Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 80 799
Talk 37 669
Börse 33 104
Hot-Stocks 10 26
Rohstoffe 7 26

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 8419
neuester Beitrag: 04.12.16 10:22
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 210472
neuester Beitrag: 04.12.16 10:22 von: charly503 Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 2677
bewertet mit 326 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8417 | 8418 | 8419 | 8419  Weiter  

5866 Postings, 3308 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
326
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8417 | 8418 | 8419 | 8419  Weiter  
210446 Postings ausgeblendet.

10541 Postings, 1513 Tage silverfreakyLösung Rätsel!

 
  
    #210448
4
03.12.16 20:59
Es wird mit keinem Wort darauf hingewiesen das es ein Afghane war.Zufall?  

5449 Postings, 2387 Tage TrumanshowEin Turm ohne Rapunzel ist kein Märchen

 
  
    #210449
1
03.12.16 21:25
ich sehe die Sache der Geztlern auch zwiegespalten.

Auf der einen Seite klauen sie den Kindern die Schokolade aus dem Kalender, da die bösen Deutschen ihren Berliner Wasserkopf mitfinanzieren. Wenn du dennen nicht mehr vertraust musste den Kindern die Taler selbst in die Hand drücken. usw.

Ein Turm ohne Rapunzel ist halt kein Märchen!....  

2172 Postings, 1227 Tage warumistLieber mündiger Bürger

 
  
    #210450
2
03.12.16 21:48
Du bist der Stein, auf dem diese REPUBLIK  aufgebaut ist. DAS ist die Wahrheit, alles andere ist nur Täuschung.

DU HAST ES IN DER HAND dieses System zu ändern, denkt darüber nach.
WÄHLE bitte keine Parteien,  die sind etabliert und käuflich,  wähle lieber Personen und PERSPEKTIVEN,  die kannst Du abschätzen.

WAS bringt Dir RRG oder SGR, nichts nur Ärger, sei bitte einmal  frei und nicht ängstlich,
sei einfach Du, sagt es deutlich,  bis hierher und nicht ein Millimeter weiter,

Wir haben die  Macht die Dinge zu verändern,

machen aber davon kein Verbrauch.

Warum?

Kein Vertrauen,  keine innere Stärke.

WARUM SO bescheiden?

ICH   fühle noch meine beide Eiern!

Wenn Du auch so ein Gefühl  verspürst, stehe bitte auf und sagst klar und deutlich,

Nein,  so eine Scheiße will ich nicht weiter dulden lassen!

Gute Nacht,

Euer Warumist!  

5449 Postings, 2387 Tage TrumanshowPlan D und wie ein bischen auch Hauch von

 
  
    #210451
03.12.16 21:52
Masterplan. Ist halt für jeden etwas dabei in der heutigen Zeit, von Spannung, u.a auch etwas Krise, ein bischen Warnung vorm Bürgerkrieg, ein paar im Wind wehende und sich drehende Flagenwimpel.

Investor Bill Gross: Bargeld ist der einzige sichere Hafen in der Krise

Die Anleihe-Experten Bill Gross und Jeff Gundlach warnen Investoren eindrücklich: Auch Trump könne keine Wunder bewirken, es drohe ein Crash, Investoren sollten ins Bargeld wechseln.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/...fen-in-der-krise/  

2172 Postings, 1227 Tage warumistSeit wann spricht du Deutsch?

 
  
    #210452
03.12.16 21:57
Plötzlich keine Farben mehr?  SO EIN ZUFALL!

 

5449 Postings, 2387 Tage TrumanshowTrump scheint eine colle Socke zu sein

 
  
    #210453
1
03.12.16 21:58
hat sogar schon einen goldenen Streifen im Schlips. ...

Telefonat mit Taiwan: Die erste gefährliche Falle für Donald Trump

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/...uer-donald-trump/  

2172 Postings, 1227 Tage warumistDie Trompette

 
  
    #210454
1
03.12.16 22:02
Er ist ein Witz.
Er wird  sofort gegrillt,  noch bevor er das merkt!
 

1487 Postings, 2397 Tage Rookie10So, morgen Wahl in Ö.

 
  
    #210455
4
03.12.16 22:07
Für mich als Linken wäre die Sache Mitte vergangenen Jahres noch eine klare Angelegenheit gewesen, aber ich kann van der Bellen morgen meine Stimme nicht geben. Ich werde zwar zur Wahl gehen, aber den Zettel durchstreichen und ein paar Kommentare anbringen.

Ich will in keiner Gesellschaft mit starkem rechts-ideologischen Einfluss leben, aber auch keinesfalls unter einem nennenswerten muslimischen Einfluss. Beides ängstigt mich gleichermaßen, beides brauchen wir nicht.

Ich wundere mich unablässig über diese unglaubliche Fahrlässigkeit, mit der die Sozis und Bürgerlichen eine derartige Spaltung des Landes überhaupt zugelassen haben. Die linksliberalen Medien haben ihr Übriges getan mit teilsweise regelrecht absurd verzerrter Berichterstattung (eine Kunst, die auch die Süddeutsche übrigens bestens beherrscht). Die Grünen sind vollends im Wolkenkuckucksheim daheim, für mich derzeit unwählbar. Ratlosigkeit.

 

5449 Postings, 2387 Tage TrumanshowMach dich locker

 
  
    #210456
03.12.16 22:12
du siehst die Welt in einer qualmenden Musikbox.Ich weis das diese Im "Sternenfall" endet. Wäre mal ein Titel für die "B Side" LG Trumanshow  

4929 Postings, 2153 Tage farfarawayZwei Morde ein Täter!

 
  
    #210457
1
03.12.16 22:45
Die Verbrechen an zwei jungen Frauen stellen die Polizei vor ein Rätsel. Innerhalb weniger Wochen ereigneten sie sich in Baden-Württemberg. Zwischen den Fällen scheint es Parallelen zu geben. Eine zentrale Frage steht im Raum: Handelt es sich vielleicht um einen Mehrfachtäter?

Die Polizei prüft einen Zusammenhang zwischen dem Mord an der in Freiburg getöteten Studentin Maria L. und der in Endingen getöteten Joggerin Carolin G. Beide Frauen wurden missbraucht und ermordet.

https://www.welt.de/vermischtes/article159509080/...ngewoehnlich.html

Na ja, das wäre natürlich schlimm, wenn der Afghane gleich zweimal zugeschlagen hätte, aber das wird sich mit Hilfe der DNA schnell feststellen lassen. Und hat der ein Alibi für die Zeit, als der 2. Mord stattfand? Andererseits könnten die Frauen in der Gegend dort aufatmen, falls es ein Doppelmörder gewesen wäre. Aber political correctness bedeutet ja, dass man nicht diffamierend wirke. Schließlich kam auch der auf Einladung der Kanzlerin...

Und was geschieht mit dem Jugendlichen? Wie soll man Fanatiker aus irgendwelchen Dörfern am Hindukusch beibringen, dass auch Nichtgläubige und zudem auch noch Frauen nicht einfach mißbraucht und ermordet werden dürfen? Die haben da ein ganz anderes Verhältnis dazu.  

5449 Postings, 2387 Tage TrumanshowSieht aus das da draussen der Teufel los ist

 
  
    #210458
1
03.12.16 23:19
was sie da nur gesehen hat.Gut geschafft und im Zeitfenster zurück gesprungen.

"Oh mein Gott auf welcher bescheuerden Welt wurde ich herabgesetzt"

Hier werden immer mehr Diktaturen gebildet. Polizeistaat wird aus und aufgebaut usw.
Das haben die Nazi in ihren Bunkern auch gemacht? Kindersoldaten mit ner Panzerfaust losgeschickt und sich selbst mit Sekt volllaufen lassen.....    

5449 Postings, 2387 Tage TrumanshowMal sehen was der Pizzamann & sein Hutfreund

 
  
    #210459
04.12.16 00:15
noch so vor haben.Momentan noch in 2016 wurde auf 1,066 USD/Farbeuro abgesaugt. Aus Gold und Silber möchte man den Volkspöbel noch rausträngeln. Auf den finalen Schlag warte ich auch noch. Die ZBs werden sich dann durch ihren selbstgedruckten,generierten Reichtum dann nochmal mit Gold vollsaugen. Bis der Farbzauber halt weg ist. Der Weihnachtsmann wurde bereits auch hier schon mit einen Sack voll Osram Glühbirnen gesehen, der wollte tatsächlich einen auf hellrandumleuchtet machen.Hab ich gelacht.Gute Nacht Mindfriends.  

13510 Postings, 4289 Tage harcoonwelche Welt online, silver?

 
  
    #210460
04.12.16 01:51
>>Der Mord an der Studentin Maria L. aus Freiburg ist weitgehend aufgeklärt. Ein 17-jähriger Afghane wurde verhaftet.
Er kam als unbegleiteter Flüchtling ins Land und wohnte bei einer Familie. Seine auffällige Frisur entlarvte ihn.
Die junge Frau wurde Mitte Oktober vergewaltigt und getötet. Ihre Leiche wurde am 16. Oktober im Fluss Dreisam gefunden.<<

Also was wird verheimlicht, silver?
 

13510 Postings, 4289 Tage harcoondiese Welt?

 
  
    #210461
04.12.16 01:52
Sein Haar in einer Dornenhecke überführte ihn: Ein 17-jähriger Afghane soll der Mörder der Studentin Maria L. aus Freiburg sein. Der junge Mann kam 2015 als unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland.
Quelle f. #-460  

13510 Postings, 4289 Tage harcoonich mag dieses unseriöse, nebulöse

 
  
    #210462
04.12.16 01:54
Verschwörungsgeschwurbel nicht.  

803 Postings, 163 Tage odem!

 
  
    #210463
5
04.12.16 03:27

Schätze daß der Afghane wegen Vergewaltigung und Körperverletzung mit Todesfolge davon kommen wird, wenn er überhaupt verurteilt wird. Das gibt dann ca. 5 Jahre Knast wovon er ca. 3,5 absitzen wird und dann den Rest wegen guter Führung auf Bewährung erlassen bekommt.

Bedenkt...er ist vorher nicht straffällig geworden.


Kann aber auch Vergewaltigung mit Totschlag sein.

Dann etwa 5 bis 6 Jahre und wegen guter Führung dann nach 3-4 J. wieder draußen.


Sollte er tatsächlich wgen Vergewaltigung und Mordes verurteilt werden....dann gibts eben ca. 8 Jahre da Jugendrecht gilt. Also nach 5 Jahren wegen guter Führung wieder draußen.


Kann aber auch sein daß er wegen einem zweiten Mord dran kommt falls es die Kripo beweisen kann....dann siehts trotz Jugendrecht schlecht aus daß er vor 15 Jahren raus kommt.


Bin mal gespannt was der für was kriegt....

in den USA wärens wohl 2 mal 50 Jahre oder so....hier in D wirds MAX . 15 J. geben.


Bonus ist daß er weder vorher straffällig geworden ist und seine Herkunft.

Schwere Kindheit...wahrscheinlich Geschwister oder Eltern von Taliban getötet oder so....

...wird schon hinhauen mit milder Strafe.


Nebenbei erwähnt, liebe Frauen lauft /radelt nach Sonnenuntergang lieber nicht mehr allein rum...

die Zeiten sind hart geworden...und sie werden noch härter werden !

Dauert etwas bis dahin...


in der Zwischenzeit könnt ihr weiter über die "Unsolidarität" der Ungarn, Polen, Tschechen usw. herziehn weil diese Völker keine Flüchtlinge aus islamischen Ländern aufnehmen wollen....achja, Putin nicht vergessen der für alles Übel der Welt verantwortlich ist...neben Asad, Duarte, Fidel usw.  Achse des Bösen eben...ihr wisst schon...


aber Merkel muß bleiben....ganz klar, sie macht alles richtig...

auch Trump wird sie sagen wos lang geht...ääähhh...

ach..das hat sie ja schon vor paar Wochen getan...traurig...traurig...


R.I.P  Maria ?+ R.I.P. Carolin ?



 

284 Postings, 1041 Tage dafiskosPapiergoldhandel versus phys. Goldhandel

 
  
    #210464
1
04.12.16 07:53
Hier ein Artikel aus zerohedge.com.news:

Er gibt dem Leser eventuell Anregungen zu erahnen, wie sich künftig die
Werte von Papiergold versus Werte von phys. Gold entwickeln könnten .....

Besonders beachtenswert finde ich die Daten der Shanghai Gold Exchange .....

http://www.zerohedge.com/news/2016-12-02/...emium-spikes-3-year-highs  

2172 Postings, 1227 Tage warumistWas die Zukunft bringen kann

 
  
    #210465
2
04.12.16 08:24
Nichts und niemand kann den Preis für ein Gut effizienter und fairer festlegen als der freie Markt, der nichts anderes als Ausdruck des Angebots und der Nachfrage von Millionen oder Milliarden von Individuen ist. Die Hybris der Politik, zu glauben mehr Informationen als der Markt zu besitzen und die Preise oder die Produktion besser lenken zu können, gleicht der Anmaßung von göttlichem Wissen. Das Gleiche gilt auch für die in Deutschland gängige Praxis die Preise für Mieten zu deckeln, Medikamente und Krankenversorgung staatlich zu lenken, Lebensmittel zu subventionieren oder Energie um das Fünffache zu besteuern, was letztlich die Gesellschaft langsam verarmen lässt. So sorgt ein Mindestpreis für Arbeit durch einen Mindestlohn lediglich dafür, dass Unternehmer sich die am wenigsten produktiven Arbeiter nicht mehr leisten können und diese so entlassen müssen. Mindestlöhne schaden deshalb gerade den Geringqualifizierten, die durch Roboter ersetzt werden und letztlich in persistenter Arbeitslosigkeit sowie Abhängigkeit vom Staat gehalten werden. Dass die immer höheren direkten sowie insbesondere indirekten Steuern die eigentliche Ursache sind, warum Niedriglöhne nicht mehr für das Leben reichen, verschweigt der Staat sowie die Gewerkschaften bewusst.

Jede staatlich verursachte Preisänderung führt zu einer Veränderung der Produktion am Markt und immer zu einem Nettowohlfahrtsverlust für die Gesellschaft, was bedeutet, dass jeglicher staatliche Eingriff den Menschen letztlich nur schadet.


 

284 Postings, 1041 Tage dafiskos@warumist

 
  
    #210467
5
04.12.16 08:38
Schönen guten Morgen !

und wie schadet ein Staat seinen Bürgern dann:
Über die Inflationierung von Werten die seine Bürger geschaffen haben.
Denn nur so so kann er sich seiner Werte-Schulden entledigen .....
... er muss es sogar irgendwann tun ... (da kommt wieder die Zyklik ins Spiel)
... und das in ALLEN Bereichen des Lebens. Also nicht nur Geld - aber auch.

M.E. daher ein Trugschluss zu glauben, dass uns in Europa keine (Hyper ?)Inflation und Währungsreform bevorstünde ....  

2172 Postings, 1227 Tage warumistSchönen guten Morgen

 
  
    #210468
1
04.12.16 08:53
So ist es.  

12149 Postings, 2193 Tage charly503auch so für Dich und dem

 
  
    #210469
1
04.12.16 09:05
freundlichem Board hier!  

1332 Postings, 1310 Tage Timmy906zu 210463

 
  
    #210470
04.12.16 09:56
https://www.welt.de/regionales/...ergewaltiger-bei-Einreise-fest.html

dort heißt es:

Die Polizei hat am Flughafen Hahn einen abgeschobenen Vergewaltiger festgenommen. Der Marokkaner hatte versucht, nach Deutschland einzureisen. Wie die Bundespolizei in Trier am Montag mitteilte, war der 38-Jährige 2009 wegen Vergewaltigung, Nötigung und versuchter Erpressung zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Während der Haft wurde er in seine Heimat abgeschoben.

Zitatende.
Der ist gleich wieder mit dem Flugzeug eingereist.

Wünsche allen noch einen schönen 2. Advent.  

5449 Postings, 2387 Tage TrumanshowEin guten goldigen 2.Advent gewünscht

 
  
    #210471
04.12.16 10:21
da wir jetzt zurückgesprungen sind, sehe ich die Welt auch wieder rosarot. Schreiben uns ein bei blumige Texte und reden uns die Erde schön. Ein schönen ruckelfreien 2. Advent euch.  

12149 Postings, 2193 Tage charly503das nächste Mal bitte, die

 
  
    #210472
04.12.16 10:22
Tatwaffe markern, beim Zoll dann vorzeigen lassen und gleich wieder return, ab zu den dortigen Sitten!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8417 | 8418 | 8419 | 8419  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben