Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 315 3164
Börse 134 1249
Talk 73 1105
Hot-Stocks 108 810
DAX 18 286

Zukunft Windkraft

Seite 1 von 1206
neuester Beitrag: 18.09.14 17:32
eröffnet am: 29.10.11 21:06 von: noogman Anzahl Beiträge: 30149
neuester Beitrag: 18.09.14 17:32 von: Fighterkalle Leser gesamt: 1059008
davon Heute: 1706
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1204 | 1205 | 1206 | 1206  Weiter  

8243 Postings, 1231 Tage noogmanZukunft Windkraft

 
  
    #1
38
29.10.11 21:06
In Zukunft wird es immer wichtiger umweltschonende Technologien zur Erzeugung von Energie zu verwenden! Klimawandel,Erderwärmung,Ölpest und Supergau zwingen uns zum umdenken.Windenergie wird einen wichtigen Beitrag dazu leisten!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1204 | 1205 | 1206 | 1206  Weiter  
30123 Postings ausgeblendet.

269 Postings, 1337 Tage nod.ocNur zur Kenntnisnahme:

 
  
    #30125
1
16.09.14 13:22

8243 Postings, 1231 Tage noogman@nod.oc

 
  
    #30126
2
16.09.14 13:26
Ich weiß ja nicht welchen Kampf du bestreitest!
Aber hier geht es um Windenergie!

Also bitte ich dich noch mal hier diese Werbung zu lassen!!

Gruß
noogman  

1792 Postings, 1595 Tage Andreas H.Europas gr. Energiespeicher am Netz

 
  
    #30127
3
16.09.14 13:27

621 Postings, 75 Tage poiuztrewq@noogmann

 
  
    #30128
16.09.14 13:35
"Also bitte ich dich noch mal hier diese Werbung zu lassen!!"

dies wird dir wohl nicht gelingen. du kannst fanatiker nicht eines besseren belehren. wirst sehen..in kuerze kommt der naechste nicht-nordex-thema-beitrag...  

8243 Postings, 1231 Tage noogman@poiuztrewq

 
  
    #30129
2
16.09.14 13:40
Wenn dem so ist bleibt nur noch eine Lösung!

Aber man kann mir wenigstens nicht vorwerfen ich hätte es nicht versucht!  

621 Postings, 75 Tage poiuztrewqder boden ist noch NICHT erreicht

 
  
    #30130
16.09.14 14:21

621 Postings, 75 Tage poiuztrewqgeht's noch tiefer?

 
  
    #30131
16.09.14 14:22

621 Postings, 75 Tage poiuztrewqmanchmal glaub' ich die schreiben von mir ab ;-)

 
  
    #30132
1
16.09.14 14:31
Nordex-Aktie: Bärenparty vor dem jähen Ende? | 4investors
Nach der Aufwärtsbewegung der Nordex-Aktie von 12,81 Euro auf bis zu 14,68 Euro war zuletzt bei der Windenergieaktie die Luft raus. Ein Widerstandsbe...
 

8243 Postings, 1231 Tage noogmanWichtiger Schritt zur Energiewende: Super-Batterie

 
  
    #30133
2
16.09.14 20:00
http://www.dpa-afx.de/

16.09.2014
Wichtiger Schritt zur Energiewende: Super-Batterie am Stromnetz

SCHWERIN (dpa-AFX) - Sauberer Strom aus Wind und Sonne ist wetterabhängig und fließt nicht regelmäßig - deshalb wird an großen Speichern gearbeitet. Der größte Super-Akku Europas ist nach Betreiberangaben am Dienstag in Schwerin ans Stromnetz gegangen. Er soll zum Erfolg der Energiewende beitragen. Mit Hilfe von 25 000 Lithium-Ionen-Akkus sollen in kürzester Zeit Schwankungen im Stromnetz ausgeglichen und somit die Stromversorgung gesichert werden, teilte der kommunale Energieversorger Wemag als Investor und Betreiber mit. Beim Start war auch Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) dabei.

Der Bund förderte das rund 6 Millionen Euro teure Projekt in Schwerin mit 1,3 Millionen Euro. Der Batteriepark mit einer Gesamtleistung von fünf Megawatt ersetze bei der Sicherung der Netzstabilität eine 50-Megawatt-Gasturbine. Gabriel hob hervor, dass der Batteriespeicher ohne weitere staatliche Subventionen betrieben werde. "Die Energiewende muss gelingen, ohne dass sie permanent neue Kostensteigerungen auslöst", sagte Gabriel. Der Batteriespeicher in Schwerin leiste einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Netzstabilität im Sekundenbereich.

 

700 Postings, 3484 Tage langen1OT: Netter Bericht über Windenergie auf ZDF Neo..

 
  
    #30134
17.09.14 00:23
Habt Ihr das schon gesehen?
Es wird sehr schön erklärt dass Windkraft allein problemlos alle
Energieprobleme beseitigen kann.

gut - von der Lösung die der Mann da hat... naja. :-)

Er hat bei seiner Überlegung auch völlig ausser Acht gelassen, dass das Helium regelmäßig nachgefüllt werden muss. Es gibt keinen Stoff der Helium langfristig halten könnte, noch überhaupt ein Material was gegen Helium völlig dicht wäre. Soviel Helium kann man nur schwerlich erzeugen (Bei Großstückzahlen). Und wenn dann warscheinlich auch nicht klimaneutral.
- Aber der Mann gefällt mir. Er macht was, und testet seine Ideen. Davon braucht man viel mehr.

Sorry für OT,

Gruß
Langen1
 

10 Postings, 1 Tag WikkkomoLöschung

 
  
    #30135
3
17.09.14 00:41

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 17.09.14 08:15
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Spam/Werbe-ID

 

700 Postings, 3484 Tage langen1OOOOps, Link vergessen... :-)

 
  
    #30136
1
17.09.14 01:11
ZDFmediathek - Sendung Verpasst? Finden Sie hier alle verpassten Sendungen der  letzten sieben Tage im Überblick.


Gruß
langen1  

8243 Postings, 1231 Tage noogmanDresdner Projektierer für Erneuerbare knackt Milli

 
  
    #30137
3
17.09.14 12:12
Auszug:
Seit 2001 erschließt das Tochterunternehmen VSB énergies nouvelles SARL den französischen Wind- und PV-Markt. Derzeit wird im Départment Cher die Infrastruktur für sieben Turbinenstandorte mit je 2,4 MW Nennleistung vorbereitet, so WSB. Drehen sollen sich die Rotoren im ersten Quartal 2015. „Unsere Teams in Nîmes und Rennes trotzen den oftmals langwierigen Genehmigungsverfahren und Umweltverträglichkeitsprüfungen mit Ausdauer und Überzeugung. Das wird nun wieder belohnt“, so Brogsitter.
Dresdner Projektierer für Erneuerbare knackt Milliarden-Hürde
Dresdner Projektierer für Erneuerbare knackt Milliarden-Hürde - News aus der Welt der Regenerativen Energiewirtschaft vom IWR
 

269 Postings, 1337 Tage nod.ocNicht vergessen

 
  
    #30138
1
17.09.14 23:38
Abkopiert:

Und heute? Die Finanzhoheit der BRD wurde im Rahmen des ESM-Vertrages gerade an einen Geheimbund abgetreten, der immun ist gegen jede Strafverfolgung, der von keiner Regierung kontrolliert werden darf und der den Deutschen Schulden nach freiem Ermessen in unbezifferbarer Höhe aufzuladen ermächtigt ist, damit die kommenden tausend Generationen der Deutschen unvorstellbaren Tribut an das “internationale Verbrechen” (Dr. W. Hetzer) abliefern müssen. Die ESM-Kernpunkte lauten:


“Wenn der ESM-Rettungsschirm installiert ist, darf er über den Gouverneursrat Zugriff auf die deutschen Staatsfinanzen nehmen. Er steht außerhalb demokratischer Kontrolle. … Der ESM-Fonds kennt keine Veröffentlichungspflichten wie etwa bei der Europäischen Zentralbank (EZB), er kann daher in Geheimrunden Entscheidungen treffen. … Der Gouverneursrat kann mit einfacher Mehrheit, also gegen die Stimme Deutschlands, das nichteingezahlte Aktienkapital von vielen hundert Milliarden Euro jederzeit innerhalb von sieben Tagen ‘unwiderruflich und uneingeschränkt’ anfordern. Können andere Euro-Staaten nicht zahlen, wird auch Deutschland deren Anteil der Zuzahlung übernehmen müssen.” [11]
 

1242 Postings, 1262 Tage AktienBaby...

 
  
    #30139
2
18.09.14 08:48
Handelsblatt: RWE muss den Start für den zweiten Block des Steinkohlekraftwerks in Hamm erneut verschieben. RWE informierte jetzt seine Partner, dass der zuletzt avisierte Termin (22. Juni 2015) nicht zu halten sei. Einen neuen Termin nannte RWE nicht.

öhm, ja, also ...

Ich sag mal Windkraft für Alle!  

4631 Postings, 1133 Tage kieslyMit den Bauern sollte man sich nicht anlegen !

 
  
    #30140
1
18.09.14 08:54
Deutsche Brauer kritisieren Fracking-Gesetz
http://www.teleboerse.de/aktien/...acking-Gesetz-article13629856.html
Gas oder Gerstensaft? Den deutschen Brauern fällt beim Thema Fracking eine Antwort leicht. Zwar will die Bundesregierung die umstrittene Methode zur Schiefergas-Gewinnung bis mindestens 2021 verbieten. Es scheint aber Schlupflöcher zu geben.

Nai hämmer gsait !
http://www.frsw.de/fotos08apr/wyhl4-080424.jpg  

8243 Postings, 1231 Tage noogmanGuten Morgen

 
  
    #30141
3
18.09.14 08:55
Link dazu #30139
 

4631 Postings, 1133 Tage kieslyIst aber schon irgendwie komisch

 
  
    #30142
2
18.09.14 09:10
Die Energiewirtschaft lässt sich von der Politik ein teures "Großspielzeug" hinstellen,
um dann damit Geld zu verdienen. Und wenn's dabei zu Problemen kommt,
kann man die Politik dafür dann schön kritisieren.
Ist diese Struktur zwischen Stadwerken und Kraftwerksbetreibern eigentlich noch zeitgemäß/vernünftig, bzw. sind die dabei vorhandenen Rechten und Pflichten richtig verteilt?  

1792 Postings, 1595 Tage Andreas H.Dies sollte Genehmigungen beschleinigen

 
  
    #30143
4
18.09.14 10:15
Rechtsgutachten: Kein Vetorecht bei Windparks

Städte und Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern können nicht grundsätzlich verbieten, dass auf ihrem Gebiet Windräder gebaut werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Rechtsgutachten des Regionalen Planungsverbands Westmecklenburg. Die Mitglieder des Planungsverbandes wollten wissen, ob Kommunen ein Vetorecht bei der Festlegung von so genannten Windeignungsgebieten haben. Die Antwort der Juristen: nein. Die Gutachter empfehlen, die Städte, Gemeinden und Bürger bei der Planung frühzeitig miteinzubeziehen. In Westmecklenburg hatte sich zuletzt die Stadtvertretung von Crivitz grundsätzlich gegen einen Windpark auf ihrem Gebiet ausgesprochen. | 18.09.2014 08:02

Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/  

8243 Postings, 1231 Tage noogmanOffshore-Windenergie: Marktforscher erwarten rasan

 
  
    #30144
4
18.09.14 10:40
Offshore-Windenergie: Marktforscher erwarten rasantes Wachstum - News aus der Welt der Regenerativen Energiewirtschaft vom IWR
 

2798 Postings, 2555 Tage FighterkalleMoin Noogman

 
  
    #30145
3
18.09.14 10:42
gerade schon gesehen...und zeitgleich im offshore Thread geposted ...

Sind doch super Neuigkeiten ;-)  

109 Postings, 1224 Tage BörsenzockerZeichen sehen gut aus

 
  
    #30146
1
18.09.14 10:45
die Börse freut sich über weiterhin reichlich Cash,
und wenn erst mal die Herbstrally startet,
wird Nordex an alte ATH anknüpfen.   n.m.M.
Bin zu früh raus und hoffe noch auf Einstieg unter 11 bei möglichem kurzfristigem Absacker durch Dax Konso.  

8243 Postings, 1231 Tage noogmanPNE Wind gibt Projektüberblick

 
  
    #30147
3
18.09.14 12:30
Auszug:
Dazu zählt der Windpark "Chransdorf" in Brandenburg: Dabei handelt es sich mit 57,6 MW um das größte deutsche Onshore-Einzelprojekt der Unternehmensgeschichte.

http://www.region-lausitz-spreewald.de/.../2013_04_16_pne_wind_ag.pdf

PNE Wind gibt Projektüberblick: Über 5.000 Megawatt im Köcher
PNE Wind gibt Projektüberblick: Über 5.000 Megawatt im Köcher - News aus der Welt der Regenerativen Energiewirtschaft vom IWR
 
Angehängte Grafik:
cransdorf.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
cransdorf.jpg

2798 Postings, 2555 Tage FighterkalleChransdorf Nordex

 
  
    #30148
1
18.09.14 17:14
Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb von 24 Windkraftanlagen
(Windpark Chransdorf West) in 03229 Altdöbern und 01983 Großräschen
Bekanntmachung des Landesamtes für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
vom 08.07.2014
Der Firma PNE WIND AG, Peter-Henlein-Str. 2-4 in 27472 Cuxhaven wurde die Neugenehmigung
gemäß § 4 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) erteilt, 16 Windkraftanlagen auf den
Grundstücken in 03229 Altdöbern, Gemarkung Altdöbern, Flur 5, Flurstücke 50, 55, 57, 59 und Flur
6, Flurstücke 1, 3, 8, 9, 10, 13/2, 17, 21/1, 22, 36, 41 sowie 8 Windkraftanlagen in 01983
Großräschen OT Barzig, Gemarkung Barzig, Flur 1, Flurstücke 29/2, 33/2, 34/2, 45, 46, 47, 53, 55 zu
errichten und zu betreiben.
Das Vorhaben umfasst im Wesentlichen die Errichtung und den Betrieb von 24 Windkraftanlagen des
Typs NORDEX N-117 mit einem Rotordurchmesser von 116,8 m, einer Nabenhöhe von 140,6 m und
einer Gesamthöhe von 199 m inkl. Kranstellflächen und Zufahrtswegen. Die Leistung je Anlage beträgt
2,4 MWel.

http://www.lugv.brandenburg.de/cms/media.php/...a.3310.de/rs_g681.pdf  

2798 Postings, 2555 Tage FighterkalleNeue

 
  
    #30149
18.09.14 17:32
Siemens Wind set for Hamburg



Siemens will launch a new turbine for low-wind sites and open its new remote diagnostics centre during next week’s WindEnergy Hamburg event.

http://www.rechargenews.com/wind/1377220/Siemens-Wind-set-for-Hamburg

Interessant....


Premiere für neue Schwachwind-Windenergieanlage auf der WindEnergy


Siemens Energy zeigt auf seinem Stand 362 in Halle B6 auf der Messe WindEnergy 2014 in Hamburg seine Neuheiten bei Onshore- und Offshore-Windenergie und Servicekonzepten für Windparks.
Siemens Energy zeigt auf seinem Stand 362 in Halle B6 auf der Messe WindEnergy 2014 in Hamburg seine Neuheiten bei Onshore- und Offshore-Windenergie und Servicekonzepten für Windparks. / Pressebild: Siemens
Siemens zeigt Onshore-Innovationen auf Messe WindEnergy in Hamburg

Live-Eröffnung von neuem Ferndiagnose-Zentrum als Besucherereignis

(WK-intern) – Unter dem Motto „Green Energy. Made in Hamburg“ präsentiert Siemens Energy auf der Windfachmesse „WindEnergy 2014“ vom 23. bis 26. September in Hamburg seine neuesten Produkte.

Dazu zählen eine hocheffiziente Windturbine für Onshore-Schwachwindstandorte und modernste Servicekonzepte für Anlagen an Land und auf See. Einer der Programmhöhepunkte auf dem über 200 Quadratmeter großen Stand von Siemens Energy wird die Live-Eröffnung des Ferndiagnose-Zentrums im dänischen Brande sein. Genau wie die Windturbinenwartung über weite Strecken wird auch die Eröffnung mit modernster Datenübertragung Brücken über Ländergrenzen hinweg schlagen. Live werden die Besucher am Messemittwoch, 24. September, ab 14 Uhr dem Ereignis in der rund 300 Kilometer entfernten Dänischen Stadt beiwohnen.
http://www.windkraft-journal.de/2014/09/18/...age-auf-der-windenergy/

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1204 | 1205 | 1206 | 1206  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Melmacniac, meingott, nod.oc