thread allem Anschein nach nicht mehr mitliest und somit keine Störer und Provokateure ausschließt (so wie früher) haben einige User beschlossen einen neuen Thread zu eröffnen.
Ich würde mich freuen wenn die alten User, die dort immer wieder gute Beiträge verfasst haben zum neuen Thread wechseln. Übernehme dann hier die Moderation (da die Moderatoren selbst ja nicht in der Lage dazu sind!!!)

In den letzen Wochen und Monaten gab es immer wieder Querschläger und Provokateure.
Einige haben sich darauf eingelassen und am Ende wurden sie immer wieder gesperrt. Dieses kann nun vermieden werden, indem ich solche Leute rigoros ausschließe. Der alte Thread ist einer der am meisten frequentierten hier bei Ariva, vielleicht kommt der Neue da auch mal hin :)

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48  Weiter  
1166 Postings ausgeblendet.

20692 Postings, 1242 Tage Lucky79#1163 "Grüne" u. "Ehre" passt nicht zusammen!

 
  
    #1168
3
18.10.17 10:26

22388 Postings, 4234 Tage AnanasDie Stimme Deutschlands ist gefragt?Ach so !

 
  
    #1169
4
18.10.17 10:58
Auch das noch, Deutschland ist gegenwärtig nicht entscheidungsfähig, so Christian Lindner

Auch diese Warnung wird Merkel nicht interessieren. Natürlich wird Angela Merkel so tun als wenn alles so ist wie es war, natürlich wird sie schnellstens mit Herrn  Macron  über dies und jenes sprechen, sie wird auf keinen Fall so tun als wenn diese  Bundesregierung nur noch geschäftsführend im Amt ist. Das wäre nicht Merkels Stil.

Nach ihr die Sintflut und Koalitionspartner können gleich lernen, wer das Sagen hat und die alleinige Entscheidung trifft ist der Chef im Ring. Und Merkel sieht sich immer noch als unumstößliche Chefin.

Bei allen Respekt  Herr Lindner,  sie können warnen was und wem sie wollen! Deutschland ist in der augenblicklichen Situation nicht voll Geschäftsfähig sondern auch im weitesten Sinne nicht Regierungsunfähig. Und es ist sträflich, das ein Land wie Deutschland ohne eine legalisierte  Regierung ? eben nur noch mit einer geschäftsführenden - einfach so vor sich hin dümpelt. Bevor Angela Merkel wichtige, Zukunftsorientierte, Entscheidungen für Deutschland trifft, sollten die Koalitionsverhandlungen abgeschlossen sein und die Regierung neu vereidigt werden.

Für mich steht es noch gar nicht fest, dass Angela Merkel neue Bundeskanzlerin wird.

Zitat:

Die Europäische Union ist im Umbau ? und dabei ist auch die Stimme Deutschlands gefragt. FDP-Chef Lindner legt der Kanzlerin nun nahe: Bevor in Europa wichtige Weichen gestellt werden, sollte die neue Regierung im Amt sein. Zitat Ende.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...t-entscheidungsfaehig.html
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

22388 Postings, 4234 Tage AnanasNur noch acht Prozent trauen der SPD zu,

 
  
    #1170
4
18.10.17 11:15
Probleme zu lösen.

Meine Güte, das ist sogar für eine ehemalige Volkspartei verdammt wenig.
Ab heute machen sich die anderen 3 Verlierer-Parteien über den Braten her, sie wollen einen Konsens finden und die einst stolze SPD darf zugucken.
Und was tut die einst so stolze Bundeskanzlerin bevor die Verhandlungen beginnen,? Nicht viel um diesen Verhandlungen ihren Stempel aufzudrücken, im Gegenteil, sie dämpft die Erwartungen.

Na was da wohl rauskommt, bei dieser ?Dämpfung?, nur lauwarme Kost ohne Schmackus.

Zitat:
Dreieinhalb Wochen nach der Bundestagswahl beginnen Union, FDP und Grüne mit Sondierungen für ein neuartiges Regierungsbündnis. An diesem Mittwoch treffen sich die Unionsparteien CDU und CSU zuerst mit Vertretern der FDP, dann am Nachmittag mit einer Grünen-Delegation.
https://www.welt.de/politik/live169707461/...-Probleme-zu-loesen.html
Schaut sie euch an, keinen von denen würde ich mein Vertrauen schenken.

https://www.facebook.com/...28.100015079142570&type=3&theater

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
22489916_286957238483579_7113197285904....jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
22489916_286957238483579_7113197285904....jpg

2769 Postings, 2753 Tage Rubbel170

 
  
    #1171
3
18.10.17 11:17
schon lange nichts mehr zensiert worden ...........  llooll. Tztztzt
 

2769 Postings, 2753 Tage Rubbellangsam

 
  
    #1172
4
18.10.17 11:19
glaube ich das die vorgabe für die mods ist mind. jedes 10 post von den ach so "bösen rechten "zu zensieren llooll.............  

22388 Postings, 4234 Tage AnanasWas für eine Entgleisung

 
  
    #1173
4
18.10.17 12:52
Es mag sein, dass einige Oberdropse diesen getwitterten Aufruf ? Endlich möglich: Baby  - Hitler töten ?im  deutsche Satire-Magazin ?Titanic? für ober lustig finden, doch hier hat sogar Satire eine rote Linie überschritten.

Zum abfälligen Text zeigt das Bild den  österreichischen Wahlsiegers Sebastian Kurz mit einem auf seinen Oberkörper gerichteten Fadenkreuz.

Das ist schon reichlich daneben. Wenn manche ?Zeiterscheinungen? diese demokratische Wahl unseres Nachbarlandes nicht vertragen können, sollten sie diese einfach ignorieren, doch ein Mordaufruf ? auch wenn er satirisch gemeint ist ? ist unappetitlich und dämlich.



https://twitter.com/titanic/status/919869569405259776/photo/1

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...remagazin-titanic-.html
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

22388 Postings, 4234 Tage AnanasSie haben kaum Hirn u. sind aggressiv

 
  
    #1174
2
18.10.17 15:53
Sie sind jung, sie sind gefährlich, sie sind rücksichtslos und sie tragen oft Waffen ? wie Messer ? bei sich, die Gewalttäter vom Berliner Alexanderplatz.

Diesmal war eine  23Jährige das Opfer. Oft reicht schon eine banale Meinungsverschiedenheit um auszurasten und vom Messer Gebrauch zu machen. Klar ist es für mich, jeder Messerstich kann tödlich sein. Wenn ein Gewalttäter ausrastet verliert er  gänzlich die Kontrolle über sich, diesmal ging der Messerstich in den Rücken und das Opfer wurde nur oberflächlich verletzt.

Doch das ist nicht immer selbstverständlich am Berliner Alexanderplatz. ?Am 14. Oktober jährte sich zum fünften Mal die Gewaltattacke auf Jonny K. Der 20-Jährige wurde 2012 zu Tode geprügelt. Erst letzte Woche wurden rund um den Alexanderplatz und in der Nähe vier Menschen teilweise schwer verletzt. Zwei davon durch Messerstich ?

Es gibt für mich keinen ersichtlichen Grund warum Menschen sich gegenseitig Schaden zu fügen, ein Schaden der oft zum Tode führen kann.

Zitat :

Ein 23-Jähriger ist am Montagabend am Alexanderplatz angegriffen und schwer verletzt worden. Erst letzte Woche waren dort bei mehreren Gewaltvorfällen vier Menschen teilweise schwer verletzt worden. Zitat Ende.

http://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/...Facebook#link_time=1508219271
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

8045 Postings, 5132 Tage .Juergen#1173, Hallo Ananas (Was für eine Entgleisung)

 
  
    #1175
4
18.10.17 16:19
unter dem Deckmantel "Satire" darf anscheinend in DE fast alles veröffentlicht werden.
wie "AFD Weidel  als"Nazischlampe" u.v.a.

und nicht nur als Satire -  
Nicht Regime Konforme wie AFD Abgeordnete werden z.B, Volksverhetzend als Nazis im Bundestag  und dessen Wähler als Mittäter bezeichnet. Da ermittelt nicht einmal der Verfassungsschutz?

Was sagt uns das? .....genau Das! Aber eines Tages "wird sich das Ganze gewendet haben"
und ich habe ein sehr gutes Langzeit Gedächtnis. Und ich denke viele Andere auch.

http://www.huffingtonpost.de/2017/10/18/...ie-sirenen_n_18302708.html

"Zieht die AfD in den Bundestag, werden zum ersten Mal seit Langem wieder Nazis im Reichstag sprechen."

https://www.morgenpost.de/kultur/article212136349/...tadt-Palast.html

"Aber wer AfD wählte, wusste, dass er auch Nazis in den Bundestag wählt. Wer das aus Angst oder Sorge oder Protest in Kauf nimmt, ist ein Brandstifter und Mittäter", schreibt Schmidt. Dafür gebe es keine Entschuldigung ("No fucking excuse"). 20 der gewählten 94 AfD-Abgeordneten im Bundestag "sind das, was ich unter Nazis verstehen würde".
-----------
Veritas odium parit.

73246 Postings, 6568 Tage seltsamwenigsten einer mit Rückgrat

 
  
    #1176
4
18.10.17 16:20
"Ministerpräsident Tillich verkündet Rücktritt"
Qeuelle: http://www.t-online.de/nachrichten/id_82522760/...det-ruecktritt.html  

8045 Postings, 5132 Tage .JuergenSeehofer überraschender Blitzbesuch bei den Grünen

 
  
    #1177
4
18.10.17 16:29
Seehofer ist gestern Abend überraschend zu einem Kennenlernen/Vorgespräch Treffen zu den Grünen gereist.  Vielleicht ein verzweifelter Versuch seinen Kopf retten. Wie erbärmlich. Wird wirklich Zeit das er abgelöst wird.

http://www.bild.de/politik/inland/...i-den-gruenen-53567066.bild.html

Der Weg nach Jamaika führt durch Feindesland...
Überraschender Besuch von Horst Seehofer (68) am Dienstagabend in der Parteizentrale der Grünen in Berlin.
Kurz nach 18 Uhr kam der CSU-Chef zu einem Vorgespräch mit den beiden Grünen-Verhandlungsführern Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir zusammen.
Die eigentlichen Sondierungsgespräche beginnen zwar erst am Mittwoch, doch beide Seiten hatten nach BILD-Informationen schon länger dieses Treffen geplant.
-----------
Veritas odium parit.

22388 Postings, 4234 Tage AnanasJa was soll man dazu noch sagen Juergen # 1175

 
  
    #1178
7
18.10.17 17:07
Den ganzen Müll den ich in 3 Jahren über die AFD gelesen habe ist kaum in Worte zu fassen.
Man lenkt somit gerne von der brisanten Situation in Deutschland ab, mal ganz zu schweigen von Europa.

Ich sag nur eins, alles geht den Bach runter, doch der Motor läuft weiter. Die AFD ist für die ?etablierten Parteien? der Motor, sie ist der Treiber, an dieser Partei werden sich  alle orientieren. Zum Teil tun sie das jetzt schon.

Noch größer als das Flüchtlingschaos wird das Jamaika-Chaos für Deutschland werden. Da verwette ich meinen liebgewordenen A.... drauf! Für mich ist es unerträglich, dass eine Partei die überproportional viel verloren hat -CDU - den neuen Kanzler stellt.

Für mich ist es kaum zu verstehen, dass eine Partei ? FDP ? die 4 Jahre weg von der politischen Bühne war, auf dicke Hose macht. Anstatt sich in der Politik neu zu finden, sich zu regenerieren, sich zu orientieren, plötzlich das Schicksal von Deutschland mitbestimmen soll/kann.

Für mich ist es kaum zu verstehen, dass eine Partei ? Grüne ? die  mit sehr viel Negativem behaftet ist, das Schicksal Deutschlands in den nächsten Jahre evtl. mit bestimmen soll/kann.

Diese Kombination von einem Verlierer, ein wiederbelebte und eine kaum einzuschätzende Partei ist in diesen komplizierten Zeiten für mich hoch  explosiv .

Mein vollen Respekt gehört Herrn Tillich. Sein konsequenter Rücktritt nach dem Wahldebakel ist der richtige Schritt. Frau Merkel würde so einen anständigen Rücktritt nie gebacken bekommen.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

8045 Postings, 5132 Tage .JuergenFeminismus in der Sackgasse

 
  
    #1179
4
18.10.17 17:26
"Ich muss sagen, ich habe es satt, von Frauen wie Frau Chebli zum Opfer von Männern gemacht zu werden.
Ja, ich bin für Gleichberechtigung und Emanzipation, aber auch dafür, dass ein Mann immer noch Gentleman sein darf. Ich will nicht in einer Welt leben, in der ich keine Komplimente mehr bekomme, weil andere Frauen, mit denen ich nichts gemein habe, meinen, sie hätten die Deutungshoheit über Sexismus inne und müssten deshalb für mich mitsprechen."

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/feminismus-in-der-sackgasse/

Sawsan Chebli - Wikipedia - Äußerungen zum Islam
"Ja, das Kopftuch ist für mich eine religiöse Pflicht, aber nein, ich trage es nicht, weil es für mich nicht das wichtigste im Islam ist.
2016 sagte Chebli auf die Frage, wie es komme, dass unter muslimischen Jugendlichen der dritten Generation der Anteil derer steige, die im Zweifel die Scharia über das Grundgesetz stellen

"Das stellt mich als Demokratin doch vor kein Problem im Alltag, sondern ist absolut kompatibel!!"

https://de.wikipedia.org/wiki/Sawsan_Chebli

Ich denke die Ausrichtung von Fr.Chebli ist u,.a. bei Wikipedia belegt und der jüngsten Vorfall mit Fr.Chebli wo sie ein Kompliment als Sexistisch ansah zeigt es ebenfalls.
-----------
Veritas odium parit.

20692 Postings, 1242 Tage Lucky79#1177 er beginnt sich ein zuschleimen..

 
  
    #1180
4
18.10.17 17:47
bei den Grünen...
er bietet sich an....
anstatt sich anzubiedern von den Grünen... wie es normal sein sollte....!

Der Seehofer erreicht bald ein Niveau....
ich weis nicht wie man das beschreiben soll....?
 

8045 Postings, 5132 Tage .JuergenNaja vielleicht hat man Hr.Tillich

 
  
    #1181
2
18.10.17 18:12
in der CDU nach den schlechten BW 17 Ergebnis auch nahegelegt/gebeten das Zepter in andere Hände zu übergeben.
jedenfalls liest es sich fast so....Interessant in dem Zusammenhang auch die CDU Formolierung >>>>>"Heimatland"  :)) <<<<< Ob wir das jetzt von der CDU öfters lesen und hören werden? :))

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...-tritt-zurueck.html

"Die sächsischen Landräte hatten von ihm darüber hinaus weitere Konsequenzen gefordert.#
Die Bundes-CDU würdigte den Einsatz Tillichs für die Partei und dessen Heimatland. Tillich habe sich "in den verschiedensten Funktionen um den Freistaat verdient gemacht und war immer ein starker Vertreter der Interessen seiner Heimat in der Bundespartei", erklärte CDU-Generalsekretär Peter Tauber in Berlin."

-----------
Veritas odium parit.

20692 Postings, 1242 Tage Lucky79Wenn man von Tauber gelobt wird....

 
  
    #1182
1
18.10.17 18:21
dann weis ich nicht wie das zu gewichten ist...

Mir wäre es eher peinlich...;)  

14529 Postings, 3296 Tage Karlchen_VErst wird der Hofstaat weggeräumt, dann ist die

 
  
    #1183
4
18.10.17 18:34
die Königin dran.

 

6067 Postings, 1325 Tage SteviiafanWas

 
  
    #1184
1
18.10.17 19:12
Was blieb dem Tillich denn mehr übrig ...

Da ist er wenigstens ehrlich gewesen-.  

6067 Postings, 1325 Tage Steviiafanhat

 
  
    #1185
1
18.10.17 19:22
der denn vor zwei Jahren von Merkels "Einladung" gewusst ... bzw. Hat Merkel da zuvor mit ihren Ministerpräsidenten bzw. Parteigenossen abgesprochen gehabt ...?  

20692 Postings, 1242 Tage Lucky79#1185 das ging nach einer

 
  
    #1186
4
18.10.17 19:38
Besprechung mit den "Obersozis" Gabriel u. Oppermann los.
Die hatten Merkel mit vielen unschönen Bildern gedroht...
und angedeutet, dass es dann Neuwahlen geben muss, weil der Druck
auf sie zu groß werden würde....

Denke mal, jetzt ist der Druck nicht minder groß.... ;)

Schwarz Gelb Grün....
Das Grün ist das Problem...!  

6067 Postings, 1325 Tage SteviiafanWie

 
  
    #1187
1
18.10.17 20:15
denken d i e  denn ...!?

An das " Volk" doch "primär" nicht ... oder ... ?

 

6067 Postings, 1325 Tage SteviiafanOmG

 
  
    #1188
1
18.10.17 20:26
Gabriel und Oppermann ...

vs  Merkel ...

#1186  

3283 Postings, 4397 Tage AriaariStanislaw Tillich tritt zurück.

 
  
    #1189
1
18.10.17 20:38
So nah bzw. so fern sind sie den Bürgern und seinen Problemen geworden...
Bin mal gespannt, wann Merkel + Co. dran sind ...

Für die sächsische CDU, die seit der Wende in Sachsen durchgängig den Ministerpräsidenten stellte, war die Bundestagswahl eine Katastrophe. Sie war nur zweitstärkste Partei geworden. Mit 26 Prozent der Zweitstimmen fiel sie hinter die AfD zurück, die auf 27 Prozent kam. Auch drei Direktmandate gingen an die AfD. Das konnte sich die Partei nicht erklären.

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...t-zuruecktritt.html  

8045 Postings, 5132 Tage .JuergenJamaika-Gruß vom Balkon

 
  
    #1190
2
19.10.17 00:10
https://www.merkur.de/politik/...o-liefen-ersten-treffen-8787063.html

Was für eine Farce,  sitzen doch schon in den Startlöchern und haben sich schon Partei intern die Posten angedacht. Was für ein Sinnbild.....und Katrin Göring-Eckardt  :))))))))

So lief das erste Beschnuppern

https://www.merkur.de/politik/...o-liefen-ersten-treffen-8787063.html


-----------
Veritas odium parit.
Angehängte Grafik:
sondierung18102017.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
sondierung18102017.jpg

8045 Postings, 5132 Tage .JuergenPolen bei Erdogan-Besuch pro EU-Beitritt

 
  
    #1191
2
19.10.17 00:21
https://www.merkur.de/politik/...itritt-tuerkei-stark-zr-8781995.html

Polen macht sich bei Erdogan-Besuch für EU-Beitritt der Türkei stark
-----------
Veritas odium parit.

8045 Postings, 5132 Tage .JuergenNach Wutbürger nun die Wutmutter

 
  
    #1192
2
19.10.17 00:56
"Wutmutter: Nur zwei Österreicher in Klasse

Gestern Abend schilderte Cornelia, eine Mutter aus Wien-Floridsdorf, ihre Sorgen auf oe24.TV. Die Aussagen sorgen für viel Diskussionsstoff. Cornelias Sohn (7) geht in die Vorschule in der Dunantgasse: ?In der Klasse sind geschätzt 20 Kinder davon zwei Österreicher. Die Restlichen sprechen kaum Deutsch.? Eine ÖSTERREICH-Recherche ergab: In dieser Schule haben alle Klassen einen Ausländeranteil von mehr als 50 Prozent."

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/...er-in-Klasse/304707012

ca. 60% für ÖVP und FPÖ wen wundert das wirklich?


-----------
Veritas odium parit.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: GordonGekkoo88, ixurt, komatsu, peg1986, Sawitzki