Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 34 16
Hot-Stocks 10 6
Börse 18 5
Talk 6 5
Devisen 8 2

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 2771
neuester Beitrag: 01.05.17 00:06
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 69269
neuester Beitrag: 01.05.17 00:06 von: zaphod42 Leser gesamt: 5514091
davon Heute: 80
bewertet mit 96 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2769 | 2770 | 2771 | 2771  Weiter  

20752 Postings, 4908 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    #1
96
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2769 | 2770 | 2771 | 2771  Weiter  
69243 Postings ausgeblendet.

10347 Postings, 3089 Tage daiphongFreigabe erforderlich

 
  
    #69245
30.04.17 13:47

Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

534 Postings, 1472 Tage gnomon#245 He!

 
  
    #69246
1
30.04.17 13:54
der Al gehört mir, ich ersuche derartige grenzüberschreitende übergriffe zu unterlassen. über eine allfällige lizenzgebühr kann jedoch unter umständen verhandelt werden.  

10347 Postings, 3089 Tage daiphong#42 Kicky ist derweil schon im nächsten Krieg

 
  
    #69247
1
30.04.17 14:00

bzw. in der libyschen Abteilung ihres eigenen ewigen Weltkrieges "Russland gegen den IS-Westen"
wird wieder 1000 Posts ergeben

ich schlage dir dafür einen eigenen privaten thread vor, liebste Kickycool?

 

10347 Postings, 3089 Tage daiphong#46 AL spielt hier keine Rolle

 
  
    #69248
1
30.04.17 14:12
außer als russischer Kriegshetzer.  Seine Marktkenntnisse sind bekanntermaßen sehr beschränkt, aber er ist da fleißig und sammelt und lernt Stoff, immerhin. Hier und da zeigt er überraschende Einsichten, woanders vermasselt er die Themen serienweise.  Es gibt auch für dich gar keinen Grund, ihm das hier jeweils im Einzelnen nachzuweisen, gnomon.
 

14475 Postings, 5646 Tage lehna#29 Kicky, zum Thema Bienen...

 
  
    #69249
5
30.04.17 14:16
Vorab- ich bin Imker.
Natürlich hast du im Garten noch keine Bienen gesehen.
Pflanzen erzeugen bei Trockenheit und unter 17 Grad kaum Nektar. Es wär nutzlos für Bienen auf Nektarfang zu gehn und dadurch Energie zu verbrauchen. Das wissen die und bleiben im Bau.
Zur Zeit ist deshalb massive Räuberei angesagt. Es wird sich bei mir gegenseitig schlimm beklaut. Kommt eine Biene ins Nachbarvolk rein und mit Futter lebend wieder nach Hause, wird Bescheid gesagt. (Schwänzeltanz)
Folge: Eine ganze Armee macht sich sofort auf und will das Futter rauben.
Verluste hatt ich diesen Winter keine- hab also die vom Menschen eingeschleppte Varroa im Griff gehabt...

 

10347 Postings, 3089 Tage daiphongaußerdem hatte ich nicht Recht

 
  
    #69250
1
30.04.17 14:18
Lemmings blödsinniger Artikel vergleicht doch tatsächlich nur die Performance der ersten 100 Präsidenten-Tage

Schwamm drüber  

14475 Postings, 5646 Tage lehnaApokalyptiker werden Le Pen...

 
  
    #69251
1
30.04.17 14:42
natürlich die Daumen bis zum Bruch drücken.
Jeder Untergangsprophet und Kaffesatzleser braucht für sein Ego schliesslich mal Bestätigung.
Dieser nationalistische Wahnsinn hatte Europa im letzten Jahrhundert in einen Schrotthaufen mit Massen von Toten verwandelt.
Wenn die heutige Generation mit Wahlen diesen schlimmen Scheiss wiederbeleben sollte, dann mein allerherzlichstes Beileid...


 

49373 Postings, 4743 Tage Anti LemmingDaiphong hat in seiner Kritik in # 245

 
  
    #69252
1
30.04.17 15:12

(inzwischen gelöscht) übersehen, dass mein von ihm übel beschimpftes Posting im Bärenthread (das sich wiederum stark an einen Artikel bei Marketwatch anlehnt) die Börsen-Performance von US-Präsidenten in den ersten 100 Amts-Tagen vergleicht, und nicht etwa (wie Daiphong mal wieder falsch verstanden hat) die während der gesamten Amtszeit.

Einem Ökonomen muss man solche Schludrigkeiten nachsehen. Die können ja neuerdings nicht mal mehr Inflation und Wachstum auseinanderhalten ;-)

Ich habe das Posting von Daiphong übrigens nicht löschen lassen. War nur neugierig, was drin stand. Man findet es ungekürzt (noch) in Arivas Moderations-Friedhof:

www.ariva.de/board/meldungen.m  (Dort Meldungen 18 und 19)

 

49373 Postings, 4743 Tage Anti Lemming# 249 "Vorab, ich bin Imker"

 
  
    #69253
3
30.04.17 15:16
Jetzt ahne ich auch, woher lehna den Stich hat ;-)  

49373 Postings, 4743 Tage Anti LemmingGnomon # 246

 
  
    #69254
30.04.17 15:22
Deine "Widerlegungen" meiner Postings, in denen du mir sachliche Inkompetenz anzudichten versuchtest, waren bislang ähnlich "erfolgreich" wie Trumps großmäulig angekündigte Heldentaten für die ersten 100 Amts-Tage (Wiederholung für Daiphong: "für die ersten 100 Amts-Tage").

Vielleicht bist du deshalb so von Trump fasziniert? Große Klappe, kein Zahn drin ;-)  

49373 Postings, 4743 Tage Anti Lemming# 242

 
  
    #69255
30.04.17 15:24
Dafür muss Stoltenberg (Nato) wohl Gadaffi aus dem Grab holen und wiederbeleben ;-)

So, nun reichts hier für heute.  

10347 Postings, 3089 Tage daiphongLemming, du triumphierender Blindfisch

 
  
    #69256
1
30.04.17 15:32
der Marketwatch-Artikel und auch dein Post sind der letzte Schrott.

Neben dem Unsinn einer 100-Tage-Dow-Performance der Präsidenten musst du meinen Hinweis schon beachten:  "Obamas Regierungszeit war auf 4.11.2008 - 29.4.2009 festgelegt worden ;-o)))"
Obama trat am 20.01.2009 sein Amt an, und hatte nicht  -14,96%, sondern ca. +3% 100-Tage-Perf.

Was natürlich relativ wurscht ist angesichts der einmaligen 140% in seiner Amtszeit. Was auch wiederum wurscht ist, weil es hier auf die Wirtschaft und weniger auf die Börse ankommt.  

14475 Postings, 5646 Tage lehna#29 Auch bei uns im Bienenverein....

 
  
    #69257
4
30.04.17 15:50
hatten erfahrene Imker 100 Prozent Verlust und können sich das kaum erklären.
Nach meiner bescheidenen Meinung sind aber individuelle Fehler bei der Ameisensäurebehandlung 2016 daran Schuld, wodurch die Königin beschädigt wurde.
Bei der Behandlung/ Verdunstung muss man hochsensibel vorgehen- da die Milbe zwar abgetötet werden muss, aber die Bienen keinen Schaden nehmen dürfen.
Jene Imker mit Totalverlust haben nmM ein zu radikales Verfahren (Schwammtuch) angewendet...

 

534 Postings, 1472 Tage gnomon#254 sachliche Inkompetenz anzudichten versuchtest

 
  
    #69258
30.04.17 16:36
für jedermann alles detailiert schwarz auf weiss nachzulesen. aus dieser nummer kommst du mit polemik nicht heraus, ohne dich nur noch weiter lächerlich zu machen. einen job als trader, broker, analyst oder investment banker etc. würdest du nach vorlage dieser korrespondenzen mmn keinesfalls behalten können.

usa-bärenthread 29.05.2016, #123257 bis 123287
usa bärenthread 30.05.2016, #123288
usa-bärenthread 30.05.2016, #123293
usa-bärenthread 30.05.2016, #123293
usa bärenthread 13.04.2017, #128497
 

534 Postings, 1472 Tage gnomon#253 woher lena den stich hat

 
  
    #69259
30.04.17 16:39
wie man sieht klappt das auch ohne bienen.  

534 Postings, 1472 Tage gnomon#252 posting nicht löschen lassen

 
  
    #69260
30.04.17 16:45
na klar, war der weihnachtsmann.  

15764 Postings, 2278 Tage zaphod42Danke lehna

 
  
    #69261
30.04.17 17:21
für die kompetenten und interessanten Infos.  Endlich mal jemand mit Ahnung von etwas hier im im Thread und im BT.  

15764 Postings, 2278 Tage zaphod42Münchnerin wurde kuturell bereichert

 
  
    #69262
3
30.04.17 18:13
Schuld waren mal wieder die Deutschen Passanten die nicht halfen weil sie Angst vor eventuellen Machetenattacken hatten. Die waren sicher nur froh dass die sexuellen Gelüste der Afrikaner nicht ihre eigene Frau trafen.

------------------

"Zunächst näherten sich der Frau zwei Männer und sprachen sie an. Binnen kurzer Zeit wuchs die Gruppe auf etwa zehn Männer an, vermutlich afrikanischer Herkunft, wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte. Sie berührten die Frau am Arm, bedrängten sie und sprachen sie unter anderem mit ?schöne Frau? an.

Der Mitteilung der Bundespolizei zufolge soll die Frau um Hilfe gerufen haben. Andere Reisende sollen darauf jedoch nicht reagiert haben. "

https://www.welt.de/vermischtes/article164137911/...fe-ignoriert.html  

15764 Postings, 2278 Tage zaphod42X

 
  
    #69263
1
30.04.17 18:16
Macht im September das X an die richtige Stelle. Zur Erinnerung werde ich in Zukunft öfter mal ein X posten. Etwa so:

X  

10347 Postings, 3089 Tage daiphongdeutsche Leitkultur

 
  
    #69264
1
30.04.17 20:05
Im Punkt 9 konstatiert de Maiziere: "Wir sind Teil des Westens. Kulturell, geistig und politisch. Die Nato schützt unsere Freiheit."

demnach wären ja nicht nur viele Islamisten, sondern auch unsere Putinisten nicht dabei ;-o)

http://www.n-tv.de/politik/...eutsche-Leitkultur-article19816379.html  

15764 Postings, 2278 Tage zaphod42und unsere Grünen

 
  
    #69265
1
30.04.17 22:16

5852 Postings, 1549 Tage Sternzeichen#69251 Falls wiederbelebt...

 
  
    #69266
1
30.04.17 23:09
dann sollte man doch daran denken warum es dazu gekommen ist. Es liegt daran wie loyal ein Politiker in der EU gegenüber seiner Bürger ist und nicht davon ab ob dieser Politiker loyal zum Kapital und seinen Tross ist. ist, Die gesamte EU und Deutschland haben doch unsere Werte nicht nur in Frage gestellt sondern mit Füßen getreten. Wer hat den unser Werte verraten und verachtet?
Sind wir nur noch der Pudel der Kommissare der EU die niemals vom Bürger der EU gewählt wurden und auf welche Säulen der Demokratie stehen diese niemals gewählte Politiker?

Wenn man meint ständig und immer wieder durch wiederholen einseitiger Sichtweise von einer kleine Gruppe als Demokratie zu verkaufen kommt es halt zu dieser Reaktion. Die EU ist bereits schlimmer wie Religionsgemeinschaft der katholischen Kirche und benimmt sich auch so. Wer nicht für uns ist kann nur böse sein und das wird durch die Medien einem jeden Tag mitgeteilt und sogar von der Kanzel gepredigt. Das ist bereits schlimmer wie vor der Lutherischen Zeit,

Die europäische Ebene lebt in einer anderen Galaxis und glaubt über Volk und Gesetz wie Gott zu stehen. Europapolitik ist nur noch Brüssel und für ein paar besser gestellte und die die Kommission sind dafür das Volk hinter das licht zu führen auch wenn man lieber Unwahrheiten und postfaktisches verbreitet. Und auch unsere Bundesregierung mit Merkel und Gabriel sind nur noch die Gehilfen dieser Eliten  in den allermeisten Fällen. Und das darf man nicht mehr sagen und man möchte das auch nicht hören was man als Gehilfe des Neoliberalismus des Kapitals ohne demokratisches verfahren durchgesetzt hat, und wenn das beim Volk nicht verstanden wird dann lässt man es halt bleiben und damit gibt?s ein schiefes Bild!

Von Demokratie wagen habe ich bis heute in dieser EU noch niemals was gehört.

Sternzeichen  

4944 Postings, 2710 Tage SufdlUnd Pausenclown Zappl

 
  
    #69267
30.04.17 23:49
gehört schon mal gar nicht dazu.  

4944 Postings, 2710 Tage SufdlFokkl, Zappl und AL

 
  
    #69268
30.04.17 23:56
gehören schnellstens nach Kurdistan abgeschoben. Von mir aus auch nach Nigeria oder USA. Nur bitte weit weg.  

15764 Postings, 2278 Tage zaphod42Der fokkl

 
  
    #69269
01.05.17 00:06
hatte aber Dresden vorgeschlagen
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2769 | 2770 | 2771 | 2771  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Coca-Cola Co.850663
Airbus SE (ex EADS)938914
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560