Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 329 633
Talk 158 283
Börse 84 182
Hot-Stocks 87 168
Rohstoffe 4 30

Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 1 von 1493
neuester Beitrag: 20.09.17 09:36
eröffnet am: 16.05.11 21:41 von: die Lydia Anzahl Beiträge: 37308
neuester Beitrag: 20.09.17 09:36 von: iramostos Leser gesamt: 4758330
davon Heute: 2156
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1491 | 1492 | 1493 | 1493  Weiter  

290 Postings, 2801 Tage die LydiaDeutsche Bank (moderiert 2.0)

 
  
    #1
64
16.05.11 21:41

Hallo, Ihr Lieben.

cagediver2 hat es damals treffend formuliert:

In diesem Thread soll sachlich und fundiert die aktuelle Situation diskutiert werden. Bitte haltet euch an die Forenregeln. Bashen & Pushen ist unerwünscht. Die Moderation soll dazu dienen, einen angemessenen Umgangston zu pflegen.

Leider hat cagediver2 seinen Account gelöscht und moderiert seinen Thread nicht mehr. Mit diesem neuen Thread will ich an seine Arbeit weiterführen.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1491 | 1492 | 1493 | 1493  Weiter  
37282 Postings ausgeblendet.

296 Postings, 96 Tage iramostosähm

 
  
    #37284
18.09.17 17:54
nicht das hier missverständnisse aufkommen. mit schimpansen meine ich nicht welti gelle ;-)  

151 Postings, 48 Tage GrafWatzmann1969"nicht das hier missverständnisse aufkommen..."

 
  
    #37285
2
18.09.17 18:13

Diese Klarstellung war nun mit Sicherheit vonnöten. laugthing

Aber ein Anfang im Sinne von joecomo  sollte gemacht sein, also was die humoristische Seite betrifft. wink

 

296 Postings, 96 Tage iramostos#watzmann

 
  
    #37286
1
18.09.17 22:10
dazu fällt mir nun nur eine antwort ein "Et tu Brute? ;-)) ach ich trau mich also.......für unsere afd wähler "auch du brutus ?"  

1152 Postings, 2471 Tage RobertControllerStrategiegespräche!

 
  
    #37287
2
18.09.17 22:30
Ist da was bei rumgekommen außer der Stärkung des Deutschlandgeschäftes!?
Dacht ich mir doch... einfach dünn!  

568 Postings, 391 Tage joecomo@RobertController...

 
  
    #37288
1
19.09.17 08:30
Das wäre auch sehr verwunderlich gewesen.

Wahrscheinlich gab es hinter verschlossenen Türen ein paar Ansagen von Einzelnen à la: "Jetzt strahl aber mal Optimismus und Zuversicht aus"

Ansonsten ist das CEO Thema nach den Aufräumarbeiten auf Wiedervorlage.

 

296 Postings, 96 Tage iramostosähm sorry

 
  
    #37289
1
19.09.17 09:19
wenn ich nachfrage. ist denn wenigstens die kaffeesorte erraten worden ?
Ach was wären wir ohne bürokratie sein. glücklicher ?  

11706 Postings, 5065 Tage inmotion# 289

 
  
    #37290
3
19.09.17 09:31
Grand Malheur, die bittere Sorte ist wohl gereicht worden..............

Dazu Plätzchen mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum...


War eine lockere Runde.............. Die Gehälter sind okay....  

568 Postings, 391 Tage joecomostelle mit Freuden fest ...,

 
  
    #37291
2
19.09.17 11:39
dass hier trotz der Sperrung von Welti noch für Unterhaltung und Post-Frequenz gesorgt wird.
Schon öfter mal war nach seiner Sperrung hier tagelang Schweigen angesagt ...

Allerdings - denke ich - dass die Sperrer immer noch schweigend und verbissen vor ihren
(mal wieder frisch zensierten) Screens sitzen und das Posten den anderen überlassen.  

11706 Postings, 5065 Tage inmotionTemporäre Enteignung angesagt.....

 
  
    #37292
3
19.09.17 11:56
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/...onten-sperrungen/

Die EU-Staaten beraten über die europaweite Einfrierung von Konten im Falle eines drohenden Ansturms von Sparern auf Banken (Bank-Run), berichtet der englischsprachige Dienst von Reuters.

So sollen Repräsentanten der Mitgliedsländer bereits seit Jahresbeginn darüber nachdenken, wie mehrtägige Auszahlungs-Stopps von Bargeld praktisch umgesetzt werden können, um Notmaßnahmen für Banken in Schieflage zu beschließen.

Gegenwärtig herrscht unter den Regierungen in der EU noch keine Einigkeit hinsichtlich der Überlegungen. Allerdings würde die Bundesregierung entsprechende Schritte begrüßen, berichtet Reuters. ?EU-Länder, die bereits Gesetze über Konteneinfrierungen im Falle drohender Bankpleiten haben, wie Deutschland, unterstützen die Forderungen, sagen Beamte.? Reuters zitiert eine nicht namentlich genannte Quelle aus dem Umfeld der Bundesregierung: ?Der Wunsch besteht darin, einen Bank-Run zu verhindern, damit eine Bank, die sich in einer kritischen Phase befindet, nicht zusammenbricht.?

....................
Schillernde Zeiten wenn es einen EU Finanzminister gibt..........  

205 Postings, 664 Tage emerawDeutsche Bank

 
  
    #37293
19.09.17 14:32
Ich bin absolut kein Freund von Chart-Technik, aber in Zeiten, wo eigentlich keine fundamentalen Meldungen rauskommen, muß man sich wohl oder übel an diese Wellenmalereien halten; will sagen: ein Blick auf den Jahreschart sagt mir, daß die Reise in Richtung Süden wohl noch bis 12 gehen wird; dann sollte kaufen, we noch Bares hat.  

296 Postings, 96 Tage iramostos#joecomo

 
  
    #37294
2
19.09.17 14:55
freut mich das du gut unterhalten wirst lol . jetzt aber zum ernst des lebens ;-)
also hättest du den satz
?Allerdings - denke ich - dass die Sperrer immer noch schweigend und verbissen vor ihren (mal wieder frisch zensierten) Screens sitzen, an sich selber rumspielen und das Posten den anderen überlassen.? formuliert, hätte ich mit gut analysiert bewertet.
So mus ich leider einen punkt abziehen.
I hope you can live with it.
# immotion
dieses posting bringt auch keine richtige motivation bezüglich eines invest im finanzsektor.
glücklicherweise gibt es für dieses problem eine einfache lösung.
konto bei einer bank die garantiert nicht in schieflage geraten wird. (soll es ja bekanntlich auch geben)

viel schlimmer ist das problem das der user döc (cobaforum) angesprochen hat.
das verbot der 500 ? scheine.
grund unterbinden der schwarzarbeit.
wer jetzt meint seine undergrounder mit 200 ? scheinen abspeisen zu können, nun dem sei gesagt das mom. med. studien laufen.
fragestellung: direkte auswirkungen auf das menschliche skelett auf grund der erhöhten gewichtsbelastung.
lt. insidern sollen die ersten zwischenergebnisse mit teilweisen dramatischen erkenntnissen aufwarten.
da kommt ne rentnerwelle (krummbugler) auf uns zu.
diese soll aber seitens der eu vom reimplantierten MS lt. dessen eigener aussage in den griff zu bekommen sein. ;-) (ima)+ (m.m.)
also aufpassen nicht das ihr in eine regressfalle lauft  

11706 Postings, 5065 Tage inmotionI have a Dream

 
  
    #37295
19.09.17 15:34
http://www.handelsblatt.com/my/meinung/kommentare/...vkOlJf1PVdAG-ap1

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird die US-Notenbank (Fed) am Mittwoch bekanntgeben, wann genau und wie sie das Programm zum Abbau ihrer Bilanzsumme startet.

Und im Oktober dürfte die Europäische Zentralbank (EZB), die im geldpolitischen Zyklus weit hinter der Fed zurückliegt, etwas deutlicher verraten, wie sie den Ankauf von Anleihen und damit den Aufbau ihrer Bilanzsumme nach und nach abzubremsen gedenkt.

Die britische Notenbank, das wäre noch zu ergänzen, spricht inzwischen deutlich von Zinserhöhungen.

.....................

Gebt den Banken Futter, sonst wird das nichts  

15379 Postings, 3927 Tage RPM1974Fehlt noch immer ein guter Cent

 
  
    #37296
2
19.09.17 15:34
zum GAP Close.
Danach weiß ich echt nicht was kommt.
 

11706 Postings, 5065 Tage inmotion@rpm

 
  
    #37297
2
19.09.17 15:40
CoBa und DB laufen wie Arsch und Hose.
Also (imo) kein DB GAP Phänomen. (imo?)


 

15379 Postings, 3927 Tage RPM1974Hab leider den echten Hoch vom 11.09. nicht

 
  
    #37298
2
19.09.17 15:47
ware es 13,71 oder 13,71xx?
Aber die 13,711 hatten wir auf jeden Fall jetzt im Low.
Für mich sieht das wie ein prophezeiter GAP Close aus.
15:37:53 13,711 ?


 

15379 Postings, 3927 Tage RPM1974Und nun zu und aber sowas von zu.

 
  
    #37299
2
19.09.17 15:57

5629 Postings, 5815 Tage bullybaer#37295

 
  
    #37300
2
19.09.17 16:18
ich denke Draghi wird die Niedrigzinsphase noch auf jeden Fall bis zu seinem Ende der Amtszeit im nächsten Jahr aussitzen. Vorher wird es keiner Meinung nach zu keiner Zinserhöhung im Euroraum kommen. Der wird das nichtmal ankündigen vermute ich.

Solange der Euro gegen den USD haussiert hat er sein Alibi und sieht witer keinen Handlungsbedarf.
Da würde ich drauf wetten.    

11706 Postings, 5065 Tage inmotionDeutsche Bank ist auf einem guten Weg

 
  
    #37301
1
19.09.17 17:45
?Die Deutsche Bank ist auf einem guten Weg?

https://www.welt.de/wirtschaft/article168775056/...tod-Erfahrung.html

Die Deutsche Bank hat gute Zahlen vorgelegt. Damit erlebt das Unternehmen eine Wiederbelebung des als altmodisch geltenden Kreditgeschäfts, meint Vermögensverwalter Georg Thilenius  

1152 Postings, 2471 Tage RobertControllerDeuba auf gutem Weg!

 
  
    #37302
19.09.17 19:03
Wollen wir es hoffen.
Welches Ergebnis kommt für das GJ 2017 netto?
1. HJ bisher fast 1,1 Mrd.
Nur @RPM hat sich mit 1,2 Mrd geäussert und ich mit erhofften 2 Mrd. (echt real sehe ich 1,8)

Ich begründe das damit, dass alleine die Postbank noch gute 300 Mio verdient und ein bisschen was wird die Deuba doch wohl auch alleine verdienen.
Und auch die Minidivi sehe ich nicht als gestrichen an.

Wenn es die 2 Mrd werden, dann klappt das auch mit dem Nachbarn!!
 

9 Postings, 168 Tage HopfenstopferAktienhaltepflicht

 
  
    #37303
1
19.09.17 22:21
Vor ein paar Wochen hatte noch einer erwähnt, dass der Vorstand kein Interesse an steigende Kurse habe. Die Quelle erklärt's: https://geschaeftsbericht.deutsche-bank.de/2016/...nhaltepflicht.html

Ich frage mich nur, ob das letzte, für den Vorstand bonifreie Geschäftsjahr 2016 nicht eiskalt berechnet war, um die Karenzzeit um 12 Monate zu strecken.
Wie dem auch sei: Gehen wir von einer Neubesetzung des Vorstands (weitestgehend) Mitte 2015 aus (mir fehlt das Interesse genau nachzuschauen...), hat der Großteil des Vorstands ab Mitte 2018 (2 Jahre + 1 Jahr wg. Bonifreiheit) ein Interesse an steigenden Kursen.
Doch solange noch keine Insiderkäufe zur Erfüllung dieser Regelung getätigt werden, bin ich nicht vollständig von steigenden Kursen überzeugt...  

14733 Postings, 2620 Tage duftpapst2nähert sich schon wieder

 
  
    #37304
20.09.17 08:43

11706 Postings, 5065 Tage inmotion2 Strategie - Tage

 
  
    #37305
20.09.17 09:15
Null Ergebnis, das kommt schlecht an.
Der Kurs ist den Jungs schietegal ..............

Klasse Leistung Mr. Cryan.  

278 Postings, 2934 Tage madretepRechtsstreitigkeiten

 
  
    #37306
20.09.17 09:25
hat jemand einen Überblick welche Großen noch ausstehen, zwecks ca. Kalkulation der Kosten.  

5629 Postings, 5815 Tage bullybaer#37304

 
  
    #37307
20.09.17 09:32
das ist für mich auch das erste Kursziel. Korrigiert dann noch der Dow Jones etwas deutlicher haben wir bald wieder eine 10 vor dem Komma.  

296 Postings, 96 Tage iramostoshallo deukaner

 
  
    #37308
20.09.17 09:36
und was sollen wir als kleine aktionäre machen ? rein, raus oder noch cash bleiben. was empfehlen die spezialisten, analytiker, charttechniker, profi u. semi investoren ? also doch mal bitte kursempfehlungen nennen :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1491 | 1492 | 1493 | 1493  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben