Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 271 1056
Talk 118 724
Börse 88 218
Hot-Stocks 65 114
Rohstoffe 25 61

Deutsche Post

Seite 1 von 424
neuester Beitrag: 30.07.14 08:51
eröffnet am: 25.12.05 10:41 von: nuessa Anzahl Beiträge: 10581
neuester Beitrag: 30.07.14 08:51 von: TheodorS Leser gesamt: 1197790
davon Heute: 467
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
422 | 423 | 424 | 424  Weiter  

6699 Postings, 3420 Tage nuessaDeutsche Post

 
  
    #1
22
25.12.05 10:41
WKN: 555200   ISIN: DE0005552004

Aktie & Unternehmen
Geschäft Logistik
Homepage www.deutschepost.de
Aktienanzahl 1.112,8 Mio
Marktkap. 22.890,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX, DivDAX  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
422 | 423 | 424 | 424  Weiter  
10555 Postings ausgeblendet.

136 Postings, 253 Tage warren64Glück gehabt, 24,20

 
  
    #10557
29.07.14 11:26

war bisher heute das richtige Limit. Habe mein Zusatzpäckchen an Post-Akien bekommen.

Dake dafür.

 
Angehängte Grafik:
chart.jpg
chart.jpg

3255 Postings, 559 Tage BÜRSCHENChartlord

 
  
    #10558
2
29.07.14 11:26
Die Letzten Sätze in Deiner Ausführung geben mir voll und ganz Recht welch armseliger profilierungssüchtiger Geist Du bist in dem Du lernbehinderte Menschen denuzierst.  

2437 Postings, 1196 Tage ChartlordNicht ablenken !

 
  
    #10559
29.07.14 11:45
Das hier ist das Postforum, und Schwachköpfe wie die Schrumpfköpfe haben hier nichts verloren.
Daran ändern auch keine verzweifelten Versuche vom Thema abzulenken und ins persönliche zu wechseln.
Geistige Behinderung ist nun einmal bei den Schrumpfköpfen vorhanden, also werden sie sich einer realistischen Einschätzung zu ihrer Behinderung stellen müssen. Daran erkennt man auch die wahren Motive, die nicht sachlich sondern narzistisch pervertiert sind. Nur sind geistig Behinderte in ihrer Ausfassungsgabe stark eingeschränkt, was zu verzweifelten Beleidigungsversuchen hier im Forum führt.

Aber das ist alles offensichtlich. Vielleicht würde ein Wechsel in ein Forum einer Arzneimittelfirma helfen, dort besteht vielleicht mehr Toleranz gegenüber Personen, die ihre Beiträge unter starken Psychopharmaka abfassen.

Der Chartlord

 

3255 Postings, 559 Tage BÜRSCHENChartlord

 
  
    #10560
2
29.07.14 11:53
Ach Ja das sind ja ganz neue Perspektiven hast Du Erfahrung mit diesen Medikamenten ? Denn deine Ausführungen werden immer Ominöser und Unheimlich !  

385 Postings, 361 Tage LaterneWarren64

 
  
    #10561
29.07.14 12:36
Glückwunsch zu Deinem Kauf der DP.
Bist Du sicher, dass der Kurs ab jetzt steigen wird ?
Wurden die 9540 denn schon erreicht ?
Ich weiß Fragen über Fragen.
Würde sehr gerne auch nochmal nachkaufen.

@CL- Bürschen: Würde mich und vielleicht auch andere freuen wenn die
                         Differenzen bald beigelegt werden.  Danke
                         
-----------
Beste Grüsse
Laterne

5833 Postings, 1357 Tage tausend unzenauch wenn die gegenseitigen anfeindungen

 
  
    #10562
4
29.07.14 12:42
eines gewissen, allerdings zweifelhaften, unterhaltungswerts nicht entbehren, wäre es im sinne des thread-themas allemal zuträglicher, sich auf den newsflow, analysen und meinungen zur post zu beschränken.  

166 Postings, 630 Tage Dagobert 001Na, wer sagt es denn

 
  
    #10563
1
29.07.14 12:49
Cl hat wohl einen neuen Fan hinzu bekommen, jetzt wird's lustig!
Macht der böse Bube den Guru von Gitti und Laterne an.
So was macht man nicht!he he
Unglaublich!  

136 Postings, 253 Tage warren64@laterne

 
  
    #10564
2
29.07.14 13:28
Wenn ich genau wüsste, wie es mit dem Kurs der DP weitergeht, würde ich schon lange auf Hawaii residieren und mich nicht in merkwürdigen Foren tummeln.
Wo der DAX steht, ist mir für den Kauf vn Einzelaktien völlig egal, an den Zusammenhang glaube ich nicht.
Für mich sind 24,2€ ein Kaufkurs für die Post, von dem ich bis vor kurzem nicht gedacht hätte, dass wir ihn so bald wieder sehen. Und ich halte ihn für einen günstigen Einstiegskurs bezogen auf die vom Vorstand geäußerten Ziele der Strategie 2020.
Es kann aber jederzeit Störfeuer oder dauerhafte Verschlechterungen geben, die den Kurs massiv beeinflussen. Ganz ausschließen kann man das nie, bei der Post halte ich das Risiko aber für gering. Eine temporäre Verschlechterung des Kurses auch weit unter das aktuelle Niveau kann man aber nicht ganz ausschließen. Ich bin aber nicht kurzfristig auf das Geld angewiesen, das würde ich aussitzen.  

422 Postings, 609 Tage bone1971Kreditfinanzierter Aktienkauf

 
  
    #10565
5
29.07.14 13:33
Hallo Chartlord,

Menschen mit anderer Meinung als behindert, Schrumpfkopf oder Lügenbaron zu verunglimpfen, zeigt schon, wessen Geistes Kind du bist. Solche Leute gibt’s, muss man mit leben. Aber hier für einen  kreditfinanzierten Aktienkauf zu trommeln, ist schon unterste Schublade. Wie du dein Geld verbrennst, ist mir schnuppe. Aber das als  Entscheidung darzustellen, deren Risiko extrem gering wäre, ist vielleicht doch ein bisschen viel, oder? Zumal es ja hier im Forum tatsächlich Leute zu geben scheint, die deinen Einschätzungen folgen. Fühlst du dich da nicht ein wenig in der Verantwortung?

Und, Preisfrage: Was meinst du, warum stimmen dir deine Anlagebrater in dieser Einschätzung zu?  
 

385 Postings, 361 Tage LaterneWarren64

 
  
    #10566
29.07.14 14:29
Danke für Antwort.
Viel Erfolg mit Deinem Investment.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

514 Postings, 1286 Tage scott.87bone

 
  
    #10567
1
29.07.14 14:44
Jetzt mal ehrlich - ich bin kein Fan vom Chartlord sondern von gesundem Verstand, deshalb:  Warum soll der Chartlord sich in der Verantwortung für anderer Leute handeln fühlen? Wenn man so naiv ist und aufgrund von Postings anderer Aktien kauft - egal ob kreditfinanziert oder nicht - dem ist nicht mehr zu helfen.
 

8 Postings, 230 Tage fbo|228456870Postaktie Forum...

 
  
    #10568
2
29.07.14 14:45

also ich verfolge das Forum seit einiger Zeit sehr interessiert und versuche natürlich auch in erster Linie meinem eigenen Verstand aber auch den Meinungen, Analysen und Fakten der anderen Forumteilnehmer zu folgen, sei es fundamental oder charttechnisch. Definitiv bin ich aber gegen persönlichen Anfeindungen in diesem Forum. Hier sollte es um die Sache gehen und nicht darum, was der eine vom anderen hält... Es tut einfach nichts zur Sache und kostet nur unnötig Zeit und Nerven.

Machen wir uns nichts vor, jeder möchte den höchstmöglichen Profit und jeder  trifft seine Entscheidungen immer noch selbst. Was nützt es mir wenn ich mitgeteilt bekomme, dass Chartlord oder Bürschchen sich gegenseitig rund machen! :-) Es darf und sollte jeder seine Meinung frei äußern dürfen, so lange es sachlich und fachlich ist. Also belaßt es bitte jetzt dabei und kehrt zum Thema zurück!

 

 

202 Postings, 551 Tage Pauli123Wirds noch was mit 94xx?

 
  
    #10569
1
29.07.14 15:09
DAX sieht ziemlich zielstrebig nach oben aus.
Und die Post zeigt erste Lebenszeichen.

Meine Meinung: 94xx kriegen wir nicht mehr. Und die Post bleibt ueber 24.

PS:
Ich hoffe, dass das Zanken wieder aufhoert. Ist wirklich schade. Es gibt hier eine Reihe von Teilnehmern, die gute Arbeit leisten. Insbesondere Chartlord, aber viele andere auch. Es waere sehr schade, wenn diese Teilnehmer die Lust verlieren zu diesem Forum beizutragen. Ich denke, es wird das beste sein, die kleinen Stoerenfriede hier einfach zu ignorieren.

 

3255 Postings, 559 Tage BÜRSCHENPauli123

 
  
    #10570
2
29.07.14 15:17
Wie bist Du denn Drauf nur weil man anderer Meinung ist sind es Störenfriede ! Gut dann Back weiter Kuchen in deiner Heilen Süßen Welt. Aber es gibt auch andere Ansichten auf dieser Welt und in diesem Forum und das ist mehr als gut so.  

166 Postings, 630 Tage Dagobert 001#10567

 
  
    #10571
29.07.14 15:17

3255 Postings, 559 Tage BÜRSCHENNEWS

 
  
    #10572
29.07.14 15:40
UPS kappt Gewinnprognose !  

17 Postings, 110 Tage GeononDP

 
  
    #10573
29.07.14 17:36
Ich denke wir werden viel tiefere Kurse sehen, bin immer noch bei mind. 23,50.
Wobei ich genaus so glaube das wir in 9 Monaten wieder über 27,50 stehen...  

2437 Postings, 1196 Tage ChartlordVorsicht scott !

 
  
    #10574
29.07.14 18:04
Die Lügner dulden keinen Widerspruch, insbesondere wenn sie beim Lügen ertappt werden, und du bist gerade dabei das zu tun, weil ich mit keinem Wort irgend jemandem meine Vorgehensweise empfohlen habe.
Und denk daran, blos nicht erwähnen, dass es ausreicht mal einige Postings zurück zu gehen um zu lesen, wer mit seinen Schrumpfkopftiraden angefangen hat.

Aber das kennen wir ja, gescheiterte Persönlichkeiten beschränken sich grundsätzlich auf negative Themen oder wollen Themen oder Personen schlecht machen. Das sind die Sonderlinge, die Tagsüber in den Internetcafes wütend auf die Tastaturen kloppen, weil sie niemand für voll nimmt und weil sie voller Hass nachts wieder unter ihre Brücke zum Schlafen gehen müssen. Schon mal aufgefallen, dass kein einziger ihrer ersten Beiträge am Tage irgendeinen sachlichen sondern nur einen persönlichen Inhalt hatte ?

Daran erkennt man die Absicht, die dahinter steckt. Und du läufst Gefahr als nächster ins Visier der ahnungslosen Hassposter genommen zu werden.

Alles Gute

Der Chartlord

P. S. Für die Post gilt unverändert mein Beitrag über die Blasenbildung, die heute intraday bestätigt wurde. Ständige Kauf- und Verkaufswellen deuten von der uneinheitlichen Bewertung, die deutlich unterhalb des Index verläuft und nur darauf wartet weiter zu fallen.  

2437 Postings, 1196 Tage ChartlordUnd noch ein Wort zu UPS

 
  
    #10575
1
29.07.14 18:17
7% mehr Pakete stehen einer riesigen firmeninternen Sonderausgabe gegenüber. (Krankenkasse)
Das alleine sollte genug über die zu erwartenden Zahlen der Post aussagen, zumal UPS selbst in seinen Erwartungen von weiter steigenden Geschäftszahlen spricht.

Aber natürlich kann man da auch anderer Meinung sein um die "Gefahren" herauf zu beschwören. Nun ja vielleicht treten sie ein, wenn man nur oft genug laut beschwört. Dann wird die Post Insolvenz anmelden. Aber eben nur eine andere Meinung.

Problematisch wird es, wenn man Meinungen mit Fakten hinterfragt, dann stellt sich heraus, dass es Meinungen ohne Fakten aber mit Stimmungmache gibt.

Alles Gute

Der Chartlord  

385 Postings, 361 Tage LaterneEin Wort zur Wahrheit

 
  
    #10576
29.07.14 18:33
Der Aktienkauf auf Kredit birgt natürlich grundsätzlich hohe Risiken.
Aber bei der Geschäftsentwicklung der DP ist es sehr verlockend
ein kleines Risiko einzugehen.Im übrigen eine tolle Strategie wenn der Kredit im vernünftigen Rahmen bleibt und durch andere Dinge abgedeckt werden kann.
So kumuliert man sein Investment immer zum günstigen Zeitpunkt.
Eigentlich genial.

Nun zur Wahrheit und für die setze ich mich gerne ein, ob CL oder.....
Er hat die Form seiner Anlage zwar geschildert, aber nie jemandem empfohlen !!!




-----------
Beste Grüsse
Laterne

525 Postings, 523 Tage TATEACHTUNG achtung

 
  
    #10577
2
29.07.14 20:50
Achtung, Chartalarm: Deutsche Post-Aktie macht den Dead-Cat-Bounce

Kurzfristig stehen die Chancen für eine Bärenmarktrally der Post-Aktie sogar ganz gut, doch umso schlimmer sieht es mittelfristig aus. Hier deuten alle Zeichen auf einen dauerhaften Richtungsumschwung nach unten hin: Dem Vorjahres-Börsenliebling droht der Extrem-Absturz. Wir zeigen jetzt schon, auf welche Chartmarken Anleger...
Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2014 BÖRSE ONLINE  

163 Postings, 1164 Tage ManikoDead-cat-bounce

 
  
    #10579
1
29.07.14 21:32
Im Moment kann ich beim besten Willen keinen Zusammenhang zwischen einer toten Katze und der Deutschen Post erkennen. Es gibt mehr Unternehmen die nach einer Rally konsolidiert haben, wenn ich mich nicht irre.  

385 Postings, 361 Tage LaterneDead-Cat-Bounce

 
  
    #10580
1
29.07.14 22:34
Wie grausam muß man eigentlich im Denken sein, das man solche
Vergleiche Börse/Tier im Todesflug anstellt nur um  die Auflagen
zu steigern und sich selbst interessanter wirken zu lassen.
Dieser Ausdruck sollte verboten werden.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

463 Postings, 1309 Tage TheodorSDabei sein ist alles!

 
  
    #10581
30.07.14 08:51
... wie hat lehna kürzlich im Gerry Weber Thread geschrieben:

                    "Gier und Zeit sind die größten Feinde der Kleinanleger."

Dem ist nicht viel hinzuzufügen.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
422 | 423 | 424 | 424  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben