Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 173 4247
Börse 70 1898
Talk 78 1596
Hot-Stocks 25 753
Rohstoffe 15 349

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 7354
neuester Beitrag: 22.05.15 22:22
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 183840
neuester Beitrag: 22.05.15 22:22 von: Vanille65 Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 15320
bewertet mit 308 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7352 | 7353 | 7354 | 7354  Weiter  

5866 Postings, 2746 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
308
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7352 | 7353 | 7354 | 7354  Weiter  
183814 Postings ausgeblendet.

117 Postings, 9 Tage Vanille65wolfsblut

 
  
    #183816
1
22.05.15 19:07
meine Eltern waren damals 8 Jahre. Ich würde mich nicht an minderjährigen vergreifen. !  

4570 Postings, 4446 Tage badeschaum007Hilfe für Rom und Athen: EU plant offenbar Verteil

 
  
    #183817
22.05.15 19:07
Hilfe für Rom und Athen: EU plant offenbar Verteilung von 40.000 Flüchtlingen
-
Griechenland und Italien können den Ansturm von Flüchtlingen kaum bewältigen - nun steuert die EU-Kommission offenbar gegen. Zehntausende Migranten sollen in anderen Staaten untergebracht werden.
-
Aus Athen und Rom kommen schon lange mahnende Worte. Als Länder mit EU-Außengrenzen sind Griechenland und Italien mit der Aufnahme von Flüchtlingen, die über das Mittelmeer kommen, zunehmend überfordert. Bei der EU-Kommission gibt es nun angeblich Pläne, um die beiden Länder zu entlasten.

Die Kommission will in der kommenden Woche die Verteilung von 40.000 Flüchtlingen aus Griechenland und Italien in andere EU-Staaten vorschlagen. Dies sagte eine mit den Plänen vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters am Freitag.
-
http://www.spiegel.de/politik/ausland/...eilen-a-1035247.html#ref=rss  

4570 Postings, 4446 Tage badeschaum007Japans Zentralbank lässt Geldschleusen offen

 
  
    #183818
22.05.15 19:10
Japans Zentralbank lässt Geldschleusen offen
-
Nach einer schweren Rezession will die Zentralbank Japans ähnlich wie die Europäische Zentralbank mit einer Geldschwemme die Wirtschaft ankurbeln sowie die Inflation anheizen. Doch das gestaltet sich schwierig.
-
TokioDie japanische Zentralbank lässt die Geldschleusen weit geöffnet und setzt den massiven Ankauf von Staatsanleihen unverändert fort. Das beschloss die Bank von Japan (BoJ) am Freitag nach Abschluss zweitägiger Beratungen. Auch blieben die Währungshüter bei ihrer Einschätzung der Wirtschaftslage. Demnach hat sich die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt weiter moderat erholt.
-
http://www.handelsblatt.com/politik/international/...en/11813752.html  

117 Postings, 9 Tage Vanille65SG70

 
  
    #183819
22.05.15 19:10
*** Die Ideologie Hitler und Stalins war eigentlich klar, dass es diesen Krieg geben würde ***

Da musst Du wohl nochmal nachlesen !  

674 Postings, 302 Tage venividivici_th82Kosten Goldförderung

 
  
    #183820
22.05.15 19:11
Goldproduzenten: Reale Gesamtkosten der Goldproduktion weiter höher als 1.200 USD/Unze im globalen Durchschnitt

http://rohstoffaktien.blogspot.de/2015/05/...le-gesamtkosten-der.html  

281 Postings, 1277 Tage silbermine@SG70

 
  
    #183821
3
22.05.15 19:12

wo bitte kann ich das nachlesen von 'Hitlers Plan mit 1942 als Kriegsbeginn'?
ich bitte um eine aufrichtige Antwort.

Flächenbombardement von Polen? bitte was?
nach meinem Kenntnisstand wurde Warschau 1939 sturmreif gebombt, weil die polnische Führung die Kapitulation der Stadt verweigerte.

den Bombenkrieg der Wehrmacht mit dem Bombenkrieg der Allierten gleichzusetzen ist Geschichtsklitterung.




 

3311 Postings, 251 Tage Tischtennisplattensp#183814

 
  
    #183822
22.05.15 19:12
SG70 :

>> Sorry, Du hast NULL Wissen zu dieser Thematik und füllst diese Leere mit dubiosen rechtsgerichteten Quellen, die dann Halbwahrheiten verdrehen: <<

Treffer, nochmals: gut analysiert.
 

117 Postings, 9 Tage Vanille65Tischtennis

 
  
    #183823
22.05.15 19:18
bist ein Freund von flachen Angaben, stimmts ?

hast schon weitergelesen ?  

117 Postings, 9 Tage Vanille65SG70

 
  
    #183824
1
22.05.15 19:20
*** Die Hochfinanz hat Hitler unterstützt ca. bis zu den Ermächtigungsgesetzen. Wie gesagt, sie wollen Stabilität nach Weimar und eine steuerbare Marionette***

Damals schon ?

 

117 Postings, 9 Tage Vanille65Du fällst Dir doch ständig

 
  
    #183825
22.05.15 19:23
selbst in den Rücken, weil sich bis heute nichts geändert hat, schon gemerkt ?  

392 Postings, 883 Tage TreppwitzSilentium

 
  
    #183826
3
22.05.15 19:29

Ich habe jetzt auch meinen eigenen Thread aufgemacht, in dem ich ein revolutionäres neues Diskussionskonzept anwenden werde: jeder Nutzer, der einen Beitrag darin verfasst, wird von mir unabhängig vom Inhalt sofort gesperrt. Ich würde mich auch gerne gleich selbst sperren, weiss aber leider nicht, ob (und wenn ja, wie) das geht. Jeder kann sich gerne am allgemeinen Schweigen beteiligen, freiwillig oder durch Ausschluss:

http://forum.finanzen.net/forum/thread?thread_id=522655

 

117 Postings, 9 Tage Vanille65wie oft denn noch,

 
  
    #183827
5
22.05.15 19:33
bitte an Hormiga, stahlfaust, Polo oder Wolfsblut wenden.

die kennen sich mit "Ausschluss" aus !  

117 Postings, 9 Tage Vanille65Wolfsblut

 
  
    #183828
22.05.15 19:37
meine Eltern sind mit genauso witzig wie Deine Eltern !
 

392 Postings, 883 Tage Treppwitz#183827

 
  
    #183829
1
22.05.15 19:48
Ich wäre gerne Zensor, aber ich weiss nicht, wie es geht. Schade, dass mein totalitäres Utopia schon an der ersten technischen Hürde scheitert.  

3311 Postings, 251 Tage TischtennisplattenspMensch SG70, das tut mir nun echt leid

 
  
    #183830
3
22.05.15 20:08
... da bittest Du in dem Nachbarthread höflich darum, gesperrt zu werden und was passiert?

Nichts!

http://www.ariva.de/forum/...-die-Welt-auf-519408?page=51#jumppos1296

Das ist nun eine schwierige Situation, um die ich dich nicht beneide.  

4570 Postings, 4446 Tage badeschaum007Babys und Kleinkinder: Ab in die Fremd-Betreuung?

 
  
    #183831
2
22.05.15 20:59
Babys und Kleinkinder: Ab in die Fremd-Betreuung?
-
Studien attestieren Krippen einen latent destabilisierenden Einfluss.

Schon wieder haben skrupellose Händler viel zu früh Hunde-Welpen kurz nach dem Lebenseintritt vom Muttertier getrennt und verkauft. Ein klarer Verstoß gegen das Tierschutzgesetzt. Wenn Eltern, meist durch eine stattlich-staatliche Finanzierung von ca. 1.200,- Euro pro Baby und Monat geködert werden, ihre Kinder ? möglicherweise schon ab der 8 Woche ? in fremde Hände zu geben, wird dieser Vorgang meist von Politikern, Medien  und Wirtschafts-Lobbyisten als wichtige frühkindliche Bildungs-Initiative zu verkaufen gesucht. Wir haben zwar eine gesetzlich geregelte Mutterschutz-Frist, aber eine Baby-Schonfrist existiert noch nicht. Der Tierschutz funktioniert demnach besser als der Kleinst-Kinderschutz. So werden etliche Babys ? würden sie diese Fakten kennen ? davon träumen, besser als Hund auf die Welt gekommen zu sein.
-
http://www.freiewelt.net/...inder-ab-in-die-fremd-betreuung-10060049/  

4570 Postings, 4446 Tage badeschaum007Publizist beklagt Zynismus von EZB-Chef Draghi

 
  
    #183832
2
22.05.15 21:11
Publizist beklagt Zynismus von EZB-Chef Draghi
-
Wer nahe an den Zentralbanken ist, kann sich sein Gehalt selbst festlegen. Wer nicht, bekommt, was übrig bleibt. Die Politik der EZB verstärkt diese Ungerechtigkeit, meint der Publizist Malte Fischer.

EZB-Direktoriumsmitglied Benoît Coeuré hat vor kurzem einer handverlesenen Runde von Hedgefondsmanagern erzählt, was die EZB in Kürze zu tun gedenkt. Das war wohl ein Versehen gewesen, aber ein folgenreiches. Denn die Zuhörer in dem Londoner Luxushotel wussten, was sie zu tun hatten: die Exklusivinformationen nutzen, Orders an den Märkten plazieren ? und fette Gewinne einstreichen.

Für Malte Fischer vom Magazin Wirtschaftswoche ist das auch skandalös, aber letztlich lediglich ein Symptom für »die Dysfunktionalität und Morbidität unseres gesamten Geldsystems«. Denn das verteile die Profite und Verluste höchst ungleich. Wer nahe an den Zentralbanken ist, profitiert am meisten ? das Treffen Coeurés mit den Managern ist ein sprechender Ausdruck dieses Ungleichgewichts.
-
http://www.freiewelt.net/nachricht/...s-von-ezb-chef-draghi-10060044/  

3311 Postings, 251 Tage TischtennisplattenspAnschluss an #183830

 
  
    #183833
22.05.15 21:17
ich frage mich gerade, wie sich Leute gefühlt haben, die an einem Montag einfach nur Dresden besuchen wollten. Das ist ja eine schöne Stadt.
Leute, die einfach so durch die Stadt bummelten und dabei in diese Trottel-Schlange geraten sind. Gewissermaßen untergehakt und mitgezerrt oder mitgeschliffen.

:-)  

4570 Postings, 4446 Tage badeschaum007EU lockt Ukraine und Georgien mit Visafreiheit 201

 
  
    #183834
22.05.15 21:17
EU lockt Ukraine und Georgien mit Visafreiheit 2016
-
Hahn: "Sollte machbar sein" ? Merkel und Faymann stehen bei Beitrittsperspektive auf der Bremse

Riga ? Die EU gibt Ukrainern und Georgiern erstmals die Hoffnung, ab 2016 visafrei in die EU einreisen zu können. Auf dem EU-Ost-Gipfel sagten die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und mehrere andere Regierungschefs, dass dies von Reformen der beiden Ländern abhänge. Die EU-Kommission werde vor Jahresende einen entsprechenden Bericht vorlegen.

Die gemeinsame Gipfelerklärung gibt der EU-Kommission den Auftrag, bis dahin zu prüfen, ob beide Länder ausreichende Reformen erfüllt haben. Merkel sprach von einer klaren Perspektive für die Visafreiheit. Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) zeigte sich diesbezüglich
-
http://derstandard.at/2000016256577/...-mit-Visafreiheit-2016?ref=rss  

10173 Postings, 1631 Tage charly503bevor Du hier weiter Blödsinn postest TTP

 
  
    #183835
1
22.05.15 21:38
solltest Du Dir dringend den HELLSTORM  anschauen. Dann solltest Du Dich sehr höflichst, entschuldigen!!  

7208 Postings, 819 Tage NikeJoeÖsterreichs Gold?

 
  
    #183836
22.05.15 21:39
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...ck-nach-wien/11817396.html

Was immer verheimlicht wird ist, dass die Regierung im Jahr 2001 zum tiefsten Kurs seit Jahrzehnten 1/3 der Goldreserven Österreichs verschleudert hatte!
Niemand musst dafür die Verantwortung übernehmen. Das Volk wusste niemals davon.
 

117 Postings, 9 Tage Vanille65Tischtennisplatte

 
  
    #183837
1
22.05.15 21:42
***Leute, die einfach so durch die Stadt bummelten und dabei in diese Trottel-Schlange geraten sind***

bitte keine Hetze gegen Touristen die am grünen Gewölbe anstehen !

Ich finde das geschmacklos, aber es passt zu Dir.  

8205 Postings, 1314 Tage julian goldSilverhair, ich habe lediglich die Frage der

 
  
    #183838
22.05.15 21:44
Sympathie deiner Person für den IS Verbrecherverein gestellt. Unterstellt habe ich sie dir bisher nicht. Wenn du diese Verbrecher schlimmster Art als Macht beschreibst und sie vergleichst mit anderen, ebenfalls verabscheuungswürdigen Taten einstmals an der Macht gewesenen Truppen egal welcher Gesinnung und dies als ganzes und der Tat nach nicht verurteilst dann bin ich sicher welches Geistes Kind du bist. "Real neue Macht" so beschreibst du diese Massenmörder, dies auf Erden geisteskranken Teufel und vergleichst sie mit den Siegermächten die uns von Hitler befreit haben. Oder wen meinst du? Und das meinst du ernst? Mir bleibt bei Typen wie dir einfach die Sprache weg. Ich verbiete sie mir. Sonst wäre ich hier für immer gesperrt. Die "Siegermacht" scheint bei dir vorerst wohl die Bundesrepublik Deutschland zu sein. Auf meine Reaktion hin. Die riss den Schandpalast der Republik ab. Weil dieser ein Schandfleck war und ganz sicher kein kulturelles Erbe für Deutschland. Und Asbest verseucht. Das geht schon in Ordnung, finde ich.  

117 Postings, 9 Tage Vanille65ah der ist er ja wieder

 
  
    #183839
1
22.05.15 21:54
der Argumentationsalleskönner! Du Grünspan erdreistet sich über den Palast der
Republik zu entscheiden ? Mit welchem Recht ?  vermutlich handfester dokumentierter Argumente.
In diesem Zusammenhang verweise ich gerne auf mein Post 720 !  

117 Postings, 9 Tage Vanille65Wieso haben die Russen nie

 
  
    #183840
1
22.05.15 22:22
auf einen Repartitionsplan aus dem Westen gedrungen ? Vermutlich, weil der
Osten dafür reichte !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7352 | 7353 | 7354 | 7354  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben