Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 35 127
Talk 30 85
Börse 4 35
Hot-Stocks 1 7
DAX 0 2

Deutsche Post

Seite 1 von 624
neuester Beitrag: 29.05.15 22:36
eröffnet am: 25.12.05 10:41 von: nuessa Anzahl Beiträge: 15599
neuester Beitrag: 29.05.15 22:36 von: Roggaa Leser gesamt: 1967235
davon Heute: 103
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
622 | 623 | 624 | 624  Weiter  

6699 Postings, 3724 Tage nuessaDeutsche Post

 
  
    #1
31
25.12.05 10:41
WKN: 555200   ISIN: DE0005552004

Aktie & Unternehmen
Geschäft Logistik
Homepage www.deutschepost.de
Aktienanzahl 1.112,8 Mio
Marktkap. 22.890,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX, DivDAX  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
622 | 623 | 624 | 624  Weiter  
15573 Postings ausgeblendet.

93 Postings, 179 Tage kaito1412@warren64

 
  
    #15575
28.05.15 20:42
Stimme deinem Beitrag zu, allerdings mit einem ?.
Thema Staatsschulden: Die Notenbanken versuchen das ganze Thema zu inflationieren, also zu entwerten, das ist die geräuschlose, für die Menschen fast schon Gott gegebene Variante (anstelle eines harten Schuldenschnitts bzw. hoher Steuern für Superreiche).
Die Frage ist einzig allein ob das gelingt, ich hab da meine Zweifel, denn:
Egal welche der 3 möglichen Varianten man wählt, das Ergebnis ist immer das gleiche, das Geld ist weg.
Entweder man "vernichtet" Schulden und Guthaben gleichermaßen oder man "entwertet" Schulden und Guthaben gleichermaßen.
Und da glaube ich nicht das die "Reichen" da mitmachen, d.h. die Märkte werden versuchen auszuweichen, also zahlt am Ende wie immer kleine Mann.
Das wird aber nicht ausreichen, denn um die großen Schulden wegzubekommen müssen auch die ganz großen Vermögen verschwinden. Und wenn man der Mittel- und Unterschicht auch noch das letzte Hemd wegnimmt zerfällt die Gesellschaft komplett und die Wirtschaft geht den Bach runter.
Ist also ein Teufelskreis, und in der Vergangenheit noch nie geräuschlos über die Bühne gegangen.
Naja, warten wir es ab =)  

268 Postings, 934 Tage Dagobert 001DP

 
  
    #15576
29.05.15 07:21
Guten Morgen
Ich hoffe mal das sich der Dividendenabschlag in den nächsten 2 Wochen wieder ausgleicht.
Habe meine Divi wieder investiert und nochmal auf 261 Stück erhöht.
Man wird sehen

Schönes WE@all  

805 Postings, 866 Tage adi968Hab genug DP...

 
  
    #15577
29.05.15 07:32
nur, die Streiks dauern an -- so lange da nix geklärt ist, ist Geduld gefragt ...  

691 Postings, 183 Tage 18KaratNun

 
  
    #15578
29.05.15 08:23
momentan haben 2 größere Problemchen.
Einerseits den Streik, der wird aber nicht ewig gehen.......
Und dann eben Griechenland, auch da gehe ich davon aus, das man es obwohl ein kleines Land, nicht fallen lassen wird. Das wäre doch ein ordentlicher Betriebsunfall für die Eurozone...
Ist das gelöst u. gibt es Geoplitisch keine großen Ereignisse, dann sehe ich den DAX schon noch mal über die 12.000 steigen ( Glaskugel ).  

342 Postings, 855 Tage Pauli123Post 25

 
  
    #15579
29.05.15 08:42
Wenn der DAX jetzt auf 10800 faellt, dann kann ich Post wohl die Post fuer 25 nachkaufen.

Aber wer glaubt an DAX 10800?  

1000 Postings, 878 Tage fionnIch habe DP Aktien gekauft

 
  
    #15580
29.05.15 08:46
Als Frau "verstehe" ich the business - nicht kompliziert - und die Rendite (Dividende) liegt bei 3%... Wie man auf E sagt -  eine Aktie "For widows and orphans"...  

805 Postings, 866 Tage adi968DP ist sicher nicht das schlechteste Investment

 
  
    #15581
29.05.15 09:19
defensiv und in der Branche noch sehr günstig bewertet ....  

805 Postings, 866 Tage adi968und flott unter 28

 
  
    #15582
29.05.15 09:39

842 Postings, 1613 Tage TheodorSSell in may und 5er Jahre

 
  
    #15583
1
29.05.15 10:45
In letzter Zeit hab ich mehrmals in etwa gelesen, daß in 5er Jahren, also jetzt in 2015 die Regel "Sell in may and go away....." nicht gelten soll.

Nun denn, ich glaub noch dran. Und heute is ja der letzte Tag für "Sell in may."

Hoffe eigentlich, daß die nächsten 3 Monate ruhiger werden, allein mir fehlt der Glaube, da ja u.a. die Griechen Meister im inszenieren von Dramen sind. Mein Gott was für ein Theater, aber scheinbar lieben wir das, scheinbar brauchen wir das....:-)

Schönes Wochenende.
Theodor  

805 Postings, 866 Tage adi968wie wahr Theodor !

 
  
    #15584
29.05.15 10:55
Ich kann Grexit nicht mehr hören ....

Und das mit Mai -- hat in der tat nicht immer gepasst -- aber in diesem Jahr wars bisher ein Volltreffer ...  

3574 Postings, 1500 Tage ChartlordFür mich steht fest,

 
  
    #15585
29.05.15 11:06
dass Griechenland keine neuen Gelder bekommen wird.
Zuviele in Europa haben die Schnautze voll vor allem an der fehlenden Bereitschaft gegen die Korruption vorzugehen. Solange nicht einmal 1% der ausstehenden Steuerschulden eingetrieben worden sind (in fast 3 Jahren !), drohen alle weiteren Gelder genau so zu versanden wie die bisherigen, denn es ist klar, dass nach dem geringen Wachstum des Vorjahres in 2015 keine positiven Erträge erwirtschaftet werden, sondern ein tatsächlicher zusätzlicher Finanzbedarf über die berechneten Zahlen hinaus aufgebracht werden muss.

Da aber keine zusätzlichen Mittel eingespart oder beigetrieben werden, wird keiner Geld in das Faß ohne Boden mehr werfen. Da ist ein Grexit das kleinere Übel im Vergleich zur Erklärungsnot zu den nicht mehr erfolgenden Rückzahlungen. Alleine in Deutschland wird sich niemand für die Griechen dem Straftatbestand der Veruntreuung von Haushaltsmitteln aussetzen wollen. Denn jede weitere Zahlung geht an einen Zahlungsunfähigen, was aber verboten ist.

Alles Gute

Der Chartlord  

842 Postings, 1613 Tage TheodorSSchön wärs Chartlord,

 
  
    #15586
29.05.15 11:30
wenn du Recht behalten würdest, aber ......

Aber unsere Politiker werden wohl nochmals zahlen. Weil u.a. ja auch der Söder immer noch davon ausgeht, daß die Griechen ihre Schulden zurückzahlen werden.

Und dann kommen eben noch die geopolititschen Sachen hinzu....letzte Bastion vor dem Islam, Meerenge zur Krim, usw....

Wir werden´s noch erleben, wie das ausgeht!

Grüsse, Theodor  

758 Postings, 557 Tage warren64@TheodorS

 
  
    #15587
1
29.05.15 11:44
'Wir werden´s noch erleben, wie das ausgeht!'

Da wäre ich mir nicht so sicher, selbst wenn wir noch einige Jahrzehnte weiterleben dürfen....
 

805 Postings, 866 Tage adi968zwischenzeitlich gibts DP für 27,68

 
  
    #15588
29.05.15 12:03
Oder anders -- die DIVI Null Nummer -- wie viele hier richtig prognostiziert haben.  

691 Postings, 183 Tage 18KaratAch Chartlord

 
  
    #15589
2
29.05.15 13:40
Du kennst unsere Politiker nicht, ganz davon zu schweigen, das Du wohl die Wenigsten aus dem Europaparlament kennst ( schätze unter 10% mit Namen ).
Die teilen das Fell des Bären schon, bevor dieser erlegt ist.....
D.h. die verpulvern Deine Steuern schon bevor Du die überhaupt gezahlt hast, ein Nachtragshaushalt weil das Geld nicht reicht, ist für das Europaparlament ja schon Tradition.......  

3574 Postings, 1500 Tage ChartlordRichtig

 
  
    #15590
29.05.15 13:47
Wir werden es sehen, oh ja mein Schatz wir weren es sehen !

Aber was wir sehen, ist die Reihenfolge inder alles abläuft. Und die sieht vor, dass zuerst die Griechen bezahlen müssen, bevor die nächsten Gelder fliessen.

Und dann werden wir ja sehen, wie es läuft. Bislang haben sie ja immer noch alle Raten zusammengekratzt. Bleibt das so, so geht die Qual in die nächste Runde. Allerdings wird es so nicht mehr viele Runden geben, weil das letzte Loch aus dem der griechische Haushalt pfeift der Notkredit an die griechischen Banken ist, der aber leider auch nicht endlos verlängert/erweitert werden kann. Daran erkennt man, dass das griechische Spiel auf Zeit nur dann aufgeht, wenn die Konjunktur anzieht. Aber selbst mit dem wirklich boomenden Reisebereich, geht die Wirtschaft nach und nach den Bach runter.

Nun wissen wir auch warum die Griechen sogar Flüchtlinge aufnehmen, weil sie so an Spendengelder oder Zuschüsse gelangen, die sie nicht vollends an die Flüchtlinge weitergeben. Meine Tipps dazu :

1. Den Speck ganz weglassen.
2. Die Bohnenmenge halbieren
3. Das Wasser auch reduzieren

dafür aber

4. selbst zum Schleuser werden !
5. Oneway tickets in die vom IS besetzten historischen Ruinen anbieten, für alle,
  die die Statuen noch einmal vor ihrer Zerstörung sehen wollen (= als
  Götzenanbeter geköpft werden). Aber zum Preis für Hin-und-zurück.
6. Offiziell die Fußball WM 2018 ausrichten, mit dem Hinweis, dass das als
  entgangene Bestechungsleistung geltend gemacht wird.

Da fallen mir sicher noch viele andere "Reformen" ein.

Panta kala (Alles Gute)

Der Chartlord  

739 Postings, 534 Tage tibesti2Gut aussehen geht anders....

 
  
    #15591
29.05.15 17:03
 
Angehängte Grafik:
post2.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
post2.jpg

739 Postings, 534 Tage tibesti2Gut aussehen geht anders 2

 
  
    #15592
29.05.15 17:05
vor allem, wenn man den Chart wieder spiegelt und auf den Kopf stellt, da gibt es nämlich ein schönes Kaufsignal...  
Angehängte Grafik:
post1.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
post1.jpg

739 Postings, 534 Tage tibesti2Ergänzung...

 
  
    #15593
29.05.15 17:07
Sorry, da war der falsche Chart im vorherigen Posting...  
Angehängte Grafik:
post3.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
post3.jpg

3574 Postings, 1500 Tage Chartlord@ 18Karat

 
  
    #15594
29.05.15 18:52
Die EU vergibt keine Kredite, die müssen daher als "Rettungsschirme" von einzelnen Ländern aufgespannt werden. Brüssel vergibt zu allermeist Zuschüsse. Oder schreibt Aufträge selbst aus.

@ all

BlackRock hat wieder umgeschichtet und hat derzeit in den USA über 73 Mio. Postaktien.

Alles Gute

Der Chartlord

 

691 Postings, 183 Tage 18Karat#Chartlord

 
  
    #15595
29.05.15 21:28
Hab ja auch nix von Krediten geschrieben, außerdem gibt's zwei Europaparlamente. Brüssel u. Straßburg.
Die verteilen so großzügig, das sie von den 50 Milliarden, die sie haben 70 ausgeben.......
Da kann Black Rock umschichten wie sie wollen, der Postkurs wird momentan vom Streik u. Griechenland gemacht.
Wenn es in der Ukraine noch richtig rumst, dann geht es auch noch mal abwärts, die haben es ja mittlerweile geschafft ihre ganze Infrastruktur zu schrotten, die ersten Kredite aus Deutschland haben sie auch schon bekommen......wenn die EU sich da einlässt, fasse ich keine Aktie mehr an.

Ist ja schön, wenn die Angela M. die ganze Welt retten will, könnte aber etwas teuer werden!  

691 Postings, 183 Tage 18KaratPost Scriptum

 
  
    #15596
29.05.15 21:38
Die Ukraine hat vom EU Parlament sehr wohl Kredite in höhe von 1,8 Milliarden Euro bewilligt bekommen, dazu hat Deutschland noch eine Kreditbürgschaft über eine halbe Milliarde übernommen......
Nur das Du weißt, was mit Deinen Lordigen Steuergeldern passiert, da werden Patronen für gekauft!  

319 Postings, 2146 Tage RoggaaKursverlauf

 
  
    #15597
29.05.15 22:06
Und immer wieder denk ich mir: verkauf den Mist vor der Dividende und kauf ein paar Tage später wieder weitaus günstiger zurück..  Und wieder machte ich den gleichen Fehler und hoffte auf Nachkäufer am Dividendenabschlagstag... Konsequenz meiner eigenen Inkonsequenz. Sorry, aber musste jetzt mal jammern ;-).  

758 Postings, 557 Tage warren64Schmarrn

 
  
    #15598
29.05.15 22:20
Die Post hängt exakt am DAX, das hat mit der Dividende gar nichts zu tun.
Wäre der DAX im Plus, hättest Du in die Röhre geschaut mit Deinem Ansatz.  

319 Postings, 2146 Tage Roggaa...

 
  
    #15599
29.05.15 22:36
Hast ja recht. Vielleicht bin ich aktuell nur etwas überreizt. Immer wenn die letzten Wochen/Monate der Kurs etwas höher gestiegen ist, ging es kurz darauf wieder "zurück auf Los" - oder ne Stufe tiefer.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
622 | 623 | 624 | 624  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben