Daimler REKORD Jahre 2011-20XX

Seite 1 von 299
neuester Beitrag: 30.03.14 10:39
eröffnet am: 07.02.11 14:10 von: kaufen1232k. Anzahl Beiträge: 7458
neuester Beitrag: 30.03.14 10:39 von: Thomas941 Leser gesamt: 663354
davon Heute: 8
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
297 | 298 | 299 | 299  Weiter  

1773 Postings, 1257 Tage kaufen1232kaufenDaimler REKORD Jahre 2011-20XX

 
  
    #1
14
07.02.11 14:10

Hallo liebe Leser,

Das Jahr 2011 fängt für die Daimler AG sehr schwungvoll an. Man erreichte im Januar Rekordzahlen die selbst positive Analysten vom Hocker hauen.

Nun stellt sich die Frage in wie weit es in diesem Jahr mit den Rekorden weitergeht ?

Kann 2011 das beste Jahr für Dailmer aller zeiten werden ?

Welche Risiken und Chancen seht ihr für die Dailmeraktie im Jahr 2011 und die kommenden Jahre ?

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
297 | 298 | 299 | 299  Weiter  
7432 Postings ausgeblendet.

186 Postings, 1371 Tage Quattro123neues für 2k14

 
  
    #7434
25.01.14 16:09

2434 Postings, 1176 Tage Kalle 8Die neue C-Klasse

 
  
    #7435
04.02.14 16:35
sieht schon schick aus. Könnte für Daimler ein Kracher werden.  

1304 Postings, 1829 Tage Stuttgart_0711Kalle....

 
  
    #7436
05.02.14 23:02
wird ein Kracher, believe me. Derzeit läuft das Euro Training in Portugal mit C Klasse Präsentation, neuer V Klasse, S-Coupe und GLA. Die Euphorie ist groß und die neuen Modelle großartig !! Aber das sind reine Vorschusslorbeeren.....  

2434 Postings, 1176 Tage Kalle 8Stuttgart

 
  
    #7437
2
06.02.14 12:29
schön von Dir zu lesen. Es ist zwar nun hier ruhiger geworden, aber ich hoffe, dass wieder mehr Leute wie Du über Daimler schreiben wollen, wenn sie erkennen, dass die Moderatoren die ganzen Off-Topic-Beiträge hier nun verbannt haben und vernünftige Beiträge nicht mehr untergehen.

Das mit der C-Klasse denke ich könnte Daimler einen neuen Schub geben. Denn ich fand zwar die letzte nicht schlecht (sie war aber die erste Generation, die nicht altbacken aussah), aber die neue scheint ein richtiger Hingucker zu werden. Ich denke, die jetzige Käuferschicht wird Mercedes treu bleiben, da sie auf solide Autos wert lege.  Und mit mehr Pepp beim Aussehen, dürfte man BMW und Audi auch den einen oder anderen jüngeren Käufer abspenstig machen können. Das hat ja schon mit der A-Klasse begonnen, die von einem Langweiler zu einem schönen Auto mutiert ist, auch wenn ich diesen Schritt von Daimler nach wie vor sehr mutig fand, da bestimmt nicht jeder der alten A-Klassekäufer auf die teurere B-Klasse ausweichen wollte.

Die Nachrichten heute stimmen mich auch positiv.
Den Sonderertrag vom EADS-Verkauf rausgerechnet sank der Gewinn 2013 zwar um drei Prozent auf 7,9 Milliarden Euro (war aber als Übergangsjahr eh angekündigt), stieg aber operativ bereits im Q4 um 45% wieder an.
Der Rückgang in 2013 wurde mit den Kosten für die Entwicklung, der Markteinführung neuer Fahrzeuge und auch  Währungseffekten begründet.
2014 soll der Gewinn steigen und auch die Gewinnmarge, die bereits in Q4 bei 8 % lag, höher als die Markterwartung von 7,6% sein.
Da auch die Dividende angehoben wird auf 2,25€, sieht es nicht schlecht aus.  

2434 Postings, 1176 Tage Kalle 8Wieso gibt Daimler das Taxigeschäft so leicht ab?

 
  
    #7438
15.02.14 17:50
Habe heute einen Bericht gelesen, dass es in Deutschland immer weniger Taxis von Daimler gibt. In Berlin z.B ist nur noch jedes 2. neue Taxi ein Mercedes. Das war früher doch total anders. Wie in dem Artikel geschrieben, hat sich, wer Mercedes fahren wollte, einfach ein Taxi bestellt. Heute aber kommt besonders Toyota mit seinen Hybrids im Taxigewerbe gut an.
Was mich besonders verwundert, ist die Tatsache, dass Daimler zwar eine Elektroversion bei der B-Klasse rausbringt, aber eine Taxiversion dafür nicht geplant ist. Hybrid gibt es bei Mercedes übrigens auch. Aber nur in der S-Klasse mit einem Anschaffungspreis von 85.000 € aufwärts.

Früher war doch für Mercedes das Taxigeschäft lukrativ. Warum verschenkt man es daher heute so einfach? Denn die Tendenz wird ohne ein Gegensteuern aus meiner Sicht eher noch mehr in Richtung Toyota laufen.

In München ersetzt jetzt ein Taxiunternehmer seine Mercedesmodelle sogar durch Tesla. Davon profitiert Daimler durch seine Beteiligung zwar indirekt, klingt aber erschreckend für die Zukunft von Mercedes im Taxigeschäft.

Die Quelle meiner Erkenntnisse:
http://www.t-online.de/auto/news/id_68062690/...-mehr-auf-toyota.html  

186 Postings, 1371 Tage Quattro123BMW 2er

 
  
    #7439
16.02.14 14:57
Ich bin froh das die aktuellen Facelifts von Daimler wesentlich besser aussehen, als das was BMW auf den Markt bringt...

http://www.zweeper.de/forum/auto-motor-babes/...ation.html#post781946  

2379 Postings, 1434 Tage Anti ZockerDaimler

 
  
    #7440
27.02.14 13:29
Na Jungs, kaum sind wir weg, ist hier gar nichts mehr los.

Das Niveau ist wie Kalle8 immer so toll findet auch nicht so toll wie gedacht.

Naja, da ich hier ja gar nicht mehr abweichen kann, schreibe ich nur über Daimler.

67 € - 67,50 € scheint ein guter Verkauftspunkt zu sein.

Ich liebe gute Dividendentitel und da gehört natürlich Daimler dazu.

Gerade ist es echt verrückt, wenn ein Unternehmen sehr gute Zahlen verkündet stürtzt alles ein. Siehe VW, Fresenius und heute Allianz! Nein, ich schreibe nicht über andere Unternehmen!!!! Das ist nur eine Feststellung mit einem nachgewiesenen Beispiel!!

Nicht das mich wieder so ein ................. sperrt!!!!

Kommt das dann auch bei Daimler? Sell on good News.

Ist schon erstaunlich.

Naja, wer sich auch mit anderen Dingen beschäftigen möchte, kann ja ins andere Forum von partymax wechseln.

Schade, dass es hier so ruhig geworden ist.

Stuttgart 0711 meldet sich einmal im Jahr und dann ist es wieder still.

Was ist eigentlich mit dir passiert. Du warst früher viel mehr präsent und hast dich auch mehr eingebracht.

Du bist ja die Mutter im Scheinchengeschäft.

Handelst du noch und wenn ja was. Kannst mir ja per Boardmail antworten, dass nicht alle gleich rumheulen.

Gruß an Alle Anderen, die nicht andauernd beim Administrator rumgeheult haben.

 

2434 Postings, 1176 Tage Kalle 8zumindest gibt es nicht mehr so viel Unsinn hier

 
  
    #7441
1
01.03.14 22:31
Das Euch irgendwann mal jemand meldet und ein Moderator dann diesen Thread aufraeumt, war nur eine Frage der Zeit. Schliesslich lautet das Thema dieses Threads: Daimler REKORD Jahre 2011-20XX
und nicht, Scheinchen auf all moegliche Aktien.

Dein Gejammere verstehe ich daher nicht.
Nun sind doch alle zufrieden. Wer ueber Daimler reden will und nicht bei Trendseller dies tun moechte, kann hier posten. Wer Scheinchen besprechen will, hat seinen eigenen Thread. Und so weh getan hat der Umstieg doch gar nicht. Schliesslich wurden den Scheinchenjaegern extra 2 Threads gegruendet, wobei es erst des Einschreitens eines Moderators bedurfte, dass ein paar Leute die Spielregeln bei Ariva verstanden haben.

Und so viel wird bei den Scheinchenjaegern auch nicht mehr geschrieben seit der DAX vor ein paar Wochen einigen eine empfindliche Beule verpast hatte.
Ich habe eh nie verstanden, weshalb es so schwierig war, Beitraege jeweils unter dem richtigen Threadtitel zu posten.  

2379 Postings, 1434 Tage Anti ZockerDaimler wird 70 € erreichen

 
  
    #7442
05.03.14 15:24
Habe meinen Vater endlich überreden können, dass er zumindest die Hälfte seiner Aktien zu 70 € in den Verkauf stellt.

Die 70 € wird kommen, da es eine psychologische Marke ist.

Dann bin ich aber gespannt wie sich die Aktie bis zur Hauptversammlung schlägt.

Ach Kalle8 was soll ich noch zu dir sagen.

Träum von deinem Idol Stuttgart 0711 und sei glücklich.

 

2379 Postings, 1434 Tage Anti ZockerDaimler 69,35

 
  
    #7443
05.03.14 16:34
Vielleicht kommt ja heute schon die 70 € ha ha ha.

Ist das geil. Absatz im Feb. ist explodiert.

Ich freue mich so sehr für meinen Vater.

Naja, die andere Hälfte hat er dann noch, falls wir auf die 75 € marschieren.

Dann kann er die andere Hälfte verkaufen.

Mal sehen, ob die 70 € diese Woche noch erreicht werden.  

2434 Postings, 1176 Tage Kalle 8Stärke von Daimler ist auffällig

 
  
    #7444
1
06.03.14 09:29
Das Jahr 2014 scheint weiter zu gehen, wie das Jahr 2013.
Daimler outperformt den DAX um einiges. Zumindest bislang.
Die Aussage, dass die Autoabsätze im Februar explodiert seien, hat Zetsche zwar nicht gemacht, aber er hat von einem sehr guten Februar gesprochen. Um heraus zu finden, wie gut der Februar war, muss man noch die Veröffentlichung der Zahlen abwarten.
Gut Anhören tut es sich jedenfalls.

Nun haben wir aber März. In der Vergangenheit wurde im März und damit ca. einen Monat vor der HV und der recht üppigen Dividendenzahlung gerne ein Hoch beim Kurs ausgebildet.
Das geschah meist in der ersten Märzhälfte.
So könnte es gut sein, dass man im Laufe des Sommers noch einmal billiger an Daimleraktien kommen könnte, als zum heutigen Zeitpunkt.
 

5869 Postings, 2010 Tage lars_3Daimler steigt bei Rolls-Royce Power Systems aus

 
  
    #7445
07.03.14 21:47
Der Betriebsrat von RRPS reagierte empört. Man sei vom Ausstieg von Daimler völlig überrascht worden und sehr verwundert über das Vorgehen, teilte die Arbeitnehmervertretung mit. „Der sogenannte "gute" industrielle Investor entpuppt sich erneut zu einer der übelsten industriellen Heuschrecken“, hieß es in der Stellungnahme. „Man bekommt das Gefühl nicht los, dass bei Daimler keiner so richtig weiß, wie die Strategie eigentlich aussieht.“

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...aus/9588194.html  

81 Postings, 1199 Tage jokeshHmm...

 
  
    #7446
1
08.03.14 09:32

ich bin mir nicht sicher, ob man die Vergangenheit so einfach auf das Jahr 2014 übertragen kann und mitte März ein Top ausgebildet wird. Daimler hat erst in 2013 begonnen, die Früchte seiner Arbeit zu ernten. Januar und Februar waren Spitzenmonate. Die S-Klasse wird sich erst dieses Jahr so richtig in der Bilanz niederschlagen, zudem kommt jetzt die C-Klasse auf den Markt. Daimler hat jetzt einen fundamental untermauerten Trend und Trends können sich schon mal dem Markt entziehen.

 

2434 Postings, 1176 Tage Kalle 8Daimler will 2014 weiter Kosten sparen

 
  
    #7447
1
16.03.14 11:15
Allein bei den Trucks will man 2014 700 Mio. € einsparen. Bei den PKWs will man weitere 600-800 Mio. € sparen. Man will eventuell sogar noch mehr einsparen, weil man im Plan voraus sei. Bis 2015 will man die Kosten um 4 Mrd. senken. Die Hälfte soll von der PKW-Sparte kommen, 1,6 Mrd. von der Trucksparte und 400 Mio. von der Bussparte.

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...h-senken-1000031769

Macht zusammen allein in 2014 1,3 bis 1,5 Mrd. €. Das ist schon eine ganze Menge, was sich bei dem Gewinn neben aus meiner Sicht wegen der neuen Modelle steigenden Absatzzahlen positiv auf das Ergebnis für das laufende Jahr bemerkbar machen sollte. Wenn dann im nächsten Jahr die Einsparungen weiter erhöht werden, klingt das sehr gut, solange nicht die Qualität leidet. Aus meiner Sicht macht sich nun der Umstieg auf das Baukastensystem bemerkbar.
Interessant ist das angesichts dessen, dass man trotzdem sowohl im laufenden Jahr als auch 2015 11 Mrd. € in neue Modelle und Fabriken investieren. Interessant auch deshalb, weil man als Vergleich im Jahre 2007 nur gut  7Mrd. investiert hat.

Mal sehen, wie sich die Krimkrise noch auswirkt. Vielleicht bekommt man in den nächsten Tagen/Wochen eine gute Einstiegschance in eine vielversprechende Aktie.  

175 Postings, 3019 Tage winkelsjBewertung

 
  
    #7448
21.03.14 15:12
Man sieht wieder einmal, dass allein eine Reduzierung der Kosten nicht ausreicht, sondern auch Umsatzzuwächse her müssen, um eine Erfolgstory zu machen, zumindest an der Börse. Hier ist und BMW um einiges davongelaufen. Binnen kurzer Zeit hat sich der Kurs unterschied von BMW zu Daimler von rd. EUR 13 auf über EUR 22 erhöht. Das sagt alles.
Von der früheren Vormachtstellung im gehobenen Segment ist man entfernt. Die Autos heben sich von anderen nicht mehr positiv ab. in allein Tests wird letztlich Daimler nur zweiter oder dritter Sieger. Und dabei sind sie viel teurer.
Deshalb wird das vorerst nichts mehr mit der Rückgewinnung der Vormachtstellung, auch wen der Vorstandsvorsitzende mehr kassiert als der von BMW.
Schlussendlich, es bleibt viel zu wünschen übrig.  

81 Postings, 1199 Tage jokeshHallo Herr winkelsj,

 
  
    #7449
1
22.03.14 09:06

wo waren sie in den letzten drei Jahren? Diese Post liest sich wie aus 2011/2012. Daimler hat seit dem einiges nachgeholt und holt weiter auf. Gucken sie sich die neuen Modelle und aktuellen Absatzzahlen an.

 

175 Postings, 3019 Tage winkelsj@ Jokesh

 
  
    #7450
24.03.14 09:41
Unbestritten ist es mit Dai seit 2011/2012 aufwärts gegangen. Dennoch war BMW damals schon besser und auch heute sind die Zahlen besser und dies vor dem Hintergrund, dass Dai wieder die Spitzenposition einnehmen will, aber nicht tut.Während BMW seit dem 14.3. von knapp EUR 78 auf heute über EUR 89 gestiegen ist fiel Dai von knapp über EUR 69 auf EUR 65,60. Dies besagt m.E. alles.
Allein danach bleibt für Dai noch viel zu tun!!!!!  

2434 Postings, 1176 Tage Kalle 8beide Aktien sind gut

 
  
    #7451
1
24.03.14 11:07
Ich würde dennoch Daimler momentan BMW vorziehen, wenn ich mich wieder entschließe, zu investieren. Dass Daimler in dem relativ kurzen Zeitraum vom 14.03. bis nun mit der Performance von BMW nicht mithalten konnte, liegt in erster Linie doch daran, dass BMW überraschend gute Zahlen vermeldet hat. Solche Meldungen bewegen die Kurse immer heftiger.
Von Juni 2012 bis heute hat sich die Daimleraktie aber ungefähr verdoppelt. Ich denke, man sollte nicht solch kurze Zeiträume als Vergleichsmaßstab, wie es winkelsj getan hat,heran ziehen.
An und für sich bin ich leidenschaftslos und mir ist es egal, ob mir Daimler, BMW oder Siemens die Chance gibt, Geld zu verdienen.
Was aber für mich den Ausschlag für Daimler geben würde, wäre die wesentlich jüngere Fahrzeugflotte. Die Offensive, die Daimler in den letzten Monaten diesbezüglich gemacht hat, dürfte sich in diesem Jahr und dem nächsten auszahlen. Da muss BMW erst mal wieder nachziehen. Von der Bewertung sind beide Aktien ja vergleichbar. Und die Zukunft sieht aus meiner Sicht für Daimler ein wenig besser aus.  

175 Postings, 3019 Tage winkelsj@Kalle8

 
  
    #7452
24.03.14 16:20
Ja das sehe ich genauso. Dennoch sollte man den Anspruch von Dai, insb. des Vorstandes, nicht ausser Acht lassen. Da besteht erheblicher Nachholbedarf.
Aber wir haben ja Zeit. Vielleicht komme ich dann nächstes Jahr noch einmal auf das Thema zurück.  

2092 Postings, 1539 Tage ingopeWas ist eigentlich mit der Daimler los ?

 
  
    #7453
25.03.14 09:31
Alles steigt und die fällt ??
;-(  

240 Postings, 3029 Tage Brotkorbgeht ja

 
  
    #7454
26.03.14 14:55
wieder leicht hoch ;)  

2379 Postings, 1434 Tage Anti ZockerMorgen geht's abwärts bin Hellseher

 
  
    #7455
2
26.03.14 22:06
Wer wissen möchte warum kann mich ja morgen fragen.  

2379 Postings, 1434 Tage Anti ZockerKalle 8 Forum

 
  
    #7456
2
26.03.14 22:07
Kaum sind die aktiven User weg ist es ein Monolog Forum von Kalle 8 😂  

72 Postings, 468 Tage keeeDaimler 70 €uro

 
  
    #7457
1
28.03.14 14:21
Meiner Meinung nach, werden wir nächste Woche die 70€ bei Daimler sehen.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-Partner-in-China-3402843

Nach den ersten Kursmitnahmen wird Sie dann bis zur JHV am 09.04.2014 noch einmal an die 70,-€ Grenze steigen.

Danach werden sich die Dividendenjäger wieder verabschieden und die Daimler Aktie wird fallen.

Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Kaufempfehlung dar.

Wie ist eure Meinung dazu? Aktie bei 70,-€ verkaufen oder Dividende mitnehmen?
 

2 Postings, 25 Tage Thomas941Super Performance -- Tolle Zukunftsaussichten !

 
  
    #7458
1
30.03.14 10:39
Meiner Meinung nach wird Daimler weiter steigen ich setze mir mal das Ziel "70+" , wenn es so rasch weiter nach oben geht vielleicht sogar "75+", Daimler hat eine Spitzen-Performance und das wird sich auch in den nächsten Wochen bzw. Monaten nicht ändern.

Ich werde mir sogar überlegen noch weitere Daimler-Aktien zu kaufen, weil diese sicher steigen werden.

Also ich würde jeden empfehlen weiter zu warten und die Kursgewinne zu genießen.

Ich für meinen Teil werde bis nach der Dividenen-Ausschüttung am 9.04.2014 warten und vielleicht sogar Daimler bis Ende April halten.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
297 | 298 | 299 | 299  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben