Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 12 167
Talk 4 89
Börse 4 62
Rohstoffe 0 17
Hot-Stocks 4 16

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 5884
neuester Beitrag: 21.10.14 01:46
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 147077
neuester Beitrag: 21.10.14 01:46 von: harcoon Leser gesamt: 13877919
davon Heute: 4437
bewertet mit 288 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5882 | 5883 | 5884 | 5884  Weiter  

5866 Postings, 2533 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
288
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5882 | 5883 | 5884 | 5884  Weiter  
147051 Postings ausgeblendet.

8374 Postings, 3350 Tage IlmenSuperverbreiter

 
  
    #147053
1
20.10.14 23:08
Bei der Verbreitung von Infektionskrankheiten spielt offenbar eine kleine Zahl von Patienten eine Schlüsselrolle. Die sogenannten Superverbreiter sind für die allermeisten Ansteckungen verantwortlich.

http://www.welt.de/gesundheit/article133482168/...nde-infizieren.html


LoL: Halt so wie hier bei Ariva.de, einige wenige informiert die große Masse, wo´s in der großen dümmlichen deutschen Politik und der geknackten Brüssel EU lang geht!!
-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

6856 Postings, 1418 Tage charly503ich hab's

 
  
    #147054
4
20.10.14 23:09
User hormiga ist seine "witzig" Tüte nachfüllen gelaufen, weil kein Flieger abhebt und das Fahrrad hat Platten, aber eben nur unten, lol.  

932 Postings, 158 Tage pcpanHah seh grad Gold liegt bei knapp 1250

 
  
    #147055
1
20.10.14 23:16
Warum gilt denn fuer Gold nie "The trend is your friend".

Man muss es auch mal logisch angehn.

Wer sagt denn, dass es nicht gilt.
 

8374 Postings, 3350 Tage IlmenZitronensaeure = E330 !!

 
  
    #147056
20.10.14 23:19
Ein übles Gift dieses E330, dabei schwellen mir die Backentaschen an und beiße mir beim Essen - hin und wieder ? rein ? sehr übel! Muss drauf achten, wo das Gift drin steckt: Es versteckt sich in aller Art Marmeladen, Häring soßen, Soßen, Bachwaren und gelier, - und Einmachzucker usw., das E330 ist ein übles Giftzeugs.

-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

8374 Postings, 3350 Tage IlmenHier ein Link mit Inhalt: E330 - Zitronensäure

 
  
    #147057
20.10.14 23:20
Die Risiken
Zitronensäure kann die Zähne angreifen und dazu führen, dass der Zahnschmelz aufgelöst wird. Zitronensäure fördert auch die Aufnahme von Metallen, wie Blei und Aluminium ins Blut. Das kann die Hirntätigkeit beeinträchtigen, zu Lern- und Gedächtnisstörungen führen, aber auch bei so genannten neurodegenerativen Erkrankungen, wie Alzheimer oder Parkinson, eine Rolle spielen, bei denen Hirnzellen zerstört werden. Auch Erkrankungen der Nieren und der Leber können die Folge sein. Am häufigsten sind sicher die Zahnschäden durch Zitronensäure, da die Säure in vielen, bei Kindern beliebten Eis- und Kindertees, in Limonaden und anderen Fruchtsaftgetränken enthalten ist. Im fortgeschrittenen Stadium bleiben von den Zähnen nur noch dunkelgefärbte, kleine Stummel übrig. Der Zahnmediziner, Professor Willi-Eckhard Wetzel aus Gießen, untersuchte mit seinen Mitarbeitern den Säuregehalt von 44 Eisteesorten, die sich allesamt als wahre Säurebomben entpuppten. Allein in seiner Gießener Klinik verdoppelte sich in nur einem Jahr die Anzahl der Kinder, die wegen stark säuregeschädigter Zähne behandelt werden mussten.

http://www.food-detektiv.de/e_nummer_ausgabe.php?id=5  
-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

1434 Postings, 483 Tage Wolfsblbuh herrscher-LEUGNER

 
  
    #147058
2
20.10.14 23:29
meine Gesinnung ist abscheulich??

Sagt ausgerechnet jemand, der sich herrscher nennt und es mit den Verbrechen der Vergangenheit nicht so genau nimmt! Worüber willst du denn herrschen, Scherzkeks?

Wacht auf! Das Gesicht Deutschland ist nicht mehr das selbe wie zu Adolfs Zeiten. Das ist endgültig vorbei. Verabschiedet euch hief von der Vergangenheit und zeigt mehr Toleranz und Liberalität. Oder macht zumindest ein Studium im Alter. Den dummen Mist den man hier liest, zeugt von mangelnder universitärer Bildung und humanistischer Grundbildung! Vt'ler mit rassistischen Ambitionen, gepaart mit krudem religiösem Hokuspokus. Das gab es doch schon mal.

Seid ihr hier so fantasielos, dass euch nichts besseres einfällt?!  

932 Postings, 158 Tage pcpanLeute meidet den Citrat-Zyklus

 
  
    #147059
20.10.14 23:33
das Ding hat sich in euch eingefressen, nur um scheinbar den Energiehaushalt aufrecht zu erhalten. Aber in Wirklichkeit ist mit verantwortlich zur gefaehrlichen CO2-Emission.
Ein Komplott der Baeume um durch intrigante Intervention sich selbst auszubreiten.

Muss man nicht verstehn: Aber wer hats erfunden?

Ich wars nicht.
 

932 Postings, 158 Tage pcpanWolfsbl bleib mal locker

 
  
    #147060
20.10.14 23:40
Hatte zuerst die Idee mit Herrscher 2, aber dann ist mir Einer zuvorgekommen.

Und Franke 2 ist mir zu billig.

Komm mal wieder runter oder wieviel Sinn macht es gegen Kasper anzukaspern.

Steht doch schon in der Bibel: Am siebten Tag schuf Gott schuf Gott den Teufel.

Es haette naehmlich nie einen siebten Tag geben duerfen: 666.

Alles koennt so einfach sein.


 

5942 Postings, 1413 Tage 47Protons@pcpan, nähmlich? (;-)))

 
  
    #147061
1
20.10.14 23:51
in welchem silvester gelernt?  

932 Postings, 158 Tage pcpanfataler Fehler

 
  
    #147062
1
21.10.14 00:01
hab mal gelernt wer naemlich mit h schreibt ist d...

Iss aber schon ne weile her.  

2303 Postings, 2016 Tage Akhenatepcpan ... Aber wer hats erfunden?

 
  
    #147063
21.10.14 00:03
die Schweizer? Riccola!!

"Ein Komplott der Baeume ..." LOL

Ich hätte wetten können, daß der protonische Oberlehrer Dein "nähmlich" für dämlich erklärt.

This forum is a scream :-))))

Gute Nacht.
-----------
Komm lieber Dow und mache die Aktien wi..ie..der grün ;-)

5588 Postings, 1001 Tage HMKaczmarekOh ja Wolfsblubber,

 
  
    #147064
2
21.10.14 00:03
...so linksliberale und atheistische Freidenker haben die Welt ja schon immer

gaaaanz nach vorne gebracht.

Flasche Rotwein in der Hand und nächtelang theoretisches Blablabla...

Ganz großes Kino *hüstel*...  

Und intellektuell fühlt ihr euch allen anderen ja sooooo überlegen, gelle;)

Nur an der Realität scheitert ihr leider immer wieder.        Doof, oder...?



 

5942 Postings, 1413 Tage 47Protons@HMKaczmarek, die Brüder sollten mal...

 
  
    #147065
1
21.10.14 00:08
ihre Posts nicht auf öffentlichen Toiletten verfassen, doch kein Wunder,
dass sie überall nur braun sehen *gg
 

932 Postings, 158 Tage pcpaneigentlich bin ich ja nur ein bisschen frustiert

 
  
    #147066
21.10.14 00:08
alle haben Sie aufgegeben was Gold angeht.

Zumindest die Trader. Die Shortisten verstehen den Mond nicht mehr und die Wechselbalgen spielen lieber Musik.

Dabei ist das Ding sowas von long. Frag mich jetzt nicht wann eigentlich Silvester wieder ist.
Vielleicht gibts dieses Jahr keinen siebten Tag.  

402 Postings, 452 Tage warumistich bin echt müde,

 
  
    #147067
1
21.10.14 00:09

die Rückreise war nicht ohne, sehr viel Verkehr, bliende und dumme Teilnehmer.

Ich bin eine Dose!

Warum?

Ich nehme alles auf!

Leider.




 

932 Postings, 158 Tage pcpannatuerlich dann

 
  
    #147068
21.10.14 00:15
wenn Dinner for one laeuft.

Dumm nur wenn man keinen Fernseher hat und nie zum Ausruhen kommt... Lol  

932 Postings, 158 Tage pcpannaja was heisst scheitern

 
  
    #147069
21.10.14 00:21
iss eher sowas wie die Geister die ich rief.

Und denen ich auch eine gute Nacht wuensche.  

932 Postings, 158 Tage pcpanoder rufte?

 
  
    #147070
21.10.14 00:29
Sorry for the maybe misunderstandebel misunderstatements.

Schon gemerkt, dass es diesmal durchgezogen wird.  

932 Postings, 158 Tage pcpanich liebe diese Monologe

 
  
    #147071
21.10.14 00:41
ist ploetzlich alles so logisch, man kann sogar auf jede Art von Zynismus verzichten.  

5942 Postings, 1413 Tage 47Protons@pcpan, bei #147070

 
  
    #147072
21.10.14 00:42
# Sorry for the maybe misunderstandebel misunderstatements.  #
ist ganz klar Akhenate im Vorteil, der übersetzt das freihändig. *gg  

10274 Postings, 3514 Tage harcoonCitratzyklus

 
  
    #147073
21.10.14 00:50
Befreie deine Zellen vom Zitrat, mein lieber Ilmen, und der Welt wäre geholfen. Nur ein "entgifteter"  Ilmen ist ein guter Ilmen.

Oder befolge den Rat des pcpan, denn es gibt viel zu lernen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Citratzyklus  

932 Postings, 158 Tage pcpandamit komm ich klar

 
  
    #147074
21.10.14 00:50
jeder hat seine Staerken. Dafuer bin ich mit meiner Scwerhoerigkeit schon in so manchem Theater gesessen und bin sehend wieder rausgekommen.  

10274 Postings, 3514 Tage harcoondafür bin ich mal wieder fast erblindet

 
  
    #147075
21.10.14 00:56
angesichts dessen, was ich hier hören musste. Qualität kann eben auch zum Hörsturz führen.  

932 Postings, 158 Tage pcpanharcoon red jetzt keinen Quatsch

 
  
    #147076
21.10.14 01:10
immerhin steht die Guillotine noch draussen.

Waer mir jetzt nicht so recht , trotz der stillen Gedanken:)  

10274 Postings, 3514 Tage harcoondie Lebensmittelindustrie

 
  
    #147077
21.10.14 01:46
verwendet aus gutem Grund (meist) keine anorganischen Säuren. Das Geschmackserlebnis mit Salzsäure oder Schwefelsäure wäre vielleicht auch interessant, aber einmalig. Organische Säuren sind einfach schmackhafter, aber in Verbindung mit mangelnder Mundhygiene verheerend, das ist schon richtig. Die armen Kinder, aber es kann ja nicht sauer genug sein. Sauer macht lustig...

"Von einem Erwachsenen werden im Rahmen des Citronensäurezyklus täglich etwa 2 kg Citronensäure und 1 kg Äpfelsäure (!) als Zwischenprodukte gebildet und wieder abgebaut. Beide Säuren sind Inhaltsstoffe vieler Früchte, wobei Äpfelsäure u. a. insbesondere in Äpfeln, Quitten, Stachelbeeren und Trauben vorkommt; Citronensäure ist die Hauptsäure in Beerenobst und in Zitrusfrüchten."

http://www.lci-koeln.de/deutsch/...aeuren-eo-teil-i-die-fruchtsaeuren

und in welchem Getränk findet sich eine anorganische Säure?

"Phosphorsäure ist in hoher Konzentration ätzend, verdünnt wird sie in der Lebensmittelindustrie als Konservierungsmittel, Säuerungsmittel (z. B. in Cola-Getränken), als Säureregulator und als Antioxidans (um das Ranzigwerden von Fetten und die Verfärbung von beispielsweise Fleisch, Wurst oder Kuchenfüllungen zu verhindern) eingesetzt (E 338).[6] Phosphorsäure ist bei Gesunden bis auf ihre ätzende Wirkung für den menschlichen Organismus ungiftig.[7]"

Aber das ist nur die eine Seite der Medaille.

"Phosphorsäureester und Polyphosphate spielen im Stoffwechsel eine zentrale Rolle, insbesondere als Energie- und Gruppenüberträger (siehe z. B. ATP bzw. GTP). Sie sind unter anderem integraler Bestandteil der DNA, der RNA und vieler Coenzyme."

http://de.wikipedia.org/wiki/Phosphors%C3%A4ure  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5882 | 5883 | 5884 | 5884  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben