Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 296 4801
Talk 123 2355
Börse 118 1699
Hot-Stocks 55 747
DAX 10 343

Daimler am Anfang oder am Ende ? 58 oder 90 €

Seite 1 von 147
neuester Beitrag: 10.12.13 23:36
eröffnet am: 03.07.07 11:04 von: semico Anzahl Beiträge: 3660
neuester Beitrag: 10.12.13 23:36 von: Klein Magna. Leser gesamt: 538059
davon Heute: 62
bewertet mit 53 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147  Weiter  

7301 Postings, 3750 Tage semicoDaimler am Anfang oder am Ende ? 58 oder 90 €

 
  
    #1
53
03.07.07 11:04
...Greats @allSemi ☺    
Angehängte Grafik:
DAIMLERCHRYSLER_AG_NA.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
DAIMLERCHRYSLER_AG_NA.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147  Weiter  
3634 Postings ausgeblendet.

9936 Postings, 1700 Tage WeltenbummlerBMW hat schon ins Plus gedreht und Daimler noch

 
  
    #3636
16.02.11 14:19
3,2 % im Minus. Lächerlich.  

3203 Postings, 1608 Tage toni8000Weiß ich nicht, wann die Zahlen kommen,

 
  
    #3637
1
16.02.11 14:22

bin nicht in BMW / MB investiert.

 Ich würde, mal auf der Homepage schauen

 

7006 Postings, 1410 Tage carlos888Eher am Anfang

 
  
    #3638
1
16.02.11 17:34

701 Postings, 3078 Tage batailletraurig aber wahr...

 
  
    #3639
1
16.02.11 17:42
diese meldung wird die aktie morgen wohl wieder steigen lassen.
belegschaft kürzen ist für die aktien ja meistens gut...

Daimler bunkert Millionen für Jobabbau in Pkw-Sparte
17:38 16.02.11

STUTTGART (dpa-AFX) - Daimler (Profil) hat für einen Jobabbau in seiner Autosparte rund 100 Millionen Euro zur Seite gelegt. Das Geld solle im Rahmen eines Abfindungsprogramms Mitarbeitern in Deutschland angeboten werden, die freiwillig das Unternehmen verlassen wollen, sagte eine Sprecherin am Mittwoch in Stuttgart. Der Autobauer hatte bereits vor Monaten angekündigt, trotz des boomenden Autoabsatzes und voll ausgelasteter Werke die Zahl der Beschäftigten reduzieren zu wollen. Wie stark die Belegschaft schrumpfen soll, sei aber nicht festgelegt worden, sagte die Sprecherin. Bei Mercedes-Benz Cars arbeiten derzeit in Deutschland rund 85.000 Menschen./sba/glb/DP/stw  

701 Postings, 3078 Tage batailleich denke diese news ist gut für den kursverlauf:

 
  
    #3640
16.02.11 23:25
'FT': Daimler bietet deutscher Regierung halben EADS-Anteil zum Kauf an
23:19 16.02.11

LONDON (dpa-AFX) - Der Autohersteller Daimler (Profil) hat einem Pressebericht zufolge der deutschen Regierung den Kauf der Hälfte seines EADS-Anteils (Profil) angeboten. Das Kabinett werde in der kommenden Woche über den Vorschlag beraten, berichtete die "Financial Times" am Mittwoch auf ihrer Internetseite unter Berufung auf Kreise. Insgesamt gehe es um einen Kauf von 15 Prozent, je zur Hälfte von Daimler und einer Bankengruppe. Der Anteil habe derzeit einen Marktwert von 2,7 Milliarden Euro./he  

540 Postings, 1607 Tage levelupDaimler

 
  
    #3641
2
17.02.11 17:34

 

 

Meine Gründe warum ich Daimler nachgekauft habe:

 - Im Vergleich zu anderen Aktiennotierten Autoherstellern hat Daimler noch Potzenzial

- Gute Zahlen, die ich auch im restlichen Jahr erwarte

- Solides Unternehmen

-  angfristig sehe ich ein Kursziel von 65€ für Daimler

Dass die letzten 2 Tage deutliche Kursverluste zu verzeichen sind, stört mich nicht, diese sind meiner Meinung nicht gerechtfertigt und wenn dann zu stark , somit sind hier mittelfristig 8+ zu machen.

Schönen Abend noch

 

Keine Ver-bzw Kaufempfhelung

 

2667 Postings, 1978 Tage under-doggeht doch.....

 
  
    #3642
17.02.11 17:36
Zürich (aktiencheck.de AG) - Philippe Houchois, Analyst der UBS, stuft die Aktie von Daimler (Profil) unverändert mit "buy" ein und bestätigt das Kursziel von 65,00 EUR.

Daimler sei im vergangenen Jahr auf EBIT-Ebene hinter den Konsenserwartungen zurückgeblieben. Der Netto Cash-Bestand zum Jahresende von 11,9 Mrd. EUR impliziere aber einen über den Annahmen liegenden Cash flow. Mit 43% liege die Ausschüttungsquote am oberen Ende der Guidance.  

307 Postings, 1259 Tage KFD2011DAIMLER AG

 
  
    #3643
21.06.11 10:16

    semico: Neueste Schätzungen, JPMorgan EUR 77,00 (nach 80,00),

      Citigroup 65,00, bzw. Mittelwerte, wie UBS = 60,00, bestätigen ja

      dass man insbesondere in den Nicht-Euro-Ländern auf die belast-

       bare Industrie, hier speziell auf die KFZ.-Branche, setzt, und, wenn

       ich das richtig einschätze, weniger auf Banken, Chemie, Rohstoffe.

       Der "zu teure Euro" vs. US-$  spielt auch eine Rolle, auch das

       GR - Debakel, ; aber Einsteiger vom anderen Teich wird'st wohl bald

       wieder geben, die hier hauptsächlich die Kurse bewegen. Auffallend

       sind also alle diese US-Studien, die mich aufhorchen lassen!

 

7301 Postings, 3750 Tage semicoälter als 6 monate ? jezt nicht mehr auf zur 55

 
  
    #3644
02.03.12 16:07
-----------
Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 60 Jahren zehnmal so reich sind, als sie es mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.

Grüße  Semico

34690 Postings, 3092 Tage Radelfan@semico: als TO muss man seinen Thread pflegen

 
  
    #3645
02.03.12 16:27
sonst geht er vor die Hunde und die User wandern zur Konkurrenz ab.

;-)
-----------
Verbannt die Mehrfach-IDs - Sie vermehren sich wie Eintagsfliegen!

17202 Postings, 2758 Tage MinespecStuagartle hatte recht, C Klass immer noch teuer

 
  
    #3646
28.03.12 11:54
also in sauren Apfel beissen und jetzt eine kaufen ?
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

17202 Postings, 2758 Tage Minespecoh Lord won`t you buy me....

 
  
    #3647
28.03.12 11:58
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

2397 Postings, 1529 Tage Anti ZockerNews

 
  
    #3648
28.03.12 14:19

Das hört sich doch gut an.

Ich habe heute wieder eine Position gekauft. 46,24

Kurzfirstiges zocken. Zeitraum: max. bis zum 03.04.

 

Das Ziel von Daimler-Chef Dieter Zetsche ist so eindeutig wie ambitioniert:Daimler  soll wieder zur Marke Nummer Eins im Markt für Luxuskarossen werden und  die Mitbewerber BMW und Audi in die Schranken weisen. Dass Daimler  überhaupt ins Hintertreffen geriet, ist die Folge einer Reihe von  Managementfehlern, die in den letzten Jahren begangen wurden, und einer  nicht optimalen Modellpolitik. Diese Zeiten sollen jedoch vorbei sein.

Neue Modelle sollen die Wende bringen

Um wieder ganz vorne den Ton anzugeben, wird bei Daimler kräftig  investiert. Im LKW-Geschäft orientiert sich Daimler an den  Wachstumsmärkten in den Schwellenländern wie zum Beispiel China oder  Indien, aber auch am nach wie vor wichtigen US-Markt. Angesichts der  verbesserten Konjunkturaussichten für die USA dürfte das Absatzziel in  diesem Unternehmensbereich von einer halben Million LKWs im  Geschäftsjahr 2012 durchaus zu erreichen sein. Dass Daimler bei den LKWs  Gas gibt, haben wir im DaxVestor bereits des Öfteren thematisiert und  das ist daher für unsere Leser keine Überraschung. Dass nun aber auch  das seit langer Zeit nicht mehr optimal laufende Geschäft im  eigentlichen Kern des Unternehmens, der Mercedes-Benz Cars, wieder  anzieht, ist die eigentliche positive Nachricht. Schon im vierten  Quartal war der Autoabsatz mit einem Plus von 5,7 Prozent überraschend  stark. Auch im Januar und Februar setzte sich der positive Trend fort.  Seit Anfang 2012 stieg der Absatz um 12,6 Prozent. Besonders positiv  entwickelte sich die neue B-Klasse, für die seit Markteinführung bereits  100.000 Auftragseingänge verzeichnet wurden. Mit der Markteinführung  der neuen A-Klasse steht bereits der nächste Meilenstein in der  Erneuerung der Modellpalette im Herbst bevor.

Margen sollen nicht unter Druck geraten

Nun weiß jeder, der sich in der Automobilbranche auskennt, dass ein  solcher Modellwechsel erst einmal viel Geld  kostet. Kritiker führen  zudem an, dass die Kompaktmodelle wie die A- und B-Klasse weniger  abwerfen als die großen Wagen. Dennoch will Daimler mit den neuen  Modellen das Kunststück schaffen, den Umsatz deutlich nach oben zu  treiben und gleichzeitig das Margenziel von zehn Prozent zu halten. Um  dies zu erreichen, wollen die Stuttgarter auch auf Kapazitäten in China,  Ungarn und den USA zurückgreifen. In diesem Jahr und auch 2013 werden  die hohen Kosten dieser Investitionen aber noch deutlich zu spüren sein.  Nichtsdestotrotz führt kein Weg an dieser Erneuerung der Marke Mercedes  vorbei.

 

Unser Fazit

Nach dem LKW-Sektor kommen bei Daimler nun auch die PKWs wieder in  Schwung. Die Aktie ist trotz der Kursgewinne der letzten Wochen noch  günstig bewertet. Charttechnisch hat der Titel die kurzfristige  Unterstützung bei 45 Euro bestätigt und damit die Voraussetzungen für  eine anhaltende positive Kursentwicklung bewahrt.

 

 

4975 Postings, 1497 Tage cyphyteSolange DER Export in die Schwellenländer

 
  
    #3649
28.03.12 16:58
brummmt, brennt nix an!!!  

3993 Postings, 1536 Tage bülowAnti Zocker grüslli

 
  
    #3650
28.03.12 17:32
ich glaube ,dass Dai bis wieder 44,80 testen wird ! Wenn es hält ,dann gehts wieder mit Dax paralel nach oben ,sonst  unterhalb 44 kanns weit 40 zu sehen !Aber schau mal ,wie dax sich  weiter reagieren wird ?  

235 Postings, 1050 Tage WochenblattMensch Anti

 
  
    #3651
1
28.03.12 17:53

und dass wo die DB nach Ihrer indirekten Abstufung auf 42 EURO nun nochmal richtig nachgelegt hat:  Daimler: Und wenn nun der Wachstumsmotor China ins Stottern gerät...? Was, wenn also morgen ein Sack Reis in China umfällt, dann ist der ganze Daimler Konzern  am Arsch. Was wenn morgen die Weltbevölkerung urplötzlich sich halbiert oder ein Komet mit der Größe eines Fußballfeldes mitten in Sindelfingen auf die Erde knallt. Was, was nur glaubst Du passiert, wenn Du nun wieder bei 46,24 eine Position eröffnet hast? Fragen über Fragen. 

Meine Meinung, da will eine DB wieder niedrig rein, um mit Derivaten das Geld zu scheffeln.

 

2397 Postings, 1529 Tage Anti ZockerAn Alle

 
  
    #3652
28.03.12 20:53

Ich hätte auf mein Wissen zurückgreifen sollen. Immer wenn die Aktienkurse leicht nachgeben und alles so vor sich hindümpelt, dann wird es gegen Schluss noch mal richtig übel. Genau so ist es gekommen. Naja, war dumm. Ich bin aber trotzdem positiv eingestellt zumindest bis zum 03.04. Schauen wir mal, wie es weitergeht. Die 45 € werden aber auf jeden Fall halten.

 

33 Postings, 852 Tage blank facedGuten Abend Anti Zocker

 
  
    #3653
28.03.12 22:05
Ich glaube Du hast recht, das heutige Szenario war absehbar. Der Dow hatte gestern zwar nur leicht nachgegeben, Nikkei und HangSeng heute morgen aber etwas mehr.
Die Märkte sind zu nervös, denn ich glaube fast alle befürchten insgeheim, dass es irgendwann wieder abwärts gehen wird.
Die Vermutung dass der Dax in den nächsten, nächsten Wochen 400 Punkte fällt, ist für mich auch wesentlich höher, als dass er 100 Punkte steigt.
Die Hedgefonds leben von stark volatilen Kursen und nicht von Kursschwankungen +/- ein Prozent. Das Geplenkel mit 70 Punkte hoch und am nächsten Tag 80 Punkte runter und das über Tage sagt meines Erachtens nur: "Rückenlehne senkrecht stellen, eine aufrechte Position einnehmen und anschnallen" Ob wir dabei starten oder landen, das bleibt die Spannung und grosse Unbekannte für die kommenden Wochen.
Speziell zu Daimler glaube ich nach heute nicht mehr, dass wir die 48 € Marke bis zum 03.04. sehen werden. Ich habe meine Verkauforder daher von 48,50 € auf 47,40 € reduziert. Und auch das ist noch eine Herausforderung von gut 4 % in 4 Handelstagen.
Ich schließe mich dem Konsens der Deutschen Bank zu Daimler an und vermute, dass nach Ostern Kurse um 42 € für Daimler aufgerufen werden. Für mich heißt es definitiv am 03.04. "OUT".  

17202 Postings, 2758 Tage MinespecZerschlagung von Daimler nicht ausgeshlossen !

 
  
    #3654
23.04.12 09:04
Grund : Überkapazitäten, Rückgang des Geschäfts, Rückzug der AAbar plus Katar + Blackrock die den Bratren riechen könnten und rechtzeitig Kasse machen könnten, oder die Anteile gebündelt verkaufen. Die Restanteile sind dann Opfer der Haifische.


Dann Übernahmeopfer !.

Nur meine Meinung, ich kaufe hier nicht ein Stück und später dann eine stark verbilligte C Klasse (neu ) .
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

241 Postings, 3124 Tage Brotkorbwurde

 
  
    #3655
09.12.13 09:06
Daimler nun zerschlagen? Minespec?  

6 Postings, 276 Tage Klein Magnat...

 
  
    #3656
09.12.13 10:39
Entweder jetzt oder nie ;-) ... Ich warte noch den vermeintlichen Tiefpunkt des Tages ab und steige dann voll ein.  

717 Postings, 314 Tage ForeverlongZerschlagung von Daimler ?

 
  
    #3657
09.12.13 10:49
Was ist denn das für'n Blödsinn ?  

6 Postings, 276 Tage Klein Magnat...

 
  
    #3658
1
09.12.13 12:20
Schau doch mal von wann das Posting ist ... Aber nur mal nebenbei, überlegt euch mal was passieren muss damit ein Weltkonzern den Bach runter geht.

Jetzt bietet sich vor dem Jahreswechsel noch eine gute Einstiegsmöglichkeit. Ob wir Silvester über 69€ stehen?  

6 Postings, 276 Tage Klein Magnat...

 
  
    #3659
09.12.13 13:03
Einstieg bei 59,48€
Stoplimit: 58,50€
Trailing Stop Loss Abstand: 0,80€  

6 Postings, 276 Tage Klein Magnat...

 
  
    #3660
10.12.13 23:36
Meine Daimler Positionen wurden heute alle zu 59,03€ durch das Stop Loss verkauft.
Unterm Strich stand trotz Nachkauf ein sattes Plus :-) ... Da ich davon ausgehe, dass
der Kurz zum Jahreswechsel noch etwas steigt, wird fleißig beobachtet.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: duftpapst2, deuteronomium, MeltCoreDaun, Wortkette