Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 1 von 501
neuester Beitrag: 24.04.14 22:44
eröffnet am: 16.05.11 21:41 von: die Lydia Anzahl Beiträge: 12502
neuester Beitrag: 24.04.14 22:44 von: Ghost222 Leser gesamt: 1129945
davon Heute: 2105
bewertet mit 36 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
499 | 500 | 501 | 501  Weiter  

290 Postings, 1556 Tage die LydiaDeutsche Bank (moderiert 2.0)

 
  
    #1
36
16.05.11 21:41

Hallo, Ihr Lieben.

cagediver2 hat es damals treffend formuliert:

In diesem Thread soll sachlich und fundiert die aktuelle Situation diskutiert werden. Bitte haltet euch an die Forenregeln. Bashen & Pushen ist unerwünscht. Die Moderation soll dazu dienen, einen angemessenen Umgangston zu pflegen.

Leider hat cagediver2 seinen Account gelöscht und moderiert seinen Thread nicht mehr. Mit diesem neuen Thread will ich an seine Arbeit weiterführen.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
499 | 500 | 501 | 501  Weiter  
12476 Postings ausgeblendet.

1163 Postings, 1829 Tage emilydie amis haben heut kein bock

 
  
    #12478
1
23.04.14 16:05

321 Postings, 1025 Tage gnormkommt noch - hoffentlich ;)

 
  
    #12479
23.04.14 16:08

29 Postings, 132 Tage mich0815wieder geringe Umsätze ...

 
  
    #12480
23.04.14 16:19
dazu kommen noch die gesunkenen Neubauverkäufe ... und die letzten Tage waren in Usa börsentechnisch erfolgreich - Krise Ukraine kommt auch wieder in die Diskussion ...  

57 Postings, 53 Tage Holzbrettdie

 
  
    #12481
1
23.04.14 16:55
interessieren sich heute nicht für die deutsche bank sondern für apple  

271 Postings, 211 Tage Dinobutchersind nur noch 3 Börsentage

 
  
    #12482
23.04.14 19:58
bis zum 29.5.
Ob bis dahin die 33,5 E noch mal erreicht werden?  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_deutschebank.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_quarter_deutschebank.png

271 Postings, 211 Tage Dinobutcherbis 29.4.14

 
  
    #12483
23.04.14 20:25

271 Postings, 211 Tage DinobutcherKapitalerhöhung im bush

 
  
    #12484
23.04.14 22:26

CNBC.com
Deutsche Bank under pressure by investors to raise capital
Financial Times-vor 3 Stunden
Deutsche Bank is facing pressure from investors to raise capital amid fears the bank is still not robust enough to cope with a tougher regulatory ..  

271 Postings, 211 Tage Dinobutchernach der letzten Kapitalerhöhung am 30.4.13

 
  
    #12485
1
24.04.14 09:42
war der Kurs von ca. 30,5E auf 37E gestiegen!  

264 Postings, 323 Tage MainzInvestoren fordern Kapitalerhöhung!

 
  
    #12486
5
24.04.14 10:32
Welche Investoren wird nicht genannt. Ich bin auch Investor. Ich bin dagegen.
Ich fühle mich wirklich verarscht. Lächerlich, diese Meldung.

Bei der letzten KE ist der Kurs gestiegen. Stimmt. Aber bestimmt nur deswegen, weil Kurspflege betrieben wurde. Die neuen Aktien verwässern selbstverständlich erneut den Kapitalstock. Die überflüssigen Aktien wurden offensichtlich in den letzten 12 Monaten nach und nach am Markt abgegeben. Da wird hier gerätselt, warum die DB nicht mit dem Dax gestiegen ist. da ist die Antwort: Weil immer, wenn der Kurs über 35 stand die neuen Aktien abgegeben wurden. Mit der neuerlichen KE wird sich daran in den nächsten 12-24 Monaten nichts ändern.

Ich kann nur hoffen, dass wiederum Kurspflege betrieben wird und man die Aktien einige Prozent höher, als heute, abgeben kann.
Die Hoffnung uaf eine wirklich große Kurssteigerung in den nächsten 12 Monaten ist für mich gestorben.  

2482 Postings, 839 Tage FD2012Dt. Bank - tatsächlich KE?

 
  
    #12487
24.04.14 10:49
Dinobuchter: Gut, dann testen wir mal den so gen. weiteren Einstieg ins Dt. Bank - Papier. Die Aktie muss ja nicht zwangsläufig steigen, wie hier gemutmaßt wird. Reicht schon, wenn sie sich einstweilen -- nach einer KE -- hält. Mache dies derzeit auch bei einer andrn Großbank, der BMPS  mit; da wärens dann sogar  -- vor dem Kapitalschnitt -- = 520 k. Hier bei Dt. Bank würde ich mir einen Einstieg unter 29/28 Euro durchaus vorstellen können. Divid. wird wohl unter diesen Voraussetzungen für die Altaktien noch möglich sein, oder?   ..... Bis bald.      

6507 Postings, 1693 Tage BiJiMoin Männers

 
  
    #12488
4
24.04.14 11:27
leider habe ich derzeit sehr wenig Zeit, aber das, was man so zur Aktie liest, ist einfach nur noch ein Drama!
Jetzt spricht man schon wieder von einer KE, der Kurs pendelt um die 32-Euro, so langsam fehlen mir da doch die Worte.....
 

2842 Postings, 462 Tage BÜRSCHENBiJi

 
  
    #12489
2
24.04.14 11:43
Endlich mal wieder ein Kommentar von Dir ! Ich sag nur Gut dass ich raus bin ! Diese Aktie ist nur noch zum davonlaufen !  

6507 Postings, 1693 Tage BiJiBÜRSCHEN

 
  
    #12490
2
24.04.14 11:50
Bin leider zu stark beschäftigt derzeit, aber das was man dennoch so liest und hört, ist einfach nur noch erschreckend.
Habe ja auch schon seit geraumer Zeit hier nichts mehr gemacht und es muss sich einfach mal grundlegendes ändern, es ist eine Farce, was hier abgeliefert wird..  

2482 Postings, 839 Tage FD2012Dt.Bank - Presseveröffentlichungen

 
  
    #12491
1
24.04.14 12:25
BiJi: Thomson Reuters meldet 0,90 Euro Div.-Erwartung - und bis 2016 1,45 Euro (Aktionärserwartungen!). Könnten jetzt aber 3 x 0.75 Euro folgen, und das wäre dann wohl enttäuschend (JP Morgan/ Abouhossein).  

3167 Postings, 1504 Tage TrendsellerDie letztern Meldungen.....

 
  
    #12492
3
24.04.14 13:13
also, ich habe einen Tipp erhalten wonach goldene Zeiten (sofern der Gesamtmarkt mitspielt), auf die DB zukommen.

Das KZ wird MINIMUM bei 50€ auf 12 Monatssicht gesehen! Habe desöfteren TIpps erhalten welche ich hier (außer einmal bei DLG) NICHT veröffentlich habe!
Hier werde ich es ein letztes mal machen! Um 1. eigene Befriedigung zu erlangen und 2. einige Mäuler gestopft werden welche ununterbrochen JEGLICHE Posts hier in Frage stellen und eigene lächerliche Posts mit KZ HOCHLOBEN!

Bezüglich der letzten NEws folgendes: UBS kürzt KZ, Gerüchte um KE werden getreut, DB Kurs durchbricht alle letzten tiefs wobei KGV etc einen förmlich einladen, Analysten in diversen BlogNews machen hetze für weitere Kursverluste, KEINE Stellungnahmen von DB, mehr PUTS angeboten als CALLS zurzeit etc tec etc.................

Das alles sind News die JEDEN noch so großen Zocker sagen : SELLLLLLL

Andersrum: Der Aktienkurs hat ein Doppelboden gefunden. Fundamental spricht alles für die DB. Es wird so viel negatives berichtete und das komischerweise kurz vor wichtigen Zahlen! Für mich eine einfache und logische Schlußfolgerung welche ich auch als Begründung zum Tipp erhalten habe: DB WIRD POSITIV ÜBERRASCHEN!!!

Achtung: Ich spreche nur meine persönliche Meinung an! Und der Gesamtmarkt muß natürlich mitspielen!
Dann wars das mit meinen Tipps! :-) Alle weiteren Handlungen werde ich hier NIE wieder niederschreiben.

Werde aber gerne mitdiskutieren in anderen Foren/Aktien :-)  

264 Postings, 323 Tage Mainz@Trendseller

 
  
    #12493
2
24.04.14 13:33
Ähnlich denke ich auch.
Aber im kurz bis mittelfristigen Rahmen. Ich glaube auch, dass der Kurs für die Kapitalerhöhung manipuliert wird....und zwar nach oben. Kurzfristig wird es weder bei DB noch Dax zu einem regelrechten Einbruch kommen. Die Bank hat natürlich ein Interesse daran, auch etwas zu bekommen, für die neuen Aktien.
Zudem werden die Put-Käufer rasiert, weil der Kurs eben nicht fällt.
Ist die KE aber über die Bühne, kann der Bank die Kursentwicklung wieder egal sein. Der Kurs kann (wird) wieder fallen.
Daher ist mein Tip, dass der Kurs bis zur HV tendenziell eher steigen wird (weil manipuliert, durch gezielte Aktienkäufe). Flankiert wird das ganze durch eine plötzlich ins Positive gedrehte Nachrichtenlage.

In einem Punkt muss ich Dir, bzw. Deinen Tipgebern aber sehr deutlich widersprechen: Die 50€ werden in den nächsten 24 Monaten wahrscheinlich nicht erreicht. Schon gar nicht in 12 Monaten. Nachdem die KE über die Bühne ist, werden die neuen Aktien bleischwer und den Kurs drücken.

Bin im Schnitt mit ca. 33 € investiert. So richtig bange ist mir nicht. Ich glaube, die oben beschriebenen Effekte bringen den Kurs demnächst in den Bereich 35-37€.  

189 Postings, 580 Tage BusinessPlayabuy

 
  
    #12494
1
24.04.14 13:38
On bad News! Hier wollen 'paar Inv.' billig einkaufen!  

6982 Postings, 1315 Tage carlos888Analyst Häßler hält Kapitalerhöhung für sinnvoll

 
  
    #12495
24.04.14 14:16

1163 Postings, 1829 Tage emilydie großen investoren

 
  
    #12496
1
24.04.14 14:27
kommen erst bei kursen von 28-26 vorher packt dat ding keiner an, da können noch zig tausend leute sagen alles ist eingepreißt , also ich persönlich sehe hier noch eine lange durststrecke.das jahreshoch ist ebenfalls abgearbeitet das jahrestief für mich persönlich noch nicht  

271 Postings, 211 Tage Dinobutcherhttp://seekingalpha.com/news/1692453-rights-issue-

 
  
    #12497
1
24.04.14 14:52

es ist eine Bezugsrechtemission im Gespräch. Also auch was für den Kleinaktionär. winklaugthing

 

6507 Postings, 1693 Tage BiJiHmmm

 
  
    #12498
24.04.14 15:46
habe ich etwas verpasst?????
DB verwundert mich ehrlich gesagt nicht so, aber was macht denn der Gesamtmarkt?
Gibts nen Grund? Habe ja leider nicht so die Zeit..  

264 Postings, 323 Tage MainzUkrainekrise...

 
  
    #12499
2
24.04.14 16:15
...hat man als Erklärung hergenommen.
Die war ja heute Morgen noch nicht!  

6507 Postings, 1693 Tage BiJiAh ja

 
  
    #12500
24.04.14 16:28
naja, was soll man sagen....wieder mal minutenweise Weltuntergangsstimmung, möcht nicht wissen, wer sich da wieder alles hat rauskicken lassen aus den Werten!

Danke Mainz!  

2482 Postings, 839 Tage FD2012Deutsche Bank - Einstieg wann?

 
  
    #12501
1
24.04.14 19:06
emily: Schon anheimelnd, was Du da schreibst. Läge auf meiner Linie (.. ist aber nicht maßgebend!). Wenn's BZR für die kleinen Investoren gäbe, so für mich, dann hätte ich hier ein wenig Hoffnung, die Papiere zu ergattern. Zertis sind wohl größtenteils dann dahin. Stehe ich aber nicht drauf - und die Daytrader werden schon jetzt umsatteln, oder sehe ich das falsch? Man hatte ja zuletzt den Eindruck gewonnen, als sei das Papier wg. seiner Berechenbarkeit nur von dieser Gruppe bespielt (Daytrader).
Will das nicht kritisieren, da ich lieber die Langfristpostition verteidigen möchte. Ärgerlich wäre dann
noch = bis zu 3 Jahren diese Kleckerdividende von 0,75 Euro, die statistisch ja noch nicht einmal 100%-ig verdient wurde (... lt. ANLEGER PLUS - Magazin). Also, was soll's.

Bin rundweg an einem Einstieg mit 28,00 Euro interessiert; basta! ...  Bis bald.  

6 Postings, 35 Tage Ghost222KE

 
  
    #12502
24.04.14 22:44
Hallo Zusammen,
leider verstehe ich das mit der Kapitalerhöhung nicht ganz und vielleicht kann mir jemand von euch hierzu
behilflich sein. Ich habe 2700 DB Aktien und kann bei einer KE leider keine Aktien kaufen, da ich dieses
Geld anderweitig benötige. Mein Kurs liegt bei ca. 33 EUR. Welche Auswirkung hat denn die KE auf meine
Stückzahl und. Aktienwert? Wenn ich die KE nicht mitmachen kann, ist es dann hier ratsam die DB Aktien
zu verkaufen? Da ich dieses Geld aber in naher Zukunft (3jahre) nicht benötige, wäre dann die KE egal,
vorausgesetzt diese wird nicht zu hoch ausfallen?
Vielen Dank für eure Hilfe  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
499 | 500 | 501 | 501  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben