Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 4 168
Talk 3 127
Börse 1 30
Hot-Stocks 0 11
DAX 0 8

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 9591
neuester Beitrag: 23.04.18 23:01
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 239775
neuester Beitrag: 23.04.18 23:01 von: Trumanshow Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 5168
bewertet mit 339 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9589 | 9590 | 9591 | 9591  Weiter  

5866 Postings, 3814 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
339
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9589 | 9590 | 9591 | 9591  Weiter  
239749 Postings ausgeblendet.

2978 Postings, 2632 Tage SG70vanille

 
  
    #239751
23.04.18 15:48
Wie gesagt solche Diskussionen machen keinen Sinn, weil dir da einfach unglaublich viel Wissen und Zusammenhänge fehlen.

Wenn die EU einem anderen Land umfassende Zusammenarbeit bei Justiz (was insbesondere Korruptionsbekämpfung usw.), Wirtschaft (was dann insbesondere Mindestumweltstandards, Arbeitsbedingungen usw.) anbietet, dann macht so etwas nur einen Sinn, wenn dieses Land auf einen EU Beitritt vorbereitet werden soll. Eine solche Zusammenarbeit existiert mit keinem Staat der Welt außer mit potentiellen Beitrittskandidaten.

Alles andere wäre auch absoluter Quatsch, da die Regeln und Standards der EU natürlich nur innerhalb der EU gelten. Das ist das Angebot der EU für alle potentiellen Beitrittskandidaten, sprich Hilfe der EU, dass dieses Land die Kriterien erfüllt. Ja sagen und das Angebot annehmen (sprich einen Aufnahmenantrag stellen) muss das Land immer selbst.

Zumindest von deinem Wissen her würd eich dich als sehr jungen Menschen einschätzen, deshalb für dich ein Beispiel: Das ist in etwa wie wenn du heute immer von einem Türsteher einer Diskothek abgewiesen wirst. Der Inhaber der Disco hilft dir nun alle Kriterien zu erfüllen auf die der Türsteher achtet, also dass du immer und zu jeder Zeit in die Dico gehen kannst. Mehr anbieten kann dir der Discobetreiber nicht als dir diese Hilfe geben. Wenn er gar nicht wollen würde, dass du in die Disco kommst, dann würde er das nicht tun. Er tut dies, weil er will, dass du in die Disco kommst oder zumindest deinem Besuch nicht abgeneigt ist. Ob du dann allerdings in die Disco gehen willst und das Angebot annehmen willst, das ist deine Entscheidung.

So, das war es nun wirklich von mir...  

15199 Postings, 4795 Tage harcoonbitte keine halbverdauten Allgemeinplätzchen

 
  
    #239752
1
23.04.18 16:10
Grundlage des Presserechts ist das Grundgesetz (Art.5).
Kontrolliert wird es z.B. von dir.

>>Art. 5 des Grundgesetzes (GG) als Grundlage des Presserechts.
Die (im Wesentlichen gleichlautenden) Landespressegesetze. Darin werden die einzelne Rechte, wie z.B. Auskunftsrechte gegenüber Behörden, aber auch Pflichten, wie die Impressumspflicht geregelt.<<

>>Wie gesagt solche Diskussionen machen keinen Sinn, weil dir da einfach unglaublich viel Wissen und Zusammenhänge fehlen.<<
schon möglich...
Mit diesem Beitrag möchte ich einen Einblick in das Presserecht geben. Inhalte u.a.: Was gehört zur "Presse"?
 

3315 Postings, 3722 Tage hormigabye bye SG

 
  
    #239753
23.04.18 16:10

11291 Postings, 2694 Tage 47Protons@ Timmy906, es gibt verschiedenste Emotionen...

 
  
    #239754
23.04.18 16:25
die zu Tränen führen (;-)))  

15199 Postings, 4795 Tage harcoonEintopf

 
  
    #239755
23.04.18 16:46
es war die Antwort auf eine Frage (Akhenate), nämlich ob ich beeinflusst bin. Oft ist es ganz nützlich, die Frage zu stellen: was hat das mit mir zu tun? Häufig kommt es mir so vor, als stünden hier gewisse Personen außerhalb der Realität und wären ausschließlich Opfer des Systems, für nichts verantwortlich, keine Täter, tatenlose Richter.  

4963 Postings, 1077 Tage Vanille65ich denke Akhenate nimmt sich

 
  
    #239756
23.04.18 16:51
die Zeit zum lesen und SG70 in seiner Dunkelkammer ebenfalls.

https://www.swp-berlin.org/fileadmin/contents/...papiere/EU_RF_ks.pdf  

11291 Postings, 2694 Tage 47ProtonsWenn SG70 die Fake News seines 'Halbwissens'

 
  
    #239757
4
23.04.18 17:18

von #239740 nicht richtigstellt, dann muss ich es selbst tun:

Es gab zwischen der EU und Russland noch nie einen Assoziierungsvertrag!
Die EU hat mit Russland Partnerschafts- und Kooperationsabkommen geschlossen, was etwas gänzlich anderes ist und was ich im Gegensatz zu SG70 natürlich auch belegen kann:


Partnerschafts- und Kooperationsabkommen hat die EU mit Russland, der Ukraine, Belorussland, Moldawien, Kasachstan, Kirgisistan, Georgien, Armenien und Aserbaidschan geschlossen. Mit Usbekistan gibt es ein Interimsabkommen. Diese Abkommen sind keine Assoziierungsverträge. Sie sehen aber einen institutionalisierten politischen Dialog vor. Den betroffenen Ländern werden beim Handel keine weiterreichenderen Zugeständnisse eingeräumt als anderen Drittstaaten.

 http://www.eu-info.de/europa/EU-Assoziierungsvertraege/

 

5289 Postings, 3297 Tage AkhenateTimmy, ich glaube nicht, daß SG70

 
  
    #239758
23.04.18 19:42
ein Mitschwimmer oder Nachplapperer ist . Zu intelligent und zu gut informiert.

Ich schätze ihn sehr und werde ihn vermissen aber bin mir nicht sicher über seine Agenda, d.h. ob er wirklich seine eigene Meinung und Ansichten vertritt.  
-----------
Signaturen über Manipulationen des Goldpreises sind nicht erwünscht :)))

12563 Postings, 2019 Tage silverfreakyVielleicht ist er ein EU-Troll?

 
  
    #239759
1
23.04.18 19:48

5289 Postings, 3297 Tage AkhenateProtons zu Emotionen, die zu Tränen rühren

 
  
    #239760
23.04.18 19:53
Abgesehen von SG70s Abgang, den ich beweinen werde, sofern es mir nicht gelingt ihn zum Bleiben zu bewegen, kamen mir unlängst die Tränen bei einem toskanischen Mahl und Chianti Classico bei Freunden en famille. Auch bei Belcanto von Verdi, Puccini und anderen Italienern hält Bobonne immer die Taschentücher bereit. Ebenso ergeht es mir vor Bildern von van Gogh oder beim Lesen von Gedichten von Garcia Lorca.

Kannst du das verstehen?
-----------
Signaturen über Manipulationen des Goldpreises sind nicht erwünscht :)))

12177 Postings, 4893 Tage pfeifenlümmelzu Maas

 
  
    #239761
1
23.04.18 20:30
"Das ist keine Wahlkampfveranstaltung"

Maas sagte heute ebenfalls in Toronto, dass der geplante Auftritt Cavusoglus bei der Gedenkfeier nicht unter das Wahlkampfverbot für ausländische Regierungsvertreter in Deutschland fällt. "Das ist für uns keine Wahlkampfveranstaltung, denn sie hat einen ganz anderen Hintergrund", so Maas vor Journalisten. "Das ist eine Veranstaltung, die regelmäßig stattfindet und dort wird der Opfer dieses schrecklichen Brandanschlags gedacht."
https://www.tagesschau.de/ausland/cavusoglu-solingen-101.html
----------
Cavusoglu wird natürlich nichts zum Wahlkampf sagen,
Unser Außenminister entpupt sich als perfekter Diplomat.
 

13340 Postings, 2699 Tage charly503Halloo

 
  
    #239762
4
23.04.18 20:34
Schön, wieder bei Euch zu sein!
Aber, meine Fragebegeisterung hier, wird sich ab jetzt definitiv in Grenzen halten weil, da sitzen einige schon in Lauerstellung, um mich Lebenslang im potenzierten Ariva Karzer zu sehen! Es macht keinen Spaß, wenn man Fragen hat, die nicht einmal Wikipedia sachlich vor allem richtig beantworten kann, woher sollen die geschätzten Leser auf der von mir gewünschten Seite es besser wissen? Hatte viel Zeit damit verbracht, mal den Sinn zu hinterfragen, warum man bei solchen Fragen, die eigentlich jeder normale Mensch haben sollte, auch noch mehrfach gesperrt wird. Sind das Schulungsmaßnahmen? Mit Wahrheitsfindung hat das ja wohl nichts zu tun, oder? Auch bin ich zum nachsitzen definitiv zu alt! Also, kein Dank an die Moderation, warum auch, ich konnte also keine guten Beiträge belohnen, auch keine üblen beschwarzen, das tat weh! Gruß an Euch, die mich mögen!
 

13340 Postings, 2699 Tage charly503Und noch was

 
  
    #239763
3
23.04.18 20:48
es gibt die wunderbarsten Typen im Internet, da ist der Thread hier aber auch sowas von belanglos, man glaubt es kaum.Von Interessant kann ich schon gar nicht mehr schreiben.
Alleine der Bodo Schicke... so ein feiner Kerl, nur zu leise und kaum gesehen, jedenfalls nicht hier.
Ich bedaure den Verlust von mindflash ganz ehrlich, obwohl einige Protagonisten das ganz anders sehen. Politik allerdings, hatte da wenig was zu suchen. Da trafen sich Menschen welche sich ungestört, wenn auch naiv gesehen, sich einfach nur austauschen wollten, ohne gekartezert zu werden. Allerdings hatte das Einigen User auch aus hier, absolut nicht gepasst, wetten?
Und da sind wir wieder beim Thema. Frei ist Ariva nicht, definitiv! Wer hier wer ist, mir egal, Hauptsache, man wird was los, was man sonst nicht einmal in der Kneipe finden würde oder gar loswerden wollte.Hatte vorhin einen Beitrag gelesen, dachte schon Donnerwetter, hat sich ariva etwa schon freigeschaufelt? Da bemerkte ich, war bei Kommentaren bei ET gelandet. Tief durchatmen, da kommen wir hier, absolut nicht und nie, hin!  

13340 Postings, 2699 Tage charly503und auch noch

 
  
    #239764
1
23.04.18 20:55
ob der SG70 abtaucht und als Tischtennisplattenspieler mit Goldnuggets im Einweckglas wieder aufersteht, reine Inkarnation versteht sich, werdet ihr nie herausfinden, dazu ist das Internet einfach zu groß und auch zu banal die Gespräche, interessant aber dessen Geseier, allemal nicht!  

8733 Postings, 2893 Tage TrumanshowSchön das charly503

 
  
    #239765
1
23.04.18 21:00
wieder da ist, blitz und leuchtend huldige ich weiter deine Wahrheitsfindung. Also auf Zahlenebene unverschwörerisch gesehen Willkommen zurück.  

11291 Postings, 2694 Tage 47Protons@Akhenate, #239758 von zu gut informiert...

 
  
    #239766
1
23.04.18 21:09

und intelligent konnte ich bisher nichts feststellen.
Wenn einer meint, er könne andere der Lüge bezichtigen,
sie beleidigen und verleumden und das alles wären keine Straftatbestände, sondern von der Meinungsfreiheit gedeckt, dann vermisse ich jegliche Information.
Es fängt ja schon damit an, dass SG70 behauptete, für den Antrag ob ein Wohnhaus als Ein-oder Zwei- bzw Mehrfamilienhaus zu besteuern ist, wäre ein "Bauamt" dafür zuständig, .
Für informierte sind Bauämter ausschließlich für Bauten der öffentlichen Hand zuständig. Für Privatbauten sind es die Bauaufsichtsämter.
Ist es intelligent, wenn ich ein Zweifamilienhaus zum Einfamilienhaus umwandeln möchte, den Wohnungszugang durch einen Mauerdurchbruch an der Stelle der bestehenden Korridortüre durchzuführen?
Ist es intelligent und informiert, wenn SG70 auf Bundesstrassen ohne bauliche Trennung der Richtungsfahrbahnen im Befahren der Gegenrichtungsfahrstreifens - wozu auch jeder Überholvorgang zählt - eine Falschfahrt sieht?


 

11291 Postings, 2694 Tage 47Protons@ charly503, welcome back!

 
  
    #239767
1
23.04.18 21:12

13340 Postings, 2699 Tage charly503oh wie habe ich es vermisst, lieber 47 Protons

 
  
    #239768
2
23.04.18 21:15
Deine Beiträge zu bewerten! Danke Dir aufrichtig, die Karzerzeit war damit um einiges angenehmer zu ertragen.  

11291 Postings, 2694 Tage 47ProtonsKorrektur von #239766

 
  
    #239769
23.04.18 21:16
des statt der Gegenrichtungsfahrstreifens  

13340 Postings, 2699 Tage charly503meine Suche dazu, Trumanshow aber,

 
  
    #239770
2
23.04.18 21:19
wird es hier nicht mehr geben.Die User hier wissen soviel wie der mainstream und da s ist mir, noch dazu in meinem Alter, leider viel zu wenig! Ich brauch hier schlichtweg nie mehr zu fragen!Es würde nur Ärger einbringen, logisch oder?  

13340 Postings, 2699 Tage charly503manchmal doch wünschte ich mir so insgeheim,

 
  
    #239771
23.04.18 21:25
die Moderation könnte und würde auf die Regierung achten und auch moderieren sollen, was die so treibt. Allerdings gäbe es da keine so drakonische Strafen wie 14 Tage Sendepause oder gar 4 Wochen Frühlings/ Sommerpause als Aufschlag wegen widerholter Fehlentscheidung siehe Syrien, ne Antwort zu erwarten!  

11291 Postings, 2694 Tage 47Protons@ Akhenate, #239760

 
  
    #239772
1
23.04.18 21:42
da scheiden sich die Geister. Bilder von van Gogh würden mich nicht zu Tränen rühren.
Schon eher die fetten Weiber von Rubens (;-))))  

12177 Postings, 4893 Tage pfeifenlümmelzu #720

 
  
    #239773
2
23.04.18 22:35
Kim hat seine Macht geerbt, dazu braucht es keine Intelligenz.
Kim hat sein Macht brutal verteidigt, indem er seine Gegener gnadenlos ausgeschaltet hat, auch dazu braucht es keine besondere Intelligenz.
Kim hat die Atombombe nicht selbst erfunden, also auch dort keine persönliche IInteliigenz notwendig.
Kim war der Kettenhund Chinas und wurde für China nun zum Problem, auch dazu keine Intelligenz notwendig.
Trump ist raffiniert und lässt Kim seine Selbstüberschätzung zum Verhängnis werden in 2018, aber nur meine Meinung. Die genauen Gründe möchte ich nicht erläutern.  

12177 Postings, 4893 Tage pfeifenlümmelDer starke Dollar

 
  
    #239774
1
23.04.18 22:38
lässt den Dax gegenüber dem DOW jublilieren, aber auch jubeln hat ein Ende.
Der schlappe Yen drückt das Gold, die Frage ist, wie schlapp wird er noch?  

8733 Postings, 2893 Tage Trumanshow70

 
  
    #239775
23.04.18 23:01
Falls du charly503 all dein Frage dir selbst stellen kannst, dann bist am Horizont angekommen, es vielleicht aus dem Kleinen das ganz Grosse siehst, ab dann nur noch im Zusammenhang zerrissen wird oder Bruchteile in Echo und Hall hörst.In einer umgedrehten Welt haste nun gewonnen, der Sieger wirst nie sein sondern die Vermarktungsmaschinen. Schon das müsste dir doch den innerlichen Kick geben, richtig gelegen zu haben ob man letztendlich das selbst wollte oder zum Schluss nie sei dahin gestellt. Darum folge nie dem weißen Kaninchen bis in den tiefsten Bau, der Weg zurück ist der Beschwerlichste und kann mitunter unerträglich werden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9589 | 9590 | 9591 | 9591  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben