Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 214 664
Talk 79 353
Börse 101 207
Hot-Stocks 34 104
Rohstoffe 21 44

Delticom AG

Seite 2 von 6
neuester Beitrag: 03.07.14 20:40
eröffnet am: 17.10.06 15:11 von: EveningStar Anzahl Beiträge: 136
neuester Beitrag: 03.07.14 20:40 von: Speargum Leser gesamt: 21809
davon Heute: 5
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  

1961 Postings, 1247 Tage BabybeuleEinstieg jetzt noch ??

 
  
    #26
20.04.11 18:22
Was meint ihr ist der Einstieg jetzt noch lohnenswert ?

Ich würde mich über ein paar Tipps sehr freuen !

Grüße Babybeule  

312 Postings, 1285 Tage lutzi123@ babybeule

 
  
    #27
23.04.11 15:24

Schwierig zu sagen ob sich nen Einstieg jetzt noch lohnt. Ich kann keine Aussage treffen, ob ne faire Bewertung der Delticom bereits erreicht wurde. Ich bin aber angesichts der guten Quartalszahlen und der bald anstehenden Hauptversammlung davon überzeugt, das noch Platz für weitere Kursteigerungen vorhanden ist.

Trotz des milderen Winters und Nichtberücksichtigung des Ostergeschäfts im Vergleich zu den Zahlen des 1.Quartals 2010 konnte der Umsatz im ersten Quartal um 15% gesteigert werden. Delticom profitiert davon das die Monopolstellung im Onlinereifenhandel intakt ist und Konkurenz auch nicht in Sicht ist. in den letzten Jahren wurde der Geschäftsbereich auf 130 Länder ausgedehnt und das angebotene Sortiment Stück für Stück ausgebaut.

Meiner Meinung nach sollte der jetzige Kurs bis zur HV gehalten werden mit der Option weiterer Kursteigerungen in Abhängigkeit der Zahlen. Für ein jetziges invest spricht auch die üppige Dividende von über 4%. Ich hab selber noch vor kurzen nach überschreiten des ATH bei 68,xx€ nachgekauft. Für mich hat die Delticom definitiv das Potenital für ein Langfristinvest und die Leute die jetzt investiert sind werden auch größenteils nach der HV investiert bleiben. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen...

 

http://www.delti.com/Investor_Relations/pressemitteilung_IR60.html

 

1814 Postings, 2083 Tage zertifixKursanstieg in 4 Wochen mehr als 10 Prozent

 
  
    #28
23.04.11 15:50
@lutzi123 - deinem Posting ist nichts hinzufügen. Ob eine faire Bewertung vorliegt, die Frage kann offen bleiben. Entscheidend sind ja vielmehr die Kursaussichten.

Charttechnisch zeigt sich bei d er Kursentwicklung der letzten 5 Wochen, dass der Adaptive Stochastic Oscillator in Verbindung mit dem sehr kurzfristigen Moving Average am 25.03.2011 ein Kaufsignal generierte. Vermutlich hast Du um den 14.04.2011 nachgekauft (EOD-Kurs 68,32), zu diesem Zeitpunkt gab es vom kurzfristigen Moving Average erneut ein Kaufsignal. Der Adaptive Stochastik Oscillator befand sich dabei in der "überhitzten" Extremzone.

Gegenwärtig sieht es noch so aus, als ob der Kurs weiter nach oben ziehen könnte, obwohl er zuletzt leicht eingeknickt ist.  Die letzten Analysten-Kommentare der HSBC und der NordLB haben Ende März die Kurszielmarken bei 65 € und 71 € gesehen. Diese Kursmarken sind bereits erreicht.

Für einen Einstieg würde ich die weitere Kursentwicklung abwarten, da der Wert schon sehr stark gekommen ist, die Kurszielmarken der Analysten bereits erreicht und somit erst eine erneute Beurteilung durch Analysten abwarten würde.

-----------
Die Ausführungen sind nicht als Empfehlungen zu verstehen.
Jeder handelt für sich und auf eigenes Risiko.
An der Börse gehts zu wie im Dschungel - nur die Beute zählt.

312 Postings, 1285 Tage lutzi123@ zertifix

 
  
    #29
23.04.11 16:48

Also potential ist, vorrausgesetzt der Markt konsolidiert nicht, noch genug vorhanden. Würdest du denn sagen das ein fairer Value bereits erreicht wurde. Also ich persönlich seh nen Rücksetzter auf 68,xx nicht negativ, zumal dann massive Anschlusskäufe aufgrund der bald ausstehenden HV recht wahrscheinlich sind (werd dann auch mit nen paar Scheinen dabei sein). Fundamental steht die Delticom sehr gut da und auch das Managment hat mit seinem expansiven Wachstumskurs alles richtig gemacht. Das einzigste was mich noch interessieren würde, ist eine Bewertung des aktuellen Values!

 

2540 Postings, 3036 Tage proximaGründe für das schwache erste Halbjahr 2012

 
  
    #30
1
24.08.12 22:00

1.  Die Nachfrage für Ersatzreifen in Europe sei schwach gewesen (Volumen -  11% yoy in H1), nicht nur in den Südeuropäischen Ländern sondern auch  in Deutschland (Sommerreifenvolumen ca. 12% unter Vorjahr). Einer der  Gründe dürfte aus Sicht der Analysten die deutlich höhere  Winterreifendichte sein. Da im Winter die Reifen gewechselt würden,  würden die Sommerreifen länger halten, was eine strukturelle Veränderung  der Nachfrage bedeute.

2. Das Neukundenwachstum bei Delticom  stagniere, bzw. sei seit sechs Quartalen leicht rückläufig. Der Trend  von off-line zu on-line Käufen im Reifenbereich ziehe sich länger hin.  Die Konversion von Personen, die sich vorstellen können, Reifen on-line  zu kaufen, sei aus Sicht der Analysten jedoch nur verlangsamt, aber  grundsätzlich intakt. Delticom werde mehr in Marketing investieren,  wobei die einzelnen Maßnahmen aus Wettbewerbsgründen (noch) nicht  bekannt gegeben würden. Die Kostenbelastung sollte aber im Rahmen  bleiben (BHLe +1 bis 2 Mio. EUR p.a.).

3. Das neue Großlager in Sehnde habe zu höheren Fixkosten geführt, die bei stagnierendem Umsatz auf die Marge drücken würden.

Die  angepasste Guidance von Delticom (Umsatz +5% nach +10%; EBIT-Marge von  9% nach ca. 10%) impliziere einen H2-Umsatz von 312 Mio. EUR (+10,6%  yoy) und ein EBIT von 32,3 Mio. EUR (-3,7% yoy). Dafür benötige Delticom  einen "normalen" Winter mit Schnee und Eis in Q4, damit die Nachfrage  nach Winterreifen angekurbelt werde. Gut vorbereitet sei das  Unternehmen:

- Der Bestand an Sommerreifen sei auf dem niedrigsten  Niveau der letzten drei Jahre (BHLe: unter 35 Mio. EUR), d.h. im Lager  seien nach H1 bereits Winterreifen im Wert von rund 100 Mio. EUR  (Vorjahr ca. 60 Mio. EUR).

- Delticom habe von den asiatischen  Herstellern (bezahlt werde in USD) viele Reifen schon in Q2 gekauft und  so von einem besseren FX Kurs profitiert.

- Die Sell-in Preise  (Preise der Reifenhersteller an die Großhändler) seien stabil bis leicht  steigend, so dass kein Abwertungsrisiko für den Lagerbestand bestehe.

Bei einem Besuch bei Delticom in Hannover seien diese Gründe für das schwache erste Halbjahr diskutiert worden.

Christian Ludwig, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die Aktie von Delticom (Delticom Aktie) von "kaufen" auf "halten" herunter. Das Kursziel sinke von 65 EUR auf 63 EUR.

Selbst wenn die Guidance  (wie erwartet) erfüllt werde, lasse die Wachstumsdynamik nach. Zudem  sei die Aktie mit einem KGV 13e von 19x bei einem EPS CAGR 11-14e von 6%  nicht mehr günstig. (Analyse vom 22.08.2012) (22.08.2012/ac/a/nw)

Quelle: Aktiencheck

 

5778 Postings, 1349 Tage tausend unzenletztes posting war hier

 
  
    #31
18.10.12 23:59

am 24.8............angesichts gerade der heutigen entwicklung schwer zu verstehen..........ich kann mir kaum vorstellen, dass niemand investiert ist, oder nach absturz mit dem gedanken spielt, hier mal ein paar prozente mitzunehmen :

analystenmeinungen von heute :

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Dennis Schmitt, Analyst von Commerzbank  Corporates & Markets, vergibt für die Delticom-Aktie (ISIN  DE0005146807/ WKN 514680) nach wie vor das Rating "buy". Das Kursziel  werde bei 68,00 Euro belassen. (Analyse vom 18.10.2012)  (18.10.2012/ac/a/nw)

----------------------

Hannover (www.aktiencheck.de) - Der Analyst der Nord LB, Frank  Schwope, stuft die Delticom-Aktie (ISIN DE0005146807/ WKN 514680)  weiterhin mit dem Anlageurteil "kaufen" ein.

Delticom habe vorläufige Zahlen für die ersten 9 Monate 2012  veröffentlicht. Bei einem Umsatzrückgang um 5,8% auf 280,4 Mio. Euro  habe sich das EBIT insbesondere aufgrund höherer Fixkosten um 37,9% auf  17,5 Mio. Euro rückläufig entwickelt. Die EBIT-Marge sei gegenüber dem  Vorjahreszeitraum von 9,5% auf 6,2% zurückgegangen. Unterm Strich sei  ein Konzernergebnis von 11,7 Mio. Euro ausgewiesen worden (9M 2011: 19,0  Mio. Euro).

Neben der Bekanntgabe der 9-Monats-Zahlen habe der Vorstand mit einer  weiteren Gewinnwarnung überrascht. Demnach solle der Gesamtumsatz des  Vorjahres sehr wahrscheinlich nicht mehr erreicht werden. Auch sei  aufgrund der herausfordernden Marktlage das Ziel für die EBIT-Marge auf  7% bis 8% zurückgesetzt worden.

Seit dem Aktienverkauf der Aufsichtsräte Alan Revie (100.000 Stück)  und Andreas Prüfer (200.000 Stück) zu EUR 67,20 je Aktie Anfang Mai  dieses Jahres bzw. seit dem Rekordhoch von EUR 82,09 im Februar sei die  Kursentwicklung der Delticom-Aktie wenig erfreulich gewesen.

Zwar werde Delticom nach Jahren hoher Wachstumsraten bei Umsatz und  Ergebnisgrößen für 2012 erstmals einen Gewinnrückgang verzeichnen, doch  würden die Analysten es für möglich halten, dass das schlechte  Reifenjahr zu einem Nachholbedarf im nächsten Jahr führe.

Die Analysten der Nord LB erachten den Kursrückgang der letzten  Monate als übertrieben, erwarten auf Jahressicht eine Erholung des  Kurses und bestätigen das Anlageurteil "kaufen" für die Delticom-Aktie. Das Kursziel werde von 69,00 auf 55,00 Euro herabgesetzt. (Analyse vom  18.10.2012) (18.10.2012/ac/a/nw)

---

nimmt man die rendite von knapp 5 % dazu ist die aktie doch einen kauf wert !  gegenstimmen ??

 

17 Postings, 748 Tage KoettgenDelticom

 
  
    #32
19.10.12 11:13

Ich schau mir heute abend oder am WE mal die Bilanz etc. an. Bei einer Dividenrendite von knapp 5% vielleich mal ne Überlegung wert. Hatte die Aktie bisher noch im Blickfeld...

 

2540 Postings, 3036 Tage proximaExtremer Absturz ist übertrieben

 
  
    #33
1
19.10.12 23:11
Ist für mich in der Form nicht nachvollziehbar.
Stimme insbesondere den letzten beiden Absätzen in #31 zu.
Der letzte milde Winter hat Delticom nun mal arg zugesetzt. Ich gehe davon aus, dass wir wieder ordentliche Winter und damit wieder einen höheren Reifenbedarf haben werden.

Ich hatte irgendwann mal 2012 etwas Gewinn mitgenommen, einen Teil stehen lassen, jetzt erstmal hohe Buchverluste.

Ich warte aber, bis ein Boden erreicht ist und leg dann nochmal nach. Momentan greif ich nicht ins fallende Messer!  

2540 Postings, 3036 Tage proximaSchau dir mal übrigens den

 
  
    #34
19.10.12 23:13
zeitlichen Abstand zwischen #29 und #30 an!

Ich freu mich aber, wenn hier auch wieder andere posten !  

5778 Postings, 1349 Tage tausend unzen#33

 
  
    #35
21.10.12 16:34

ja proxima, aber einen boden hatte ich schon mal bei knapp über 50 vermutet / siehe chartbild. ich vermute einen starken turnaround am montag.

( aber wenn ich mir ganz sicher wäre, wäre ein kurzfristiges " all in " außer frage )

 

2540 Postings, 3036 Tage proximaDa ist ja gut, dass wir hier nicht

 
  
    #36
22.10.12 19:50
zu viel gepostet hatten.

Den 50er "Boden" hatte ich auch im Auge, schließlich gab es dort eine starke Widerstandslinie. Auf Grund der Reifen-Nachfrage-schwachen-Jahreszeit hab ich dem Boden dennoch noch nicht getraut gehabt und hätte erst beim nächsten turnaround zugeschlagen.

Auf Grund des extremen Kurssturzes warte ich erstmal ab, da ich beim aktuellen Niveau noch keinen eindeutigen Widerstand bzw. Boden finden kann.  

5778 Postings, 1349 Tage tausend unzendas müßte der

 
  
    #37
23.10.12 13:29

boden aber jetzt gewesen sein bei 39,83........und obendrauf noch ne kaufempfehlung der nordLB.....am wochenende wirds dazu kälter und die winterreifenpanik wird einsetzen..........alles gut.

 

5778 Postings, 1349 Tage tausend unzenjetzt gehören mir auch

 
  
    #38
23.10.12 18:03

ein paar pneus.

nachdem ich lange gezögert hatte, bin ich bei 40,28 rein. ob ich bis zur dividendenzahlung dabei bleibe steht in den sternen, sollte vorher eine 5 vorangestellt sein bin ich wohl wieder raus ( sich niemals in eine aktie verlieben :-( )

 

2540 Postings, 3036 Tage proximaInsider-Käufe und Analystenempfehlungen

 
  
    #39
1
23.10.12 20:08

Insider-Käufe:

       

Datum

Name

Stellung

Anzahl

Kurs

Volumen

19.10.2012

Binder GmbH

Juristische Person

1.000

45,00 €

45.000 €

19.10.2012

Seguti GmbH

Juristische Person

1.000

41,16 €

41.159 €

18.10.2012

Prüfer GmbH

Juristische Person

2.000

46,19 €

92.372 €

 

Aktuelle Analysten-Empfehlungen:

Datum

Analystenempfehlung

Ziel

Potenzial

19.10.2012

Deutsche Bank belässt Delticom auf

60 €

+48%

19.10.2012

Commerzbank senkt Delticom auf

48 €

+19%

18.10.2012

NordLB senkt Ziel für Delticom auf

55 €

+36%

18.10.2012

Commerzbank belässt Delticom auf

68 €

+68%

 

 

 

5922 Postings, 3838 Tage WalesharkAnalysten belassen nach...

 
  
    #40
23.10.12 21:58
schlechten Zahlen gerne Ihre Prognose oder senken sie nur geringfügig ! Sonst müßten sie ja ihre eigenen Analysefehler eingestehen. (Wenn sie denn überhaupt eine gemacht haben, es wird doch viel von anderen abgeschrieben!) Aber diese Spezies hält sich ja für unfehlbar! Ich warte noch bis Anfang November. Bei dem momentanen Markt ist es durchaus möglich, das wir noch Kurse weit unter 40€ sehen.  

368 Postings, 2295 Tage simplifyDenke eher, dass eine Gegenreaktion fällig ist.

 
  
    #41
23.10.12 22:45
Am Freitag schneit es. Winterreifenzeit läuft jetzt recht früh an.  

5922 Postings, 3838 Tage WalesharkHoffnung für Delticom ??

 
  
    #42
24.10.12 13:33
comdirectMi, 24.10.1211:48
Delticom: es gibt Hoffnungszeichen
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Experten der "Prior Börse" empfehlen Anlegern, die Aktie von Delticom (ISIN DE0005146807/ WKN 514680) ins Visier zu nehmen.

Die Geschäfte bei Delticom würden sich nicht mehr so stürmisch entwickeln wie man es gewohnt sei. In den ersten neun Monaten sei der Umsatz um 6% auf 280 Mio. Euro und das EBIT um 38% auf 17 Mio. Euro gesunken. Die EBIT-Marge sei gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum von 9,5 auf nun rund 6% geschrumpft. Zurückzuführen sei dies auf die vergangene Sommer- und Winterreifensaison. Beide seien enttäuschend verlaufen. In der Folge habe auch die Aktie binnen der letzten zwölf Monate fast die Hälfte an Wert verloren.

Doch es gebe auch Hoffnungszeichen. Der Cashflow sei von Januar bis September von -26 Mio. auf 30 Mio. Euro gesteigert worden. Das gefalle den Experten. Die Nettoliquidität belaufe sich auf solide 12 Mio. Euro und die Eigenkapitalrendite liege bei beachtlichen 48%.

Nach Meinung der Experten der "Prior Börse" ist die Aktie von Delticom bei Kursen unter 38 Euro ein Kauf. Im Rahmen ihres "Prior Ratings" würden sie für den Titel drei von maximal fünf Sternen vergeben. (Ausgabe 76 vom 24.10.2012) (24.10.2012/ac/a/nw)



Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.



Quelle: AKTIENCHECK.DE  

112 Postings, 684 Tage ZornröschenIch mache es der Geschäftsführung

 
  
    #43
25.10.12 14:09
nach..ich kaufe :-) Mit Delticom habe ich schon immer Geld gemacht und das wird auch diesmal nicht anders sein.  

5778 Postings, 1349 Tage tausend unzenist euch mal

 
  
    #44
1
25.10.12 21:34

aufgefallen , dass der momentane bid-ask -spread 70 ct ausmacht !!?? große uneinigkeit über den preis und höhere nachfrage,lecker !

charttechnisch ist da außer deckel und kursziel in der 6-monatübersicht wg. des letzten massiven pullbacks mmn wenig auszumachen, jetzt geht's nach dem zyklus der jahrezeiten. /

 

erster widerstand  bei ca. 47,6.. nach schließen des gap-down nächstes kursziel bei knapp unter 50.

den massiven widerstand als auch das max. kursziel für diesen winter ??  sehe ich um die 52.......so , frau holle, nun schüttel ordentlich mal deine betten !!

 
Angehängte Grafik:
delticom_6m.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
delticom_6m.png

58 Postings, 1884 Tage einsnullSchnee und Schneematsch

 
  
    #45
27.10.12 16:11

in Aue bzw. Freiburg. Nicht so toll für den Fußball aber auf Winterreifen bezogen ein guter Start....

Vielleicht hilft es Delticom zur Bodenbildung oder sogar Trendumkehr.

 

2540 Postings, 3036 Tage proximaIch würd mich für uns alle freuen

 
  
    #46
30.10.12 20:41
wenn das jetzt schon der Boden war !
Bis jetzt sieht´s ja gut aus !  

2540 Postings, 3036 Tage proximaUnd die endgültigen Zahlen werfen uns

 
  
    #47
08.11.12 23:09
dennoch wie erwartet auf das Niveau der vorläufigen Zahlen zurück !

Ich hoffe, ihr hattet euch rechtzeitig von euren 40er Aktien wieder getrennt?  

5778 Postings, 1349 Tage tausend unzenwas war denn heute ??

 
  
    #48
14.11.12 23:04

nur weil mitte november noch die sonne scheint muss delticom heute mit über 3 % minus schwächster s-dax wert sein ?? hört' mer bloß auf.

 

 

2540 Postings, 3036 Tage proxima#36

 
  
    #49
15.11.12 22:29
"Auf Grund des extremen Kurssturzes warte ich erstmal ab, da ich beim aktuellen Niveau noch keinen eindeutigen Widerstand bzw. Boden finden kann."  

17 Postings, 748 Tage KoettgenMan, man

 
  
    #50
21.11.12 12:32

der Titel fällt ja seit Tagen. gut, dass ich hier noch nicht eingestiegen bin. Weiß jemand wodran es liegt??

 

Also ich bleibe erst einmal an der Seitenlinie...

 

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben