Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 23 77
Talk 12 42
Börse 7 23
Hot-Stocks 4 12
Rohstoffe 3 6

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 5480
neuester Beitrag: 21.08.14 01:43
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 136999
neuester Beitrag: 21.08.14 01:43 von: warumist Leser gesamt: 12429352
davon Heute: 1860
bewertet mit 280 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5478 | 5479 | 5480 | 5480  Weiter  

5866 Postings, 2472 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
280
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5478 | 5479 | 5480 | 5480  Weiter  
136973 Postings ausgeblendet.

9797 Postings, 3453 Tage harcoonkolossale Unstimmigkeit

 
  
    #136975
2
20.08.14 21:06
47Protons
"Mit Kamineinsätzen mit Glasabschluß ist weitere Leistungssteigerung auf ca. 85% möglich."

harcoon:
"Moderne geschlossen Kaminöfen mit Feinstaubfilter erreichen Wirkungsgrade von 80 bis 90 %. Aber nur wenn das Holz trocken und abgelagert ist (was oft nicht beachtet wir)."
 

1955 Postings, 2090 Tage hjszDeshalb

 
  
    #136976
2
20.08.14 21:09
wachsen ja die Biomassekraftwerke, auch noch steuerlich gefördert, wie die Pilze aus dem Boden.... ja wegen was.... Verbrennung von NACHWACHSENDEN ROHSTOFF.
Haben wahrscheinlich alle einen Staubfilter, nur den Feinststaub halten diese auch nicht zurück.
Aber die Nachrüstung mit Filter hat auch ein Gutes, es wird Arbeit geschaffen, Filter werden gebaut (wahrscheinlich in Fernost, die brauchen ja auch Arbeit und Einkommen), die Filter müssen montiert werden (wahrscheinlich durch Osteuropäischen Arbeiter die auch Arbeit und Einkommen brauchen) aber abgerechnet wird zu den Preisen als ob alles hier in Deutschland hergestellt wurde.
Und Verfall des EM schon wieder vorbei???? Auf NIX ist aber mehr Verlass!!!!!!
-----------
Na dann...weiter so...

9797 Postings, 3453 Tage harcoonWärmerückgewinnung

 
  
    #136977
20.08.14 21:11
zusätzlich kann man noch die Abgaswärme durch Heizschlangen im Schornstein nutzen, wasserführende Systeme erhöhen den Wirkungsgrad und liefern warmes Wasser.
Hat aber mit der Ausgangsfrage nichts zu tun.  

5769 Postings, 1357 Tage charly503Panzerweitsprung

 
  
    #136978
20.08.14 21:14

9171 Postings, 3551 Tage pfeifenlümmelvon der Wärmerückgewinnung zur

 
  
    #136979
2
20.08.14 21:16
Zinsrückgewinnung:
"Viele Mitglieder" des geldpolitischen Ausschusses halten eine frühere Leitzinserhöhung als bisher erwartet für möglich, falls die Erholung am Arbeitsmarkt schneller als prognostiziert voranschreitet, heißt es in dem am Mittwochabend veröffentlichten Protokoll ("Minutes") der letzten Fed-Sitzung vom 29. bis 30. Juli.

http://www.aktiencheck.de/news/..._als_bisher_erwartet_kommen-5901416
--------------------------------------------------
US Dollar dürfte weiter steigen (EUR/USD down)
Für Gold nicht unbedingt vorteilhaft  

5154 Postings, 1352 Tage 47ProtonsDann ist wohl mein offener Kamin..

 
  
    #136980
5
20.08.14 21:17
kein offener Kamin im "herkömmlichen" Sinne?

Bestehend aus einem Olsberg-Feuereinsatz aus Stahlguß in einer Stärke von ca. 2 cm.
Alle Seitenwände mit ca. 6cm Luft umspült, die in der Kaminkutte als Warmluft aus Gittern austritt, wie wenn ein Gebläse arbeiten würde.

Wird über das Entaschungsrohr in den Keller über verschiebbare Längsschlitze zusätzliche
Verbrennungsluft zugeführt, dann faucht das Teil wie ein Schmiedefeuer mit Gebläse.
Wäre sicher auch als Schmiedefeuer zu gebrauchen.

Wie schon erwähnt, auf die Bauweise kommt es an!  

9797 Postings, 3453 Tage harcoonhjsz, interessantes Argument,

 
  
    #136981
20.08.14 21:25
ich gehe jedoch optimistisch davon aus, dass ein Feinstaubfilter auch Feinstaub zurückhält. Das sollte natürlich nachgeprüft werden, ob das auch stimmt. Feinstaub ist aber definiert (z.B. PM10   <10 Mikrometer)


Bis zu 40% weniger Brennstoffverbrauch (im Vergleich zu herkömmlichen Hark-Feuerstätten)
Integrierter Feinstaubfilter
Erheblich gesteigerte Strahlungswärme
84-89% Wirkungsgrad
Rußabweisende, keramische Feuerraumauskleidung
ECOplus - Feinstaubfilter für Kamine, Kaminöfen und Heizeinsätze
Die ECOplus-Technik, eine Entwicklung in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Bauphysik, sorgt für eine effizientere Verbrennung. Wir erklären Ihnen, wie.
 

9171 Postings, 3551 Tage pfeifenlümmelzur Stärke des US Dollars:

 
  
    #136982
20.08.14 21:26

1955 Postings, 2090 Tage hjszWie

 
  
    #136983
1
20.08.14 21:30
gesagt, habe nichts gegen den Einbau von Filter, was gefiltert wird muß man nicht einatmen!
Nur die Kosten für die Nachrüstung würde mich interessieren, eigentlich ist doch alles schon gesagt worden, ich hoffe das das nicht wieder das Hauptthema der nächsten Tage wird.
-----------
Na dann...weiter so...

9797 Postings, 3453 Tage harcoonstimmt, hjsz, da gibt es wirklich genug Fachforen,

 
  
    #136984
20.08.14 21:38
aber das Quengeln über Verbote vorsintflutlicher Heizmethoden und ineffizienter Technologien nervt wirklich enorm und hat mit EMs auch nichts zu tun.  

1955 Postings, 2090 Tage hjszStärke

 
  
    #136985
20.08.14 21:45
des Dollar... gut für die Länder, die auf große Dollarbestände sitzen beim Verkauf.
Und ist der Dollar nicht auch zu andere Währungen gefallen, na dann kann dieser jetzt auch wieder steigen und NIX ist passiert.
Und Zinsen anheben, jetzt ist 2015 im Spiel, war da nicht mal die Rede von 2014. Und 2015 wird dann für 2016 mit steigenden Zinsen georacelt, 2016.... 2017....2018. Wie es halt passt!!!!!
-----------
Na dann...weiter so...

1955 Postings, 2090 Tage hjszUnd

 
  
    #136986
20.08.14 21:46
was ist das denn,
Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) positiven Bewertungen für harcoon.
Gibt es da eine Beschränkung und wieso
-----------
Na dann...weiter so...

9797 Postings, 3453 Tage harcoondeshalb zum Abschluss mein Lieblingsofen

 
  
    #136987
20.08.14 21:47
den gibt's auch schon sehr lange: Grundofen

http://www.kachelofen-profis.de/content30/grundofen.html  

223 Postings, 127 Tage Robbi11Harcoon

 
  
    #136988
1
20.08.14 22:03
Kann ich zur Zeit nicht belegen. Habe diese Auskunft von einem Förster . Da es schon immer Waldbrände gegeben hat  ,seit Jahrtausenden, halte ich diese Auskunft auch für wahrscheinlich. Werde  der Sache  noch nachgehen.  

304 Postings, 391 Tage warumistMH17: RUS fordert Freigabe der Fluglotsengespräche

 
  
    #136989
5
20.08.14 22:13

Der russische UN-Gesandte fordert von Kiew die Veröffentlichung der Fluglotsen-Gespräche und bemängelt das mangelnde Aufklärungsinteresse der ICAO.


Letzte News zu MH17


http://www.mmnews.de/index.php/politik/19471-mh17-russland-fordert  

9029 Postings, 4024 Tage harry74nrwrussland will die wahrheit wissen

 
  
    #136990
1
20.08.14 22:17
Besser geht es nicht...
Was kommt da noch alles raus??

Gorbi war ein Ausseridischer......

Wahnsinn wahnsinn, ...  

3287 Postings, 262 Tage GalearisUntersberg jedes Jahr um den 13.8 - 17.8

 
  
    #136991
1
20.08.14 22:23
und zu Maria Himmelfahrt, sind in einigen Gegenden visonelle Phänomene un d eigenartige Schwingungen zu erfahren, mal mehr mal weniger. Es behaupten auch einige Kontakte mit Anderwesen gehabt zu haben, was nicht unbedingt stimmen muss.
Auch diesmal habe ich in einem  Gasthof nahe Grödig Leute getroffen, die ich sonst nie getroffen hätte.  Diesmalging es um die Existenz von General Kammler, der auf seltsame Weise verschwuinden ist und seien Todesursache , wenn er überhaupt tot ist, ungeklärt ist. Angeblich wurde er von den Allierten verschleppt , verschwand dann aber. Am Obersalzberg kann man noch die Mauerreste des Berghofs erkunden mit dem Blick auf den Untersberg, zu dem  immer am 13.8 die Mittagsscharte mit einem Strahl durchflutet wird. Man muss aner um diese Rest zu finden, ( sie sind nicht ausgeschildert ) z.B den Herrn am Einlaß der unterird Gänge am "Türkenhof" fragen, der weiss es.
Das Wasser an dem Brunnen aus dem Untersberg ist so gut , daß sofort die Verdauung anspringt ( normale Verdauung , kein Dünnschiß ) es ist einfach ein Wahnsinnswasser und kostenlos aus Brunnen rund um den Untersberg und aus der Königseeer Ache.
Interessierte sollten hier selber weiterforschen und recherchieren.

 

3287 Postings, 262 Tage Galearisnicht umsonst kriechen Verrückte in den Untersberg

 
  
    #136992
20.08.14 22:33
wie kürzlich in  die Riesending- Schachthöhle bis zu 8 km tief in den Berg rein, der vielfach unerkundet ujnd unterhöhlt ist mit einem Dom allein 800m tief abfallend. Sie nennen sich Höhlenforscher, sind aber in meinen Augen verrückt, die Rettungsktion muss etwa 1 Million gekostet haben, den Typen da raus zu bekommen.  

304 Postings, 391 Tage warumistBritischer Journalist erzählt Wahrheit zu "Rebelle

 
  
    #136993
3
20.08.14 22:41
peinliche Panne im ukrainischen TV


Er sollte als Kronzeuge in einer Livesendung dazu dienen, die Greuel und die russische Unterstützung der Rebellen darzustellen. Doch der Schuss ging nach hinten los. Der britische Journalist Mark Franchetti sprach von normalen ukrainischen Menschen, die keine Lust auf das Regime in Kiew haben. Außerdem betonte Franchetti, dass er keine Hinweise darauf haben, dass die Separatisten von Russland unterstützt werden.


http://homment.com/franchetti

 

3287 Postings, 262 Tage GalearisUntersberg, oder auch Mitternachtsberg genannt

 
  
    #136994
20.08.14 22:57
er hat viele Namen, der Begriff " Bercht" , der Name kommt auch in der Ortsbezeichnung Berchtesgaden vor, die mekiens Wissens  keltisch weiblicher Natur ist und eine Beggöttin gewesen zu sein schien. A.H., hatte, wie ich irgendwo las,  ein Panoramafenster auf dem Berghof einbauen lassen, mit genauer Ausrichtung auf die Mittagsscharte, das (Fenster) er immer am 13.8. jedes Jahr öffnete, sonst war es verschlossen mit Fensterläden und Jalousie.  

9171 Postings, 3551 Tage pfeifenlümmelMuffensausen in GB

 
  
    #136995
2
20.08.14 23:06
Der Immobilienmarkt London bricht ein. 6% in einem einzigen Monat, der noch nicht einmal um ist.
--------------------------------------------------
London: Größter Preiseinbruch bei Immobilien, der jemals beobachtet worden ist

http://marktorakel.blogspot.de/2014/08/...oter-preiseinbruch-bei.html  

9171 Postings, 3551 Tage pfeifenlümmelSudan-nächste Hungerkatastrophe?

 
  
    #136996
20.08.14 23:30
Wenn die internationale Gemeinschaft das Zeitfenster bis Ende September nicht nutzt, wird es für die Menschen des Südsudan zu spät sein. Wir dürfen nicht zulassen, dass sich eine Hungersnot wie die am Horn von Afrika 2011 wiederholt.

http://www.welthungerhilfe.de/suedsudan-endofseptember/  

5769 Postings, 1357 Tage charly503sollte in die Welt

 
  
    #136997
20.08.14 23:59

304 Postings, 391 Tage warumistWill Russland in der von ihr angefeuerten

 
  
    #136998
1
21.08.14 01:31
nun helfen oder nicht…?"


Es ist jetzt 1.00 Uhr Nachts, der neue Tag  ist aufgewacht, der gestrige ist vergangen. Im Grunde gar nichts Neues.

Oder doch, seit gestern weiß ich, dass der Sigi Gabriel für meine Glühbirnen Hamsterkäufe  verantwortlich ist. Sigi, ich habe mir ein Vorrat angeschafft, das Meiste wird voll übrig bleiben, vielleicht landet der Rest in einem Licht-Museum.

Ja, ich bin ein Arsch, werde aber trotz dem ab und zu, das Holz aus meinem Garten  in einem offenen Kamin nur zum Spaß und Gemütlichkeit verbrennen. Das macht echt Spaß!

Was ist schlimmer, das Holz aus Langeweile verbrennen lassen, oder die Wahrheit  für 450 € brutto monatlich verdrehen, das heißt ,  andere vorsätzlich, beim vollen Bewusstsein zu belügen?

Eine offene Frage, hängt wahrscheinlich mit Ethik und Moral zusammen.

Egal. Irgendwie sind wir alle käuflich.

Eine Frage habe ich doch.

Wer könnte diesen Satz geschrieben haben?

"Will Russland in der von ihr angefeuerten Krise nun helfen oder nicht…?"

Dem Gewinner werde ich mit Vergnügen eine Unze Silber (WH) per Post zusenden.
Die Empfänger Adresse bitte per BM mitteilen. Eine Ausnahme. Ich hasse BM, sehe nie ein.


………………………………………………………………………………………………………………………….
"Will Russland in der von ihr angefeuerten Krise nun helfen oder nicht…?"

 

304 Postings, 391 Tage warumistNachtrag

 
  
    #136999
21.08.14 01:43
(WH) sollte (WP) heißen, Wiener Philharmoniker.    

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5478 | 5479 | 5480 | 5480  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben