Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 15 36
Börse 5 14
Talk 5 12
Hot-Stocks 5 10
DAX 0 1

Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 1 von 795
neuester Beitrag: 28.04.16 17:28
eröffnet am: 16.05.11 21:41 von: die Lydia Anzahl Beiträge: 19860
neuester Beitrag: 28.04.16 17:28 von: Zeitungslese. Leser gesamt: 2375655
davon Heute: 98
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
793 | 794 | 795 | 795  Weiter  

290 Postings, 2292 Tage die LydiaDeutsche Bank (moderiert 2.0)

 
  
    #1
48
16.05.11 21:41

Hallo, Ihr Lieben.

cagediver2 hat es damals treffend formuliert:

In diesem Thread soll sachlich und fundiert die aktuelle Situation diskutiert werden. Bitte haltet euch an die Forenregeln. Bashen & Pushen ist unerwünscht. Die Moderation soll dazu dienen, einen angemessenen Umgangston zu pflegen.

Leider hat cagediver2 seinen Account gelöscht und moderiert seinen Thread nicht mehr. Mit diesem neuen Thread will ich an seine Arbeit weiterführen.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
793 | 794 | 795 | 795  Weiter  
19834 Postings ausgeblendet.

2491 Postings, 4460 Tage gripswisst ihr was mich freut....??

 
  
    #19836
1
28.04.16 08:40
das hier alle so wunderschön pessimistisch sind...

und das bedeutet, das hier noch viel zu wenig Leute auf den anfahrenden Zug aufgesprungen sind, ein gutes Zeichen für eine anstehende Hausse bei Deutsche Bank:-)
 

328 Postings, 5916 Tage buckweiserrpm

 
  
    #19837
1
28.04.16 08:49
der Kurs stand letztes Jahr aber auch bei 30+ zur gleichen Zeit, d.h. da ist schon viel eingepreist  

12943 Postings, 3418 Tage RPM1974Pessimismus?

 
  
    #19838
28.04.16 08:51
Schwer zu haben, wenn es DeuBa gelingt, durch bonusstreichung und Abbau Personal in Q1 Im Ergebnis schon das Niveau einer Coba zu erreichen.

Gewinn nach steuer
Q1 2016
DeuBa 0,2 Mrd
CoBa lt. Aussage Blessing HV 0,2 Mrd.

Beide ohne wesentlicher Rückstellungen aus Altfällen

 

12943 Postings, 3418 Tage RPM1974buckweiser

 
  
    #19839
28.04.16 08:53
Absolut richtig.
Nur waren es damals 360 Mio weniger aktien

Und 20er Kurse schafft sie, obwohl sie noch schlechter ist als erwartet
1020 Aktien *30 = 30,6 Mrd Marktwert
1360 Aktien * 20 = 27,2 Mrd Marktwert
Unterschied mickrige 10%
 

4741 Postings, 5306 Tage bullybaernach den

 
  
    #19840
2
28.04.16 08:54
Zahlen tippe ich auf ein Kursminus heute am Ende des Tages von -3 bis -6%. Die Analysten werden auf der Kernkapitalqoute herumreiten und eine mögliche notwendige KE ins Spiel bringen, die eingepreist werden wird.  

4741 Postings, 5306 Tage bullybaerdas vorbörslichen Kursplus

 
  
    #19841
28.04.16 08:59
ist schon so gut wie weg. Auf zu neuen Tiefen?  

12943 Postings, 3418 Tage RPM1974Die KE ist weiterhin

 
  
    #19842
3
28.04.16 09:00
vom Postbank Verkauf abhängig.
Die 0,5% plus auss Huan Xing sind ebenfalls in Q1 nicht realisiert.

Q1 ist immer das schlechteste Quartal für die Kernkapitalquote.
Die kann man nicht mit Q4 vergleichen.

Und mit Q1 2015 kann man es nicht vergleichen, da die 6 Mrd Rückstellungen in Q3 2015 den Wert schon damals um 1,5% senkte y-y.

Meine Meinung  

12943 Postings, 3418 Tage RPM1974Korrektur

 
  
    #19843
28.04.16 09:02
muss natürlich heißen
1380 Mio Aktien mal 20 = 27,6 mrd Marktwert
und darum 10% weniger als vor den 2 KE'n.  

218 Postings, 2425 Tage madretepLiebe Schorties

 
  
    #19844
1
28.04.16 09:04
Jetzt bitte weiter auf der KE rumreiten. Nur noch diese KE Droge hält euch weiter am leben.  

2491 Postings, 4460 Tage gripshaha pure Verzweiflung bei den Shorties...

 
  
    #19845
28.04.16 09:05

2491 Postings, 4460 Tage gripsSK 4-7 % dass es nur so kracht...heute:-)

 
  
    #19846
28.04.16 09:05

2491 Postings, 4460 Tage gripsim PLUS wohlgemerkt...

 
  
    #19847
28.04.16 09:06

2491 Postings, 4460 Tage gripsund sie steigt...und steigt....:-)

 
  
    #19848
28.04.16 09:18
war ja klar....wer die zahlen fundamental und zudem auch noch psychologisch interpretiert......

dann fällt da ein ganz grosser Stein an Belastung von Deutsche Bank ab...!!  

2491 Postings, 4460 Tage grips17,7-17,90 SK sind heute real:-)

 
  
    #19849
2
28.04.16 09:19

12943 Postings, 3418 Tage RPM1974Ausserdem ist das GAP

 
  
    #19850
1
28.04.16 09:21
Harte Kernkapitalquote gemäß CRR/CRD 4 (Vollumsetzung)

10,7% zu 12,5% Soll 2018 = 7,2 Mrd
nichts zum GAP
CRR/CRD 4-Verschuldungsquote auf Basis einer Vollumsetzung
3,4 % zu 5% Soll 2018 = 23 Mrd.
Die 7,2 Mrd Gap könnte Cryan sogar noch per CoCo ausgleichen.
Sebst wenn er die PoBa nicht veräussern könnte.

Bei den 23mrd (allein zur Vorgabe 4% 2016 sind es allein schon 9 Mrd) reichen Cocos nicht aus. Ohne PoBa Verkauf bleibt nur die KE über 10 Mrd.
Meine Meinung  

4741 Postings, 5306 Tage bullybaerok, mein

 
  
    #19851
28.04.16 09:35
Tipp geht wohl doch nicht auf. Shortsqueeze!!!
Ist schon jeder Short bei der DB und es gibt wohl kaum noch Aktien zum Shorten auszuleihen ;-)

 

5 Postings, 1995 Tage elinoxrpm

 
  
    #19852
28.04.16 10:25
werden hybridpapiere bei berechnung der harten kapitalquote mit dazu gezählt ?  

12943 Postings, 3418 Tage RPM1974Der harte Anteile des Hybridanteils ja.

 
  
    #19853
1
28.04.16 10:31
Darum begibt man sie ja.
Hängt immer von der Vollhaftung der Hybriden ab.


 

5 Postings, 1995 Tage elinoxrpm

 
  
    #19854
28.04.16 10:35
ok. danke für die info  

12943 Postings, 3418 Tage RPM1974Warum plus?

 
  
    #19855
1
28.04.16 11:25
Ein Grund für die Überraschung sind die Rückstellungen für Rechtsstreitigkeiten, die rund 500 Millionen Euro unter den Erwartungen geblieben sind. - See more at: http://www.4investors.de/php_fe/...amp;ID=102706#sthash.8lSpUXhA.dpuf
 

1016 Postings, 1962 Tage RobertControllerWieso Plus...

 
  
    #19856
2
28.04.16 14:27
.. es ist ein Plus!
Der seriöse Aktionär hat über 300 Mio Minus alleine aus dem operativen Geschäft zuvor verkündet!

Auch ich hatte eine Erhöhung der Rückstellungen im Auge, daher meine schwarze Null!

Aber das wollte man nicht so vor der HV.
Es ändert natürlich nichts daran, dass das operative Ergebnis unter meinen Erwartungen liegt.
Vielleicht sind darin die entstandenen Mehrausgaben für den Personalabbau, der ja zweifellos schon entstanden ist, auch eine Ursache.  

12943 Postings, 3418 Tage RPM1974@ Robert

 
  
    #19857
2
28.04.16 14:36
Es ist die Erklärung warum Q1 im Plus ist. Nicht das Anzweifeln das Q1 im Plus ist.

Das Gesamtjahr bleibt ja auch wegen des Cryan Ausblicks gleich schlecht.

Weiterhin Gesamtjahr rot, weil  Q1 auf grün getrimmt, und dafür Q2 noch einmal 500 Mio vST schlechter wird als eh schon erwartet.
Gegebenenfalls wird auch Q2 auf grün getrimmt, und Q3 dann mit minus 1,5 Mrd, weils einfach in den Quartalvergleichen hübscher ist.

Kann Cryan ja dann sagen nach -6 Mrd in Q3 2015 nur -1,5 Mrd in Q3 2016.

Aber helfen tuts garnichts. Ist ja jedem CFO frei gestellt in welchem Quartal er die Rückstellungen bildet. Gesetz sagt nur, zum Jahresabschluß muss es drin sein.
Denn dann kommen die Wirtschaftsprüfer und müpssen testieren.

Also spätestens Q4. Der Lieblingsmonat der CFO's.

Meine Meinung


 

1016 Postings, 1962 Tage RobertControllerHallo @RPM....

 
  
    #19858
1
28.04.16 16:16
... also ganz eigentlich sind wir nicht sehr weit auseinander.
Allerdings rechne ich zum Jahresende mit einer satten schwarzen 0.
Ansonsten bin ich etwas beruhigt als vollinvestierter Aktionär... ich habe für 35 € im Schnitt gekauft.
OK mit einem 30-er Kurs wäre es auch gut.... so in zehn Jahren.  

12943 Postings, 3418 Tage RPM1974Schwarze Null

 
  
    #19859
1
28.04.16 16:33
finde ich mutig, bei 0,2 Mrd in Q1.
Q2 ist ja normalerweise 0,3 Mrd schlechter (0,7 op)
Q3 0,5 Mrd  (1,0 op)
und Q4 0,5 Mrd schlechter (1,0 op)
Reine Saisonalitat im Investmentbanking.
Heißt auch ohne Restructure ist Q3 und Q4 voraussichtlich rot, wenn das Geschäft nicht schlagartig zu brummen beginnt.
Meine Meinung
 

749 Postings, 2275 Tage ZeitungsleserSicherer als Pennystocks /DBK-Trading

 
  
    #19860
1
28.04.16 17:28

Für die Zocker unter uns - sollte es sie geben (hüstel, hüstel!!!) - ergeben sich möglicherweise dadurch Tradingchancen, da das Q2-Ergebnis bisher noch nie negativ war. Die Anleger dürften sich dann erstmal in Sicherheit wähnen.

Wenn es in Richtung Jahresabschlussprüfung geht und die WPs wieder genauer hingucken müssen, wird es wieder kritisch. Dann ist rechtzeitiges Aussteigen angesagt! :)

DBK-Formel:
Q1 (plus) Q2 (plus) u. Ansage CEO GJ nur ausgeglichen => conditio sine qua non =>minus in Q3 und/oder Q4.

Q2-Ergebnisse

2002 204 Mio EUR
2003 572
2004 656
2005 947
2006 1226
2007 1778
2008 435
2009 1092
2010 1160
2011 1198
2012 650
2013 334
2014 237
2015 796
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
793 | 794 | 795 | 795  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben