Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 113 1345
Talk 52 907
Börse 40 340
Hot-Stocks 21 98
Rohstoffe 5 46

Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 1 von 1457
neuester Beitrag: 29.07.17 13:15
eröffnet am: 02.01.17 15:11 von: Pollenfee Anzahl Beiträge: 36401
neuester Beitrag: 29.07.17 13:15 von: KASA23 Leser gesamt: 4414778
davon Heute: 2336
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1455 | 1456 | 1457 | 1457  Weiter  

290 Postings, 2748 Tage die LydiaDeutsche Bank (moderiert 2.0)

 
  
    #1
64
16.05.11 21:41

Hallo, Ihr Lieben.

cagediver2 hat es damals treffend formuliert:

In diesem Thread soll sachlich und fundiert die aktuelle Situation diskutiert werden. Bitte haltet euch an die Forenregeln. Bashen & Pushen ist unerwünscht. Die Moderation soll dazu dienen, einen angemessenen Umgangston zu pflegen.

Leider hat cagediver2 seinen Account gelöscht und moderiert seinen Thread nicht mehr. Mit diesem neuen Thread will ich an seine Arbeit weiterführen.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1455 | 1456 | 1457 | 1457  Weiter  
36375 Postings ausgeblendet.

1867 Postings, 950 Tage immo2014ebentuell habe ich morgen SL

 
  
    #36377
27.07.17 20:05
schade aber so ist es halt  

1190 Postings, 3917 Tage winsiUpdate zu #36250

 
  
    #36378
1
27.07.17 20:30
nehmen wir an, dass das Hoch vom 10.07, der letzte Hoch (7X Muster) gewesen ist.
Verkaufsignale:
1. Schlusskurs unter 3/6X (rote Linie)
2. Schlusskurs unter April Tief

Projezierte Kursziele nach unten:
Zwischenziel: ca. 12,60?
Nachfolgeziel: ca. 7,60?

Wünsche noch allen erfolgreiche Jagt
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

1323 Postings, 3045 Tage Hans HoseMan

 
  
    #36379
4
27.07.17 23:20
jetzt reicht es langsam.
Deine Charts haben eine Macke. Seit zwei Jahren nur Fahrkarten!
Außerdem ist Gann nicht wirklich forentauglich, weil ohne Mathekenntnisse nicht nachprüfbar.

   

518 Postings, 338 Tage joecomo@winsi - Chart

 
  
    #36380
28.07.17 09:14
vielen Dank für das Chart - finde ich immer wertvoll.

Auch wenn ich hier die Sicht nicht teile - da die Tiefststände damals von akuter Insolvenz-Angst/Panik geprägt waren und wie
man das aus eine paar Chart-Spitzen heute voraussehen will, erschließt sich mir nicht.

Andererseits soll man was Kurseinbrüche angeht, bei der DB wohl nie etwas ausschließen - zur Not redet das Management die Krise herbei :)  

518 Postings, 338 Tage joecomo@emeraw: Leider ist

 
  
    #36381
1
28.07.17 09:19
ziemlich egal, was Cryan wirklich gesagt hat. Das Wort "Dividende" in mißverständlichem Kontext reicht - die Algos erledigen den Rest.

Könnte aber Hoffnung für einen Rebound geben - nach dem Motto: "War doch klar, dass die Aussage unproblematisch ist"  

160 Postings, 280 Tage Pommes33Im Moment

 
  
    #36382
2
28.07.17 09:56
Sieht es doch gut aus.
Fie meisten Zocker die dem Kurs der deutschen Bank nichts bringen sind gestern raus gekickt worden .
Mir persönlich wäre ein langsamer Anstieg lieber.
Wenn wir heute uns stabilisieren ist doch schon was.
Viel Erfolg Uns allen  

1323 Postings, 3045 Tage Hans HoseNachkaufen.

 
  
    #36383
1
28.07.17 10:57
Neueinsteigen würd´ ich nicht empfehlen.
Da muss man fairerweise sagen: Raue See voraus.
Die Ergebnisse im Investmentbereich Q3 ff. können nur schlechter werden, da muss man nur auf sein eigenes Depot sehen.
Aber Kursziel 7 ?? Gehts noch?  

3938 Postings, 4547 Tage gindantsRicthtig nach dem Absturz gestern

 
  
    #36384
28.07.17 10:57
ich bin seit gestern short  

2596 Postings, 3656 Tage a.m.le.Short seit gestern?

 
  
    #36385
28.07.17 11:50
Mutig.  

3938 Postings, 4547 Tage gindantsExakt!

 
  
    #36386
1
28.07.17 12:06
aber nur kurzfristig, denke langfristig wird die DB wieder in Richtung 18 gehen, kzf. sehe ich aber 10-12 EUR  

185 Postings, 611 Tage emerawDeutsche Bank

 
  
    #36387
28.07.17 12:51
@HansHose:  Frage: Warum sollen die Ergebnisse im Investmentbereich im Q3 schlechter ausfallen? Banken verdienen sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf z.B. von Aktien oder Anleihen)  

6042 Postings, 4127 Tage charly2Meiner Meinung nach sehen wir jetzt perfekte

 
  
    #36388
2
28.07.17 13:00
Kaufkurse. Das Ergebnis lag deutlich über den Erwartungen, die Kapitalmarkt-Erträge waren schwach, aber das wussten wir auch schon vorher. Die Einsparungen bereiten die Grundlage um von steigenden Zinsen in den nächsten Monaten überproportional profitieren zu können. Gerade der Devisenmarkt preist die Zinsanhebung bereits deutlich ein. Ein weiterer Kurstreiber wird der Börsengang sein.

Kaufen muß man jetzt und nicht dann, wenn auch die Analysten zum Kauf blasen. Dann ist eher wieder die Zeit gekommen sich langsam zu verabschieden.  

185 Postings, 611 Tage emerawDeutsche Bank

 
  
    #36389
1
28.07.17 13:14
Ich habe den Zwischenbericht Der DeuBa zum 30.6.2017 diagonal gelesen.Die Stelle hinsichtlich der Dividende 2017 füge ich hier an:
"Wir streben eine marktgerechte Ausschüttungsquote für das Geschäftsjahr 2018 und danach an. Sollten wir im Jahresabschluss
der Deutschen Bank AG nach HGB ausreichende ausschüttungsfähige Gewinne für das Geschäftsjahr 2017 ausweisen, werden
wir voraussichtlich empfehlen, zumindest eine Dividende von 0,11 ? pro Aktie für das Geschäftsjahr 2017 zu zahlen."  

1867 Postings, 950 Tage immo2014lol da hat einer im webcast ja was versemmelt

 
  
    #36390
28.07.17 13:27
da wurde ja verstanden das die dividende gestrichen wird  

160 Postings, 280 Tage Pommes33Eigentlich

 
  
    #36391
28.07.17 13:54
Kann sie jetzt nur nach oben gehen.
Alle Analysten senken das Kursziel
Wie damals und sie ist fast bis 20gelaufen obwohl das durchschnittliche Kursziel der Analysten 12 damals war.
Also gut Holz
Äh ich meine gut Kurs uns allen.  

29 Postings, 263 Tage arielbinyahudDividende 2017

 
  
    #36392
28.07.17 14:05
Frage:
Musste man vor der Hauptversammlung am 18.05.2017 investiert sein,um einen Anspruch auf die Dividende zu haben oder ist es egal Hauptsache vor der Ausschüttung dabei sein?
Und wann findet die Ausschüttung statt?
Danke im voraus!  

6042 Postings, 4127 Tage charly2Wer auf lächerliche 11 Cent....

 
  
    #36393
28.07.17 14:11
heiß ist sollte sich eher mit Aurelius beschäftigen. 10% Dividende und dazu 60% Kurspotential. Mit Wirecard mein Topfavorit unter den deutschen Aktien.  

15166 Postings, 3874 Tage RPM1974Der Begriff Insolvenzangst in

 
  
    #36394
28.07.17 14:20
Bezug zu den Deutschen Banken (Ausnahme Finanzkrise 2008/09 und CoBa) ist doch ein wenig übertrieben. (Aber 2009 lag bekanntlich vor den "bösen" Basel Festlegungen)

Man redet bei Deutschen Banken nicht von Insolvenz.
Höchstens von Zwangsabwicklung
oder Zwangsrekapitalisierung.
Die Gefahr ist ja nahe 0, das die Deutschen Banken pleite gehen (ausser die Handelsderivate der Deutschen Bank verlieren 60% an wert und somit 6% der Derivate würden als Verlust in die P&L gehen).
Die Gefahr ist, dass aus diversen Effekten die Mindestkapitalisierungen unterschritten würden, und da muss Deutsche Bank 60 ca Mrd hartes EK vorhalten und CoBa ca 23 Mrd.
Wer erwartet da, das eines der Insolvenzanforderungen zutritt?
Überschuldung, bzw. Liquiditätsmangel.
Ist nicht mehr so, wie 2007, wo man bei der CoBa mit 2,5% EK Quote oder bei der Deutschen mit 1,8% rumlaufen durfte.  

3856 Postings, 2031 Tage FD2012Deutsche Bank

 
  
    #36395
28.07.17 15:05
Pommes33: Da kommt die Aussie-Bank Maquarie aktuell mit einer Analyse an und senkt den erreichbaren Kurs von 19,00 auf 16,50 Euro. Was sagt man dazu?

Die Bank erreiche nicht mehr genügend Ertragskraft - und damit würden die selbst gesteckten Ziele deutlich verfehlt, so und in etwa der Komentar vom 5. Kontinent.

Jetzt fehlen noch die US-ler und die Briten, dann ist der Reigen komplett, auch ja, auch noch die Franzosen und schließlich die Unsrigen.  

Heute dann leichtes grün, nach anfänglichem (ebenso leichtem) rot.

Ganz mies, diese Woche. Hoffentlich geht's bald in die "richtige Richtung".  Sodann ....  

13 Postings, 170 Tage freakalabenniSpielraum

 
  
    #36396
1
28.07.17 16:42
Heute scheinen wir zwsichen 15,40 - 15,60 zu pendeln.
Könnte wider jeder Erwartung heute Abend noch jemand richtig dicke einsteigen.
Also zumindest hab ich das bei so manchem Techwert beobachtet. Mit einem Bankenwert weiß ich es nicht.
Hat das schon mal jemand gesehen?  

1867 Postings, 950 Tage immo2014dbk hat nun ausgekotzt?

 
  
    #36397
28.07.17 18:11
Mein SL bei 15,20 ist nicht gerissen bis jetzt

hätte vor den Zahlen verkaufen sollen aber ....  

185 Postings, 611 Tage emerawDeutsche Bank

 
  
    #36398
28.07.17 18:43
Wollte zu Beginn des Wochenendes auf eine s e r i ö s e Finanzseite verweisen.Hier sind sehr umfang- und auch geistreiche Artikel auch über die Deutsche Bank  zu lesen.
Bitte eingeben:  finance-magazin.de  und dann unter "Suche" die Worte "Deutsche Bank".
Man muß allerdings etwas Zeit mitbringen.  

14 Postings, 146 Tage Remington SteeleDB

 
  
    #36399
1
28.07.17 19:01
Man könnte fast auf die Idee kommen, dass sich einige richtig über den Absturz freuen. Ich wiederhole es nochmal. DB ist mit der sprunghafteste Wert im DAX. Ein Umbau ist anfangs immer mit Hindernissen verbunden. Cyran hat fast schon demütig darauf hingewiesen, dass es nicht von heute auf morgen besser wird.

Cyran hat bisher allerdings einen guten Job gemacht. Viele Rechtsstreitigkeiten sind beigelegt. Die mangelnde Ertragskraft ist doch auf das aktuelle Zinsniveau und seitwärts verlaufender Aktienmärkte zurückzuführen. Die DB hat meiner Meinung nach ihre Hausaufgaben gemacht für die Zeit nach der Zinswende gemacht. Sobald Draghi auch nur das erste Signal gibt, kann das der Startschuss für wesentlich höhere Kurse sein. Ich für meinen Teil warte jetzt mal 4 Wochen ab, bevor ich nachkaufe. Ich würde mich in diesem Zeitraum nicht wundern, wenn wir auch die 16,60 sehen. Bei etwa diesem Niveau hat die DB zweimal gedreht.

Man darf auch nicht den Fehler machen und die DM mit den US-Banken vergleichen. Als ob diese Fantasiegewinne alle mit rechten Mitteln zustande kommen...

Ich appeliere letztlich an alle, dass vernünftig und fundiert miteinander diskutiert wird.  

277 Postings, 2147 Tage WochenblattBetrug im Zins-Handel?

 
  
    #36400
29.07.17 10:56
Kein Ende in Sicht.

Deutsche Bank muss erneut vor Gericht
http://www.teleboerse.de/aktien/...t-vor-Gericht-article19959551.html

Ausgegebene Aktien 2,07 Mrd. Stückaktien =  466 Millionen Gewinn nach Steuern im zweiten Quartal...
Für was steht dieses Wertpapier eigentlich und warum sollte dieses Unternehmen interessant sein für einen Anleger?  

43 Postings, 1300 Tage KASA23Cryan

 
  
    #36401
29.07.17 13:15
Die neue Klage aus USA würde ja auch den Zeitraum betreffen,in welchem Herr Cryan am Ruder war.....das macht mich nachdenklich. Er soll doch für Transparenz und Fairness stehen... hört das denn nie auf?
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1455 | 1456 | 1457 | 1457  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben