Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 1 von 498
neuester Beitrag: 19.04.14 11:12
eröffnet am: 16.05.11 21:41 von: die Lydia Anzahl Beiträge: 12439
neuester Beitrag: 19.04.14 11:12 von: FD2012 Leser gesamt: 1120894
davon Heute: 429
bewertet mit 36 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
496 | 497 | 498 | 498  Weiter  

290 Postings, 1551 Tage die LydiaDeutsche Bank (moderiert 2.0)

 
  
    #1
36
16.05.11 21:41

Hallo, Ihr Lieben.

cagediver2 hat es damals treffend formuliert:

In diesem Thread soll sachlich und fundiert die aktuelle Situation diskutiert werden. Bitte haltet euch an die Forenregeln. Bashen & Pushen ist unerwünscht. Die Moderation soll dazu dienen, einen angemessenen Umgangston zu pflegen.

Leider hat cagediver2 seinen Account gelöscht und moderiert seinen Thread nicht mehr. Mit diesem neuen Thread will ich an seine Arbeit weiterführen.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
496 | 497 | 498 | 498  Weiter  
12413 Postings ausgeblendet.

6500 Postings, 1688 Tage BiJiHallo Leute

 
  
    #12415
1
17.04.14 13:40
Ich habe mich nicht unbedingt rar gemacht, ich musste lediglich kurzfristig für ein paar Tage nach Lissabon und habe dann noch etwas verlängert, um gleich mal ein bisserl abzuschalten!
Habe hier auch nicht getradet, zunächst aus Zeitgründen, dann eben aus besagten "Abschaltungsgründen"!
Konnte mich auch nur zwischenzeitlich mit der Börse befassen!
Nunja, beim Überfliegen lässt sich feststellen, dass kein echter ERNEUTER Grund zum Jammern besteht, andererseits ist der derzeitige Kurs auch kein Grund zur Freude, zumal nicht einmal die 32 nachhaltig zurückerobert worden ist.
Es ist und bleibt der Wurm drin, schaun mer mal wie es weitergeht, ich halte mich da momentan noch zurück!

Was den thread angeht, so habe ich nicht alles aufgeholt, allerdings scheint das Miteinander hier wieder besser zu funktionieren, Kleinigkeiten an Meimnungsverschiedenheiten, in denen nicht zu 100% der richtige Ton getroffen wird, mal außen vor, man will ja nicht päpstlicher sein als der Papst!

Eine Antwort der thread-Führerin habe ich nicht erhalten, so dass man davon ausgehen kann, dass dieLydia wohl nicht mehr hier zugegen sein dürfte.

Da ich auch in nächster Zeit nicht das gewohnte Potential an Zeit zur Verfügung haben werde, um permanent hier ein Auge drauf zu haben und zu posten und das Miteinander, wie erwähnt, wieder deutlich an Qualität gewonnen hat, sehe ich keinen Grund, diesen thread nicht (erst einmal) weiterlaufen zu lassen.

Nichtsdestotrotz wünsche ich allen ein fröhliches Osterfest im Kreise der lieben und abseits vom Börsengeschehen!  

2822 Postings, 457 Tage BÜRSCHENBiji

 
  
    #12416
1
17.04.14 13:45
Wie siehts aus mit einer Einschätzung deinerseits hoch oder runter ??  

6500 Postings, 1688 Tage BiJiBÜRSCHEN

 
  
    #12417
2
17.04.14 13:52
Puuuh, wie erwähnt, ich habe die letzte Zeit gar nicht soviel verfolgt, aber da sich das papier außerhalb "meiner" range befindet war das auch zuvor schwierig für mich, da eine relativ einleuchtende bzw. verlässliche (ok, das funktioniert eh nicht ;-) )Prognose zu stellen.!
Von den unternehmensspezifischen Dingen mal abgesehen, wird sicherlich auch das Gespräch der Nationen zur Ukraine ein nicht unwichtiger Faktor sein, nicht nur für die DB!
gelingt es, dort etwas "Luft abzulassen". spricht das definitiv erst einmal für grundsätzlich steigende Märkte, zumal die Divi-Saison ja am Anlaufen ist (DB ist da sicher kein Highlight)!
Kurse um 28 sehe ich derzeit (sollte es beim status quo bleiben) eher nicht, warum auch, es ist so ziemlich alles Schlechte wieder mal eingepreist.
Aussagenn zu Anleihekäufen spielen auch eine Rollle, denke ich.
Was mich betrifft, so werde ich wie gehabt, bei diesen Kursen einfach nur die Füße stilllhalten.
Erst wenns wieder nachhaltig über der 32 steht oder eventuell doch Richtung 28 läuft, werde ich mich hier engagieren, denke ich.  

10388 Postings, 1800 Tage goldfatherschwierig derzeit

 
  
    #12418
3
17.04.14 14:07
denkbar sind zwei Richtungen, runter oder rauf - LOL

Ich tendiere zu grün, also ein "März/April-W", aber nur wenn der DAX / Gesamtmarkt stabil bleibt.  
Angehängte Grafik:
deutsche_bank_chart.jpg
deutsche_bank_chart.jpg

6500 Postings, 1688 Tage BiJiKönnte gut möglich sein, goldi!

 
  
    #12419
1
17.04.14 14:18
Ich denk ja auch, dass alles "Schlechte" schon wieder eingepreist ist, aber der Gesamtmarkt ist derzeit eben leider noch nicht stabil genug, wir durften ja schon 2-3 mal deutliche Schwankungen miterleben!
Es geht zwar nicht so richtig bergab, aber an die 10000 traut man sich offenbar auch nicht heran.
Es bleibt derzeit nicht so einfach, wie es zuvor war...  

2822 Postings, 457 Tage BÜRSCHEN31,88 jetzt bin ich doch Überrascht !

 
  
    #12420
1
17.04.14 14:40

6500 Postings, 1688 Tage BiJiInwiefern?

 
  
    #12421
2
17.04.14 14:52
Und warum?
Habe zwar nicht alles minutiös verfolgt die Tage, aber ist für mich weder ein Highlight noch ein "Au weia"!  

10388 Postings, 1800 Tage goldfathererst über 36 wäre ich überrascht

 
  
    #12422
1
17.04.14 15:16
Deutsche Bank ist viel zu billig im Branchenvergleich.  

6500 Postings, 1688 Tage BiJi"Überrascht"

 
  
    #12423
1
17.04.14 15:49
wäre ich bei NACHHALTIGER Überwindung zumindest der 37 und dann der 40!
Alles andere wäre die übliche "Spielerei", zwar durchaus ertragreich, aber nichts besonderes...  

10388 Postings, 1800 Tage goldfather36 wäre ein lecker Ostergeld

 
  
    #12424
1
17.04.14 15:56
und daher nur fair :-)

 

6500 Postings, 1688 Tage BiJiAch Du meinst HEUTE

 
  
    #12425
2
17.04.14 15:58
36,-€!
OK, da wäre ich dann doch ebenfalls überrascht....  

1156 Postings, 1824 Tage emilykaum 1% hoch

 
  
    #12426
1
17.04.14 16:10
fangen schon wieder alle an über 37€ zu reden, die höhenluft kommt der DB nicht gut war mal wieder nur ein Minuten ausflug, die Hedgefonds laden gleich wieder alles ab, rückwärtsgang ist schon drin.
wie gesagt Höhenluft mag die DB nicht. schlusskurs auf xetra basis unter 31,60 meine meinung.  

6500 Postings, 1688 Tage BiJiAch, emily

 
  
    #12427
1
17.04.14 16:25
keine Panik, war doch überwiegend Spaß ;-) !
Allerdings werd ich mal schauen, was der Gipfel nachher möglicherweise gebracht hat und dann könnte ich mir vorstellen, wenn die Überängstlichen zum Abend abgeben, ne kleinere Posi reinzunehmen, denke schon, dass die Zittrigen über Ostern abgeben wollen.
Da könnts dann auf tradegate günstiger werden vielleicht...  

1156 Postings, 1824 Tage emilyBiJi

 
  
    #12428
1
17.04.14 16:30
kann schon hinkommen ,aber wieso willst du über Ostern dir sowas antun, die wird mit größtmöglicher sicherheit nach Ostern nicht abgehauen sein und bei 37 stehen. mach dich locker, ich an deiner stelle würde hier nix vor dem weekend eingehen egal was für einen billigen kurs heute abend tradegate stellt, in den meisten fällen spiegelt die XETRA börse eh die Kurse vom Vorabend wieder,es kann aber auch anders kommen und nach ostern eröffnen wir mit einem Riesen UP GAP, keiner weiss was genaues und deshalb never ever über weekend halten .m.M  ich will dir da nicht rein reden mein Lieber.  

6500 Postings, 1688 Tage BiJiDank Dir für den gutgemeinten Rat!

 
  
    #12429
1
17.04.14 16:38
tradegate ist oft für echte Schnäppchen gut, aber man muss eben alles auf dem Schirm haben.
Selbst wenn, wärs ja eh keine Riesen-Posi und dann sollte es auch einigermaßen unter Xetra-SK liegen.
Alles andere wäre Quatsch, das stimmt schon.
Never ever weekend würde ich nicht sagen wollen, habe zuletzt oft über tradegate (nicht DB jetzt) Freitag Abend eingekauft, war immer von Erfolg gekrönt (nicht immens, aber allein die deutlichen Kurse UNTER Xetra-SK haben da schon was gebracht).

Viele die freitags verkaufen, wollen Montag wieder rein (diesmal Dienstag), das sind dann jeweils für mich gute Kaufchancen. Bestes Beispiel kürzlich die Coba!

Kann selbstverständlich auch mal anders laufen, wer weiß das schon, aber ohne Risiko kaum Gewinn...  

2465 Postings, 834 Tage FD2012Dt. Bank - geht aktuell hoch!

 
  
    #12430
3
17.04.14 17:24
Goldfather: Ja, kann raufgehen, wie aktuell; kann aber -- wie Du schreibst --  auch runter gehen. Kann mit beiden Sczenarien gut leben. Bekomm' ich die Papiere zum "gewünschten Kurs" nicht zusätzlich, lass ich es bitte bleiben. Gibt noch genügend andere Papiere***) , die auf Einstellung warten. Gleichwohl wäre mir das bei der Dt. Bank lieber - nur die tieferen Kurse müssten dann erst mal kommen (... nenne die jetzt hier nicht mehr, will ja auch nicht stänkern!).  ..... Frohe Ostern allen Usern, so sie das Fest feiern wollen.
____________________
***) aus Überlegungen meinerseits / Südzucker / SGL / Bauer AG -ggfs. -, wenn keine Dt. Bank!  

246 Postings, 226 Tage KoP201431,88

 
  
    #12431
1
17.04.14 19:01
Ich denke es ha ihnueberrascht, dass die DB nicht ueber 32 geschlossen hat, was mich auch ueberrascht hat.  

246 Postings, 226 Tage KoP2014sorry sollte

 
  
    #12432
17.04.14 19:02
heissen was ihn ueberrascht hat  

246 Postings, 226 Tage KoP2014FD

 
  
    #12433
17.04.14 19:05
ab wann wuerdest du denn eine SGL oder SZ reinlegen?  

246 Postings, 226 Tage KoP2014wieder was gelernt

 
  
    #12434
2
17.04.14 19:15
Hier gibt es eine Abkuerzungen fuer Schaetzungen, die keinen soliden Hintergrund haben, wie z.B am 30.4. steht die DB bei 26.
Das ist eine " PDOOMA" Schaetzung.

Pulled directly out of my ass.  

246 Postings, 226 Tage KoP2014Gesprochen Piduuma

 
  
    #12435
1
17.04.14 19:56

657 Postings, 807 Tage jensosBoden endlich gefunden?

 
  
    #12436
18.04.14 12:45

259 Postings, 206 Tage Dinobutchersieht so aus

 
  
    #12437
18.04.14 15:08
von wallstreet-online 17-4-14, 15 Uhr  
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart.png

2465 Postings, 834 Tage FD2012Deutsche Bank vs. Südzucker

 
  
    #12438
19.04.14 11:02
KoP2014: Du findest dazu im Forum von Südzucker meine dezidierte Antwort, teils auch sehr drastisch. Den richtigen Einstieg sehe ich wie gesagt noch nicht gekommen/ HV ist übrigens auch erst im JULI 2014. Bis dahin kann noch viel gestehen - insbesondere bei diesem Finanzvorstand. User reitz ist da präziser mit seinen Aussagen, was SZ betrifft.  Nun zur Dt. Bank: Erfreulich, SK = Höchstkurs am Gründonnerstag mit 32,25 Euro. Stocke nur unter den von mir angzeigten Werten auf, sonst eben nicht.... Was SZ anbelangt, so operiere ich mit 11,00/10,50 (siehe dort im Forum). Geeigneter Zeitpunkt gg. Ende Mai/ Mitte Juni 2014. Ist aber nur so eine Annahme. Hatte aber richtigerweise, ja, ich weiß, Du hörst das nicht gerne, SZ zuletzt noch für 18,80 Euro verkaufen können und den vorherigen Anstieg in 2013 - größtenteils - nicht mehr mitgemacht (Pech); war aber totzdem - rückwirkend gesehen - besser. Du wirst mich jetzt wochenlang hier nicht mehr vorfinden. Ein Schwarm Zeitungen begleitet mich nach Italien. Da mach' ich konventionell Urlaub und poste nichts mehr. Gleichwohl frohe Festtage zu Ostern -- gilt ja auch für Aufenthalte in den USA, oder ?  NB.: Heute Superbericht in der FAZ betreff die SZ,wo Du ja nach fragtest.  Halt_ mir die Treue bei Deutsche Bank AG.  

2465 Postings, 834 Tage FD2012Nachtrag zu vorherigem Posting

 
  
    #12439
19.04.14 11:12
Anstieg natürlich 2014 - nicht 2013!  Am 17.04.14 um 17:44 Uhr die Einstellung in dem anderen Forum.

Man vertippt sich halt' schon mal!  Dt. Bank dürfte einstweilen das Schlimmste überwunden haben. Die Gelder ziehen also beim Investor weiter. Würde mich auch freuen, wenn die Express-Anleihe der BLB, gezogen auf Dt. Bank, nun wieder nach vorne kommt. Gelder, wie gesagt, auch von anderen Express-Anleihen, nun in Aktien, wie schon gepostet.   ..... Bleibe dabei, Urlaub muss sein. Man kann ja nicht
immer hier am Prozessor sitzen. BiJi sollte das Forum übernehmen (denke Ende Mai ist's so weit - dann
bin ich wieder drauf).  ..... Bis bald.    

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
496 | 497 | 498 | 498  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben