Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 128 3512
Börse 74 1614
Talk 25 1254
Hot-Stocks 29 644
DAX 10 228

Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

Seite 1 von 764
neuester Beitrag: 21.07.17 22:15
eröffnet am: 04.11.13 19:44 von: Geldmaschin. Anzahl Beiträge: 19083
neuester Beitrag: 21.07.17 22:15 von: Galearis Leser gesamt: 1910411
davon Heute: 2794
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
762 | 763 | 764 | 764  Weiter  

12363 Postings, 2838 Tage Geldmaschine123Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

 
  
    #1
48
04.11.13 19:44

Hallo zusammen Ihr kennt mich aus den Threads Crash 2011-2013! Dieses Jahr eröffne ich den Thread Crash das Original kein Nachahmer.

DAX und Dow Jones scheinen nun den finalen Endspurt eingeläutet zu haben die nächste Korrektur Crash wird sich wie auch 1987/2000/2007 plötzlich ergeben.Ob durch eine Überhitzung des Marktes getrieben durch Liquidität (Blase)/Schuldenproblematik USA bzw. Europa/. Zurückfahren der Anleihekaufprogramme in den USA oder ein Abgleiten in eine Depression bleibt vorerst dahingestellt.Das Forum sollte zum Austausch von Nachrichten/Charttechnik dienen um sich rechtzeitig Gedanken über gewisse Absicherungen zu machen wie cash Aufbau absichern mit short Scheinen/oder Spekulation auf fallende Märkte.Ich bitte die Meinungen der anderen Teilnehmer zu respektieren, denkt bitte an das Urheberrecht,Quellenangabe.Beleidigungen/pöppeln/diskriminieren sowie Doppel ID´s bitte unterlassen.

Jeder ist für das hier Eingestellte selbst verantwortlich.

Desweiteren möchte ich hier ausdrücklich darauf hinweisen,dass es sich hier um keine Handelsempfehlung handelt für Richtigkeit der Einstellungen wird ebenfalls keine Haftung übernomme.Anleger handeln in eigenem Interesse.

Optionsscheine und vor allem knock out Produkte können einen Totalverlust verursachen dies sollte jedem bewusst sein.

Es soll hier hauptsächlich um den Dax/ Dow Jones Index gehen,Charttechnik Analysen bzw.aktuelle Berichte wie auch Eure eigene Meinung.sind willkommen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boersen-maerkte/boerse-inside/crash-von-1987-die-mutter-aller-boersenpannen/7275944.html

Auf dem Weg in die Crashzone: Dax im Drogenrausch - n-tv.de
Die Aktienmärkte taumeln von Rekord zu Rekord. Die Anleger dröhnen sich mit dem Billig-Geld der Notenbanken zu und blenden die Realität aus: China, die USA und Europa stecken tief in der Krise. Je stärker sich die Blase aufbläht, desto lauter wird sie platzen.
 
Angehängte Grafik:
geldmaschiene_endee.gif
geldmaschiene_endee.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
762 | 763 | 764 | 764  Weiter  
19057 Postings ausgeblendet.

61521 Postings, 1115 Tage youmake22210 Dinge, die im Donnerstagshandel wichtig werden

 
  
    #19059
2
20.07.17 10:31

14562 Postings, 2559 Tage duftpapst2Erholungsrally läuft

 
  
    #19060
20.07.17 14:24
nur gut das ich noch umgeswitscht hab von Put auf Call.
Dax Call, Daimler Call und Bayer Call.
Bin mal gespannt ob das alte ATH erreicht wird, bevor die EZB am Donnerstag wegen zurückfahren der Anleihekäufe das ganze wieder abwürgt.  

14562 Postings, 2559 Tage duftpapst2SL Fisching Kurse heute

 
  
    #19061
20.07.17 15:06
da sollen wohl noch die letzten nervösen Kleinanleger abgefischt werden, bevor morgen dann die Kurse steigen und die Shortis gegrillt werden.  

760 Postings, 1605 Tage c.hrisEZB

 
  
    #19062
20.07.17 15:13

Ist doch heute! Nichts wird zurückgefahren, mal wieder vertagt. Eigentlich gut für die Bösen. Trotzdem ruckelt es hin und her im Dax.

"Die Europäische Zentralbank (EZB) setzt ihre ultralockere Geldpolitik vorerst unverändert fort. Die Diskussion über eine Änderung der Geldpolitik sollte 'im Herbst' erfolgen , sagt Draghi auf der EZB-Pressekonferenz."

"Die Diskussion über eine Änderung der Geldpolitik sollte 'im Herbst' erfolgen , sagt Draghi. Damit bestätigt Draghi die Markterwartungen, dass im September Entscheidungen zum Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik getroffen werden könnten.
Ob die Frage diskutiert wurde, wie es mit dem Anleihekaufprogramm nach Dezember 2017 weitergehen soll, will Draghi nicht klar beantworten. Der Rat sei einstimming in Bezug auf die Beibehaltung der Guidance gewesen. Der Rat ist sei sich auch einig, keinen Termin für eine QE-Änderung festzusetzen.
"

Quelle: Guidants News

 

14562 Postings, 2559 Tage duftpapst2Draghi spielt auf Zeit

 
  
    #19063
20.07.17 15:56
"EZB wirkt zunehmend dogmatisch"

Für die EZB ist die Zeit noch nicht reif, um über Änderungen am Anleihen-Kaufprogramm zu beraten. Die Diskussion darüber solle erst "im Herbst geführt werden", sagte EZB-Chef Mario Draghi. "Wir sind noch nicht so weit
http://www.n-tv.de/wirtschaft/...er-20-Juli-2017-article19945705.html

Daher sucht die Börse Ihren Weg und die Banken schubsen die Kurse passend. Aber die Ami @uartalsbericht bringen auch Bewegung in die Kurse.
Fallende Gewinne bei den Kreditkartenfirmen könnten auch auf Kreditausfälle bei Konsumenten Kredite gewertet werden.
 

363 Postings, 3977 Tage kubantBei..

 
  
    #19064
20.07.17 17:00
Dem schuldsystem wird es nie wieder eine Zinserhöhung geben!!!!
Wann kapieren das endlich einige..  

442 Postings, 311 Tage 2much4uEs kotzt mich so dermaßen an!

 
  
    #19065
20.07.17 17:15
Da fällt der Dow um minimale 25 Punkte, da muss der DAX natürlich um über 100 Punkte fallen.

Und immer wieder investiere ich Geld in den Sch..ß-DAX, anstatt das Geld in Dow und Nasdaq anzulegen. Hat mich natürlich wieder herrlich ausgestoppt! Langsam verlier ich die Lust, das Geld in diese deutsche Drecksbörse zu investieren!  

111 Postings, 3910 Tage BlackGoldInvestiere lieber in den

 
  
    #19066
20.07.17 17:17
Steigenden Euro  

535 Postings, 2271 Tage schendel84@kubant

 
  
    #19067
20.07.17 17:29
Das ist so nicht ganz korrekt. Es kommt auf die Nachfrage an. Je mehr Wirtschaftsteilnehmer es gibt, desto mehr Nachfrage nach Geld wird es geben, ich verweise auf die Migrationspolitik wodurch sehr viele neue Wirtschaftsteilnehmer importiert wurden. Darüber hinaus ist die Wirtschaft in den letzten Jahren mit 0-Zins-Politik gewachsen. Es kann definitiv noch steigende Zinsen geben. Ich rechne allerdings nicht mehr in so einer Höhe wie früher. Und die Geldschöpfung ist mir weitestgehend bekannt. ;)    

14562 Postings, 2559 Tage duftpapst2aktuell doch Korrektur

 
  
    #19068
1
20.07.17 17:41
das ging ja fix heute Nachmittag.

Hab kein SL bei den Calls gesetzt und den Gold Call verkauft.
Dummer Fehler. Fette 150 P. im Dax Call verloren :- ((

 

535 Postings, 2271 Tage schendel84@2much4u

 
  
    #19069
20.07.17 17:51
Hättest du meine Tweets verfolgt, wärst du jetzt 100 Punkte im Plus. :)  Am 18.07. morgens habe ich gepostet, dass es weiter abwärts gehen sollte. Seit dem hat sich noch nichts verändert. Ich prüfe die Datenlage immer einmal täglich morgens früh.  

14562 Postings, 2559 Tage duftpapst2wups geht weiter

 
  
    #19070
21.07.17 12:29
in Minuten schnelle vom TH auf TT.

Da lass ich erst mal die Finger von  neuen Calls :- (    mein KO Call schmilzt  : DM3K88  

14562 Postings, 2559 Tage duftpapst2hält die 12300 ???

 
  
    #19071
21.07.17 12:36
ich riskiere es mal und lass den Call stehen.
Der Bayer Call ist mit SL eben weg :- ((  Kursgewinn gesichert.  

16115 Postings, 2789 Tage WeltenbummlerSollten wir unter der 12400 Punkte shcliessen

 
  
    #19072
21.07.17 13:05
dann kommende Woche Luft bis 11.650 Punkte.  

760 Postings, 1605 Tage c.hrisDax

 
  
    #19073
21.07.17 15:00
Heftige Verluste bei den Auto-Werten wegen Verdacht auf Kartellabsprachen!

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...Kartellverdacht-article19948524.html  

14562 Postings, 2559 Tage duftpapst2was heisst unter 12400

 
  
    #19074
21.07.17 15:00
die 12300 ist gerissen und damit ist der Abwärtstrend weiter auf dem Weg zu neuen Monatstiefs.
Meinen Call hat es gerissen :- (((

ansonsten schönes WE @ all.  mein Portfolio ruht aktuell. Bin gespannt wie weit es meinem Put weiter hilft :  VS6UES  

12363 Postings, 2838 Tage Geldmaschine123Dax Ziel 8159 Punkte

 
  
    #19075
1
21.07.17 15:02
Dax durch Zinspolitik ordentlich aufgepumpt,rechne bei steigenden Zinsen mit einer normalisierung der Aktienmärkte auf das oben genannte Ziel.

Fehlende Anlagealternative wird nicht weiterhin der Garant für steigende Aktien sein.
Wie gesagt dieses Ziel muss nicht dieses Jahr erreicht werden gut möglich dass
Es erst nächstes oder übernächstes Jahr kommt.
Trotzdem sollten Anleger darauf gefasst sein wenn plötzlich Gewinne eingestrichen werden.

Eine Abwärtspirale sich bildet und jeder nur noch raus will!
--Crash--

Ei des Kolumbus beachten    

1905 Postings, 4531 Tage 123456a@Geldmaschine

 
  
    #19076
21.07.17 15:29
Sehr weit hergeholt diese Theorie. Kann genauso gut auf 14000 steigen. Warum denn nicht? Alles Gkaskugeltheorien.  

363 Postings, 3977 Tage kubantCrash

 
  
    #19077
21.07.17 16:16
Hat begonnen  

760 Postings, 1605 Tage c.hris@ 123456a

 
  
    #19078
1
21.07.17 16:44
Das eine schließt dass andere nicht aus. Dax kann auf 14.000 Punkte steigen und dann auf 8.159 fallen - oder umgekehrt. Es ist jedenfalls nicht verkehrt immer beide möglichen Extreme im Blick zu haben.

Ich persönliche sehe Aktien derzeit noch alternativlos was die Geldanlage angeht. Aber die FED hat in Übersee bereits die Wende eingeleitet und die Zinsen angehoben. Damit werden andere Anlageklassen dort bereits langsam wieder attraktiver. In Europa werden die Zinsen noch eine Weile niedrig bleiben, aber auch hier wird irgendwann die Zinswende erfolgen - und dann müssen wir schauen.  

14562 Postings, 2559 Tage duftpapst2Korrektur Pause

 
  
    #19079
21.07.17 16:52
durch die unklare Betrugsangelegenheit der Autowerte, werden wohl auch die Zulieferer mit gerissen. Einzig bei meinem put sieht der Kurs heute gut aus.  VS6UES

30 und 90 Tageslinie sind gerissen. Nächste Linie bei 12000 ( 250 Tageslinie )
Der Automatenhandel wird vermutlich in Kürze für fetten Abgabedruck sorgen.
Ich warte heute erst mal ab, bevor ich wieder über Calls nachdenke.  

1905 Postings, 4531 Tage 123456a@c.hris

 
  
    #19080
1
21.07.17 20:32
Vollkommen richtig. Nur für unsere Geldmaschine gibt es seit Beginn des Threads nur den  Crash. Und das ist meiner Meinung nach zu einseitig gestrickt.  

535 Postings, 2271 Tage schendel84DAX

 
  
    #19081
21.07.17 21:45
Also Crash ist es definitiv nicht, auch nicht begonnen :) Aber eine nette Korrektur und diese wird heute Gefeiert :D    
Angehängte Grafik:
champagne-cork-popping-alamy-dnmh7j.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
champagne-cork-popping-alamy-dnmh7j.jpg

11330 Postings, 1327 Tage GalearisCrashh kommt scho noch, komm hau dem Dax noch

 
  
    #19082
21.07.17 22:09
eene uff de Sack aber richtig Kloppe...  

11330 Postings, 1327 Tage Galearis9700..bald

 
  
    #19083
21.07.17 22:15

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
762 | 763 | 764 | 764  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: lars_3, masterrico