Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 102 86
Talk 56 52
Börse 31 24
Hot-Stocks 15 10
Rohstoffe 11 8

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 867
neuester Beitrag: 30.07.14 00:41
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 21655
neuester Beitrag: 30.07.14 00:41 von: Berix Leser gesamt: 852062
davon Heute: 76
bewertet mit 80 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
865 | 866 | 867 | 867  Weiter  

20752 Postings, 3902 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    #1
80
04.11.12 14:16
Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 18.06.14 08:56
Aktion: Kürzung des Postings
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
865 | 866 | 867 | 867  Weiter  
21629 Postings ausgeblendet.

13947 Postings, 4833 Tage Tony Ford#21630...

 
  
    #21631
3
29.07.14 18:46
so ist es.

Andererseits diskutierte auch Niemand ernsthaft über die Interessen der westlichen Bevölkerung, welche vor allem in der Ära Janukowitsch sehr kurz kam.

Wenn man so will mündete diese Nichteinbeziehung des westlichen Teils der Ukraine in diesen Putsch.

 

7571 Postings, 1272 Tage zaphod42Ich bin exakt auf SPON-Linie

 
  
    #21632
29.07.14 18:47
http://www.spiegel.de/spiegel/...putin-in-eigener-sache-a-983484.html

und damit lt. fillinski, ALinski und zankowski ein NATO-Systemtrottel.  

13947 Postings, 4833 Tage Tony Ford#21628 bislang...

 
  
    #21633
1
29.07.14 18:49
einer der besten und vor allem sachlich belegten neutral geschriebenen Beiträge zum Konflikt. Solche Beiträge würde ich mir wesentlich mehr wünschen als diese ständige Polemik, Russlandromantik usw.  

7571 Postings, 1272 Tage zaphod42Tony ist ein Idiot

 
  
    #21634
2
29.07.14 19:04
(Test ob mich Tony auf ignore hat)  

194 Postings, 671 Tage PerimeterJeder Tag, der vergeht, ohne daß Beweise für einen

 
  
    #21635
4
29.07.14 19:14
Abschuß durch die Separatisten vorgelegt werden, verschiebt den Verdacht
in Richtung ukrainische Armee!  

36654 Postings, 3737 Tage Anti LemmingIch bin ein Idiot

 
  
    #21636
8
29.07.14 19:25
(Test ob ich mich selber auf ignore habe)  

419 Postings, 507 Tage Berix#636 Na AL, was sollen wir jetzt noch von deinen

 
  
    #21637
1
29.07.14 19:37
analytischen Fähigkeiten halten?  

1809 Postings, 1704 Tage SufdlZappl

 
  
    #21638
3
29.07.14 19:43
ist ein Idiot. Kein Test!  

419 Postings, 507 Tage Berix#635 Die heute-Nachrichten des ZDF haben was den

 
  
    #21639
3
29.07.14 19:45
Flugzeugabsturz angeht jedenfalls eine erhebliche Wandlung durchgemacht. In den ersten Tagen die Beteiligung an und die Verbreitung von wüsten Spekulationen mit dem Tenor das nur die sogenannten Separatisten oder Russland die Schandtäter seien können, und heute wurde nur noch so nebenher von einem "mutmaßlichen Abschuss" gesprochen. Ich denke die Wahrheit dürfte schon bekannt sein, sie darf bloß nicht an die Öffentlichkeit geraten bevor der USA-Wirtschaftsterror vollständig von der EU umgesetzt wurde.  

4080 Postings, 2083 Tage daiphong#30 die Invasionsarmee

 
  
    #21640
1
29.07.14 19:46
gut bezahlter russischer "Neurussland"-Legionäre ist kein Volksaufstand.
Sie wurde nicht durch Misstrauen in die neue ukrainische Regierung, politische Opposition oder Separatismus "erzeugt".
"Erzeugt" wurde die Invasionsarmee in Moskaus Propaganda- und Militärabteilung. Wie nahezu alle Märchen, die du zu Ukraine, Nato, Russland verbreitest.  

13843 Postings, 2934 Tage Malko07Raum der Feigheit

 
  
    #21641
2
29.07.14 19:53
EU im Fall Snowden - Raum der Feigheit - Politik - Süddeutsche.de
Die Europäische Union traut sich nicht, den amerikanischen Whistleblower zu schützen. Sein Asyl in Russland wackelt, die Gefahr wächst.
 

32034 Postings, 5389 Tage KickyBradley Manning - NSA Employee

 
  
    #21642
1
29.07.14 20:24
In 2010, Adrain Lamo, one of Manning's hacker friends, turned over thousands of documents uncovered by Manning. These documents included the Afghan War logs, the Iraq War logs, and 250,000 diplomatic cables. He was immediately flown back to the U.S. from his tour overseas to be tried for a number of charges, including the offense of aiding the enemy.

Manning was sentenced to 35 years in jail, a dishonorable discharge from the military, and reduction of rank. Activists all over the globe fought throughout Manning's trial for his freedom, and many are still fighting, trying to find some justice for Bradley Manning.


was haben wir nur für Politiker -es ist eine Schande

The U.S. government has since discussed charging Snowden with the offense of violating the espionage act, and has urged countries that are protecting him to turn him over to the United States government where he can be tried properly.(?)  

13843 Postings, 2934 Tage Malko07Nach der Schießerei am

 
  
    #21644
5
29.07.14 20:30
Maidan forderte unserer Außenminister eine "neutrale" internationale Untersuchung. Nichts dergleichen wurde durchgeführt. Dabei wäre der Beweis, dass die staatliche Sonderpolizei die Schuldigen gewesen wären eine tolle Propagandawaffe gewesen.

Die Sprachaufzeichnungen mit dem malaysischen Flugzeug wurden konfisziert und bleiben geheim? Wieso?

Wieso wurde der Luftraum nicht gesperrt, wo man doch selbst mit BUK-Systemen in diesem Gebiet unterwegs war?

Sowohl die USA als auch Russland forderten eine Einstellung der Kämpfe um das Absturzgebiet damit internationale Untersuchungen durchgeführt werden können. Wieso versucht jetzt die Ukraine unbedingt dieses Territorium zu erobern?

Die Trümmer waren noch nicht richtig runter, da schrie Kiew: "Haltet den Dieb". Angeblich war zu diesem Zeitpunkt auch keine eigene Militärmaschine in der Luft (offizielle Aussage). Wird inzwischen nicht mal mehr durch die USA gestützt.

Die Flugzeugkatastrophe passt gut zu den Gegebenheiten auf dem Maidan.




 

13843 Postings, 2934 Tage Malko07Private Bilder

 
  
    #21645
4
29.07.14 20:43
Ukraine: Interview zu US-Satellitenbildern mit Reed Foster - SPIEGEL ONLINE
Die USA wollen Beweise vorgelegt haben, dass russische Truppen Raketen auf Ukrainer schießen - Militärexperte Reed Foster widerspricht der Behauptung. Im Interview erklärt er, welche Rolle Satellitenbilder im Ukraine-Konflikt spielen.
 

32034 Postings, 5389 Tage KickyThe black hole of US government contracting

 
  
    #21646
1
29.07.14 20:52
http://mondediplo.com/blogs/...lack-hole-of-us-government-contracting

....KBR is also the private military contractor that has made the most money from the U.S. government’s “war on terror”: $39.5 billion over the past decade. Despite its legal battles, the company continues to be one of the three main private military contractors that the U.S. government hires for work on military bases in Iraq.

And KBR is not the only one that wins lucrative contracts from the government despite having been tried for civil or criminal offenses in U.S. courts. In fact, most of the top contractors working for the U.S. government in Iraq and Afghanistan are in the same situation. In most cases, it is legal for the government to overlook unlawful behavior when hiring contractors, and experts say the government has become so reliant on private military contractors in modern warfare, that this is precisely what happens.

Like KBR, these contracting companies are large and multifaceted, offering services from security to intelligence to food service.For instance, another of the top contractors, CACI International, is accused in a U.S. district court in Virginia of torture and war crimes at Abu Ghraib. .......
In April 2014 alone, CACI won five new or renewed government contracts.

Additionally, three of the four top recipients of reconstruction money in Afghanistan — Dyncorp, PAE Government Services Incorporated, and Civilian Police International, as named in a recent report from the Special Inspector General for Afghanistan Reconstruction — have all been accused of a range of civil and criminal violations, including corruption, tax evasion and human trafficking, according to the Project on Government Oversight (POGO)......  

32034 Postings, 5389 Tage KickyARTE 21:15 heute

 
  
    #21647
2
29.07.14 20:57
Der Vietnamkrieg fand vor den Augen der Weltöffentlichkeit statt, dagegen waren die bewaffneten Auseinandersetzungen im Nachbarland Laos eine der größten Geheimoperationen in der Geschichte des amerikanischen Geheimdienstes CIA. Bis heute ist ungeklärt, wie vielen Menschen er das Leben gekostet hat, und bis heute dauern seine Nachwehen an. Denn 30 Jahre nach Ende des Vietnamkrieges liefern Überbleibsel der geheimen CIA-Armee sich noch immer vereinzelte Gefechte mit den kommunistischen laotischen Regierungstruppen. Zwar war Laos 1954 und ein zweites Mal 1962 auf den Genfer Konferenzen für neutral erklärt worden, doch lag das Land mit seinen langen Grenzen zum kommunistischen China und Nordvietnam an einem wichtigen geostrategischen Platz und wurde von den USA zum Puffer gegen den sich ausbreitenden Kommunismus auserkoren,.....  

8109 Postings, 2244 Tage FillorkillFalsehood in Wartime 1914 - 1918

 
  
    #21648
4
29.07.14 21:21

Wir wollen den Krieg nicht.

Das gegnerische Lager trägt die Verantwortung.

Der Führer des Gegners ist ein Teufel.

Wir kämpfen für eine gute Sache.

Der Gegner kämpft mit unerlaubten Waffen.

Der Gegner begeht mit Absicht Grausamkeiten, wir nur versehentlich.

Unsere Verluste sind gering, die des Gegners enorm.

Künstler und Intellektuelle unterstützen unsere Sache.

Unsere Mission ist heilig.

Wer unsere Berichterstattung in Zweifel zieht, ist ein Verräter.
-----------
"History that repeats itself turns to farce. Farce that repeats itself turns to history."
Angehängte Grafik:
falsehood.jpg
falsehood.jpg

4080 Postings, 2083 Tage daiphongbefindet sich ein Land permanent im fiktiven

 
  
    #21649
1
29.07.14 21:29
"Verteidigungskrieg" wie Russland, betreibt es tatsächlich permanent offensive Propaganda, und es gelten die Kriegspropagandaregeln immer. Jedes Bemühen um realistischere Betrachtungen, eine friedlichere, intelligentere, reifere Kultur und alle Arten der internationalen Integration werden erheblich blockiert.
Dann heißt es ununterbrochen, wir kennen es aus der sowjetischen Politpropaganda auswendig:
-Wir wollen den Krieg nicht.
-Das gegnerische Lager trägt die Verantwortung.
-Der Führer des Gegners ist ein Teufel.
-Wir kämpfen für eine gute Sache.
-Der Gegner kämpft mit unerlaubten Waffen.
-Der Gegner begeht mit Absicht Grausamkeiten, wir nur versehentlich.
-Unsere Verluste sind gering, die des Gegners enorm.
-Künstler und Intellektuelle unterstützen unsere Sache.
-Unsere Mission ist heilig.
-Wer unsere Berichterstattung in Zweifel zieht, ist ein Verräter.
 

4080 Postings, 2083 Tage daiphong#45 "Sie zeigen für die Seite der Separatisten,

 
  
    #21650
1
29.07.14 21:31
dass hier keine Amateure am Werk sind. Um solche Artilleriemanöver und Raketenangriffe zu fahren, muss man ausgebildet sein. Wir sehen, dass das Kriegsgerät korrekt bedient wird. Wer sie ausgebildet hat, verraten die Aufnahmen nicht."  

8109 Postings, 2244 Tage Fillorkill# 49 jene,

 
  
    #21651
3
29.07.14 21:45
die in Putins 'Sowjetrussland' Propaganda verfassen, sich zu eigen machen und diese als Multiplikatoren verbreiten sind exakt dieselben Knechtsnaturen, die dies im Westen tun. Man darf sie Putinisten oder Natotölpel nennen - die Mentalität bleibt immer dieselbe. ..
-----------
"History that repeats itself turns to farce. Farce that repeats itself turns to history."

4080 Postings, 2083 Tage daiphong#51 insofern wäre FillorKill als "Natotölpel"

 
  
    #21652
29.07.14 22:17
treffend bezeichnet.
 

7571 Postings, 1272 Tage zaphod42Keiner bestreitet die Nato-Progaganda

 
  
    #21653
29.07.14 22:37
Man hat allerdings drei Wahlmöglichkeiten in diesem Konflikt: Pro-NATO, Pro-Russland, Egal-Neutral. Die Motivationen sind vielfältig, so dass Egal kaum vorkommen wird.

Es bleibt letztlich die Wahl, welcher Propaganda man mehr Glauben schenkt. Ich habe da angesichts der realen Entwicklungen keiner Probleme, eine Wahl zu fällen. Was nicht heißt, dass man jeden Nonsens glaubt. Aber der Nonsens ist am Ende marginal.  

4080 Postings, 2083 Tage daiphong#44 man kann ganz sicher davon ausgehen,

 
  
    #21654
29.07.14 22:48
dass Russland so ziemlich alles wichtige weiß, was in Ukraine passiert. Ein großes ukrainisches Problem für Militär und Politik. Warum aber kommen von Moskau dann so oft nur offenkundige Lügen und Blabla, etwa zum Maidan, zu den "Separatisten" oder MH17? Wäre doch gar nicht nötig - oder etwa doch?

Eine neutrale internationale Untersuchung des Massakers an unbewaffneten Maidanern, auch Polizisten (es gab da keine "Schießerei", sondern geheime Scharfschützen) in einer Kommission aus Russen, Amis, Chinesen, Franzosen hätte sicher ein glasklares gemeinsames Ergebnis erbracht: nichts. Die verschiedenen Berkut-Scharfschützen-Abteilungen, die tatsächlich auf den Dächern und sonstwo vor Ort waren, müsste man sicher als erstes befragen, sie leben aber auf Zusicherungen Putins hin inzwischen großteils in Russland...

Wieso sollte Ukraine den Luftraum wegen eigener BUKs sperren, mit denen sie seit Jahrzehnten unterwegs sind, die sie mangels Separatistenflugzeugen nie abfeuerten?

Die Trümmer waren noch nicht richtig runter, da schrien alle Seiten: "Haltet den Dieb".

Eine Militärmaschine sollte nach Malko07 die MH17 abgeschossen haben, inzwischen sagt das kein Mensch mehr. Eher schon gilt sie als das verfehlte Ziel einer Separatisten-BUK-Rakete.  

419 Postings, 507 Tage BerixAsoziationen

 
  
    #21655
30.07.14 00:41
 
Angehängte Grafik:
hh.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
hh.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
865 | 866 | 867 | 867  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben