Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 177 571
Talk 37 279
Börse 76 154
Hot-Stocks 64 138
Rohstoffe 5 23

Der ?/CHF Thread

Seite 1 von 195
neuester Beitrag: 06.10.17 09:47
eröffnet am: 31.01.12 23:59 von: izhevski ink. Anzahl Beiträge: 4863
neuester Beitrag: 06.10.17 09:47 von: simba0477 Leser gesamt: 1729974
davon Heute: 121
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
193 | 194 | 195 | 195  Weiter  

1471 Postings, 2335 Tage izhevski ink.Der ?/CHF Thread

 
  
    #1
24
31.01.12 23:59
 
Angehängte Grafik:
_chf.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
_chf.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
193 | 194 | 195 | 195  Weiter  
4837 Postings ausgeblendet.

44 Postings, 619 Tage stksat|228937833Wenn nicht heute ...

 
  
    #4839
21.09.17 20:30
... dann morgen ;-).  

217 Postings, 958 Tage stksat|228818626Mich würde die Meinung

 
  
    #4840
21.09.17 20:57
zur aktuellen Entwicklung des Wechselkurses von jenen Usern interessieren, welche vor einem Jahr noch prognostiziert haben, dass der Kurs deutlich unter die Parität fällt?

Loki  

44 Postings, 619 Tage stksat|228937833Die melden sich ...

 
  
    #4841
21.09.17 22:36
... nicht mehr ;-)
Aber, ich bin selbst überrascht, dass er sich so gut entwickelt. Betrachtet man aber den Anteil der Schweiz am globalen Bruttoinlandsprodukt mit 0.41 % (2007, 0,49), sieht man erst wie unbedeutend diese Volkswirtschaft ist.
Die EU liegt bei 16, 46% (2007, 20.7 %).

Glaubt ihr wirklich so ein Land, kann die Devisen der ganzen Welt stemmen?


Weiterführende Links:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...inlandsprodukt-bip/
 

2538 Postings, 939 Tage bozkurt7ein schwacher Franken nutzt zwar so mancher

 
  
    #4843
22.09.17 01:03
schweizer Firma, aber wenn man öfter nach Deutschland fährt, ist es halt nicht so erquicklich.
Momentan ist es ganz gut vom Euro-Konto ins Frankenkonto umzuschichten. Ich glaube kaum, dass wir wieder über 1,20 kommen.  

8360 Postings, 1527 Tage simba0477Sorry das Posring versteh ich absolut nicht

 
  
    #4844
22.09.17 09:23
Der CHF ist nur so strak, weil der Euro so schwach ist. Ohne Euro.Krise hätten wir immer noch Kurse um die 1.50 - also wenn jemand schreibt wir kommen nicht über 1.20 dann weiß ich was ich davon halten muss.  

6 Postings, 951 Tage gerhardr1Schweitzer franken

 
  
    #4845
1
22.09.17 09:50
Alle Anleger mit Schweitzer Franken verlieren monatlich 0,75 % Ihres Geldes.Deswegen ziehen viele jetzt die Bremse und gehen in Dollar und Euro. Wir werden sehen (schaun mer mal) was in einem Jahr los ist.
Zinserhöhung EZB und USA.  

8360 Postings, 1527 Tage simba0477und man darf nicht auf die Spekulanten vergessen

 
  
    #4846
22.09.17 10:05
wenn die kalte Füsse bekommen, dann gehts schneller hoch als einem lieb ist! Gefallen ist das ding auch sehr schnell.  

86 Postings, 1728 Tage gocarligowir CHF-Kreditnehmer benötigen unverzüglich

 
  
    #4847
23.09.17 07:41
eine fiktive Kursuntergrenze von zB. 1,15 und zwar aus fogenden Gründen:
am 15. Jänner 2015 hat die SNB die Kursuntergrenze von 1,20 für mich NICHT überraschend aufgehoben. Ich war am 15. Jänner 2015 live dabei. Schon drei Tage vorher hat es sehr sehr geringe Kursschwankungen gegeben. Dies war bis dahin nicht so. Ich habe die Aufgabe der Kursuntergrenze erwartet, meine Sparkasse war jedoch ausgesprochen unflexibel und hat mir eine Konvertierung zu reellen Konditionen nicht gestattet! ( Mit einem Firmenkunden machen wir sowieso was wir wollen ... )

Nun, um ein derartiges Szenario nicht wiederholt zu bekommen ( !!! ) und mit einem Kursanstieg am 03. April 2016 auf 1,1147 und einem Absinken am 28. Februar 2017 auf 1,0639 entgegen zu wirken, fände ich, benötigen wir die von mir zuvor erwähnte Kursuntergrenze.

Die SNB braucht sich nicht offiziell dazu äußern oder sie gar zu bestätigen, nein, sie braucht sie nur fiktiv zu ziehen...

Liebe Grüße an die ca. 120.000 CHF-Kreditnehmer in Österreich, nicht zu vergessen die unzähligen hochverschuldeten in CHF Krediten "veranlagten" Gemeinden in ganz Österreich ...  

1 Posting, 27 Tage Heinzelmaennchen99Das wäre echt schön!

 
  
    #4848
23.09.17 16:27
Nur glaube ich, die chf kreditnemer sind denen herzlich wurscht!
Das gehts um den finanzplatz und die schweizer wirtschaft sowie um die aufgeblähten devisenreserven...  

8360 Postings, 1527 Tage simba0477Wie wird sich die wahl auf den euro Auswirkungen?

 
  
    #4849
24.09.17 18:50

44 Postings, 619 Tage stksat|228937833Gar nicht,

 
  
    #4850
24.09.17 20:12
denn neben der AfD haben auch die Liberalen stark dazugewonnen. Die SPD, Grüne und Linke haben verloren. Das kann man auch positiv in Bezug auf die Staatsverschuldung interpretieren. Und 13,2 % AfD ist kein Rechtsruck, das ist ein Rechtsrücklein im Vergleich zur FPÖ in Österreich. 13,2 % kann nichts ausrichten.  

8360 Postings, 1527 Tage simba0477na ja jetzt wissen wir

 
  
    #4851
25.09.17 09:13
das die wahl schlecht für den euro ist  

217 Postings, 958 Tage stksat|228818626@simba0477

 
  
    #4852
1
25.09.17 21:47
Nein, ich denke nicht, dass das die Nachwehen der Wahl sind - diese haben den Kurs bis auf 1.153 nach unten geführt. Der aktuelle Absturz (mit dem Flash-Crash auf fast 1.14) ist eher Nordkorea und den Wortmeldungen in die Richtung geschuldet. Ich würde meinen, dass die SNB bei 1.14 eingegriffen hat...  

8360 Postings, 1527 Tage simba0477Na ja dann müssten

 
  
    #4853
26.09.17 10:17
Aber auch die märkte fallen - tun sie aber nicht.
 

217 Postings, 958 Tage stksat|228818626Genau weil die Märkte nicht fallen

 
  
    #4854
1
26.09.17 12:22
deutet das meiner Meinung nach darauf hin, dass hier der Franken schon wieder eine Art Fluchtwährung ist.

Dass der Markt nicht unbedingt fällt, kann mittels zweier Ferengi-Regeln begründet werden:

Frieden ist gut für das Geschäft.

Krieg ist gut für das Geschäft.

Loki  

8360 Postings, 1527 Tage simba0477Wenn sich der euro

 
  
    #4855
26.09.17 19:50
Nicht bald fängt dann sehen wir bald wieder 1.10  

8360 Postings, 1527 Tage simba0477das nächste thema ist der AKTIENMARKT

 
  
    #4856
27.09.17 16:06
schaut mal auf den Dow der ist seit märz 2016 um 6000 Punkte gestiegen ohne einen richtigen rücksetzter - ich denke da braut sich was zusammen und dann bin ich gespannt was mit dem Euro passiert.  

251 Postings, 803 Tage stksat|228879666Wenn, ja

 
  
    #4857
01.10.17 22:56
Der DOW fällt derzeit aber nicht. Es wird jeder Rücksetzer gekauft. Sollte der DOW wirklich fallen, dann würde es vermutlich Verwerfungen geben. Aber sieht alles positiv aus, alles meine Meinung.  

8360 Postings, 1527 Tage simba0477schöner euro crash

 
  
    #4858
02.10.17 07:29
sollte nicht bald eine gegenbewegung gestrartet werden, gehts wirtlich wieder unter 1.10!

dannn kann man den euro für die nächsten jahre wieder vergessen.  

44 Postings, 619 Tage stksat|228937833Schon passiert...

 
  
    #4859
02.10.17 20:53
... Am Abend hat der Euro wieder angezogen. Lg Horst  

8360 Postings, 1527 Tage simba0477der aufwärtstrend ist nioch intakt

 
  
    #4860
03.10.17 08:52
sollte das so bleiben - könnten wir noch die kurve bekommen.  

44 Postings, 619 Tage stksat|228937833Klar ist der Aufwärtstrend intakt ..

 
  
    #4861
03.10.17 10:38
... und mir ist ein langsames Wachsen lieber als ein schneller hypeartiger Anstieg. Wenn jetzt noch die EZB die Zinsen anhebt, dann wird aufgrund der größeren Zinsdifferenz zur Veranlagung in der Schweiz und der stabilen Wirtschaftsdaten die Schweiz als sicherer Hafen immer unattraktiver.  

44 Postings, 619 Tage stksat|228937833Hopp Schwiz...

 
  
    #4862
05.10.17 12:23
... die 1.15 sind heute noch drinnen ;-)  

8360 Postings, 1527 Tage simba0477nein das ist sich nicht mehr ausgegangen

 
  
    #4863
06.10.17 09:47
schaut mal auf den euro gegenüber dem usd - der bricht wieder ein.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
193 | 194 | 195 | 195  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben