Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 217 2120
Talk 83 891
Börse 72 744
Hot-Stocks 62 485
Rohstoffe 11 152

Daimler REKORD Jahre 2011-20XX

Seite 1 von 300
neuester Beitrag: 29.07.14 00:30
eröffnet am: 07.02.11 14:10 von: kaufen1232k. Anzahl Beiträge: 7485
neuester Beitrag: 29.07.14 00:30 von: darkpassion Leser gesamt: 703059
davon Heute: 220
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
298 | 299 | 300 | 300  Weiter  

1773 Postings, 1387 Tage kaufen1232kaufenDaimler REKORD Jahre 2011-20XX

 
  
    #1
14
07.02.11 14:10

Hallo liebe Leser,

Das Jahr 2011 fängt für die Daimler AG sehr schwungvoll an. Man erreichte im Januar Rekordzahlen die selbst positive Analysten vom Hocker hauen.

Nun stellt sich die Frage in wie weit es in diesem Jahr mit den Rekorden weitergeht ?

Kann 2011 das beste Jahr für Dailmer aller zeiten werden ?

Welche Risiken und Chancen seht ihr für die Dailmeraktie im Jahr 2011 und die kommenden Jahre ?

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
298 | 299 | 300 | 300  Weiter  
7459 Postings ausgeblendet.

2121 Postings, 1669 Tage ingope@anknv

 
  
    #7461
30.04.14 12:13
"Sell on good news" ist so abgedroschen, dass man dies nicht immer als Begründung heranziehen kann.
Dieser Spruch würde allein im Hinblick auf BMW schon nicht mehr zutreffen - siehe Kurssprung Mitte März ! Hier passt schon lange vieles nicht mehr zusammen.
Somit gebe ich hier "Relax_m" recht - nachvollziehbar ist das alles nicht mehr.  

7440 Postings, 2362 Tage Trashklar ist das

 
  
    #7462
30.04.14 12:15
nachvollziehbar...Die Aktie hat den Dax völlig outperformed. Eine Korrektur wäre nur "gesund".

Einsteigen würde ich auf diesem Niveau jedenfalls nicht, zu teuer.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

7440 Postings, 2362 Tage Trashokay

 
  
    #7463
1
30.04.14 12:19
Teuer ist der falsche Ausdruck...überkauft ;)
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

75 Postings, 1056 Tage anknv@ingope

 
  
    #7464
30.04.14 18:37
da gebe ich Dir vollkommen recht. Ich neige auch nicht dazu, diese Sprüche für bare Münze zu nehmen, andererseits tun es viele. Möglicherweise hat aber auch jeder einfach nur einen "cleveren" Spruch auf Lager, wenn es steigt oder eben fällt.
Die Vorhersehbarkeit der Kurse ist in den letzten Wochen eh ein Spiel mit der Glaskugel. Da braucht mir auch keiner mit Charttechnik kommen.  

2121 Postings, 1669 Tage ingope@Trash

 
  
    #7465
30.04.14 20:04
"Überkauft" !? - das sehe ich aber nicht so. Klar ist sie gut gelaufen und eine Korrektur wird wohl auch kommen aber hier ist noch wesentlich mehr drin.
Tja und wann ist der richtige Einstieg - jetzt oder abwarten oder ....
Ich sag ja früher konnte man das ein wenig besser einschätzen. Heute liegt man fast immer daneben. Ich zumindest habe heute diesen "Absturz" so absolut nicht erwartet.
Man schaue nur auf den Dax seit Anfang des Jahres. So viel zur "Nachvollziehbarkeit".
@anknv: Bzgl. Charttechnik gebe ich Dir völlig recht.
Zur Zeit braucht man an der Börse nur noch Glück - Techniken funktionieren leider nicht mehr.
 

2640 Postings, 1306 Tage Kalle 8Man kann sich aber die Statistik ansehen.

 
  
    #7466
30.04.14 22:22
gerade in der Telebörse von Markus Koch. Er sagt, dass sich in diesem Jahr die Börse genauso verhalten hat, wie sie es im Mittel in sogenannten Zwischenjahren, wo es keine Präsidentenwahl in den USA gibt, tut.
Wenn es so weiter gehen sollte, dürften die Monate des 2. Quartals an der Wallstreet eher mau sein. Erst im 3. Quartal geht es normalerweise wieder hoch.
Wenn es in den USA mau sein sollte, dürfte sich der DAX auch nicht entziehen können, wobei mau nicht einen Einbruch von 10% bedeutet sondern durchschnittlich von 2,7%. Das würde aber immer noch bedeuten, dass man nach dem Anstieg in 2013 an der Börse bis in den Spätsommer oder sogar Herbst nicht viel holen kann. Aber nach dem Anstieg 2013 wäre das auch nicht so schlimm, insbesondere wenn die weitere Statistik, dass es im 3. Quartal wieder aufwärts geht, zutreffen sollte.

Die Zahlen von Daimler sind schon recht gut. Aber auch hier ist der Kurs schon im letzten Jahr und bis ins Frühjahr hinein sehr gut gelaufen. Damit dürfte einiges schon eingepreist gewesen sein. Auch angesichts des nahenden Sommers, wo sich der Kurs von Daimler in der Vergangenheit des Öfteren nicht mit Ruhm bekleckerte dürfte einige zu Gewinnmitnahmen veranlasst haben.
Ein Ausatmen dürfte der Aktie auf längere Sicht nicht schlecht tun. Wenn es dann im Herbst wieder aufwärts gehen sollte, kann man als Aktionär auch mit einer kleinen Pause mal leben.


Was Daimler  

11 Postings, 124 Tage MannnomaneDaimler

 
  
    #7467
05.05.14 15:22
kurzfristig kann der Kurs auf etwa 64-64,50 EUR laufen.
Die Aktie wird hoch gehen,explodieren.Schaut euch mal die Produkten an.Super,und die 70 EUR sind wider drinne.  

179 Postings, 3149 Tage winkelsjErfolgsstory

 
  
    #7468
1
24.06.14 11:49
Hatte bereits im März auf den hohen Kursunterschied zwische Dai und BMW hingewiesen, worauf einige eine erfolgversprechende Zukunft für Dai antworteten, insb wegen der neueren Modelle. Zeitweise ist das Verhältnis zwischen den beiden Premiumherstellern gesunken, aber ab heute sieht das wieder gabz anders aus. BMW wird besser gesehen, was sich auch im Kurs niederschlägt. BMW an der Spitze, Dai am Ende des Dax.
Dennoch ist Dai sicherlich immer noch gut und die Geschäfte laufen, aber eine vielfach angedeutete Rallye wird es wohl nicht mehr geben, die EUR 70 wird einfach nicht nachhaltig überwunden, war es das? Die Experten meinen es zumindest.
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...Dax-Ende-1000178294  

2397 Postings, 1564 Tage Anti ZockerDaimler tut sich schwer

 
  
    #7469
15.07.14 12:56
Heute muss man vorsichtig sein. Konjunkturdaten Deutschland schlecht ausgefallen.

Der Markt hält sich aber trotzdem (Autobranche) eingigermaßen.

Daimler geht spätestens bei 66,60 nach oben. Kann aber noch laut Chart bis zu 64,50 oder 63,95 fallen, dann sollte es wieder drehen.

Falls es aber Daimler gelingt die wichtige Unterstützungszone 67,75 zu durchbrechen, dann könnten wir wieder Kurse von 70,XX oder 71,XX sehen.

Die Frage lautet, kommt das übliche Sommerloch im August und Sep. und wie verhält sich der Markt wenn die Liqudität von der FED im Okt. auslaufen sollte.

Ohne Liquidität purzeln die Kurse. Erst hier kann man dann erkennen, ob der allgemeine Markt stabil ist oder alles nur eine Luftblase war.

Wer jetzt eine Posi aufbauen will, hat ein überschaubares Risiko mit Potenzial nach oben.

BMW ist sehr gut gelaufen, VW hat wieder nachgelassen und Daimler ist nur moderat gefallen. Ergo: Daimler hält sich für diese Marktgegebenheiten sehr gut.

VW im Vergleich hat mal kurz von 198 € auf 181,80 € nachgegeben.
Daimler von ca. 71,XX auf 65,55 €.

BMW lebt in seiner eigenen Welt :-).

Bin mal gespannt wie es heute ausgeht.

Nachmittags kommen die wichtigen USA Zahlen.  

2397 Postings, 1564 Tage Anti ZockerKorrektur

 
  
    #7470
15.07.14 12:58
Sorry, meinte Daimler hat nachgegeben auf 66,55 nicht 65,55  

2397 Postings, 1564 Tage Anti ZockerDaimler Kurs total antizyklisch zum Gesamtmarkt

 
  
    #7471
16.07.14 14:57
Was ist denn hier los? Alles im grünen Bereich und Daimler im Minus!!!!
Dow 17120 also top und Dax über 9800 wichtige Chartmarke und trotzdem geht nichts!

Am Fr. ist der kleine Verfallstag, daher die chaotischen Kurse Anfang der Woche.

Es wird immer ein paar Tage vorher extrem gekauft und verkauft.  

325 Postings, 1337 Tage blubb123Witziger Smart Werbespot

 
  
    #7472
16.07.14 16:13

325 Postings, 1337 Tage blubb123Witziger Smart Werbespot (richtiger Link)

 
  
    #7473
16.07.14 16:17

811 Postings, 1945 Tage kollebb77VW an Fiat interessiert!

 
  
    #7474
17.07.14 10:30
Der Imperialismus bei Volkswagen geht weiter!
Da kann man eigentlich nur lachen, Hochmut kommt selten gut!
Ich kann es auch gar nicht glauben, die bei VW wollen unbedingt in den USA mehr Präsenz und erhoffen sich durch Chrysler sicher mehr! Wie kann man nur so dumm sein, es wird am Ende sicher wieder viel Geld verbrannt!

Nur gut für Daimler und BMW. Beide edelschmieden können beim zerbrechen des VW Imperiums die Rosinen günstig einsammeln!
 

85 Postings, 2684 Tage herrmannbRosinensammeln

 
  
    #7475
1
18.07.14 14:13
da könntest Du recht haben.
Als ich heut morgen diese Fiat/VW Geschichte gelesen habe, hab ich genau dasselbe gedacht.
Die Zeiten von Schrempp und dem Weltkonzern Daimler sind mir noch in direkter Erinnerung.
VW wird es im Fall einer Fiat/Chrysler-Übernahme kaum wesentlich besser machen können, obgleich die sich bei Übernahmen generell geschickter angestellt haben als Daimler.
Jeder kriegt mal eine aufs Dach, und beim Piech habe ich das Gefühl, da ist es soweit.
Ähmmm . . . , beim Rosinensammeln möchte ich aber dabei sein, ich leg schon mal Geld dafür zurück.  

1834 Postings, 4939 Tage olejensenWachstumskurs...

 
  
    #7476
23.07.14 07:40


Stuttgart, 23. Juli 2014

Daimler auf profitablem Wachstumskurs: Absatz, Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal erneut gestiegen

   Ausblick für Gesamtjahr bestätigt: deutliche Zuwächse bei Absatz, Umsatz und EBIT aus dem laufenden Geschäft erwartet
   Dr. Dieter Zetsche: „Wir wachsen profitabel, unsere Strategie trägt Früchte. Wir kommen kontinuierlich auf unserem Weg voran. Getragen von unserer Produktoffensive und der erfolgreichen Fortsetzung unserer Effizienzprogramme blicken wir optimistisch nach vorn.“
   Konzernabsatz im zweiten Quartal plus 4% auf 628.900 Fahrzeuge
 
Umsatz plus 6% auf 31,5 (i. V. 29,7) Mrd. €

EBIT aus laufendem Geschäft plus 12% auf 2,5 (i. V. 2,2) Mrd. €
   
EBIT einschließlich Sondereffekten bei 3,1 (i. V. 5,2) Mrd. €

Konzernergebnis bei 2,2 (i. V. 4,6) Mrd. €


http://www.daimler.com/dccom/...90-1-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0.html
-----------
Steigen Sie jetzt ein!
Nö...

309 Postings, 580 Tage Semmelbröselnach guten Start

 
  
    #7477
23.07.14 16:26
voll in den Rückwärtsgang. Kann mir mal einer verraten, warum?  

3584 Postings, 410 Tage Panda123Kaugummifresser ....

 
  
    #7478
1
23.07.14 16:31
what else ... ?!?  

4 Postings, 150 Tage Trader0886Ähnlich wie nach Zahlen Q1...

 
  
    #7479
24.07.14 10:43
ging es auch trotz sehr guter Zahlen erst runter, bevor dann die 70 anvisiert wurden. Bin überzeugt, dass es diesmal ähnlich laufen wird.  

17 Postings, 461 Tage Relax_mDaimler schmiert ab :-/

 
  
    #7480
28.07.14 14:20
Was ist hier nur los? Wie tief wird es noch gehen? Daimler legt gute Zahlen vor, die Anleger interessiert das aber nicht. Wenn man mal schaut wo BMW steht :-/  

241 Postings, 3159 Tage BrotkorbSehr gut

 
  
    #7481
28.07.14 16:52
kann ich ja bald wieder einsteigen :-) :-) :-)  

267 Postings, 1336 Tage CramerJimAktuell nur positives...

 
  
    #7482
28.07.14 17:02
Ich wüsste nix was aktuell eine solche Kursreaktion hervorrufen sollte... die Zahlen sehen gut aus, die neue Modellpalette verkauft sich super, das Engagement in China wird verstärkt, einige neue Modelle  sind auf etliche Monate ausverkauft, grad so Karren wie CLA werfen fette Margen ab weils eigentlich nur ne überteuerte langgezogene A-Klasse is, nen Kompaktwagen für 50k+ Euro unter die Leute bringen muss erstmal jemand nachmachen... die Sparprogramme laufen, Produktionen sind ausgelastet wie selten. Ich sehe mittelfristig die 70 wieder kommen.  

2255 Postings, 2415 Tage dolphin69#7482

 
  
    #7483
28.07.14 20:03
richtig, Daimler will beim VfB einsteigen  :-))
ole, ole, Vau eff Bee !  

1649 Postings, 417 Tage Bullenjagd31Leute lasst euch nicht rausschütteln....

 
  
    #7484
28.07.14 22:47
daimler ist und bleibt ein muss im dax.....  

10066 Postings, 2799 Tage darkpassionund wann senkt

 
  
    #7485
29.07.14 00:30
daimler die preise bei uns um 20% für ersatzteile?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
298 | 299 | 300 | 300  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben